Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Süße Versuchungen am Wegesrand

Genießen auf der Radroute Historische Stadtkerne NRW

Süße Versuchungen am Wegesrand

Eine tierisch leckere Spezialität sind die „Warendorfer Pferdeäppel“ – feine Schokoladentrüffel. (Bildquelle: Stadt Warendorf)

„Pferdeäppel“, „Bullenauge“, „Schlürschluck“ und mehr: Entlang der 390 Kilometer langen Radroute Historische Stadtkerne durch das Münsterland und Südwestfalen lauern süße Versuchungen am Wegesrand. Denn hinter Fachwerkgiebeln und historischen Bürgerhausfassaden kreieren traditionsreiche Handwerksbetriebe ortstypische Köstlichkeiten, für die es sich allemal lohnt, vom Fahrrad zu steigen.

So wie gleich zu Beginn der Tour in Warendorf: Die Stadt des Pferdes sollten Besucher nicht verlassen, ohne die original Pferdeäppel probiert zu haben – handgerollte Schokoladentrüffel in Vollmilch und Zartbitter, serviert auf Stroh gebettet im Einmachglas! Genüsslich gestärkt führt die Route weiter nach Rheda-Wiedenbrück, das nicht nur durch sein fantastisches Fachwerk und den Flora-Westfalica-Park besticht, sondern außerdem Heimat des süßen Marillenlikörs mit Namen Schlürschluck ist.

Bullenauge und Burgberg

Über die Stadt der schönen Giebel, Rietberg, wird Lippstadt erreicht. Auch die dortige Confiserie Peters gilt als „Ort der Versuchung“, reich an feinsten Pralinen und Frischschokoladen. Geschichte „atmen“ und dem „Bullenauge“ zuzwinkern heißt es in Soest, berühmt für sein einmaliges Grünsandstein-Ensemble – und das „Bullenauge“: den mit einem Schuss Sahne kunstvoll versetzten Edelmokkalikör. Wie sehr man sich in Südwestfalen auf Süßes versteht, unterstreichen die Wallfahrtsstadt Werl mit ihren bekannten DreiMeister-Pralinen und das facettenreiche Werne, wo das preisgekrönte „Cafe Konditorei Telgmann“ zu Hause ist.

Wem nach so viel Süßem der Sinn nach Deftigem steht, wird im Tourenverlauf über die Domstadt Münster, das geschichtsträchtige Steinfurt und Tecklenburg zurück nach Warendorf ein Freund der münsterländischen Küche werden. Kleiner Tipp: Der liebevoll gepflegte Weinberg in Tecklenburg bringt einen charaktervollen roten „Philosophen“ und den weissen „Burgberg“ hervor.

Wer einen entspannten oder erlebnisreichen Urlaub im Münsterland verbringen möchte, ist in Warendorf goldrichtig. Ob eines von vielen Urlaubsangeboten, Tipps und Informationen für Fahrradtouren im gesamten Münsterland, Adressen von Restaurants und Gaststätten, Tipps zum Einkaufen, eine Orientierung über Freizeitaktivitäten oder Informationen zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten – die Tourist-Information ist der richtige Ansprechpartner!

Firmenkontakt
Tourist-Information Stadt Warendorf
Margrit Gengenbach
Emsstr. 4
48231 Warendorf
02581 545454
tourismus@warendorf.de
http://www.warendorf.de

Pressekontakt
pro-t-in GmbH
Danica Pieper
Schwedenschanze 50
49809 Lingen
059196494216
pieper@pro-t-in.de
http://www.pro-t-in.de

Wo sich das Rad der Geschichte dreht

Auf der Radroute Historische Stadtkerne Westfalen entdecken

Wo sich das Rad der Geschichte dreht

Soest mit seinen Fachwerkhäusern ist eine Station auf der Radroute Historische Stadtkerne.

Alles andere als von gestern: Auf der Radroute Historische Stadtkerne erwacht Geschichte zum Leben. Die 390 Kilometer lange Route führt Radler durch die schönsten Städte Südwestfalens und des Münsterlandes. In Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Lippstadt, Soest, Werl, Werne, Steinfurt und Tecklenburg reihen sich nicht nur malerische Winkel, schmucke Fachwerkhäuser und imposante Kirchen aneinander – jeder Ort bietet auf seine ganz eigene Art Möglichkeiten, Geschichte zu erleben und zu genießen.

