Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Reiseschutzexperte LTA zieht positive Bilanz der ITB Berlin

Ausgesprochen zufrieden mit der ITB Berlin 2019 zeigt sich die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) und sieht besonders beim Fernreisemarkt noch viel Potential.

Reiseschutzexperte LTA zieht positive Bilanz der ITB Berlin

ITB Berlin 2019

Als weltweit führende Tourismusmesse hat die ITB Berlin auch in diesem Jahr gezeigt, dass Inspiration durch persönliche Begegnung, Informationen aus erster Hand und der direkte Austausch unter Geschäftspartnern auch in einer digitalisierten Welt nicht zu ersetzen sind. 2019 stellten rund 10.000 Aussteller aus 181 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen etwa 160.000 Besuchern vor. Die Bilanz der fünftägigen Reisemesse ist durchweg positiv und verzeichnet eine Steigerung der Fachbesucher um über drei Prozent gegenüber dem Vorjahr auf rund 113.500 Teilnehmer. Der gesamten deutschen Reisebranche wird für 2019 trotz einiger Herausforderungen wie dem Brexit oder Handelskonflikte erneut ein umsatzstarkes Geschäftsjahr prognostiziert. Dank der allgemein zuversichtlichen Stimmung unter den Verbrauchern und einer stabilen Nachfrage, kann die deutsche Reisewirtschaft optimistisch in die Zukunft blicken.

Auch die LTA mit ihrem Geschäftsführer und Experten für Reiseschutz, Dr. Michael Dorka, nahm an der Reisemesse teil und ist sehr zufrieden mit ihrem Verlauf. „Die ITB Berlin gilt als zuverlässiger Kompass für die weltweite Tourismusbranche. Auch in diesem Jahr hat sie ihre Rolle als zuverlässige Informationsquelle für Trends und Innovationen wieder unterstrichen. Wir konnten viele neue Kontakte knüpfen, haben interessante Gespräche mit potentiellen neuen Kooperationspartnern geführt und haben die Zeit genutzt um ausgiebig zu networken“, berichtet Dorka. Die thematischen Schwerpunkte der ITB lagen dieses Jahr bei den Trends Digitalisierung und Nachhaltigkeit, beim parallel stattfindenden ITB Berlin Kongress, der als Impulsgeber der Branche geschätzt wird, standen die veränderten Ansprüche der Reisenden sowie die großen Themen Overtourism, Klimawandel und Future Mobility im Mittelpunkt.

+++ Fernreiseziele wie Malaysia immer beliebter +++

Malaysia, das diesjährige Partnerland der ITB gestaltete nicht nur die Eröffnungsfeier im CityCube Berlin, sondern nutzte die Messe auch, um den Besuchern seine außergewöhnliche Vielfalt in Sachen Kultur, Menschen und Natur vorzustellen. Das südostasiatische Land, geografisch zweigeteilt durch das Südchinesische Meer, präsentierte sich als Schmelztiegel der malaysischen, chinesischen und indischen Kultur, die Malaysia nicht nur kulinarisch zum Hot-Spot für Urlauber machen. Für Wasserratten bietet sich eine große Auswahl an traumhaften Stränden: Zwischen unberührten Schönheiten mit feinem, weißen Sand und Kokospalmen und Fun-Beaches, die zum Windsurfen, Segeln, Schnorcheln und Tauchen einladen, findet jeder seinen Traumstrand. Die pulsierende Metropole Kuala Lumpur, mit ihren gigantischen Wolkenkratzern wie den Petronas Towers mit deren verglaster Skybridge, zeigt deutlich das wirtschaftliche Wachstum Malaysias. Laut „Globe Shopper Index Asia-Pacific“ besuchen immer mehr Touristen gezielt asiatische Reisedestination, um in den futuristischen Malls und Boutiquen internationale Marken zu shoppen. Auch Natur-Liebhaber finden in Malaysia perfekte Urlaubsbedingungen. Der Dschungel lädt ein, einheimische Tiere und Pflanzen zu entdecken und in den Cameron Highlands mit ihren Teeplantagen lässt sich der traditionelle High Tea in eindrucksvoller Kulisse zelebrieren.

