Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Wanderurlaub für Individualisten: ohne Guide, aber mit Plan

Aktivurlaub im eigenen Tempo – inklusive Routeninfos, Hotel, Gepäcktransport, Transfers

Wanderurlaub für Individualisten: ohne Guide, aber mit Plan

Individualisten wandern im eigenen Tempo – hier auf dem Goldsteig im Bayerischen Wald

Hagen – 12. Nov. 2019. Loslaufen, Pause machen, picknicken, fotografieren, genießen … wenn es einem gerade danach ist. Ohne Guide, aber mit Plan. Wikinger Reisen kennt die besten Routen für Individualisten, sorgt für Streckeninfos, vorgebuchte Hotels, Gepäcktransport und Transfers. Für 2020 stecken im Katalog “ Wanderurlaub individuell“ fast 200 Aktivwochen quer durch Europa. 19 sind neu: vom Goldsteig über Istrien und Korsika bis zu den Levadas auf Madeira.

Gipfelstürmer erklimmen Goldsteig
Gipfelstürmer erklimmen den Goldsteig im Bayerischen Wald – mit Arber, Falkenstein, Lusen und Rachel. Alle gerade noch Mittelgebirge bis knapp unter 1.500 Meter. Individualisten mit etwas Wandererfahrung starten hier drei- bis fünfeinhalbstündige Touren durch den Nationalpark – im eigenen Tempo. Und genießen in aller Ruhe Traumblicke auf bizarre Bergkämme, Schluchten und Wasserfälle. Abends ist Relaxen angesagt: Die komfortablen Hotels in Zwiesel und Klingenbrunn haben großzügige Wellnessbereiche.

Genießer entdecken Madeira
Auf Madeira gibt es ein neues Genuss-Programm auf der Sonnenseite der Insel. Hier hat Wikinger Reisen unbekannte Strecken im Süden zusammengestellt – oft abseits, durch entlegene Täler und Schluchten. Entlang der Levadas do Canio, Nova und do Moinho, im Feenwald und auf dem Königsweg Caminho Real da Encumeada. Tagsüber Natur pur, abends 4-Sterne-Niveau: Die ausgewählten Hotels in Santa Cruz und Ponta do Sol sowie das Biohotel Quinta da Serra belohnen für jeden Schritt.

Naturfans erwandern „Garten Korsikas“
Neu im individuellen Programm ist auch die malerische Balagne – der „Garten Korsikas“. Die Touren auf alten Verbindungspfaden zwischen den Bergorten sind moderat, zusätzlich gibt es meist noch eine leichtere Alternative. Wanderziele sind u. a. das mittelalterliche Festungsdorf Sant“Antonino und Monticello. Und das verlassene Dörfchen Occi mit Fernblick über die Bucht von Calvi.

Kroatienfans erobern Parenzana-Trail
Blaues Meer und grüne Hügel treffen auf pittoreske Örtchen, Zypressen und Weinberge: Das ist Istrien. Auf der toskanisch anmutenden kroatischen Halbinsel erobern Individualisten den Parenzana-Trail und das Ćićarija-Gebirge, den Vojak und den Perun. Klingt sportlicher, als es ist: Auch dieser Trip ist mit normaler Kondition locker zu schaffen. Die Reise ist für Autofahrer gedacht – mit eigenem PKW oder Mietwagen.

Auch Anreise individuell
Die individuellen Programme enthalten keine Anreise. Jeder plant so, wie er es am liebsten möchte. Für viele Ziele kann Wikinger Reisen auf Wunsch Bahn oder Flug hinzubuchen.
Text 2.713 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2020, z. B.
Goldsteig und Gipfelstürmer – im Herzen des Bayerischen Waldes
8 Tage ab 595 Euro, Mai bis Oktober, ab einem Teilnehmer
Wandern und Genießen in Madeiras Süden
8 Tage ab 898 Euro, Januar bis Dezember, ab zwei Teilnehmern
Faszination Balagne – durch den „Garten“ Korsikas
8 Tage ab 885 Euro, April bis Juni und Sept. bis Okt., ab zwei Teilnehmern
Istrien – durch Kroatiens grüne Halbinsel
8 Tage ab 445 Euro, April bis Sept., ab zwei Teilnehmern

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub in kleinen Gruppen oder individuell. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen in Europa, aktive Fernreisen, Aktivurlaub für Singles und Alleinreisende, weltweiten Radurlaub, Trekkings und Bergwanderungen, Winterurlaub und Silvesterreisen. Mit mehr als 68.700 Gästen und einem Jahresumsatz von 121,9 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Wandern ist einfach köstlich …

Neue kulinarische Aktivreisen weltweit – auf Menorca, in Marokko und Chile

Wandern ist einfach köstlich ...

Mit Ankerkraut hat Wikinger Reisen die kulinarische Extratour „The Taste of Menorca“ entwickelt

Hagen – 17. Sept. 2019. Mit „köstlichen“ Extratouren macht Wikinger Reisen Appetit auf Aktivurlaub. Auf Menorca, in Marokko und Chile serviert der Wander- und Erlebnisspezialist drei neue Routen mit kulinarischem Topping. Unter anderem setzt der Veranstalter seine Kooperation mit der angesagten Gewürzmanufaktur Ankerkraut fort – nach dem erfolgreichen „The Taste of Finnland“ kommt nun „The Taste of Menorca“ mit Einblicken in die Inselküche.

