Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Erfolg bei TOP 100: Dittmeier zu Innovationsführer 2018 gekürt

Versicherungsmakler optimiert Sicherheit im Dienst der Busbetriebe

Erfolg bei TOP 100: Dittmeier zu Innovationsführer 2018 gekürt

TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar ehrte Dittmeier auf dem 5. Deutschen Mittelstands-Summit (Bildquelle: KD Busch / compamedia)

Die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH – Spezial-Versicherungsmakler für Omnibusunternehmen – zählt zu den Innovationsführern des Jahres 2018. Zum 25. Mal kürte der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands als Ergebnis der Analyse von Prof. Dr. Nikolaus Franke, dem wissenschaftlichen Leiter von TOP 100. Als Mentor von TOP 100 ehrte Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Würzburg zusammen mit Franke und compamedia auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte Dittmeier besonders durch seinen Innovationserfolg: Im Dienst der Busunternehmen entwickelt der Versicherungsspezialist ständig neue Lösungen wie etwa die Omnibus-Komplett-Versicherung, das Kfz-Plus-Angebot, die Dashcam SiDi-Recorder als Beweismittel oder auch Maßnahmen zur Unfallprävention, um Busbetriebe umfassend zu unterstützen.

Busunternehmen optimal absichern

Die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH ist auf die optimale Absicherung von Omnibusunternehmen spezialisiert. „Ein einziger Großschaden kann selbst einen gut am Markt etablierten Omnibusbetrieb ruinieren, denn häufig kommt zu dem materiellen Schaden noch ein Imageverlust hinzu“, erläutert Thomas Dittmeier. „Seit ich 1989 mein Versicherungsbüro gründete, wollte ich auf der Seite der Busbetriebe stehen.“ Dabei tritt der Geschäftsführer Thomas Dittmeier gegenüber seinen Kunden nicht als Versicherungsvertreter für eine bestimmte Versicherung auf, sondern gemeinsam mit 48 MitarbeiterInnen arbeiten sie im Interesse der Klienten mit unterschiedlichen Versicherungsanbietern zusammen. Mit der „Omnibus-Komplett-Versicherung“ schaffte Dittmeier als Erster in der Branche ein Angebot, das alle wichtigen Sach- und Haftpflichtversicherungen in einer einzigen Police bündelt. Die Busunternehmen sparen dadurch rund 40 Prozent Versicherungsbeitrag. Seine Innovationsführerschaft wird das TOP 100-Unternehmen mit dem neuen Angebot „Kfz-Plus“ noch weiter ausbauen. Zusätzlich zur herkömmlichen Vollkasko-Absicherung deckt es noch sieben weitere Risiken ab. „Bisher konnten sich Unternehmen gegen einige dieser Risiken gar nicht versichern oder sie mussten einen unverhältnismäßig hohen Preis für zusätzliche Policen bezahlen“, erläutert Thomas Dittmeier die Vorteile.

Präventiv Schadensfällen vorbeugen

Der Versicherungsspezialist setzt speziell auch auf Prävention, denn mit der zunehmenden Digitalisierung lassen sich Schadensmuster frühzeitig erkennen. Diese nutzt der Top-Innovator für Schulungsempfehlungen und individuell auf die Fahrer abgestimmte Praxisübungen. Damit hilft er, Unfälle dauerhaft zu verhindern. Statistisch sind pro 1.000 Unfälle 100 Verletzte, 10 Schwerverletzte und eine getötete Person zu beklagen. Zur Prävention entwickelt Dittmeier seit einem Jahr eine eigene Verwaltungssoftware: Das Informations-Kommunikations-System bündelt alle Informationen zu einem Kunden, wertet sie aus und leitet Handlungsempfehlungen ab.

SiDi-Recorder als Beweismittel vor Gericht zugelassen

Als besonders innovativ sticht auch die Dashcam-Lösung SiDi-Recorder von Dittmeier heraus. Dittmeier hat speziell für Busse und LKW eine Videokamera so weiterentwickeln lassen, dass sie datenschutzrechtliche Anforderungen erfüllt und als Beweismittel vor Gericht zulässig ist. Mit Urteil vom 15.05.2018 hat der BGH bestätigt, dass solche Videoaufnahmen rechtlich verwertbar sind und zudem dem aktuellen Datenschutz entsprechen (siehe auch: https://www.dittmeier.de/News/207-BGH-Urteil-vom-15052018-Dash-Cam-als-Beweismittel-zugelassen-Ein-Segen-für-alle-Busbetriebe).

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Informationen unter www.top100.de

Über die Dittmeier Versicherungsmakler GmbH

Der Spezial-Versicherungsmakler für Omnibusunternehmen mit Sitz in Würzburg ist seit 1989 als unabhängiger Versicherungsexperte für die Busbranche tätig. 48 Mitarbeiter/-innen betreuen über 800 Busunternehmen mit mehr als 10.000 Bussen.

