Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Luxus neu definiert – Das neue LUX* North Male Atoll

Malediven-Resort setzt neue Maßstäbe

Luxus neu definiert - Das neue LUX* North Male Atoll

Beach Villen im Lux* North Male Atoll (Bildquelle: @Lux* Resorts & Hotels)

München/Malediven – Mit „next level“ lässt sich das LUX* North Male Atoll am besten beschreiben. Das neue Resort eröffnet am 1. Februar 2019 und bedeutet einen Bruch mit alldem, was bisher auf den Malediven Standard war. Mit überaus großzügige Penthouse-Residenzen hält frisches, zukunftsorientiertes Design Einzug im Indischen Ozean. Ein Mix aus Superyacht und South Beach-Impressionen, sind die freistehenden Häuser im Stil weit entfernt von den traditionellen, strohgedeckten Villen. Anspruchsvolle Reisende, die nach einem etwas anderen Urlaubsgefühl Ausschau halten, erleben hier bereichernde Abenteuer, die reinste Ruhe und jeglichen Komfort für ein ungestörtes Aufladen der Batterien. So abgelegen sich das Inselresort auch anfühlen mag, so liegt es nur einen kurzen Trip im luxuriösen Schnellboot oder ganz malerisch mit dem Wasserflugzeugt von Male entfernt, und doch jenseits aller anderen Inseln.

GEMACHT FÜR RAUM UND RÜCKZUG Das Designhaus Miaja aus Singapur steht für die Gestaltung einzigartiger Anlagen, die sich harmonisch in die Naturschönheit und den Charme ihrer Umgebung einfügen. Inspiriert durch die Bögen, Linien und makellosen Oberflächen einer luxuriösen Yacht und ihrer Segel, dauerte es Jahre, um dieses Resort auf Olhahali in aller Sorgfalt zu perfektionieren. Die sechs Hektar große, von weißen Sandstränden gesäumte Insel lädt in den 67 zweistöckigen Residenzen mit eigenem Pool zu einem völlig neuen Wohngefühl ein. Dominik Ruhl, Chief Operating Officer von The Lux Collective, meint dazu: „Wir finden es sehr aufregend, ein komplett anderes Resort zu eröffnen, das sich nicht mit herkömmlichen vergleichen lässt. Unsere Idee wurde mit einem wirklich originellen, luxuriösen Maledivenurlaub Wirklichkeit, einer frischen Alternative zu den traditionellen, strohgedeckten Villen im Indischen Ozean. Neben den Penthouses im nautischen Design haben wir uns eine Menge beeindruckender Services und Überraschungen einfallen lassen – neuartig, kompromisslos, außergewöhnlich und einladend. Unsere Gäste können absolut sicher sein, dass ihre wertvolle Zeit, die sie bei uns im LUX* North Male Atoll verbringen, durch unser Team zu ganz besonderen, unvergesslichen Momenten wird.“

VILLEN MIT AUSSICHT Jede der Residenzen liegt unmittelbar am Strand oder über dem Wasser mit Wohnzimmern von mindestens 350 Quadratmetern Fläche. Diese luftigen, geräumigen Villen bieten einfach alles, was es zum Entspannen braucht – von den Lounges auf dem Dach bis zu den Sonnenterrassen – mit immer wieder neuen pastellfarbenen Panoramablicken über den Indischen Ozean. Privatsphäre wird hier großgeschrieben, sei es abends am Grill in der eigenen Penthouse-Villa, wenn der Gastgeber beim Sternengucken durch das Teleskop das Firmament der Malediven erklärt oder beim Lieblingscocktail auf der Dachterrasse, gerührt oder geschüttelt vom Barkeeper. Die extragroßen Badezimmer mit Wanne und Regendusche für Zwei werden durch eine Dusche im Freien ergänzt. Während des gesamten Aufenthalts sorgt der persönliche Gastgeber jeder Villa dafür, dass keine Wünsche offenbleiben.

EAT AROUND THE WORLD Barium heißt das abgeschiedene, intime Restaurant mit seinem umwerfenden Aquarium. Bei geselligen Weinproben und gemeinsamen Tischrunden lassen sich leicht neue Freunde finden, oder soll es lieber ein kleines, feines Dinner zu zweit oder im Freundeskreis sein? INTI ist das peruanisch-japanische Restaurant mit einer offenen Sushibar. Chef Gaston, der einzige Küchenchef aus Peru auf den Malediven, verwöhnt mit geräucherter Guacamole, Ceviche (ein peruanisches Gericht mit rohem Fisch) sowie trocken abgehangenem Rindfleisch seine Gäste exotisch und aufregend, mit einem Hauch von Peru, Argentinien, Japan, Ecuador und Mexiko. Ganz nebenbei mit Pisco Sours und unzähligen Sakes. Einmal rund um den Globus lässt es sich im GLOW speisen, von den Klassikern der europäischen, italienischen und spanischen Küche bis hin zu den Spezialitäten Südostasiens. Im beliebten Beach Rouge mit dem Poolclub-Feeling, geradlinigem Design und zeitgemäßer Spitzenküche wird der Pizzaofen noch mit Holz befeuert und der Josper-Grill mit Kohle. Während der Blick über den Infinity-Pool hinweg in die Ferne schweift, garantieren DJs gute Stimmung: tagsüber beim Sonnenbaden auf der Lounge-Liege, beim Sprung in den erfrischenden Pool, bei einem Sundowner an der Bar oder zu einem Gutenacht-Drink in der Rooftop-Shisha-Bar.

WELLNESS-PARADIES Im Spa über der Lagune wird jeder gemeinsam erlebte Moment unvergesslich, beim zweistündigen Programm für Zwei mit Ganzkörper-Peeling, Massagen und einem aromatischen Therapiebad. Stress und Anspannung schmelzen bei einer Watsu-Session nur so dahin, denn Zen Shiatsu unter Wasser erreicht Entspannungsdimensionen, die jenseits anderer Therapien liegen. Die Behandlungsräume befinden sich über dem Wasser, dort, wo zwei Strömungen aufeinandertreffen. Private Spa-Anwendungen können jederzeit auch in der eigenen Villa gebucht werden, im Freien oder auf dem Dach mit dem Wellenschlag als Hintergrundmusik.

SCHNORCHELN UND TAUCHEN VOM FEINSTEN Nicht viele Inseln sind mit einem so spektakulären Riff gesegnet, nur wenige Meter vom Strand entfernt, mit einem Schauspiel tropischer Fische, Stachelrochen und ab und an auch Delfinschulen. Wer das Abenteuer liebt, kann sich mit dem Weltklasse-PADI-Tauchzentrum auf Tour begeben, zu den berühmtesten Schiffswracks und Unterwasserhöhlen der Malediven. Es lohnt sich, Zeit für den Meeresbiologen vor Ort einzuplanen, um die Korallenschutzprojekte besser zu verstehen oder die Bewohner des Hausriffs kennenzulernen: Schildkröten, gepunktete Adlerrochen, Schwarm-Wimpelfische und Riffhaie.

YACHTEN UND WASSERSPORT Luxuriöse Yachten können jederzeit gechartert werden, gerne auch in Kombination mit maßgeschneiderten Sportprogrammen für jegliches Fitness- und Erfahrungsniveau. Das professionelle Wassersport-Team arrangiert auf Wunsch Jet-Skis, Abenteuer auf oder unter dem Wasser, Flyboards, Standup-Paddeln oder eine Kajak-Tour. Wem ein Ausflug im flinken Schnellboot zur nahegelegenen Sandbank nicht reicht, chartert einfach eine private Yacht, die direkt an der Terrasse jeder Villa anlegen kann.

