Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Raus in die Welt: Slow Travel oder volle Power

Katalog „Fernreisen aktiv 2020“ – Outdoor-Erlebnisse mit Action, Fun und Genuss – viele Asien-News

Raus in die Welt: Slow Travel oder volle Power

Action, Spaß, Abwechslung – die Linie „for fun“ mixt Musts, Multiactivity u. unvergessliche Momente

Hagen – 13. Aug. 2019. Asien ruft … Wikinger Reisen packt 15 neue Touren in den druckfrischen Katalog “ Fernreisen aktiv 2019„. Neuland entdecken kleine Gruppen u. a. in Jordanien und Israel, Thailand und Südkorea. Aber auch woanders gibt es News – eine davon ist die unbekannte Gebirgsinsel São Nicolau auf den Kapverden. Außerdem kommen mit Südkorea und Panama zwei Länder hinzu. Multiaktive Erlebnisse und jede Menge Spaß garantiert die neue Reisevariante „for fun“ mit Canyoning, Rafting, Mountainbike- oder Kajak-Touren. Der Fernreisen-Katalog erscheint bereits im August, damit Weltenbummler frühzeitig planen können. Wer schnell ist, spart: Bis Ende Oktober gibt es drei Prozent Frühbucherrabatt.

Slow Travel in Thailand: mit Streetfood- und Curry-Workshops
Ein „Pad Thai Streetfood“- und ein Curry-Workshop locken Asienfans nach Thailand. Der frisch zubereitete Trip serviert dazu schwimmende Märkte, eine Kanal-Bootsfahrt und eine Radtour durch die grüne Lunge Bangkoks. Weitere Kochkurse in dem von Bergvölkern geprägten Norden und auf der Trauminsel Koh Lanta machen den Genuss perfekt.

Südkorea: wandern, kochen, erleben
Genuss ist auch in Südkorea angesagt: Wikinger Reisen baut Kochkurs, Teehäuser, Insider-Restaurants und Marktbesuche in seinen neuen Trip ein. Weitere Highlights der 15-tägigen Tour mit zehn Wanderungen: die Insel Jeju inklusive Aufstieg auf den Hallasan, der Odaesan-Nationalpark, Seoul und Busan. Eine Übernachtung im historischen Dorf Hahoe rundet das authentische Erlebnis ab.

Premiere: Kapverden-Insel São Nicolau
Premiere für São Nicolau: Die kleine, gebirgige Kapverden-Insel gab es noch nie im Wikinger-Programm. 2020 bietet der Erlebnisspezialist dort eine 12-tägige Wanderreise mit Einblicken in den Inselalltag, kreolischer Livemusik und BBQ in einem kleinen Fischerort an.

Dabei sein: neue Linie „for fun“ – multiaktiv in Jordanien und Israel
Action, Spaß, Abwechslung. „for fun“ signalisiert: „Sei dabei, wir starten ein cooles Abenteuer“. Die Zutaten: ein Mix aus Musts, Multiactivity und unvergesslichen Momenten. In Jordanien geht es durch Wüsten und Schluchtenwelten. Kleine Gruppen mit 6 bis maximal 14 Teilnehmern entdecken das Wadi Rum und die Felsenstadt Petra. Aber auch Geheimtipps wie das Wadi Bin Hammad. Sie durchqueren Bäche, folgen spannenden Trails durch das Dana-Biosphärenreservat, erobern den Shkaret-Mseid-Sattel und schlagen dort ihre Zelte auf.

Heilige Erde trifft Outdoor-Action. „Israel for fun“ steht für ein rundum aktives Erlebnis. Die Wikinger-Gruppen biken mit dem MTB durch den Wüstensand und erleben den See Genezareth per Kajak. Sie wandern zum Shehoret Canyon und übernachten mehrfach im Kibbuz. Natürlich stehen auch Tel Aviv, Schnorcheln in den Korallenriffen von Eilat und der legendäre Ramparts Walk auf der Bucketlist. Ähnliche „for fun“-Trips hat Wikinger Reisen für 2020 in Nepal und Costa Rica entwickelt.
Text 2.862 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2020, z. B.
Thailand
Gin Khao Das is(s)t Thailand – 14 Tage ab 2.848 Euro, März, April, Okt., Nov./Dez., min. 6, max. 16 Teiln.
Südkorea
Höhepunkte Südkoreas – 15 Tage ab 4.898 Euro, April, Mai, Sept., Okt., min. 8, max. 16 Teiln.
Kapverden
Bom dia Santiago und São Nicolau! – 12 Tage ab 2.548 Euro, Jan./Febr., März, Okt., Nov., min. 6, max. 14 Teiln.
Jordanien
Jordanien for fun: Outdoor-Spaß in Wüste und Schluchten – 14 Tage ab 2.198 Euro, April, Mai/Juni, Sept., Okt., min. 6, max. 14 Teiln.
Israel
Israel for fun: Kajak, Mountainbike und Wanderschuh – 10 Tage ab 2.885 Euro, April/Mai, Sept., min. 8, max. 15 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Messe Reise + Camping in Essen: Den perfekten Träger für Fahrrad, E-Bike und Motorrad finden

Messe Reise + Camping in Essen: Den perfekten Träger für Fahrrad, E-Bike und Motorrad finden

In einer Sonderschau auf der Messe Reise + Camping in Essen zeigen die Branchen-Experten AL-KO und SAWIKO, welche Systeme und Neuheiten für den Transport von Zweirädern verfügbar sind. Ein Höhepunkt der Sonderschau wird der Gastauftritt des ehemaligen Downhill-Weltmeisters Guido Tschugg am Sonntag, den 24. Februar.

Kötz – Camping-Urlaub mit Reisemobil, Caravan oder Kastenwagen – und das Zweirad mit im Gepäck: Mehr Freiheit geht nicht. Bei der Sonderschau „Fahrrad, E-Bike, Motorrad – den perfekten Träger finden“ auf Nordrhein-Westfalens größter Urlaubsmesse, der Reise + Camping, können Besucher noch bis zum 24. Februar vielseitige Transportsysteme von AL-KO und SAWIKO für das Zweirad entdecken.

Ein Höhepunkt der Messe-Sonderschau ist der Gastauftritt des ehemaligen Downhill-Weltmeisters Guido Tschugg am Sonntag, den 24. Februar. Nach seiner Karriere bringt er seine Erfahrung in die Partnerschaft mit dem Heckträger-Spezialisten SAWIKO ein. Bei zwei Live-Interview-Terminen um 11 Uhr und 14 Uhr berichtet er über seine Karriere und gibt Autogramme.

