Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Urlaubsluft und Stallduft – Wochenenden zum Schnuppern

Urlaubsluft und Stallduft - Wochenenden zum Schnuppern

Stallduft schnuppern

Egal ob vor der Haustür oder weiter weg: Reitwochenenden sind nicht nur eine geniale Geschenkidee, mit der man den Liebsten oder die Liebste zum Schnuppern von Stallduft verführen kann, sondern auch ein idealer Einstiegstest für einen längeren Reiturlaub oder eine Möglichkeit für ein aktives Wochenende mit Freunden.

Was passt zu mir und wo kann ich mir vorstellen, einen längeren Urlaub zu verbringen? Sie müssen ja nicht gleich zwei Wochen auf einem Hof buchen, den Sie nur aus dem Prospekt kennen: Schnupperwochenenden sind eine gute Idee, um zu schauen, ob man Lust auf mehr bekommt.

Sie eignen sich auch prima, um einmal etwas ganz Neues zu probieren – vielleicht Westernunterricht, wenn Sie sonst nur klassisch reiten oder umgekehrt, ein kurzer Wanderritt, ein Abenteuer-Urlaub in einem Planwagen oder ein Lehrgang, um das Kutschefahren zu erlernen?

Für Wochenenden gibt es auch attraktive Kombinationsangebote für Reiten und Wellness, die eine kurze, aber intensive Auszeit vom stressigen Alltag möglich machen.

Ganz besonders die langen Brückentags-Wochenenden sind ideal geeignet, um in die köstlich nach Pferd duftende Urlaubsluft mehr als nur ganz kurz hineinzuschnuppern.

Eine Übersicht über die verschiedensten Angebote gibt es auf www.reitferienvermittlung.de.

Das Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter vermittelt seit 25 Jahren Ferien rund um das Pferd in fast allen europäischen Ländern.
Unser vielfältiges Angebotsspektrum umfasst neben Reiterhofferien und für Reiter jeder Stilrichtung auch kombinierte Sprach- und Reitferien, sowie Reiten & Wellness, Working Holidays, Ferienhäuser mit Reitmöglichkeiten, Urlaub im Zigeunerwagen, Wandern mit dem Packesel oder Gestütsrundreisen.
Maßgerecht zugeschnittene Angebote für eine außergewöhnliche Zielgruppe: Spezialangebote für Familien, alleinreisende Jugendliche, Singles, Gruppen oder nichtreitende Begleiter.
Mehr Informationen und Kontakt unter:
http://www.reitferienvermittlung.de

Firmenkontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.de
http://www.reitferienvermittlung.de

Pressekontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.com
http://www.reitferienvermittlung.de

Ich gönn mir was im Herbst

Urlaubsideen für des Reiters schönste Jahreszeit

Ich gönn mir was im Herbst

Wanderreiten in den Bergen

Wenn andere über sinkende Temperaturen jammern, freuen sich viele Reiter auf Touren in einer Natur mit spektakulären Farben und stimmungsvollem Licht ohne Insektenplage. Zeit, sich noch einmal etwas richtig Gutes zu gönnen. Zum Beispiel mit einer entspannenden Reiter-Reise.

Wanderreiten zählt zu den Herbst-Klassikern bei der Reitferienvermittlung Katja van Leeuwen. „Es ist die perfekte Jahreszeit für einen Outdoor-Urlaub auf den Mittelmeer-Inseln,“ meint die gebürtige Niederländerin, die seit fast 25 Jahren erfolgreich handverlesene Urlaubsangebote für Reiter und deren Familien anbietet.