Dittmeier bietet dank seiner Marktposition und Durchsetzungskraft gegenüber den großen deutschen Versicherern dauerhaft günstige Prämien, außerdem Schadensmanagement, Unfall-Analysen, unabhängige Beratung, umfangreiche Zusatzleistungen und die branchenweit einmalige Omnibusbetrieb-Komplett-Versicherung.

Dittmeier wird von vielen Landesverbänden des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) empfohlen.

Firmenkontakt
Dittmeier Versicherungsmakler GmbH
Thomas Dittmeier
Kaiserstraße 23
97070 Würzburg
0931.98 00 70-0
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.dittmeier.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
+49 89 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Hotelsanierung, Hotelrenovierung und Hotelmodernisierung: REBA IMMOBILIEN AG saniert im Auftrag von Hoteleigentümern und Hotelbetreibern

Die REBA IMMOBILIEN AG (www.reba-immobilien.ch) aus Susten in der Schweiz mit Standorten in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland, ist der Spezialist für Hotelsanierungen, Hotelrenovierungen und Hotelmodernisierungen

Hotelsanierung, Hotelrenovierung und Hotelmodernisierung: REBA IMMOBILIEN AG saniert im Auftrag von Hoteleigentümern und Hotelbetreibern

REBA IMMOBILIEN AG

Die REBA IMMOBILIEN AG ist der Spezialist für Hotelsanierungen, Hotelrenovierungen und Hotelmodernisierungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Eine hohe Fluktuation, die intensive Reinigung der Hotelzimmer oder auch bestimmte Witterungsverhältnisse hinterlassen im Laufe der Jahre unweigerlich mehr und mehr Spuren an Wänden, Böden, Möbeln oder der Gebäudefassade. Damit den Hotelgästen dennoch ein hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandard gewährleistet werden kann, ist oftmals eine umfangreiche und fachgemäße Hotelsanierung und Hotelrenovierung notwendig“, erklärt Holger Ballwanz von der REBA IMMOBILIEN AG.

+++ Hotelsanierung & Hotelrenovierung mit der REBA IMMOBILIEN AG +++

Die Sparte Bausanierung der REBA IMMOBILIEN AG hat sich auf Hotels spezialisiert, saniert, renoviert und modernisiert national sowie international Hotels.

Die Leistungen für Hotelsanierungen, Hotelrenovierungen und Hotelmodernisierungen umfassen:

– Hotelsanierung und Hotelrenovierung (komplett oder teilweise) in Deutschland, Österreich und der Schweiz
– Innenausbau, Trockenbau, Fliesenarbeiten, Sanitär, Fußbodenarbeiten, Fenster & Türen, Elektroarbeiten, Malerarbeiten
– Zimmerrenovierung, Badsanierung, Fassadenrenovierung, Fußbodenrenovierung, Fenstersanierung, Dachsanierung
– Sanierung der Gebäudetechnik (u. a. Fahrstühle, Klimaanlagen, Rohre, Kabel)
– Tapezieren und andere Malerarbeiten
– Schimmelsanierung, Wasserschadensanierung, Brandschadensanierung
– Entrümpelung, Sperrmüllentsorgung
– Entfernung geklebter Teppiche und Abbau fest montierter Gegenstände
– Reinigung von liquidierten Betrieben“

+++ Ansprechpartner für Hotelsanierungen, Hotelrenovierungen und Hotelmodernisierungen +++

Rene Reimann, Vorstand (CEO)

REBA IMMOBILIEN AG
REBA IMMOBILIEN GmbH
Kurze Gasse 2
D-37247 Großalmerode, Laudenbach bei Kassel

Tel.: +49 (0) 5604 91 827 25
Fax: +49 (0) 5604 91 400 08
E-Mail: dialog@reba-immobilien.ch

Weitere Informationen:

http://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
276 Wörter, 2.361 Zeichen mit Leerzeichen

+++ Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung +++

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler und Gewerbeimmobilienmakler primär in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG zählt in Europa zu den führenden Hotelmaklern und Gewerbeimmobilienmaklern. Aktuelle Hotelangebote und Gewerbeimmobilien, wie beispielsweise Einkaufszentren, Pflegeheime, Kliniken und Wohnanlagen, sind in den Datenbanken abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

Die REBA IMMOBILIEN AG vermittelt ihren Kunden:

– Off Market Immobilien
– Gewerbeimmobilien & Bürogebäude
– Hotels & Hotelbaugrundstücke
– Campingplätze, Freizeitanlagen und Ferienimmobilien
– EKZ-Immobilien & Shopping Center
– Seniorenheime & Seniorenresidenzen
– Krankenhäuser & Kliniken
– Logistikimmobilien & Parkhäuser
– Wohnanlagen
– Häuser & Villen
– Wohnungen (Eigentumswohnung, Loft, Penthouse)
– Ferienhäuser & Ferienwohnungen
– Grundstücke
– Neubau (Bauträger)

Weitere Informationen:

http://www.reba-immobilien.ch
http://www.reba-hotelmakler.de

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
presse@reba-immobilien.ch
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
https://www.pr4you.de

Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG: Nachfolgeregelung in der Hotellerie – Je früher, desto besser

Nachfolgeregelung in der Hotellerie: Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG (www.reba-immobilien.ch) aus Susten in der Schweiz mit Standorten in Berlin und Kassel sucht für Investoren und Hotelbetreiber Hotels zum Kauf und zur Pacht.

Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG: Nachfolgeregelung in der Hotellerie - Je früher, desto besser

REBA IMMOBILIEN AG

Sie bilden noch immer das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, die klein- und mittelständischen Unternehmen. Dies gilt auch für den Bereich der Hotellerie. Viele Hotels sind heute trotz zunehmender Entwicklung zu Franchiseunternehmen und Hotelketten noch unabhängige Privatbetriebe, über Generationen hinweg. Doch damit dies auch so bleibt, muss der Hotelier eine rechtzeitige und gut durchdachte Nachfolgeregelung konzipieren. Der Verkauf oder die Verpachtung sind dabei essentielle Aspekte, die einer reifen Überlegung wert sind.

+++ Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG: Hotels zum Kauf und zur Pacht gesucht +++

Einige Familienhotels haben das Glück, eine rechtzeitige Nachfolgeregelung über die eigenen Kinder einleiten zu können, aber nicht alle. „Die Nachfolgeregelung ist die Achillesferse aller inhabergeführten Hotels“, erklärt Holger Ballwanz von der REBA IMMOBILIEN AG. „Häufig erfolgt diese schlecht vorbereitet oder einfach zu spät. Aus Erfahrungswerten wissen wir auch, dass es sich bei Hotelnachfolgeregelungen etwa bei 80 Prozent um Pachtübernahmen handelt.“

Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG kümmert sich um Nachfolgelösungen und -Regelungen für Hoteleigentümer oder Pächter, die eine Nachfolge zur Übernahme suchen. Dabei gewährleistet REBA IMMOBILIEN einen reibungslosen Ablauf und fungiert als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner. Von der Strategie, über die tatsächliche Übergabe – Hotelmakler REBA IMMOBILIEN steht als Berater und Vermittlungsakteur stets an der Seite der Hoteliers.

+++ Über den Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG +++

Immobilienmakler und Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG bietet Off Market Immobilien, Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien wie beispielsweise Hotels, Einkaufszentren, Pflegeheime, Kliniken oder Wohnanlagen unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Kauf oder zur Pacht an. Das Portfolio besteht aktuell aus circa 500 Hotel- und Gewerbeimmobilien.

Aktuelle Hotelangebote und Gewerbeimmobilien sind in den Datenbanken abrufbar:

Betriebsart:

> 300 Hotelimmobilien
> 100 Gewerbeimmobilien

Nutzungsart: Kauf oder Pacht

http://www.reba-immobilien.ch/hotelimmobilien
http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

+++ Ansprechpartner für Hotelimmobilien +++

Horst-Christian Meyer
Hotel-Betriebswirt & Immobilienmakler

REBA IMMOBILIEN AG
REBA IMMOBILIEN GmbH
Horst-Christian Meyer
Postfach 1328
D-87529 Oberstaufen

Mobil: +49 (0) 171 6234 010
Tel.: +49 (0) 8325 7789 596
Fax: +49 (0) 8325 77 89 597
E-Mail: hc.meyer@reba-immobilien.ch

Weitere Informationen:
http://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
366 Wörter, 2.865 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:
http://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin, Großalmerode, Laudenbach bei Kassel, Hamburg und München ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler und Gewerbeimmobilienmakler in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG zählt in Europa zu den führenden Hotelmaklern und Gewerbeimmobilienmaklern. Das Portfolio umfasst derzeit circa 500 Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien. Aktuelle Hotelangebote und Gewerbeimmobilien, wie beispielsweise Hotelimmobilien, Einkaufszentren, Pflegeheime oder Kliniken, sind in der Datenbank abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/hotelimmobilien

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

Die REBA IMMOBILIEN AG vermittelt ihren Kunden:

– Häuser, Villen & Wohnanlagen
– Wohnungen (Eigentumswohnung, Loft, Penthouse)
– Gewerbeimmobilien & Bürogebäude
– Hotels & Restaurants
– Off Market Immobilien
– Ferienhäuser & Ferienwohnungen#
– Historische Immobilien wie Schlösser, Burgen, Herrenhäuser, Gutshäuser und Landsitze
– Grundstücke
– Neubau (Bauträger)
– Modulhäuser, Fertighäuser

Im Raum Berlin, Brandenburg und Potsdam sowie Kassel in Hessen und Göttingen in Niedersachsen ist die REBA IMMOBILIEN AG als Bauträger und Hausbaupartner für Einfamilienhäuser, Stadtvillen, Doppelhäuser oder Reihenhäuser, Ferienhäuser, Bürogebäude oder Gewerbeimmobilien tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG bietet zudem einen umfassenden Service für Immobiliensanierungen an.

