Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Erfolg bei TOP 100: Dittmeier zu Innovationsführer 2018 gekürt

Versicherungsmakler optimiert Sicherheit im Dienst der Busbetriebe

Erfolg bei TOP 100: Dittmeier zu Innovationsführer 2018 gekürt

TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar ehrte Dittmeier auf dem 5. Deutschen Mittelstands-Summit (Bildquelle: KD Busch / compamedia)

Die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH – Spezial-Versicherungsmakler für Omnibusunternehmen – zählt zu den Innovationsführern des Jahres 2018. Zum 25. Mal kürte der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands als Ergebnis der Analyse von Prof. Dr. Nikolaus Franke, dem wissenschaftlichen Leiter von TOP 100. Als Mentor von TOP 100 ehrte Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Würzburg zusammen mit Franke und compamedia auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte Dittmeier besonders durch seinen Innovationserfolg: Im Dienst der Busunternehmen entwickelt der Versicherungsspezialist ständig neue Lösungen wie etwa die Omnibus-Komplett-Versicherung, das Kfz-Plus-Angebot, die Dashcam SiDi-Recorder als Beweismittel oder auch Maßnahmen zur Unfallprävention, um Busbetriebe umfassend zu unterstützen.

Busunternehmen optimal absichern

Die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH ist auf die optimale Absicherung von Omnibusunternehmen spezialisiert. „Ein einziger Großschaden kann selbst einen gut am Markt etablierten Omnibusbetrieb ruinieren, denn häufig kommt zu dem materiellen Schaden noch ein Imageverlust hinzu“, erläutert Thomas Dittmeier. „Seit ich 1989 mein Versicherungsbüro gründete, wollte ich auf der Seite der Busbetriebe stehen.“ Dabei tritt der Geschäftsführer Thomas Dittmeier gegenüber seinen Kunden nicht als Versicherungsvertreter für eine bestimmte Versicherung auf, sondern gemeinsam mit 48 MitarbeiterInnen arbeiten sie im Interesse der Klienten mit unterschiedlichen Versicherungsanbietern zusammen. Mit der „Omnibus-Komplett-Versicherung“ schaffte Dittmeier als Erster in der Branche ein Angebot, das alle wichtigen Sach- und Haftpflichtversicherungen in einer einzigen Police bündelt. Die Busunternehmen sparen dadurch rund 40 Prozent Versicherungsbeitrag. Seine Innovationsführerschaft wird das TOP 100-Unternehmen mit dem neuen Angebot „Kfz-Plus“ noch weiter ausbauen. Zusätzlich zur herkömmlichen Vollkasko-Absicherung deckt es noch sieben weitere Risiken ab. „Bisher konnten sich Unternehmen gegen einige dieser Risiken gar nicht versichern oder sie mussten einen unverhältnismäßig hohen Preis für zusätzliche Policen bezahlen“, erläutert Thomas Dittmeier die Vorteile.

Präventiv Schadensfällen vorbeugen

Der Versicherungsspezialist setzt speziell auch auf Prävention, denn mit der zunehmenden Digitalisierung lassen sich Schadensmuster frühzeitig erkennen. Diese nutzt der Top-Innovator für Schulungsempfehlungen und individuell auf die Fahrer abgestimmte Praxisübungen. Damit hilft er, Unfälle dauerhaft zu verhindern. Statistisch sind pro 1.000 Unfälle 100 Verletzte, 10 Schwerverletzte und eine getötete Person zu beklagen. Zur Prävention entwickelt Dittmeier seit einem Jahr eine eigene Verwaltungssoftware: Das Informations-Kommunikations-System bündelt alle Informationen zu einem Kunden, wertet sie aus und leitet Handlungsempfehlungen ab.

SiDi-Recorder als Beweismittel vor Gericht zugelassen

Als besonders innovativ sticht auch die Dashcam-Lösung SiDi-Recorder von Dittmeier heraus. Dittmeier hat speziell für Busse und LKW eine Videokamera so weiterentwickeln lassen, dass sie datenschutzrechtliche Anforderungen erfüllt und als Beweismittel vor Gericht zulässig ist. Mit Urteil vom 15.05.2018 hat der BGH bestätigt, dass solche Videoaufnahmen rechtlich verwertbar sind und zudem dem aktuellen Datenschutz entsprechen (siehe auch: https://www.dittmeier.de/News/207-BGH-Urteil-vom-15052018-Dash-Cam-als-Beweismittel-zugelassen-Ein-Segen-für-alle-Busbetriebe).

