Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Süße Versuchungen am Wegesrand

Genießen auf der Radroute Historische Stadtkerne NRW

Süße Versuchungen am Wegesrand

Eine tierisch leckere Spezialität sind die „Warendorfer Pferdeäppel“ – feine Schokoladentrüffel. (Bildquelle: Stadt Warendorf)

„Pferdeäppel“, „Bullenauge“, „Schlürschluck“ und mehr: Entlang der 390 Kilometer langen Radroute Historische Stadtkerne durch das Münsterland und Südwestfalen lauern süße Versuchungen am Wegesrand. Denn hinter Fachwerkgiebeln und historischen Bürgerhausfassaden kreieren traditionsreiche Handwerksbetriebe ortstypische Köstlichkeiten, für die es sich allemal lohnt, vom Fahrrad zu steigen.

So wie gleich zu Beginn der Tour in Warendorf: Die Stadt des Pferdes sollten Besucher nicht verlassen, ohne die original Pferdeäppel probiert zu haben – handgerollte Schokoladentrüffel in Vollmilch und Zartbitter, serviert auf Stroh gebettet im Einmachglas! Genüsslich gestärkt führt die Route weiter nach Rheda-Wiedenbrück, das nicht nur durch sein fantastisches Fachwerk und den Flora-Westfalica-Park besticht, sondern außerdem Heimat des süßen Marillenlikörs mit Namen Schlürschluck ist.

Bullenauge und Burgberg

Über die Stadt der schönen Giebel, Rietberg, wird Lippstadt erreicht. Auch die dortige Confiserie Peters gilt als „Ort der Versuchung“, reich an feinsten Pralinen und Frischschokoladen. Geschichte „atmen“ und dem „Bullenauge“ zuzwinkern heißt es in Soest, berühmt für sein einmaliges Grünsandstein-Ensemble – und das „Bullenauge“: den mit einem Schuss Sahne kunstvoll versetzten Edelmokkalikör. Wie sehr man sich in Südwestfalen auf Süßes versteht, unterstreichen die Wallfahrtsstadt Werl mit ihren bekannten DreiMeister-Pralinen und das facettenreiche Werne, wo das preisgekrönte „Cafe Konditorei Telgmann“ zu Hause ist.

Wem nach so viel Süßem der Sinn nach Deftigem steht, wird im Tourenverlauf über die Domstadt Münster, das geschichtsträchtige Steinfurt und Tecklenburg zurück nach Warendorf ein Freund der münsterländischen Küche werden. Kleiner Tipp: Der liebevoll gepflegte Weinberg in Tecklenburg bringt einen charaktervollen roten „Philosophen“ und den weissen „Burgberg“ hervor.

Wer einen entspannten oder erlebnisreichen Urlaub im Münsterland verbringen möchte, ist in Warendorf goldrichtig. Ob eines von vielen Urlaubsangeboten, Tipps und Informationen für Fahrradtouren im gesamten Münsterland, Adressen von Restaurants und Gaststätten, Tipps zum Einkaufen, eine Orientierung über Freizeitaktivitäten oder Informationen zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten – die Tourist-Information ist der richtige Ansprechpartner!

Firmenkontakt
Tourist-Information Stadt Warendorf
Margrit Gengenbach
Emsstr. 4
48231 Warendorf
02581 545454
tourismus@warendorf.de
http://www.warendorf.de

Pressekontakt
pro-t-in GmbH
Danica Pieper
Schwedenschanze 50
49809 Lingen
059196494216
pieper@pro-t-in.de
http://www.pro-t-in.de

Wo sich das Rad der Geschichte dreht

Auf der Radroute Historische Stadtkerne Westfalen entdecken

Wo sich das Rad der Geschichte dreht

Soest mit seinen Fachwerkhäusern ist eine Station auf der Radroute Historische Stadtkerne.

Alles andere als von gestern: Auf der Radroute Historische Stadtkerne erwacht Geschichte zum Leben. Die 390 Kilometer lange Route führt Radler durch die schönsten Städte Südwestfalens und des Münsterlandes. In Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Lippstadt, Soest, Werl, Werne, Steinfurt und Tecklenburg reihen sich nicht nur malerische Winkel, schmucke Fachwerkhäuser und imposante Kirchen aneinander – jeder Ort bietet auf seine ganz eigene Art Möglichkeiten, Geschichte zu erleben und zu genießen.