Loslassen und genießen bei „The Taste of Menorca“
Loslassen und genießen ist angesagt. Auf Menorca kochen Wanderurlauber gemeinsam mit Einheimischen. Probieren edle Tropfen in einer Weinkellerei und lokale Spezialitäten in einer Käserei. Besuchen die Gin-Fabrik „Xorigue“ und eine Imkerei. „Diese kulinarische Extratour haben wir zusammen mit Ankerkraut entwickelt. Die Geschmacksexperten sind mit uns nach Menorca gereist und haben dort neue Gewürze kreiert – dabei entstand die Idee“, so Produktmanagerin Sarah Mende.

Yoga, Wandern und Kulinarik in Marokko
Die nächste „köstliche“ Extratour führt nach Marokko. Der perfekte Ort für eine Auszeit vom Alltag und Genuss mit allen Sinnen. Tägliches Yoga, lockeres Wandern und orientalische Kulinarik sorgen für ein intensives und nachhaltiges Slow Travel-Erlebnis. Mit purer Entspannung am Meer, Couscous, Koriander und Kurkuma, Olivenöl und Argan. Auf dem 8-tägigen Programm stehen u. a. Marrakesch und Essaouira, eine Tour durch die Wanderdünen nach Sidi Kaouki und ein Ausflug ins Hinterland.

„Explosionen an Himmel und Gaumen“ in Chile
„Explosionen an Himmel und Gaumen“. Bei diesem 21-tägigen Chile-Trip greifen Urlauber nach den Sternen – und das nicht nur im Observatorium ihrer Hacienda am Sierra-Trail. Sie entdecken die Gourmetküche und das beste Craftbeer Valparaisos, aromatischen Honig am Rio Grande, Weine von Cavas del Valle, eisgekühlten Pisco Sour und unvergleichliche Rosinen im Valle del Elqui. Im Humboldt-Park erliegen sie dem Charme der Pinguine auf der Isla Damas, dem „Klein-Galapagos“ Chiles. Und im Naturreservat El Morado der Faszination der Berggiganten. Ganz zu schweigen von den tiefblauen Lagunen und dem funkelnden Himmelsfirmament in der Atacama-Wüste. Diese neue Extratour startet – in kleinen Wikinger-Gruppen mit acht bis maximal vierzehn Teilnehmern – im April, Oktober und November 2020. Text 2.289 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019/20, z. B.
Geführte Reisen
The Taste of Menorca – 8 Tage ab 1.598 Euro, Mai, Okt., min. 8, max. 16 Teilnehmer
Yoga, Wandern und Marokkos Kulinarik – 8 Tage ab 1.575 Euro, Febr., März, Okt., Nov., min. 6, max. 16 Teilnehmer
Chile
Explosionen an Himmel und Gaumen – 25 Tage ab 5.798 Euro, April, Okt., Nov., min. 8, max. 14 Teilnehmer

Link zu Extratouren in Europa 2019/2020
Link zu Extratouren Fernreisen aktiv 2020

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Raus in die Welt: Slow Travel oder volle Power

Katalog „Fernreisen aktiv 2020“ – Outdoor-Erlebnisse mit Action, Fun und Genuss – viele Asien-News

Raus in die Welt: Slow Travel oder volle Power

Action, Spaß, Abwechslung – die Linie „for fun“ mixt Musts, Multiactivity u. unvergessliche Momente

Hagen – 13. Aug. 2019. Asien ruft … Wikinger Reisen packt 15 neue Touren in den druckfrischen Katalog “ Fernreisen aktiv 2019„. Neuland entdecken kleine Gruppen u. a. in Jordanien und Israel, Thailand und Südkorea. Aber auch woanders gibt es News – eine davon ist die unbekannte Gebirgsinsel São Nicolau auf den Kapverden. Außerdem kommen mit Südkorea und Panama zwei Länder hinzu. Multiaktive Erlebnisse und jede Menge Spaß garantiert die neue Reisevariante „for fun“ mit Canyoning, Rafting, Mountainbike- oder Kajak-Touren. Der Fernreisen-Katalog erscheint bereits im August, damit Weltenbummler frühzeitig planen können. Wer schnell ist, spart: Bis Ende Oktober gibt es drei Prozent Frühbucherrabatt.

Slow Travel in Thailand: mit Streetfood- und Curry-Workshops
Ein „Pad Thai Streetfood“- und ein Curry-Workshop locken Asienfans nach Thailand. Der frisch zubereitete Trip serviert dazu schwimmende Märkte, eine Kanal-Bootsfahrt und eine Radtour durch die grüne Lunge Bangkoks. Weitere Kochkurse in dem von Bergvölkern geprägten Norden und auf der Trauminsel Koh Lanta machen den Genuss perfekt.

Südkorea: wandern, kochen, erleben
Genuss ist auch in Südkorea angesagt: Wikinger Reisen baut Kochkurs, Teehäuser, Insider-Restaurants und Marktbesuche in seinen neuen Trip ein. Weitere Highlights der 15-tägigen Tour mit zehn Wanderungen: die Insel Jeju inklusive Aufstieg auf den Hallasan, der Odaesan-Nationalpark, Seoul und Busan. Eine Übernachtung im historischen Dorf Hahoe rundet das authentische Erlebnis ab.