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Informationen unter www.top100.de

Über die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH

Der Spezial-Versicherungsmakler für Omnibusunternehmen mit Sitz in Würzburg ist seit 1989 als unabhängiger Versicherungsexperte für die Busbranche tätig. 48 Mitarbeiter/-innen betreuen über 800 Busunternehmen mit mehr als 10.000 Bussen.

Dittmeier bietet dank seiner Marktposition und Durchsetzungskraft gegenüber den großen deutschen Versicherern dauerhaft günstige Prämien, außerdem Schadensmanagement, Unfall-Analysen, unabhängige Beratung, umfangreiche Zusatzleistungen und die branchenweit einmalige Omnibusbetrieb-Komplett-Versicherung.

Dittmeier wird von vielen Landesverbänden des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) empfohlen.

Firmenkontakt
Dittmeier Versicherungsmakler GmbH
Thomas Dittmeier
Kaiserstraße 23
97070 Würzburg
0931.98 00 70-0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.dittmeier.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
+49 89 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

HQ LIFE AG startet eine Social Media Offensive!

HQ LIFE AG startet eine Social Media Offensive!

„Das Sommerloch überlassen wir anderen!“ ist die Botschaft vom Vorstand Dr. Markus Beforth. Die HQ LIFE AG bleibt Ihrer Auszeichnung als TOP INNOVATOR treu und veranstaltet zur Jahresmitte ein wahres Innovationsfeuerwerk.

So finden Kunden, Aktionäre, Beteiligungen und alle Interessierten die neuesten Informationen zur HQ LIFE AG neben der Homepage der Firma ( http://www.hq-life.ag ) darüber hinaus nun auch in den führenden Social Media Portalen.

„Das Interesse übertrifft unsere kühnsten Hoffnungen“, zieht Dr. Markus Beforth als vorläufiges Zwischenfazit. „Unsere Facebook-Seite existiert zum Beispiel gerade erst einige Wochen und wir haben bereits über 1.000 Likes erhalten aus ganz Europa. Im Rahmen unserer verstärkten Investitionen im Ausland sind wir natürlich davon ausgegangen, hier Aufmerksamkeit zu erhalten, aber das was in diesem Online-Medium passiert, ist wirklich sensationell!“, äußert Dr. Beforth begeistert.

Die Facebook-Fanpage ist unter der Domain https://www.facebook.com/HQ.Life.AG erreichbar. „Getwittert“ wird unter der https://twitter.com/HQ_Life_AG und bei TumblR unter der http://www.tumblr.com/blog/hq-life-ag. Darüber hinaus gibt es den eigenen YouTube-Kanal unter der http://www.youtube.com/HQLIFEAG.

Eine Zusammenfassung der neuen Social-Media Aktivitäten erhalten Sie im beigefügtem Video, welches Sie selbstverständlich auch auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens anschauen können.

www.hq-life.ag

Kontakt:
HQ LIFE AG
Dr. Markus Beforth
Marktplatz 7/8
15806 Zossen
493377329870
post@hq.ag
http://www.hq-life.ag

HQ LIFE AG beteiligt sich am Medienhaus Mallorca

HQ LIFE AG beteiligt sich am Medienhaus Mallorca

Die HQ LIFE AG investiert in Spanien und übernimmt die Mehrheit am Medienhaus Mallorca.

Die HQ LIFE AG ( http://www.hq-life.ag ) setzt ihren Wachstumskurs fort. Für das Jahr 2013 hat der Vorstand Dr. Markus Beforth insbesondere das Wachstum in Portugal und Spanien im Auge. Mit der Beteiligung am erfolgreichen Medienhaus Mallorca wurde nun ein entscheidender Schritt zum Ausbau der Aktivitäten in Spanien erreicht.

Die „Medienhaus Mallorca S.L.“ ist Herausgeber der Publikation „Die Inselzeitung“. Die Zeitung erscheint zur Zeit monatlich in deutscher Sprache. Zielgruppe sind die deutschen Residenten sowie Individualtouristen auf Mallorca.
„Im Juni 2013 wurde aufgrund der großen Nachfrage nach Werbeplätzen die Seitenzahl der Zeitung auf 56 Seiten erhöht. Mit dem Einstieg der HQ LIFE AG können wir nun den nächsten Schritt machen, um das führende deutschsprachige Medienhaus auf Mallorca zu werden“, erklärt Roman Ebmeier, Geschäftsführer des Medienhauses.

