Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Viel Zuspruch für – Fahrrad Kataloge – auf der „Fahrrad 2018“ Messe in Essen

Größte NRW Fahrrad Messe in Essen schließt die Tore mit rund 83.000 Besuchern

Viel Zuspruch für - Fahrrad Kataloge - auf der "Fahrrad 2018" Messe in Essen

Fahrrad Messe

Essen: Fahrradfahren boomt. Die Essener Fahrradmesse „Fahrrad 2018“ welche vom 22. bis 25. Februar stattfand eröffnete die Saison und schloss mit einem Besucherplus. Rund 83.000 Fahrrad Enthusiasten fanden den Weg zur Nordrhein-Westfalens größter Fahrradmesse. Damit schloss die Messe die von Fahrrädern aller Art über umfassendes Zubehör bis zu Radtouristik anbietet mit einem Besucher Plus von rund 3.000 im Gegensatz zum Vorjahr.

Städtisches Radfahren, oder auf Neudeutsch „Urban Biking“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Besucher informieren sich immer stärker wie die städtische Mobilität mit dem Fahrrad bewältigt werden kann. Stärkeres Umweltbewusstsein, aber auch immer größere Staus und mehr und mehr Parkplatzprobleme in den Innenstädten lässt viele Menschen mittlerweile umdenken.

E-Bikes und Pedelecs rücken immer stärker in den Vordergrund, welches man deutlich bei den rund 250 Ausstellern aus elf Nationen sah. Nach Angaben des Zweirad-Industrie-Verbands (ZIV) wurden in 2016 rund 605.000 E-Bikes verkauft. Wobei man etwas unterscheiden muss. Der absolut größte Anteil aller angebotenen E-Bikes sind eigentlich Pedelecs.

Pedelec steht für Pedal Electric Cycle. Wie der Name erahnen lässt, bietet ein Pedelec dem Radfahrer nur dann Unterstützung durch einen Elektromotor, sobald der Radler in die Pedale tritt. Erfolgt die Pedalunterstützung bis 25 Kilometer pro Stunde, gelten Pedelecs als Fahrrad und sind nicht zulassungspflichtig. Das reine E-Bike ist bereits ab sechs Kilometer pro Stunde zulassungspflichtig.

Auch für den CEO von Fahrrad Kataloge bzw. das internationale Pendant Bicycle Catalogs aus dem b2c Network war die Messe ein voller Erfolg wie er uns ganz euphorisch am letzten Messetag erzählt: „Eigentlich kamen wir ohne jegliche Erwartungen zu dieser Messe. Wenn wir eine neue Seite in das b2c Network aufnehmen wollen, fahren wir erst einmal zu mehreren Fachmessen um zu eruieren welche Bedürfnisse der Markt überhaupt hat.“

„In der Regel dauert es dann gut ein Jahr bis wir die neue Seite dann launchen. Ganz anders auf dieser Messe. Fast alle Anbieter waren von unserer Idee begeistert. Quasi ein Wiki für Kataloge. In diesem Fall halt für den Bereich Fahrräder und E-Bikes. In Kürze werden wir damit beginnen die ersten blätterbaren Kataloge (e papers) zu generieren und die Site dann ca. im August 2018 online zu stellen.“

Auf den Plattformen geht es darum die Brücke zwischen Herstellern und Endverbrauchern zu schlagen. Und nicht nur das. Weiterhin versucht das b2c Network den Einzelhandel verstärkt zu unterstützen indem nur Fachgeschäfte auf der Plattform werben dürfen.

Ein ganz großes Anliegen ist den Machern der Umweltschutz und die Papiervergeudung wie uns weiter erklärt wird: „Wir aus dem b2c-Network versuchen natürlich mit unseren Katalog Webseiten einen Beitrag zu leisten. Nicht umsonst lautet einer der Slogans: save paper = save trees = save planet. Denn 2,6kg frisches Holz ergeben 1,1kg Papier. Deswegen sind wir bei vielen Ausstellungen persönlich vor Ort um für unsere Katalog Webseiten zu werben bei dem alle Hersteller kostenlos mitmachen können.“

NRWs größte Urlaubsmesse Reise + Camping als auch die Fahrrad Messe finden unter dem Dach „Die Urlaubswelt“ statt und öffnen 2019 vom 20. bis 24. Februar (Reise + Camping) und 21. bis 24. Februar (Fahrrad Essen).

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Kulturtourismus im Trend

Kulturreisemesse wird zum Treffpunkt für kulturinteressiertes Reisepublikum

Kulturtourismus im Trend

Kulturreisemesse Ludwigsburg
Datum: 11./12. November 2017, jeweils 11:00 – 18:00 Uhr
Ort: Musikhalle Ludwigsburg, Bahnhofstr. 19, 71638 Ludwigsburg
Eintritt: 5 Euro (inklusive Rahmenprogramm)
Infos: http://www.kulturreisemesse.de/stuttgart/

Wenn am 11. und 12. November 2017 die Kulturreisemesse ( www.kulturreisemesse.de) in Ludwigsburg ihre Türen öffnet, folgt die Veranstaltung einem Trend. Wie aktuelle Studien zeigen, ist der Kulturtourismus einer der Treiber im Reisemarkt. Für immer mehr Urlauber sind Kultur- und Bildungsreisen eine willkommene Alternative zur gewöhnlichen Pauschalreise.
Das haben auch die Veranstalter von drp Kulturtours erkannt, die bereits seit sieben Jahren die Kulturreisemesse erfolgreich in Hamburg veranstalten und die Messe dort zu einem festen Bestandteil des Kultur- und Messeprogramms gemacht haben. Mit dem Schritt vom Norden in den Süden Deutschlands bietet sich nun erstmals auch dem interessierten Publikum Süddeutschlands die Möglichkeit, sich über das Angebot der verschiedenen Reiseveranstalter und Kulturdestinationen zu informieren. Die erste Kulturreisemesse Süddeutschlands findet am 11. und 12. November 2017 in der Musikhalle Ludwigsburg statt.

Bei der Kulturreisemesse präsentieren sich an zwei Tagen Reiseveranstalter, Reisevermittler, Kulturreiseziele und Kulturinstitutionen, wie zum Beispiel Museen oder Opernhäuser, einem kulturinteressierten Reisepublikum. Ergänzt wird die Ausstellung an beiden Tagen durch ein informatives Vortragsprogramm, bei dem Einblicke in oft noch unbekannte Reiseziele gewährt werden.
Gleich zwei Vorträge beschäftigen sich mit Kunst- und Kulturreisen in den Iran. Dabei werden dem Publikum nicht nur Reisen zu den „Perlen Persiens“ nahe gebracht, sondern auch über das Kulturwandern in diesem nicht-typischen Reiseland informiert. Aber auch Vorträge zu Reisen zu den „Flämischen Meistern“, zu „Schillers heimlicher Geliebten (Rudolstadt)“, zu Spitzenkonzerten in die Elbphilharmonie, ins Tal der Rosen nach Bulgarien oder über den großen Teich in die amerikanischen Südstaaten, wo die Blues- und Bluegrass-Kultur ihre Wurzeln hat, stehen neben anderen auf dem Programm.
Der Besuch des Rahmenprogramms ist im Tagesticket zur Kulturreisemesse inbegriffen, das 5 Euro kosten wird.

Die Veranstalter und Aussteller der Kulturreisemesse haben sich für die Messe in Ludwigsburg zusammengeschlossen und eine Verlosung organisiert, bei der hochwertige Reisen unter den Besuchern verlost werden, um den Besuch der Kulturreisemesse noch attraktiver zu gestalten. Unter anderem finden sich unter den Gewinnen eine Kunst-Reise in die Kunststadt Basel mit Hotelunterkunft, Konzertkarten für die Elbphilharmonie, Fahrten zu Ausstellungen, Teilnahme an Kunstführungen und Reisegutscheine.