Nicht nur dank immer besserer Flugverbindungen werden Fernreiseziele immer beliebter und sind daher auch bei der LTA ein großes Thema. Denn gerade bei exotischen Urlaubsländern ist ein guter Reiseschutz unverzichtbar. Im Sinne der Fairness kann bei der LTA daher jeder Reisende ganz unabhängig von der Art des Transportmittels – ob Auto, Bahn, Flugzeug oder Kreuzfahrtschiff – seinen optimalen Versicherungsschutz finden. Von Versicherungspaketen für Einzelreisen, über weltweiten Ganzjahres-Reiseschutz bis zu kombinierbaren einzelnen Tarifbausteinen bietet die LTA maßgeschneiderte Absicherungen für jeden Urlaubs-Typ. Übrigens, Reisebüros können die Angebote der LTA ganz einfach über das Amadeus System TOMA ihren Kunden mit anbieten.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
558 Wörter, 4.296 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Presseinformation:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Copyright Foto: PR4YOU

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Four Seasons „Incomparable Malaysia“

Kuala Lumpur und Langkawi auf einer Route

Four Seasons "Incomparable Malaysia"

Kuala Lumpur (Bildquelle: @Four Seasons Hotels and Resorts)

München/Kuala Lumpur – Im Juli 2018 eröffnete Four Seasons Hotels and Resorts, das weltweit führende Luxushotelunternehmen, in Malaysias dritthöchstem Gebäude, das Four Seasons Hotel Kuala Lumpur. Wer nach ein paar Tagen eine Auszeit von der Großstadt benötigt, begibt sich auf den Incomparable Malaysia Pfad und verbringt noch ein paar Tage am Strand des Four Seasons Resort Langkawi.

Gelegen im Herzen des Goldenen Dreiecks und angrenzend an den 20 Hektar großen, grünen Stadpark, ist das Four Seasons Teil des Kuala Lumpur City Centers. Auf dessen 40 Hektar großen Komplex finden Gäste gehobene Einkaufsmöglichkeiten, feines Essen sowie ein pulsierendes Nachtleben vor.

Neben den bekannten Petronas Towers beherbergt der neue Wolkenkratzer das Hotel mit 209 Zimmern und Suiten sowie Servicewohnungen für Gäste, die einen längeren Aufenthalt wünschen, ebenso wie Four Seasons Private Residences. Auf 65 Stockwerken über den belebten Straßen der Hauptstadt bietet das Hotel neben einer atemberaubenden Aussicht auf die City, unter anderem auch eine Außenpool-Oase mit privaten Kabinen sowie angrenzender Bar und Grill. In den acht Behandlungsräumen des Spa erwarten Gäste Behandlungen inspiriert von den malaysischen Heiltraditionen und den neuesten globalen Therapien.

Das Four Seasons Kuala Lumpur lockt derzeit Gäste aus aller Welt mit einer ganz besonderen Reise durch Malaysia. Dabei stehen die beiden gegensätzlichen Four Seasons Häuser im Mittelpunkt.

Als absolutes Kontrastprogramm zur pulsierenden Hauptstadt gilt das Four Seasons Resort auf der Insel Langkawi. Es bietet Reisenden Ruhe und romantische Zufluchtsorte. Alles steht im Zeichen des Gleichgewichts. Das Highlight dieses Resorts stellt die einzigartige Landschaft aus geheimnisvollen Mangrovenwäldern, gewundenen Flüssen und alten Meeresstöcken dar. Die Pavillons und Villen des Resorts liegen in einem UNESCO World Geopark versteckt, flankiert vom tropischen Regenwald, Kalksteinfelsen und dem smaragdgrünen Wasser der Andamanensee. Besonders spektakulär sind die Sonnenuntergänge in Juweltönen.

Exklusive Benefits bei Buchung einer Kombireise:

– MYR 300 Hotelguthaben pro Aufenthalt im Four Seasons Hotel Kuala Lumpur.
– MYR 900 Resortguthaben pro Aufenthalt im Four Seasons Resort Langkawi.
– Tägliches Frühstück für zwei Erwachsene im Curate Restaurant im Four Seasons Hotel Kuala Lumpur.
– Tägliches Frühstück für zwei Erwachsene im Serai Restaurant im Four Seasons Resort Langkawi.
– Kostenloses Upgrade an beiden Reisezielen, je nach Verfügbarkeit.

Bedingungen:

– Das Angebot erfordert einen kombinierten Mindestaufenthalt von vier Nächten zwischen den beiden Reisezielen – einen Mindestaufenthalt von zwei Nächten im Four Seasons Hotel Kuala Lumpur und einen Mindestaufenthalt von zwei Nächten im Four Seasons Resort Langkawi.
– Der Angebotspreis gilt nur für kombinierte Aufenthalte.
– Resortkredite können nicht für Spa-Einzelhandelsprodukte, Zigarren oder Tabakwaren gewährt werden.
– Das Upgrade gilt nur innerhalb derselben Unterkunftsart.

