Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Für „glühende“ Natur- und Wanderfans: Vulkanrouten auf Teneriffa

Aktivurlaub im Teide-Nationalpark, Teno- und Anaga-Gebirge

Für "glühende" Natur- und Wanderfans: Vulkanrouten auf Teneriffa

Sportliche Wanderer erklimmen gemeinsam „Vulkanriesen im Atlantik“

HAGEN – 9. Jan. 2018. Für „glühende“ Naturfans ist Teneriffa das Paradies: Der Pico del Teide ist mit über 3.700 Metern dritthöchster Inselvulkan der Welt. Sein gleichnamiger Nationalpark bietet Vulkanrouten auf fast 190 Quadratkilometern. Noch vor dem Teide sind aufgrund vulkanischer Tätigkeit die Gebirge Teno und Anaga entstanden. Wanderhighlight des Teno-Gebirges ist die spektakuläre Masca-Schlucht. Im Anaga-Gebirge streifen Aktivurlauber dagegen durch sattgrüne endlose Lorbeerwälder. Teneriffa besticht durch Vielfalt …

Rund 25 Teneriffa-Wanderprogramme – meist im Norden und Nordwesten
Wikinger Reisen bietet für 2018 rund 25 geführte und individuelle Wanderprogramme auf Teneriffa an, meist im grünen Norden. Standort vieler Reisen ist das auf Wander- und Aktivurlaub spezialisierte 4-Sterne-Hotel Luz del Mar in Los Silos, das im Dezember 2017 seinen 10. Geburtstag feiert. Von hier aus ist es nicht weit zum Teno-Gebirge oder zur grandiosen Caldera des Teide: Der in Stufen entstandene Schichtvulkan ist UNESCO-Naturerbe. Er besteht aus Hunderten von Kegeln, erstarrten Lavaströmen und Höhlen.

Teneriffa geführt in kleinen Gruppen
Lockeres: Wanderspecial zum Jubiläum – Bewegung plus Genuss
Zum Hoteljubiläum legt Wikinger Reisen ein Wanderspecial auf. Die 8-tägige Extratour ist recht locker und auch für Einsteiger geeignet, führt aber trotzdem auf den höchsten Berg Spaniens. Daneben ist kanarischer Genuss im Hotel Luz del Mar angesagt: u. a. beim Mojo-Kochkurs, bei Weinverkostung und Tapas-Abend.

Sportlich: Vulkanriesen erklimmen
Sportliche Wanderer erklimmen gemeinsam die „Vulkanriesen im Atlantik“ auf einer 3-Stiefel-Reise: mit rund 6-stündigen Gehzeiten, steilen Anstiegen und bis zu 1.400 Höhenmetern. Highlight des 8-tägigen Trips ist der Teide-Aufstieg. Außerdem geht es auf den Dreitausender Pic Viejo und über den Gebirgskamm des Teno. Und nach den Powertrips zum Relaxen in den Wellnessbereich des Hotels Luz del Mar.

Flexibel wandern: pro Tag zwei Schwierigkeitsgrade zur Wahl
In der Linie „flexibel wandern“ genießen Aktivurlauber die „Teideblüte auf Teneriffa“. Bei acht Wanderungen in zwölf Tagen haben sie stets die Wahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden, da zwei Reiseleiter dabei sind. Sie wohnen in Puerto de la Cruz nahe der Altstadt und essen überwiegend in einheimischen Restaurants.

Teneriffa entspannt, als Wandersprachreise oder für Solourlauber
Drei weitere geführte Wanderreisen kommen 2018 ins Programm: „Teneriffas landschaftliche Höhepunkte“ mixt 15 Tage lang Bewegung und Entspannung. Der Reisetitel „Vamos y hablamos“ steht für ein leichtes Aktivprogramm mit lockeren Spracheinheiten. Und der Trip „Wanderfan trifft Naturfreund“ spricht ausschließlich Alleinreisende an. Unterbringung im Luz del Mar erfolgt ausschließlich in Doppelzimmern zur Alleinbenutzung.

Individuell: die Vulkaninsel auf eigene Faust erobern
Locker und genussvoll: „Teneriffa vom Feinsten“
Wer lieber individuell wandert – mit vorgeplanten Strecken und Detailinfos, GPS-App, vorgebuchten Unterkünften und vororganisierten Transfers -, genießt „Teneriffa vom Feinsten“. Ein Trip mit einfachen bis moderaten Routen über alte Pfade und Verbindungswege, u. a. im Orotava-Tal und im Teide-Nationalpark. Ausgangsort ist auch dabei Los Silos.