Den Beinamen „Stadt des Pferdes“ trägt Warendorf nicht umsonst: 1826 auf Geheiß des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm III. gegründet, stellt das Nordrhein-Westfälische Landgestüt noch heute Züchtern qualitätsvolle Hengste zur Verfügung. Auf Führungen erhalten Besucher Einblick in die Ställe des Gestüts. Ein idealer Ort für eine Pause ist der Rosengarten Flora-Westfalica. Diese drei Kilometer lange, grüne Oase zwischen Rheda und Wiedenbrück bietet mit Wasserschloss, Schlossmuseum, Orangerie und Rosengarten viele Möglichkeiten zum Entdecken und Entspannen. In Rietberg – auch bekannt als die „Stadt der schönen Giebel“ – geht es weit zurück in die Vergangenheit: Im Bibeldorf erleben Besucher wie die Menschen zu Zeiten Jesu lebten und arbeiten.

Kunst im Grünen

Lippstadt verfügt nicht nur über zahlreiche historische Gebäude – hier geht Besuchern auch nach Einbruch der Dunkelheit ein Licht auf: 14 Lichtinstallationen lassen das „Venedig Westfalens“ nach Sonnenuntergang erstrahlen. Die Gebäude aus grünem Sandstein in Soest und Umgebung sind einmalig in Deutschland. Woher der Grünsandstein kommt und wie er abgebaut wurde, das verrät das Soester Grünsandsteinmuseum. Raum zum Durchatmen bietet Radlern der Kurpark in Werl mit seiner Saline. Baumrundgang, Teich, Springbrunnen und Kunstobjekte laden zusätzlich zum Staunen und Verweilen ein. Geballte Geschichte erwartet Besucher im Karl-Pollander-Museum in Werne, das auf vier Etagen die Historie der Stadt sowie ihres berühmten Volksfests Sim-Jü beleuchtet.

Nach einem Abstecher nach Münster führt die Tour nach Steinfurt, das mit seinem Schloss die älteste Wasserburganlage Westfalens vorweisen kann. Direkt dahinter befindet sich der Bagno-Park mit seiner außergewöhnlichen Gartenarchitektur. In Tecklenburg schaut das Kopfsteinpflaster zurück: bunte Steine mit Puppenkopf führen vom historischen Marktplatz direkt zum Puppenmuseum, dessen Exponate bis 1875 zurückreichen.

Wer einen entspannten oder erlebnisreichen Urlaub im Münsterland verbringen möchte, ist in Warendorf goldrichtig. Ob eines von vielen Urlaubsangeboten, Tipps und Informationen für Fahrradtouren im gesamten Münsterland, Adressen von Restaurants und Gaststätten, Tipps zum Einkaufen, eine Orientierung über Freizeitaktivitäten oder Informationen zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten – die Tourist-Information ist der richtige Ansprechpartner!

Firmenkontakt
Tourist-Information Stadt Warendorf
Margrit Gengenbach
Emsstr. 4
48231 Warendorf
02581 545454
tourismus@warendorf.de
http://www.warendorf.de

Pressekontakt
pro-t-in GmbH
Danica Pieper
Schwedenschanze 50
49809 Lingen
059196494216
pieper@pro-t-in.de
http://www.pro-t-in.de

SeaWorld Parks feiern 50-jähriges Jubiläum – 18 Monate lang

SeaWorld Parks feiern 50-jähriges Jubiläum - 18 Monate lang

SeaWorld Parks & Entertainment – 50-jähriges Jubiläum

SeaWorld Parks & Entertainment, Besitzer der elf US-amerikanischen Themenparks SeaWorld, Busch Gardens, Discovery Cove & Co, hat erste Details der breit angelegten Feierlichkeiten zum 50. Gründungsjubiläum bekanntgegeben. 18 Monate lang stehen diese ab März 2014 in San Diego, Kalifornien, San Antonio, Texas und Orlando, Florida, unter dem Motto „A Sea of Surprises“ – ein Meer an Überraschungen.

Der erste SeaWorld Park hat im März 1964 im kalifornischen San Diego seine Tore für die Besucher geöffnet. Seitdem begeistert SeaWorld Parks & Entertainment die Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln.

