Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Kurzurlaub im Biergarten

Kölsch und köstliche Speisen auf Sonnenterrasse am Rhein genießen

Was gibt es Schöneres, als nach einem langen Tag oder einer anstrengenden Woche in die Kühle eines Biergartens einzutauchen, auf den Rhein zu schauen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen? Das Colonia Brauhaus in Köln-Riehl hat die Biergartenzeit eröffnet und lädt zum Entspannen ein.

„Bei den aktuell sommerlichen Temperaturen gibt es in Köln kaum einen schöneren Ort als unseren Biergarten“, erklärt Janjko Protuder, Inhaber des Colonia Brauhauses. Unter den schattigen Bäumen direkt an der Rheinpromenade im Kölner Stadtteil Riehl tummeln sich Einheimische, Touristen, Rad- und Motorradfahrer sowie viele Stammgäste. Bei einem kühlen Bier und kulinarischen Leckerbissen lassen sie am Wochenende oder den Feiertagen die Seele baumeln oder treffen sich mit Freunden, um einen geselligen Abend zu verbringen.

Auf der Menükarte des Brauhauses findet sich für jeden Geschmack etwas. Die Gäste können aus deftiger Brauhausküche, kroatischen Spezialitäten, leichten Salaten oder kleinen Leckereien wählen. Momentan gibt es selbstverständlich auch eine Auswahl an saisonalen Spargelgerichten. Dazu wird das schmackhafte Sion Kölsch ausgeschenkt.

„Wir setzen alles daran, dass sich unsere Besucher wie im Urlaub fühlen“, so Janjko Protuder. „Der Biergarten mit Blick auf das Wasser stellt dafür die passende Umgebung dar und unser Team sorgt für einen zuvorkommenden Service und leckere Speisen. Wir heißen Spaziergänger und Radfahrer, die über die Promenade kommen und auch insbesondere Biker, die sich bei einem Zwischenstopp stärken oder nach der Tour entspannen möchten, herzlich willkommen und laden dazu ein, das gute Wetter auf der Terrasse unseres Brauhauses zu genießen.“

Ausführliche Informationen zu diesem und vielen weiteren Themen wie zum Beispiel Essen in Köln, Köln Gastronomie, Messe Köln finden Interessierte auf https://www.colonia-brauhaus.de/

Das Colonia Brauhaus gehört zu den bekanntesten Gaststätten in der belebten Domstadt Köln. Aufgrund der idealen Lage und der typisch kölschen Küche des charmanten Restaurants gehört ein Besuch bei Chefkoch Janjko Protuder zu den Kölner Highlights, die man einplanen sollte.

Seit der Neueröffnung im Mai 2009 erstrahlt das Colonia Brauhaus wieder in neuem Glanz und bietet neben kölschen auch kroatische Spezialitäten in einem gemütlichen Ambiente.

Firmenkontakt
Colonia Brauhaus
Janjko Protuder
An der Schanz 2
50735 Köln-Riehl
0221 / 7156355
0221 / 5348716
info@colonia-brauhaus.de
https://www.colonia-brauhaus.de

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2
51377 Leverkusen
0214 / 70 79 011
info@wavepoint.de
https://www.wavepoint.de/

Ahr-Urlaub. Weingut Max Schell in Rech öffnet seine Tore für Feriengäste

Ganz nah dran! Ferien machen in den Weinbergen des romantischen Ahrtals? In behaglichen Ferienwohnungen direkt neben Weinberg und Rebstock? Für Weinkenner, Wanderurlauber und Naturgenießer eine genüssliche Vorstellung. Urlaub machen wo Boden und Mikroklima es gut meinen mit Spät- und Frühburgunder.

Ahr-Urlaub. Weingut Max Schell in Rech öffnet seine Tore für Feriengäste

Wein- und Wanderurlaub im Max Schell Weingut

Ins Rotweinparadies Ahrtal reisen und im Max Schell Weingut in Rech sonnige Ferienwohnungen buchen.