Premiere: Kapverden-Insel São Nicolau
Premiere für São Nicolau: Die kleine, gebirgige Kapverden-Insel gab es noch nie im Wikinger-Programm. 2020 bietet der Erlebnisspezialist dort eine 12-tägige Wanderreise mit Einblicken in den Inselalltag, kreolischer Livemusik und BBQ in einem kleinen Fischerort an.

Dabei sein: neue Linie „for fun“ – multiaktiv in Jordanien und Israel
Action, Spaß, Abwechslung. „for fun“ signalisiert: „Sei dabei, wir starten ein cooles Abenteuer“. Die Zutaten: ein Mix aus Musts, Multiactivity und unvergesslichen Momenten. In Jordanien geht es durch Wüsten und Schluchtenwelten. Kleine Gruppen mit 6 bis maximal 14 Teilnehmern entdecken das Wadi Rum und die Felsenstadt Petra. Aber auch Geheimtipps wie das Wadi Bin Hammad. Sie durchqueren Bäche, folgen spannenden Trails durch das Dana-Biosphärenreservat, erobern den Shkaret-Mseid-Sattel und schlagen dort ihre Zelte auf.

Heilige Erde trifft Outdoor-Action. „Israel for fun“ steht für ein rundum aktives Erlebnis. Die Wikinger-Gruppen biken mit dem MTB durch den Wüstensand und erleben den See Genezareth per Kajak. Sie wandern zum Shehoret Canyon und übernachten mehrfach im Kibbuz. Natürlich stehen auch Tel Aviv, Schnorcheln in den Korallenriffen von Eilat und der legendäre Ramparts Walk auf der Bucketlist. Ähnliche „for fun“-Trips hat Wikinger Reisen für 2020 in Nepal und Costa Rica entwickelt.
Text 2.862 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2020, z. B.
Thailand
Gin Khao Das is(s)t Thailand – 14 Tage ab 2.848 Euro, März, April, Okt., Nov./Dez., min. 6, max. 16 Teiln.
Südkorea
Höhepunkte Südkoreas – 15 Tage ab 4.898 Euro, April, Mai, Sept., Okt., min. 8, max. 16 Teiln.
Kapverden
Bom dia Santiago und São Nicolau! – 12 Tage ab 2.548 Euro, Jan./Febr., März, Okt., Nov., min. 6, max. 14 Teiln.
Jordanien
Jordanien for fun: Outdoor-Spaß in Wüste und Schluchten – 14 Tage ab 2.198 Euro, April, Mai/Juni, Sept., Okt., min. 6, max. 14 Teiln.
Israel
Israel for fun: Kajak, Mountainbike und Wanderschuh – 10 Tage ab 2.885 Euro, April/Mai, Sept., min. 8, max. 15 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Lieblingsort Natur: Geheimtipps für den Outdoorurlaub

Urlauber, Reiseleiter und Blogger erzählen von ihren persönlichen Favoriten

Lieblingsort Natur: Geheimtipps für den Outdoorurlaub

Larissa Dien per Kajak unterwegs im Oman

Hagen – 09. Juni 2019. „Ich bin am liebsten draußen.“ Für immer mehr Urlauber wird die Natur zum Lieblingsort. Wandern, Trekken, Rad fahren – die Lust auf Bewegung in den Bergen oder am Meer, aufs Abschalten fernab des Trubels, wächst. Und wo sind die besten Ziele fürs pure Naturerlebnis? Wikinger Reisen hat nachgefragt. Unter dem Motto „#lieblingsortnatur“ erzählen Urlauber, Reiseleiter und Blogger, wo es für sie einzigartig ist. Und warum …

Larissa Dien, Instagrammerin
Oman: Mein Lieblingsort für die Wanderreise mit Kajaktouren
Mein Lieblingsort in der Natur sind die arabischen Fjorde in der omanischen Exklave Musandam. Die habe ich zu Fuß und mit dem Kajak erkundet. Eine Reise mal ganz ohne Smartphone, dafür mit jeder Menge Abenteuer und Erholung. Campen unter freiem Himmel, in die kleinsten Buchten paddeln, den Fjord von Gipfeln überblicken und beim Schnorcheln die Unterwasserwelt entdecken. Das ist unvergesslich.

David Mühlenbein, Reiseleiter
Merzouga in Marokko: Mein Lieblingsort für den Radurlaub
Mein Lieblingsort sind die Ausläufer der Sahara im südmarokkanischen Merzouga, kaum 20 Kilometer von der algerischen Grenze entfernt. Bis Timbuktu sind es von hier aus 43 Tage mit der Karawane auf der Salzroute. Die Wüste ist stets im Wandel und daher immer wieder ein neues Erlebnis. An kaum einem anderen Ort habe ich die Gewalt und Schönheit der Natur so hautnah erlebt wie hier.