Die Besucher sind eingeladen, ab März 2014, das 50. Jubiläum 18 Monate lang mitzufeiern. Geplant sind neue interaktive Erfahrungen, Shows, spontane Performances, noch mehr Tierbegegnungen und tägliche Überraschungen.

Diese Highlights sind bekannt:

Neuer Eingangsbereich SeaWorld San Diego: Als Teil der Geburtstagsfeierlichkeiten entsteht momentan der interaktive Eingangsbereich „Explorer“s Reef“ in SeaWorld San Diego. Dieser eröffnet im März 2014. Während der 16 Monate dauernden Umgestaltungsmaßnahmen entstehen Skulptur- und Design-Elemente, die von über einem Riff brechenden Wellen und Meerestieren inspiriert sind. Die bisherigen Tickethäuschen ersetzt dann ein offener, in Strandatmosphäre gestalteter Bereich. Dort können Gäste zukünftig an einem einzigen Ort Eintrittskarten kaufen, Touren und Tierinteraktionen buchen sowie gastronomische Erlebnisse reservieren.

Das neue Areal ermöglicht es den Gästen, schon beim Eintritt in den Park mit Meerestieren zu interagieren. Dafür entstehen neue Pools für kleine Haie, Rochen und Putzerfische. Insgesamt umfasst Explorer´s Reef 1,2 Hektar Fläche, auch für neue Souvenirshops und gastronomische Einrichtungen. Der Umbau mit einem Investitionsvolumen von mehreren Millionen US-Dollar bringt Besucher schneller in den Park und steigert ihr Erlebnis bereits vom ersten Schritt an.

Events und Aktionen in allen SeaWorld-Parks: Im Zuge der Feierlichkeiten gibt es in allen drei Parks mehr überraschende Begegnungen mit Tieren – beispielsweise mit Magellan-Pinguinen, einem Lemur oder gar einer Parade der Flamingos.

Als Überraschungs-Teams sind ebenfalls in allen drei Parks „Surprise Squads“ unterwegs. Sie verteilen Geschenke wie Jubiläums-T-Shirts oder Shamu-Artikel sowie Gutscheine, etwa für exklusive Touren hinter die Kulissen oder besondere Sitzplätze bei Shows und auf Achterbahnen. Zudem wird es auf den Parkwegen zwischen den Attraktionen spontane Performance-Auftritte und Unterhaltungs-Aktionen geben.

Überlebensgroße Skulpturen von Meerestieren in den Parks verdeutlichen SeaWorlds Bemühungen für den Schutz der Ozeane. Diese gestaltet die Künstlervereinigung „Washed Ashore“ aus Treibgut und Abfällen aus dem Meer, um so die Bedeutung einer sauberen Umwelt zu erinnern.

Auch über die Parkgrenzen hinweg weitet SeaWorld seine Feierlichkeiten mit technischen Innovationen aus. Im Bereich digitale Medien gibt es demnächst zahlreiche Neuerungen wie interaktive Apps, Spiele und Videos. Diese geben den Gästen die Möglichkeiten, sich mit den Parks und untereinander zu vernetzen.

Weiterführende Informationen rund um die 50-Jahre-Festivitäten gibt es unter www.seaworld.com/celebration.

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt elf Themenparks in den USA und beschäftigt 21.000 Mitarbeiter, die eine der größten Tiergemeinschaften der Welt betreuen. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld“s Waterpark in Orlando und San Diego; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

Die SeaWorld Parks helfen seit mehr als vier Jahrzehnten notleidenden, verwaisten, kranken und verlassenen Tieren. Die Experten haben in dieser Zeit mehr als 22.000 Tiere gerettet. Die Mehrzahl wurde behandelt, gesund gepflegt und konnte wieder ausgewildert werden.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParksandEntertainment.com

Kontakt
SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

SeaWorld Parks & Entertainment: Neue Attraktionen und Feierlichkeiten in allen elf US-Themenparks

SeaWorld Parks & Entertainment: Neue Attraktionen und Feierlichkeiten in allen elf US-Themenparks

Busch Gardens Tampa – Falcons Fury

SeaWorld Parks & Entertainment, Besitzer der elf US-amerikanischen Themenparks SeaWorld, Busch Gardens, Discovery Cove & Co, hat auf der Reisemesse Pow Wow in Las Vegas eine Reihe von Attraktionen und Feierlichkeiten für 2013 und die kommenden Jahre vorgestellt. Rechtzeitig zur Reisesaison haben einige neue Attraktionen bereits eröffnet, darunter die größte Erweiterung in der Firmengeschichte – Antarctica: Empire of the Penguin (Antarktis: Reich des Pinguins) in SeaWorld Orlando, Florida. Zudem sind ein neuer Aquatica-Wasserpark nur wenige Minuten von SeaWorld San Diego, Kalifornien entfernt, sowie neue Shows und Events in Busch Gardens Tampa Bay, Florida, und Busch Gardens Williamsburg, Virginia, an den Start gegangen.