WIESO LUX*? Es gibt immer viele gute Gründe für LUX*. Die Gastfreundschaft hier ist unkomplizierter, leichter, heller – in Stimmung, Stil und Service. Bei LUX* zählt jeder Moment: mit einfachen, natürlich-frischen Erlebnissen, die jeden Gast während seines Aufenthalts in einer stylischen Umgebung begleiten. Das Normale wird außergewöhnlich, sobald auf jedes noch so kleine Detail ein besonderes Augenmerk gelegt wird. John Rogers, der General Manager im LUX* North Male Atoll, erklärt: „Wir haben unser Team sehr sorgfältig zusammengestellt. Denn wir wollen unseren Gästen eine gleichbleibend hohe Qualität bieten, die jeden Augenblick zu einem besonderen macht. Ich freue mich sehr über die Aufgabe, für LUX* eine einzigartige, neue Destination auf den Malediven zum Leben zu erwecken. Unsere Reise steht erst am Anfang und wir haben uns fest vorgenommen, das LUX* North Male Atoll unter den internationalen Spitzenresorts herausragen zu lassen – als Resort von Weltrang, das ein innovatives, luxuriöses Hotelerlebnis auf das nächste Level hebt.“

Weitere Informationen unter: www.luxnorthmale.com

In den LUX* Resorts & Hotels zählt jeder Augenblick – dort wird Gewöhnliches in einer ungewöhnlichen Art und Weise ausgeführt. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt voraussehbar – nach einer Auszeit in einem der Häuser kehren Gäste gestärkt und inspiriert zurück in ihren Alltag.

Die LUX* Resorts & Hotels bieten eine einfache, frische, lockere und spontane Atmosphäre und stehen damit für ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts & Hotels, die einen neuartigen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist.

Das LUX* Portfolio umfasst folgende Häuser: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, sowie das LUX* South Ari Atoll auf den Maldiven, das LUX* Saint Gilles auf La Reunion und das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan in China sowie das LUX* Bodrum an der türkischen Ägäis.

Neue Hotels, die in Kürze eröffnet werden: LUX* Al Zorah, VAE, und das LUX* Dianshan Lake, China.

LUX* Resorts & Hotels gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, die an der Börse von Mauritius gehandelt wird. Sie sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean und Führer der Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen.

Firmenkontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Anna Koppe
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
akoppe@prco.com
http://www.prco.com/de

Sadiyat Rotana Resort & Villas vollständig eröffnet

Sadiyat Rotana Resort & Villas vollständig eröffnet

Saadiyat Rotana Resort & Villas (Bildquelle: @ Rotana)

Das „lässige Luxusresort“ Saadiyat Rotana Resort & Villas ist vollständig eröffnet. Alle sieben Restaurants, Bars und öffentlichen Bereiche sind damit für die Gäste zugänglich. Das Luxus-Resort mit 327 Zimmern und dreizehn Strandvillen liegt unmittelbar am langen Sandstrand der Insel Saadiyat. In unmittelbarer Nachbarschaft liegt der Cultural District mit dem 2017 eröffneten Louvre Abu Dhabi und dem Kulturzentrum Manarat Al Saadiyat sowie dem VAE Expo Pavillon. Derzeit im Bau ist das Guggenheim Museum Abu Dhabi, das die Insel Saadiyat endgültig zum Anlaufpunkt Nummer Eins für kulturinteressierte Urlauber in den Emiraten macht.

Am weißen Naturstrand von Abu Dhabi wohnen

Als einziges Hotel in Abu Dhabi verfügt das Saadiyat Rotana Resort & Villas über dreizehn Strandvillen. Der Sichtschutz an der privaten Terrasse mit Pool lässt sich zum feinen Sandstrand hin öffnen, so dass Gäste sich unmittelbar am Meer wähnen. Mit 77 beziehungsweise 150 Quadratmetern bieten sie bis zu vier Personen Platz. Die 40 Quadratmeter großen Zimmer im Hauptgebäude orientieren sich am lässigen Stil eines Strandhauses mit hellen Möbeln, kombiniert mit kleinen, arabisch anmutenden Details. Die luxurösen Suiten bieten auf 100 bis 275 Quadratmetern höchsten Wohnkomfort.

Ressourcen schonen und Schildkröten schützen

Ein besonderes Augenmerk legen die Hotelbetreiber auf die lokale Tierwelt. Die Karettschildkröten, die von April bis Juni am Saadiyat Beach ihre Eier ablegen, nehmen hierbei einen besonderen Stellenwert ein. So führt ein Holzsteg über den geschützten Dünenbereich zum Meer. So bleibt das sensible Ökosystem unangetastet. Überall im Hotel finden sich Schildkröten und weitere Tiermotive, wie zum Beispiel als Plastiken am Pool oder auf den Gemälden in den Zimmern. Sie stammen von der bekannten einheimischen Künstlerin Aswaq Abdulla, die die arabische Flora und Fauna in ihren Werken verarbeitet. In der Lobby symbolisieren im Boden eingelassene Glaskästen mit Sand aus jedem Emirat die Einheit der sieben Vereinigten Arabischen Emirate.

Die Gebäude orientieren sich an der arabischen Architektur und betten sich farblich in die Landschaft ein. Seine Energie bezieht das Hotel zu Teilen aus Solarpanelen, die das 800 Quadratmeter große Dach des Konferenzbereichs bedecken. Mit drei Tesla Ladestationen trägt das Resort zur Förderung der Elektromobilität bei. Recycling, Energiesparlampen und Sensoren tragen zur positiven Energiebilanz bei.

An jedem Wochentag in einem anderen Restaurant speisen

Sieben Restaurants verwöhnen die Gaumen der Gäste. Die Dachterrasse des Turtle Bay Bar & Grill Restaurant wird bei Sonnenuntergang zu einer der romantischsten Locations der Insel. Gourmets kommen hier bei hochwertigen Speisen wie Tenderloin Beef oder Austern sowie gegrilltem Fisch und Fleisch auf ihre Kosten. Das Sim Sim bietet ein internationales Buffet mit großem Emirati-Corner. Si Ristorante Italiano & Bar und Hamilton“s Gastropub sind der erste Italiener und die erste britische Bar auf Saadiyat Island. Die Sama Lobby Lounge verspricht neben leichten Mahlzeiten, Kaffee und Tee eine beeindruckende Aussicht auf den türkisfarbenen Ozean. Erfrischung spendet die Swim-Up-Bar des extra großen Outdoor Swimmingpools. Chillig wird es mit einem Cocktail und leichten Snacks am Strand in der Nasma Beachfront Bar. Ganz im Stil des „lässigen Luxus“- Motto gibt es keine feste Kleiderordnung in den Restaurants.

Fitnesscenter, zwei Tennisplätze und ein eigener Minigolfplatz sorgen für sportliche Abwechslung. Entspannung verspricht das Spa „Zen“ mit zehn luxuriös ausgestatteten Behandlungsräumen sowie türkischem und marokkanischem Hammam. Kids und Teens treffen sich in Aladdin“s Cave – einem Juniorclub mit Wasseraktivitäten und eigenem Indoor-Kino.
Tagungsteilnehmern und Eventbesuchern steht ein großzügiger Bankettbereich mit drei Tagungsräumen für bis zu 550 Gäste sowie ein eleganter Ballroom zur Verfügung. Neueste Audio- und Projektionstechnik sowie ein intelligentes und stufenloses Lichtsystem und ein Privateingang mit eigenem Parkservice machen den Aufenthalt so komfortabel wie möglich. Der große Outdoor-Bereich The Lawn eignet sich vor allem für Hochzeiten und andere besondere Events wie Jubiläums- und Familienfeiern.

Preisbeispiel für das Saadiyat Rotana Resort and Villas:

Schauinsland Reisen: Sieben Nächte inklusive Halbpension im Februar, Flug mit Etihad Airways ab Düsseldorf: ab 1312 Euro pro Person im Doppelzimmer. (Preisänderungen vorbehalten / Stand 13.11.2018)

Die luxuriöse Fünf-Sterne-Anlage Saadiyat Rotana Resort & Villas erstreckt sich am langen Sandstrand von Saadiyat Island. Die kulturelle Schatzinsel von Abu Dhabi mit mehreren Weltklasse-Museen, darunter der Louvre Abu Dhabi, liegt nur rund 15 Fahrminuten außerhalb der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Das weitläufige, im modernen arabischen Stil erbaute Resort beherbergt insgesamt 327 Zimmer und Suiten sowie 13 Strandvillen mit eigenem Mini-Pool. Sieben unterschiedliche Restaurants sorgen für Gaumenfreuden: Die Dachterrasse des Turtle Bay Bar & Grill Restaurants wird zum Sonnenuntergang zu einer der romantischsten Locations der Insel. Gourmets werden hier hochwertige Surf n Turf Gerichte serviert. Ein internationales Buffet offeriert das Sim Sim, die Sama Lobby Lounge bietet neben Leckereien auch eine beeindruckende Aussicht. Erfrischung spendet die Swim-Up-Bar des extragroßen Outdoor Swimmingpools. Mit dem Si Ristorante Italiano und Hamilton“s Gastropub ziehen der erste Italiener und der erste Brit-Pub auf die Insel. Chillige Momente verspricht die Naasma Beachfront Bar. Zen Spa, Fitnesscenter, Tennisplätze und ein eigener Minigolfplatz sorgen für sportliche Abwechslung. Die Rotana Hotelgruppe gehört mit ihren zahlreichen Häusern im Vier- und Fünf-Sterne-Segment im Mittleren Osten, der Türkei und Afrika zu den Marktführern der Region.