Weitere Informationen:

http://www.reba-immobilien.ch
http://www.reba-hotelmakler.de
http://www.mobiles.haus
http://www.green-lodges.com

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
dialog@reba-immobilien.ch
http://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

S-Direkt: Bester Telefonservice – auch für Makler

Kunden profitieren vom Preis-Leistungsverhältnis / DISQ bestätigt höchste Servicequalität / Outsourcing für Makler / S-Direkt auf der DKM in Dortmund

S-Direkt: Bester Telefonservice - auch für Makler

S-Direkt-Vorstand Jürgen Cramer: Unsere Angebote werden vom Markt hervorragend angenommen.

Düsseldorf, 22. Oktober 2013. Die Sparkassen DirektVersicherung AG (S-Direkt) wird auch auf der 17. Auflage der größten Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft vertreten sein: der DKM 2013. Vom 22. bis 24. Oktober werden in den Westfalenhallen in Dortmund wieder rund 20.000 Fachbesucher erwartet. Die Leitmesse bringt unter anderem unabhängige Versicherungsvermittler und freie Finanzberater mit führenden Anbietern von Finanz- und Versicherungsprodukten zusammen. „Wir wollen in Dortmund insbesondere vom Top-Service der S-Direkt für Makler-Kunden überzeugen. Als fairer und attraktiver Partner in punkto Outsourcing für Kfz-Versicherungsbestände bieten wir Kundenschutz und mehr“, sagt S-Direkt-Vorstandsmitglied Dr. Jürgen Cramer.

Überzeugt hätten die schlanken Lösungen für die Makler-Kunden und die Service- und Produktqualität. Mitte des Jahres bestätigte das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) der S-Direkt erneut die hohe Qualität und Zufriedenheit der Kunden mit den Leistungen. Die sehr guten Testergebnissen in den Bereichen Service, Schadenleistung und Kulanz wurden bestätigt und brachten der S-Direkt den 2. Platz. „Wir haben den ersten Platz sehr knapp verfehlt, doch den besten telefonischen Service konnten wir wieder vorweisen“, so Cramer. Denn besonders wurde die telefonische Kontaktqualität hervorgehoben mit einer schnellen Verfügbarkeit und einer kurzen Wartezeit von nur 4 Sekunden in der Warteschleife. Auch per E-Mail gestellte Anfragen werden überdurchschnittlich individuell beantwortet, so das DISQ.

Die S-Direkt sieht sich als „Maklerversicherer“. „Im Kfz-Privatkundengeschäft muss knallhart kalkuliert werden: Aufwand gegen Ertrag“, erklärt Dr. Cramer die Situation der Makler. „In der Regel macht ein Outsourcing dieser Aktivitäten für den Makler Sinn, so dass er sich auf komplexere Themen konzentrieren kann.“ Die S-Direkt bietet mit AutoPlusProtect ein in der Kfz-Versicherung einzigartiges Produkt an, was die Zusammenarbeit insbesondere für Makler und ihre Kunden attraktiv macht.

Besonders interessant ist für Makler die Best-Price-Garantie der S-Direkt, durch die der Makler selbst nicht aktiv werden muss, um immer den optimalen Tarif für seine Kunden zu erhalten – egal ob Bestands- oder Neutarif. Sein Aufwand wird dadurch minimiert, bei guten Ergebnissen für seine Kunden. Neben weiteren Services für Makler garantiert die S-Direkt Kundenschutz und bietet auch eine persönliche Maklerseite, in der die Kunden im Namen des Kooperationspartners begrüßt werden.

Ihre S-Direkt-Ansprechpartner auf der DKM: Dr. Jürgen Cramer (Mitglied des Vorstandes), Nicole Esser (Teammanagerin), Nadine Hoffmann (Vertragsabteilung), Marc Miebach (Teammanager), Thomas Nelles (IT-Koordination), Daniela Rieker (Schadenabteilung).

Besuchen Sie die Sparkassen DirektVersicherung auf der DKM:
Stand 3B-C03. Das Team freut sich auf zahlreiche Gespräche in Dortmund.

Weitere Informationen:
Interview mit Dr. Jürgen Cramer auf Management-Radio: „Versicherungsvertrieb: Makler setzen verstärkt auf Outsourcing“

Bildrechte: S-Direkt

Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe, der Sparkassen-Organisation. Als Direktversicherer kommt das Unternehmen dem Wunsch einer zunehmenden Zahl von Kunden entgegen: Der Kauf von Versicherungsprodukten und die Abwicklung von Schadenfällen sollen „direkt“ erfolgen – z. B. einfach per Telefon oder Internet. Kunden mit dieser Erwartung bietet die S-Direkt Schnelligkeit und einen Rund-um-die-Uhr-Service.

Am Bedarf der Kunden ausgerichtete Verträge sind die Basis für kundengerechte, risikoangemessene und damit faire Preise. Daneben ist die unbedingte Serviceorientierung ein entscheidender Nutzen. Kundenfreundliche Geschäftszeiten, Kompetenz, Schnelligkeit, 24-Stunden-Hilfe im Schadenfall sind nur einige der Servicekomponenten der Sparkassen DirektVersicherung AG.

Kontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de; www.facebook.com/sdv24

Pressekontakt:
Sparkassen DirektVersicherung
Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
http://www.sparkassen-direkt.de

N-FORMAT – N-FORMAT PRÄSENTIERT LEISTUNGSPORTFOLIO AUF DER DKM 2013

Nagold, 16. Oktober 2013 – Die diesjährige DKM – die Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft – öffnet ihre Pforten am 23. Oktober 2013 in Dortmund. Wie schon in den Vorjahren wird die n-Format GmbH als Dienstleister für Datentransformation und Datenveredelung in der Versicherungswirtschaft ihr innovatives Leistungsportfolio präsentieren.

Als Spezialdienstleister insbesondere im Maklerinkasso sorgt der Data Transformation Service von n-Format für die individuelle Konvertierung und reibungslose Bereitstellung von Abrechnungsdaten des Maklervertriebs.

Die Geschäftsführung, Franz-Peter Wirtz und Carsten Schopp, setzen hier sowohl auf die Bearbeitung von individuellen Datenformaten als auch auf die Nutzung von Branchennormen wie GDV und BiPRO.
Durch die gezielte Optimierung von unternehmensübergreifenden Geschäftsprozessen werden kostenintensive Medienbrüche und Doppelerfassungen durch Reduktion der papierbasierten Bearbeitung vermieden. Ferner wird der Wartungsaufwand in der vielfältigen unternehmens-übergreifenden Schnittstellenlandschaft signifikant reduziert.

n-Format wird mit seinen Experten auf der DKM in Halle 5 am Stand PK9 vertreten sein.

n-Format ist ein Joint Venture unter der Beteiligung der dacon Data Conversion GmbH und der Krause & Schopp Integration Management GmbH. Beide Unternehmen verfügen über langjährige Erfahrungen bei Versicherungen.

Pressekontakt:

n-Format
Lise-Meitner-Straße 11
72202 Nagold

www.n-Format.de
info@n-Format.de

n-Format ist eine inhabergeführte GmbH und bietet eine technische Plattform zum Austausch und zur Konvertierung von Daten in der Versicherungs- und Finanzwirtschaft zwischen Produktgebern und unabhängigen Vertriebsorganisationen.

Kontakt:
n-Format GmbH
Ralf Dreisbach
Lise-Meitner-Str. 11
72202 Nagold
0160-96356740
Dreisbach@n-format.de
http://n-format.de

Marketing – Werbung

Marketing ist der Managementprozess, bei dem es darum geht, die Bedürfnisse des Kunden herauszufinden, vorauszuahnen und gewinnbringend zu befriedigen, so Rieta Vanessa de Soet, Geschäftsführerin der IBS GmbH mit Sitz in Zug.

Für Unternehmer bedeutet Marketing die Möglichkeit, Einfluß zu nehmen, um das Firmenziel zu erreichen, so Rieta Vanessa de Soet weiter
Sie sagt: „Marketing ist mehr als Werbung. Marketing ist eine Unternehmensphilosophie. Eine Systematik, mit der Unternehmen gesteuert werden.“

Die Marketinglehre unterscheidet folgende Absatzformen:

Unternehmensvision:
Jeder Unternehmer/Unternehmerin muss eine Unternehmensvision entwickeln, so Rieta de Soet. Die Grundfrage muß lauten: Wie sieht das Idealbild meines Unternehmens in Zukunft aus? Visionen appellieren mehr an das Herz und den Bauch der Menschen als an den Verstand, dennoch ist eine Vision auch immer eine Orientierungs- und Ordnungsfunktion.

Betriebseigene Verkaufsorgane :
Verkauf durch den Kunden persönlich, Verkauf durch Mitarbeiter, Verkauf auf Kundenanfrage.

Betriebsfremde Verkaufsorgane:
Business Center Agenturen, Makler evtl. Franchisegeber.

Preispolitik:
Nicht das Business Center alleine bestimmt den Preis der Dienstleistung, so Rieta de Soet, sondern der Markt diktiert uns, welche Preise man durchsetzen können. Regelmäßige Marktbeobachtungen sind die entscheidende Richtschnur für eine gute Preispolitik.

Als Betriebswirtin ist Rieta de Soet überzeugt, dass in Zeiten knallharter Kostenkalkulation und unbarmherziger Controllings eine 100%ige Kostenübersicht wichtiger ist denn je. Die Kunden nutzen das Kostenmanagement im Business Center und zahlen nur für die Leistungen, die sie tatsächlich in Anspruch nehmen! Für Rieta de Soet ist klar, ein Vertrag mit einem Business Center ist eine ernst zu nehmende wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Verwaltungsstrukturen.

Über IBS Intelligent Business Solutions GmbH

IBS Intelligent Business Solutions GmbH ist ein Team von Betriebswirten, Rechtsanwälten, Marketing- und Unternehmensberatern. Die 18-jährige fachliche und persönliche Kompetenz des IBS Teams machen den Erfolg für unseren Kunden aus.

Unsere gemeinsame Philosophie verpflichtet uns dazu eine Unternehmenskultur zu pflegen, die von gemeinsamen Zielen und Werten geprägt ist. Wir verstehen darunter hohes persönliches Engagement und Zusammenarbeit auf der Basis eines offenen und fairen Verhaltens.

