Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

BAGTAG launcht weltweit erstes elektronisches Gepäcketikett für jedes Reisegepäck

Markteinführung in Kooperation mit Lufthansa Group

BAGTAG launcht weltweit erstes elektronisches Gepäcketikett für jedes Reisegepäck
BAGTAG

BAGTAG ist das erste elektronische Gepäcketikett ohne Markenbindung. Die digitale Alternative ersetzt das bekannte Papieretikett, das am Flughafen vom Bodenpersonal zur Registrierung und Identifizierung am Reisegepäck angebracht wird. Der Vorteil: Mit BAGTAG könne Reisende jetzt von überall und jederzeit selbst ein digitales Gepäcklabel bei ihrer Fluggesellschaft anfordern und am Koffer oder der Tasche anbringen – Warteschlangen beim Gepäck-Check-In gehören damit endlich der Vergangenheit an. Mit der heutigen Markteinführung kann BAGTAG bereits von allen Passagieren der Lufthansa Group auf Flügen mit Lufthansa, Swiss und Austrian eingesetzt werden.

Über die mobile App der Fluggesellschaft erhalten BAGTAG Nutzer jetzt nicht nur ihre Bordkarte, sondern ab sofort auch ihr digitales Gepäcklabel. Die Übertragung der Personen- und Flugdaten an das BAGTAG erfolgt mittels Bluetooth Low Energy-Verbindung, die über eine speziell entwickelte Hardware-Verschlüsselungstechnologie hochabgesichert ist. Zur Datenspeicherung verfügt das neue elektronische Gepäcketikett über einen RFID-Chip, das somit ebenfalls für künftige Flughafenentwicklungen gerüstet ist. Das BAGTAG selbst wird wie ein herkömmliches Papiergepäcketikett einfach am Koffer oder der Tasche befestigt und zeigt über sein E-Paper-Display klar lesbar alle relevanten Fluginformationen an.

Das BAGTAG wurde im Hinblick auf den modernen Reiseverkehr entwickelt und verfügt über ein extrem robustes Gehäuse und äußerst strapazierfähiges Display, die der Beanspruchung heutiger Reisen zuverlässig standhalten. Aufgrund der verbesserten Lesbarkeit des E-Paper-Displays können Gepäckfördersystemen am Flughafen mit BAGTAG ausgestattete Gepäckstücke wesentlich einfacher und damit verlässlicher scannen. BAGTAG reduziert somit gleichzeitig das Risiko, dass der Koffer verloren geht.

Mit BAGTAG können Flugpassagiere damit jede Art von Gepäck von jedem Ort aus jetzt sicher und zuverlässig jederzeit selbst einchecken.

„Wir sind sehr stolz darauf, ein wirklich revolutionäres Produkt vorstellen zu können, das die Art und Weise wie Menschen mit ihrem Gepäck reisen, radikal verändern wird“, sagte Pieter Stor, CEO von BAGTAG. „Mit jährlich mehr als 4 Milliarden gedruckten Thermopapier-Etiketten wollen wir nicht nur die Customer-Journey-Erfahrung drastisch verbessern, sondern auch die schädlichen Umweltauswirkungen von Papiermarken reduzieren.“

BAGTAG ist ab sofort über Miles & More ( www.worldshop.eu), das Prämienprogramm der Lufthansa Group und gleichzeitig größtes Vielfliegerprogramm in Europa, erhältlich. Ebenso wird das neue E-Gepäcketikett in Kürze über die BAGTAG Website verfügbar sein.

BAGTAG geht davon aus, dass sich 2018 weitere Fluggesellschaften ihrer Plattform anschließen werden. Passagiere können sich über den aktuellen Status jederzeit auf www.bagtag.com informieren, um künftig die Welt mit nur noch einem Gepäcketikett, dem BAGTAG, komfortabler zu bereisen.

Mit Innovationen wie elektronischem Ticketing, Online-Buchung und mobilen Bordkarten wird das Reisen immer einfacher. Gepäck wird jedoch immer noch hauptsächlich manuell gehandhabt und mit verschwenderischen Thermopapier-Etiketten versehen. Wir bei BAGTAG glauben, dass es Zeit für eine Veränderung ist. BAGTAG wurde in den Niederlanden gegründet und hat das elektronische Gepäcklabel für die Reisebranche perfektioniert.