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 112 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 47 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Firmenkontakt
Four Seasons Hotels & Resorts
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://www.fourseasons.com/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://de.prco.com/

Kinabalu – Vorstoß ins Ungewisse

Kinabalu - Vorstoß ins Ungewisse

Er ist einer der letzten unerforschten Flecken auf der Erde: der Mount Kinabalu. Roman Nies bricht auf, um den höchsten Berg Südostasiens zu besteigen, doch schnell wird er in ein Abenteuer viel größeren Ausmaßes gezogen. In seinem Reisebericht Vorstoß ins Ungewisse am Mount Kinabalu. Ein Reisebericht über Borneo, welcher im Januar 2019 bei GRIN & Travel erschienen ist, entführt er den Leser in die Wildnis Borneos, wo ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

Roman Nies reist nach Borneo, um den Kinabalu zu besteigen. Zeitgleich unternimmt eine britische Militäreinheit einen Abstieg in die größte unbekannte Schlucht der Erde, Low“s Gully, die sich auf der Rückseite des Berges befindet. Doch die Expedition scheitert und die Teilnehmer geraten in Bergnot. Während einige sich unter größten Schwierigkeiten zu den Urwalddörfern durchschlagen können, bleiben andere Expeditionsteilnehmer in der Schlucht stecken. Entkräftung und schlechtes Wetter lassen den Abstieg bald zu einem gefährlichen Kampf ums Überleben werden. Roman Nies unternimmt mit einem britischen Kletterer den Versuch, zu Hilfe zu kommen.

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit liegt das Abenteuer

Der höchste Berg Südostasiens lockt jährlich unzählige Bergsteiger und Abenteuerlustige nach Malaysia. Auch Roman Nies gehörte zu ihnen, bis er erkannte, dass das Abenteuer nicht etwa in einer äußerlichen Erfahrung, sondern in Wahrheit zwischen Anspruch und Wirklichkeit liegt. Und genau darum geht es in seiner Geschichte, die sehr real und doch überaus seltsam ist. In seinem fesselnden Reisebericht Vorstoß ins Ungewisse am Mount Kinabalu. Ein Reisebericht über Borneo beschreibt Nies das Ausmaß des menschlichen Dramas, das sich in Borneo abspielte. Doch das Scheitern hat auch eine positive Seite: es vermag den Horizont zu erweitern und lässt die Persönlichkeit reifen. Roman Nies berichtet von einschneidenden Erlebnissen im malaysischen Regenwald.

Das Buch ist im Januar 2019 im GRIN Verlag erschienen (ISBN: 978-3-668-87050-5).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/453724/

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Sabrina Neidlinger
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Malaysia’s cutting edge products and outsourcing services at CPhI

Malaysia continues to push hard to strengthen its presence in the EU’s Euro 225 billion plus import market.

Malaysian booth at the CPhI 2013

TUESDAY, OCTOBER 22, FRANKFURT: A total of 10 Malaysian exhibitors will be taking part at the CPhi 2013 trade fair at Frankfurt. Malaysia’s pavilion will be in Hall 4.0 D24 and is organised by the Malaysian Ministry of Health and Malaysia External Trade Development Corporation (MATRADE).

According to S. Jai Shankar, the Trade Commissioner at MATRADE’s Frankfurt office, Malaysian pharmaceutical industry has moved up the value chain over the last decade. According to him currently the industry has the capacity to produce medicines in all dosage forms e.g. tablets (coated & non-coated), capsules (hard and soft gelatine), liquids, creams, ointments, sterile eye drops, small volume injectable (ampoules and vials), large volume infusions, dry powders for reconstitution and active pharmaceutical ingredients (API).

Local manufacturers have also developed and launched off-patent generics and herbal products using their own brands. Currently, the local industry is producing about 30 per cent of the domestic demand, as well as exporting to the Asia-Pacific Rim countries, the Middle East, Africa, Latin America and Europe. Leading Malaysian companies are also moving into the production of biologics drugs, oncology and high value-added generic compounds in-line with the growing demands in this region. 246 pharmaceutical premises with Good Manufacturing Practices certification have registered with the Malaysia“s Drug Control Authority (DCA).

