Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

USA sind meistfrequentiertes Geschäftsreiseziel aus Deutschland und der Schweiz

„BCD Travel 2017 Cities & Trends Report“ zeigt meistfrequentierte Städte und Länder deutscher und Schweizer Geschäftsreisender

USA sind meistfrequentiertes Geschäftsreiseziel aus Deutschland und der Schweiz

Utrecht, 25. April 2018 – Beim Spitzenreiter im interkontinentalen Länder-Ranking sind sich deutsche und Schweizer Geschäftsreisende einig – am häufigsten geht“s in die USA, und zwar in erster Linie nach New York. Der „BCD Travel 2017 Cities & Trends Report“ gibt Aufschluss über die meistfrequentierten Städte und Länder deutscher und Schweizer Geschäftsreisender. Die Rankings basieren auf von BCD Travel Kunden gebuchten Flugtickets in Deutschland bzw. der Schweiz.

Die beliebtesten Geschäftsreiseziele der Schweizer im Überblick

Geschäftsreisende aus der Schweiz flogen 2017 im Inland am häufigsten Richtung Genf. Innereuropäisch führen London, Paris und Wien das Städte-Ranking an. Interkontinental zieht es die Schweizer am häufigsten nach Singapur, New York und Chicago. Im innereuropäischen Länder-Ranking haben 2017 unverändert Deutschland, das Vereinigte Königreich und Frankreich die Nase vorn, interkontinental sind die USA, Singapur und China die ungeschlagenen Spitzenreiter.

Die wichtigsten Änderungen bei den beliebtesten Geschäftsreisezielen der Schweizer

Im Vergleich zum Vorjahr hat Paris im innereuropäischen Städte-Ranking 2017 einen Sprung um zwei Plätze von Rang 4 auf Rang 2 gemacht. Auch Wien kann leicht zulegen und schiebt sich von Platz 5 auf Platz 4. Interkontinental löst Singapur New York auf der Pole Position des Städte-Rankings ab. Boston steigt neu ein und kickt San Francisco aus der Top 5. Neueinsteiger im innereuropäischen Länder-Ranking auf Platz 5: Tschechien. Im interkontinentalen Länder-Ranking macht Hongkong zwei Plätze gut und landet auf Rang 6, Israel fällt um drei Plätze und landet auf Rang 10.

Michel Jegerlehner, als Director Strategic Sales EMEA gesamtverantwortlich für BCD Travel in der Schweiz: „Die Anzahl der bei BCD Travel Suisse in 2017 gebuchten Flugtickets lag insgesamt über Vorjahresniveau, insbesondere die Anzahl interkontinentaler geschäftlicher Flugreisen konnte zulegen. Schweizer Unternehmen haben das Geschäft in Übersee im Blick, der Hauptanteil der geschäftlichen Flugreisen aus der Schweiz findet aber weiterhin innerhalb Europas statt.“

Die beliebtesten Geschäftsreiseziele der Deutschen im Überblick

Geschäftsreisende aus Deutschland flogen 2017 im Inland am häufigsten Richtung Berlin, gefolgt von München und Hamburg. Innereuropäisch führen London, Wien und Zürich das Städte-Ranking an. Interkontinental sind die Deutschen am häufigsten nach Shanghai, Peking und New York unterwegs. Im innereuropäischen Länder-Ranking haben 2017 unverändert das Vereinigte Königreich, Österreich und Spanien die Nase vorn, interkontinental sind die USA, China und Indien die ungeschlagenen Spitzenreiter.

Die wichtigsten Änderungen bei den beliebtesten Geschäftsreisezielen der Deutschen

Im Vergleich zum Vorjahr hat im interkontinentalen Städte-Ranking 2017 Dubai San Francisco in der Top 5 abgelöst. Im interkontinentalen Länder-Ranking fällt Brasilien von Rang 7 auf Rang 10 und ist Schlusslicht.

Rene Zymni, Vice President Strategic Accounts and Commercial Services EMEA bei BCD Travel: „Brasilien hat die Rezession 2017 zwar weitestgehend überwunden. Das Wachstum war jedoch 2017 aufgrund der kumulierten negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft aus den vorangegangenen zwei Jahren nur sehr schwach. Offensichtlich hat das nicht ausgereicht, um deutsche Investoren bei der Stange zu halten.“

Die vollständigen Rankings des „BCD Travel 2017 Cities & Trends Reports“ können Sie hier als Infografik herunterladen.

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.500 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Mit 95 % über die letzten zehn Jahre haben wir die beständigste Kundenbindungsrate der Branche – mit 25,7 Milliarden USD Umsatz 2017. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Otto-Lilienthal-Straße 1
28199 Bremen
04213500420
media.events@bcdtravel.eu
http://www.bcdtravel.de

Top 18 Flughäfen für Mallorca-Liebhaber

fromAtoB-Reisetipps: Hier geht“s günstig auf die Lieblingsinsel der Deutschen

Berlin, 5. Juli 2017 – Täglich fliegen durchschnittlich mehr als 700 Maschinen von und nach Palma de Mallorca, über ein Drittel davon transportiert deutsche Touristen. fromAtoB, der führende deutsche Online-Vergleichsdienst für Züge, Flüge, Fernbusse und Mitfahrgelegenheiten, hat untersucht, von wo aus man am günstigsten Richtung Mallorca abhebt.