Valerie Schnider, Aktivurlauberin
Ballangen und Kjøpsvik in Norwegen: Meine Lieblingsorte fürs Trekkingerlebnis
Ballangen und Kjøpsvik im nördlichsten Norwegen – das sind meine Lieblingsorte. Die Natur erlebt man dort hautnah, sie ist wild und wunderschön. Und ideal für abenteuerreiche Kajaktouren durch die Fjorde. Oder abwechslungsreichen Wanderungen mit bester Aussicht auf das Land.

Anja Bayer, Reiseleiterin
Chaudun in der Haute Provence: Mein Lieblingsort für den stillen Wanderurlaub
Ich liebe die Haute Provence in Frankreich. Dort gibt es Dörfer, die fast niemand kennt, weil dort keiner mehr wohnt. Sie tragen Namen wie Agnielles, Sauvas oder Rabioux.

Ziemlich verwunschen liegen sie mitten in den Bergen, abseits von Hektik und Trubel. Wer hier wandert, ist oft den ganzen Tag alleine unterwegs. Schon das ist einzigartig und trägt eine besondere Atmosphäre in sich. Am allerliebsten bin ich in dem verlassenen Chaudun – ganz am Ende eines langen Tales. Weit entfernt von der Außenwelt. Und doch haben hier lange Zeit Menschen gelebt. Das fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Heute ist es ein Ort der Stille, der „guttut“. Und einen zum Lächeln bringt. Ähnliche „verschwundene Dörfer“ gibt es auch in der Ardeche.

Reisetermine und -preise 2019/2020, z. B.
Geführte Reisen
Oman – Kajakabenteuer im Fjord Arabiens
9 Tage ab 1.920 Euro, Nov., Dez. 2019, Jan. bis April, Okt. bis Dez. 2020, min. 5, max. 12 Teiln.
Marokko Rad
Marokko – Faszination Wüsten und Oasen
15 Tage ab 1.898 Euro, Okt., Nov. 2019, März, April, Okt. bis Dez. 2020, min 8, max. 18 Teiln.
Kajakabenteuer Nordnorwegen – schöner geht´s nicht!
13 Tage, Juni bis Aug. 2020, min. 8, max. 12 Teiln.
Frankreich
Verschwundene Dörfer der Haute-Provence
10 Tage ab 1.675 Euro, Sept. 2019, min. 8, max. 12 Teiln.
Ardeche – mehr als eine Schlucht
10 Tage, Sept., 2019, Mai, Juni, Sept. 2020, min. 8, max. 12 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Wikinger Reisen treibt Kampf gegen Plastikmüll voran

Folder für Hotels kommt im Sommer – Leitfaden für Touristik folgt im Herbst

Wikinger Reisen treibt Kampf gegen Plastikmüll voran

Plastikmüll bleibt draußen: Wikinger Reisen unterstützt eine WWF-Studie zur Vermeidung von Kunststof

Wikinger Reisen verstärkt seinen Kampf gegen Plastikmüll weiter. Der WWF-Partner unterstützt eine entsprechende Studie der Umweltschutzorganisation. In den kommenden Monaten wird der WWF Deutschland die Situation in Mittelmeerhotels analysieren und einen Ratgeber für Unterkünfte, Reiseveranstalter und Touristen entwickeln. Ziel ist die Vermeidung von Einwegmüll und -verpackungen. Eine Informationsbroschüre dazu stellt der Veranstalter bereits im Sommer 2019 anlässlich seines 50. Geburtstags vor. Studienergebnisse und Leitfaden folgen im Herbst.

Folder soll Hotelpartner sensibilisieren
Die Aktion setzt die Wikinger-Kampagne „Flas(c)hback“ fort. Im Rahmen dieser Aktion bietet der Veranstalter u. a. auf dem Darß die erste plastikfreie Reise an. Bei der Tour in Mecklenburg-Vorpommern wohnen Aktivurlauber in einem Bio-Hotel, das systematisch auf Plastikmüll verzichtet. Neu bei diesem Programm ist die komplette Vermeidung von Kunststoff – die Reise bietet der Veranstalter bereits seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit dem WWF an. Der Folder soll weitere Hotelpartner für die Problematik sensibilisieren und zum konkreten Handeln motivieren. Er visualisiert typische Entstehungsorte und stellt die wesentlichen Maßnahmen zur Reduzierung von Plastikmüll vor. Die Broschüre steht als deutschsprachige Druck- und englischsprachige Online-Version zur Verfügung.

Effektive Strategien zur Vermeidung von Plastikmüll
Die anschließende Studie wird die Müllsituationen vor Ort im Detail untersuchen. Gemeinsames Ziel von WWF und Wikinger Reisen ist es, effektive Vermeidungsstrategien zu entwickeln. „Wir wollen Maßnahmen und Wirkungsweisen darstellen – auch im Hinblick auf Urlauberwünsche und gesetzliche Vorgaben“, so Lena Bohndorf aus dem Marketing. Best-Practise-Beispiele werden den Leitfaden für die Touristik abrunden. „Das Thema Plastikmüll betrifft uns alle – Veranstalter, Gäste und Hotels. Wir müssen gemeinsam daran arbeiten“, unterstreicht der Nachhaltigkeitsbeauftragte Christian Schröder. „Mit der Studie wollen wir die Kommunikation zu dem Thema forcieren und aufzeigen, was jeder Einzelne konkret tun kann.“