Busch Gardens Tampa – Falcon´s Fury – Eröffnung im Frühjahr 2014
Auf völlig neue Höhen hebt Busch Gardens Tampa seine Attraktionen ab Frühjahr 2014 mit Falcon´s Fury (Wut des Falkens), dem ersten Fallturm dieser Art weltweit. Auf Falcon´s Fury rasen die Besucher von 102 Metern Höhe mit einer Geschwindigkeit von 90 Stundenkilometern senkrecht nach unten. Ohne Verbindungsstrukturen ist die neue Attraktion der höchste Freifall-Turm Nordamerikas. Er entsteht im Bereich Timbuktu und wird von überall im Park sowie vielen Stellen der Region Tampa Bay sichtbar sein. Am höchsten Punkt des Rides hat Busch Gardens ein Überraschungselement konzipiert. Wie der Namen gebende Raubvogel schwenken die Mitfahrer in der Luft um 90 Grad, so dass sie mit dem Gesicht nach unten hängen. Unmittelbar danach stürzen sie mit 3,5 G-Kräften in die Tiefe. Informationen: www.FalconsFury.com oder www.BuschGardensTampaBlog.com

SeaWorld Orlando – Antarctica: Empire of the Penguin – Geöffnet seit 24. Mai
Antarctica: Empire of the Penguin ist die größte Erweiterung in der Geschichte von SeaWorld Parks & Entertainment. Dieser neue Bereich umfasst einen Ride für die ganze Familie, ein Pinguin-Gelände, einen Unterwasser-Sichtbereich, ein Geschäft und ein Restaurant. Die Abenteuerfahrt für die ganze Familie basiert auf einer neuartigen Technologie. Diese ermöglicht es den Gästen, die Intensität der frei beweglichen Simulatoren-Wagen vorab zu wählen – „Wild Expedition“ für aufregendere oder „Mild Expedition“ für gemäßigte und familienfreundliche Fahr-Manöver. In Antarctica sind über 250 Pinguine der Arten Adélie, Esels, Königs und Felsen zuhause. In einem Gehege können ihnen die Besucher bei Minusgraden ganz nah kommen. Dabei lernen sie einen neuen SeaWorld-Star kennen: Puck, einen kleinen Eselspinguin. Er nimmt sie mit auf einen spannende Reise durch die Schönheit und Gefahren der Antarktis. Mehr Informationen: www.SeaWorldOrlando.com/Antarctica

Busch Gardens Tampa – Madagascar Live! Operation: Vacation – Seit 18. Mai
In Busch Gardens Tampa ist am 18. Mai die neue Show „Madagascar Live! Operation: Vacation“ (Madagascar live: Operation Urlaub) an den Start gegangen. In diesem Live-Musik-Spektakel spielen die Filmfiguren der Dream Works Animation-Erfolgsserie die Hauptrolle. Die 20minütige Show zeigt Urlaubsabenteuer mit dem Löwen Alex, dem Flusspferd Gloria, dem König der Lemuren Julien und natürlich den Pinguinen. Eine Live-Band begleitet die Aufführungen musikalisch mit Rock, Pop und Klassik. Außerhalb der Showauftritte sind die Figuren zu bestimmten Zeiten in den Parks unterwegs. Mehr Informationen: www.BuschGardensTampaBay.com