Massive Preisunterschiede zwischen einzelnen Flughäfen

Im bundesdeutschen Durchschnitt kosten Hin- und Rückflug 150,41 Euro, wobei der Rückflug mit durchschnittlich 80,41 Euro deutlich schwerer zu Buche schlägt als der Hinflug (70,00 Euro). Extreme Unterschiede treten im direkten Vergleich einzelner Flughäfen zu Tage: Tief in die Tasche greifen müssen Reisende, die von Dresden, Berlin-Tegel oder Erfurt abheben möchten, hier kosten Hin- und Rückflug rund 200 Euro. Dahingegen fliegt man ab Köln/Bonn und Hamburg extrem günstig. Hier kostet die Hin- und Rückreise 113 bzw. 121 Euro.

Die Top 18 Mallorca-Flughäfen (inkl. Durchschnittspreis für Hin- u. Rückflug)

1.Köln/ Bonn 113,13 Euro
2.Hamburg 121,44 Euro
3.Karlsruhe/ Baden-Baden 123,38 Euro
4.Frankfurt-Hahn 129,06 Euro
5.Bremen 132,25 Euro
6.München 133,63 Euro
7.Weeze 140,38 Euro
8.Frankfurt am Main 141,13 Euro
9.Saarbrücken 144,81 Euro
10.Leipzig/ Halle 145,13 Euro
11.Düsseldorf 145,50 Euro
12.Dortmund 146,31 Euro
13.Berlin-Schönefeld 148,88 Euro
14.Nürnberg 162,31 Euro
15.Hannover 166,00 Euro
16.Dresden 198,44 Euro
17.Berlin-Tegel 200,31 Euro
18.Erfurt 215,91 Euro

Ferienzeiten haben weniger Einfluss auf Flugpreise als erwartet

Untersucht wurden die Flugpreise sowohl vor, während, als auch nach den Schulferien im jeweiligen Bundesland der Flughäfen. Hierbei fällt auf, dass der durchschnittliche Flugpreis mit Beginn der Sommerferien nur gering ansteigt. „Meist liegt der Preisunterschied zwischen Flughäfen mit und ohne Ferien bei weniger als 10 Euro. Somit lohnt es sich überwiegend nicht, für den Abflug in den Mallorca-Urlaub einen weiter entfernten Flughafen zu wählen.“, weiß fromAtoB Geschäftsführer Gunnar Berning. Es gibt

Fälle, in denen Flüge während der Ferienzeiten günstiger sind als davor oder danach. „Ab Hamburg oder Dortmund findet man aktuell z.B. noch Flüge nach Palma innerhalb der Schulferien für 24 Euro.“, verrät Berning.

Der Wochentag ist der entscheidende Faktor

Der Abflugtag hat einen weitaus größeren Einfluss auf den Flugpreis als die Sommerferien. „Allen, die in diesen Sommer nach Mallorca fliegen möchten, kann ich raten nach Flügen unter der Woche zu schauen. Diese sind weitaus günstiger als Flüge an Freitagen, Samstagen oder Sonntagen.“, so Berning „Hier lassen sich Einsparungen von bis zu 50 Prozent machen.“

Methode

Für die Studie wurden Flüge von 18 deutschen Flughäfen nach Palma de Mallorca und zurück ausgewertet. Dafür wurden die 14 größten Flughäfen Deutschlands (nach aktuellen Passagierzahlen) ausgesucht, sowie vier kleinere Flughäfen, um möglichst viele Bundesländer und Regionen abzudecken. Pro Flughafen und Richtung wurde für 9-12 Daten der preiswerteste Flug auf der Route über fromAtoB.de gesucht. Die Termine wurden so gewählt, dass sie Daten vor, während und nach den Ferien umfassten.

fromAtoB ist die führende Plattform für Reisebuchungen. Ob Flug, Zug, Fernbus oder Mitfahrgelegenheit, wir finden die besten Verbindungen. Sofort buchen, Ticket laden und einfach reisen.
fromAtoB vergleicht Angebote, Preise und Verbindungen von über 700 nationalen und internationalen Anbietern wie z.B. der Deutschen Bahn, SNCF, Trenitalia, Lufthansa, Germanwings, EasyJet, Ryanair, British Airways, Flixbus und vielen anderen mehr. In Echtzeit zeigen wir die günstigsten Angebote, die schnellsten Verbindungen oder auch gezielt nur Angebote für Flüge, Bahn, Fernbus oder Mitfahrgelegenheiten. Einfach. Mobil. Günstig. fromAtoB

Kontakt
fromAtoB GmbH
Jule Ebbing
Grüner Weg 1
52070 Aachen
030609898502
media@fromatob.com
http://www.fromatob.de

Top 10 Last-Minute-Reiseziele zu Ostern

Offenbach, 30. März 2017_ Für viele Reisende sind die Osterfeiertage der perfekte Zeitpunkt, um den Frühling mit einem Urlaub zu begrüßen. Wer in Sachen Kurzurlaub auf Nummer sicher gehen will, kann bei TravelScout24 auch kurzfristig noch Schnäppchenreisen finden. Hierfür empfiehlt das Online-Reisebüro jeweils Top 5 Reiseziele für die Eigenanreise und die Anreise mit dem Flugzeug.

„Aus unseren Top 10 Last-Minute-Reisezielen können alle Reiselustigen, die über die Osterfeiertage keine Lust auf den typischen Skiurlaub haben, spontan noch das Richtige für sich raussuchen“, erklärt Mark Schuhmacher, Vice President von TravelScout24.