In der Sonderschau wird ein breiter Querschnitt an Trägersystemen für jeden Bedarf zu sehen sein. Dabei ist die Weltneuheit AL-KO Carryback, die erste ausziehbare Kugelkupplung für Caravans ein Highlight. Ebenfalls brandneu ist der SAWIKO Heckträger Agito Van für Ducato/Jumper/Boxer Kastenwagen. Das für den Transport von zwei Fahrrädern konzipierte Trägersystem überzeugt mit einem praktischen Schwenkarm, durch den sich der Träger auch im beladenen Zustand bequem zur Seite bewegen lässt. Darüber hinaus wird ein großes Portfolio an diversen Trägerlösungen für das Fahrzeugheck präsentiert – unter anderem der Futuro E-Lift für Fiat Ducato und baugleiche Typen, der zum bequemen Be- und Entladen per Funkfernbedienung elektrisch nach oben und unten gefahren werden kann. Auch einen multifunktionalen Anhänger haben die Branchen-Profis im Gepäck: den SAWIKO-Anhänger Wheely. Dank seiner universellen Einsetzbarkeit lässt er sich ganz individuell für jeden Zweck und Bedarf konfektionieren – für die Mitnahme von Fahrrädern, aber auch Rollern, Dreiradrollern, Motorrädern, Quads und sogar kleinen Elektroautos.

SAWIKO
Seit mehr als 20 Jahren gilt SAWIKO als einer der leistungsfähigsten Hersteller von Heckträgersystemen und Anhängekupplungen für CamperVans, Kastenwagen, Wohnmobile und leichte Nutzfahrzeuge in Europa. Kompetent, innovativ, kunden- und serviceorientiert, mit qualitativ hochwertigem Zubehör für Wohnmobile, so hat sich SAWIKO bei Herstellern, Großhändlern, Händlern und Endverbrauchern ein hohes Maß an Vertrauen erworben. Seit 2012 ist SAWIKO eine Marke der AL-KO Fahrzeugtechnik.

ALOIS KOBER GMBH
1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit rund 30 Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit. Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das diesbezüglich mehrfach ausgezeichnet wurde.

AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle sind seit Ende 2015 unter DexKo Global Inc. vereinigt. Diese Kombination ist weltweit größter Hersteller von Anhängerachsen und Chassis-Komponenten im leichten Segment. DexKo Global Inc. erwirtschaftet einen Umsatz von über 1,5 Milliarden US-Dollar.

Firmenkontakt
Alois Kober GmbH
Thomas Lützel
Ichenhauser Str. 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8239
thomas.luetzel@alko-tech.de
http://www.alko-tech.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Radfahren auf Madeira: Neue Reisen für Mountainbike und E-Bike!

Mit dem Bike den Sommer verlängern oder den Winter verkürzen

Radfahren auf Madeira: Neue Reisen für Mountainbike und E-Bike!

Als Mountainbiker in die Winterpause gehen und das Mountainbike für die nächsten Monate einmotten? Es gibt eine Alternative! Nur vier Flugstunden von Deutschland entfernt liegt das Mountainbike-Paradies Madeira. Die Insel des ewigen Frühlings ist ein noch unentdecktes Revier für Montainbiker und E-Biker. Der Aktivreiseveranstalter picotours hat eine Mountainike-Woche mit geführten Touren und eine E-Bike Rundreise auf eigene Faust im Programm.

Sonne, Berge, Meer, spektakuläre Mountainbike-Trails – und das im Winter? Gibt es in Europa nicht? Gibt es! Auf der Blumeninsel Madeira. Denn dank des milden Klimas herrschen auf Madeira in den Monaten, in denen es bei uns zu kalt zum Biken ist, ideale Bedingungen für Fahrradbegeisterte. Auf schmalen Pfaden entlang der Levadas, den traditionellen ehemaligen Bewässerungskanälen, sowie auf wenig befahrenen Seitenstraßen führen professionelle Madeira-Bike-Guides (Mountainbike und E-Bike Spezialisten) durch Lorbeer- und Eukalyptuswald zu spektakulären Aussichtspunkten. „Madeira ist faszinierend, weil es frühlingshaft warm ist. An jeder Ecke gibt es auf Madeira Neues zu entdecken: exotische Pflanzen, sensationelle Meerblicke und tolle Trails, die höchste Konzentration erfordern,“ sagt picotours-Mountainbike und E-Bike-Führer Albano de Sousa Lopes.
Die Tages-Touren auf Madeira sind ca. 50 Kilometer lang, dauern drei bis fünf Stunden und es werden zwischen 300 und 1600 Höhenmeter gefahren. Wer nicht konditionsstark ist, macht die Trails mit dem E-Bike. Es gibt Touren für jedes Niveau. Für den erfahrenen Mountainbike und E-BIke Guide ist der Pico Arieiro, mit 1818 Metern der dritthöchste Gipfel Madeiras, ein Höhepunkt der Radwoche. „Das ist ein echtes Mountainbike-Klettererlebnis. Oben angekommen belohnen einen fantastische Meer-Blicke und magische Mountainbike-Abfahrten für die Anstrengung!“
Belohnt werden die Sportler zusätzlich mit Madeira-Leckereien: Auf den Tisch kommen fangfrischer Fisch, zum Beispiel Degenfisch mit Kochbanane, Fleischspieße vom Grill, Avocados, Cherimoyas, Maracujas und einheimischer Wein. Auch an Mountainbike-Pausentagen wird es nicht langweilig: Auf der Atlantik-Insel gibt es jenseits der Mountainbike-Trails viel zu entdecken und zu tun: Wale und Delfine beobachten, Canyoning und Coastering, Angeln, Schnorcheln oder Reiten.
Die achttägige Madeira Bikewoche gibt es ab 960 Euro. In diesem Preis enthalten sind der Direktflug ab Frankfurt/Stuttgart/München, sieben Übernachtungen in einem kleinen Hotel mit Meerblick, Flughafentransfers, fünf geführte Mountainbike Biketouren und die Radmiete (Specialized oder Conway-Fullys plus Klickpedale, Helm und Trinkflasche).
Für Madeira-Fans und E-Bike-Liebhaber, die die Flucht vor dem heimischen Winter suchen, hat picotours zusätzlich noch eine individuelle E-Bike Rundreise im Programm, die in 5 Etappen rund um die Osthälfte der Insel Madeira führt. Der Vorteil: Reisetempo und Pausen werden frei gewählt und der E-Bike-Motor unterstützt bei Steigungen und Gegenwind. Ideal für Paare oder kleine Gruppen mit unterschiedlichem Fitnesslevel. Gefahren wird mit hochwertigen E-Bikes Fully, die sowohl mit Optik, als mit sicherem Fahrgefühl und Fahrspaß aufwarten.
Die achttägige Madeira E-Bike Rundreise ist buchbar mit Direktflug, sieben Übernachtungen in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Häusern mit Frühstück bzw. Halbpension, allen Transfers und Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft, E-Bike-Miete an 5 Tagen sowie Infomaterial und E-Bike-Einweisung p.P. im Doppelzimmer ab 1.350 Euro.

Über picotours:

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich der inhabergeführte Veranstalter picotours aus Freiburg im Breisgau auf Aktivurlaube in Form von Individual- und geführten Gruppenreisen nach Portugal spezialisiert. Zu den Zielen gehören die Blumeninsel Madeira und ihre kleine Nachbarin Porto Santo, die Azoren, das portugiesische Festland und die Kapverdischen Inseln. Schwerpunkte der Reisen sind Wandern und Trekking, möglichst auf außergewöhnlichen Wegen und Pfaden abseits vom Massentourismus. Auch Inselhopping und Aktivitäten wie Mountain-Biken oder Weingutwandern gehören zum Reiseangebot.