Kontakt
BAGTAG
Jasper Quak
Randstad 21 39a
1314bg Almere
+ 31614618527
jasper.quak@bagtag.com
http://www.bagtag.com

Martin Limbeck® ist offizieller Miles & More-Partner der Lufthansa

Kunden können ab sofort Prämienmeilen sammeln und einlösen

Martin Limbeck® ist offizieller Miles & More-Partner der Lufthansa
Miles & More Logo

Ob Seminare, Vorträge, Bücher oder DVDs: Ab sofort erhalten Kunden, die in Produkte oder Dienstleistungen von Martin Limbeck investieren, für jeden Euro Prämienmeilen. Diese können sie später wieder einlösen und bares Geld sparen.

Martin Limbeck , einer der erfolgreichsten und renommiertesten Business-Speaker und Verkaufs-Experten auf internationaler Ebene, ist Kooperations-Partner von SEMINARSELECT, dem neuen Partnerprogramm von Miles & More. Sowohl Geschäfts- als auch als Privatkunden können in Produkte von Martin Limbeck investieren und gleichzeitig vom Miles & More Partnerprogramm profitieren. Ab einem Punktestand von 7.500 Prämienmeilen können die Meilen für alle gekennzeichneten Produkte auf der Website eingelöst werden.

Mehr Infos unter http://www.martinlimbeck.de/linkpartner/miles-and-more.php

In seinen Vorträgen gibt der „International Speaker of the Year 2012“ messerscharfe Impulse, regt zum Handeln an und überzeugt durch profundes Wissen. Seit mehr als 20 Jahren begeistert er mit seinem Insider-Know-how und praxisnahen Strategien Mitarbeiter aus Management und Verkauf. Bis heute trat der Trainer der Jahre 2008 und 2011 bereits in mehr als 20 Ländern auf der ganzen Welt auf. Martin Limbeck ist zusätzlich Autor der Verkaufs-Bestseller „Das neue Hardselling“ und „Nicht gekauft hat er schon“.

Martin Limbeck ist Vortragsredner und Vertriebstrainer und der Hardselling-Experte im deutschsprachigen Raum. In seinen Vorträgen und Trainings liefert er seit 20 Jahren praxisnahe Strategien für Mitarbeiter aus Management und Verkauf. Martin Limbeck ist der Kopf und Firmeninhaber des Martin Limbeck Trainings® Teams. Er ist Mitglied des Club 55, der German Speakers Association und des Top-Trainer-Teams SALES MASTERs. Limbeck hat für seine Leistungen vielfach Auszeichnungen und Preise erhalten und wurde 2008 und 2011 zum Trainer des Jahres gewählt, seit 2011 darf er sich auch Certified Speaking Professional nennen. Vor kurzem erhielt er die Auszeichnung als „International Speaker of the Year 2012“. Als Autor hat Martin Limbeck zahlreiche Publikationen zum Thema Vertrieb veröffentlicht. Neben Hörbüchern und DVDs erschien im Jahr 2005 sein Buch Das neue Hardselling®. Verkaufen heißt verkaufen, das mittlerweile in der fünften Auflage erschienen ist. Im März 2011 veröffentlichte Martin Limbeck sein aktuelles Buch „Nicht gekauft hat er schon. So denken Top-Verkäufer“, das seitdem große Erfolge verzeichnet und sich konstant in zahlreichen Bestsellerlisten hält.

Kontakt
Martin Limbeck Trainings® Team
Martin Limbeck
Alte Gasse 4a
61462 Königstein
+49 (0) 6174 / 20 16 19-0
kontakt@ml-trainings.de
http://www.martinlimbeck.de

Pressekontakt:
PS:PR Agentur für Public Relations
Werheid Bettina
Uferstr. 39
50996 Köln
0221 7788980
info@pspr.de
http://www.pspr.de

Meilen sammeln mit traumhaften Reisen verbinden

Das Jahr geht auf die Mitte zu und viele werden allmählich unruhig, wenn sie noch allzu weit vom gewünschten Vielfliegerstatus entfernt sind. Diesen Monat gibt es viele effektive Strategien, um Statusmeilen zu sammeln. Dabei ist es möglich, einen sogenannten Mileage Run mit traumhaften Reisen zu verbinden.

Meilen sammeln mit traumhaften Reisen verbinden
First Class & More Insider-News Mai 2013

Im Westen der USA locken nicht nur die Millionenmetropolen Los Angeles und San Francisco jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Auch die unzähligen Nationalparks der Bundesstaaten Kalifornien, Utah und Nevada sind gut frequentiert – und das zu Recht. So bietet die Natur hier einmalige Schauspiele, wie zum Beispiel gewaltige Mammutbäume, Wasserfälle, Sanddünen, Granitfelsen und vieles mehr. Alexander Koenig, Reiseexperte und Inhaber des Luxusreiseportals „First Class & More“ hat jetzt in der aktuellen Ausgabe seiner monatlichen Publikation „Insider News“ eine Strategie veröffentlicht, mit der neben günstigen Lufthansa Business Class Flügen in die USA auch viele Lufthansa Miles & More Prämien- und Statusmeilen gesammelt werden können. Ein Flug nach Los Angeles bringt damit beispielsweise bis zu 26.594 Meilen ein, die auch auf von Lufthansa ausgeführten Flügen zum Erreichen des begehrten HON-Circle Status anrechenbar sind.

„Unser Anspruch ist es, für den Meilen- und damit Vielfliegerstatuserwerb Routings zu entwickeln, mit denen man nicht nur sinnlos in der Gegend herumfliegt, sondern auch einen tollen Urlaub an einer Top-Destination verbringen kann“, sagt Koenig. Daher kann man in seinen Insider News auch nachlesen und auf zahlreichen Bildern bestaunen, welche Nationalparks in den USA besonders hervorstechen.

Koenigs Publikation bietet darüber hinaus noch weitere, zahlreiche Tipps für günstige Flüge in der Business und First Class, zum Meilen sammeln bei Star Alliance, Oneworld und Skyteam-Mitgliedern, für Rabatte in Luxushotels und auch für die Anmietung von Mietwagen. Ein besonderes Highlight ist ein Flug in der First Class Suite von Emirates zu einem sehr attraktiven Preis inklusive 70.000 Skywards Meilen. Die Meilen allein sind wieder beinahe genug für beispielsweise einen Emirates Business Class Flug nach Dubai.

Auch über bevorstehende Änderungen von Vielflieger- und Hotelprogrammen informieren die Insider News. Die Tipps von Koenig helfen dabei, etwaige Verschlechterungen rechtzeitig bei Buchungen zu berücksichtigen. In der aktuellen Ausgabe kann beispielsweise nachgelesen werden, wie man die letzte Möglichkeit nutzen kann, um bis zu 60.000 Meilen bei Flying Blue zu generieren und einzusetzen, bevor die Verschlechterungen ab 1. Juni das Programm weitaus unattraktiver machen. Zudem wird verraten, wie es möglich ist, 40.000 Lufthansa Meilen für weniger als 100 Euro zu erhalten.

Neben den zahlreichen Flugaktionen bieten die Insider News aber auch Informationen zu den aktuellen Aktionen der großen Luxushotelmarken. Neben zwei-und dreifachen Punkten kann man in diesem Monat zum Beispiel Freinächte und bis zu 50% Rabatt auf Übernachtungen erhalten. Mehr Infos zu den verschiedenen Aktionen finden sich auf der First Class & More Webseite.

Über den Anbieter: „Luxusreisen zu günstigen Preisen“ ist das Motto von First Class & More, dem Spezialisten für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More in den Bereichen Airlines, Hotels und Autovermietungen. Seit vielen Jahren versorgt Alexander Koenig, Gründer von First Class & More sowie Buchautor und Kolumnist für die Tageszeitung „DIE WELT“, das Reisemagazin „Clever reisen!“ und das Luxusreisemagazin „connoisseur circle“ seine Kunden regelmäßig mit den besten Insider-Informationen rund um dieses Thema. Darüber hinaus liefert First Class & More umfassende Informationen zu den interessantesten Reisezielen weltweit, wobei Dubai einen besonderen Schwerpunkt bildet. Für Dubai gibt es einen 380 Seiten umfassenden kostenlosen Reiseführer.

Kontakt:
First Class & More
Alexander Koenig
Jumeirah Beach Residences
359425 Dubai
+971506597811
info@first-class-and-more.de
http://www.first-class-and-more.de

Meilen sammeln und Vielfliegerstatus erreichen

Wer Flugangebote sorgfältig selektiert und den ein oder anderen Kniff bei Abflugort und Routing anwendet, kann den gewünschten Vielfliegerstatus meist vergleichsweise günstig erreichen. Die April Ausgabe der First Class & More Insider-News liefert einige Beispiele.