Firmenkontakt
Saadiyat Rotana Resort & Villas
Sabrina Lütcke
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt
noble kommunikation
Sabrina Lütcke
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
https://www.noblekom.de

Aviation & Tourism International legt erlesene Crystal-Cruises-Specials für 2018 und 2019 auf

Sechs ausgesuchte Luxuskreuzfahrten mit der „Crystal Serenity“ und der „Crystal Symphony“ sowie eine spannende Flusskreuzfahrt mit der „Crystal Mozart“ auf der Donau bieten exquisite Reiseerlebnisse

Aviation & Tourism International legt erlesene Crystal-Cruises-Specials für 2018 und 2019 auf

Luxus-Flusskreuzfahrt mit der „Crystal Mozart“ nach Budapest (Bildquelle: Crystal Cruises)

Aviation & Tourism International hat besondere Specials für 2018 und 2019 veröffentlicht, die mit den exklusiven Kreuzfahrtschiffen „Crystal Serenity“ und „Crystal Symphony“ sowie dem prämierten Flusskreuzfahrtschiff „Crystal Mozart“ durchgeführt werden. Neben der herbstlichen Donaukreuzfahrt ab Wien stehen stilvolle Cruises von New York durch die Karibik, von Fort Lauderdale durch den Panamakanal bis Mexiko, von England nach Island und dem Nordkap, entlang Westeuropas Küsten sowie rund um Italien auf dem Programm. Die Schiffe überzeugen mit hochmoderner und exquisiter Einrichtung sowie durch einen persönlichen, erstklassigen Service. Das „Alles-Inklusive“-Konzept der Luxuskreuzfahrten lässt keine Wünsche offen. Der Spezialist für weltweite exklusive Reisen und luxuriöse Kreuzfahrten präsentiert die Specials in eigenen Flyern, die auf Anfrage (Telefon +49 (0)6023 917150) kostenlos zugeschickt werden. Die Specials können auch unter atiworld.de/angebote eingesehen werden.

Noch 2018: Karibik, Panama und Mexiko erkunden

Die „Crystal Symphony“ (maximal 848 Gäste) bricht Ende Oktober 2018 von New York aus zu einer abwechslungsreichen Kreuzfahrt durch die Karibik auf. Mit sieben Zwischenstopps, beispielsweise in Charleston, Cape Canaveral, Jamaika, Aruba und Puerto Rico, können die Passagiere das milde Klima, türkisblaues Wasser und pulsierende Hafenstädte erleben. Einen knappen Monat später startet die größere „Crystal Serenity“ mit maximal 980 Gästen an Bord in Fort Lauderdale. Das elegante Luxusschiff bietet dabei mehr Platz pro Seereisenden als jedes andere Schiff seiner Klasse. Sieben Mal legt das Kreuzfahrtschiff auf der Fahrt nach Los Angeles an: Bimini auf den Bahamas, Cartagena in Kolumbien, Caldera in Costa Rica, Corinto in Nicaragua, Puerto Quetzal in Guatemala, Acapulco und Cabo San Lucas in Mexiko sorgen dabei für Abwechslung. Auch die Fahrt durch den Panamakanal beschert unvergleichliche Erlebnisse.

Mit der „Crystal Serenity“ 2019 Europa entdecken

Von Juni bis September 2019 kreuzt die „Crystal Serenity“ entlang Europas Küsten und unternimmt Voyages von acht bis 17 Tagen Dauer. Auf einer Kreuzfahrt von London bis Reykjavik vom 10. bis 21. Juni 2019 führt das stilvolle Passagierschiff seine Gäste nach Dublin, Liverpool, Belfast sowie zu den Inseln Isle of Man und Isle of Skye. In Reykjavik kann nach einer Übernachtung entspannt ausgeschifft oder gleich an einem weiteren Kreuzfahrt-Special teilgenommen werden. Denn vom 21. Juni bis 7. Juli 2019 entdecken Reisende – ebenfalls auf der „Crystal Serenity“ – ab Rekjavik die einzigartige Natur Islands mit der beeindruckenden Vulkanlandschaft sowie seinen Gletschern und Gysiren. Über das Europäische Nordmeer geht die Seereise zur traumhaften Fjordlandschaft Norwegens, zum nördlichsten Punkt Europas und dann hinunter nach Bergen, um durch die Nordsee nach Kopenhagen zu gelangen.

Anschließend fährt die „Crystal Serenity“ südlichere Touren: So führt vom 29. Juli bis 12. August 2019 eine Kreuzfahrt von Amsterdam nach Lissabon und vom 7. bis 14. September 2019 eine Schiffsreise über das Mittelmeer von Rom nach Venedig, wobei ein Vorprogramm von drei Nächten in Rom hinzugebucht werden kann.

Specials bieten Luxus und Annehmlichkeiten auf hoher See

Damit auch auf Atlantik, Pazifik und Mittelmeer niemand entbehren muss, was es auch auf dem Festland gibt, garantieren die Kreuzfahrten den Service eines modernen Luxushotels. Die Gäste werden äußerst komfortabel in ausschließlich außen liegenden, großzügig gestalteten Staterooms mit großem Panoramafenster oder Suiten und Penthouses mit eigener Veranda untergebracht. Spitzenköche zaubern in verschiedenen Restaurants kulinarische Highlights selbst für anspruchsvollste Gaumen. Dabei sind das offene Dinner-Konzept ohne feste Essenszeiten ebenso selbstverständlich an Bord wie kostenloses WLAN und eine anspruchsvolle Bordunterhaltung mit echten Broadway-Produktionen. Das „Alles Inklusive“-Konzept beinhaltet auch alle Getränke mit ausgewählten Weinen, Champagner und Spirituosen sowie alle Trinkgelder auf dem gesamten Schiff. Selbst über die An- und Abreise müssen sich die Gäste keine Gedanken machen, da auch die Linienflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie alle Transfers inkludiert sind.

Herbst-Special 2018: Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau mit 30 Ausflügen

Mit dem Herbst-Special 2018 erfahren vom 10. bis 20. November 2018 maximal 154 Gäste ausgehend von Wien die malerischen Gegenden von Passau bis Budapest und können an bis zu 30 verschiedenen Ausflügen kostenlos teilnehmen. Dabei setzt die prämierte und luxuriöse „Crystal Mozart“ neue Maßstäbe in der Flusskreuzfahrt: Das Schiff punktet mit Butler-Service in den außen liegenden Luxus- und Penthouse-Suiten, mit einem Spa samt Innenpool, mit Spitzenküche in fünf Restaurants, einem Beiboot für Spritztouren und vieles mehr. Natürlich gilt hier wie auch auf hoher See das „Alles Inklusive“-Konzept.

Weitere Informationen zu den Specials mit der „Crystal Serenity“, der „Crystal Symphony“ sowie zu der „Crystal Mozart“-Herbstreise hält Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, unter Telefon +49 (0)6023 917150, www.atiworld.de, info@atiworld.de bereit.

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
Aviation & Tourism International
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstr. 2 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Das Almablu Wellness & Spa wurde bei den World Luxury Spa Awards zum „Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018“ gekrönt

Das Spa des Almar Jesolo Resorts erhielt eine neue wichtige Auszeichnung und zählt somit zu den besten Spas weltweit.