In allen unseren Geschäftsbeziehungen praktizieren wir dieses partnerschaftliche Verhalten, das zu erfolgreichen und langfristigen Kooperationen führt.

Kontakt:
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Baarerstrasse 94
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Immo-Makler verpassen die Zukunft

Moderne „virtuelle“ Werbemethoden für Suche nach neuen Verkaufsobjekten bisher gänzlich ungenutzt

Immo-Makler verpassen die Zukunft

(NL/6931466352) Der Werbetherapeut berät auch Immobilien-Makler: da fallen mir einige Marketing-Fehler auf, die sich quer durch die Branche ziehen. Von nichtssagende und schlechten Fotos von eigentlich sauteuren Wohnungen, schlechte Beschreibung von Immobilien und Objekten und vieles mehr. Ich frage mich dann immer bemerkt das keiner? Aber da man sich derzeit in einer für die Makler herrlichen Lage befindet – fast überall in Deutschland und Österreich gibt es einen Verkäufermarkt – als mehr Käufer die nach Objekten suchen, als Objekte vorhanden sind, ist es aber vor allem die Objektsuche, die für viele freie Makler, ein extremes Problem darstellt. Denn, wer keine Objekte hat, hat auch keinen Umsatz. Dabei gibt es extrem günstige und vor allem sehr nachhaltige und dauerhafte Methoden, um im Internet um neue Ojekte zu werben. http://www.werbetherapeut.com

Der Werbetherapeut: mir fällt schon auf, wo es in dieser Branche ein bisschen – na sagen wir mal hakt. Und wo das Gros der Immobranche noch nicht in der virtuellen Welt des Internet angekommen ist und bis auf die vielen Immobilienverkaufsplattformen, kaum die Vorteile des Internet nutzt. Beginnend bei unglaublich schlechten Homepages – ohne Mehrwert ohne Aussage und es geht weiter mit den immer gleichen schlechten Fotos von Objekten, wo ich mich immer frage – was geht in den Köpfen der Fotografierenden eigentlich vor? Sind nicht gute, aussagekräftige Fotos das eigentlich wichtigste Entscheidungskriterium – neben den Grunddaten des Objektes, um eine erste Kontaktaufnahme mit dem Makler zu machen?

Für den Werbetherapeuten sind diese Probleme aber zweitranging, denn zurzeit befinde man sich ja ohnehin in einem Verkäufermarkt kein Makler hat Probleme Objekte zu verkaufen. Da gibt es ja mittlerweile dutzende Plattformen, über die ein Verkaufsobjekt beworben werden kann und auf Tausende Interessenten stösst. Aber ALLE kämpfen heute in der Maklerbranche hart darum,
überhaupt OBJEKTE für den Verkauf zu bekommen. Und da versiegt dann plötzlich die Kreativität.

Und dabei gibt es doch heute eine Möglichkeit um für Objekte zu werben, die zugleich die nachhaltigste Werbemöglichkeit der Welt ist!!!!!!!!!!

Wie und was das ist kann man auf der Homepage des Werbetherapeuten nachlesen: http://www.werbetherapeut.com/index.php/pressearbeit-mit-wenig-budget

Und dort können selbständige Immobilienmakler auch gleich den GRATIS Werbe-Check machen, da gibts dann auch schon die ersten Ideen vom Werbetherapeuten – für die zukünftige Low-Budget Objektsuche!

Die Arbeitsweise des Werbetherapeuten ist anders, anders als alles was es bisher in der Werbeberatung gibt.

Innovativer – effektiver – schneller – günstiger!

Ein Beratungs-Coaching (direkt im jeweiligen Unternehmen – egal ob D, Ö, oder CH oder auch über Skype) dauert nur einen halben oder einen ganzen Tag und danach gibt es GARANTIERT neue Werbeideen und mit Sicherheit auch einige FIX FERTIGE Werbeunterlagen, Werbetexte, Logo, Grafiken oder PR-Texte, die Sie sofort am nächsten Tag zum Einsatz bringen können.

Schneller und effizienter geht es nicht.
Schneller zu neuen Interessenten und potentiellen Kunden zu kommen – geht nicht!

Derzeit gibt es keine andere Werbe- bzw. Marketingberatung die effizienter abläuft – als eine Werbetherapie! GRATIS Infos und Angebote für ein Speed-Coaching:
werbetherapeut@chello.at oder Tel./Fax: 0043/133 20 234

Noch jetzt mehr Umsatz!
Dadurch können sie auch extrem kurzfristig auf Umsatzschwankungen reagieren und den Werbetherapeuten gezielt zum Einsatz bringen!