According to Mr. Shankar, of these, a total of 51 premises are licensed to produce modern medicines comprising mainly analgesics, antacids, anti-hypertensive, diuretics, antibiotics and anti-histamines in the form of tablets, capsules, drops, powders, creams, ointments, injectable, syrups, ophthalmic and nasal preparations. The remaining 172 premises are licensed to produce local traditional and herbal medicines.

„Malaysia is one of the few countries in the region that have been accepted into the Pharmaceutical Inspection Cooperation/Scheme (PIC/S),“ he says. The country’s exports of pharmaceutical products received a boost, especially among the member countries, which include the EU, Australia and Canada with the admission of Malaysia as a member of the Pharmaceutical Inspection Convention and Pharmaceutical Inspection Cooperation/Scheme (PIC/S) in January 2002,

There is also growing demand for Malaysia’s expertise in production of halal pharmaceuticals and Malaysia’s halal certifications. Under the Healthcare National Key Economic Area (NKEA) sector, one of the key recommendations is to promote manufacturing of pharmaceuticals. New investments in the state-of-the-art technologies and compliance with international standards have enabled Malaysian companies to be strategic outsourcing partners for MNCs. Furthermore, Malaysia has established 27 Clinical Research Centres (CRC) to conduct clinical trials, clinical epidemiology and economic research, and manage complex medical databases.

According to Mr. Shankar, essentially these developments mean Malaysian pharmaceutical companies are more than capable of now only supplying products but also a wide-range of R&D and manufacturing services to the global pharmaceutical companies. At the CPhI, Malaysia is represented by some of its largest manufactures in the pharmaceutical industry. Details of the companies are as below:

CCM PHARMACEUTICALS SDN BHD
1. Ethical, OTC and Food Supplements (all major therapeutic class and health supplements for children and adult).
2. OSD (tablet, capsule, & softgel)
3. Liquid
4. Cream

DUOPHARMA (M) SDN BHD
1. Ethical range covering all major therapeutic class
2. OSD (Tablet & Capsule)
3. Injectable
4. Liquid

KOTRA PHARMA (M) SDN BHD
1. Axcel – prescription medicine
2. Vaxcel – prescription injectable
3. Appeton – healthcare supplements

MEDICAL DEVICES CORPORATION SDN BHD
1. Continuous Ambulatory Peritoneal Dialysis (CAPD)
2. Metabolic solution bag for Intraveneous (IV)
3. Flexible medical solutions bags Irrigation and Veterinary

NATURAL WELLNESS INDUSTRIES SDN BHD
1. Traditional herbs supplements
2. Health care products
3. Toiletries
4. Cosmetics

PHARMANIAGA MANUFACTURING BERHAD
Simvastatin (Health care product) & packaging services

IDAMAN PHARMA MANUFACTURING SDN BHD
Azithromycin (Medicine) & packaging services

XEPA-SOUL PATTINSON (M) SDN BHD
Sommeil (Medicine)

AIN MEDICARE SDN BHD
1. Intravenous solutions
2. Irrigation solutions
3. Small volume products

SFS GLOBAL LOGISTICS SDN BHD
www.sfsgl.com
Total logistic provider for sea, air and land.

About MATRADE

MATRADE was established on March 1, 1993 as the external trade promotion arm of Malaysia’s Ministry of International Trade and Industry (MITI). Its functions are:
-To promote, assist and develop Malaysia’s external trade with particular emphasis on the export of manufactured and semi-manufactured products and services;
-To formulate and implement export marketing strategies and trade promotion activities to promote Malaysia’s export;
-To undertake commercial intelligence and market research and create a comprehensive database of information for the improvement and development of Malaysia’s trade;
-To organise training programmes to improve the international marketing skills of Malaysian exporters;
-To enhance and protect Malaysia’s international trade investment abroad; and
-To promote, facilitate and assist in the services areas related to trade.

NOTE TO EDITORS (not to be published)

For more information, please contact:
Ms.Janine Knorreck
Marketing Officer, MATRADE Frankfurt
Tel (Direct):015770226070
Email:frankfurt.janine@matrade.gov.my
Web: www.matrade.gov.my

Media Agency for content and design

Kontakt:
Globetrade
Uwe Fischer
Kruppstr. 72
40227 Düsseldorf
01577-0226207
info@globetra.de
http://www.globetra.de

Asien kulinarisch

Von Frühlingsrollen, Nudelsuppe, Fischcurry und Reisgerichten

Asien kulinarisch

Markt in Vietnam

Zwei völlig neue Touren auf dem asiatischen Kontinent nimmt Karawane Reisen für Herbst 2013 und 2014 ins Programm. Die Reisegäste können neben kulturellen auch kulinarische Höhepunkte in Vietnam und Nordindien erleben.

Meeresfrüchte, Fleisch, Obst und Gemüse auf vielfältige Art und Weise zubereitet und dargeboten – die Küche in Asien ist schmackhaft und exotisch. Bekannt für pikante Gewürze, wärmende Curries und feurige Soßen können Reisende Vietnam und Indien auf kulinarischen Streifzügen zusätzlich und zukünftig erleben – sozusagen von Kochtopf zu Kochtopf.

In Vietnam führt die Reise vom Startpunkt Hanoi in zwölf Tagen zunächst zur Halongbucht mit den beeindruckenden Karstfelsen. Über die frühere kaiserliche Hauptstadt Hue und den mittelalterlichen Hafenort Hoi An geht die Fahrt in den Süden nach Saigon und ins Mekong-Delta. Auf dem Programm stehen neben den Besuchen von Tempeln, Palästen und Zitadellen auch Garküchen, von einheimischen Restaurants und Teehäusern. Die Gäste lernen die traditionelle Fischküche, die ein Schiffskoch in der Kombüse auf dem Boot in der Halongbucht zubereitet, kennen. Lokale und saisonale Spezialitäten stehen auf der Reise nach Saigon ebenso auf dem Speiseplan wie das Erlebnis der typischen Einkaufssituationen auf lokalen Märkten und im Mekong-Delta.

Auf der indischen Entdeckerreise lernen Reisende in 14 Tagen die große Bandbreite der indischen Küche kennen, geprägt durch unterschiedliche kulturelle und religiöse Einflüsse. Start ist im Norden die Hauptstadt Indiens, Delhi. Vor der Rundfahrt genießen Sie ein erstes indisches Abendessen und ein typisches indisches Frühstück in Alt-Delhi. Nächste Station ist Agra mit dem weltberühmten Grabmal Taj Mahal und dem Festungspalast Agra Fort. Nach einer Kochvorführung und einem „Agra Frühstück“ geht es weiter zur Geisterstadt Fatehpur Sikri, nach Jaipur mit dem „Turm der Winde“ und Ausflug zum Fort Amber, und der „blauen Stadt“ Jodphur. Weitere Stationen sind Aravalli Mountains, Ranakpur mit den Jain-Tempeln und Udaipur, wo auf dem Markt für einen vegetarischen Kochkurs eingekauft wird. Mit dem Flugzeug geht es nach Mumbai und weiter nach Goa, wo Sie lernen ein schmackhaftes Fischcurry zuzubereiten und Zeit haben, an weißen Sandstränden zu entspannen. Unterwegs öffnen sich die Küchen von Restaurants in Städten und Dörfern und bei Einheimischen auf dem Land.

Diese Reisen eignen sich besonders junge und jung gebliebene Weltenbummler, die eine Prise Abenteuer und Neugier für Küche und Kultur vor Ort mitbringen und keine Scheu vor anders- oder neuartigen Gerichten haben. Eine einheimische, englischsprechende Reiseleitung begleitet die internationalen Gruppen. Vor Ort bleibt genügend Zeit für eigene Erkundungen. Beide Reisen sind ab 8. September 2013 bis 26.10.2014 mit garantierter Abreise jeden Sonntag in Hanoi bzw. Delhi buchbar. Der Preis pro Person für beide Reisen im Doppelzimmer beträgt 1.395 Euro.

Bereits vor zwei Jahren hat Karawane Reisen mit dem Angebot von „Hautnah“-Reisen ein neues Konzept ins Programm genommen, welches in den Ländern Thailand, Malaysia, Myanmar, Indien, Laos & Kambodscha und Vietnam eine einmalige Reiseerfahrung ermöglicht. Authentische Erlebnisse, die Begegnung mit Einheimischen auf Augenhöhe und das Erleben von Alltagssituationen machen diese Reisen zu etwas ganz besonderem. Diesen Gedanken setzen die neuen „Kulinarik-Touren“ mit Fokus auf die landestypische Küche fort. Der Reisende gewinnt Einblicke nicht nur in Kulturen, sondern auch in Traditionen, die er sonst nur selten erhält.