Den Beinamen „Stadt des Pferdes“ trägt Warendorf nicht umsonst: 1826 auf Geheiß des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm III. gegründet, stellt das Nordrhein-Westfälische Landgestüt noch heute Züchtern qualitätsvolle Hengste zur Verfügung. Auf Führungen erhalten Besucher Einblick in die Ställe des Gestüts. Ein idealer Ort für eine Pause ist der Rosengarten Flora-Westfalica. Diese drei Kilometer lange, grüne Oase zwischen Rheda und Wiedenbrück bietet mit Wasserschloss, Schlossmuseum, Orangerie und Rosengarten viele Möglichkeiten zum Entdecken und Entspannen. In Rietberg – auch bekannt als die „Stadt der schönen Giebel“ – geht es weit zurück in die Vergangenheit: Im Bibeldorf erleben Besucher wie die Menschen zu Zeiten Jesu lebten und arbeiten.

Kunst im Grünen

Lippstadt verfügt nicht nur über zahlreiche historische Gebäude – hier geht Besuchern auch nach Einbruch der Dunkelheit ein Licht auf: 14 Lichtinstallationen lassen das „Venedig Westfalens“ nach Sonnenuntergang erstrahlen. Die Gebäude aus grünem Sandstein in Soest und Umgebung sind einmalig in Deutschland. Woher der Grünsandstein kommt und wie er abgebaut wurde, das verrät das Soester Grünsandsteinmuseum. Raum zum Durchatmen bietet Radlern der Kurpark in Werl mit seiner Saline. Baumrundgang, Teich, Springbrunnen und Kunstobjekte laden zusätzlich zum Staunen und Verweilen ein. Geballte Geschichte erwartet Besucher im Karl-Pollander-Museum in Werne, das auf vier Etagen die Historie der Stadt sowie ihres berühmten Volksfests Sim-Jü beleuchtet.

Nach einem Abstecher nach Münster führt die Tour nach Steinfurt, das mit seinem Schloss die älteste Wasserburganlage Westfalens vorweisen kann. Direkt dahinter befindet sich der Bagno-Park mit seiner außergewöhnlichen Gartenarchitektur. In Tecklenburg schaut das Kopfsteinpflaster zurück: bunte Steine mit Puppenkopf führen vom historischen Marktplatz direkt zum Puppenmuseum, dessen Exponate bis 1875 zurückreichen.

Wer einen entspannten oder erlebnisreichen Urlaub im Münsterland verbringen möchte, ist in Warendorf goldrichtig. Ob eines von vielen Urlaubsangeboten, Tipps und Informationen für Fahrradtouren im gesamten Münsterland, Adressen von Restaurants und Gaststätten, Tipps zum Einkaufen, eine Orientierung über Freizeitaktivitäten oder Informationen zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten – die Tourist-Information ist der richtige Ansprechpartner!

Firmenkontakt
Tourist-Information Stadt Warendorf
Margrit Gengenbach
Emsstr. 4
48231 Warendorf
02581 545454
tourismus@warendorf.de
http://www.warendorf.de

Pressekontakt
pro-t-in GmbH
Danica Pieper
Schwedenschanze 50
49809 Lingen
059196494216
pieper@pro-t-in.de
http://www.pro-t-in.de

Ist Ihre Marketingstrategie noch aktuell? 3 Wege führen zum Ziel.

Ist Ihre Marketingstrategie noch aktuell? 3 Wege führen zum Ziel.

Ist Ihre Marketingstrategie noch aktuell? 3 Wege führen zum Ziel.

(NL/8770039909) Sie wollen neue Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt bringen? Neue Märkte und Zielgruppen erschließen? Oder ganz einfach Ihre derzeitige Ist-Situation analysieren und optimieren? Ihre bestehende Unternehmensstrategie aktualisieren? Oder, falls nicht vorhanden, eine Marketingstrategie formulieren?

Beschreiben Sie Ihre Ziele.
Unternehmensziele sind unverzichtbare Inhalte, die zu Anfang geklärt werden sollten. Aus den Unternehmenszielen heraus beschreiben Sie Ihre Marketingziele. Legen Sie fest, wie die einzelnen Marketingtools Produkt, Preis, Distribution und Kommunikation agieren sollen. Wettbewerber sind zu identifizieren, zu durchleuchten. Märkte, Länder und Vertriebswege spielen eine wichtige Rolle in der Entscheidungsfindung. Checklisten innerhalb des Marketing-Mixes und der Vertriebswege sorgen dafür, dass alle Elemente des Vertriebsmarketings aus der Vogelperspektive durchleuchtet werden. Nur die wirklich relevanten Themen werden weiter verfolgt und umgesetzt.