Dass die Kulturreisemesse jetzt nach Baden-Württemberg kommt, liegt an der Attraktivität des Standorts, hat aber auch mit der Biografie der beiden Inhaber von drp Kulturtours zu tun: Die Veranstalter der Kulturreisemesse, Harald Kother und Matthias Pätzold, sind beide in der Region Stuttgart aufgewachsen, bevor sie in Hamburg ihr Unternehmen gründeten. Harald Kother hat seine Wurzeln in Böblingen, Matthias Pätzold in Ostfildern (Landkreis Esslingen) bei Stuttgart. So bringen die Jetzt-Hamburger die Kulturreisemesse in ihre alte Heimat.

Wie in Hamburg zeichnet sich der Standort der Kulturreisemesse durch ein kreatives und künstlerisches Umfeld aus und veranschaulicht damit auch nach außen die Art der angebotenen Reisen. Die Musikhalle Ludwigsburg mit ihrer Festsaal-Atmosphäre, direkt am Bahnhof der Barockstadt gelegen und unweit der Filmakademie Baden-Württemberg, ist vom Stuttgarter Hauptbahnhof mit der S-Bahn schneller erreichbar als das Messegelände am Stuttgarter Flughafen. Für die Veranstalter der Kulturreisemesse war die Musikhalle deshalb nicht nur aufgrund des Ambientes, sondern auch logistisch die erste Wahl.

Weitere Informationen unter www.kulturreisemesse.de .

Vortragsprogramm zur Kulturreisemesse:

Samstag, 11. November 2017

Sa. 11.11.
12:10 bis 12:40
Verein der Schlösser, Guts- und Herrenhäuser Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Gutshäuser und Schlösser: Urlaub in historischen Häusern in Mecklenburg- Vorpommern

Sa. 11.11.
12:50 bis 13:20
Kulturreiseland Flandern
Flämische Meister 2018-2020

Sa. 11.11.
13:30 bis 14:00
Via Verde
Wandern und Kultur im Iran

Sa. 11.11.
14:10 bis 14:40
Karawane Reisen
Die Nordfriesischen Inseln – ein kleines Paradies an der deutschen Küste

Sa. 11.11.
14:50 bis 15:20
Piero Grieco (Idillio d’Arte)
Apulien – Menschen und Geschichte(n)

Sa. 11.11.
15:30 bis 16:00
tour des sens
Wie schmeckt Andalusien? Ein sozialengagiertes Reiseangebot für alle Sinne.

Sa. 11.11.
16:10 bis 16:40
Schlienz-Tours
Die schönsten Ziele Europas mit Luxusbus SuperClass 2+1

Sa. 11.11.
16:50 bis 17:20
drp Kulturtours
Blues, Bluegrass & Co. in den Südstaaten der USA

Sa. 11.11.
17:30 bis 18:00
MuSeenLandschaft Expressionismus
Kunst- und Naturgenuss im Bayerischen Alpenvorland

Sonntag, 12. November 2017

So. 12.11.
11:30 bis 12:00 Uhr
Binder-Reisen GmbH
KunstReise Iran. Die Perlen Persiens

So. 12.11.
12:10 bis 12:40 Uhr
Kulturreisen Gordion
Auf den Spuren der ersten menschlichen Zivilisationen

So. 12.11.
12:50 bis 13:20 Uhr
Sabine Christophersen (Stadt Rudolstadt)
Rudolstadt – Schillers heimliche Geliebte

So. 12.11.
13:30 bis 14:00 Uhr
Lupe Reisen
Reiseland Albanien – das letzte Geheimnis Europas

So. 12.11.
14:10 bis 14:40 Uhr
Sailing Classics
Segel-Yacht-Reise in den Kykladen (auf der RHEA)

So. 12.11.
14:50 bis 15:20 Uhr
200 Jahre Karl Marx
Große Landesausstellung in Trier | Mai-Oktober 2018

So. 12.11.
15:30 bis 16:00 Uhr
drp Kulturtours
Ins Tal der Rosen nach Bulgarien

So. 12.11.
16:10 bis 16:40 Uhr
SSB Reisen
Kultur intensiv in Hamburg mit Spitzenkonzerten der Elbphilharmonie

So. 12.11.
16:50 bis 17:20 Uhr
_tivity
Teneriffa anders erleben

GEWINNSPIEL AUF DER KULTUREISEMESSE LUDWIGSBURG 2017
1. Preis:
2-tägige REISE ZUR KUNST NACH BASEL
inkl. 1 ÜN/F, Basel Art-Pass, Mobility Ticket, Bahnanreise 2. Kl.
Weitere Preise:
* Tagesfahrt nach Bonn (SSB Reisen) zur Ausstellung: Kunstfund in Schwabing – die Sammlung Gurlitt
* Tagesfahrt nach Freiburg (SSB Reisen) zur Ausstellung: Laboratorium der Moderne: Hölzel und sein Kreis
* Reisegutschein (250 EUR) von Karawane Reisen
* 2 Konzertkarten für die Elbphilharmonie in Hamburg
* 2x 2 Eintrittskarten zur Klassischen Stadtführung „Streifzug durch die Stadtgeschichte Ludwigsburgs“
* Gutschein zur öffentlichen Stadtführung durch die historische Altstadt der Schillerstadt Marbach inkl. 1 Buch „Stadtführer durch Marbach a. N.“
* 10x das Buch „Das barocke Herz der Stadt – der Ludwigsburger Marktplatz“
* Eine Flasche apulischen Wein von Cardone Vini
* 3x je eine Flasche georgischen Wein
TEILNAHME NUR AUF DER MESSE MÖGLICH!

Die Stifter der Preise:
drp Kulturtours, Karawane Reisen, SSB Reisen, Agentur für Kunstvermittlung, Tourismus & Events Ludwigsburg, Schillerstadt Marbach, Idillio d’Arte, Via Verde Reisen

Kulturreisemesse, Musikhalle Ludwigsburg, 11./12. November 2017: Weitere Informationen unter http://www.kulturreisemesse.de/stuttgart/

Bei der Kulturreisemesse präsentieren sich an zwei Tagen Reiseveranstalter, Reisevermittler, Kulturreiseziele und Kulturinstitutionen, wie zum Beispiel Museen oder Opernhäuser, dem kulturinteressierten Reisepublikum. Eine Besonderheit der Kulturreisemessen ist das Rahmenprogramm mit Vorträgen, Präsentationen und Musik: Dabei haben Aussteller die Möglichkeit, ihr Reiseangebot nochmals auf eine andere Art und Weise zu präsentieren und die Messebesucher bekommen einen anderen Zugang zu den Angeboten. Der Besuch des Rahmenprogramms ist im Tagesticket inbegriffen, das 5 Euro kosten wird.
Organisiert wird die Messe vom Reiseveranstalter drp Kulturtours aus Hamburg, wo die Messe bereits sieben Mal stattfand. Dass die Kulturreisemesse jetzt nach Baden-Württemberg kommt, liegt an der Attraktivität des Standorts, hat aber auch mit der Biografie der beiden Inhaber von drp Kulturtours zu tun: Die Veranstalter der Kulturreisemesse, Harald Kother und Matthias Pätzold, sind beide in der Region Stuttgart aufgewachsen, bevor sie in Hamburg ihr Unternehmen gründeten.