Die Vermittlung von Kultur und Lebensart der Inseln und Portugals ist erklärtes Unternehmensziel von picotours. Dabei liegt die Kernkompetenz auf geführten Kleingruppenreisen mit sechs bis maximal 16 Personen. Zudem bietet der Reiseveranstalter flexible Bausteinlösungen sowie ein offenes Wander- und Ausflugsprogramm an, bei dem sich Individualreisende ihr Wanderpaket selbst zusammenstellen können. Auf außergewöhnliche, sehr komfortable Unterkünfte mit besonderem Charme in bester Lage wird besonders Wert gelegt.

picotours arbeitet vor Ort mit zuverlässigen und persönlich bekannten Partnern zusammen und fördert die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung in den Regionen. Der Veranstalter bietet nachhaltige Urlaubserlebnisse und stellt seine Gäste in den Mittelpunkt seines Handelns. Diese werden bereits vor der Reise für die ökologischen, ökonomischen und sozialen Gegebenheiten im Gastland sensibilisiert.

Seit 2009 ist das Unternehmen Mitglied im forum anders reisen e.V., einem Zusammenschluss von etwa 130 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. 2012 und 2014 wurde picotours mit dem CSR-Siegel (Corporate Social Responsibility) für Nachhaltigkeit im Tourismus ausgezeichnet. Am Firmensitz in Freiburg im Breisgau sind zehn Mitarbeiter für die professionelle Beratung und Organisation der Reisen zuständig. picotours im Internet: www.picotours.de

Kontakt
picotours
Sabine Heller
Blumenstr. 10 a
79111 Freiburg
0761 45 892 890
mail@picotours.de
https://www.picotours.de

Hier ist noch keiner vom Fahrrad gefallen: Mountainbike fahren kombiniert mit Wellness.

Hier ist noch keiner vom Fahrrad gefallen: Mountainbike fahren kombiniert mit Wellness.

Mountainbike Paradies Sauerland (Bildquelle: Romantik Hotel Freund & SPA-Resort)

Möglich ist diese Kombination im Romantik Hotel Freund & SPA-Resort, das in einer traumhaften Landschaft mitten im Sauerland liegt. Umgeben von Feldern und Wäldern gehen hier direkt vor der Tür die abwechslungsreichsten Mountainbike-Strecken los. Das Romantik Hotel Freund verleiht gern professionelle Mountainbikes an seine Gäste. Der Wellnessbereich des Hauses lässt keine Wünsche offen und sorgt dafür, dass sich die müden Knochen wieder erholen können. Das ideale Hideaway für Menschen, die Ruhe suchen, aber gern auch sportliche Herausforderungen wünschen.

Vöhl / Oberorke, Juli 2018 – Nicht ohne Grund wird die Region um Vöhl / Oberorke „Hessische Toskana“ genannt. Hügelig bis bergig ist es hier, saftig grün sind die Wiesen und die Ausblicke sind atemberaubend. Wer hier mit seinem Mountainbike die Gegend erkundet, wird begeistert sein.
Bei der Tour-Planung helfen auch gern die Mitarbeiter des Hotels, denn sie kennen für jeden die perfekte Strecke, egal ob trainierter Profi oder blutiger Anfänger: Rund um das Hotel & SPA-Resort Freund hat das Sauerland für jedes Niveau etwas zu bieten. Wie wäre es z.B. für den Anfang mit einer Umrundung des Edersees? Ein wunderschöner und idyllischer Weg ohne viel Verkehr. Man kann 50 Kilometer am Seeufer entlang radeln. So kommt man auch an den zahlreichen Attraktionen vorbei. Man fährt durch den Kellerwald nach Asel-Süd. Mit der Fähre (4 Euro) dann ans Nordufer rüber setzen lassen und weiter geht es oberhalb des Nordufers zurück nach Herzhausen und zum Nationalparkzentrum. An den Bahnschienen (GeoRadroute) zurück über Niederorke zum Hotel Freund. Die Highlights der Tour sind: Der Kellerwald, der schöne Edersee, die Fahrradfähre in Asel-Süd und das Nationalparkzentrum. Mit dem Mountainbike kann man die Schönheit des zweitgrößten Stausees Deutschlands wunderbar genießen. Diese Strecke ist übrigens auch für gut geübte ältere Kinder geeignet.
Das Hotel Freund bietet einen kostenfreien Verleih der Mountainbikes, eine Fahrradgarage und einen Waschplatz für die eigenen Bikes.
Ebenfalls empfehlenswert ist die Kellerwaldsteig Tour mit etwa 30 km Länge und 600 Höhenmeter. Über Niederorke auf dem Kellerwaldsteig geht es zum Edersee. Ab Schloss Reckenberg beginnt die lange Auffahrt Richtung Fürstenberg und dann geht es wieder runter bis zum Edersee. Von dort zum Nationalparkzentrum und durch den Kellerwald an Burg Hessenstein vorbei zurück.
Den Nationalpark Kellerwald sollte man unbedingt einmal „erfahren“: Die dichten Buchenwälder bilden ein frisches grünes Blätterdach. Die Sonnenstrahlen schlängeln sich ihren Weg durch die Kronen, und es duftet herrlich nach Laub und Sommer. Auf ausgewiesenen Wegen ist Radfahren im Kellerwald erlaubt. Das Gelände ist zum Teil uneben und die Wege sind schmal: ein wahres Dorado für geübte Mountainbiker. Wer die Tour durchs Gelände sucht, findet sie hier und kann mehr als 1000 Höhenmeter überwinden.

Wellness vom Feinsten – Erst in die Pedale treten und dann herrlich relaxen!
Nach so einem Tag mit dem Mountainbike kann man sich auf einen entspannenden Nachmittag am mediterranen Außenpool bzw. auf eine erholsame Zeit im stilvollen Wellnessbereich freuen. Der großzügige Wellnessbereich „Orkeland-SPA“ bietet alles, was das Herz begehrt. Ein Innen- und ein mediterraner Außenpool stehen zur Verfügung sowie eine Saunawelt, die ihresgleichen sucht. Sechs Saunen insgesamt! Von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna ist alles dabei. Wer mag kann draußen schwimmen und sich auf der Liegewiese im Platanengarten sonnen und erholen. Ganz neu ist der Strandgarten mit Strandkörben, viel Sand und Palmen. Da kommt Karibik-Feeling mitten im Sauerland auf.

Das Arrangement „Mountainbike & Wellness beinhaltet:
-2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
-Halbpension in Form von Wahlmenüs oder vielseitigem Buffet
-täglich Aktiv- und Entspannungsangebote wie Aquafitness
-Yoga (Freitag, Samstag & Sonntag)
-Orkeland SPA Entspannungswelten mit verschiedenen Saunen, lichtdurchfluteten Ruheräumen
-Innen-& Außenpool, Sonnenplateau, Strandgarten und vielem mehr…
-freie Nutzung der Mountainbikes oder Abstellmöglichkeit für die eigenen Bikes (Fahrradgarage, Waschplatz u.v.m.)
-Nordic Walking Stöcke
-Parkplatz direkt am Haus sowie kostenloses W-LAN auf dem Zimmer
Ab 224,- Euro pro Person.