Aktuell erreicht die Printversion der Inselzeitung 50.000 Leser auf der Urlaubsinsel. Die Onlineversion, zu erreichen unter http://www.die-inselzeitung.com erreichte letzten Monat mit 13.000 Leser aus Deutschland einen neuen Rekord.

„Wir sehen hier noch klare Wachstumspotentiale“, begründet Dr. Markus Beforth, Vorstand der HQ LIFE AG die Investmententscheidung. „Bis zum Jahresende sollen über 100.000 Leser auf der Insel erreicht werden und über 30.000 Online-Leser in Deutschland.“

Dieses soll durch den weiteren Ausbau des OnlineMediums, die Entwicklung einer APP sowie weiterer inhaltlicher Schwerpunktthemen erfolgen. „Der nächste große Schritt kann durch das Investment der HQ LIFE AG nun bereits im September 2013 erfolgen“, so Roman Ebmeier. „Die Inselzeitung werden wir dann mit einem Hochglanzmagazin ergänzen, welches vorerst quartalsweise zu Schwerpunktthemen erscheinen wird und den hohen Anspruch an Qualität und Präsentation unserer Werbekunden widerspiegeln wird. Darüber hinaus verhandeln wir intensiv über den Erwerb einer Rundfunkfrequenz, um unser Angebot durch ein Inselzeitungs-Radio abzurunden. Die Möglichkeit, Leistungen und Angebote in Zeitung, Magazin-, Online- und Rundfunk darzustellen wird aus einer Hand dann exklusiv vom Medienhaus Mallorca angeboten. Das ist unser Ziel, welches wir durch unseren neuen Investor erreichen werden.“, erläutert Ebmeier weiter.

„Die Leistungen des Medienhauses eignen sich auch hervorragend für Anbieter, die von Deutschland aus auf Mallorca Fuß fassen möchten.“, ergänzt Dr. Markus Beforth. „Wir selber werden auch mit der einen oder anderen Beteiligung diesen Vertriebsweg nutzen und so zusätzliche Synergiepotentiale in der HQ-Gruppe schaffen.“, so Dr. Beforth weiter.

Die HQ LIFE AG hat 75% der Anteile am Medienhaus Mallorca erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Darüber sichert die HQ LIFE AG mit einer entsprechenden Finanzierung die Umsetzung der weiteren Projekte des Medienhauses.

Über die HQ LIFE AG:
Die HQ LIFE AG investiert gezielt in Start-Ups aus den Bereichen IT, Telekommunikation und Neue Medien. Für ihre innovativen Ansätze wurde die Gesellschaft 2012 und aktuell auch 2013 mit dem Preis „TOP INNOVATOR DES MITTELSTANDES“ ausgezeichnet und gehört damit zu den innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands. Die HQ LIFE AG ist an der Börse notiert und wird geleitet vom Alleinvorstand Dr. Markus Beforth. Aktuell verfügt die Gesellschaft Beteiligungen in Deutschland, Spanien und Portugal. Weitere Informationen zur HQ LIFE AG und zum Vorstand Dr. Markus Beforth finden Sie auf der Homepage des Unternehmens.

Facebook: https://www.facebook.com/HQ.Life.AG
Twitter: https://twitter.com/HQ_Life_AG
XING: https://www.xing.com/profile/Markus_Beforth

Bildrechte: http://www.die-inselzeitung.com

www.hq-life.ag

Kontakt:
HQ LIFE AG
Christiane Capps
Marktplatz 7/8
15806 Zossen
+493377329870
post@hq.ag
http://www.hq.ag

Die HQ LIFE AG wurde als TOP INNOVATOR des deutschen Mittelstandes ausgezeichnet. Vorstand Dr. Markus Beforth erhält die begehrte Trophäe aus den Händen vom Mentor Ranga Yogeshwar.

Die HQ LIFE AG wurde als TOP INNOVATOR des deutschen Mittelstandes ausgezeichnet. Vorstand Dr. Markus Beforth erhält die begehrte Trophäe aus den Händen vom Mentor Ranga Yogeshwar.