SeaWorld San Diego – Wasserpark Aquatica geöffnet seit 1. Juni und neue Show
Am 1. Juni hat auch in SeaWorld San Diego Aquatica, ein von der Südsee inspirierter SeaWorld“s Wasserpark, eröffnet. Er liegt nur wenige Minuten von seinem Schwesterpark entfernt. Das üppig grün gestaltete Areal verbindet die Annehmlichkeiten eines Strandresorts mit nahen Tierbegegnungen und Nervenkitzel. Zu den über ein Dutzend Rutschen und Attraktionen zählen Big Surf Shores, ein großer Wellenpool mit über 1800 Kubikmetern Wasser und einem langen Sandstrand; HooRoo Run, wo Abenteurer zwischen zwei geschlossenen und zwei offenen Rutschen wählen können, die sie 25 Meter in die Tiefe transportieren; Loggerhead Lane, einem 380 Meter langen, gemächlichen Fluss, der die Gäste in tropischer Umgebung vorbei an karibischen Flamingos trägt und ein Gehege mit dutzenden von Süßwasser-Schildkröten. In SeaWorld San Diego feiert ebenfalls die Livemusik-Show „Madagascar Live! Operation: Vacation“ mit den Charakteren von Dream Works Animation Premiere. Bei der interaktiven Show können die Gäste mit den beliebten Figuren eine Party feiern, Lieblingssongs mitsingen und tanzen. Die Show eröffnet am 15. Juni im renovierten Mission Bay-Theater des Parks.

Busch Gardens Williamsburg – Food & Wine Festival beginnt am 31. Mai
Busch Gardens Williamsburg ist Heimat von Verbolten, einem einzigartigen Achterbahn-Tourenerlebnis mit speziellen Sound- und Licht-Effekten sowie einem überraschenden Freifall-Erlebnis, das bereits mehr als einer Million Besucher den Puls in die Höhe getrieben hat. Beim Food & Wine Festival können sich Genießer in den nach Ländern gestalteten Bereichen des Parks durch internationale Köstlichkeiten schlemmen. An jedem Freitag, Samstag und Sonntag im Zeitraum 31. Mai bis 23. Juni stehen erstklassige Speisen, Weine und andere Leckereien aus Europa auf dem Speiseplan. So gibt es im Bereich Frankreich Coq au Vin oder in Spanien köstlichen Jakobsmuscheln und Schinken mit Safran-Reis und Romanesco-Sauce. Und im Bereich Deutschland darf ein Schnitzel und frisch gezapftes Bier nicht fehlen.

SeaWorld San Antonio – Pets Ahoy seit 8. Juni
Am 8. Juni ist der Startschuss für die neu Familien-Show Pets Ahoy gefallen, bei der die Stars vier Beine haben. Hunde, Katzen, Vögel, Schweine und andere Tiere zeigen, was sie in SeaWorld gelernt haben. Die Gäste spüren die enge Verbundenheit zwischen den Tiertrainern und den Tieren, die nicht wie viele Parkbewohner im Wasser leben. Gleich nebenan in Aquatica, SeaWorlds Wasserpark, können die Besucher sich erfrischen und sich mitten in Südtexas wie auf einer tropischen Insel fühlen.

Sesame Place nun täglich geöffnet
Sesame Place ist der einzige Themenpark in den USA, der komplett den Stars der beliebten Serie Sesame Street gewidmet ist – ein Ort für Kinder und für das Kind in uns allen. Bei der Neighborhood Street Party Parade können die Besucher mit ihrer Lieblingsfigur die Straße hinunter marschieren oder tanzen – tagsüber oder bei einer Nachtparade. Bei den insgesamt drei Aufführungen mit elf übergroßen Themenwägen lernen Kinder gleichzeitig Buchstaben, Zahlen und was Freundschaft bedeutet. Zudem füllen in diesem Jahr eine Reihe von Konzerten den Park-Kalender der Sonderveranstaltungen.

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt elf Themenparks in den USA und beschäftigt 21.000 Mitarbeiter, die eine der größten Tiergemeinschaften der Welt betreuen. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld“s Waterpark in Orlando und San Diego; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

Die SeaWorld Parks helfen seit mehr als vier Jahrzehnten notleidenden, verwaisten, kranken und verlassenen Tieren. Die Experten haben in dieser Zeit mehr als 22.000 Tiere gerettet. Die Mehrzahl wurde behandelt, gesund gepflegt und konnte wieder ausgewildert werden.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParksandEntertainment.com

Kontakt
SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Parks Associates: Ein Drittel der deutschen Haushalte mit Breitbandanschluss bevorzugen ein Unternehmen für private Sicherheitstechnik für die Ausstattung und Dienste für vernetzte Lösungen zur Hausüberwachung