Firmenkontakt
Kulturreisemesse Ludwigsburg c/o drp Kulturtours, Hamburg
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstraße 44
78224 Singen
07731
7990344
kulturreisemesse@hagenlocher-pr.de
http://www.kulturreisemesse.de/stuttgart/

Pressekontakt
Hagenlocher PR – Agentur Holger Hagenlocher – Agentur für Marketing, PR & Sales Support
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstraße 44
78224 Singen
07731
7990344
info@hagenlocher-pr.de
http://www.hagenlocher-pr.de

Award für Hotel Berial in Düsseldorf: „Die positive Gästemeinung ist für uns entscheidend“

Das Düsseldorfer Drei-Sterne-Boutique-Hotel Berial direkt am Hofgarten hat eine weitere Auszeichnung einer führenden Hotelplattform erhalten. Es ist aufgrund der hohen Gästezufriedenheit „Recommended on HolidayCheck 2017“.

Award für Hotel Berial in Düsseldorf: "Die positive Gästemeinung ist für uns entscheidend"

Das Hotel Berial gehört in Düsseldorf zu den kleinen, aber durchaus bekannten Adressen. Das von den Gastgebern Berit und Alon Dorn geführte Boutique-Hotel ist bei Städte- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt und dementsprechend zu allen Jahreszeiten sehr gut belegt – sei es wegen Messen, wegen der Weihnachtsmärkte, des Karnevals, der Rheinkirmes oder, oder, oder. „Das Vertrauen unserer Gäste, die in der Regel unsere Stammkunden sind, ehrt uns natürlich sehr. Das zeigt uns, dass wir mit unserer konsequenten Ausrichtung auf Gastfreundschaft und Heimatgefühl den richtigen Weg eingeschlagen haben“, sagt Hotelier Alon Dorn.

Ein Beleg für die hohe Qualität des Hotels und die Wahrnehmung bei den Gästen sind die regelmäßigen Auszeichnungen, die das Boutique-Hotel Berial ( www.boutique-hotel-duesseldorf.de) direkt am Hofgarten und damit in Sichtweite von Altstadt und Königsallee erhält. „Wir sind vom Buchungs- und Bewertungsportal HolidayCheck in diesem Jahr als empfehlenswertes Hotel ausgezeichnet worden. Wir erhalten den Award „Recommended on HolidayCheck 2017″ aufgrund der hohen Gästezufriedenheit und der regelmäßig sehr guten Bewertungen auf dem Portal“, berichtet Berit Dorn erfreut. Das Boutique-Hotel wurde mit fünf von sechs Sternen ausgezeichnet.

Die Auszeichnung „Recommended on HolidayCheck 2017“ reiht sich für Berit und Alon Dorn in eine wachsende Sammlung an Hotel-Awards ein. Kürzlich ist ihr Hotel aufgrund der Bestnoten von Gästen als „Top Quality Hotel“ der Buchungsplattform HRS ausgezeichnet worden, im Januar haben die Inhaber den „Guest Review Award 2016″ der der weltgrößten Buchungsplattform Booking.com erhalten. Das macht uns sehr stolz und zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit am Gast Tag für Tag richtig liegen. Sie schätzen unsere familiäre Atmosphäre, in der sie sich zuhause fühlen. Das ist unser Anspruch: Wir wollen ein Zuhause auf Zeit schaffen und Wünsche ganz individuell erfüllen, weit über Bett, Bad und Frühstück hinaus. Wir haben uns eine gute Position als zentrales, familiäres Drei-Sterne-Boutique-Hotel in Düsseldorf erarbeitet“, sagt die Gastgeberin.

„Wer zu uns kommt, sucht Gemütlichkeit und möchte locker, gelassen und persönlich willkommen geheißen werden. Dieses Prinzip der Gelassenheit verfolgen wir in allen Bereichen, von der Lounge, die das Herz unseres Hotels, bis hin zu den 15 bis 23 Quadratmeter großen Zimmern“, sagt Alon Dorn. „Wir hören immer wieder, dass unsere Zimmer nach allem aussehen, aber nicht nach Hotel. Das freut uns sehr.“

Es sei besonders erfreulich, dass das Boutique-Hotel Berial mittlerweile von allen drei bekannten und führenden Plattformen ausgezeichnet worden sei. Das spreche dafür, dass die Leistungen bei allen Gästen sehr gut ankomme – und dass diese auch bereit seien, das Hotel am Hofgarten dementsprechend zu empfehlen. „Diese positive Gästemeinung ist für uns ganz entscheidend und treibt uns jeden Tag an“, betont Berit Dorn.

Über das Hotel Berial

Am Rande der Düsseldorfer Altstadt und in unmittelbarer Nähe des Hofgartens (Gartenstraße 30) gelegen, empfangen die Gastgeber Berit und Alon Dorn seit mehr als 15 Jahren Gäste aus Deutschland und der Welt in ihrem Drei-Sterne-Boutique-Hotel Hotel Berial. Die 40 Einzel- und Doppelzimmer (Zustellbett für Reisende mit Kindern optional) sind komfortabel und praktisch eingerichtet, für das besondere Design sorgt die Kooperation mit dem internationalen Label Cocoon; kostenfreies und schnelles W-Lan im gesamten Haus ist obligatorisch. Das Hotel Berial ist bei Freizeit- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt. Hauptbahnhof und Flughafen sind in zehn beziehungsweise 15 Minuten mit dem Taxi zu erreichen, die zentrale Einkaufsstraße Königsallee und die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt sind fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen. Die Inhaberfamilie und ihr ausgebildetes und gastfreundliches Team bieten täglich ein ausgedehntes Frühstücksbuffet an, das auch externen Gästen offen steht. Sowohl öffentliche Parkplätze als auch gesicherte Hotelparkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Weitere Informationen: www.hotelberial.de und www.boutique-hotel-duesseldorf.de

Kontakt
Hotel Berial
Alon Dorn
Gartenstraße 30
40479 Düsseldorf
0211 4900490
info@hotelberial.de
http://www.hotelberial.de

Zwölfte Hochzeitsmesse im Hotel Bayerischer Hof Erlangen

Wir begleiten ein Paar auf die 12. Hochzeitsmesse im Hofgewölbe des Hotel Bayerischer Hof in Erlangen.

Zwölfte Hochzeitsmesse im Hotel Bayerischer Hof Erlangen

Models stellen Brautmode bei Hochzeitsmesse im Hotel Bayerischer Hof Erlangen vor.

Eine Hochzeit bedeutet für ein Paar nicht nur den schönsten Tag des gemeinsamen Lebens, sondern viel vorangehende Planung und Organisation. So auch für Denise (28) und Frank (29) aus Fürth. Um sich für die anstehende Eheschließung inspirieren zu lassen, besuchten die angehenden Eheleute die 12. Hochzeitsmesse im Hofgewölbe des Bayerischen Hofes in Erlangen Ende Februar.

Dort erwartete Denise und Frank eine vom Hotel Bayerischer Hof perfekt organisierte Veranstaltung für Heiratswillige. Im Hofgewölbe des Hauses versammelten sich zahlreiche Aussteller mit ihren kreativen und exklusiven Ideen: Von Brautmode, elegant geflochtenen Frisuren, Hochzeitsfotografen, Deejay, Kosmetikstudios, bis zu liebevoll dekorierten Cupcakes und einer imposanten Stretch Limousine vor dem Haus – die Mannschaft des Hotels hatte an alles gedacht.

Einer der Höhepunkte waren die von Murk Brautmode ausgestatteten Models, die während der Messe mit trendigen und eleganten Kollektionen für den einen oder anderen Hingucker sorgten. Aussteller wie Glasow Fotografie oder Baumgartner Events waren von der Messe hellauf begeistert und sicherten zu, wie Weghorn Modedesign zu einem festen Bestandteil der kommenden Hochzeitsmessen zu werden. Besonders angetan waren Denise und Frank von den Ausstellern von „Kiss the Box“, die mit ihrer Fotobox die Besucher unterhielten.