Dr. Christian Schmidt (AR), Bernd Henke (AR), Ranga Yogeshwar, Dr. Markus Beforth (Vorstand)

Am 5. Juli 2013 kam es in der Bundeshauptstadt Berlin zu einem Gipfeltreffen der besonderen Art: Die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands trafen sich zur Preisverleihung. Sie erhielten in der Axel-Springer-Passage von Mentor Ranga Yogeshwar das Innovationssiegel ‚Top 100‘. Der Innovationspreis der compamedia GmbH wird bereits im 20. Jahr verliehen. Die HQ LIFE AG aus Zossen gehört zum zweiten Mal in Folge zu den Ausgezeichneten.

Der Erfolg der HQ LIFE AG als Top-Innovator fußt auf einem außergewöhnlich kreativen Innovationsklima. Die Beteiligungsgesellschaft unterstützt Start-ups der Internet-, Telekommunikations- und Medienbranche und legt auch selbst Wert auf kreative Persönlichkeiten. Deshalb gehen Fortbildungen gerne über betriebswirtschaftliche Grundlagen und Soft-Skills hinaus. Die Mitarbeiter haben einen jährlichen Anspruch auf 20 Tage Bildungsurlaub. Hiervon dürfen bis zu 5 Tage Weiterbildungen gewidmet sein, die nichts mit dem eigentlichen Job zu tun haben. So sind Töpfer- oder Gesundheitskurse keine Seltenheit.

Zusätzlich muss (fast) jeder Mitarbeiter eine Stunde am Tag lesen, wobei auch Romane erlaubt sind, die innerhalb der Firma weiterempfohlen werden und den kreativen Horizont erweitern sollen. ‚Unser Betriebsklima ist besonders, und durch die kreativen Maßnahmen werden Innovationen gefördert. So konnten wir beispielsweise im vergangenen Jahr eine neue Geschäftsstrategie entwickeln, und ein eigenes Webradio ist in Planung‘, sagt Vorstand Dr. Markus Beforth.

Neben dem Klima ist auch die Organisation der HQ innovativ. Anstelle von Meetings gibt es zielorientierte Mails oder Telefonate, und die Mitarbeiter arbeiten von zu Hause aus. Das spart Kosten, Fahrzeiten und Reorganisationen. Außerdem werden E-Mails nur noch einmal täglich zugestellt. Diese Maßnahme hat die Produktivität um 30% erhöht. Des Weiteren legt der Vorstand großen Wert auf die Gesundheit der Belegschaft. ‚Unser Erfolgsrezept: Hier schlafen alle genügend. Ich empfehle jedem mindestens acht Stunden Schlaf und ein wenig Sport. Nur so kann man dauerhaft produktiv sein‘, erklärt Dr. Beforth. Bereits zum zweiten Mal in Folge zählt das Zossener Unternehmen zu den ‚Top 100‘.

Die Grundlage für die Auszeichnung ist eine wissenschaftliche Unternehmensanalyse von Prof. Dr. Nikolaus Franke und seinem Team vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Dieses Jahr haben die Innovationsexperten insgesamt 245 Unternehmen untersucht. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden den Teilnehmern in Form eines Benchmarkingberichts zur Verfügung gestellt, der ihre Potenziale aufdeckt und sofort anwendbare Praxistipps liefert. Vorstand Dr. Markus Beforth: ‚Dieser Erfolg ist das Ergebnis einer engagierten Teamleistung von Geschäftsführung und Mitarbeitern und zeigt uns, dass wir die richtige Richtung eingeschlagen haben. Die Ergebnisse werden wir nun nutzen, um unser Innovationsmanagement weiter zu optimieren.‘

Neben der HQ LIFE AG erhalten weitere 102 Unternehmen in insgesamt drei Größenklassen das Qualitätssiegel ‚Top 100‘. Darunter sind 51 nationale Marktführer und 21 Weltmarktführer. Etwa zwei Drittel der Betriebe sind Familienunternehmen. 2012 erwirtschafteten alle Unternehmen zusammen einen Umsatz von rund 13,5 Mrd. EUR. Rund 10 % davon haben die Top-Innovatoren direkt in Forschung und Entwicklung reinvestiert. Bei den KMU in Deutschland allgemein waren das gerade einmal 1,4 %. Entsprechend erfolgreich sind die Ausgezeichneten: 42,6 % ihres Umsatzes erzielen sie mit Produkten und Dienstleistungen, die sie erst in den vergangenen drei Jahren neu auf den Markt gebracht haben. Diese Zahl fällt bei der Vergleichsgruppe mit 8,9 % deutlich geringer aus. Die Folge: 86 der ‚Top 100‘-Unternehmen (83,5 %) erreichten in den vergangenen drei Jahren ein Wachstum, das über dem jeweiligen Branchendurchschnitt lag – und zwar im Schnitt um knapp 15 Prozentpunkte.