Kampagne Flas(c)hback 2018 gestartet
Mit der 2018 gestarteten Kampagne Flas(c)hback ruft Wikinger Reisen Gäste und Partner zur Vermeidung von Plastikmüll auf. Der Veranstalter plädiert für Mehrwegbehältnisse und organisiert für Wander- und Radurlauber Möglichkeiten, ihre Trinkflaschen aufzufüllen. Weltweit verzichtet er auf Plastikbesteck und -teller bei Picknicks, in Thailand verteilt er an seine Gäste Stofftaschen für den Einkauf.
Text 2.559 Z. inkl. Leerz.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Marokko: Tausendundeine Nacht – genussvoll, sportlich oder per Bike

Neue Wikinger-Reise mit Wandern, Yoga und Kulinarik – Trek im Hohen Atlas

Marokko: Tausendundeine Nacht  - genussvoll, sportlich oder per Bike

Trekker erobern die Felsenwelt von Taghia

Hagen – 28. Mai 2019. Tausendundeine Nacht für relaxte Genießer, entspannte Radler und sportliche Trekker. Der Mix aus Wüste und Weite, Bergen und Berberkultur zieht alle Aktivurlauber in seinen Bann. Neu im Wikinger-Programm ist eine Kombination aus Yoga, Wandern und Kochen.

Auszeit für relaxte Genießer: Yoga, Wandern & Marokkos Kulinarik
Yoga unter freiem Himmel. Wanderungen in Dünen und Thujawäldern, zwischen Ziegen- und Schafherden oder entlang der Küste. Dazu gemeinsames Kochen mit Einheimischen nach traditionellen Rezepten. Der neue 8-tägige Genießer-Trip spricht Aktivurlauber an, die Lust auf eine Auszeit haben. Mit ihrem Insider-Reiseleiter Markus Paulus tauchen sie tief ins Land ein – mal in Marrakesch und mal im Hinterland.

Trekking für sportliche Aktivurlauber: Hoher Atlas von Nord nach Süd
Kontrastprogramm – statt easy going eine echte Anforderung: Die Trekkingwoche im Hohen Atlas ist etwas für Sportliche. Mit einem spektakulären Flusstrekking in der M“Goun-Schlucht, einer Tour durch die Felsenwelt von Taghia und zwei Dreitausender-Pässen. Jeden Tag eine andere Landschaft, jeden Tag eine neues Abenteuer – gemeinsam erobert die Gruppe die Gebirgskette von Nord nach Süd. Nur mit dem Tagesrucksack, für den Gepäcktransport ist gesorgt.

Radurlaub für entspannte Biker: auf den Spuren der Könige
Eine 11-tägige Radreise mit sieben leichteren Touren und Begleitfahrzeug mixt Landschaft, Berberkultur und Sightseeing in den Königsstädten Rabat, Marrakesch, Fes und Meknes. Ziele der zwischen 12 und 56 Kilometer langen Strecken sind u. a. das Ourika-Tal, die Ruinen von Volubilis, die Wasserfälle Cascades d“Ouzoud und der Zedernwald von Azrou. Auf ihren Ausflügen besuchen die kleinen Gruppen Dörfer in traditioneller Lehmbauarchitektur, eine Ledergerberei und das Ecomusee Berbere.

Renner 2019: per Dachzeltbus durch Marokko – Termine für 2020 stehen schon fest
Ein Renner im Marokko-Programm von Wikinger Reisen ist die neue Tour per Dachzeltbus. In diesem Jahr ist sie bereits komplett ausgebucht, aber es gibt schon Termine für 2020.
Text 2.035 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Yoga, Wandern & Marokkos Kulinarik – 8 Tage ab 1.525 Euro, November 2019, min. 6, max. 16 Teilnehmer
Hoher Atlas von Nord nach Süd – 8 Tage ab 998 Euro, Juni bis August 2019, min. 5, max. 14 Teilnehmer
Marokko – radeln auf den Spuren der Könige – 11 Tage ab 1.665 Euro, Okt. 19 – April/Mai 2020, min. 10, max. 18 Teilnehmer

Reisetermine 2020
Im Dachzeltbus durch Marokko – 20 Tage, min. 12, max. 20 Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Mal richtig in die Natur eintauchen: neue Kajak-Trips für Outdoorfans

Nordisches Inselhopping, Eisberge umschiffen oder locker durch den arabischen Fjord

Mal richtig in die Natur eintauchen: neue Kajak-Trips für Outdoorfans

Vom Seekajak aus sind die Eisberge zum Greifen nah

Hagen – 14. Mai 2019. Inselhopping per Kajak. Lautlos gleiten Outdoorfans durch den stillen Nationalpark Archipelago. Und tauchen im wahrsten Sinne des Wortes in die pure Natur ein … Aktivspezialist Wikinger Reisen startet in Südfinnland seinen ersten puren Kajak-Trip. Weitere Abenteuer für Wasserfans warten in Norwegen, Grönland und im Oman.