Weitere Informationen:
Romantik Hotel Freund & SPA-Resort
Sauerlandstraße 6
D-34516 Oberorke
Tel. +49 6454 709-0|Fax 709-1488
info@hotelfreund.de
www.hotelfreund.de

Das Romantik Hotel Freund & SPA-Resort liegt mitten im UNESCO Weltkulturerbe Kellerwald-Edersee, im „Land der Seen und Berge“. Das Hotel bietet seinen Gästen neben der einmaligen Lage, 80 Zimmer, modern und individuell mit frischen Farben und hochwertigen Möbeln von einer jungen Innenarchitektin eingerichtet, Ferienwohnungen, Suiten, Appartements und einen Tagungs- und Veranstaltungsbereich mit 5 Tagungsräumen bis zu 40 Personen.

Bemerkenswert ist der großzügige Wellnessbereich Orkeland-SPA. Ein großer Innen- und auch mediterraner Außen-Swimmingpool stehen zur Verfügung sowie eine Saunawelt, die ihresgleichen sucht. Von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna ist alles dabei, was das Herz begehrt. Im Sommer kann man draußen schwimmen und sich auf der Liegewiese im Platanengarten sonnen und erholen.
In den fünf Restaurants werden die Gäste mit internationaler Küche, regionalen Spezialitäten und saisonalen Köstlichkeiten verwöhnt. Im Weinkeller genießt man namhafte Weine und an der Bar leckere Cocktails und edle Biere.
Die Kombination aus Familien- und Reiter- und Aktivferien ist seit Jahrzehnten das Markenzeichen des Hauses, das ein eigenes Finnpferdegestüt mit großer Reithalle und Stallungen hat, und nicht nur für Familien mit „pferdebegeisterten“ Kindern eine der ersten Adressen. Man kann sein eigenes Pferd mitbringen, großzügige Gastpferdeboxen und ein Paddock stehen zur Verfügung. Reitstunden und Ausritte in die herrliche Landschaft sind regelmäßig möglich.

Firmenkontakt
Romantik Hotel Freund & SPA-Resort
Silke Maria Pili
Sauerlandstraße 6
D-34516 Oberorke
06454 709-0
info@hotelfreund.de
http://www.hotelfreund.de

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Auf die Räder, fertig, los!

****Hotel Marten: Bike-Genuss in der Naturkulisse Saalbach Hinterglemms

Auf die Räder, fertig, los!

© Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

Auf die Räder, fertig, los!
Im Bike-Eldorado Saalbach Hinterglemm fühlen sich Mountain- und E-Biker in Hotels wie dem Marten besonders wohl

München/Saalbach Hinterglemm, 29. Mai 2018: Für Soulrider und Speed-Junkies: Saalbach Hinterglemm ist nicht nur einer der bekanntesten Urlaubsorte Österreichs, die Region macht sich auch einen Namen als Mountainbike-Mekka. Ob Downhiller, Freerider, Cross Country- oder Genussfahrer: Hier findet sich mit 400 km Länge ein einzigartiges Mountainbike-Wegenetz, das jedem Können und Geschmack gerecht wird. Auch Neueinsteiger und Familien haben an zahlreichen technisch einfachen Wegen ihre Freude. Wer lieber bergab unterwegs ist oder die aussichtsreichen Panoramatrails befahren möchte, nutzt die fünf modernen Bergbahnen für den Biketransport, um bis zu 4.000 Höhenmeter zu überwinden. Fahrtechnikkurse und Tagestouren ergänzen das Angebot.

Das Marten**** – perfekter Ausgangspunkt für alle Touren
Als Ausgangspunkt für die erlebnisreichen Biketouren bietet sich das in Hinterglemm gelegene Hotel Marten an, das sich besonders um die Bedürfnisse dieser sportbegeisterten Gästegruppe kümmert. Neben einer Bike-Garage mit sämtlichem benötigten Werkzeug, verfügt das familiengeführte Haus über einen Fahrrad-waschplatz sowie einen Wäscheservice für die Funktionsbekleidung. Zur Saisoneröffnung am 2. Juni hat das Team des Marten die Pauschale „Für Abenteurer“ aufgelegt. Das Angebot ist wahlweise für drei, fünf oder sieben Nächte erhältlich und kostet ab 323 Euro (3 Nächte) pro Person im Doppelzimmer. Es enthält die Genießer-Halbpension, Mountainbikes für 2 actionreiche Tage, Kartenmaterial für spannende und entspannende Wanderungen, den Marten Rucksack kostenfrei zum Ausleihen sowie einen Massage-Gutschein im Wert von 40 Euro, die Gästekarte Jokercard (u.a. kostenlose Nutzung der Bergbahnen mit dem Mountainbike und der Freeride Strecken) sowie die Marten Sommer-Extras wie die Benutzung des solarbeheizten Pools, des Sauna- und Wellnessbereiches, u.v.m..

Weite Strecken und nervenzerreißende Anstiege problemlos mit dem E-Bike zurücklegen – Radgenuss mit Unterstützung

Die perfekte Lage des Marten im Glemmtal direkt an der Hochalmbahn lädt zu Touren verschiedenster Schwierigkeitsstufen ein. Geübte E-Biker finden in der „Bärenbach-Runde“ eine Herausforderung. Hier heißt es, 1.368 Höhenmeter auf 23,5 Kilometern Strecke zu überwinden, die über Schotterserpentinen, Asphalt, Forstwege und Single-Trails führen. Auch mit dem E-Bike fehlt es nicht an sportlicher Anstrengung, diese wird lediglich durch den Motor unterstützt. Der Radgenuss steht voll und ganz im Vordergrund. Am Gipfel angekommen, genießt man entspannt die herrliche Aussicht auf die Hohen Tauern, saftige Wiesen und gemütliche Almen. Bei den vielen Ausflugszielen, die das Glemmtal Radlern bietet, fällt die Wahl für die nächste Etappe schwer. Fest steht jedoch: in dieser Naturkulisse kommt jeder Fahrer auf Touren.

Das Hotel Marten liegt im Herzen des Glemmtals direkt in Saalbach Hinterglemm. Das 4-Sterne Haus verfügt über 38 geräumige Einzel- und Doppelzimmer, Junior-, Familien- und Hotelsuiten mit Balkon sowie eine kleine Wohlfühlwelt mit finnischer Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Erlebnisduschen. Die Masseurin und ausgebildete TEH-Therapeutin Birgit Kohlhaas bietet ein umfangreiches Repertoire von Massagen, angefangen von medizinischen Lymphdrainagen bis hin zu entspannenden Honig-, Yoya- (Edelstein) oder Fußreflexzonenmassagen. Für die Gäste des Marten fertigt sie zudem Pflegeprodukte auf Naturkosmetikbasis an. Neben sportlichen Aktivitäten in der Natur steht im Hotel Marten der Genuss im Mittelpunkt. Heimische Produkte von umliegenden Bergbauern bilden die Basis der Küche im Marten. Heumilchkäse, frisches Bauernbrot mit Butter, Joghurt, Schinken und Speck stärken für einen aktiven Tag in den Bergen.