Das Almablu Wellness & Spa wurde bei den World Luxury Spa Awards zum "Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018" gekrönt

Am 14. Juli fand im Galgorm Resort & Spa in Irland die jährliche World Luxury Spa and Restaurant Awards Galaveranstaltung statt. Bei dieser werden weltweite luxuriöse Betriebe für ihre erstklassige Ausstattung sowie herausstechendem Service im Gastronomie- und Wellnessbereich geehrt.

Dabei erhielt das Almablu Wellness & Spa, mit direkter Abstimmung durch Gäste, den renommierten Preis des „Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018“, der eine noch höhere Bedeutsamkeit erhält da das Spa als einziges Italienisches nominiert worden ist.

„Es ist uns eine große Ehre den „Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018“ – Preis gewonnen zu haben und sind hocherfreut über unsere deutliche Verbesserung gegenüber dem Ergebnis des letzten Jahres, bei dem wir zum „Bestes Luxus Wellness Spa 2017 in Südeuropa“ ernannt worden sind. Diese wichtige internationale Anerkennung bestätigt die hohen Qualitäts- und Servicestandards, welche das Resort seit der Eröffnung vor vier Jahren kennzeichnet. Der Preis honoriert die Leidenschaft sowie das Engagement des gesamten Teams, das internationalen Gästen eine einzigartige Erfahrung bereitstellen möchte.“, sagt Igor Chinellato, Hoteldirektor des Almar Jesolo Resort & Spa.

Um die neuste Anerkennung als „Bestes Luxury Wellness Spa der Welt 2018“ unter Beweis zu stellen lädt das Almar Jesolo Resort ein eine Erfahrung aus erster Hand zu sammeln und den Gefallen an einem auf Entspannung und Revitalisierung orientierten Urlaub zu finden. Möglich ist dies mit dem „Meer im Herbst“-Paket das einen Mindestaufenthalt von zwei Nächten voraussetzt um den Körper und Geist ideal auf die Wintersaison vorbereitet zu können. Unter anderem wird eine Fußreflexzonenmassage und die „Lockruf des Paradieses“-Massage angeboten, die auf die Bewältigung von Schlaflosigkeit und der Wiederentdeckung der geistigen Ruhe ausgelegt ist. Das Packet beginnt bei 550EUR mit einem Doppelzimmer zwischen dem 15. September und dem 9. November.

Mit direktem Blick auf das Meer und minimalistischem Design öffnet sich das Almablu Spa durch übergroße Fenster nach außen hin und ermöglicht es durch natürliches Licht, sanftem Sound und zarten Düften eine einzigartige Umgebung zu schaffen. Der Pool, eins der Markenzeichen des Resorts, hat eine Länge von 70-Metern und eine Temperatur zwischen 27° und 30° C und ist teilweise von einem Glasdach überdacht. Die Qualität des Spas sticht jedoch erst durch die besondere und perfektionierte Aufmerksamkeit des Teams gegenüber den Gästen und ihren Bedürfnissen besonders hervor. Das Angebot der Spa-Behandlungen ist exklusiv zusammengestellt und wird weiterhin durchgehend optimiert und erweitert um neue Sensationen und Erfahrungen der Entspannung und Harmonie zu bieten. Die angewandten Techniken finden ihren Ursprung in der traditionellen chinesischen Medizin um gezielt in die Tiefen der Seele zu gelangen. Die verwendeten Produkte wurden auf Basis der Natürlichkeit der Inhaltsstoffe und Formeln gewählt und sind die Resultate einer sorgfältigeren Forschung im biokosmetologischen Bereich. Innerhalb dieses Rahmens stellt das Team aus hochqualifizierten Therapeuten ein Wellnessprogamm zusammen, welches auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Gäste ausgerichtet ist.

Almar Jesolo Resort & SPA, eröffnet im Jahr 2014, liegt in der ruhigeren Gegend von Jesolo, nicht weit vom Herzen der Stadt und nur 50 Minuten von Venedig entfernt. Das Resort zeichnet sich durch sein zeitgemäßes Design, tadellosen Service, moderne Technologie und Liebe zum Detail aus. Das Resort umfasst 12.000 Quadratmeter und verfügt über 197 Zimmer und Suiten mit großen Balkonen und Terrassen mit Blick auf das Meer und den Garten. Das mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnete Almablu Spa macht das Resort zu einer Ikone des Wohlbefindens und beinhaltet einen auf drei Temperaturen beheizbaren 70-Meter-Außenpool, verschiedene Arten von Saunen, Dampfbäder, Erlebnisduschen, Entspannungsbereiche und Hydromassagen mit Meerblick. Die neun Kabinen und das exklusive Private Spa sind das Herz von Almablu, ein idealer Ort, um sich mit exklusiven Behandlungen verwöhnen zu lassen, die von den traditionellen orientalischen Techniken der klassischen chinesischen Medizin inspiriert sind, um Körper und Geist neue Vitalität und außergewöhnliche Harmonie zu verleihen. Ein ausgezeichnetes kulinarisches Angebot wird an verschiedenen Orten für jeden Moment des Tages angeboten: von der Vielfalt der Frühstücksmenüs bis zur innovativen Küche des Mediterra Restaurant – geöffnet zum Mittag- und Abendessen – inspiriert von mediterraner gastronomischer Kultur. Die vielseitige Lightblue Bar serviert auf der Terrasse direkt am kristallklaren Pool ein leichtes Mittagessen, einen Snack oder einen bunten Salat. Die The River Lounge Bar steht den Gästen den ganzen Tag über mit einem kultivierten und eleganten Angebot zur Verfügung. Das Resort verfügt über ein Auditorium (maximale Kapazität von 530 Personen), das in drei Räume unterteilt werden kann und dank der neuesten technologischen Ausstattung und Systeme in jedem Raum ideal für die Ausrichtung von Geschäftsveranstaltungen ist.

Firmenkontakt
Almar Jesolo Resort & Spa
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
https://www.almarjesolo.com/de/

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
http://www.bprc.de

Almar Jesolo Resort zelebriert Sport, Entspannung und Luxus am Meer

Das moderne und elegante Almar Jesolo Resort & Spa in Lido di Jesolo bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für Sport, Natur- und Wellnesserlebnisse.

Almar Jesolo Resort zelebriert Sport, Entspannung und Luxus am Meer

Das Almar Jesolo Resort

An Venedigs glitzerndem Strand Lido di Jesolo gelegen, bietet das elegante Almar Jesolo Resort & Spa unvergessliche Sport- und Wellnesserlebnisse in direktem Kontakt mit der Natur. Die angebotenen Open-Air Aktivitäten werden dabei durch speziell angepasste Massagen und Behandlungen ergänzt, die den Geist und Körper reaktivieren und Muskelverspannungen lösen. Unterstützt wird das Sport- und Wellnessangebot mit den exklusiven Produkten aus der Almablu Sportlinie. Auf diese Weise können sich Gäste rundum wohlfühlen.

Angebote für Meeresliebhaber:
Es gibt zahlreiche Angebote für Gäste, die das Meer bevorzugen, wie zum Beispiel Kanufahren oder Stand Up Paddling (SUP). Nicht zu verpassen sind die Beachvolleyball- und Fußballturniere sowie ein Lauf bei Sonnenuntergang entlang des 15 km langen Strandes. Ein weiteres Angebot ist die Mietung eines Segelbootes, um einen Tag vor der Küste zu verbringen. In diesem Jahr sponsert das Almar Jesolo Resort die legendäre Venice Hospitality Challenge am 20. Oktober. Dieses Segelevent, bei dem elf Maxi Yachten mit den berühmtesten Unternehmen der venezianischen Hotellerie gepaart werden, spiegelt die Prinzipien des Resorts wider: Sportlichkeit, Luxus und Lifestyle.

Nach dem Wassersport empfiehlt sich einen Aufenthalt im Almablu Spa, um eine „Die Liebkosungen des Meeres“ Behandlung zu genießen, wie zum Beispiel die Gesichtsmassage „Die Wellen“ (25min): Die angenehme Stimulation bestimmter Gesichts-Punkte nach chinesischer Medizin verschafft sofortige Lebendigkeit und Entspannung. Oder die Körperbehandlung „Umarmung des Meeres“ (50min): Eine sanfte Abfolge von Strichen, die an die angenehme Bewegung der Meereswellen erinnern, den Körper umhüllen und in tiefe Entspannung begleiten.