Neu und sportlich: unterwegs im Paddelparadies Südfinnland
Im südfinnischen Paddelparadies warten Tausende von Inselchen auf Kajak- und Naturfans. Dieses größte Archipel der Welt entdecken kleine Wikinger-Gruppen vom Wasser aus. Ihr tägliches Paddelpensum liegt bei 15 bis 25 Kilometern. Die erste und letzte Nacht findet in einem Spa-Hotel statt, während des sechstägigen Kajak-Treks geht es ins Zelt. Die Teilnehmer bauen ihr Camp mitten in der Natur auf, kochen gemeinsam und genießen die unberührte Landschaft.

Anspruchsvoll: Wandern und Kajaken in Nordnorwegen
Ähnlich sportlich ist ein Kajakabenteuer in Nordnorwegen. Mit sieben Bootstouren und fünf moderaten bis anspruchsvollen Wanderungen. Die Routen sind einfach zu fahren und auch für Einsteiger geeignet. Ziel ist der Tysfjord in der Nähe der Lofoten, ein echter Geheimtipp. Naturfans begegnen hier auf ihren Wanderungen den halbwilden Rentieren der Sami, vom Kajak aus erleben sie kleine Wale und Delfine.

Noch mehr Anforderung: in Ostgrönland Eisberge umschiffen
Wer noch mehr Abenteuer und Anforderung will, reist nach Ostgrönland. Das „Kajakerlebnis auf den Spuren der Jäger“ entführt in eine berauschende Szenerie: Vom Seekajak aus sind die Eisberge zum Greifen nah. Mit jedem Paddelstich tauchen Nordlandfans tiefer in die arktische Welt ein. Sie entdecken Traumfjorde, erleben den Alltag der Inuit und erleben das Inlandeis.

Locker: Kajakerlebnis im Oman
Es geht auch lockerer – z. B. im Fjord von Arabien. Auf dem Aktivprogramm im Oman stehen zwei Wanderungen und vier zwei- bis fünfstündige Kajaktouren. Dazu kommen Schnorcheln, Schwimmen, Angeln und Sightseeing in Dubai.
Text 1.961 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Geführte Reisen

Finnlands Schären: Paddel-Paradies zwischen tausend und einer Insel – 8 Tage ab 1.795 Euro, Juli und Aug. 2019, min. 8, max. 12 Teilnehmer
Kajakabenteuer Nordnorwegen – schöner geht´s nicht! – 13 Tage ab 2.195 Euro, Juni 2019, min. 8, max. 12 Teilnehmer
Kajakerlebnis Ostgrönland – auf den Spuren der Jäger – 15 Tage ab 3.848 Euro, Juni/Juli 2019, min. 6, max. 12 Teilnehmer
Kajakabenteuer im Fjord Arabiens – 9 Tage ab 1.920 Euro, Nov. u. Dez. 2019, min. 5, max. 12 Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Aktivurlaub mit Rückenwind: E-Bikes machen Berge zu Butter

Neu: E-Bike-Trips durch Katalonien – über 70 Prozent der Touren mit Elektrorad buchbar

Aktivurlaub mit Rückenwind: E-Bikes machen Berge zu Butter

Auch Individualurlauber sind per E-Bike unterwegs u.a. auf Mallorca (Foto)

E-Bikes machen Berge zu Butter. Und Böen zur Brise. Auch Wikinger Reisen verstärkt sein Angebot: In Katalonien startet Ende Mai die erste reine E-Bike-Gruppe. Einen Monat später läuft auf den Kykladen ein Termin ausschließlich mit Elektrorädern. Bei anderen Rad-Programmen gibt es auf Wunsch Rückenwind aus der Steckdose: „Über 70 Prozent unserer Touren – auch viele für Individualurlauber – sind mit E-Bikes buchbar“, so Raphaela Fritsch aus dem Produktmanagement des Veranstalters.

Neu: 11-tägige E-Bike Tour durch Katalonien
Elektroräder nehmen Urlaubern die Sorge, nicht mithalten zu können. Das Beste daran: Alles geht, nichts muss – der Motor kommt nur bei Bedarf zum Einsatz. Bei der 11-tägigen E-Bike-Reise durchs Hinterland Kataloniens etwa auf der Etappe ins mittelalterliche Bergdorf Rupit. Oder auf der hügeligen Strecke durch Korkeichenwälder nach Girona. Dank Motor sind Höhenmeter auch für Einsteiger kein Thema. Weitere Ziele des neuen E-Bike-Trips sind Figueres, Banyoles und das historische Peralada.

Auch individuelle Radurlauber sind auf dem spanischen Festland mit Elektrorädern unterwegs. Für sie gibt es eine Andalusienroute von Málaga bis Sevilla.

E-Biker entdecken die Kykladen
In Griechenland entdecken kleine Wikinger-Radgruppen u. a. die Kykladen. Auch das Inselhopping auf Santorini, Paros und Naxos ist auf Wunsch mit Elektrorad buchbar.

Mallorca: Steigungen gelassen per Motor nehmen
Auch auf Mallorca kommt auf Wunsch das Elektrorad zum Einsatz – die Insel hat in vielen Regionen ordentliche Steigungen zu bieten. Dazu gehören der Norden oder das ursprüngliche Hinterland der Ostküste. E-Biker nehmen die Anstiege gelassen: Sie rollen locker nach Artá, Randa oder zum Cap Formentor.