Aber auch Wellness-Angebote sind im Herbst bei ihr besonders gefragt, sei es im Vier-Sterne-Hotel im Harz oder im Pferdeland Lüneburger Heide. Wen es in den Süden zieht, der findet sowohl in der Toskana als auch im Latium ein stilvolles Ambiente. Ferner wird Reiten kombiniert mit Yoga in Andalusien angeboten. „Viele Gäste schätzen die Kombination aus Entspannung und körperliche Aktivität im Herbst ganz besonders,“ weiß sie aus Erfahrung zu berichten. „Vor dem Winter noch mal so richtig Kraft zu tanken, tut einfach gut!“

Das Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter vermittelt seit 25 Jahren Ferien rund um das Pferd in fast allen europäischen Ländern.
Unser vielfältiges Angebotsspektrum umfasst neben Reiterhofferien und für Reiter jeder Stilrichtung auch kombinierte Sprach- und Reitferien, sowie Reiten & Wellness, Working Holidays, Ferienhäuser mit Reitmöglichkeiten, Urlaub im Zigeunerwagen, Wandern mit dem Packesel oder Gestütsrundreisen.
Maßgerecht zugeschnittene Angebote für eine außergewöhnliche Zielgruppe: Spezialangebote für Familien, alleinreisende Jugendliche, Singles, Gruppen oder nichtreitende Begleiter.
Mehr Informationen und Kontakt unter:
http://www.reitferienvermittlung.de

Firmenkontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.de
http://www.reitferienvermittlung.de

Pressekontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.com
http://www.reitferienvermittlung.de

Wanderreiten im Herbst: Auszeit im Sattel

Angebote in Europa bietet „Reitferienvermittlung“

Wanderreiten im Herbst: Auszeit im Sattel

Wanderreiten in Spanien: spektakuläre Aussichten bei einem 3-Tages-Ritt

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“: Mal etwas ganz anderes machen, dem Alltag für ein paar Tage komplett den Rücken kehren, eintauchen in eine eigene Welt mit anderem Tempo und anderen Gesetzen: Wanderreiten!

Der Herbst ist eine der schönsten Jahreszeiten zum Reiten. Stimmungsvolles Licht, spektakuläre Farben und Ausblicke, angenehme Temperaturen ohne Insekten machen den Saisonausklang zu einem Höhepunkt des Reiterjahres. Die ideale Zeit um noch einmal aufzutanken und mit allen Sinnen zu genießen bevor der Winter Einzug erhält.

Raus aus dem Alltag, rein in den Sattel!

Kaum eine andere Urlaubsform entfernt einen derart gründlich aus dem gewohnten Trott. Um diesen geradezu wundersamen Entschleunigungseffekt zu erleben, muss man nicht einmal unbedingt weit weg reisen: Vom Pferderücken aus wirken auch vermeintlich bekannte Landschaften plötzlich ganz anders und eröffnen Perspektiven, die dem Autofahrer verborgen bleiben. Deutschland aber auch Länder wie Irland, Dänemark, Spanien, Italien, Türkei oder die Mittelmeer-Inseln Menorca, Mallorca und Sardinien zeigen sich dem Wanderreiter von ihrer schönsten Seite abseits aller Touristenströme.

Dabei ist das große Abenteuer längst nicht mehr nur Reitern mit eigenem Pferd vorbehalten: Inzwischen gibt es zahlreiche attraktive Angebote vom Post-to-Post Streckenritt mit wechselnden Unterkünften oder – Wanderreiten in der zahmeren Variante – Sternritte, an denen man abends zum heimischen Hof zurückkehrt.

Auch der Grad des Abenteuers ist je nach eigenem Geschmack und Können wählbar: Hätten Sie es lieber komplett durchorganisiert mit Rittführung und Gepäcktransport? Oder reizt Sie der Gedanke, mit einem Leihpferd und einer Karte in der Hand ohne Reitführer zu reiten? Reiten auf eigene Faust gibt es z.B. im Westernsattel Nahe der Ostsee, der Lüneburger Heide, auf einem Fjordpferd in Drenthe in Holland und Tinkern in West-Irland.

Auch im Westernsattel möglich:

Wanderreiten im lockeren Westernreitstil wird nicht nur von eingefleischten Cowboys und -girls geschätzt, sondern kommt auch Spät- und Wiedereinsteigern entgegen, die sich unverkrampften Reitunterricht wünschen und möglichst bald von Platz und Halle in die freie Natur wechseln möchten.

Der Traum vom Reiten am Meer

Reiter zieht es an die See: ob Holland, Dänemark, Irland oder Menorca – der Galopp in der Brandung ist nach wie vor ein Erlebnis, das Reiterherzen höher schlagen lässt. Wo in Europa die Strände noch weit genug für Ross und Reiter sind, erkundet die Unternehmerin Katja van Leeuwen Jahr für Jahr mit großer Sorgfalt selbst.