Mentor des Projekts ist der Journalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Seit 2002 liegt die wissenschaftliche Leitung in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien. Frankes Forschungsschwerpunkte sind Entrepreneurship, Innovationsmanagement und Marketing. Der Wissenschaftler ist weltweit einer der führenden Experten für User-Innovation. ‚Top 100‘-Projektpartnerin ist die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung, Medienpartnerin ist die Süddeutsche Zeitung.

Die 1993 gegründete compamedia GmbH organisiert mit 19 Mitarbeitern die bundesweiten Unternehmensvergleiche ‚Top 100‘, ‚Top Job‘ und ‚Top Consultant‘ und hat die Wirtschaftsinitiative ‚Ethics in Business‘ ins Leben gerufen. Sie begleitet und prämiert damit mittelständische Unternehmen, die auf den Gebieten Innovation, Personalmanagement, Beratung und unternehmerische Gesellschaftsverantwortung Hervorragendes leisten. compamedia arbeitet bei den Projekten mit namhaften Universitäten zusammen.

Weitere Informationen über die HQ LIFE AG und den Vorstand Dr. Markus Beforth sowie einen Überblick über die aktuellen Stellenausschreibungen erhalten Sie auf der Homepage des Unternehmens.

Web: http://www.hq-life.ag
Facebook: https://www.facebook.com/HQ.Life.AG
Twitter: https://twitter.com/HQ_Life_AG
Tumblr: http://hq-life-ag.tumblr.com
XING: https://www.xing.com/profile/Markus_Beforth

www.hq-life.ag

Kontakt:
HQ LIFE AG
Christiane Capps
Marktplatz 7/8
15806 Zossen
+493377329870
post@hq.ag
http://www.hq.ag

i3 Consult als Fortschritt-Macher ausgezeichnet

Top 100: Ettlinger Unternehmen schafft Sprung in die Riege der innovativsten Mittelständler. Ranga Yogeshwar gratuliert.

i3 Consult als Fortschritt-Macher ausgezeichnet

i3 Consult erhält den TOP 100 Award

Am 5. Juli 2013 kommt es in der Bundeshauptstadt Berlin zu einem Gipfeltreffen der besonderen Art: Die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands treffen sich zur Preisverleihung. Sie erhalten in der Axel-Springer-Passage von Mentor Ranga Yogeshwar das Innovationssiegel Top 100. Die i3 Consult (Deutschland) mit ihren Bürostandorten in Frankfurt / Main und Ettlingen bei Karlsruhe wird mit von der Partie sein. Sie gehört zu den Ausgezeichneten.

Der Erfolg als Top-Innovator fußt bei der i3 Consult (Deutschland) auf dem Qualitätsmanagement. Die Unternehmensberatung für IT- und Softwareent-wicklungsprojekte unterstützt Konzerne und Behörden mit Softwarelösungen zu Projekt- und Qualitätsmanagement. Doch wer anderen solche Produkte empfiehlt, sollte sie natürlich auch selbst anwenden. Hierfür haben die Berater einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in ihr eigenes IT-System integriert. Jeder Mitarbeiter wird vom Management dazu angehalten, in allen Projektphasen Verbesserungsvorschläge im System zu erfassen. Das führt zum einen zu Produktinnovationen und zum anderen optimiert dies das firmeneigene Qualitätsmanagement. „Firmen mit hohem Qualitätsbewusstsein sind meistens auch führend in ihren Marktsegmenten. Daher legen wir großen Wert auf Qualitätsmanagement und ermuntern alle Berater zu Neuerungen in diesem Bereich“, erklärt Walter Derks, Country Manager der i3 Consult (Deutschland).

Die Ettlinger Unternehmensberater sorgen darüber hinaus für ein kreatives Klima, um die 30 Consultants und Mitarbeiter nachhaltig zu motivieren. Dafür gibt es Teambuildingmaßnahmen. Bei i3 Consult wird deshalb jede Idee offen diskutiert und jeder Vorschlag zunächst positiv von der Geschäftsführung und den Qualitätsbeauftragten bewertet. Das sorgt für einen ständigen Ideenfluss und ein noch besseres Qualitätsmanagement. „Innovationen sind die Basis für den Unternehmenserfolg. Deshalb motivieren wir unsere Berater, kreativ zu sein“, sagt Derks. Ideen, die sich zur erfolgreichen Innovation entwickelt haben, werden mit Provisionen aus dem Umsatz belohnt.