Marketingstrategien entwickeln ist Teamarbeit.
Nachdem grundsätzliche Inhalte geklärt sind erfolgt die Diskussion im Unternehmen. Projektteams befassen sich mit unterschiedlichen Themen, die im Projektplan bereits beschrieben sind. Die Einbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führt zu größtmöglicher Transparenz. Alle können rechtzeitig mitarbeiten, die positive Motivation führt zu guten Arbeitsergebnissen. Ziele, Termine und Kosten können rechtzeitig bestimmt und eingehalten werden. Wissen bündeln und in Projektteams brauchbare Ergebnisse erarbeiten sind wesentliche Erfolgsfaktoren für ein Unternehmen.

Kommunikation entsteht aus strategischen Zielen.
Sobald der Preis, das Produkt und die Distributionsfragen geklärt sind, erfolgt die Ausarbeitung einer Kommunikationsstrategie. Geld spielt jetzt eine große Rolle. Deshalb ist die strategische Ausrichtung von so großer Bedeutung. Einfach nur Bunte Pappen gestalten reicht nicht aus. Jetzt wird es spannend. Ziele werden festgelegt, Werbeträger und Werbemittel festgelegt. In der richtigen Positionierung, in der richtigen Anmutung, mit dem dafür vorgesehenen Budget. Zielgruppen sind bestimmt, Werbezeiten definiert. Mit strukturierter und systematischer Vorgehensweise werden optimale Ergebnisse erzielt. Die Ergebnisse sollen die Zielgruppen ins Mark treffen. Nicht dem persönlichen Geschmack gerecht werden.

Über ProjektMarketing
„ProjektMarketing“ bedeutet Marketinginhalte zu strukturieren, zu verbessern, mit dem Vertrieb in Einklang zu bringen. Unser Firmenname ProjektMarketing ist deshalb Programm und wörtlich gemeint. Wir stehen für eine effektive und strukturierte Arbeitsweise. Inhaber Peter Vennebusch betreut mittelständische Unternehmen in der Ausarbeitung strategischer Ziele. Er entwickelt daraus Kommunikationskonzepte und setzt diese gezielt um. Seine Erfahrung resultiert aus 25jähriger Tätigkeit in leitenden Marketingfunktionen in der Industrie. Seit 2009 ist er mit einem Büro für Vertriebsmarketing selbständig. Eigene Produktideen sind auf der Website http://www.schoene-dinge-shop.com einzusehen.

Kontakt:
ProjektMarketing
Peter Vennebusch
Holtkampstraße 47b
32257 Bünde
05223 6589171
vennebusch@projekt-marketing.info
www.projekt-marketing.info

„Westfalen-Express“ zurück auf der Schiene

StadtBahn der Bielefelder moBiel GmbH wirbt für Herforder Pils

"Westfalen-Express" zurück auf der Schiene

Der 26 Meter lange StadtBahnzug der Verkehrsbetriebe moBiel in den Farben von Herforder Pils.

Die Herforder Brauerei hat erneut mit der führenden Mediaagentur für den Mittelstand, CAW Media, einen StadtBahnzug der Bielefelder Verkehrsbetriebe moBiel in die Farben von Herforder Pils gehüllt. In den kommenden zwei Jahren soll der „Westfalen-Express“ in der Ostwestfalen-Metropole für das „Bier der Westfalen“ werben.

Am 14. Mai 2013 haben moBiel-Prokurist Hans-Jürgen Krain, Hendrik Witte, Marketingleiter Herforder Brauerei, und CAW-Geschäftsführer Markus John den Acht-Achser am Betriebshof Sieker offiziell vorgestellt. „Wir verstehen Herforder Pils als Marke, die so selbstverständlich zu ihrer Region gehört wie der Leineweber oder der Teutoburger Wald“, erklärt Hendrik Witte. „Da ist es nur folgerichtig, dass Bielefeld nach zweijähriger Pause wieder eine StadtBahn in Blau und Orange bekommt!“

Das Bielefelder Unternehmen Werbetechnik Wigger hat den 26 Meter langen Zug gestaltet und beklebt. Zur Aufschrift „Westfalen-Express“ gesellen sich Abbildungen der beliebten Herforder-Steinie-Flaschen und der Hinweis auf „Herrliches Herforder“. Für die aktuelle Kronkorken-Aktion der Herforder Brauerei werben noch bis in den Oktober 2013 hinein acht „Herforder Taler“.

Mit dem „Westfalen-Express“ bewegt sich die Traditionsbrauerei in der Mitte des öffentlichen Raums: moBiel ist das größte kommunale Nahverkehrsunternehmen in Ostwestfalen-Lippe. Von rund 55,5 Millionen Fahrgästen jährlich nutzen knapp 33 Millionen die vier Bielefelder StadtBahnlinien. Der „Westfalen-Express“ soll wie sein Vorgänger im gesamten Streckennetz von moBiel eingesetzt werden.