Angebote für Golfliebhaber:
Dank der Vereinbarungen mit renommierten Clubs können die Gäste von Almar Jesolo in eleganten, von Natur umgebenen Orten Golf spielen: Der Jesolo Golf Club ist nur fünf Kilometer vom Resort entfernt und bietet eine Fläche von 900.000 Quadratmetern, 18 Löchern und 72 PAR. Der Golf Club Pra ‚delle Torri di Caorle offeriert einen eindrucksvollen 18-Loch-Platz für Anfänger und der Golf Club Villa Condulmer sorgt für eine traumhafte Erfahrung zwischen Eleganz und Tradition mit 5900 mt, 18 Löchern und 71 PAR.

Wieder zurück, werden die Gäste durch die Spa Almablu Therapeuten mit Körper- und Gesichtsbehandlungen für Golfer verwöhnt. Die auf den Rücken konzentrierte Energiemassage „Atme den Green“ (50 min) löst Muskelverspannungen auf und regeneriert körpereigene Energien. Die Gesichtsbehandlung „Die Stärke des Windes“ (50 min), schützt dank der intensiven Wirkung der Vitamine A, C, E und F die Haut vor äußeren Einflüssen, wie Sonneneinstrahlung sowie Wetterbedingungen und beugt Hautalterung vor.

Angebote für Fahrradliebhaber:
Fahrradtouren ermöglichen es auch die weniger bekannten Gebiete der Küste zu entdecken. Das Resort bietet fünf Routen, aufgeteilt nach Länge und Schwierigkeitsgrad. Gäste des Resorts können auf diese Weise in Kontakt mit der Seele des Landes treten, wo die Natur schon immer an erster Stelle kam. Das Almar Jesolo Resort wurde unter anderem aufgrund seiner bemerkenswerten Lage in den Luxury Bike Hotel Kreis aufgenommen – eine Auswahl der besten fahrradfreundlichen Hotels mit hoher Reichweite.

Radfahrer können die Behandlung „Der Himmel und das Meer“ (80 min) erleben, welche stark entlastend an Rücken und Beinen wirkt sowie Entzündungen vorbeugt. Eine spezielle Umhüllung hilft zudem, Muskeln zu entspannen und verleiht dem Körper ein angenehmes Gefühl der Leichtigkeit.

Almar Jesolo Resort & SPA, eröffnet im Jahr 2014, liegt in der ruhigeren Gegend von Jesolo, nicht weit vom Herzen der Stadt und nur 50 Minuten von Venedig entfernt. Das Resort zeichnet sich durch sein zeitgemäßes Design, tadellosen Service, moderne Technologie und Liebe zum Detail aus. Das Resort umfasst 12.000 Quadratmeter und verfügt über 197 Zimmer und Suiten mit großen Balkonen und Terrassen mit Blick auf das Meer und den Garten. Das mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnete Almablu Spa macht das Resort zu einer Ikone des Wohlbefindens und beinhaltet einen auf drei Temperaturen beheizbaren 70-Meter-Außenpool, verschiedene Arten von Saunen, Dampfbäder, Erlebnisduschen, Entspannungsbereiche und Hydromassagen mit Meerblick. Die neun Kabinen und das exklusive Private Spa sind das Herz von Almablu, ein idealer Ort, um sich mit exklusiven Behandlungen verwöhnen zu lassen, die von den traditionellen orientalischen Techniken der klassischen chinesischen Medizin inspiriert sind, um Körper und Geist neue Vitalität und außergewöhnliche Harmonie zu verleihen. Ein ausgezeichnetes kulinarisches Angebot wird an verschiedenen Orten für jeden Moment des Tages angeboten: von der Vielfalt der Frühstücksmenüs bis zur innovativen Küche des Mediterra Restaurant – geöffnet zum Mittag- und Abendessen – inspiriert von mediterraner gastronomischer Kultur. Die vielseitige Lightblue Bar serviert auf der Terrasse direkt am kristallklaren Pool ein leichtes Mittagessen, einen Snack oder einen bunten Salat. Die The River Lounge Bar steht den Gästen den ganzen Tag über mit einem kultivierten und eleganten Angebot zur Verfügung. Das Resort verfügt über ein Auditorium (maximale Kapazität von 530 Personen), das in drei Räume unterteilt werden kann und dank der neuesten technologischen Ausstattung und Systeme in jedem Raum ideal für die Ausrichtung von Geschäftsveranstaltungen ist.

Firmenkontakt
Almar Jesolo Resort & Spa
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
https://www.almarjesolo.com/de/

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
082190780450
office@bprc.de
http://www.bprc.de

LUX* Bodrum startet in die neue Saison

Neues All Inclusive Angebot im gewohnt lässigen LUX* Style

LUX* Bodrum startet in die neue Saison

Mediterran modern: Das „Stella“ im LUX* Bodrum (Bildquelle: @ LUX* Resorts & Hotels)

Bodrum/München, 9. Mai 2018. Bodrum, das St.Tropez der Türkei, gilt immer noch als beliebteste Luxusdestination des Landes im gehobenen Preissegment. Auch die Besucherzahlen aus dem Ausland steigen wieder an. Seit Mai letzten Jahres ist mit dem LUX* Bodrum Resort & Residences auch die mauritische Gruppe LUX* Resorts & Hotels an der Ägäis vertreten und bringt frischen Wind in die Luxushotellerie. Mit dem Saisonstart im Mai bietet LUX* ein attraktives All Inclusive Paket, das es den Gästen noch schwerer macht das Resort mir seinen Annehmlichkeiten zu verlassen und beweist, dass All Inclusive auch im Luxussegment funktioniert.

Luxus all inclusive
Gerade im Fünf-Sterne-Bereich will man den Urlaub rundum sorglos verbringen, ohne dabei auf Qualität und Service zu verzichten. Der Ruf des All Inclusive als billige Massenverpflegung ist lang passe. Statt überladenen Büffets steht wie bei allen LUX* Resorts & Hotels höchste Qualität bei Speisen und Getränken und der Bezug zur jeweiligen Destination im Vordergrund. Der Abpreis in der Nebensaison (Mai bzw. September) liegt bei 275 Euro pro Person/Nacht, All Inclusive, in der Hauptsaison (Juni bis August) bei ab 300 Euro pro Person/Nacht, All Inclusive.

Exklusive Lage
Das LUX* Bodrum Resort & Residences liegt im Südwesten der Halbinsel Bodrum in einer geschützten Privatbucht. Die Anlage verfügt über 91 Zimmer und Suiten sowie 19 Residenzen, alle mit Meerblick, Balkon oder Terrasse, und eine ultraluxuriöse Beach Villa mit eigenem Bootsliegeplatz. Darüber hinaus stehen den Gästen ein Infinity Pool mit traumhafter Sicht, ein Kidsclub, Tennisplätze und das LUX* ME Wellness Center mit fünf Behandlungsräumen und einem Fitnessraum mit modernsten Geräten zur Verfügung – Workout mit Meerblick inklusive.

Beste Aussichten für die Kulinarik
Kulinarisch setzt LUX* Bodrum auf Tradition und Innovation gleichzeitig. Executive Chef Boris Torcu verarbeitet frische, regionale und saisonale Produkte aus dem Mittelmeerraum in modernem Ambiente und mit einer einmaligen Aussicht auf das Meer. Die Ägäische Küste ist bekannt für ihren Fisch, darüber hinaus werden in dieser Gegend viele Arten von Trauben gepflanzt, die hervorragende Weine zutage bringen. Biogemüse und Biofrüchte, frische Oliven und bestes Olivenöl, Feigen, Kräuter, Mandarinen und Kumquats sind fester Bestandteil der Küche. Im italienischen Restaurant „Stella“ wird das Frühstück serviert, ebenso wie à la carte das Mittag- und Abendessen. Betont entspannt geht es im Beach Rouge Club zu: Mittags genießt man im Schatten sein Lunch bei einer leichten Meeresbrise, während abends zum Dinner und danach internationale Musik Acts und die DJ Elite aus dem In- und Ausland zu Gast sind – schließlich gilt Bodrum nicht ohne Grund als das St. Tropez der Türkei. Für den Frischekick zwischendurch steht das Cafe LUX*, Herzstück eines jeden LUX* Resorts, bereit: Geschulte Baristas zaubern Kaffeespezialitäten für jeden Geschmack, ob schneller Espresso, ein sogenannter „flat-white“ oder eine Tasse traditioneller türkischer Kaffee.