Buchungen und weitere Informationen auf www.marten.at, per Email: hotel@marten.at oder telefonisch +43 (0)6541 6493.
Bildrechte Mountainbikebilder: © Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

Marten-Bildmaterial in Druckqualität unter: https://www.flickr.com/photos/hotel-marten Download über den Yahoo-Account: hotelbilder@yahoo.de und Passwort: download123

familiengeführtes 4****Hotel

Firmenkontakt
Hotel Marten
Juliane Feiersinger
Martenweg 9
5754 Saalbach Hinterglemm
+43 (0) 6541-6493
hotel@marten.at
http://www.marten.at

Pressekontakt
2raum PR
Andrea Peters
Falkenhorstweg 36
81476 München
089-39291786
andrea@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de

Hüa und Ohmmm – Reit- und Wellness-Urlaub in der hessischen Toskana

Das Romantik Hotel Freund & SPA-Resort liegt in einer traumhaften Landschaft mitten im Sauerland umgeben von Feldern und Wäldern. Das ideale Hideaway für Menschen, die Ruhe suchen, aber gern auch sportliche Herausforderungen wünschen

Hüa  und Ohmmm - Reit- und Wellness-Urlaub in der hessischen Toskana

Im Romantik Hotel Freund kann man einen traumhaften Urlaub verbringen (Bildquelle: Romantik Hotel Freund & Spa Resort)

Vöhl / Oberorke, April 2018 – Reiten, Wandern, Nordic Walking, Mountainbiking und dazu noch Wellness? Diese Kombination gibt es sehr selten und noch seltener in einem so exklusiven Rahmen wie im Romantik Hotel Freund & SPA-Resort im schönen Sauerland.
Reiten
Fast jedes Pferd wird wohl bei einem derartig unflätigen Geschrei wie „Hüa“ empört die Hufe in den Boden stemmen und sich fragen, ob Frauchen oder Herrchen gerade einen Schmetterling eingeatmet haben. Keine Sorge, im Romantik Hotel Freund versteht man sich auf Pferde und weiß mit ihnen auf Augenhöhe umzugehen. Für alle Pferdebegeisterten Gäste bietet das Hotel Freund ein einzigartiges Finnpferdegestüt direkt gegenüber vom Hotel. Es ist tatsächlich das Einzige weltweit außerhalb Finnlands und Schwedens und wird nun schon in der dritten Generation von Familie Freund geführt. Die Kombination aus Familien- und Reiter- und Aktivferien ist bereits seit Jahrzehnten das Markenzeichen des Hauses, das über eine große Reithalle und viele Stallungen verfügt und nicht nur für Familien mit „pferdebegeisterten“ Kindern eine der ersten Adressen ist. Man kann sein eigenes Pferd mitbringen, großzügige Gastpferdeboxen und ein Paddock stehen zur Verfügung. Professionell geleitete Reitstunden und Ausritte in die herrliche Landschaft sind regelmäßig möglich. Durch die wunderschöne Landschaft rund um das Hotel zu reiten ist ein unvergessliches Erlebnis egal zu welcher Jahreszeit.
Nordic Walking
Die drei zertifizierten Strecken liegen direkt vor der Tür des Hotels. Man muss noch nicht einmal seine eigenen Stöcker mitnehmen, denn die bekommt man kostenlos vom Hotel geliehen und auf geht“s. Gemütlich ausruhen lässt es sich zwischendurch auf der Panorama-Schaukel des Hotels, die mitten in den Wiesen oberhalb des Hotel Freunds zu finden ist. Ein traumhafter Ausblick ist garantiert.
Mountainbiking
Der Mountainbike-Tag beginnt im Hotel Freund mit einem nahrhaften und vitaminreichen Frühstück. Lauter gesunde Leckereien, die Kraft für den Tag spenden, stehen auf dem Büfett für die Gäste bereit. Bei der Tour-Planung helfen auch gern die Mitarbeiter des Hotels, denn sie kennen für jeden die perfekte Strecke, egal ob trainierter Profi oder blutiger Anfänger: Rund um das Hotel & SPA-Resort Freund hat das Sauerland für jedes Niveau etwas zu bieten.
Wie wäre es mit einer Umrundung des Edersees? Ein besonderes Erlebnis, vor allem für einen Ausflug mit der Familie, ist der Edersee-Rundweg. Ein wunderschöner und idyllischer Weg ohne viel Verkehr. Man kann 50 Kilometer am Seeufer entlang radeln. So kommt man auch an den zahlreichen Attraktionen vorbei. Mit dem Mountainbike kann man die Schönheit des zweitgrößten Stausees Deutschlands wunderbar genießen. Diese Strecke ist übrigens auch für gut geübte ältere Kinder geeignet. Das Hotel Freund bietet einen kostenfreien Verleih der Mountainbikes, eine Fahrradgarage und einen Waschplatz für die eigenen Bikes.
Mindestens einmal sollte man in den Nationalpark Kellerwald eintauchen – ein unbeschreibliches Erlebnis. Die dichten Buchenwälder bilden ein frisches grünes Blätterdach. Die Sonnenstrahlen schlängeln sich ihren Weg durch die Kronen, und es duftet herrlich nach Laub und Sommer. Auf ausgewiesenen Wegen ist Radfahren im Kellerwald erlaubt. Allerdings entsprechen die beschilderten Wege nicht immer der Norm. So ist das Gelände auch schon einmal unebener und die Wege sind schmal: ein wahres Dorado für geübte Mountainbiker. Wer die Tour durchs Gelände sucht, findet sie hier und kann mehr als 1000 Höhenmeter überwinden.
Wellness vom Feinsten
Nach so einem Tag, ob mit dem Mountainbike, zu Fuß oder mit dem Pferd, kann man sich auf einen entspannenden Nachmittag am mediterranen Außenpool bzw. auf eine erholsame Zeit im stilvollen Wellnessbereich freuen. Der großzügige Wellnessbereich „Orkeland-SPA“ bietet alles, was das Herz begehrt. Ein Innen- und ein mediterraner Außenpool stehen zur Verfügung sowie eine Saunawelt, die ihresgleichen sucht. Sechs Saunen insgesamt! Von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna ist alles dabei. Wer mag kann draußen schwimmen und sich auf der Liegewiese im Platanengarten sonnen und erholen. Ganz neu ist der Strandgarten mit Strandkörben, viel Sand und Palmen. Da kommt Karibik-Feeling mitten im Sauerland auf.
Wie wäre es mit Ohmmm?
Zu der vielen Action tut auch mal ein wenig runterkommen gut. Eine ausgebildete Yogalehrerin bietet regelmäßig Stunden für Anfänger und Fortgeschrittene und gibt auch Einzelunterricht. Der Yoga-Raum im Hotel ist neu; genauso neu ist auch ein weiterer Ruheraum mit einem Teppich, auf dem man ein ganz besonderes Barfuß-Gefühl erleben kann.
Neben Physiotherapie, koreanischer Heilkunst und Ayurveda bietet das Hotel Freund auch klassische Kosmetikbehandlungen, Massagen und medizinische Bäder. Dr. (uni mos) Chang, ein koreanischer Arzt und Heilpraktiker, behandelt im Hotel und ist zusätzlich Ansprechpartner im medizinischen Bereich. Wer gern einfach nur spazieren geht oder wandert, ist hier natürlich auch bestens aufgehoben. Los geht es auch hier direkt ab dem Hotel Freund.
Kulinarisch werden die großen und kleinen Gäste hervorragend von den Restaurants im Hotel verwöhnt.