Wandern im „Wilden Westen“ oder „Von der Hochebene ans Meer“
Individualurlauber, die andere Regionen auf eigene Faust erkunden möchten, erobern den „Wilden Westen“ der Vulkaninsel. Diese anspruchsvollere 2-Stiefel-Tour beinhaltet Aufstiege bis zu 650 und Abstiege bis zu 950 Metern. Ähnlich wie der individuelle Trip „Von der Hochebene ans Meer“ mit Standorten in Santiago del Teide und Punta del Hidalgo.
Text 3.641 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Luz del Mar Spezial: Wandergenuss mit Jubiläumsstimmung – 8 Tage ab 1.498 Euro, Mai, Juli, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Vulkanriesen im Atlantik: die Bergwelt Teneriffas – 8 Tage ab 1.448 Euro, April, Mai, Sept., Okt., min. 10, max. 18 Teilnehmer
Vamos y hablamos auf Teneriffa – 8 Tage ab 1.448 Euro, April, Sept., Okt., min. 10, max. 16 Teilnehmer
Wanderfan trifft Naturfreund – Teneriffa für Alleinreisende – 8 Tage ab 1.595 Euro, min. 12, max. 18 Teilnehmer
Teneriffas landschaftliche Höhepunkte – 15 Tage ab 2.228 Euro, März/April, Okt., Silvester 18/19, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Wandern im „Wilden Westen“ – 8 Tage ab 658 Euro, ab 2 Teilnehmern ist die tägliche Anreise möglich von Jan. bis Anfang Dezember
Wandern vom Feinsten – 8 Tage ab 515 Euro, ab einem Teilnehmer ist die tägliche Anreise ganzjährig möglich
Teneriffa: von der Hochebene ans Meer – 8 Tage ab 659 Euro, ab 1 Teilnehmer ist die tägliche Anreise von Januar bis Mitte Dezember möglich

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Tapas mit Aussicht – die Pure Salt Luxury Hotels bieten den besten Blick

Tapas mit Aussicht - die Pure Salt Luxury Hotels bieten den besten Blick

Pure Salt Garonda

Spanien – das heißt Sonne, Meer, Gemütlichkeit und natürlich Tapas, die schönste Aussicht bieten die Pure Luxury Hotels auf Mallorca.
Tapa bedeutet so viel wie „Häppchen“. Das sind köstliche Leckereien aus der spanischen Küche, die gern zu Wein oder Bier gereicht werden.

So erleben auch die Gäste der beiden „Pure Salt Luxury Hotels“ auf Mallorca den Besuch in der Tapas Bar. Das 5-Sterne-Hotel Pure Salt Garonda liegt direkt am Strand der Playa de Palma und ist der Inbegriff des Urban Beach Hotels. Es bietet die perfekte Kombination aus Stadt- und Strandhotel, so dass die Gäste sich in Ruhe erholen können und gleichzeitig zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars in der unmittelbaren Umgebung zur Verfügung stehen. Im Hotel Pure Salt Garonda bietet die Tapas Bar Mikel & Pinxto eine Vielfalt an köstlichen Appetithäppchen. Die Gäste können zwischen mehreren verschiedenen Tapas wählen. Auf kleinen Tellern gereicht werden sie zusammen mit Brot und Getränken wie Wein, Sherry oder Bier verspeist.

Ein spezieller Tipp in der Tapas Bar Mikel & Pinxto sind die Zucchiniröllchen gefüllt mit Ziegenfrischkäse oder der Spieß von geräuchertem Lachs mit Dill-Senf Sauce. Charakteristisch sind die mediterranen Zutaten, wie zum Beispiel Serrano-Schinken, Ziegenkäse, Oliven oder verschiedene Meeresfrüchte. Mikel & Pinxto haben sich auf Fischgerichte und edle Wurst und Schinkensorten spezialisiert. Die außergewöhnliche Vielfalt des Essens lässt sich kaum fassen und macht unter anderem die Faszination der Tapas aus.

Um die Entstehung der Tapas ranken sich viele Legenden. Am wahrscheinlichsten ist die Geschichte, dass die spanischen Wirte früher stets eine Scheibe Brot auf das Weinglas legten, um das Getränk vor Fliegen zu schützen. Der Brotdeckel wurde dann im Laufe der Zeit immer weiter mit anderen Zutaten geschmückt, sodass immer mehr Variationen von verschiedenen Häppchen geschaffen wurden. Die Rezeptvielfalt ist mittlerweile schier unzählbar.