Wenn der Frühling einzieht, wird es auch in den Weingütern des Rotwein-Reviers quicklebendig. Eigentlich hat die Ahr immer Saison, aber gerade im Frühjahr und Herbst zieht es die Besucher und Gäste auf die Wanderhöhenwege der sanft geschwungenen Vulkankuppen der Voreifel. Winzermeister Wolfgang Schulze-Icking vom Weingut Max Schell (www.max-schell.de) im reizvollen Rech weiß warum: „Die sprießenden Rebstöcke im Frühling und das farbenprächtige Leuchten im Spätsommer machen unsere Landschaft wunderschön. Die zuckersüßen, rubinroten Trauben direkt vom Stock genascht – eine wahre Leckerei! Die Hausgäste in unseren Ferienwohnungen sind begeistert, wenn sie in Kellerrundgängen und Weinbergführungen direkt in das Leben im Weingut einbezogen werden.“

Wohnen & Ausspannen mit Blick auf Weinberge

Wolfgang und Katarina Schulze-Icking nehmen in ihren schmucken Ferienwohnungen „Winzerhof“ (60 qm; 2 Personen) und „Herrenberg“ (95 qm, 2-4 Personen) gerne Paare und kleinere Familien auf. Mit hochwertigen Möbeln und Küche voll ausgestattet und liebevoll dekoriert, bieten sie dem anspruchsvollen Gast moderne Behaglichkeit bei einem ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis. Brötchenservice und familiäre Gastfreundschaft inklusive. Im Weingut wird Erleben an der frischen Luft ganz groß geschrieben: Feriengäste nutzen eine geräumige Sonnenterrasse, den gepflegten Garten mit Teich, Gartenhäuschen und Wasserfall und den malerischen begrünten Innenhof. Direkte Ausblicke in die Weinberge und die Allgegenwart des Weins tragen zu einem erholsamen und anregenden Urlaubserlebnis bei.

In der Weinprobierstube des Weinguts trifft man sich zum Verkosten und deckt sich mit exzellent ausgebauten Spät- und Frühburgunderweinen, Blancs de Noir oder Ahrrieslingen ein. „Unser Credo: verantwortungsvolle Winzerwirtschaft, nachhaltige und bekömmliche Weine“, betont der Winzermeister. Auch Liköre, Brände, Traubensäfte und hausgemachte Feinkost-Leckereien finden ihre Liebhaber.

Wein trinken, wandern und wieder kommen ..

Traditionelle Urlauber-Einzugsgebiete der Ahr sind Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, die Beneluxländer. Auch in Frankreich und Skandinavien hat sich bei Weinkennern herumgesprochen, dass zwischen den steilen Ahr-Hängen erlesene Rotweine kultiviert werden. Eine nachrückende Winzergeneration ist dabei, sich einen internationalen Namen zu machen.

Wanderurlauber im Recher Weingut Max Schell genießen direkt vor ihrer Haustür die unverfälschte Vulkan-Natur, den Zauber eines verträumten Flusstals, in dem bereits die Römer siedelten, und bewegen sich in einer breiten Auswahl an Freizeit- und Sportaktivitäten. Die Heilquellen und Kuranwendungen im traditionellen Bad Neuenahr und Umgebung spenden neue Kraft für den Alltag. Ausflüge an den Nürburgring oder ins malerische Monschau, zur weltbekannten Abtei Maria Laach oder nach Bad Münstereifel führen den Ahr-Besucher ins Herz der Vulkaneifel, einer Naturlandschaft von einzigartiger Magie.

Lecker essen und feiern

Eine Region, die Weine von Ausdruck, Charakter und Fülle hervorbringt, kocht auch gut. Straußwirtschaften, Traditionsgasthöfe und Sterne-Restaurants bewirten ihre Gäste mit saisonalen Genüssen. Geflügel aus regionaler Aufzucht, Wild aus den heimischen Wäldern, Forellen, herzhafte Tellergerichte treffen sich mit prämierter Gourmetküche. Gefeiert wird das ganze Jahr: In raschem Wechsel folgen Wanderevents, Gourmettage, Weinfeste, Winzerumzüge und Weihnachtsmärkte. In direkter Nähe zu den Rheinmetropolen Köln, Düsseldorf und Bonn verbinden Urlauber, die sich in einer gemütlichen Max Schell-Ferienwohnung einquartiert haben, Naturnähe und Freizeiterleben mit Shopping, Sightseeing, Kultur und Unterhaltung.

„Im entspannten Herzschlag des Ahrtals kommt der Urlauber schnell an. Über Autobahn und Bundesbahn sind wir bestens erreichbar. Viele Gäste entscheiden sich spontan für ein verlängertes Wochenende oder einen Kurzurlaub, darunter viele Wiederholungstäter“, schmunzelt Wolfgang Schulze-Icking.

Bildrechte: Max Schell Weingut

Weingut im Ahrtal; Winzermeister; Ferienwohnungen

Kontakt
Weingut Max Schell
Wolfgang Schulze-Icking
Rotweinstraße 14
53506 Rech
02643 3580
info@max-schell.de
http://www.max-schell.de

Pressekontakt:
MissWORD!
Sigrid Jo Gruner
Casinostraße 6a
53474 Bad Neuenahr
02641384287
jogruner@online.de
http://www.missword.de