Top 5 Reiseziele mit Eigenanreise

Dänemark: Die Osterfeiertage bieten die optimale Möglichkeit, um in einem dänischen Ferienhaus an der Nord- oder Ostseeküste dem Erwachen der Natur zuzusehen und richtig zu entspannen. Bei Radtouren oder Wanderungen durch das Wald- und Heidegebiet der dänischen Küstenregion können Reisende den Frühling von seiner schönsten Seite erleben.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2nsGXBj

Mecklenburgische Seenplatte: Ob Abenteuer oder Erholung – ein Kurzurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte hält für jeden Reisenden das Richtige bereit. Gerade im Frühling lässt sich der Müritz-Nationalpark z.B. bei einer Radtour erkunden. Zum Abschalten und um zur Ruhe zu kommen, eignen sich die stillen Wasserlandschaften mit zahlreichen Wellnesshotels.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2odNy4t

Nordsee: Frühlingshafte Landschaft und milde Temperaturen sind ein Grund die Osterfeiertage an der Nordsee zu verbringen. Darüber hinaus bieten die friesischen Inseln auch zahlreiche Veranstaltungen wie das traditionelle Osterfeuer oder die Ostermärkte, an denen Urlauber teilnehmen können.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2o1Lk7S

Polnische Ostsee: Für alle, die über Ostern ausspannen möchten, bieten die vielen und dazu erschwinglichen Wellness-Hotels an der polnischen Ostseeküste die ideale Gelegenheit. Bei den Traumstränden, prächtigen Alleen, der Hanse-Nostalgie und den zahlreichen umliegenden Städten kommen aber auch die Ausflugsliebhaber auf ihre Kosten.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2nj4PEa

Berlin: Die Hauptstadt Deutschlands ist immer eine Reise wert. So hat die Metropole auch über die Osterfeiertage einiges zu bieten. Reisende können die vielen Flohmärkte, Osterfeste oder Ostermärkte besuchen und bei milden Temperaturen das Großstadt-Flair erleben.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2nyeW9W

Top 5 Reiseziele mit Fluganreise

Malta: Urlaub auf Malta bedeutet viel Sonnenschein und eine durchschnittliche Tagestemperatur von ca. 18 Grad. Die Osterfeiertage bieten die perfekte Möglichkeit für eine botanische Erkundungstour, da die Pflanzenwelt nach den regnerischen Wintermonaten aufblüht. Zudem können Reisende an Karfreitag vielerorts beeindruckende Oster-Prozessionen erleben.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2nnEdDT

Zypern: Zypern im Frühling steht für Wandern rund um den Olymp, Mountainbiken und Baden im 20 Grad warmen Mittelmeer. An den Osterfeiertagen können die Reisenden eine Art Ausnahmezustand erfahren. Überall gibt es Gottesdienste und Prozessionen sowie ein Feuerwerk am Ostersamstag. So bekommen die Urlauber einen Einblick in das traditionelle Griechenland.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2o1YSjN

Mallorca: Die Osterfeiertage auf Mallorca zu verbringen, ist eine gute Möglichkeit dem noch frischen und wechselhaftem Klima Deutschlands zu entfliehen. Zu dieser Jahreszeit können sich Reisende auf Sparziergänge an meist einsamen Stränden und auf eine grüne und blühende Landschaft freuen.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2na0vbk

Kreta: Auch auf Kreta sind in der Osterzeit alte Traditionen quicklebendig. Reisende können die Gebräuche und Zeremonien zu dieser Zeit hautnah miterleben. Darüber hinaus machen die Blütenpracht und angenehmen Temperaturen die größte und südlichste Insel Griechenlands im Frühling zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2mIMqFH

Kroatische Inseln: Sonne und milde Luft – dafür steht der Frühlingsanfang auf den Kroatischen Inseln. Die Osterfeiertage sind eine hervorragende Gelegenheit die wunderschönen Städte, die malerischen Dörfer und die Naturräume auf den Inseln Kroatiens ohne Touristenmassen zu erkunden.
TravelScout24-Übernachtungstipp: http://bit.ly/2o9HuGT

Über TravelScout24
Beratung und Kundenservice stehen bei dem seit 2002 aktiven Reisebüro im Internet an erster Stelle. Diese sehr gute Servicequalität bestätigt nicht zuletzt die Stiftung Warentest dem Online-Reisebüro mit dem Testsieg im Vergleich der Online-Reiseportale (Ausgabe 11/2012, Note: Gut (2,3). Unter www.travelscout24.de können Kunden einfach und effizient die für sie passenden Angebote zum besten Preis aus einer Vielzahl von Produkten auswählen. TravelScout24 versteht sich als Fullservice-Reisebüro, das immer wieder neue Inspiration rund um das Thema Reisen gibt und sich vom Wettbewerb der Online-Reiseanbieter durch Kompetenz und Transparenz abhebt. TravelScout24 wird von der Triplemind GmbH betrieben. Zu Triplemind gehören verschiedene touristische Portale wie billigweg.de, reiseservice.de, unterkunft.de und reiseveranstalter.com sowie Themenportale wie z.B. mietwagen.info oder Destinationsportale wie dublin.de, irland.com, zypern.de, marrakesch.com u.a.

TravelScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, eine der führenden Unternehmensgruppen von Online-Marktplätzen in Europa. Die sechs Marktplätze der Scout24-Gruppe, ImmobilienScout24, AutoScout24, FriendScout24, FinanceScout24, JobScout24 und TravelScout24 sind in 18 Ländern präsent. Als starker Partner unterstützt Scout24 seine Kunden bei wichtigen Entscheidungen, insbesondere in den Lebensbereichen Wohnen, Mobilität, Partnerschaft und Finanzen. Rund acht Millionen Internetnutzer vertrauen monatlich den Angeboten der Scout24-Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter www.travelscout24.de

Firmenkontakt
TravelScout24
Mark Schumacher
Kaiserstraße 61
60329 Frankfurt
0800-100 4116
info@travelscout.de
http://www.travelscout24.de

Pressekontakt
ELEMENT C
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.elementc.de

Adelaide als perfekter Gastgeber für 2014

Weltweit führender Reiseratgeber Lonely Planet zählt Adelaide zu den Top 10 Städten 2014

Adelaide als perfekter Gastgeber für 2014

Adelaide als perfekter Gastgeber für 2014

Adelaide, 29. Oktober 2013. Lonely Planet, einer der bekanntesten und renommiertesten Reiseführer der Welt, hat die südaustralische Hauptstadt Adelaide zu den Top 10 der sehenswertesten Städte des Jahres 2014 gewählt. Adelaide ist die einzige australische Stadt unter den Top 10 und steht in bester Gesellschaft mit Metropolen wie Zürich, Paris, Shanghai und Vancouver im Lonely Planet“s Best in Travel 2014.

Adelaide – eine Stadt, die sich kontinuierlich weiterentwickelt
Mit dem bildhaften Vergleich eines „gut gelagerten Rotweins, der reif genug ist, um entkorkt und verköstigt zu werden“ wird Adelaide von der angesehenen Reisepublikation auf Rang neun gelistet. Jay Weatherill, Premierminister von Südaustralien, lobte die Ernennung Adelaides durch Lonely Planet als einen wohlverdienten Coup für Südaustralien und als eine großartige Anerkennung für die positive Entwicklung der Stadt. „Wir Südaustralier wussten bereits seit einiger Zeit, dass Adelaide kurz vor dem großen Durchbruch steht und es ist eine Ehre nun von einem weltweit führenden Reiseratgeber entsprechend gewürdigt zu werden“, sagte Premier Weatherill. Mit einem aktuellen Videoclip dokumentiert die South Australian Tourism Commission die jüngsten Veränderungen der Stadt und verdeutlicht anschaulich, warum Adelaide zur „Top-10-Stadt“ gewählt wurde. Der Videoclip ist auf YouTube unter http://www.youtube.com/southaustralia zu sehen.

Kulturelle Tour-de-Force: Adelaide Festival, Adelaide Fringe Festival und WOMADelaide
Der Lonely Planet lobt Adelaide als „perfekten Gastgeber“ und verweist besonders auf Veranstaltungen wie das Radrennen Santos Tour Down Under, das Musik-, Tanz- und Kunstfestival WOMADelaide, das beliebte Adelaide Festival und das vierwöchige Adelaide Fringe Festival. Ein künstlerischer Ort, der von Lonely Planet besondere Beachtung erfährt, ist das Majestic Minima Hotel. Denn hier bietet Adelaide seinen Besuchern nicht nur das erste australische Hotel, das gleichzeitig eine Kunstgalerie darstellt, sondern auch eine außergewöhnliche Begegnungsstätte für Gäste und Künstler.

Grünes Stadtbild mithilfe von Ruheinseln im Großstadtdschungel
Darüberhinaus ist Adelaides Top 10-Platzierung vor allem der Sanierung des beliebten Cricketplatzes Adelaide Oval sowie der Vielfalt der Restaurants und Bars in den belebten Fußgängerzonen der Leigh Street, Gouger Street und Rundle Street zu verdanken. Neben der quirligen und modernen Seite Adelaides hebt Lonely Planet besonders die sogenannten „parklets“ der Stadt hervor, die als perfekter Rückziehort vom Großstadttrubel dienen. Diese grünen Oasen wurden von der Stadt an belebten Plätzen wie dem Gawler Place ins Leben gerufen. Die kleinen, trendigen Grünflächen bieten Reisenden auf dem Bürgersteig einen willkommenen Ort zum Entspannen und um den Straßentrubel zu beobachten. Abschließend fasst Chris Zeiher, Sales und Marketing Direktor von Lonely Planet die Aussichten von Adelaide zusammen: „Das Jahr 2014 winkt mit großen Veränderungen für die Stadt“.

In Südaustralien vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von Südaustralien kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in Südaustralien beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.
Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Emirates fliegen Adelaide, die Hauptstadt von Südaustralien, dutzendfach wöchentlich aus Deutschland an. Qantas, Tiger, Regional Express, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide mehrmals täglich mit anderen australischen und internationalen Flughäfen.
http://www.southaustralia.com/de

Kontakt:
South Australian Tourism Commission c/o public link GmbH
Anita Carstensen
Albrechtstr. 14
10117 Berlin
+49 (0)30 44 31 88 24
a.carstensen@publiclink.de
http://www.publiclink.de

Wochenendtrips über den Tag der Deutschen Einheit

HotelsCombined präsentiert Feiertags-Highlights

Wochenendtrips über den Tag der Deutschen Einheit

Bildquelle: Hotel auf der Wartburg

Berlin, 23.09.2013. Der Tag der Deutschen Einheit fällt in diesem Jahr auf einen Donnerstag – ideal um den Feiertag mit Hilfe eines Brückentages zu einem verlängerten Wochenende auszudehnen. Die Experten des Hotelpreisvergleichsportals HotelsCombined präsentieren die Reisetrends der Deutschen für das Feiertagswochenende und geben Tipps für Kurzentschlossene.