Lighter.Brighter – Barfußluxus in den LUX* Resorts
Cinema Paradiso (Kino unter Sternen), Phone Home (eine Telefonzelle zum kostenlosen Nachhausetelefonieren), ICI (selbstgemachtes Bioeis im Vintage-Eiswagen), Message in a bottle (Überraschungsflaschenpost mit Gutscheinen am Strand) oder Wünsche erfüllen lassen mit dem LUX* Wishing Tree – die berühmten Reasons to go LUX* warten natürlich auch im LUX* Bodrum und machen einen Aufenthalt zum unvergesslichen LUX*us Erlebnis.

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan in China, das LUX* Saint Gilles auf La Reunion sowie das LUX* Bodrum an der türkischen Ägäis. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Kontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 19
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com.

Rocco Forte Hotels kooperiert mit Silversea Cruises

Gemeinsame Luxusexpertise an Land und auf dem Wasser

Rocco Forte Hotels kooperiert mit Silversea Cruises

(Bildquelle: @Rocco Forte Hotels)

Rocco Forte Hotels kooperiert mit Silversea Cruises
Gemeinsame Luxusexpertise an Land und auf dem Wasser
München, 11. April 2018 – Rocco Forte Hotels und Silversea Cruises geben ihre Partnerschaft bekannt. Ziel der Kooperation der beiden privat geführten Unternehmen mit italienischen Wurzeln ist es, den Gästen ein lückenloses luxuriöses Erlebnis zu Land und zu Wasser zu bieten. Aufgrund der Größe der Schiffe von Silversea, ist es möglich auch schmale Wasserstraßen hinauf zu fahren – direkt ins Herz einer Stadt, zu den Türschwellen der Rocco Forte Hotels.

Für die Gäste beider Unternehmen gibt es zahlreiche Gelegenheiten, von dieser besonderen Allianz zu profitieren. Silversea bietet den Gästen der Rocco Forte Hotels exklusive Vorteile wie Preisreduzierungen, VIP-Leckereien bei Einschiffung, eine private kulinarische Veranstaltung für zwei sowie eine Einladung zum Abendessen am Captain oder Senior Officers Tisch. Silversea Gäste, die in einem Rocco Forte Hotel übernachten, genießen Upgrades, Transfers und Auspackdienste im Hotel sowie andere VIP Annehmlichkeiten.
Silverseas warme italienische Gastfreundschaft und Rocco Forte’s anglo-italienisches Flair harmonieren in dieser Verbindung nicht zuletzt aufgrund der gemeinsamen Verpflichtung zu Komfort und maßgeschneidertem Service. Wie die luxuriösen Zimmer und Suiten der Rocco Forte Hotels sind auch die Suiten von Silversea geräumig und hochwertig eingerichtet. Jede verfügt über Meerblick, persönlichen Butlerservice und teils private Veranden.

Sir Rocco Forte, Chairman von Rocco Forte Hotels, zeigt sich begeistert: „Nachdem wir Manfredi Lefebvre d’Ovidio seit vielen Jahren kennen, ist es eine besondere Freude, eine Partnerschaft mit einem Unternehmen einzugehen, das ähnliche Wurzeln hat wie wir. Gemeinsam werden wir das Beste an Land und auf dem Meer teilen und unseren Gästen den außergewöhnlichen, persönlichen Service bieten, den unsere beiden Marken gemeinsam haben“.

„Ich freue mich sehr, Rocco Forte Hotels als Partner von Silversea begrüßen zu dürfen“, kommentiert Manfredi Lefebvre, Vorsitzender der Kreuzfahrtgesellschaft. Sir Rocco Forte und ich teilen eine persönliche Freundschaft, die vor langer Zeit begann. Jetzt arbeiten wir mit gemeinsamen Werten zusammen, um unseren Gästen einen außergewöhnlichen Service zu bieten.“

Rocco Forte Hotels ist eine Gruppe aus elf Hotels und Resorts, die im Jahr 1996 vom Hotelier Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels befinden sich in prächtigen Gebäuden und an außergewöhnlichen Orten, was sie zu Wahrzeichen der jeweiligen Destination macht. Unter der Leitung einer Familie, die seit vier Generationen für Gastfreundschaft und luxuriösen Stil steht, sorgen alle Hotels dafür, dass die Gäste die schönsten Seiten der Städte und Umgebung erleben. Weitere Informationen unter: www.roccofortehotels.com

Kontakt
Rocco Forte Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
http://de.prco.com

JW Marriott Venice Resort & Spa ändert Villen Konzept

JW Retreats bieten noch mehr Service, trendiges Design, italienisches Flair

JW Marriott Venice Resort & Spa ändert Villen Konzept

La Maisonette (Bildquelle: @JW Marriott Venice Resort & Spa)

Venedig/München 03. April 2018 – Mit der neuen Saison ändert das Luxusresort sein Villen Konzept. Die JW Villen sind künftig unter dem Namen JW Retreats buchbar. Diese Kategorie bietet einen erstklassigen, persönlichen Service und verfügt über eine Auswahl an Zimmern und Suiten. Sie befinden sich in bevorzugter Lage in unmittelbarer Nähe der Lagune von Venedig inmitten der Gärten und vereinen Ruhe und Luxus. Alle Zimmer sind großzügig gestaltet und in der Nähe der Hauptgebäude des Resorts gelegen. Sie vermitteln das Gefühl von simpler Eleganz in einem trendy-chic Design und verfügen über private Docks, die es ermöglichen die Insel mit einem Wassertaxi zu erreichen.

Jedes Zimmer und jede Suite bietet entweder Aussicht auf die Lagune Venedigs oder die Parkanlage der Insel. In L“Ulivetos separaten Rezeptionsbereich bemüht sich ein professionelles Team stets darum alle Wünsche der Gäste zu erfüllen. Dazu gehören Ausflüge, Transfers, Experiences, in-Room Beauty Services – damit der Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Gäste der JW Retreats haben die Möglichkeit mit den JW Bicycles die Schönheit der Isola delle Rose zu entdecken. Oder sie nutzen die Möglichkeit eine tägliche, kostenlose Exkursion via Wassertaxi zu einer ausgewählten Murano-Glasfabrik zu unternehmen, um die antike Art des Glasblasens kennenzulernen. Natürlich darf die italiensche Cucina nicht fehlen. Das Hotel bietet exklusiv für die Gäste der JW Retreats, Olivenölverkostungen an. Das Olivenöl ist sehr exklusiv, da es nur im hauseigenen Micheln Sterne Restaurant Dopolavoro serviert wird und als einziges auch in Venedig aus den 100 inseleigenen Olivenbäumen gewonnen wird.

Eine Übersicht der JW Retreats:

Uliveto de Luxe
ab 28 qm, mit einer Veranda oder Terrasse und umgeben von Olivenhainen.

Uliveto Suite
60 qm, geräumige Suite mit separatem Wohn- und Schlafbereich, umgeben von Olivenhainen.

La Maisonette Loft Suite
55 qm, auf zwei Ebenen mit Terrasse und Garten. Ein historisches Gebäude mit modernen Details.

La Maisonette Pool Loft Suite
55 qm, auf zwei Ebenen mit Terrasse, Garten und privatem Pool mit Blick auf den eigenen Kanal der Insel.

La Residenza De Luxe
ab 28 qm, befindet sich zurückgezogenen auf der Insel und verfügt über einen privaten Garten.

La Residenza Pool Deluxe
ab 28 qm, mit Blick auf Venedig und privatem Garten sowie Pool.

La Residenza Pool Suite
65 qm, mit Blick auf Venedig und einem zehn Meter langen, privatem Pool.