Neue Studie untersucht Haushaltsmanagementdienste in Europa

(ddp direct) DALLAS, TX — (Marketwire) — 03/06/13 — Parks Associates kündigte heute seinen neuen Bericht zum Thema „IP Home Management Services in Europe“ an, der sich auf den europäischen Markt für Überwachungs- und Steuerungslösungen für Privathaushalte konzentriert und eine Analyse neuer Akteure, Lieferanten und Technologieanbieter in diesem Segment bietet. Dieser Branchenbericht liefert eine detaillierte Analyse des europäischen Markts für internetbasierte Heimsysteme und Managementdienste und untersucht Geschäftsmodelle für Versorgungsunternehmen, Dienstanbieter und Unternehmen für Sicherheits- und Wachdienste.

„Die Akzeptanz von vernetzten und Breitbandgeräten bietet Optionen zur Einführung vieler neuer Applikationen in Privathaushalten und verschiedene Möglichkeiten, eine Verbindung mit den Verbrauchern herzustellen“, erläuterte Tom Kerber, Leiter des Bereichs Research, Home Controls and Energy bei Parks Associates. „Die europäischen Verbraucher messen insgesamt den traditionellen Sicherheitsfunktionen eine große Bedeutung hinsichtlich ihrer bevorzugten vernetzten Heimfunktionen bei, gefolgt von Funktionalitäten im Energiemanagement. Die Vielfalt an Verbraucherpräferenzen in den europäischen Ländern öffnet den Markt für verschiedene Geschäftsmodelle und Vertriebsstrategien.“

Der Bericht weist darauf hin, dass vor allem in Dänemark dem Energiemanagement ein hoher Stellenwert beigemessen wird, da dort die Stromkosten sehr hoch sind. Im Vereinigten Königreich bewerten die Verbraucher Sicherheits- und Heimüberwachungslösungen als beliebte Einstiegsfunktionen.

Die Service-Provider können die Lösungen für Heimsteuerung und Überwachung selbst direkt ihren Kunden anbieten oder diese Dienstleistungen an ein Partnerunternehmen übertragen, wie z.B. einem Versorgungsunternehmen oder OEM, das dann den Verbrauchern die entsprechenden Dienste bereitstellt. Viele Telekommunikationsgesellschaften bringen bereits Lösungen für die Heimsteuerung und Überwachung auf den Markt und verwenden dabei unterschiedliche Geschäftsmodelle. Die Deutsche Telekom investiert derzeit in energiespezifische Service-Plattformen und arbeitet dabei mit Partnerunternehmen wie z.B. Miele, Samsung und digitalSTROM zusammen. In ähnlicher Weise kooperieren Swisscom und iControl Networks im Rahmen einer strategischen Partnerschaft, um eine hochentwickelte Lösung zur Heimautomation und Überwachung auf den Markt zu bringen. Und Telefónica hat ihre Machine-to-Machine-Lösung (M2M) unter dem Namen „Thinking Things“ angekündigt, die einen Anschluss aller Gerätetypen an das Internet ermöglichen soll, um Funktionen zu automatisieren.

Der Bericht analysiert unterschiedliche Ansätze und stellt Verbraucherdaten für eine Vielzahl europäischer Staaten bereit:

„IP Home Management Services in Europe“ ist unter http://www.parksassociates.com verfügbar. Weiterführende Informationen erhalten Sie telefonisch unter 972-490-1113 bzw. per E-Mail unter folgender Adresse: sales@parksassociates.com.

Über Parks Associates Parks Associates ist ein international anerkanntes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, das sich auf neue Technologieprodukte und Dienste für Verbraucher spezialisiert hat. Parks Associates wurde 1986 gegründet und schafft Marktforschungskapital mithilfe von Marktberichten, Primärstudien, Verbraucherbefragungen, kundenspezifischen Untersuchungen, Workshops, Konferenzen für Führungskräfte und jährlichen Dienstleistungsabonnements. www.parksassociates.com

Bild verfügbar: http://www2.marketwire.com/mw/frame_mw?attachid=2246288

Holly Sprague Parks Associates 720.987.6614 hsprague@gmail.com

Holly Sprague
Parks Associates
720.987.6614
hsprague@gmail.com

Kontakt:
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com