Die Grundlage für die Auszeichnung ist eine wissenschaftliche Unterneh-mensanalyse von Prof. Dr. Nikolaus Franke und seinem Team vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Dieses Jahr haben die Innovationsexperten insgesamt 245 Unternehmen untersucht. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden den Teilnehmern in Form eines Benchmarkingberichts zur Verfügung gestellt, der ihre Potenziale aufdeckt und sofort anwendbare Praxistipps liefert. Walter Derks: „Die Auszeichnung bestätigt unsere technologische Führung im Vergleich zum Wettbewerb. Der Erfolg von i3 Consult beruht im Wesentlichen auf unserem Expertenteam, welches DAX-Unternehmen sowie große und international tätige, mittelständische Unternehmen berät. Letztlich ist der Erfolg bei Top 100 aber das Ergebnis einer engagierten Teamleistung von Geschäftsführung, Beratern und Mitarbeitern, wofür ich allen recht herzlich an dieser Stelle danken möchte.“

Weitere Informationen: http://i3consult.biz/index.php?id=pr13

i3 Consult represents an international group of consulting companies with offices in USA, Europe and Asia. The group advises large international companies and groups.

i3 Consult helps to improve efficiency, effectiveness and success of IT projects. Our best practices approach to onshore, nearshore or offshore test and quality management as well as project management generates lasting added value in development processes and product lifecycles within the field of software and IT.

Further Information: http://i3consult.biz

i3 Consult repräsentiert eine internationale Gruppe von Beratungsunternehmen mit Standorten in USA, Europa und Asien. Die Unternehmensgruppe berät große, internationale Unternehmen und Konzerne.

i3 Consult hilft Effektivität, Effizienz und Erfolg von IT Projekten zu erhöhen. Unser Best Practices Ansatz für Onshore, Nearshore, Offshore Test- und Qualitätsmanagement sowie Projektmanagement generiert nachhaltigen Mehrwert in Entwicklungsprozessen und Produkt Lebenszyklen im IT und Software Umfeld.

Weitere Informationen: http://i3consult.biz

Kontakt:
i3 Consult (Deutschland)
Walter Derks
Pforzheimer Strasse 132
76275 Ettlingen
0743-35496-90
info@i3consult.de
http://i3consult.de

HQ LIFE AG: Hauptversammlung für das Jahr 2012

HQ LIFE AG: Hauptversammlung für das Jahr 2012

Die HQ LIFE AG plant den Wechsel in den Entry Standard

Die HQ LIFE AG hat am 14. Juni ihre Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2012 in Berlin abgehalten. Der Bilanzgewinn wurde mit 339.843,69 Euro festgestellt. Die Planungen für das Jahr 2012 wurde mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 175.687,36 Euro deutlich bestätigt. Alle Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit beschlossen. Die einzelnen Ergebnisse sowie die detaillierten Finanzzahlen sind auf der Homepage der Firma unter www.hq-life.ag einsehbar.

Der Vorstand der Gesellschaft Dr. Markus Beforth gab einen positiven Ausblick für das Jahr 2013. Die Gesellschaft rechnet erneut mit einem respektablen Gewinn. Zahlreiche neue Beteiligungen befinden sich in einem fortgeschrittenen Verhandlungsstatus. Darüber hinaus plant die Gesellschaft, ihre Aktivitäten in Portugal und Spanien in den kommenden drei Jahren sukzessive auszubauen.

In der zweiten Jahreshälfte soll auch das neue Infoportal der Gesellschaft zum Thema LEAN-STARTUP starten. Die Vorbereitungen hierzu sind nahezu abgeschlossen.

Dr. Markus Beforth ist sicher, dass die HQ LIFE AG durch die Verzahnung mit der LEAN-STARTUP Philosophie exzellent für die kommenden Jahre aufgestellt ist und sich weitere von anderen Marktbegleitern absetzen kann.