Wenn Sie sich konkret für eine Analyse Ihrer derzeitigen Marketingstrategie und einer Analyse Ihrer Homepage interessieren, dann klicken Sie auf unseren

Werbe- Marketing-Check! http://www.werbetherapeut.com/index.php/gratiswerbecheck

Kontakt:
Der Werbetherapeut
Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23
1020 Wien
0043/699 133 20 234
werbetherapeut@chello.at
http://www.werbetherapeut.com

Im-mobilis erhält Vermietungsauftrag von institutionellem Investor und wird Premium-Partner 2013 bei ImmobilienScout24

Im-mobilis erhält Vermietungsauftrag von institutionellem Investor und wird Premium-Partner 2013 bei ImmobilienScout24

Im-mobilis erhält Vermietungsauftrag von institutionellem Investor und wird Premium-Partner 2013 bei ImmobilienScout24

(NL/5942706556) Die Im-mobilis Service GmbH, der Makler der Im-mobilis Unternehmensgruppe mit Sitz in Duisburg, hat von einem institutionellen Investor den Auftrag bekommen, die Vermietung für einen Bestand mit ca. 1.500 Einheiten in Essen und Gelsenkirchen zu übernehmen. Im Rahmen dieser Mandatierung organisiert Im-mobilis alle Leistungen im Hinblick auf Anwerben, Besichtigung, entsprechende Dokumentation sowie Abschluss eines Mietvertrages mit Mietern.

Unser professionelles Reporting, die hohe Vermietungsgeschwindigkeit sowie unsere umfangreiche Bewerbung haben dazu geführt, dass uns hier ein großer und professionell agierender Player der Branche sein Vertrauen schenkt, erklärt Markus Drews, Geschäftsführer der Im-mobilis Unternehmensgruppe. Wir haben uns in den letzten Monaten personell weiter verstärkt und freuen uns auf diese neue anspruchsvolle Aufgabe. Gerade die Vermietungsdienstleistung für institutionelle Investoren mit entsprechenden Reportings und von uns gesetzten Standards wollen wir in den kommenden Jahren deutlich ausbauen. Mit diesem Mandat haben wir einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung unseres Ziels gemacht, Marktführer in unserer Region zu werden.

ImmobilienScout24 zeichnet Im-mobilis als Premium-Partner 2013 aus
Diese jährliche Auszeichnung wird nur an Immobilienprofis vergeben, die sich durch langjährige Erfahrung am Markt und besonderes Engagement für Kunden hervorgetan haben, heißt es im Glückwunschschreiben von ImmobilienScout24. Und weiter: Sie wurden von Ihren Kunden besonders empfohlen und erreichten im direkten Vergleich mit Ihren Wettbewerbern eine überdurchschnittliche Bewertung. Ein toller Beweis für Ihre Qualität! Damit gehören Sie zu den besten Anbietern der Immobilienbranche. Mit über 10 Millionen Besuchern pro Monat ist ImmobilienScout24 der größte deutsche Marktplatz für Immobilien im Internet und zugleich das mit Abstand meist besuchte Immobilienportal im deutschsprachigen Raum.

Diese erneute Auszeichnung unserer Arbeit zeigt, dass wir den uns selbst gesetzten Anspruch an eine qualitativ hochwertige Betreuung unserer Kunden nachhaltig erfüllen, freut sich Constanze Drews, Geschäftsführerin der Im-mobilis Unternehmensgruppe. Unser junges und motiviertes Team stellt sich dieser täglichen Herausforderung gerne und mit viel Enthusiasmus sei es bei der Vermietung von Wohnungen oder dem Verkauf von Zinshäusern.

Über die Im-mobilis Unternehmensgruppe
Die Im-mobilis Unternehmensgruppe mit Sitz in Duisburg bietet eine vollumfängliche Beratungsleistung für Kapitalanleger. Sie berät Erwerber bei der Auswahl geeigneter Objekte, strukturiert die gewünschte Finanzierung und steht nach dem Erwerb u.a. für Hausverwaltung und technische Objektbetreuung zur Verfügung.

Kontakt:
Im-mobilis GmbH
Markus Drews
Heerstraße 224
47053 Duisburg
0203 280809-0
info@im-mobilis.de
www.im-mobilis.de

Makler-Ranking 2013 – Erwartungen übertroffen

Makler-Ranking 2013 – Erwartungen übertroffen

(ddp direct) Makler-Ranking von immobilienmanager: Bei den Vermittlern von Gewerbe-Immobilien behauptet sich Vorjahressieger Jones Lang LaSalle an der Spitze, im Wohnsegment bleibt die Sparkassen-Finanzgruppe die unangefochtene Nummer 1.

Köln, 5. September 2013 – Trotz Eurokrise und Problemen in Südeuropa lief das Jahr 2012 für die deutschen Immobilienmakler besser als erwartet. Klarer Gewinner des diesjährigen Makler-Rankings von „immobilienmanager“ im Sektor Gewerbe ist Jones Lang LaSalle (JLL) mit einem Nettoumsatz von 96 Millionen Euro. Auf Platz zwei behauptet sich BNP Paribas Real Estate, doch der Abstand zu JLL hat sich vergrößert.

Im Durchschnitt steigerten die Gewerbemakler, deren Nettoumsätze in das Ranking eingingen, ihr Geschäft im Jahr 2012 um neun Prozent. Zu diesem Ergebnis trugen nicht nur die Transaktionen, sondern auch die Vermietungen bei. Die höchste Steigerungsrate im Vergleich zu den Vorjahresumsätzen erzielte Lührmann.