Viele Besucher nutzten die Gelegenheit um sich vor Ort von den Ausstellern beraten zu lassen. Im hoteleigenen Bistro Ernesto, unterstützt mit Kuchen der Erlangener Bäckerei Schneider, unterhielten sich neugierige Gäste oder schlossen Verträge mit Ausstellern.

Das neue Hofgewölbe des Hotels war der geeignete Ort für die zwölfte Hochzeitsmesse. Der vor kurzem aufwendig renovierte und vergrößerte Eventsaal des Hauses samt hochwertigem Eichenparkettboden und neuer, angenehmer Beleuchtung bot den vielen Ausstellern und zahlreichen Besuchern ausreichend Platz um sich zu präsentieren.
Dass der Bayerische Hof die Möglichkeit bietet, die eigene Hochzeitsfeier im Hofgewölbe mit Platz für 250 Personen auszurichten, war für Denise und Frank eine der größten Überraschungen. Nach einem ersten Gespräch mit Hoteldirektor Gianni Dottori und der Begehung der Royal Suite, die dem Hochzeitspaar an diesem Abend vorbehalten ist, wurde aus einem Hochzeitsmessen-Besuch die Planung für die eigentliche Hochzeit. „Ich hatte nicht gedacht dass das schnell geht, aber ich glaube die Entscheidung ist gefallen“, sagt Denise strahlend.

Wie das baldige Hochzeitspaar verliesen die zahlreichen Besucher und Aussteller die Hochzeitsmesse gut gelaunt, informiert und zufrieden. Die Planungen für die 13. Hochzeitsmesse im Herbst 2017 laufen und Hoteldirektor Dottori verspricht Großes: „Wir werden uns stetig verbessern. Deswegen werden wird die 13. Messe die bis dahin beste und größte werden. Unsere Besucher können sich auf einen besonderen Tag Anfang Oktober freuen“. Kommende Events im Hotel Bayerischer Hof sind das Karfreitags-Essen am 14. April im Restaurant Rosmarin und der Muttertags-Brunch am 7. Mai im Hofgewölbe.

Wir danken allen Ausstellern und Mitwirkenden: Kreativ³, Zauberhaftes aus Luftballons Breitschuh, Glasow Fotografie, Passos Kosmetik, Bäckerei Schneider, Baumgartner Events, Trausseck-Gold + Platinschmiede, Art Decorations, DER Deutsches Reisebüro, Hampel Textil, Murk Brautmode, Andreas Vogt Fotografie, Neonbeige Band, Limofahren.de, maximum events, Gönning – Candy Bar, Pop Cakes, Kiss the box, Weghorn Modedesign und Die Blumenwerkstatt

Im Herzen der historischen Altstadt von Erlangen bietet das 4-Sterne-Hotel Bayerischer Hof Erlangen alle Annehmlichkeiten eines internationalen Stadt- und Businesshotels.

Kontakt
B&R Hotelmanagement GmbH & Co. KG
Stefan Frank
Schuhstraße 31
91052 Erlangen
0803196390132
frank@bayerischer-hof-erlangen.de
http://www.bayerischer-hof-erlangen.de/

Die ganze Welt in einem Tag erleben – auf der ITB Berlin

Frenden Kulturen begegnen auf der Internationalen Tourismusmesse vom 8.- 12. März 2017

Die ganze Welt in einem Tag erleben - auf der ITB Berlin

Die bunte Welt der ITB (Bildquelle: Philip Duckwitz – der Journeylist)

Kulturinteressierte auf Weltreise: Karibik-Feeling mit Merengue-Tänzern, afrikanische Trommelrhythmen, Kunst und Kultur aus den Niederlanden und eine fulminante Tanzshow des ITB Berlin Partnerlands Botswana – die weltgrößte Reisemesse stellt die kulturellen Highlights am Publikumswochenende vor

An einem Tag die Welt entdecken und in fremde Kulturen eintauchen: Am 11. und 12. März 2017 präsentieren auf dem Messegelände unter dem Funkturm rund 10.000 Aussteller aus mehr als 180 Ländern ihre Neuheiten und laden die Besucher ein, sich für den nächsten Urlaub inspirieren zu lassen. Wer möchte, kann seine Traumreise gleich buchen.

Eine ganze Reihe kultureller Begegnungen und Anregungen für das nächste Reiseziel gibt es in Halle 4.1. „Hol dir Havanna nach Hause“ heißt es am ITB-Sonntag. Auf der Adventure Bühne begeben sich die kubanische Sängerin Dayami Grasso sowie der Fotograf und Autor Lutz Jäkel von 15.30 bis 16 Uhr auf eine kulinarische Spurensuche durch Havanna. Ihre Show „The Taste of Havana“ mit Fotos, Videos und Musik gibt Einblicke in die kubanische Hauptstadt voller Charme, Lebensfreude und Rhythmus. Auf eine Reise durch die natürlichen und kulturellen Schätze Sloweniens begeben sich Besucher am Stand von Slovenia Green. Zudem lädt der Convention & Culture Partner der ITB Berlin die Besucher ein, typische Spezialitäten der slowenischen Küche zu probieren. Mit einem herzlichen „Dumela“ heißt Botswana, ebenfalls in Halle 4.1, am Wochenende die Besucher willkommen. Am Stand des Partnerlandes der ITB Berlin in Halle 20 werden traditionelle Tänze aufgeführt, wird die Kunst des Korbflechtens gezeigt und können Neugierige Wilson Ngoni über die Schulter schauen. Der Künstler und Maler hält die Schätze des „bestgehüteten Geheimnisses im südlichen Afrika“, wie Botswana genannt wird, auf Leinwand fest.

Ein ebenso faszinierendes Land im Osten Afrikas ist Ruanda. Im „Land der tausend Hügel“ sind Feste und Zeremonien ohne tänzerische Elemente unvorstellbar. In Halle 21a verzaubert eines der renommiertesten Tanz- und Trommelensembles Ruandas die Besucher mit dem vollendeten Zusammenspiel dynamischer Musik und ausgeklügelter Tanzchoreografie und es gibt Geschichten vom traditionellen Tanztheater über Mut und Größe zu hören.

Karibik-Feeling und chinesische Kunst

Die Vielfalt der Dominikanischen Republik ist in Halle 22a mit allen Sinnen zu entdecken: Karibik-Feeling mit Merengue-Tänzern, traditionelle Zigarrendreher, Kunsthandwerk aus Larimar und Bernstein sowie köstliche Gaumengenüsse. Die Kunst der chinesischen Kalligrafie und wie ihr Name auf Chinesisch geschrieben wird, lernen die Besucher in Halle 26c am Stand von Sanya, einer bezirksfreien Stadt in der Provinz Hainan der Volksrepublik China. Ganz traditionell kommen Arbeitsmaterialien wie Tusche, Pinsel und Reispapier zum Einsatz. Ein Genuss für Augen und Ohren sind die dynamischen und geschmeidigen Tänze der Formation „Kleine Lilien“, einer Mischung aus chinesischer und westlicher Kunst.

Von den Rhythmen und Düften Andalusiens lassen sich die Besucher in Halle 2.1 verführen. Am ITB-Wochenende finden jeweils um 12.00, 14.30 und 16.00 Uhr atemberaubende Flamencovorführungen statt. Wer die getanzte Leidenschaft selbst mal ausprobieren möchte, kann an einem Flamenco-Workshop teilnehmen. Zur Stärkung, auch für die Zuschauer, gibt es echten iberischen Schinken und andalusischen Wein.

Kultur und Traditionen hautnah erleben

Ganz im Zeichen von Kunst und Kultur steht Holland in Halle 10.1. Die Creme de la Creme der niederländischen Kunst- und Kulturszene präsentiert das diesjährige Themenjahr „Von Mondrian zu Dutch Design“ und informiert über exklusive Events und Ausstellungen. Nebenbei können Bierliebhaber das professionelle Zapfen an der Heineken-Bar erlernen oder mit den holländischen Gastgebern eine Partie Sjoelbak spielen. Das über 400 Jahre alte Geschicklichkeitsspiel hat seinen Ursprung in den Niederlanden.

Ein Stück authentische Tradition aus dem Bayerischen Wald erwartet Besucher in der Bayernhalle 6.2b. Dort steht Glasgraveur Franz Straub aus der Glasregion „Arberland“ an der Schleifmaschine. Ob klare Linien, kunstvollgeschwungene Buchstaben, Name, Spruch oder Logo – mit ruhiger Hand und viel Feingefühl verziert der Glaskünstler die Gläser direkt vor Ort nach individuellen Wünschen.

„Alles Luther! Oder was?“ Dieser Frage geht Sachsen in Halle 11.2 nach. In der Architektur einer Schlosskapelle, mit vielen Bildern zu Spuren der Reformation und sakralen Accessoires, vereint Sachsen Information, Aktion und Unterhaltung. Mit Harfenklängen und dem Spiel einer Truhenorgel, mit Musicalklängen aus „In Gottes eigenem Land“ der Landesbühnen Sachsen, Operettenmelodien und A-cappella-Gesang zieht das „Mutterland der Reformation“ immer wechselnd alle Register anlässlich des 500. Jahrestags des Thesenanschlags von Martin Luther.

Gänsehautfeeling beim ITB Berlin Finale

Zum Abschluss der weltweit führenden Reisemesse feiern Besucher gemeinsam mit Ausstellern das Finale im Palais am Funkturm. Das Highlight des farbenprächtigen Events, durch das die preisgekrönte Event- und Fernsehmoderatorin Mary Amiri führt, bildet Botswana mit dem fünfzehnköpfigen Tanzensemble #ilovebotswana. In der beeindruckenden Show wird das Partnerland der ITB Berlin die Besucher musikalisch und tänzerisch verzaubern. Der Eintritt zu dem bunten Fest am Sonntag, 12. März, von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr ist im Ticket zur ITB Berlin enthalten.

Vergünstigte Tickets online, bei der BVG und der S-Bahn Berlin

Für die ITB Berlin-Publikumstage am Samstag und Sonntag, 11. und 12. März 2017, können Besucher das Tagesticket für nur 12 Euro statt 15 Euro unter www.itb-berlin.de/Besucher/Tickets/ online kaufen. Mit dem Ausdruck der Eintrittskarte kommen Privatbesucher bequem und ohne Anstehen in die Messehallen. Alternativ sind Gutscheine für die ITB Berlin an einem der vielen Automaten oder in den Kundenzentren von BVG und S-Bahn zu erwerben. Dort kostet der Gutschein für ein Tagesticket ebenfalls bis zum 12. März 12 Uhr nur 12 Euro statt 15 Euro.

Kinder unter 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Zutritt. Schüler und Studenten erhalten ein ermäßigtes Tagesticket zum Preis von acht Euro. Das Last Minute Ticket für den 12. März ab 14 Uhr kostet an der Tageskasse acht Euro.

Erwachsene können ihr Ticket gegen ein Gewinnspiellos für ein Riesengewinnspiel mit Reisen rund um den Globus eintauschen. Die Öffnungszeiten der ITB Berlin sind jeweils von 10 bis 18 Uhr. Für die bequeme An- und Abreise wird die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs empfohlen. Weitere Informationen für die ITB Berlin 2017 finden Interessierte unter www.itb-berlin.de/publikum

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher kostenlos.
Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de Slowenien ist der Convention & Culture Partner der ITB Berlin 2017. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern, vor.

Firmenkontakt
ITB Berlin / ITB Asia / ITB
Julia Wegener
Messedamm 22
14055 Berlin
+ 49 30 3038-2269
+ 49 30 3038-912269
j.wegener@messe-berlin.de
http://www.itb-berlin.de

Pressekontakt
ITB Berlin / ITB Asia / ITB
Emanuel Höger
Messedamm 22
14055 Berlin
+49 30 3038-2270
+49 30 3038-2279
hoeger@messe-berlin.de
http://www.messe-berlin.de

26.02.2017: ADFC Radreise-Messe in Hamburg

Schnieder Reisen stellt geführte und individuelle Radreisen vor

26.02.2017: ADFC Radreise-Messe in Hamburg

Irland: Carsten Okkens bereist für Schnieder Reisen unter anderem die grüne Insel im Atlantik

„Die Freude am Radreisen und die Begeisterung für Nord- und Osteuropa stehen bei uns im Vordergrund“, so Carsten Okkens von Schnieder Reisen Hamburg ( www.schnieder-reisen.de). Der Hamburger Veranstalter Schnieder Reisen präsentiert am Sonntag, den 26. Februar 2017 von 10 bis 17 Uhr seine individuellen und geführten Radreisen auf der ADFC Radreise Messe in Hamburg.
Die Baltischen Staaten, Polen, Russland, Skandinavien und Irland sind die Radreisen Ziel des Hamburger Reise-Experten. Erstmals wird Schnieder Reisen seine neue 10-tägige Gruppenreise „Im Dreiländereck: Litauen, Weißrussland und Polen“ und die 9-tägige Individualreise „Finnische Inselwelt“ am Messestand vorstellen. Carsten Okkens hat viele der Schnieder Reisen Radtouren selbst erprobt und steht am Messetag den Reiseinteressierten für Rat & Tat zur Verfügung.

Neuer Veranstaltungsort dieser „rund ums Rad“ Messe ist die Sporthalle Hamburg (U-Lattenkamp). Auf der Messe treffen sich Urlaubs- und AlltagsradfahrerInnen und die norddeutschen Fahrrad-Begeisterten. Über 150 Ehrenamtliche des ADFC machen diesen besonderen Tag mit ihrem Einsatz möglich. Die Aussteller sind Radreiseveranstalter (z.B. Schnieder Reisen) und zudem Tourismusregionen, Hersteller und Händler von Fahrrädern, Technik und Zubehör und Fahrrad-Verbände sowie die Behörde für Wirtschaft,Verkehr und Innovation. Auf der ADFC Radreise-Messe findet sich alles, was man für Alltag und Urlaub mit dem Rad braucht: Die schönsten regionalen und weltweiten Reiseziele, Kartenmaterial und Tipps zur GPS-Navigation, Outdoor-Bekleidung und Rad- und Reisezubehör.

ADFC Radreise-Messe in Hamburg
Die Messe für Urlaubs- und Alltagsradfahrer*innen
Öffnungszeitzen: 10 bis 17 Uhr
Tageskasse: 7,00 EUR / Vorverkauf: 7,50 EUR
ADFC-Mitglieder: 2,50 EUR
Kinder: bis 16 Jahre frei
Ort: Sporthalle Hamburg
(Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg)

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

„Service und Gastfreundschaft müssen immer im Fokus stehen“

Das Düsseldorfer Drei-Sterne-Boutique-Hotel Berial hat den „Guest Review Award 2016“ der Buchungsplattform Booking.com für die hervorragenden Bewertungen der Gäste erhalten.

"Service und Gastfreundschaft müssen immer im Fokus stehen"

Das Hotel Berial ist ein Boutique-Hotel direkt am Düsseldorfer Hofgarten.