Zum Unternehmen:
Die HQ LIFE AG investiert gezielt in Start-Ups aus den Bereichen IT, Telekommunikation und Neue Medien. Für ihre innovativen Ansätze wurde die Gesellschaft unter der Leitung von Dr. Markus Beforth mit dem Preis „TOP INNOVATOR“ ausgezeichnet und gehört damit zu den innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands. Weitere Informationen zur HQ LIFE AG finden Sie auf der Homepage des Unternehmens unter http://www.hq-life.ag.

www.hq-life.ag

Kontakt:
HQ LIFE AG
Christiane Capps
Marktplatz 7/8
15806 Zossen
+493377329870
post@hq.ag
http://www.hq.ag

Zoobe gewinnt Red Herring Top 100 Europe Award

Zoobe gewinnt Red Herring Top 100 Europe Award

Zoobe – Gewinner des Red Herring Awards

Berlin, 19. April 2013 – Zoobe , die App für animierte Videobotschaften, hat bei den Red Herring Top 100 Europe Awards gewonnen und zählt damit zu den 100 vielversprechendsten europäischen Unternehmen 2013. „Wir sind sehr stolz darauf, durch die Red Herring-Auszeichnung nun zu den besten Tech-Unternehmen von Europa zu gehören“, erklärt Lenard F. Krawinkel, Gründer und Geschäftsführer der zoobe message entertainment GmbH. „Damit zahlt sich die harte Arbeit der letzten Monate aus und gibt uns Ansporn, Zoobe zum führenden Entertainment-Messaging-Dienst auszubauen.“

Von der Vielzahl der Bewerber wurden insgesamt 250 Unternehmen zum Red Herring Event vom 8. bis 10. April 2013 nach Amsterdam eingeladen, um sich und ihre Geschäftsmodelle zu präsentieren. Von einer Jury aus Experten der Branche und dem Editorial Team des Red Herring wurde Zoobe schließlich zu einem der 100 Gewinner ausgewählt. Die Auswahl erfolgte anhand unterschiedlicher qualitativer und quantitativer Kriterien, wie finanzielle Performance, technologische Innovation, Management-Qualitäten, die übergreifende Business-Strategie, Marktdurchdringung und dem sozialen Aspekt.

Seit 1996 setzen Führungskräfte, Investoren und Strategen auf die Top 100 Liste von Red Herring, um die zukunftsträchtigsten Start-ups aus Europa, Asien sowie Amerika zu entdecken und sich vorzustellen. Damit haben sich die Red Herring Awards zu einer der wichtigsten Auszeichnungen in der Technologie-Branche entwickelt.

Über Zoobe
Zoobe – say it with character, ist ein global agierender Entertainment Mobile Messaging Dienst.Mit seinen innovativen Zoobe Apps können Nutzer mit nur drei Klicks persönliche Sprachnachrichten in animierte Videonachrichten verwandeln und diese per SMS, Email, Copy Link versenden oder per Facebook, Twitter und YouTube teilen. Die persönliche Botschaft wird lippensynchron von einer animierten 3D-Figur gesprochen, deren Auftritt ein persönlich wählbarer Background abrundet. In Sekundenschnelle ist die individuelle Nachricht versendet. Gegründet wurde die Zoobe message entertainment GmbH von dem preisgekrönten Filmregisseur Lenard F. Krawinkel, der mit Zoobe das filmische Erzählen personalisiert. Das Start-up mit Sitz in Berlin hat ein schnell wachsendes Team aus aller Herren Länder, das über viel Know-how im Bereich Mobile verfügt. Zoobe hat sich mit seinen innovativen Anwendungen zum Ziel gesetzt, den internationalen Messaging Markt zu erobern.

Kontakt
zoobe message entertainment gmbh
Norbert Richard Meinike
Kurfürstendamm 226
10719 Berlin
+49 1805-009778
presse@zoobe.com
http://www.zoobe.com/

Pressekontakt:
m3 PR
Maren Fliegner
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
030/23 45 66 75
mf@m3-pr.de
http://www.m3-pr.de

Opas Blog: In 2 Monaten auf Platz 20 der besten deutschen Blogs

Der private Familienblog wurde beim SeitTest-Website-Ranking mit „sehr gut“ bewertet – Platz 61 bei TOP-100 über alle Themen

Opas Blog: In 2 Monaten auf Platz 20 der besten deutschen Blogs

Opas Blog

Opas Blog hat es in nur zwei Monaten geschafft, über 15.000 Besuche und über 45.000 Seitenaufrufe zu erzielen und beim SeitTest-Website-Ranking auf Platz 20 der TOP-100 der besten deutschen Blogs und auf Platz 61 der TOP-100 der besten Webseiten über alle Themen zu kommen. Nach eigenen Angaben analysiert und bewertet SeitTest Webseiten, wie ein Mensch es tun würde: Inhalt, Qualität und Usability zählen mehr als Backlinks und Keyword Density. Bei diesem Test erhielt der private Familienblog mit URL http://www.opas-blog.de die Note „sehr gut“.