Einen guten Überblick an Wanderritten und Reisetipps für den Herbst – sortiert nach Terminen, Land und Spezialität – finden Sie auf der Webseite: http://www.reitferienvermittlung.de/wanderreiten/uebersicht

Das Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter vermittelt seit fast 25 Jahren Ferien rund um das Pferd in fast allen europäischen Ländern.
Unser vielfältiges Angebotsspektrum umfasst neben Reiterhofferien und für Reiter jeder Stilrichtung auch kombinierte Sprach- und Reitferien, sowie Reiten & Wellness, Working Holidays, Ferienhäuser mit Reitmöglichkeiten, Urlaub im Zigeunerwagen, Wandern mit dem Packesel oder Gestütsrundreisen.
Maßgerecht zugeschnittene Angebote für eine außergewöhnliche Zielgruppe: Spezialangebote für Familien, alleinreisende Jugendliche, Singles, Gruppen oder nichtreitende Begleiter.
Mehr Informationen und Kontakt unter:
http://www.reitferienvermittlung.de

Kontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van
An den Eichen 1
53639 Königswinter
02244 9279249
info@reitferienvermittlung.com
http://www.reitferienvermittlung.de

Einmalig: Hochalpine Wanderritte durch den Nationalpark Hohe Tauern

Auf Zweitagestouren mit Hüttenübernachtung dringen Pferd und Reiter in Osttirols Outback vor

Einmalig: Hochalpine Wanderritte durch den Nationalpark Hohe Tauern

Stopp auf der Alm: Rast für Ross und Reiter.

Noch vor 20 Jahren standen nur Rindviecher im Stall. Doch Hans Kratzer wollte reiten lernen, kaufte sich einen Hengst, kurz drauf eine Stute. Inzwischen hat er 20 geländegängige Pferde und ist der einzige in Osttirol, der hochalpines Wanderreiten anbietet. Die Zweitagesritte, die auf seinem Bauernhof im Bergsteigerdorf Prägraten starten und im Angesicht der höchsten Berge Österreichs durch den Nationalpark Hohe Tauern führen, kosten ab 280 Euro pro Person. Inklusive sind Hüttenübernachtung und Verpflegung sowie ein guter Schluck Whisky am Lagerfeuer bei der Rückkehr zum Ortnerhof, der auf 1270 Metern in der Bilderbuch-Idylle liegt.

„Wanderreiten ist die ursprünglichste Form des Reisens – und in unserer atemberaubenden Gebirgslandschaft wirklich ein unvergessliches Erlebnis“, begeistert sich Hans Kratzer, der seine Gäste tief in die Bergeinsamkeit zwischen Großglockner (3798 m) und Großvenediger (3657 m) führt. Und das auf ganz besonderen Pferden. „Ich hab“s einfach versucht und amerikanische Quarter Horse mit heimischen Haflingern gekreuzt“, gesteht der 54-Jährige. Dabei herausgekommen ist ein gelassenes Reittier, das weder bockt noch stur ist, sondern einfach „cool“, wie Hans Kratzer es auf den Punkt bringt. Die Trittsicherheit im Gelände lernen die Vierbeiner von klein auf, weil sie den Sommer auf den Hochalmen verbringen.

Aber was können die Gäste? Bei einem Kennenlernritt am Vortag schaut sich der Experte die Reitkünste an und entscheidet dann. „Wir wollen kein Risiko eingehen und nur wer sicher auf dem Pferd ist, wird Spaß auf dem Trail haben.“

Hans Kratzer schwärmt von der Reichenbergerhüttentour. Zahnbürste und Waschzeug in die Satteltaschen und das Abenteuer beginnt. Nach zweieinhalb Stunden gibt“s die erste Pause auf der Islitzer Alm, die unterhalb der imposanten Umbalfälle liegt. Danach führt der Weg bergauf zur Hochalm Großbachtal, wo nach einer kleinen Rast der letzte Anstieg zur Reichenbergerhütte (2586 m) in Angriff genommen wird. Wirt Hansl serviert oben seinen Hüttenschnaps, wer mag, kühlt sich im Bergsee ab und sammelt frische Kräfte, um nach dem Abendessen auf die Gösleswand (2912 m) zu steigen. „Nach einer knappen Stunde ist man auf einem der schönsten Aussichtsberge der Lasörlinggruppe“, erzählt Hans Kratzer. Zurück geht“s am nächsten Tag durch das wildromantische Kleinbachtal.