Villa Rose
La Villa Rose liegt inmitten eines eigenen Gartens mit Blick auf die Lagune in Richtung Venedig. Das zweistöckige Gebäude mit zwei Schlafzimmern verfügt über einen privaten Außenpool und Ruhebereich. Sie verfügt über zwei Schlafzimmer, die zusammen eine Gesamtfläche von 220 Quadratmetern auf zwei Ebenen ausmachen. Weiterhin genießen Gäste eine private Terrasse und einen Garten von 420 Quadratmetern mit eigenem Pool und Blick auf Venedig.

Natürlich können die Gäste der JW Retreats das GOCO Spa nutzen. Es ist das größte Spa Venedigs und befindet sich in einem Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert, das sich wie eine Muschel über dem Wasser öffnet. Es verfügt über acht Behandlungsräume, Blick auf die Lagune, eine Spa-Suite, eine Sauna, eine Bio-Sauna, ein Hamam-Dampfbad, einen Fitnessbereich und einen beheizten Innenpool, der sich durch bewegliche Glaswände zum Außenpool öffnet. Die privaten Gärten der Insel stehen den Gästen für individuelle Yogastunden oder Meditation zur Verfügung.

Die Restaurants und Bars im JW Marriott Venice Resort & Spa sind elegant und modern, mit Fokus auf lokalen Gerichten und italienischer Tradition. Sie bieten unterschiedliche Möglichkeiten zu speisen – für angenehme Stunden mit den Liebsten aber auch für Familien mit Kindern. Im Dopolavoro Dining Room, der sich in einem historischen Gebäude von 1936 befindet, werden innovative Gerichte serviert, die mit außergewöhnlichen Aromen und höchstem Standard überzeugen. Das Restaurant wurde nur sechs Monate nach der Eröffnung bereits vom Michelin Guide 2016 mit einem Michelin Stern ausgezeichnet und 2017 erneut bestätigt. Ein großer Erfolg für Giancarlo Perbellini und Federico Belluco, der das Team des Restaurants leitet.

JW Marriott ist Teil des Luxusportfolios von Marriott International und vereint wunderschöne Hotels und einzigartige Resorts in den wichtigsten Destinationen der Welt. Die eleganten Hotels sind ausgerichtet auf die kultivierten und anspruchsvollen Reisenden von heute und bieten zurückhaltenden Luxus in einer warmen authentischen Atmosphäre, der allen Ansprüchen genügt. Aktuell gibt es 70 JW Marriott Hotels in 26 Ländern – bis 2020 wird das Portfolio auf über 100 Hotels in mehr als 30 Ländern ausgebaut. Mehr Informationen online oder über Instagram, Twitter oder Facebook und #experiencejwm.
Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) gehört zu den führenden Hotelgruppen weltweit und betreibt derzeit über 4.100 Hotelanlagen in 79 Staaten und Territorien. Im Finanzjahr 2014 verzeichnete das Unternehmen mit Hauptsitz in Bethesda, Maryland/USA Einnahmen in Höhe von knapp 14 Milliarden US-Dollar. Im Portfolio befinden sich 19 unterschiedlich positionierte Marken. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter www.marriott.de Aktuelle Unternehmens-News und Hintergrundinformationen zu Marriott International, Inc. unter www.marriottnewscenter.com

Kontakt
JW Marriott Venice Resort & Spa
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 18
+49 (0)89 130 121 77
swarnke-rehm@prco.com
http://www.jwvenice.com

Lässiger Luxus auf Mauritius – LUX* Grand Gaube erstrahlt nach Komplettrenovierung in neuem Retro Chic Look

Lässiger Luxus auf Mauritius - LUX* Grand Gaube erstrahlt nach Komplettrenovierung in neuem Retro Chic Look

Mauritius/München, 13. März 2018. Mauritius, die immergrüne Insel im Indischen Ozean, feiert in diesem Jahr 50 Jahre Unabhängigkeit, und es gibt einen weiteren Grund sich zu freuen: Das LUX* Grand Gaube, das sich die vergangenen Wochen in der Soft Opening Phase befand, erstrahlt nach einer Komplettrenovierung nun in neuem Glanz. Das kreative Duo aus Interior Designerin Kelly Hoppen und dem mauritischen Architekten Jean-Francois Adam hat das Fünf-Sterne-Boutique Resort im Nordosten der Insel einem kompletten Make-Over unterzogen. Für die Außengestaltung zeichnet der renommierte Landschaftsarchitekt Stephen Woodhams verantworlich. Die 186 Zimmer und Suiten des Resorts, das an eine Privatbucht mit zwei Stränden anschließt und von tropischen Gärten umgeben ist, verfügt über mehrere neugestaltete Restaurants und Bars, ein großzügiges LUX* Me Spa, eine luxe-for-less Boutique, ein Kino sowie zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie eine eigene Driving Range mit Putting Green.

Luftige Eleganz von Interior Design-Star Kelly Hoppen

Alle Zimmer, Suiten und Villen – einige davon mit Außenbädern und Sonnendecks ausgestattet – bieten über luftige Veranden Panoramasicht auf das Meer und schmiegen sich harmonisch an die private Lagune. Ausgestattet mit LUX*-Sleep-Tight-Matratzen und hochwertiger Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle, ist jedes Zimmer für höchsten Komfort und optimalen Schlaf bestimmt. Große Glasfronten sorgen für viel natürliches Licht in den luftig gestalteten Wohnräumen. Ein großzügiger Ankleidebereich unterstreicht das Loft Feeling. Die in Weiß gehaltenen Schlafzimmer sind mit wohnlichen Details wie Sukkulenten in Keramiktöpfen und handgefertigten afrikanischen Körben eingerichtet. Herzstück sind die Badezimmer mit Enkaustik-Fliesen in edlen geometrischen Mustern, welche teils über freistehende viktorianische Badewannen verfügen und die über einen bepflanzten innenliegenden Lichthof viel Tageslicht hereinlassen. Als Königskategorie gilt die LUX* Signature Villa mit zwei Schlafzimmern – eine gelungene Mischung aus modernem Design und klassischem Retro Chic.
Die Interior Designerin Kelly Hoppen, die sich vor allem in Ihrer Wahlheimat England einen Namen gemacht und schon für zahlreiche VIPs wie zum Beispiel die Beckhams und Madonna gearbeitet hat, war zuvor bereits für die erfolgreiche Neugestaltung des LUX* Belle Mare verantwortlich. Inspirationen für das LUX* Grand Gaube holte sich die gebürtige Südafrikanerin auf Reisen von Kapstadt über Capri und Mallorca bis Antigua. Entstanden ist ein Resort mit Wohlfühlcharakter, welches im Indischen Ozean seinesgleichen sucht. Farbliche Akzente setzen die handbemalten Wände der französischen Künstlerin Camille Walala, deren Designs ihren Weg nun von Melbourne über Manhattan bis nach Mauritius machen. Die vereinzelt in der Anlage auffindbaren Graffitis des französischen Streetartist Jace spiegeln die Lässigkeit der LUX* Resorts wider.

Ceviche, Curries und Turkish Delights – auf kulinarischer Weltreise

Die kulinarische Vielfalt im LUX* Grand Gaube ist überwältigend. Sechs Restaurants und sieben Bars laden ein auf eine genussvolle Reise durch die Küchen der Welt – ob typisch kreolisch, türkisch-mediterran, peruanisch-argentinisch oder das Beste aus Asien und dem Indischen Ozean – Langeweile für den Gaumen kommt in jedem Fall nicht auf, dafür sorgt der deutsche Executive Chef Dominik Ambros.
Das Frühstück wird im lichten Palm Court mit Blick auf den Ozean und einen der drei Pools serviert; mittags und abends wird hier an offenen Showküchen die ganze Bandbreite der internationalen Küche angeboten. Mediterran geht es im Bodrum Blue weiter, eine Hommage an das Schwesterresort LUX* Bodrum, welches 2017 eröffnete. Ein türkischer Koch serviert in mediterranem, legerem Ambiente das Beste aus der Mittelmeer-Küche. INTI ist das erste peruanisch-argentinische Restaurant im Indischen Ozean: Südamerikanische Küche „at its best“, bei einer einzigartigen Aussicht auf den Strand und die Lagune. Ein besonderes Insel-Erlebnis garantiert ein gigantischer Banyan Tree, um den sich zwei Restaurants und eine Rumbar befinden: Das authentische Creole Smokehouse bietet geräuchertes Fleisch und Fisch, während der perfekte Burger im BB“s kredenzt wird. Mehr als 88 verschiedene Rumsorten warten darauf im urigen Rum Treehouse probiert zu werden. Noch mehr Drinks gibt es im French Kiss, einem zur Pop up Bar umfunktionierten Citroen H Van. Ein Highlight in jedem LUX* Resort ist das Beach Rouge, wo man am besten barfuß die entspannte Atmosphäre einer typischen Beach Bar genießt.