Das 5-Sterne-Hotel Pure Salt Adriano liegt auf einer Klippe oberhalb des von Philippe Starck gestalteten Yachthafens Port Adriano in Calvià im Südwesten der Lieblingsinsel der Deutschen. Das Hotel steht ganz im Zeichen der Kunst. In den öffentlichen Bereichen sowie den Zimmern schmücken bekannte Werke in modernem Rahmen die Wände. Hier wird im März die neue Tapas Bar im Hotel eröffnen. Chefkoch Diego Vázquez verrät uns sein besonderes Rezept: Patatas bravas Port Adriano.
Das sind gebackene Kartoffeln mit feuriger Tomatensauce. Dieses typische Tapas Gericht harmoniert bestens mit Fleischgerichten. Alles andere als „brav“ Ist dieses Tapas-Rezept, denn „brava“ bedeutet im Spanischen tapfer oder mutig. Je nach Chilisorte und Chilimenge gerät das Kosten der knusprig gebackenen Kartoffeln in scharfer Sauce durchaus zur Feuerprobe.

Das spanische Gefühl für zuhause: Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Ein Backblech einfetten. Kartoffeln gut würzen und mit flüssiger Butter bepinseln. Bei 230 Grad Celsius im Ofen in ca 15 Minuten goldgelb backen, danach ggf. warmhalten.

Für die Sauce die Zwiebelstücke mit dem Lorbeerblatt in Öl dünsten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, Knoblauch, Tomatenmark, Chilischoten, Zucker und Sojasoße dazugeben. Alles zusammen bei niedriger Hitze fünf Minuten dünsten. Weißwein und gehackte Tomaten unterrühren und zum Kochen bringen. Die Sauce ca. zehn Minuten sanft köcheln lassen, dann würzen und abschmecken. Sie sollte einen scharfen, leicht süßen Geschmack haben, der nicht komplett von den Tomaten dominiert wird. Kartoffeln in Tapas-Schälchen oder tiefe Teller füllen, Tomatensauce darüber gießen und heiß servieren.

Buen provecho!

Über Pure Salt Luxury Hotels:

Die Luxushotelmarke „Pure Salt Luxury Hotels“ wurde von der spanische Hotelgruppe Mac gegründet, um neue Exklusivität nach Mallorca zu bringen. Aktuell umfasst die Marke zwei 5-Sterne-Hotels auf der spanischen Ferieninsel, die nach umfassenden Renovierungsarbeiten im Jahr 2016 neu eröffnet wurden. Beide Häuser sind Erwachsenenhotels, die sich durch ihre exklusive Lage, modernes Design und eine ruhige, mediterrane Atmosphäre auszeichnen.

Das 5-Sterne-Hotel Pure Salt Port Adriano liegt auf einer Klippe oberhalb des von Philippe Starck gestalteten Yachthafens in Calvià im Südwesten der Insel. Das Hotel steht ganz im Zeichen der Kunst. In den öffentlichen Bereichen sowie den 94 Zimmern und Suiten schmücken bekannte Werke in modernem Rahmen die Wände.
Mehr Informationen unter: http://www.puresaltportadriano.com/hotel-lujo-mallorca/

Das zweite Haus der Hotelgruppe, das Pure Salt Garonda, liegt direkt am Strand der Playa de Palma und ist die ideale Kombination aus Stadt- und Strandhotel mit urbanem Charme. Die 149 Zimmer und Suiten verfügen alle über einen privaten Balkon, viele davon mit Meerblick, und sind hell und großzügig gestaltet.
Mehr Informationen unter: http://www.puresaltgaronda.com/

Kontakt
Pure Salt Luxury Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
08913012118
swarnke-rehm@prco.com
http://prco.com/offices/munich

Spanischer Kulturabend in Hamburger Sprachschule

Infos, Bilder und Musik aus Spanien mit Tapas und mit Temperament

(Mynewsdesk) Die Kulturabende beim Verein für berufliche Weiterbildung in Hamburg haben schon eine gewisse Tradition. Diesmal lädt die Sprachschule zu einem spanischen Abend ein. Wie immer gibt es dabei kleine Snacks. Und wie immer ist der Abend gratis.

Am 1. November 2013 ist es wieder soweit: In der Hamburger Sprachschule Verein für berufliche Weiterbildung e.V. startet wieder ein Kulturabend, an dem ein Land mit seinen kulturellen Aspekten präsentiert wird. Diesmal wird es ein spanischer Abend, zu dem Mona Merrikh einlädt, die an der Computer- und Sprachschule einige Spanischkurse erteilt.

An diesem Abend können die Teilnehmer das Spanien jenseits von El Arenal und Ballermann kennen lernen. Mona Merrikh bringt den Hamburgern Spanien mit Bildern und Musik näher. Damit auch der Gaumen unterhalten wird und ein wenig Spanisch lernen kann, gibt es dazu Tapas.