Bildrechte: (C) Herforder Brauerei

Die Herforder Brauerei, gegründet 1878, ist die bedeutendste Regionalbrauerei im Großraum Ostwestfalen-Lippe. Auf die Traditionsmarke Herforder Pils entfallen 90 Prozent der Gesamtbraumenge. Ein Export-Bier, ein Hefeweizen, das malzig-würzige Herforder Landbier, eine alkoholfreie Variante sowie die Sorten Grapefruit und Schwarzbier ergänzen das Produktportfolio. Hinzu kommen die Biermischgetränke Herforder Alster und Herforder Cola sowie die Saisonspezialitäten Herforder Maibock und Herforder Weihnacht. www.herforder.de

Kontakt:
HERFORDER BRAUEREI GmbH & Co. KG
Peter Lohmeyer
Gebr.-Uekermann-Str. 1
32120 Hiddenhausen
+49 5221 965-271
Peter.Lohmeyer@herforder.de
http://www.herforder.de

Gratis-Tipps für Läufer und Wanderer

Fit durch den Frühling

Gratis-Tipps für Läufer und Wanderer

(ddp direct) Münster. Lauftipps vom Profi und die schönsten Wanderwege Deutschlands hält die aktuelle Sonderausgabe des Magazins „Sportsfreund“ bereit, die zur Zeit an über 200 Westfalen-Tankstellen in NRW und Niedersachsen gratis für die Kunden bereit liegt.

Darin erklärt Langstreckenläuferin Ingalena Heuck, wie man sich als Freizeitsportler in vier Schritten und innerhalb von nur drei Monaten auf einen Halbmarathon vorbereiten kann. „Die Qualität der Einheiten ist in der Vorbereitung besonders wichtig“, so Heuck im „Sportsfreund“. Wie man diese effektiv steigern kann, welche Übungen gleichzeitig zu besserer Lauftechnik verhelfen und wie man sein Unterfangen durch die passende Ernährung unterstützen kann, verrät die Expertin in einer vierteiligen Serie inklusive Marathonkalender 2013.

Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte und lieber wandert, wird ebenfalls im „Sportsfreund“ fündig. Dort erfährt der Naturliebhaber, dass Deutschland ein wahres „Wanderparadies“ mit vom Deutschen Wanderverband und -institut ausgezeichneten Wegen ist, von denen im Heft eine erlebnisreiche und vielseitige Auswahl vorgestellt wird – vom Altmühltal bis zum Westweg im Schwarzwald. Dazu gibt es Lesetipps und Know-how zur Ausrüstung.

Gleichzeitig hat man bei dieser Sonderausgabe des Sportsfreund die Möglichkeit, an der Aktion der Westfalen-Wellness-Wochen teilzunehmen, bei der man sich durch Sammeln von Umsätzen an Westfalen-Filialen im Frühling ein Wellnesspaket „zusammentanken“ und mit etwas Glück weitere attraktive Preise rund um den Bereich Wellness und Freizeit gewinnen kann.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/3g4kia

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/gratis-tipps-fuer-laeufer-und-wanderer-49414

=== Gratis-Tipps für Läufer und Wanderer. Fit durch den Frühling (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/esktpa

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/gratis-tipps-fuer-laeufer-und-wanderer-fit-durch-den-fruehling

=== Westfalen AG ===

Die Westfalen AG betreibt zurzeit rund 260 Stationen und ist damit das größte konzernunabhängige Netz von Markentankstellen in Deutschland. Das Unternehmen betreibt eine eigenständige Marken- und Qualitätspolitik nicht nur an der Zapfsäule, sondern auch im Compact-Markt®, im Bistro und bei der Autowäsche und bietet ausgezeichneten Service und ein abwechslungsreiches Angebot.

=== interface medien GmbH ===

interface medien ist eine Kommunikationsagentur aus Münster, die sich als kundenorientierter Dienstleister versteht und ihre Kunden in den Bereichen Kommunikations- und Webdesign, E-Business, strategische On- und Offline-Werbung, Software-Entwicklung und Social-Media betreut.

Kontakt:
interface medien GmbH
Fabian Fröhning
Scheibenstr. 119
48153 Münster
0251 919 590
f.froehning@interface-medien.de
www.interface-medien.de

Wellness Wochen: Tank Dir Wohlbefinden an Deiner Westfalen-Tankstelle!

Wellness Wochen: Tank Dir Wohlbefinden an Deiner Westfalen-Tankstelle!