Individualurlauber bekommen auf Mallorca aktuell zwei Routen mit E-Bike: im Norden von Puerto Pollena aus, außerdem rund um Alaro am Fuße des Tramuntanagebirges. Ein weiteres Angebot gibt es auf Menorca.

Elektropower macht Aktivurlaub stressfrei
Elektropower macht den Aktivurlaub stressfrei und ist daher auch auf einfachen Strecken gefragt. Klassiker, wie der Donau-Radweg, sind ebenfalls mit E-Bike zu haben. Die Route von Passau nach Wien – mit Schlögener Schlinge, Maria Taferl und Krems – wird damit zum Kinderspiel. Auch die malerische Sonneninsel Bornholm macht so manchem mit Rückenwind nochmal so viel Spaß.
Text 2.326 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Geführte Reisen
Unbekanntes Katalonien per E-Bike: 11 Tage ab 2.195 Euro, Mai, Okt., min. 8, max. 18 Teiln.
Weiß-blaue Farbsymphonie – Inselhüpfen auf den Kykladen: 15 Tage ab 2.298 Euro, Mai/Juni, Sept., Okt., min. 6, max. 18 Teiln.
Mallorcas Osten – strahlende Strandwelten und einsame Höhen: 8 Tage ab 1.238 Euro, Sept., Okt., min. 8, max. 18 Teiln.
Mallorca – ein Eldorado für Radfahrer: 8 Tage ab 1.328 Euro, Mai, Sept., Okt., min. 8, max. 18 Teiln.
Der Donau-Radweg von Passau nach Wien: 8 Tage ab 935 Euro, Mai bis Aug., min. 10, max. 18 Teiln.
Bornholm – zauberhafte Ostsee-Insel: 10 Tage ab 1.295 Euro, Juni bis Aug., min. 10, max. 18 Teiln.
Individuelle Wanderreisen
Andalusische Impressionen – von Málaga nach Sevilla: 9 Tage ab 1.045 Euro, Mai bis Okt.
Mallorcas traumhafter Norden: 8 Tage ab 475 Euro, Mai bis Okt.
Mallorquinischer Charme und familiäres Dorfleben: 8 Tage ab 485 Euro, Mai bis Nov.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Namibia mit „Wow-Effekt“: neuer Trip durch den unbekannten Norden

Entdeckertour zu fuß, per Boot und mit Safari-Fahrzeugen

Namibia mit "Wow-Effekt": neuer Trip durch den unbekannten Norden

Tierische Begegnungen im unbekannten Norden Namibias

Wer war schon mal im Owamboland? Oder am Caprivizipfel …? Namibia boomt, aber der Norden ist noch ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte. Nur Insider wissen, wo es langgeht. Ein solcher Spezialist begleitet den neuen Abenteuer-Trip von Wikinger Reisen: durch den namibischen Norden inklusive Ausflügen nach Botswana und Simbabwe. Mit Wanderungen, jeder Menge tierischen Begegnungen und hautnahen Einblicken in das authentische Namibia. Ein Team des Hessischen Rundfunks hat die Aktivroute vorab getestet – die daraus entstandene Reisereportage vermittelt den „Wow-Effekt“ des unbekannten Nordens.

Authentisches Afrika entdecken: Menschen, Kultur, Küche
Die neue geführte Entdeckerreise „Wow! Der unentdeckte Norden Namibias“ startet erstmals im Januar 2020 – wer möchte, kann sich bereits jetzt dafür vormerken lassen. 17 Tage lang entdecken kleine Wikinger-Gruppen das Leben im Herzen Afrikas. Zu Fuß, per Boot und mit Safari-Fahrzeugen. Sie tauchen in den Alltag der entlegenen Dörfer im Owamboland, am Okavango-Delta und am Kwando-Fluss im Caprivi-Streifen ein. Treffen die Menschen, erleben ihre Kultur und Traditionen. Besuchen ihre Kneipen, probieren ihre Küche. Tourismus ist hier noch nahezu ein Fremdwort.

Tierparadiese erleben: gemeinsam auf Pirsch
Tierfans bleibt der Atem weg: Löwen, Krokodile, Büffel, Zebras, Elefanten, Wildhunde, Nilpferde … in dieser Ecke der Welt sind sie alle zu Haus. Die Urlauber gehen gemeinsam in den Nationalparks Nkasa Rupara und Bwabwata auf Pirsch. Sie beobachten die faszinierende Vogelwelt am Sambesi und begegnen Antilopen in den Auasbergen.