Das Arrangement „Landliebe genießen & glücklich sein“ beinhaltet:
-5 Übernachtungen mit FREUND-Frühstück
-FREUND“liche Halbpension in Form von Menü, Buffet oder Menü-Buffetkombination
-Orkelandschönheit Körperpeeling
-geführte Wanderung am Montag mit anschließender zünftiger Einkehr
-Aktiv- und Entspannungsangebote wie Aquafitness & Yoga (montags & donnerstags findet kein Yoga statt)
-Orkeland SPA Entspannungswelten mit Sauna Vielfalt und täglichen Aufgüssen, mediterranem Außenpool, Innenpool, Sonnenplateau & Wellnessgarten
-FREUNDs Strandgarten mit Strandkörben und Sanddünen
-Bademantel, Wellnesstasche und Badeslipper im Zimmer
-Parkplatz direkt am Hotel
-kostenloses W-LAN auf Ihrem Zimmer
-Ausgezeichnete Wander-/ Bike-/ u. Nordic Walking Strecken direkt ab Hotel
-Mountainbikes & Nordic-Walking-Stöcke kostenfrei im Verleih
ab EUR 540,– pro Person buchbar.

Weitere Informationen:
Romantik Hotel Freund und SPA-Resort
Sauerlandstraße 6
D-34516 Oberorke
Tel. +49 6454 709-0|Fax 709-1488
info@hotelfreund.de
www.hotelfreund.de

Romantik Hotel Freund und SPA-Resort
Das 4 Sterne superior Romantik Hotel Freund & SPA-Resort liegt mitten im UNESCO Weltkulturerbe Kellerwald-Edersee, im „Land der Seen und Berge“. Das Hotel bietet seinen Gästen neben der einmaligen Lage, 80 Zimmer, modern und individuell mit frischen Farben und hochwertigen Möbeln von einer jungen Innenarchitektin eingerichtet, Ferienwohnungen, Suiten, Appartements und einen Tagungs- und Veranstaltungsbereich mit 5 Tagungsräumen bis zu 40 Personen. Die Restaurants servieren saisonale und regionale Speisen und bieten neben den gemütlich eingerichteten Restaurants im Haus auch eine schöne Terrasse zum Speisen an.
Bemerkenswert ist der großzügige Wellnessbereich Orkeland-SPA auf 3000m². Ein großer Innen- und auch mediterraner Außen-Swimmingpool stehen zur Verfügung sowie eine Saunawelt, die ihresgleichen sucht. 6 Saunen gesamt! Von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna ist alles dabei, was das Herz begehrt. Im Sommer kann man draußen schwimmen und sich auf der Liegewiese im Platanengarten sonnen und erholen. Eine hervorragend ausgebildete Yogalehrerin bietet regelmäßig Stunden für Anfänger und Fortgeschrittene an, gibt Seminare und Einzelstunden. Neben Physiotherapie, koreanischer Heilkunst und Ayurveda bietet das Hotel Freund auch klassische Kosmetikbehandlungen, Massagen und medizinische Bäder. Dr. (uni mos) Chang, ein koreanischer Arzt und Heilpraktiker, behandelt im Hotel und ist zusätzlich Ansprechpartner im medizinischen Bereich.

Die Kombination aus Familien- und Reiter- und Aktivferien ist seit Jahrzehnten das Markenzeichen des Hauses, das ein eigenes Finnpferdegestüt mit großer Reithalle und Stallungen hat, und nicht nur für Familien mit „pferdebegeisterten“ Kindern eine der ersten Adressen. Man kann sein eigenes Pferd mitbringen, großzügige Gastpferdeboxen und ein Paddock stehen zur Verfügung. Reitstunden und Ausritte in die herrliche Landschaft sind regelmäßig möglich.

Das Romantik Hotel Freund & SPA-Resort liegt mitten im UNESCO Weltkulturerbe Kellerwald-Edersee, im „Land der Seen und Berge“. Das Hotel bietet seinen Gästen neben der einmaligen Lage, 80 Zimmer, modern und individuell mit frischen Farben und hochwertigen Möbeln von einer jungen Innenarchitektin eingerichtet, Ferienwohnungen, Suiten, Appartements und einen Tagungs- und Veranstaltungsbereich mit 5 Tagungsräumen bis zu 40 Personen.

Bemerkenswert ist der großzügige Wellnessbereich Orkeland-SPA. Ein großer Innen- und auch mediterraner Außen-Swimmingpool stehen zur Verfügung sowie eine Saunawelt, die ihresgleichen sucht. Von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna ist alles dabei, was das Herz begehrt. Im Sommer kann man draußen schwimmen und sich auf der Liegewiese im Platanengarten sonnen und erholen.
In den fünf Restaurants werden die Gäste mit internationaler Küche, regionalen Spezialitäten und saisonalen Köstlichkeiten verwöhnt. Im Weinkeller genießt man namhafte Weine und an der Bar leckere Cocktails und edle Biere.
Die Kombination aus Familien- und Reiter- und Aktivferien ist seit Jahrzehnten das Markenzeichen des Hauses, das ein eigenes Finnpferdegestüt mit großer Reithalle und Stallungen hat, und nicht nur für Familien mit „pferdebegeisterten“ Kindern eine der ersten Adressen. Man kann sein eigenes Pferd mitbringen, großzügige Gastpferdeboxen und ein Paddock stehen zur Verfügung. Reitstunden und Ausritte in die herrliche Landschaft sind regelmäßig möglich.

Firmenkontakt
Romantik Hotel Freund & SPA-Resort
Silke Maria Pili
Sauerlandstraße 6
D-34516 Oberorke
06454 709-0
info@hotelfreund.de
http://www.hotelfreund.de

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Mountainbike-Kongress in Saalbach

Die Trends im Mountainbike-Tourismus

Mountainbike-Kongress in Saalbach

Mountainbike Kongress Österreich

Trend

Der zweite österreichische MTB-Kongress steht unter dem Motto „Trend“. Was bedeutet jedoch Trend? Initiator Harald Maier dazu: „EMTB ist „Der Trend“. Aber auch ökologischer Trailbau, Bikepark für Kids, Urbanisierung – MTB and the city, Uphill Flow um nur ein paar rauszupicken. Letztlich kann jeder seinen Trend kreieren. Denn der Sport an sich ist ein Trendthema.“

Auswirkungen des eMountainbike (EMTB) auf den Tourismus?
Das EMTB als logische Weiterentwicklung des Fahrrades hat erhebliche Auswirkungen auf den Bike-Tourismus. Über diese Thematik referiert Uli Stanciu (Herausgeber), sowie Claus Fleischer (GF Bosch E-Bike Systems) und Rainer Aichinger (GF e-Mobility).