Eine Analyse von HotelsCombined zeigt einen sprunghaften Anstieg der Suchanfragen für das Wochenende rund um den 3. Oktober. Die beliebtesten Feiertagsdestinationen sind Berlin, Hamburg, Dresden, Rostock und München. „Für diese Städte verzeichnen wir bis zu 166 Prozent mehr Anfragen deutscher User als sonst,“ erklärt Carmen Zauss, Market Managerin Deutschland bei HotelsCombined .

Top 10 Destinationen für das Feiertagswochenende
1. Berlin
2. Hamburg
3. Dresden
4. Rostock
5. München
6. Leipzig
7. Nürnberg
8. Düsseldorf
9. Köln
10. Weimar

„Das lange Wochenende eignet sich hervorragend, um bei einem Städtetrip auf den Spuren der Wiedervereinigung zu wandeln,“ so Zauss weiter. „Für Kurzentschlossene haben wir einige Highlights zusammengetragen.“

Live-Karaoke vor dem Brandenburger Tor
Nach über 40-jähriger Teilung wurde die Einheit Deutschlands am 3. Oktober 1990 formal besiegelt und rund um das Brandenburger Tor von einer riesigen Menschenmenge gefeiert. Auch zum 23. Jahrestag der Deutschen Einheit gibt es am Pariser Platz und auf der Straße des 17. Juni wieder ein großes Volksfest, bei dem unter anderem die Boyband „The Wanted“, die Shootingstars Y-Titty und Laserkraft 3D auftreten werden. Besonders feierfreudige Besucher können sich außerdem beim weltgrößten Live-Karaoke mit Joe Hatchiban – bekannt durch seine berühmte Karaoke-Show im Berliner Mauerpark – versuchen. Unterkünfte gibt es auch kurzfristig noch ausreichend. Durchschnittlich 76,46 Euro kostet den deutschen Urlauber derzeit eine Nacht im Doppelzimmer in der Hauptstadt (Stand: 23.09.2013).

Offizielle Feierlichkeiten im Schwabenländle
Die offizielle Feier zum Nationalfeiertag findet seit 1990 jeweils in demjenigen Bundesland statt, das den Vorsitz im Bundesrat innehat. In diesem Jahr ist das Baden-Württemberg. Am 2. und 3. Oktober verwandelt sich die Stuttgarter Innenstadt rund um den Schlossplatz in ein riesiges Festgelände. Bei vorhergesagten 16 Grad und leichter Bewölkung lädt eine Ländermeile zum Flanieren ein und macht das diesjährige Motto „Zusammen einzigartig“ erlebbar. Die Stuttgart-Marketing GmbH rechnet damit, dass die Großveranstaltung den Tourismus in der Region kräftig ankurbeln wird. Übernachtungen gibt es derzeit bei HotelsCombined.de für durchschnittlich 87,51 Euro pro Nacht im Doppelzimmer (Stand 23.9.2013).

Kulturgenuss in Leipzig
Als Ausgangspunkt der berühmten Montagsdemonstrationen war Leipzig ein bedeutender Bestandteil der Friedlichen Revolution in der DDR im Herbst 1989. Heute blüht die Stadt, in der mit „Wir sind das Volk“ die Einheit herbeidemonstriert wurde, wie kaum eine andere in Deutschland. Kunst und Kultur ziehen jährlich eine Million Übernachtungsgäste an. Wer den Feiertag in der sächsischen Metropole verbringt, kann aus einem breiten Unterhaltungsangebot wählen. So findet am Feiertag auf dem Markt das interkulturelle Fest „Einheit in Vielfalt“ mit einer Vielzahl von Bands und Tanzensembles statt. Das Fest ist Höhepunkt und Abschluss der Interkulturellen Wochen Leipzig 2013. Hotelübernachtungen im Doppelzimmer gibt es derzeit für durchschnittlich 74,84 Euro pro Nacht (Stand 23.9.2013).

Rundumblick vom Mittelpunkt Deutschlands
Lag die geographische Mitte der ehemaligen DDR noch in Belzig, so ist der Mittelpunkt des vereinten Deutschlands gemessen an Breiten- und Längengraden im Thüringer Niederdorla zwischen Kassel und Weimar – und nur wenige Kilometer vom berühmten Hotel auf der Wartburg entfernt. Das 1914 eröffnete 5-Sterne-Hotel wurde kürzlich renoviert und bietet seinen Gästen nicht nur am Feiertag einen einmaligen Blick von der Burg über die vereinigten deutschen Lande.
Mehr Informationen unter:
http://www.hotelscombined.de/Hotel/Hotel_Auf_Der_Wartburg_Eisenach.htm