Mit LUX* Me zu innerem und äußerem Wohlbefinden

Im vergrößerten LUX* Me Spa findet der Gast dank reduzierter Farben und Formen und einem harmonischen Innenhof viel Ruhe und Raum für sich selbst. Neben Produkten wie der von Shirley Page eigens für LUX* kreierten natürlichen Öle, wurden hochwertige Kosmetikmarken wie Carita mit ins Boot geholt. Ein Kerastase Haarsalon und ein Essie Nagelstudio sowie ein Barber Shop des Londoner Unternehmens Murdock für die männlichen Spa-Besucher runden das Beautyangebot ab. Wer auch körperlich in Form kommen will, lässt sich vom LUX* Me Wellness Concierge beraten, der eine genaue Analyse erstellt und danach ein ganzheitliches Programm erarbeitet, das von Fitness, über Spa Behandlungen bis hin zum Ernährungscoaching reicht.
Golfer finden im LUX* Grand Gaube eine Driving Range, einen Pro Shop sowie einen 9 Loch Outdoor Simulator vor. Der von Peter Matkovich designte 18 Loch Mont Choisy Golf Course ist gerade mal 15 Minuten vom Resort entfernt. Dank einer Kooperation profitieren Gäste des LUX* Grand Gaube von exklusiven Packages und vergünstigten Green Fees.

Lighter.Brighter – Barfußluxus in den LUX* Resorts

Cinema Paradiso (Kino unter Sternen), Phone Home (eine Telefonzelle zum kostenlosen Nachhausetelefonieren), ICI (selbstgemachtes Bioeis im Vintage-Eiswagen), Message in a bottle (Überraschungsflaschenpost mit Gutscheinen am Strand) oder Wünsche erfüllen lassen mit dem LUX* Wishing Tree – die berühmten Reasons to go LUX* warten natürlich auch im LUX* Grand Gaube und machen einen Aufenthalt zum unvergesslichen LUX*us Erlebnis.

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan in China, das LUX* Saint Gilles auf La Reunion sowie das LUX* Bodrum an der türkischen Ägäis. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Kontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 19
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com.

Indiens Goldenes Dreieck und exklusive Luxuskreuzfahrt zu den attraktivsten Zielen Arabiens

Aviation & Tourism International: fünf Tage Rundreise Delhi-Agra-Jaipur mit Taj Mahal und dem Palast der Winde – Mit der „Crystal Serenity“ von Mumbai über Oman, Bahrain, Qatar und Abu Dhabi nach Dubai

Indiens Goldenes Dreieck und exklusive Luxuskreuzfahrt zu den attraktivsten Zielen Arabiens

Luxus pur bei der Kreuzfahrt mit der „Crystal Serenity“ in der Arabischen See (Bildquelle: Crystal Cruises)

Die Kombination faszinierender Ziele in Indien und orientalischer Destinationen auf der arabischen Halbinsel ist eine Rarität – insbesondere, wenn einer Rundreise durch den subindischen Kontinent eine exklusive Kreuzfahrt mit der luxuriösen „Crystal Serenity“ folgt. Aviation & Tourism International, Spezialist für außergewöhnliche und hochwertige Reisen, verknüpft beides in dem exklusiv aufgelegten Paket „Goldenes Dreieck und Orient“ vom 9. bis 26. April 2018, dessen Erlebnisinhalt vom berühmten indischen Grabmal Taj Mahal bis zum Besuch des neuen, imposanten Louvre in Abu Dhabi reicht.

Nach dem Linienflug aus Deutschland (Flüge ab Österreich oder der Schweiz auf Anfrage) steht Delhi am Beginn der Reise. Nach zwei Citytouren durch Old und New Delhi geht es per Privattransfer weiter nach Agra mit Besichtigung des einzigartigen, über 350 Jahre alten Mausoleums Taj Mahal, einem der berühmtesten Wahrzeichen Indiens. Über Fatehpur Sikri mit seiner verlassenen, aber noch vollkommen erhaltenen Kaiserstadt erreichen die Gäste die alte Hauptstadt Amber, die auch „Schlafende Schönheit Rajasthans“ genannt wird. In Jaipur steht eine Besichtigung der Stadt mit ihren rosaroten Bauwerken sowie der Besuch des Palasts der Winde auf dem Programm.

Von Muscats Suks zum modernen Finanzzentrum Bahrains
Von Jaipur führt die Reise per Linienflug nach Mumbai mit Einschiffung auf die „Crystal Serenity“, die Kurs nimmt auf die Arabische See. Erster Hafen in der arabischen Welt ist Muscat im Sultanat Oman mit seinen weiten Sandwüsten, grünen Oasen und dem bis zu 3.000 Meter hohen Hadschar-Gebirge. In der Hauptstadt Muscat empfiehlt sich der Besuch des alten Viertels Matrah samt seinen Suk-Labyrinthen und dem geschäftigen Fischmarkt, bevor das Schiff nach einem Seetag in Manama festmacht, Hauptstadt und modernes Finanzzentrum Bahrains.

Vom spektakulären Louvre in Abu Dhabi zum höchsten Gebäude der Welt
Über Doha, die boomende Hauptstadt Qatars mit ihren glänzenden Wolkenkratzern und dem 300 Meter hohen Aspire Tower, steuert die „Crystal Serenity“ Abu Dhabi an, das vor kurzem weltweit von sich reden machte: Hier arrangiert Aviation & Tourism International den Besuch des neuen Louvre Abu Dhabi, das in einer Planungszeit von zehn Jahren und mit einem Aufwand von 1,5 Milliarden Euro direkt am Persischen Golf entstanden ist. Das gewaltige Kunstmuseum mit 24.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, über das sich eine hell illuminierte Kuppelkonstruktion wölbt, zählt zu den Top-Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel, wobei der nächste Stopp, Dubai, ebenso beeindruckende Superlative bieten kann. So mit dem Burj Khalifa, mit 830 Metern Höhe das größte Gebäude der Welt, das jeden Abend spektakuläre Wasserspiele umrahmen. Ein Besuch der verglasten Aussichtsplattform „At the Top“ im 124. Stock bietet einen außergewöhnlichen 360-Grad-Blick auf Dubai aus 452 Metern Höhe. Abends empfiehlt sich eine etwa vierstündige stimmungsvolle, kulinarische Bootstour auf dem Dubai Creek entlang der glitzernden Skyline.

Exzellentes Kreuzfahrterlebnis, all-inclusive
Aviation & Tourism International bietet diese 17-tägige Reisekombination durch Indiens Goldenes Dreieck mit der Luxuskreuzfahrt nach Arabien inklusive der Linienflüge, der Transfers, der Ausflüge in Indien samt Unterkunft in Luxushotels mit Frühstück ab 5.990 Euro pro Person an (Unterbringung auf der „Crystal Serenity“ in Außen Deluxe Staterooms). Die Luxusschiffe der amerikanischen Crystal-Reederei wie die „Crystal Serenity“ (848 Passagiere/550 Crew) bieten ihren Gästen unbeschwerte Kreuzfahrterlebnisse auf höchstem Niveau mit stets exzellentem Service. Im Reisepreis enthalten sind alle Mahlzeiten an Bord, die Getränke mit ausgewählten Weinen und Champagner auf dem gesamten Schiff, 24-Stunden-Service sowie alle Trinkgelder an Bord.

Weitere Informationen erteilt Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, unter Telefon +49 (0)6023 917150, www.atiworld.de, info@atiworld.de.

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
Aviation & Tourism International
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstr. 2 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de