Trailbau-Tag

Ein Tag widmet sich zur Gänze dem Thema Ökologischer Trailbau. Zielgruppe sind Personen, die Interesse daran haben in ihrer Region Trails anzulegen. Wie dies verwirklicht werden kann und welche Stolpersteine warten, wird in diversen Vorträgen erörtert. Von der Idee, über die Planung und Umsetzung, bis zur Erhaltung des Trails – eine Fülle von Faktoren wie Naturschutz, Geologie, Budget, Weiderechte, Grundeigentümer, gilt es zu berücksichtigen, um nur einige zu nennen.
Unter Leitung der vier Experten Lukas Häusler, Severin Gisler (Allegra Tourismus), Andreas Wernik (Jäger), Hubert Leibl (Balzamico Trail Design) und Dominik Linser (Bikerepublic Sölden) nehmen die Teilnehmer an der Befahrung des Hacklberg-Trails teil. Ein spannender Praxis-Check vor Ort.

Trends im Mountainbike-Tourismus

Das große tagesübergreifende Thema des Kongresses, die aktuellen Trends im MTB-Tourismus. Dieser Tourismuszweig hat das Potential vom Nischen- zum Massensport. Am Mittwoch widmen wir uns den Wissensblöcken Targeting (Zielgruppen), Interessen im Wald (Arbeitsplatz und Freizeitraum) und der Destinationsentwicklung am Beispiel Bikerepublic Sölden.
Nach einer gemeinsamen Bikerunde erwartet uns am Abend das Trendthema „Uphill Flow“. Stefan Schlie (Bike Enthusiast) gibt uns Einblick in die Möglichkeiten der Nutzung von EMTB wie wir dies noch nie erlebt haben.

Am Donnerstag blicken wir nach dem Wissensblock EMTB über die Grenze nach Südtirol, in die Schweiz und in den Osten, um zu erfahren wie dort Mountainbike Tourismus gelebt und entwickelt wird. Der Nachmittag ist dem Nachwuchs gewidmet und Karl Morgenbesser (Wexl Trails) gibt uns Einblick in den Kids Bikepark und Kai Siebdraht (Velosolution) bringt uns den Megatrend Urbanisierung – MTB and the city.

Mountainbiken erregt immer wieder die Gemüter. Umso wichtiger ist es sich zu fragen, was die Natur verträgt und was wir tun können um Interessenkonflikten vorzubeugen. Was ist notwendig, um die natürliche Regenerationsfähigkeit der Natur zu gewährleisten, wie kann ich Konflikte vermeiden und gleichzeitig die Umsätze steigern? Deshalb ist es von großer Bedeutung alle Parteien mit ins Boot zu holen, um für die Betroffenen eine zufriedenstellende und nachhaltige Lösung zu finden. Markus Hallermann (GF kommot) trägt mit seinem Vortrag „Fakten anstatt Mythen. Die Digitalisierung der Nutzergruppen“ einiges dazu bei.

Visionen

„Welche Vision entwickeln wir um den Mountainbike-Tourismus aus der Nische zu holen und gleichzeitig eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung zu bekommen?“ fragt Initiator Harald Maier. Zu diesem Thema äußern sich Michaela Zingerle (GF BikeHotels Südtirol), die die Wege im Biketourismus in Südtirol skizziert und der Journalist Uli Stanciu in seinem Vortrag „Auswirkungen des EMTB auf den Tourismus“.

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile. Den Trailbau-Tag am 19.09.2017 und den zweitägigen Kongress von 19.-21-09.2016. Beide Teile können getrennt voneinander gebucht werden.

Mehr dazu

Unsere Ziele:
Entwicklung von Visionen die ein Umdenken in den Köpfen ermöglicht und somit den MTB-Tourismus von der Nische in die Breite befördert zum Wohle aller Interessengruppen.

Die nachhaltige Entwicklung des Mountainbike-Tourismus.

Kontakt
Mountainbike Kongress Österreich
Harald Maier
Hinterschroffenaustr. 32
5322 Hof bei Salzburg
+43 6221 20455
office@mountainbike-kongress.at
http://www.mountainbike-kongress.at

Bike Unterkunft in Sölden

Auszeichnung für das Grünwald Resort

Bike Unterkunft in Sölden

Offizielle Bike Unterkunft

Selbst begeisterter Mountainbiker und sportlich aktiv, so präsentiert sich Benjamin Kneisl Inhaber des Grünwald Resort seinen Gästen. Und ab diesem Sommer gab es dafür eine Auszeichnung die besonders freut. Das Grünwald Resort Sölden kann sich ab nun “ Bike Unterkunft“ nennen. Sämtliche Kriterien konnten vor dem prüfenden Auge des Ötztal Tourismus erfüllt werden.

Die stetig steigende Nachfrage und die immensen Anstrengungen der Bike Republic Sölden, den Hotspot der Alpen auch im Sommer zum Anziehungspunkt sportlich begeisterter zu machen, motiviert immer mehr Vermieter sich dem Thema Mountainbike anzunähern. „Für uns war es ganz logisch diesen Schritt zu gehen. Denn mit der nächstjährigen Investition werden wir es anstreben eine der besten Mountainbike Unterkünfte in Sölden zu werden“, so Benjamin Kneisl.

Die Mountainbike Pläne des Grünwald Resort Sölden

Um nicht zum jetzigen Zeitpunkt zu viel zu verraten, aber dennoch schon Lust für den nächsten Bike-Sommer zu machen stellen wir hier die wichtigsten Neuerungen im Bereich Mountainbike vor:

1.) Bike Area

– Modernen Bikeraum mit E-Ladestationen
– Leih E-Bikes
– Bikewerkstatt
– Waschplatz
– uvm…

2.) Bike in & Bike out 2.0

Derzeit bereits an zwei Naturtrails (Traien Trail & Harise Trail) angeschlossen wird die Bike Republic auch hier seine Fühler weiter ausstrecken und direkt am Grünwald Resort Sölden zwei „Shaped Lines“ anschließen.

3.) Offizielle Bike Unterkunft Sölden

– versperrbarer Bike-Raum
– kostenlose Nutzung von Werkzeug / Flickzeug
– kostenloser Bike Waschplatz
– kostenlose Touren Vorschläge und buchbare geführte Touren
24-Stunden Wäscheservice

Die perfekte Ausgangslage sportlicher Aktivitäten umgeben von den markanten Bergmassiven Tirols, erhebt sich das Grünwald Resort auf einem Sonnenplateau 300 Meter hoch über den pulsierenden Ferienort Sölden. Wählen Sie aus unsere komfortablen Apartments oder unseren Superior Chalets mit eigener Sauna direkt an der Skipiste und mitten im Wandergebiet. Unser Apres Ski und Restaurant der Panorama Alm verwöhnt Sie im Winter mit Tiroler Köstlichkeiten und dem hippsten Apres Ski der Region. Im Sommer erleben Sie alle Freizeitaktivitäten kostenlos, denn bei uns ist die Ötztal Premium Card inklusive!