Bildrechte: Hotel auf der Wartburg

Über HotelsCombined
HotelsCombined ist eines der weltweit führenden Vergleichsportale für Hotelpreise. Mit ihrem unabhängigen Preisvergleich bietet die Suchmaschine Transparenz bei der Hotelsuche und ermöglicht es Reisenden so, einfach und schnell die besten Hotelangebote der größten Online-Reiseanbieter aufzuspüren. HotelsCombined durchsucht Hunderte von Partnerseiten und Hotelketten, wie z.B. Expedia, HRS, ebookers.com, hotel.de und Best Western, in Echtzeit und aggregiert so aktuelle Preise und Verfügbarkeiten. Jährlich nutzen mehr als 200 Millionen User HotelsCombined, die dort Angebote von über 400.000 Hotels in mehr als 120.000 Reisezielen auffinden und von Rabatten von bis zu 80 Prozent profitieren. HotelsCombined ist in 39 Sprachen verfügbar und bietet Bezahlmöglichkeiten in 120 Währungen. www.hotelscombined.de

Kontakt:
Pressebüro HotelsCombined c/o public link GmbH
Eva Genzmer, Anita Carstensen
Albrechtstraße 14
10117 Berlin
49(0)30 4431 8814
hotelscombined@publiclink.de
http://www.hotelscombined.de

Die Gewinner unter den Top 10 Hotelmarken

TOPHOTELPROJECTS: Hilton wächst am stärksten noch vor Holiday Inn

Die Gewinner unter den Top 10 Hotelmarken

(Hamburg, 19. September 2013) Unter den zehn größten Hotelmarken gibt es Bewegung: Hilton wächst mit über 10.000 neuen Hotelzimmern am stärksten und liegt damit sogar über dem Zimmerzuwachs von Branchenprimus Holiday Inn/Holiday Inn Express, die „nur“ rund 7.700 neue Gästezimmer bereits stellen werden. Dies geht aus einer aktuellen Auswertung von TOPHOTELPROJECTS ( www.tophotelprojects.com ), der führende Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, hervor.

Mit großem Abstand wird Holiday Inn/Holiday Inn Express der InterContinental Hotels Group (IHG) auch weiterhin auf Rang eins der zehn größten Hotelmarken weltweit liegen. Verfolger Best Western wächst zwar ebenso kräftig – international entstehen rund 4.700 neue Hotelzimmer, doch bleibt mit derzeit etwa 311.000 Gästezimmern auch weiterhin klar hinter dem Erstplatzierten.

Hilton, die große starke Marke des gleichnamigen US-Hotelkonzerns (der im Frühjahr 2014 wieder an die Börse gebracht werden soll), wird in den nächsten Jahren die Marke Comfort Inns & Suites von Choice Hotels überholen und den Abstand zu Marriott verringern. Hilton Worldwide ist schon heute die zweitgrößte Hotelgruppe und liegt damit vor Marriott International und etwas hinter IHG. Eine zweite Hilton-Hotelmarke wächst ebenso kräftigt: Hampton Inn by Hilton.

Rang – Hotelmarke – Hotelgruppe – neue Hotelzimmer bei Hotelbau-Projekten/Hotelprojekte -Anzahl Zimmer/Hotels in Betrieb
1 – Holiday Inn/Holiday Inn Express – IHG – +7.719 Zimmer/23 – 424.612/3.392
2 – Best Western – Best Western – +4.775/30 – 311.611/4.024
3 – Marriott – Marriott Int. – +7.050/53 – 204.917/558
4 – Comfort Inns & Suites – Choice Hotels Int. – +196/1 – 194.262/2.509
5 – Hilton – Hilton Worldwide – +10.098/60 – 191.199/551
6 – Hampton Inn by Hilton – Hilton Worldwide – +3.901/29 – 184.765/1.880
7 – Ibis/Ibis Style/Ibis Budget – Accor – +1.978/18 – 182.496/1.667
8 – Home Inns – Home Inns – 0/0 – 164.325/1438
9 – Sheraton – Starwood Hotels – +5.574/25 – 149.784/427
10 – Days Inn of America – Wyndham Hotel Group – 0/0 – 147.808/1.826
(Quelle: tophotelprojects.com/MKG Hospitality)

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt:
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Top 10 Hotelgruppen auf Wachstumskurs

TOPHOTELPROJECTS: St. Regis baut 17 neue Luxushotels – 34 Bauprojekte bei Four Seasons

Top 10 Hotelgruppen auf Wachstumskurs

Mandarin Oriental Moskau – Eröffnung ist im Sommer 2014

(Hamburg, 19. Juni 2013) Die zehn besten Hotelgruppen der Welt bauen ihre Vormachtstellung weiter aus. So plant Starwood Hotels & Resorts 17 neue Häuser für seine Top-Hotelmarke St. Regis. Und Four Seasons entwickelt weltweit sogar 34 neue Hotels und Resorts. Dies geht aus einer aktuellen Untersuchung von TOPHOTELPROJECTS ( www.tophotelprojects.com ), dem führenden Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, hervor.

Die Top 10 Hotelgruppen und ihre aktuellen Hotelprojekte
(Quelle: internationaler Hotelkritiker Heinz Horrmann / tophotelprojects.com)
1. Peninsula – derzeit keine Hotelbauprojekte
2. Mandarin Oriental – 7 Hotelprojekte, u.a. in Peking, Bodrum, Doha, Mailand, Chengdu, Moskau
3. One & Only – 2: Kumbor, Sanya
4. Ritz Carlton – 7: Barra da Tijuca, Les Salines, Bangalore, Los Cabos/Quivira, Reserve Vinh Hoi Bay, Saigon, Palm Hills
5. Aman Resorts – 5, u.a.- in Libreville, Loango National Park, Perth
6. St. Regis – 17, u.a. in Dubai, Amman, Buenos Aures, Kuala Lumpur, Bermuda, Changsha, Chengdu, Kairo, Nanjing
7. Oberoi Hotels – 6, u.a. in Doha, Marrakesch, Dubai
8. Orient Express Hotels – derzeit keine Hotelbauprojekte
9. Four Seasons – 34, u.a. in Abu Dhabi, Bangalore, New York City, Casablanca, Wien, Moskau, Johannesburg, Dubai, Sharm El Sheikh
10. Shangri La – 2: Yingkou, Shenyang Kerry Center

Mandarin Oriental, laut dem international anerkannten Hotelkritiker Heinz Horrmann, die Nr. 2 der weltbesten Hotelgruppen, bereitet die Eröffnung eines 237-Zimmer-Luxushotels in Bestlage im Herzen Moskau für Mitte 2014 vor. Dazu wird ein historisches Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, das schon Anfang des vergangenen Jahrhunderts als Luxushotel genutzt worden war, aufwändig umgebaut. Entwickler ist die Unicor Management Company. Die Lage an der Tverskaya Straße, nur fünf Gehminuten vom Roten Platz entfernt, ist ideal.

Four Seasons bereitet den Markteinstieg in Wien vor: Im Frühjahr 2015 wird in einem ehemaligen Gerichtsgebäude das neue Luxushotel mit 165 Zimmern eröffnet. Nach der Eröffnung des Kempinski Hotels Palais Hansen in diesem Frühsommer wird dies das nächste Tophotel in der internationalen Kongress-Destination sein. Für Four Seasons steht zunächst eine Hoteleröffnung in Shenzhen in Südchina an: Anfang September wird dort das achte Haus der Kette im Reich der Mitte eröffnet – ein 26 Stockwerke hoher Turm mit 266 Zimmern.

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt:
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Die Top 10 der spektakulären Autostraßen der Welt 2013 – vorgestellt von Holiday Autos

München, 21. März 2013. Manchmal bietet eine kurze Autofahrt unendlich viele außergewöhnliche Blickwinkel. Holiday Autos, Experte für Mietwagen-Ferienreisen weltweit stellt 10 spektakuläre Autostraßen vor, die einen Roadtrip 2013 zum unvergesslichen Urlaubserlebnis machen:

1. Unterwegs im “ Königreich im Himmel“, wie die Einwohner von Lesotho ihr Heimatland liebevoll nennen, auf einer der schönsten Strecken im südlichen Afrika: Wer die knapp 300 Kilometer aus der Hauptstadt Maseru nach Mokhotlong zurückgelegt hat, wird auch himmlisch schwärmen von den spektakulären Ausblicken unterwegs. Die Strecke ist durchgehend gut ausgebaut, ein Abschnitt von etwa 100 Kilometern windet sich durch ein im wahrsten Sinn des Wortes atemberaubendes Hochplateau.

2. Spektakulär ist die Fahrt auf der Route 25-1 durch den serbischen Nationalpark Djerdap an der Donau entlang. Auf den etwa 130 Kilometern von der Festung Golubac aus darf man sich auf sehr viel Natur, Europas größte Felsschlucht mit vielen bizarren Verformungen und eine manchmal fast urtümliche anmutende Umgebung freuen. Pausen in den kleinen Dörfern lohnen immer, wer möchte, parkt seinen Mietwagen und nutzt die Gelegenheit zu ausgedehnten Wanderungen durch die Wälder.

3. Gar nicht eilig sollte man es haben, wenn man die knapp 20 Kilometer der Costiera Triestina im östlichsten Teil von Italien mit dem Mietwagen zurücklegt. Im Gegenteil: im Seebad Sistiana muss man lediglich darauf achten, auf die SS14 einzufahren, dann darf man sich im Mietwagen entspannen, den Blick aufs Meer hinaus gleiten lassen, immer am karstigen Fels entlang, hoch über der Straße thront das alte Fischerdorf Santa Croce. An der Strecke liegen kleine Badebuchten und Galerien aus Fels. Am schönsten ist es, an einem der Strände den Nachmittag zu verbringen und dann um den Sonnenuntergang herum in die hellerleuchtete Stadt Triest zu fahren, vorbei am Castello di Miramare, dessen Silhouette ein tolles Fotomotiv ist.

4. Ausgangspunkt einer spektakulären Strecke von etwa 50 Kilometern sind die sanften Hügel rund um den Embalse de la Cuava de las Ninas auf Gran Canaria. Von der GC-605 genießt man den freien Ausblick über See und Umgebung, später darf man sich über einsame Bergwelt, Schluchten und immer neue Perspektiven freuen. Die GC-60 ist genaugenommen eine einzige Panoramastrecke auf dem Weg zur Küste. Unbedingt am Mirador de Fataga eine Pause einlegen, auch wenn man hier nie allein ist: der Ausblick in die Bergwelt und bei guter Sicht bis zu den Stränden von Maspalomas oder Playa del Ingles ist schlicht atemberaubend.

5. Direkt nach der Schranke in Finset im norwegischen Eikesdal steigt der mautpflichtige Aursövegen bis zum Staudamm am Aursöen See an, später fährt man durch Täler namens Torbudalen und Litledalen. Neben spektakulären Ausblicken auf die gewaltige Gebirgsregion und blühende Täler erhascht man mit etwas Glück einen Blick auf Bärenmarder, Moschusochsen oder Rentiere. Wild und ursprünglich ist diese Strecke genau richtig für individuelle Entdecker, für Nervenkitzel sorgt die Fahrt durch einen einspurigen Tunnel, lautes Hupen vor Einfahrt wird vom Gegenverkehr verstanden und erwidert.