Der spanische Kulturabend findet statt in der Lounge der Sprachschule in Hamburg Winterhude direkt am Stadtpark, und zwar am Freitag, den 01.11.2013 um 18:30 Uhr. Nicht nur die Teilnehmer der PC- und Sprachkurse, sondern alle Hamburger sind dazu herzlich eingeladen. Die Teilnahme am spanischen Kulturabend ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen ist jedoch eine vorherige Anmeldung auf der Website der Sprachenschule notwendig: http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Neben den über 200 Computer- und Sprachkursen organisiert der Verein für berufliche Weiterbildung e.V. nicht nur Kulturabende, sondern bietet auch viele andere Specials an, darunter Filmabende in Originalsprache, Weinverkostungen, kurze praktische Veranstaltungen wie beispielsweise Fotokurse, aber auch Stadt- und Werksführungen in und um Hamburg sowie einmal jährlich einen gemeinsamen Besuch des Englischen Theaters in Hamburg-Uhlenhorst zu einem Sonderpreis. Viele dieser Events sind kostenlos, maximal bietet die Sprachschule sie zum Selbstkostenpreis an.

Kontakt:
Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Gran Meliá Victoria und Cocktail-Trendsetter Javier de las Muelas präsentieren neuen Hotspot am Paseo Marítimo

Exklusive Cocktail-Bar mit Blick auf Kathedrale und Yachthafen von Palma

Gran Meliá Victoria und Cocktail-Trendsetter Javier de las Muelas präsentieren neuen Hotspot am Paseo Marítimo

Palma de Mallorca. – Das „Gran Meliá Victoria“ Hotel hat in Kooperation mit Cocktail-Trendsetter Javier de las Muelas am Paseo Marítimo, Palma de Mallorcas exquisiter Uferpromenade, eine elegante Cocktail-Bar unter dem Namen „DRY by Javier de las Muelas“ eröffnet.

Es handelt sich bereits um das zweite gemeinsame Projekt. Vor drei Jahren hatte die Luxusmarke der spanischen Hotelkette Meliá Hotels International eine „DRY“-Bar in ihrem „Gran Meliá Fénix“ in Madrid eröffnet, die sich mittlerweile zu einem der angesagtesten Treffs in der spanischen Hauptstadt entwickelt hat.

Gleiches erhoffen sich die beiden Partner nun für die neue Terrassen-Bar in Palma, die neben einer Vielzahl an Cocktails auch eine kleine, feine Auswahl an Speisen und Tapas bieten wird. In exklusiver Lounge-Atmosphäre mit Pool-Bereich und dezenter Live-Musik lässt sich hier der herrliche Blick über die Bucht von Palma und die Kathedrale genießen. Javier de las Muelas steht für eine stilvolle, neu interpretierte Cocktail-Kultur. Viele bekannte Marken, wie Ferrari, American Express, Nespresso, Bacardi, Schweppes oder Grey Goose zählen zu den Auftraggebern für neue Kreationen.

Foto: Gran Meliá Victoria

Bildrechte: Meliá Hotels International

Über Meliá Hotels International S.A.:
Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Sie betreibt und distribuiert heute weltweit über 350 Hotels mit 90.000 Zimmern in 39 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen ist eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt und Marktführer in Spanien. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá, ME, Innside, Tryp by Wyndham, Paradisus, Sol sowie die Timesharing-Marke Club Meliá.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 22 Häuser: zwei Meliá, neun Innside und elf Tryp. Die Präsenz der spanischen Kette soll in Deutschland, dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt der Gruppe, stark ausgebaut werden. Rund 20 neue Objekte werden derzeit geprüft. Verträge wurden bereits für sieben Hotels der stylischen, im Vier- bis Fünf-Sterne-Segment angesiedelten Marke Innside unterzeichnet: Düsseldorf-Medienhafen (Eröffnung: September 2013), Wolfsburg (2014), Frankfurt (2014), Hamburg (2015), Essen (2015), Aachen (2015) und Leipzig (2015).
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Über Gran Meliá Hotels & Resorts
Die Marke Gran Meliá Hotels & Resorts vereint die luxuriösesten Hotels der Gruppe unter einem Dach. Diesen Premiumhäusern liegt die Vision zugrunde, wie es aussehen könnte, wenn man es sich einmal so richtig gut gehen lässt. Mit ihrer einzigartigen Architektur und ihren exquisiten Serviceleistungen werden die Gran Meliás selbst anspruchsvollsten Gästen gerecht. Unter der Premiummarke Gran Meliá führt die spanische Kette Meliá Hotels International weltweit 10 Hotels und Resorts an Top-Destinationen in Europa, Asien sowie in Latein- und Südamerika, von denen einige Häuser zu den „Preferred Hotels & Resorts“ zählen. Für 2013 ist die Eröffnung eines weiteren Gran Meliás im chinesischen Xi“an und für 2015 im saudi-arabischen Riad geplant.
www.gran-melia.com

Kontakt
Meliá Hotels International S.A.
Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
D-85521 Ottobrunn
+49-(0)89- 660396 6
melia@wp-publipress.de
http://www.melia.com

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089660396-6
sk@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de