Meilen sammeln und Vielfliegerstatus erreichen

Ein hoher Status bei den großen Fluggesellschaften wird für viele Reisende immer wichtiger, allerdings ist ein solcher meist nur schwer zu erreichen. So müssen zahlreiche Flüge in einer bestimmten Zeit absolviert werden, um von Extras wie kostenlosem Lounge-Zugang oder Check-in am Business oder First Class Schalter profitieren zu können. Allerdings bieten die Airlines der großen Bündnisse Star Alliance, Sky Team und Oneworld immer wieder bestimmte Flüge an, die oft stark reduziert sind und dennoch für viele Statusmeilen sorgen.

„Interkontinentale Business Class Flüge um die 1.000 Euro sind heute durchaus realistisch und auch für die First Class müssen keine 5.000 Euro oder mehr bezahlt werden“, sagt Alexander Koenig, Reise- und Meilenexperte des Reiseberatungsunternehmens First Class & More. „Fast jeden Monat gibt es Angebote oder Routings, mit deren Hilfe sich viele Statusmeilen sammeln lassen und die den meisten unbekannt sind“, so Koenig weiter. Der Reiseexperte, der ehemals als Unternehmensberater für BCG und McKinsey & Co gearbeitet hat, weiß wovon er redet. Schließlich war er in seiner vormaligen Tätigkeit selbst häufig unterwegs und konnte sich so die besten Taktiken zum Meilen sammeln aneignen.

Dieses Wissen teilt er jetzt mit den Kunden seines Unternehmens First Class & More. In einer monatlich erscheinenden Publikation, den sogenannten Insider News, berichtet er von den aktuellen Business und First Class Angeboten der Fluggesellschaften und informiert seine Kunden gleichzeitig darüber, wie viele Meilen es auf den günstigen Flügen zu sammeln gibt. Darüber hinaus gibt er auch Tipps, wie die Aktionen zum Sammeln von Meilen am besten mit Angeboten zum Einlösen von Meilen kombiniert werden können. In der aktuellen April Ausgabe, die heute erschienen ist, stellt er zum Beispiel eine Kombination vor, die einen Hin- und Rückflug in der Business Class nach Johannesburg für nur 500 Euro ermöglicht.

Darüber hinaus verrät Koenig aber auch Tricks, mit denen bei Übernachtungen in Luxus-Hotels viel Geld gespart werden kann. Aktuell ist es zum Beispiel möglich, für ein Viertel des regulären Preises im höchsten Hotel der Welt, dem Marriott Marquis in Dubai, zu übernachten und bis zu dreifache Punkte bei bekannten Hotelketten zu sammeln. Viele Hintergrundinformationen bieten die Destinationsspecials in den Insider News, die sich in diesem Monat mit den Traumdestinationen Bali und New York beschäftigen und neben Hotelempfehlungen auch Tipps zu den schönsten Sehenswürdigkeiten bieten. Daneben ermöglichen die speziell auf die Kunden abgestimmten First Class & More Reisen im April stark reduzierte Traumurlaube auf den Malediven für Ostern 2014 oder First Class Flüge nach New York, die etwa 60% unter den regulären Preisen liegen.

Die Mitglieder von First Class & More müssen sich jedoch nicht unbedingt bis zum Anfang jedes Monats gedulden, um von Insiderwissen in Form der Insider-News zu profitieren. Auf seiner Website www.first-class-and-more.de stellt Koenig im Premiumbereich täglich alle aktuellen Tipps und Tricks vor, so hat er zum Beispiel ein bis heute um 15 Uhr gültiges, exklusives First Class & More Angebot in petto, mit dem bis zu 63.000 Lufthansa Meilen für wenig Geld erworben werden können.

Über den Anbieter: „Luxusreisen zu günstigen Preisen“ ist das Motto von First Class & More, dem Spezialisten für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More in den Bereichen Airlines, Hotels und Autovermietungen. Seit vielen Jahren versorgt Alexander Koenig, Gründer von First Class & More sowie Buchautor und Kolumnist für die Tageszeitung „DIE WELT“, das Reisemagazin „Clever reisen!“ und das Luxusreisemagazin „connoisseur circle“ seine Kunden regelmäßig mit den besten Insider-Informationen rund um dieses Thema. Darüber hinaus liefert First Class & More umfassende Informationen zu den interessantesten Reisezielen weltweit, wobei Dubai einen besonderen Schwerpunkt bildet. Für Dubai gibt es einen 380 Seiten umfassenden kostenlosen Reiseführer.

Kontakt:
First Class & More
Alexander Koenig
Jumeirah Beach Residences
359425 Dubai
+971506597811
info@first-class-and-more.de
http://www.first-class-and-more.de