Wellness Wochen: Tank Dir Wohlbefinden an Deiner Westfalen-Tankstelle!

(ddp direct) Passend zum Frühlingsanfang bekommen Kunden vom 1. März bis 31. Mai 2013 an über 200 Westfalen-Tankstellen ein gratis Sportsfreund-Magazin mit Stempelkarte, die entsprechend der Höhe des Einkaufs an der Zapfsäule oder im Shop abgestempelt wird. Sobald der Mindestumsatz erreicht wird, erhalten die Kunden ein Wellness-Paket, Einkaufsrabatte und die Chance auf ein attraktives Gewinnspiel.

Veranstalter ist die Westfalen AG, Organisator die Agentur interface medien. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in Münster.

Münster, 01.03.2013 – Die Regeln für die Aktion: Bei 6 Tankvorgängen (auch: Shopumsätze und Autowaschen) müssen insgesamt 280 Euro Umsatz erreicht werden. Die ausgefüllte Stempelkarte wird mit Kassenbelegen in der Tankstelle abgegeben. Dagegen erhalten die Teilnehmer ein „Wellness-Paket“, bestehend aus leckeren und praktischen Wellnessprodukten und einem Gutscheinheft.

Das Gutscheinheft enthält Rabattangebote verschiedener Aktionspartner aus dem Bereich Wellness. Und: Einen Gewinnspielcode, der auf www.wellnesswochen.de die Teilnahme an einem Gewinnspiel mit über 300 Preisen ermöglicht. Hauptgewinn: Eine Woche Wellness-Urlaub in der „Sonne Frankenberg“ im Wert von über 9.000 Euro.

An der Aktion beteiligen sich zahlreiche Partner (Wellnesspaket und Gewinnspiel): Mentos (Hauptpartner), Belvita, Veltins, Mentos, Schaebens, Capri Sonne, Claudius Therme, Hammer Sport AG, Heide Park Resort, Hussel, INJOY, Kräuterhaus Sanct Bernhard, Mind Cookies, Mydays, SPA inside, starke freundin, Sonne Frankenberg, Teufel, Nintendo, TomTom und indoor skydiving.

Bei der Aktion werden ca. 80.000 Teilnehmer an den über 250 Tankstellen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen erwartet. Über 600 Europaletten mit einem Gesamtgewicht von 390 Tonnen an Waren und Geschenken werden bewegt, damit alle Tankstellen eine ausreichende Anzahl an Wellnesspaketen zur Verfügung haben.

Um auf die Aktion aufmerksam zu machen werden Flyer, Banner, Flaggen, Kundenstopper und Floor-Prints eingesetzt. Zudem werden 350.000 Zeitungsbeileger durch die BILD-Zeitung ausgeliefert.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/an5kgb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/wellness-wochen-tank-dir-wohlbefinden-an-deiner-westfalen-tankstelle-21264

=== Wellness Wochen: Tank Dir Wohlbefinden an Deiner Westfalen-Tankstelle! (Bild) ===

An der Aktion beteiligen sich zahlreiche Partner (Wellnesspaket und Gewinnspiel): Mentos (Hauptpartner), Belvita, Veltins, Mentos, Schaebens, Capri Sonne, Claudius Therme, Hammer Sport AG, Heide Park Resort, Hussel, INJOY, Kräuterhaus Sanct Bernhard, Mind Cookies, Mydays, SPA inside, starke freundin, Sonne Frankenberg, Teufel, Nintendo, TomTom und indoor skydiving.

Shortlink:
http://shortpr.com/wq6myv

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/wellness-wochen-tank-dir-wohlbefinden-an-deiner-westfalen-tankstelle

=== Westfalen AG ===

Die Westfalen AG betreibt zurzeit rund 260 Stationen und ist damit das größte konzernunabhängige Netz von Markentankstellen in Deutschland. Das Unternehmen betreibt eine eigenständige Marken- und Qualitätspolitik nicht nur an der Zapfsäule, sondern auch im Compact-Markt®, im Bistro und bei der Autowäsche und bietet ausgezeichneten Service und ein abwechslungsreiches Angebot.

=== interface medien GmbH ===

interface medien ist eine Kommunikationsagentur aus Münster, die sich als kundenorientierter Dienstleister versteht und ihre Kunden in den Bereichen Kommunikations- und Webdesign, E-Business, strategische On- und Offline-Werbung, Software-Entwicklung und Social-Media betreut.

Kontakt:
interface medien GmbH
Fabian Fröhning
Scheibenstr. 119
48153 Münster
0251 919 590
f.froehning@interface-medien.de
www.interface-medien.de