„Musts“ genießen: Etosha, Victoriafälle und Co.
Etosha-Salzpfanne, Victoriafälle – auch die typischen „Musts“ gehören zum Wikinger-Programm. Genau wie das Mbunza Living Museum und die Tsodilo Hills in Botswana, die zum UNESCO-Welterbe zählen. Übernachtungen in einsamen Lodges und Hütten runden dieses außergewöhnliche Namibia-Erlebnis ab.
Text 1.932 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2020:
Wow! Der unentdeckte Norden Namibias
17 Tage ab 4.995 Euro, Jan.-April, Juni-Nov., min. 6, max. 16 Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Stofftaschen für jeden Thailand-Urlauber

Wikinger Reisen setzt Kampagne Flas(c)hback fort – Kampf gegen Plastikmüll

Stofftaschen für jeden Thailand-Urlauber

Mit Stofftaschen für jeden Thailand-Urlauber setzt Wikinger Reisen seine Kampagne gegen Plastikmüll

HAGEN – 5. März 2019. Mit Stofftaschen für jeden Thailand-Urlauber setzt Wikinger Reisen seine Kampagne „Flas(c)hback“ und den Kampf gegen Plastikmüll fort. „In Thailand ist der Verbrauch an Einmaltüten sehr hoch. Deshalb starten wir hier“, so Sascha Thom, Leiter des Fernreiseteams. Die Vermeidung von Plastikmüll steht im Jubiläumsjahr 2019 auch im Fokus der Zusammenarbeit zwischen Wikinger Reisen und dem WWF Deutschland. Der Veranstalter unterstützt dessen Forderung nach einer bindenden, globalen UN-Konvention zur Eindämmung des Plastikmülls. Er hat im Februar die Petition an das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit unterschrieben.

Veranstalter unterstützt Trash Heroes
Mit Jordanien und Vietnam gehört Thailand zu den beliebtesten Fernzielen der Wikinger-Gäste. Der Aktivreisespezialist bietet acht Programme an. Kleine Gruppen wandern „aktiv und entspannt“, starten zu Dschungeltouren oder radeln unter Palmen und entlang von Reisfeldern. Für diese Naturfans hat die saubere Landschaft einen hohen Stellenwert. Über seine Partneragentur vor Ort unterstützt der Veranstalter deshalb seit Längerem die Trash Heroes, die regelmäßig Müllsammelaktionen organisieren. Die Stofftaschenausgabe ist ein weiterer Schritt in diese Richtung. Jeder Thailand-Urlauber einer Wikinger-Gruppe bekommt sein Exemplar bei der Ankunft.

„Unsere Vision sind flächendeckend plastikfreie Reisen“
Dieser aus recycelten Materialien produzierte Stoffbeutel ist ein klares Signal an den Urlauber. „Unsere Vision sind flächendeckend plastikfreie Reisen. Die Kampagne „Flas(c)hback“ steht für den Verzicht auf Einwegbehältnisse. Von der Trinkflasche über Kosmetikverpackungen bis zur Einkaufstüte. Dieses Ziel kommunizieren wir gegenüber Kunden und Partnern, da wir es nur gemeinsam erreichen“, betont der Nachhaltigkeitsbeauftragte Christian Schröder.

Öko-Tour: Erste plastikfreie Reise in Mecklenburg-Vorpommern
In Mecklenburg-Vorpommern ist die Vision bereits Realität: Auf dem Darß gibt es 2019 die erste plastikfreie Wikinger-Reise in Kooperation mit dem WWF Deutschland. Bei der Öko-Tour wohnen Aktivurlauber im Bio-Hotel und nutzen keinerlei Einwegmaterialien.

Flas(c)hback-Kampagne Baustein der Nachhaltigkeitsstrategie
Die Flas(c)hback-Kampagne ist ein aktiver Baustein der Nachhaltigkeitsstrategie des Veranstalters. Auch inhouse heißt das Ziel „plastikfrei“: Für den Innendienst hat das Unternehmen Wassersprudler und nachfüllbare Glasflaschen angeschafft. Im Februar lief in Hagen außerdem die erste nahezu plastikfreie Reiseleiterforbildung, bei der das Versorgungsteam fast ausschließlich unverpackte Zutaten nutzte. Der Veranstalter denkt aus Überzeugung sozial und ökologisch. Er setzt sich für umweltfreundliche Reisestile, Flugkompensation und Müllvermeidung ein. Über die Georg Kraus Stiftung, die schon Mitte der 90er-Jahre 20 Prozent am Unternehmen erhielt, fördern die Hagener Hilfsprojekte, meist im Bildungsbereich, in den bereisten Ländern.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Geführte Erlebnisreisen Thailand
Höhepunkte Nordthailands – 15 Tage ab 2.248 Euro, Okt./Nov., Dez., min. 8, max. 16 Teiln.
Natur & Baden – Südthailand für Genießer – 20 Tage ab 2.698 Euro, Okt./Nov., Dez., Jan. 20, min. 8, max. 16 Teiln.
Dschungelwanderungen und Traumstrände des Südens – 16 Tage ab 2.225 Euro, Nov., Dez., min. 8, max. 16 Teiln.
Thailand – aktiv und entspannt – 18 Tage ab 3.148 Euro, Okt./Nov., Nov./Dez., min. 8, max. 16 Teiln.
Höhepunkte Südthailands – 14 Tage ab 2.248 Euro, Okt., Nov., min. 8, max. 16 Teilnehmer
Typisch Thailand: vom Goldenen Dreieck zur Inselwelt des Südens – 19 Tage ab 2.998 Euro, Okt., Nov., Dez., min. 8, max. 16 Teiln.
Geführte Radreisen Thailand
Unterwegs im Land des Lächelns – 17 Tage ab 2.695 Euro, Nov., Dez., min. 10, max. 18 Teiln.
Südthailand – Exotik unter Palmen – 16 Tage ab 2.848 Euro, Okt.-Dez., min. 10, max. 18 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de