„Das ist eine sehr schöne Anerkennung für die viele Arbeit, die in diesem Blog steckt“, kommentiert der 60-jährige Journalist und Medienmanager Detlef Untermann aus Berlin, der den Blog betreibt, das Ranking-Ergebnis. Gleichzeitig sei es aber auch Ansporn dafür, so wie bisher weiterzumachen. „Es ist schon eine große Herausforderung, jeden Tag einen Beitrag zu posten und dabei ein hohes Niveau zu halten“, sagt Untermann.

Auf Opas Blog erscheinen seit 12. Februar 2013 jeden Tag neue Beiträge rund um das Thema Familie und Generationen. Daneben gibt es neuerdings noch Opas Kochbuch, das sich ebenfalls langsam mit eigenen Rezepten von Detlef Untermann füllt.

Kontakt:

Opas Blog
Opa (Detlef Untermann)
Baseler Straße 95
12205 Berlin

Telefon: +49.30.84312129
E-Mail: opa@opas-blog.de
www.opas-blog.de

Gedanken eines Großvaters

Kontakt:
Opas Blog
Detlef Untermann
Baseler Straße 95
12205 Berlin
+49.30.84312129
opa@opas-blog.de
http://www.opas-blog.de

AGOF-Ranking: jameda ist Deutschlands größte Gesundheitsseite

AGOF-Ranking: jameda ist Deutschlands größte Gesundheitsseite

München, den 15.03.2013 – Die aktuellen internet facts (01-2013) der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung) zeigen: jameda ist seit Januar 2013 Deutschlands größte Gesundheitsseite. Mit einer gemessenen Reichweite von 2,58 Millionen Patienten im Januar (nur Desktop-Nutzung ohne mobile Endgeräte) lässt das Arztempfehlungsportal alle anderen deutschen Internetseiten, die sich dem Thema Gesundheit widmen, hinter sich. Gleichzeitig schafft jameda erstmals den Sprung unter die Top 100 aller deutschen Websites.

„Für uns sind diese Zahlen ein doppelter Grund zur Freude: Wir sind nun die erste Internet-Adresse für Gesundheitsfragen und zählen zu den 100 meistgenutzten Websites in Deutschland“, sagt Dr. Philipp Goos, Geschäftsführer von jameda. „Dieses hervorragende Ergebnis bestätigt uns einmal mehr, dass wir für Patienten auf der Suche nach dem richtigen Arzt das beste Produkt liefern. Ich bin stolz auf das ganze jameda Team und danke allen für die hervorragende Arbeit“.

Unter den deutschen Arztempfehlungsportalen hat jameda bereits 2011 die Marktführerschaft übernommen und seitdem stetig ausgebaut. Seit Beginn ihrer AGOF-Ausweisung vor 6 Monaten (AGOF internet facts 06-2012) hat jameda die Reichweite allein in der Desktop-Nutzung um mehr als 800.000 Patienten auf nun 2,58 Millionen Patienten gesteigert.

Über die jameda GmbH:
jameda ist Deutschlands größte Arztempfehlung. Mehr als 2 Mio. Patienten monatlich suchen auf jameda nach genau dem richtigen Arzt für sich. Dabei helfen ihnen die Empfehlungen anderer Patienten, die von den Ärzten bereitgestellten Informationen sowie zahlreiche Filtermöglichkeiten. Ärzte haben die Möglichkeit, ihre Praxis auf jameda vorzustellen und umfassend über ihr Leistungsspektrum zu informieren. Datenbasis bilden bundesweit rund 250.000 Ärzte und 230.000 Institute und Heilberufler. jameda ist eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten Tomorrow Focus AG mit Hubert Burda Media als Hauptaktionär.

Kontakt:
jameda GmbH
Elke Ruppert
Klenzestraße 57b
80469 München
089/2000 185 85
presse@jameda.de
http://www.jameda.de