Wer sich für die Großvenedigertour entscheidet, sollte Erfahrung und Ausdauer mitbringen. Die zwölf Kilometer bis zum Talschluss werden zum Teil im Galopp zurückgelegt, dann beginnt der Anstieg zur Johannishütte (2121 m). Kurz essen und Zimmer beziehen, danach weiter zur Edelweißwiese direkt unterhalb des Großvenediger-Gletschers, dem größten zusammenhängenden Gletschergebiet der Ostalpen. Erst am späten Nachmittag werden die Reitstiefel ausgezogen und der Hüttenabend kann beginnen. Aber bloß nicht zu lang, denn am nächsten Morgen geht“s mit den Pferden Richtung Defreggerhaus (2962 m). „Wo es besonders steil ist, führen wir die Tiere“, erklärt Hans Kratzer. Während die Teilnehmer zu Mittag essen, grasen die Pferde unterhalb der Hütte. Und geben, kaum ist man aus dem felsigen Gelände heraus, auf dem Weg zum Heimatstall wieder richtig Gas. Übrigens: Wer sich gleich auf dem Ortnerhof ( www.ortnerhof.at , ab 60 Euro mit HP) einquartiert, kann sich von Pferdeflüsterer Hans abends sogar im Restaurant verwöhnen lassen. Der passionierte Cowboy ist gelernter Koch.

Preise und Details:
Die Wanderritte starten morgens um 10 Uhr und enden am frühen Abend des Folgetages. Die Gruppengröße liegt bei vier bis zehn Personen. Englische Sättel stehen ebenso zur Verfügung wie Western-Sättel. Bei der Reichenbergerhüttentour für 280 Euro werden insgesamt 1390 Höhenmeter mit dem Pferd zurückgelegt, bei der Großvenedigertour für 330 Euro (mit Gepäcktransport) sind es 1700 Höhenmeter. Im Pauschalpreis ist alles inkludiert bis auf die Getränke.

Über Osttirol: Osttirol mit der Bezirkshauptstadt Lienz und 32 Gemeinden gliedert sich in vier Regionen: Die Nationalpark-Region Hohe Tauern und das Defereggental im Norden, die Lienzer Dolomiten im Südosten und das Hochpustertal im Südwesten. Staufreie Anreise inklusive Landschaftserlebnis über die Felbertauernstraße.

Weitere Infos: Osttirol Information, Albin-Egger-Str. 17, A-9900 Lienz
Tel. +43 (0) 50 212 212, info@osttirol.com, www.osttirol.com

Bildrechte: Ortnerhof

In Osttirol ruft der Berg – in der Nationalpark-Region Hohe Tauern und dem Defereggental im Norden ebenso wie in den Lienzer Dolomiten im Südosten und dem Hochpustertal im Südwesten. Im Winter stehen 350 Pistenkilometer und ein 400 Kilometer großes Loipenparadies zur Auswahl. Im Sommer garantieren 241 Dreitausender Gipfelerlebnisse und 120 Alm- und Schutzhütten laden Wanderer und Mountainbiker zur Rast. Das ganze Jahr über genießen Urlauber das fast südländische Flair der Bezirkshauptstadt Lienz und die besondere Gastfreundschaft in den 32 Gemeinden Osttirols.

Kontakt
Osttirol Werbung
Bernhard Pichler
Albin-Egger-Str. 17
A-9900 Lienz
+43 (0) 50 212 212
info@osttirol.com
http:// www.osttirol.com

Pressekontakt:
Kunz & Partner
Judith Kunz
Mühlfelderstr. 51
82211 Herrsching
08152/3958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com