Bewertungsportale sind mittlerweile in zahlreichen Wirtschaftsbereichen ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Besonders im Gastgewerbe hat sich dies durchgesetzt: Werden Hoteliers und Gastronomen gut bewertet, kommen beinahe automatisch mehr Gäste. „Aber dafür müssen Hotels und Restaurants auch etwas tun, denn gute Bewertungen kommen nicht von alleine. Service und Gastfreundschaft müssen immer im Fokus stehen, um bei den Gästen gut anzukommen und deren positive Bewertungen zu erhalten“, sagt Alon Dorn. Der Hotelier führt gemeinsam mit seiner Frau Berit das Drei-Sterne-Boutique-Hotel Berial ( www.boutique-hotel-duesseldorf.de) direkt am Hofgarten und damit in unmittelbarer Nähe von Königsallee und Altstadt. Traditionell ist das Hotel Berial sowohl bei Geschäftsreisenden als auch Privatleuten sehr beliebt, natürlich auch wegen seiner Lage zu den wirtschaftlichen und touristischen Hot Spots.

Jetzt hat das inhabergeführte Boutique-Hotel einen Award der weltgrößten Buchungsplattform Booking.com erhalten. „Wir wurden für die Vielzahl unserer sehr guten Bewertungen mit dem „Guest Review Award 2016″ ausgezeichnet. Das macht uns sehr stolz und zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit am Gast Tag für Tag richtig liegen. Sie schätzen unsere familiäre Atmosphäre, in der sie sich zuhause fühlen. Das ist unser Anspruch: Wir wollen ein Zuhause auf Zeit schaffen und Wünsche ganz individuell erfüllen, weit über Bett, Bad und Frühstück hinaus“, sagt Gastgeberin Berit Dorn.

Mit einer Durchschnittspunktzahl von 8,3 Punkten und insgesamt 467 guten oder hervorragenden Bewertungen belegt das Hotel Berial unter den Düsseldorfer Hotels einen der vorderen Plätze – und das ohne Schickimicki, große Wellness-Anlage etc. „Wer zu uns kommt, sucht Gemütlichkeit und möchte locker, gelassen und persönlich willkommen geheißen werden. Dieses Prinzip der Gelassenheit verfolgen wir in allen Bereichen, von der Lounge, die das Herz unseres Hotels, bis hin zu den 15 bis 23 Quadratmeter großen Zimmern“, sagt Alon Dorn. „Wir hören immer wieder, dass unsere Zimmer nach allem aussehen, aber nicht nach Hotel. Das freut uns sehr.“

Das sei immer der Anspruch eines Boutique-Hotels wie das Berial, dessen Erfolgsgeheimnis nicht der Preiskampf sei, sondern die Emotion: „Wir holen den Gast nicht bei der Rate, sondern bei seinen ganz persönlichen, menschlichen Empfindungen ab. Das ist das, was die Reisenden wirklich wollen“, betont Berit Dorn.

Über das Hotel Berial

Am Rande der Düsseldorfer Altstadt und in unmittelbarer Nähe des Hofgartens (Gartenstraße 30) gelegen, empfangen die Gastgeber Berit und Alon Dorn seit mehr als 15 Jahren Gäste aus Deutschland und der Welt in ihrem Drei-Sterne-Boutique-Hotel Hotel Berial. Die 40 Einzel- und Doppelzimmer (Zustellbett für Reisende mit Kindern optional) sind komfortabel und praktisch eingerichtet, für das besondere Design sorgt die Kooperation mit dem internationalen Label Cocoon; kostenfreies und schnelles W-Lan im gesamten Haus ist obligatorisch. Das Hotel Berial ist bei Freizeit- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt. Hauptbahnhof und Flughafen sind in zehn beziehungsweise 15 Minuten mit dem Taxi zu erreichen, die zentrale Einkaufsstraße Königsallee und die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt sind fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen. Die Inhaberfamilie und ihr ausgebildetes und gastfreundliches Team bieten täglich ein ausgedehntes Frühstücksbuffet an, das auch externen Gästen offen steht. Sowohl öffentliche Parkplätze als auch gesicherte Hotelparkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Weitere Informationen: www.hotelberial.de und www.boutique-hotel-duesseldorf.de

Kontakt
Hotel Berial
Alon Dorn
Gartenstraße 30
40479 Düsseldorf
0211 4900490
info@hotelberial.de
http://www.hotelberial.de

ITB Berlin – Albanien: Past & Present Journeys wieder dabei

ITB Berlin - Albanien: Past & Present Journeys wieder dabei

Past & Present Journeys

Nach einem erfolgreichen Messeauftritt als Partnerland der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT freut sich Albanien auf einen wachsenden Tourismus in den nächsten Jahren.

Albanien überrascht! – nahezu unberührte Landschaften, zauberhafte Strände und mächtige Gebirgszüge lassen nicht nur Urlauberherzen höher schlagen. Die geschichtsträchtigen Orte und antike UNESCO Welterben sind eine Reise wert. Vor allem die Menschen, die mit viel Herzlichkeit und Offenheit überraschen, blicken auf eine lange Geschichte zurück. Sie sind stolz auf ihre alte Kultur – Amphitheater, unzählige Burgen und Kirchen sind Zeitzeuge der Vergangenheit.

Past & Present Journeys – der Spezialist für Albanien und Balkan Rundreisen ist auch 2017 wieder auf der ITB vertreten. Der Balkan-Spezialist präsentiert seinen B2B Reisekatalog mit vielen Neuigkeiten und spannenden Reisethemen rund um Albanien & den Balkan. Neben den „Klassikern“ Kultur- und Natur Erlebnisreisen setzt Past & Present Journeys vor allem auf Spezialthemen wie Archäologie, Ornithologie, Religion, Kulinarik & Tradition.

Gerade für Reisebüros, welche noch keine Erfahrung mit Albanien-Reisen haben, bietet Past & Present Journeys in den letzten Jahren auch Zubucherreisen mit einer Durchführungsgarantie ab 2 Personen.
Past & Present Journeys garantiert bei allen Reiseangeboten einen hohen Qualitätsstandard und engagiert sich für einen nachchaltigen Tourismus. Gerne organisiert der Balkan-Spezialist auch ein für ihre Kunden und Partner maßgeschneidertes Angebot.

Der Balkan-Spezialist freut sich über Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit und auf einen Termin auf der ITB 2017 – Halle 1.2, Stand 213.

siehe http://www.pastandpresent.al

Kontakt & Rückfragen:
Past & Present Journeys
eva.xhepa@pastandpresent.al oder +355 4 2373957

Wir sind eine albanische Incoming-Agentur und bieten Gruppenreisen sowie individuell gestaltete Privatreisen an. Unsere Angebote richten sich an alle Zielgruppen, die Albanien und Balkan entdecken und erleben möchten. Unsere professionellen Resieleiter und Experten haben authentische und gute Kenntnis der Region und entwickeln innovative und individuelle Reiserouten, die historische und moderne, sowie kulturelle und landschaftliche Aspekte aufnehmen.

Firmenkontakt
Past and Present Journeys
Eva Xhepa
Rruga Elbasanit .
1001 Tirana
+355 4 2373957
eva.xhepa@pastandpresent.al
http://www.pastandpresent.al

Pressekontakt
Past and Present Journeys
Eva – -Xhepa
Rruga Elbasanit .
1001 Tirana
+355 4 2373957
eva.xhepa@pastandpresent.al
http://www.pastandpresent.al

Düsseldorfer Hostessenagentur mit dem Ergebnis der beiden Fachmessen MEDICA und COMPAMED 2013 sehr zufrieden.

Internationale Aussteller werden für die Messepersonal-Agentur immer bedeutender.