Kontakt
Grünwald Resort Sölden
Benjamin Kneisl
Panoramastraße 43
6450 Sölden
00436502366487
info@gruenwald-resort.com
http://www.gruenwald-resort.com

Bike Unterkunft in Sölden

Auszeichnung für das Grünwald Resort

Bike Unterkunft in Sölden

Offizielle Bike Unterkunft

Selbst begeisterter Mountainbiker und sportlich aktiv, so präsentiert sich Benjamin Kneisl Inhaber des Grünwald Resort seinen Gästen. Und ab diesem Sommer gab es dafür eine Auszeichnung die besonders freut. Das Grünwald Resort Sölden kann sich ab nun “ Bike Unterkunft“ nennen. Sämtliche Kriterien konnten vor dem prüfenden Auge des Ötztal Tourismus erfüllt werden.

Die stetig steigende Nachfrage und die immensen Anstrengungen der Bike Republic Sölden, den Hotspot der Alpen auch im Sommer zum Anziehungspunkt sportlich begeisterter zu machen, motiviert immer mehr Vermieter sich dem Thema Mountainbike anzunähern. „Für uns war es ganz logisch diesen Schritt zu gehen. Denn mit der nächstjährigen Investition werden wir es anstreben eine der besten Mountainbike Unterkünfte in Sölden zu werden“, so Benjamin Kneisl.

Die Mountainbike Pläne des Grünwald Resort Sölden

Um nicht zum jetzigen Zeitpunkt zu viel zu verraten, aber dennoch schon Lust für den nächsten Bike-Sommer zu machen stellen wir hier die wichtigsten Neuerungen im Bereich Mountainbike vor:

1.) Bike Area

– Modernen Bikeraum mit E-Ladestationen
– Leih E-Bikes
– Bikewerkstatt
– Waschplatz
– uvm…

2.) Bike in & Bike out 2.0

Derzeit bereits an zwei Naturtrails (Traien Trail & Harise Trail) angeschlossen wird die Bike Republic auch hier seine Fühler weiter ausstrecken und direkt am Grünwald Resort Sölden zwei „Shaped Lines“ anschließen.

3.) Offizielle Bike Unterkunft Sölden

– versperrbarer Bike-Raum
– kostenlose Nutzung von Werkzeug / Flickzeug
– kostenloser Bike Waschplatz
– kostenlose Touren Vorschläge und buchbare geführte Touren
24-Stunden Wäscheservice

Die perfekte Ausgangslage sportlicher Aktivitäten umgeben von den markanten Bergmassiven Tirols, erhebt sich das Grünwald Resort auf einem Sonnenplateau 300 Meter hoch über den pulsierenden Ferienort Sölden. Wählen Sie aus unsere komfortablen Apartments oder unseren Superior Chalets mit eigener Sauna direkt an der Skipiste und mitten im Wandergebiet. Unser Apres Ski und Restaurant der Panorama Alm verwöhnt Sie im Winter mit Tiroler Köstlichkeiten und dem hippsten Apres Ski der Region. Im Sommer erleben Sie alle Freizeitaktivitäten kostenlos, denn bei uns ist die Ötztal Premium Card inklusive!

Kontakt
Grünwald Resort Sölden
Benjamin Kneisl
Panoramastraße 43
6450 Sölden
00436502366487
info@gruenwald-resort.com
http://www.gruenwald-resort.com

Mountainbike Wochenende in Sölden

Erkunde die Bike Republic Sölden

Mountainbike Wochenende in Sölden

Bike Republic Sölden (Bildquelle: @Ötztal Tourismus)

Wer Skifahren im Winter mag, der sollte auch mal Mountainbiken / Downhill probieren. Denn in den letzten Jahren hat sich um diese Sportart ein immenser Hype entwickelt, und Sölden ist natürlich wieder ganz vorne dabei wenn es um Qualität und Angebot geht. Die Bike Republic Sölden, so der Name des Bikeareals, erstreckt sich über das gesamte Skigebiet von Sölden und ist in der Endausbaustufe 2020 dann auch das größte Angebot für Pedalritter in Europa. Wer Zeit findet sollte sich aber bereits jetzt das 23 Trail-starke Angebot bei einem Mountainbike Wochenende ansehen. Soviel schon vorweg, es macht irre Spaß!

Das Mountainbike Wochenende kann beginnen!

Aller Anfang ist schwer. Ok, stimmt nicht so ganz. Mountainbiken und das damit verbundene bergab fahren ist relativ schnell erlernt. Vorausgesetzt man kann fahrradfahren. So begibt man sich zuerst mal in eines der Sportgeschäfte in Sölden, diese sind schon perfekt auf die Fahrradtouristen eingestellt und bieten dir von Low-Budget bis High-End alles was du für eine Bike-tour benötigst.

Pump it up

Am Anfang des Enduristen Lebens sollte man zumindest einige Male einen Pump Track durchfahren haben um das Gefühl auf den flowigen Trails der Bike Republic zu finden. In der Bike Republic gibt es derzeit zwei Pump Tracks, der links im Bild liegt direkt an der Gaislachkoglbahn und ist daher etwas zentraler gelegen. Wenn man die Fahrsicherheit erlangt hat kann es auch schon ins Gelände gehen. Derzeit befinden sich mehrer Trails (Natur) und Lines (Geshaped) im Bau aber schon jetzt hat man eine Auswahl von 23 Strecken. Diese unterscheiden sich in Naturtrails und Shaped Lines. Wie der Name schon anklingen lässt wurde bei den Naturtrails alles so belassen wie es schon immer war. Vom Fahrkönnen daher etwas mehr für Profis. Die Shaped Lines machen dagegen für Anfänger tierisch Spaß. Die perfekt gebauten und gepflegten Lines sorgen für den absoluten Spaßfaktor – garantiert!

Deine Mountainbike Unterkunft

Bike in & Bike out, das kannst du im Grünwald Resort Sölden erleben. Derzeit an zwei Naturtrails angschlossen und im nächsten Jahr dann an zwei Shaped Lines. Wir bieten dir nicht nur den perfekten Ausgangspunkt für deine Mountainbike Aktivitäten, nein wir haben auch zahlreiche Services für dich als Zweiradenthusiast. Die gemütlichen Hütten und Appartements bieten dir eine private Sauna für Gruppen von 2-12 Personen. Aber am besten du siehst dir das gleich online an. Wir freuen uns auf deine Anfrage und heißen dich jetzt schon bei uns willkommen!

Die perfekte Ausgangslage sportlicher Aktivitäten umgeben von den markanten Bergmassiven Tirols, erhebt sich das Grünwald Resort auf einem Sonnenplateau 300 Meter hoch über den pulsierenden Ferienort Sölden. Wählen Sie aus unsere komfortablen Apartments oder unseren Superior Chalets mit eigener Sauna direkt an der Skipiste und mitten im Wandergebiet. Unser Apres Ski und Restaurant der Panorama Alm verwöhnt Sie im Winter mit Tiroler Köstlichkeiten und dem hippsten Apres Ski der Region. Im Sommer erleben Sie alle Freizeitaktivitäten kostenlos, denn bei uns ist die Ötztal Premium Card inklusive!

Kontakt
Grünwald Resort Sölden
Benjamin Kneisl
Panoramastraße 43
6450 Sölden
00436502366487
info@gruenwald-resort.com
http://www.gruenwald-resort.com