6. Einer Reise zum Mond gleicht die Fahrt entlang der Ruta 40 durch das Valle de la Luna in Chile. Das sogenannte Mondtal bietet kontrastreiche Ausblicke, Felsformationen sind stille Zeitzeugen längst vergangener Zeiten. Mitten in der Erosionslandschaft gibt es beliebte wie skurrile Fotomotive, zum Beispiel Cancha de Bochas, unzählige Steinkugeln, die scheinbar wie auf einer Boccia-Bahn zusammengestellt wirken, oder U-Boot, Pilz, Sphinx, Stuhl oder Kiosk, Felsformationen, die beim Betrachter automatisch eine Assoziation hervorrufen.

7. Durch den Glacier Nationalpark im Norden Montanas führt die Going to the Sun Road 50 Meilen in die amerikanischen Rocky Mountains. Jede Kurve, jede Steigung und jede Abfahrt machen die Strecke spektakulär, die Aussichten sind nicht nur bei sonnigem Wetter und wolkenfreien Bergen echte Highlights. Vor allem die Seeufer-Strecke am Lake McDonald und St. Mary Lake entlang ist atemberaubend, hier muss man den Mietwagen unbedingt abstellen und die Berggipfel und ihre Spiegelbilder im Wasser bewundern.

8. Eine spektakuläre Tour beginnt beim Aussichtspunkt oberhalb des Naturhafens Porto Vromi im griechischen Zakinthos. Nach einem Blick auf das Schmugglerschiffswrack, das dort seit Jahrhunderten am weißen Sandstrand thront, geht es durch alte Olivenhaine und Weinberge in den Ort Maries. Weiter – so nah wie möglich an der felsigen Westküste entlang – über die Dörfer Ex Chora und das malerische Kampi bis nach Keri. Unterwegs darf man immer wieder den Blick auf das tiefblaue Mittelmeer werfen. Für den Abend sollte man sich in der Nähe des weißen Leuchtturms von Keri aufhalten und einen atemberaubenden Sonnenuntergang hinter bizarren Steinformationen der Küste erleben.

9. Von Funchal über die Caminhos an der Küste entlang nach Ribeira Brava mit freiem Blick auf die Südküste Madeiras. Ins Landesinnere der zu Portugal gehörenden Insel führt die ER228 über den mehr als 1.000 Meter hohen Enumeada-Pass mit einem perfekten Ausblick, über die Bergwelt hinweg ist gleichzeitig Süd- und Nordküste zu erblicken. Insgesamt bieten die knapp 60 Kilometer bis Sao Vicente unzählige schroffe Felsen und tiefe Täler, durch grüne Bäume und Sträucher sowie bunte Wildblumen hat man an klaren Tagen ein äußerst intensives Farberlebnis.

10. Wer von den Wasserfällen am Skogafoos auf dem isländischen Highway 1 die etwa 33 Kilometer nach Vik fährt passiert eine wüstenähnliche Landschaft im Süden, kilometerweit Geröll und Gestein, mittendrin skurrile Fundstücke wie ein Flugzeugwrack oder ein alter Bagger. Nach der fast unwirklichen Szenerie verschlagen einem die Felsformationen am Kap Dyrhólaey den Atem, das Felsentor an der Spitze des Kaps hätte kein Architekt besser als die Natur erbauen können. Von hier aus kann man schwarzen Strand, die Felsnadeln von Vik und Segelschiff, Trollweib und lüsternen Riesen aus der Ferne bewundern.

Alle aktuellen Angebote von Holiday Autos sind buchbar in Reisebüros sowie unter http://holidayautos.de oder http://holidayautos.at.

Einfach Holiday Autos buchen und mit einem Mietwagen entspannt noch mehr Urlaub erleben. 1987 erfand Holiday Autos die Vermittlung von Mietwagen zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Urlaubsreisenden. Gegründet in London expandierte das Unternehmen schnell und ist heute global tätig. 2013 feiert Holiday Autos Deutschland sein Firmenjubiläum und damit 25 Jahre Erfahrung in der Vermittlung von preiswerten Mietwagen weltweit als Rundum-Sorglos-Paket für Reisende: der Mietpreis enthält Kfz-Diebstahl- und Vollkaskoschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, eine erhöhte Haftpflichtdeckungssumme (mind. 2 Mio. Euro), unbegrenzte Kilometer, alle lokalen Steuern, sowie Flughafenbereitstellung und -gebühren.
Mehr über Holiday Autos, Inspirationen rund um Autourlaubsreisen sowie Tipps zum Autofahren auf Facebook http://facebook.com/holidayautos, Twitter http://twitter.com/holidayautos oder im Reisemagazin http://reisemagazin.holidayautos.de.
http://presse.holidayautos.de/spektakulaere-autostrassen-der-welt

Kontakt
holiday autos GmbH
Doris Schinagl
Barthstr. 26
80339 München
089 1792 1414
presse@holidayautos.de
http://holidayautos.de

Pressekontakt:
Holiday Autos GmbH
Doris Schinagl
Barthstr. 26
80339 München
089 1792 1414
presse@holidayautos.de
http://holidayautos.de