Gute Geschäftskontakte werden für die Aussteller von Medizintechnik und Medizinprodukten auf den beiden Düsseldorfer Messen immer wichtiger. So lautet auch die zentrale Botschaft der Düsseldorfer Messegesellschaft in ihrem Abschluss-Statement: “ Nur wer zentral aufgestellt ist, kann Schwächen einzelner Märkte kompensieren und langfristig wachsen“. Diese Einschätzung der Messe Düsseldorf zeigte sich auch bei Pts, der deutschen Messeagentur für Messehostessen, Dolmetscher und Promotionpersonal. Dazu Torsten Fuhrberg, Geschäftsführer des Düsseldorfer Messepersonalvermittlers: “ Wir konnten auch in diesem Jahr insbesondere bei den ausländischen Ausstellern die Buchungsquote spürbar erhöhen. Bei den deutschen Ausstellern stieg unsere Kundenzahl auch etwas, nämlich von 32 auf 34 Aussteller, aber bei den ausländischen Ausstellern erhöhte sich die Kundenzahl von 13 Ausstellern im Vorjahr um fast 85 Prozent auf 24 Kunden in diesem Jahr. Die Gesamtzahl der Buchungen lag damit in diesem Jahr bei 87 Personalbuchungen. Ein eindrucksvolles Ergebnis“.

Die Medica, die in diesem Jahr wieder ca. 132.000 Fachbesucher (2012: rund 130.000) aus 120 Ländern anlockte, zeigte einmal mehr, wie wichtig diese Fachmesse für die Landeshauptstadt Düsseldorf, aber auch für die Messeagentur Pts ist. Über 4.600 Aussteller aus 66 Nationen informierten die Besucher aus aller Welt über die gesamte Bandbreite an Neuheiten für eine gute und effiziente medizinische Versorgung – angefangen bei der Medizintechnik und Elektromedizin, über die Labor- und Orthopädietechnik, über Physiotherapieprodukte bis hin zu IT-Angeboten im Gesundheitswesen. Ähnlich breit waren auch die Kunden der Messeagentur Pts aufgestellt.

So buchte die Firma Beam Med aus Israel zum Beispiel eine Hostess mit englisch-deutschen Sprachkenntnissen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Früherkennungssysteme und Monitoring-Lösungen und sieht sich selbst als führend im Bereich der Ultraschalltechnik und in der frühzeitigen Diagnose von Osteoporose.

Ein Global-Player ist auch der Pts-Kunde MS Westfalia GmbH. Das Unternehmen arbeitet weltweit mit mehr als 2.000 Krankenhäusern zusammen, insbesondere im Technologiebereich mit erfahrenen Ärzten in diesen Krankenhäusern, aber auch in Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen. Das Unternehmen sagt von sich selbst: “ Wir werden von der Leidenschaft getrieben Leben zu retten und die Lebensqualität zu verbessern“. Pts ist sicher, dass die an MS Westfalia vermittelte Dolmetscherin mit ihren englisch/russischen Sprachkenntnissen ein wenig dazu beitragen konnte die Qualität des Messeauftritts auf der Medica zu optimieren.

Zwei Hostessen hat der Neukunde Medical Indicators aus den USA gebucht – eine deutsch-englischsprachige Messehostess und eine englisch-französisch-sprachige Hostess. Seit 1988 hat sich der Hersteller von Fieber- Thermometern darauf konzentriert Produkte zu entwickeln und herzustellen, die einfach zu bedienen und zudem noch wirtschaftlich sind. Medical Indicators: “ Sie erfüllen bzw übertreffen alle die Anforderungen der Temperaturmessungen großer klinischer Institutionen“.

Auch Europas führender Entwickler, Hersteller und Anbieter von medizinischen Geräten für die Atemunterstützung hat bei der Medica 2013 auf Messepersonal von pts zurückgegriffen. Die Intersurgical bietet flexible Lösungen für ein optimales Atemwegsmanagement, für Anästhesie, Intensivmedizin sowie Sauerstoff- und Aerosoltherapie im Krankenhaus, aber auch für zu Hause beim Patienten. Intersurgical: „Mit über 30 Jahren Erfahrung verstehen wir die sich verändernden Herausforderungen der Kliniken und der Bedürfnisse unserer Kunden“. Pts ist davon überzeugt, dass auch das Pts-Personal diese Herausforderungen verstanden hat und den Ansprüchen von Intersurgical auf der Messe gerecht werden konnte.

Auch der PTS Kunde Biopsybell hat 30 Jahre Erfahrung und zwar im Bereich Biomedizin. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von medizinischen Produkten für medizinische und medizinisch-chirurgische Biopsie und Reanimation. Zur besseren Unterstützung der Kundenkommunikation hat das Unternehmen eine Dolmetscherin gebucht.

2 Produkt-Präsenter hat die Firma Health Watch Ltd. aus Israel bei pts gebucht und eingesetzt. Health Watch Ltd. ist eine kollaborative Gruppe von innovativen, dynamischen und erfahrenen, akademischen und klinischen Fachberatern, die die Medica 2013 genutzt haben, ihre Dienstleistungen auf der Messe einem weltweiten Publikum anzubieten.

Aus Indien kommt die Firma Bhat bio-tech India Private Limited, die eine englisch-deutschsprachige Messehostess bei pts gebucht hat. Dieser Aussteller entwickelt, produziert und vermarktet diagnostische Produkte und auf Biotechnologie basierende Produkte und deckt dabei folgende Bereiche ab: Tests zur Schwangerschaftserkennung, HIV, Hepatitis, Malaria, Dengues, Chikungunya, Schweinegrippe, Syphillis und Tuberkolose. Das Unternehmen hat sich aber auch auf die Bereiche Bio-Chemie, Chemische Chemie, Hämatologie und Immunologie sowie ELISAs und Herzmarker konzentriert. Bhat Bio-tech: “ Wir bemühen uns überall mit den neuesten Entwicklungen Schritt zu halten“.

Einen vergleichbaren Anspruch hat auch ein anderer Pts Kunde, die Firma Amgenix aus den USA, ein Hersteller und Vermarkter von medizinischer Diagnostik. Amgenix: “ Unsere Stärke beruht auf der Fähigkeit globale klinische Bedürfnisse sofort zu erkennen und wenn wir diese erkennen, dann bieten wir unseren Kunden schnelle und zuverlässige Lösungen“. Schnelle Lösungen, darauf ist auch die Düsseldorfer Messehostessenagentur Pts spezialisiert und hat das auf der MEDICA immer wieder bewiesen.

Seit mehr als dreißig Jahren werden Instrumente von Alfa Wassermann Inc. aus New Jersey weltweit in klinischen Labors für eine Vielzahl von Diagnoseanwendungen verwendet. Seit über dreißig Jahren werden diese Instrumente mit Hilfe von modernster Technologie hergestellt, um perfekte Labor-Analysen zu gewährleisten. Zuverlässigkeit ist das zentrale Anliegen des Unternehmens. Zuverlässigkeit ist aber auch die Anforderung, die Alfa Wassermann an die bei Pts gebuchten Hostess gestellt und schlussendlich auf der Messe auch bekommen hat.

“ Wir suchen stets die beste Lösung“ so der Anspruch des Schweizer Familienunternehmens ARDO. Auf der Messe Medica konnte der Personalvermittler Pts mit dem an ARDO vermittelten Messepersonal sicherlich ein Stück dazu beitragen diesem Anspruch gerecht zu werden, eben dafür zu sorgen, dass die Aktivitäten des Unternehmens in der Neonatologie, der Saugtechnik, dem Dekubitus Management sowie im Bereich Mutter & Kind optimal präsentiert werden konnten. Innovative Entwicklungsarbeit und Fachkompetenz, sorgfältige Produktion und effiziente Vertriebs- und Serviceleistungen bilden die Basis des Erfolges von ARDO. „Gross ist unsere Motivation, sich diesen Herausforderungen täglich neu zu stellen“. Ein Anspruch, mit dem sich auch die Hostessenagentur Pts identifizieren kann.

Zwei Promotionkräfte stellte Pts auch für das Technologieunternehmen Zebris aus hier Isny im Allgäu, einem der führenden Anbieter von professionellen Mess-Systemen für 3- D-Bewegungsanalyse und Kraftverteilungsmessung. Mittlerweile wurden von Zebris in der über 20 jährigen Erfolgsgeschichte mehr als 5.000 Mess-Systeme für den Einsatz in Wissenschaft, klinischem Alltag und beim Sport an Kunden in aller Welt geliefert und Pts hatte das Glück, den Erfolg dieses fortschrittlichen Medizintechnikunternehmens auf der Medica 2013 etwas unterstützen zu können.

Seit über 50 Jahren liegt der Fokus der WISAP Medical Technology GmbH in den Bereichen der laparoskopischen und hysteroskopischen Gynäkologie – und eine Hostess von Pts hatte die Chance, dieses erfolgreiche Unternehmen auf ihrem Messestand zu unterstützen. Schließlich ging es um nicht weniger als das langjährige Know How, die hohe Fertigungsqualität, das einfache Handling und die Sicherheit für den Patienten auf dem Messestand zu präsentieren – die Basis für die weltweit hohe Reputation von WISAP.

Auf eine rund sechzigjährige Geschichte kann ein anderer Kunde von Pts zurückblicken, die Wagner GmbH. Das inhabergeführte mittelständische Unternehmen agiert für viele Marktführer elektronischer Systemkomponenten als langjähriger Vertriebspartner und wurde auf der Medica erfolgreich dabei von einer Pts-Messehostess mit englisch-französischen Sprachkenntnissen unterstützt.

Ebenfalls eine Messehostess mit englisch-französischen Sprachkenntnissen orderte der Aussteller Primed Halberstadt Medizintechnik GmbH. Das 1946 gegründete Unternehmen wurde nach der Verstaatlichung in der DDR im August 1992 wieder privatisiert und steht heute für über 2.000 hochwertige Medizin- und Laborprodukte. Eine große Fertigungstiefe ermöglicht die Verarbeitung von Kunststoffen in drei Technologien, dem Spritzguß, dem Hohlkörperblasen und dem Extrudieren.

Ein weiterer Neukunde von Pts ist die Jakobs GmbH aus Noervenich – ein branchenbekanntes, serviceorientiertes Großhandelsunternehmen, welches darüber hinaus seit vielen Jahren auch ein erfolgreicher Hersteller und Produzent hochwertiger, multifunktionaler Bewegungsspielgeräte, therapeutischer Übungsgeräte sowie pädagogisch ausgerichteter didaktischer Lernmaterialien ist.

Das alles sind nur wenige Beispiele für Kunden, für die die deutschlandweit agierende Düsseldorfer Hostesseagentur Pts Marketing- Services GmbH auf der diesjährigen MEDICA aktiv werden konnte. Mehr über die Messeagentur gibt es auf der Webseite des Personalvermittlers:
www.Pts-services.com

Die pts Marketing Services GmbH, mit Sitz in Düsseldorf und Köln, vermittelt seit 1988 erfolgreich Personal für Messen, Kongresse, Promotions und Events. Im bundesweiten Pool mit ca. 6.000 Servicekräften befinden sich Info-, Service- und Fremdsprachen-Hosts/essen, Barkeeper, Promoter/innen, Produktpresenter/innen, Moderatoren/innen und Dolmetscher/innen in allen Landessprachen. Regelmäßige Schulungen des pts-Personals garantieren Professionalität sowie ein hohes Maß an fachlicher Qualifikation. Ein ständig optimiertes Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie regelmäßige Qualitätskontrollen und After-Sales-Analysen sichern den anspruchsvollen pts-Standard.

Kontakt
pts Marketing Services GmbH
Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com

Pressekontakt:
Pts Marketing Services GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
+49 (0) 211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com

Leipziger Messe GmbH nutzt zentrale Vorteile von MarvelClient

acceptIT sorgt mit reibungsloser Einführung für 550 zufriedene Anwender

Leipziger Messe GmbH nutzt zentrale Vorteile von MarvelClient

acceptIT bietet ein modulares IT-Leistungskonzept

Paderborn, 27.11.2013. Das Paderborner Systemhaus acceptIT hat bei der Leipziger Messe GmbH den IBM Notes Client Manager MarvelClient und die Module Analyze und Eclipse Professional von panagenda eingeführt.

Für die Leipziger Messe GmbH entsteht bei der Durchführung von Veranstaltungen betriebsbedingt ein hoher Personaldurchlauf. Zeitaufwändige Einrichtungen der Notes Clients und nicht managebare Arbeitsumgebungen verlangten nach einer zentral administrierbaren Lösung.

Der MarvelClient steht für zuverlässiges IBM Notes Management und garantiert den Administratoren enorme Zeiteinsparungen durch Standardisierung, u. a. durch die zentrale Konfiguration von Basic- als auch Standard-Clients. Inzwischen arbeiten 550 Anwender mit der neuen, stabilen Lösung. Die Folge sind Einsparungen bei den Bearbeitungszeiten, große Transparenz und eine Erhöhung der Produktivität.

„acceptIT als Business Partner von panagenda war eine hervorragende Wahl. Support und Vertrieb sind absolut verlässlich. Auf jede Nachfrage wurde zeitnah und kompetent reagiert“, so Clemens Hagendorf, Anwendungsbetreuer und Administrator IBM Notes/Domino, Leipziger Messe GmbH.

Das modulare IT-Leistungskonzept der acceptIT GmbH ist am Bedarf mittelständischer Unternehmen ausgerichtet. Eine der Stärken des Unternehmens ist es, proaktiv neue Technologien kundenorientiert einzusetzen.

Weitere Informationen zum Einsatz von MarvelClient bei RICOH Deutschland und zu innovativen Lösungen des Systemhauses acceptIT finden Sie unter: www.LeipzigerMesse.de und www.accept-IT.de

Bildrechte: Leipziger Messe

acceptIT GmbH:
Die acceptIT GmbH mit Sitz in Paderborn bietet mittelständischen Unternehmen ein abgestimmtes, modulares IT-Leistungskonzept für Internet, Intranet und Extranet. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf integrierten Lösungen rund um Prozess- und Workflow-Management. Als IBM Premier Business Partner betreut acceptIT mittelständische Unternehmen flexibel und kompetent – in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die langjährige Erfahrung der hoch qualifizierten, verantwortungsvollen Berater und Planer und eine erprobt zuverlässige Projektmethodik sorgen dafür, dass acceptIT-Kunden maßgeschneiderte Systeme erhalten und alle Anwender aktuell und technologiesicher geschult werden.

Leipziger Messe GmbH:
Als einer der zehn führenden Messeplätze in Deutschland bietet die Leipziger Messe jedes Jahr rund 10.000 Ausstellern und ungefähr 1,3 Millionen Besuchern aus der ganzen Welt ein maßgeschneidertes Kommunikationspodium. Im internationalen Wettbewerb ist der Messe- und Kongressstandort Leipzig eine feste Größe. Mit fast 850 Jahren Tradition ist die Messe Leipzig gleichzeitig einer der ältesten Messeplätze der Welt.

Kontakt:
acceptIT GmbH
Stefan Lage
Klingenderstraße 22
33100 Paderborn
+49 52 51 / 6 93 98-0
info@accept-it.de
http://www.accept-IT.de