Auf 122 Seiten bietet der neue Asien-Katalog von Karawane Reisen für Herbst 2013 bis Oktober 2014 geführte Touren und individuelle Reisen nach Indochina (Vietnam, Kambodscha, Laos, Myanmar), Thailand, Malaysia, Singapur, Indonesien, Hong Kong, China und auf den indischen Subkontinent (Indien, Bhutan, Nepal, Sri Lanka). Enthalten sind Komplettreisen, Bausteinprogramme, Ausflüge und Unterkunftsempfehlungen. Angefordert werden kann der Katalog kostenfrei telefonisch (0 71 41) 28 48-0), mit E-Mail info@karawane.de, oder im Internet: www.karawane.de/kataloge. Alle Reiseangebote sind zudem online unter www.karawane.de verfügbar.

Über Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung ist das Familienunternehmen Karawane Reisen einer der ältesten Reiseveranstalter Deutschlands. Im Angebot sind Gruppen- und maßgeschneiderte Individualreisen, Fluss- und Hochseekreuzfahrten sowie Reisen für Sondergruppen für Firmen, Vereine oder Verbände. Europa, Afrika, Asien, Pazifik und Gesamtamerika sind die Zielgebiete, für die es jedes Jahr im Spätherbst eigene Kataloge mit Rundreisen, Bausteinprogrammen, Unterkünften und Ausflügen gibt.

Bildrechte: © Intrepidtravel

Karawane Reisen ist seit mehr als 60 Jahren ein inhabergeführtes Familienunternehmen und zählt zu den ältesten und innovativen Reiseveranstaltern in Deutschland. Großer Wert wird auf persönliche Beratung gelegt. Insgesamt 25 Mitarbeiter stehen hilfreich bei der Reisebuchung oder der Ausarbeitung individueller Wünsche bereit. Karawane Reisen ist Gründungsmitglied der Kooperation „Best of Travel Group“ und legt die jährlich im Herbst erscheinenden Kataloge für Australien, südliches & östliches Afrika, Asien, China, USA & Hawaii, Kanada & Alaska, Südamerika und Neuseeland & Südsee auf. Der Kreuzfahrtenkatalog mit einer Auswahl an Fluss- und Hochseekreuzfahrten weltweit, der Sonderkatalog „Wander-, Kultur- und Städtereisen“, sowie der Gruppenreisenkatalog „Reiseträume Nah & Fern“ runden das umfangreiche Angebot ab.

Kontakt:
Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Sarah Mertin
Schorndorfer Str. 149
71638 Ludwigsburg
07141-284836
presse@karawane.de
http://www.karawane.de

Kostenloses eBook für Malaysia Reisende

Malaysia Reisende freuen sich: Ab sofort können sie das eBook Backpacking in Malaysia gratis herunterladen. Patrick Hundt, Betreiber von 101places.de, hat seine eigenen Reiseerfahrungen aufgeschrieben und zu einem eBook zusammengefasst. Zum Einstieg gibt es alle Informationen kostenlos zum Download.

Kostenloses eBook für Malaysia Reisende

Backpacking in Malaysia eBook

Malayisa Urlauber können für zwei Wochen das eBook “ Backpacking in Malaysia “ gratis herunterladen. Das 33-seitige eBook enthält nützliche Tipps und Informationen für eine Backpacking-Reise durch das südostasiatische Land.
Das Buch richtet sich vor allem an unerfahrene Backpacker, die zum ersten Mal nach Malaysia reisen möchten.
Hundt ist selbst mehrere Monate durch Südostasien gereist – darunter vier Wochen durch Singapur und Malaysia – und hat seine Erfahrungen in dem eBook zusammengefasst.

Als Einstiegsangebot kann das eBook derzeit kostenlos unter http://backpacking-malaysia.101places.de heruntergeladen werden. Das Buch liegt als PDF-Datei vor und kann sowohl am Computer, als auch auf Tablets und Smartphones gelesen werden.

Nur bis zum 30. Juni 2013 ist das Buch kostenlos zu haben. Ab dem 01. Juli 2013 verkauft Hundt es zum Preis von 3,90 Euro.

Käufer des eBooks profitieren neben zahlreichen Informationen und Tipps zusätzlich von einem Rabattgutschein. Dieser Gutschein im Wert von 10 Euro kann im Shop Ba

Reiseblogger und Online Marketer

Kontakt:
Patrick Hundt
Patrick Hundt
Schonensche Str. 9
10439 Berlin
017624432467
patrick@101places.de
http://www.101places.de