„immobilienmanager“ publiziert die wichtigsten Resultate des Makler-Rankings 2013 in seiner aktuellen Ausgabe 9-2013. Nutzer der „immobilienmanager App“ für iPad und iPhone sowie des eMagazine haben Zugang zum vollständigen Datensatz mit allen Ergebnissen. Die App ist im AppStore mit Suchwort „immobilienmanager“ zu finden, das eMagazine auf der Website www.immobilienmanager.de/immobilienmanager/epaper.html

Die Wohnungsmakler freuen sich weiterhin über gute Geschäfte, doch die Steigerungsraten blieben hinter denen des Jahres 2011 zurück. Die Umsätze wuchsen bestenfalls im knapp zweistelligen Bereich, bei manchen Maklern gingen sie jedoch zurück. Der Wohnungsboom zeigt demnach erste Bremsspuren.

Unangefochtener Spitzenreiter im Wohnungssegment bleibt die Sparkassen-Finanzgruppe mit einer Wachstumsrate von 8,5 Prozent auf 367 Millionen Euro. Der Zweitplatzierte, das Franchiseunternehmen Engel & Völkers, kommt immerhin noch auf eine Zunahme von sieben Prozent. Besonders kräftig legte das Münchener Unternehmen Aigner Immobilien zu, das seine Umsätze um zwei Drittel steigerte.

Hier die Top 3 der Gewerbemakler (Nettoumsätze):

1. Jones Lang LaSalle
Umsatz 2012: 96.130.000 Euro
Umsatz 2011: 88.449.000 Euro

2. BNP Paribas Real Estate
Umsatz 2012: 71.929.000 Euro
Umsatz 2011: 67.466.000 Euro

3. Engel & Völkers
Umsatz 2012: 44.988.000 Euro
Umsatz 2011: 42.493.000 Euro

Hier die Top 3 der Wohnungsmakler (Nettoumsätze):

1. Sparkassen-Finanzgruppe
Umsatz 2012: 367.136.000 Euro
Umsatz 2011: 338.097.000 Euro

2. Engel & Völkers
Umsatz 2012: 97.673.000 Euro
Umsatz 2011: 91.245.000 Euro

3. BHW Immobilien
Umsatz 2012: 38.670.000 Euro
Umsatz 2011: 34.419.000 Euro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9o8g03

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/makler-ranking-2013-erwartungen-uebertroffen-21327

Das Magazin für Entscheider in der Immobilienbranche erscheint seit 1991 zehn Mal im Jahr. Ergänzt wird das Angebot durch Editionen und Special-Beilagen mit regionalen oder thematischen Schwerpunkten. Der Preis für ein Jahresabonnement im Inland beträgt 165 Euro inkl. MwSt. und Versand. Das Mini-Abonnement mit zwei Ausgaben kostet 20 Euro. Bestellhotline: Telefon: 0221-5497-169, E-Mail: service@immobilienmanager.de.

Kontakt:
Immobilien Manager Verlag IMV GmbH & Co. KG
Christof Hardebusch
Stolberger Str. 84
50933 Köln
0221 5497-138
c.hardebusch@immobilienmanager.de
http://shortpr.com/9o8g03

Relocation Service Schweiz

Unser Relocation Service plant, organisiert und begleitet den Umzug von allen Teilen der Welt in die Schweiz und umgekehrt, so Dr. Fabian de Soet.

Auf einer Pressekonferenz in Zürich erklären Rieta de Soet und Dr. Fabian de Soet, dass die die GMC AG in ihren IBS Business Centern ab sofort einen professionellen Relocation Service mit Schwerpunkt Deutschland-Schweiz und Europa anbieten.

Rieta de Soet und die GMC Business Center bieten seit über 20 Jahren Bürokomplettlösungen an. Diese Dienstleistung wird nun um den Relocation Service erweitert.
Wir suchen für unseren Kunden die Immobilie, die ihren Ansprüchen gerecht werden, denn der „Wohl-Fühl-Effekt“ ist bei der Ansiedlung von zentraler Bedeutung, so Rieta de Soet.
Unser Relocation Service plant, organisiert und begleitet den Umzug von allen Teilen der Welt in die Schweiz und umgekehrt, so Dr. Fabian de Soet.
Rieta de Soet erklärt, dass auf Wunsch von dem Relocation Team sämtliche mit dem Wohnsitzwechsel zusammenhängenden Arbeiten erledigt werden. Dazu gehört auch die Suche nach einer geeigneten Schule für die Kinder, die Registrierung des Autos, Suche nach Sportclubs, Tennisvereinen oder Golfclubs. Behördengänge werden übernommen und das Radio und TV melden wir ebenfalls an.
In einer kleinen Schulung werden die Kunden in die Besonderheiten des Gastlandes eingeführt.
Wie im Business Center unterstützt man mit massgeschneiderten Lösungen und das Relocation Team steht nach dem Umzug weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa de Soet
Baarerstrasse 94
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Pressekontakt:
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Baarerstrasse 94
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch