Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Radeln und Baden: Radurlaub am Strand und Meer

Radreiseveranstalter „Mecklenburger Radtour“ bietet in der Sommersaison 2017 großes Angebot an Radreisen entlang der Nord- und Ostseeküste an / Auch last minute buchbar

Radeln und Baden: Radurlaub am Strand und Meer
Raderlebnisse an der Wasserlinie mit der Mecklenburger Radtour (Mecklenburger Radtour)

Schnell entscheiden: Der größte norddeutsche Radreiseveranstalter „Die Mecklenburger Radtour“ bietet zum Sommerferienbeginn die Möglichkeit für einen Last-Minute-Urlaub auf dem Rad. Mit zahlreichen Routen entlang der Nord- und Ostseeküste ist dabei neben jeder Menge Bewegung und aktiven Momenten vor traumhaften Naturkulissen Urlaubsstimmung garantiert. Die mehrtägigen Abenteuer führen etwa zu Kleinoden und alten Seebädern auf Deutschlands größter Insel Rügen, immer mit Meerblick zu Traumstränden auf dem Darß oder begleitet von Watt, Strandkörben und Leuchttürmen auf dem Nordseeküstenradweg auf die nordfriesische Insel Sylt. Auch Familien kommen bei maritimen Reisen mit der Mecklenburger Radtour voll auf ihre Kosten. Speziell auf kleine Pedalritter ausgerichtete Angebote, wie fünf- oder achttägige Radtouren zwischen Warnemünde, Zingst und Stralsund oder einwöchige Raderlebnisse auf der Insel Usedom, sind die ideale Kombination für all diejenigen, die im Sommerurlaub weder auf das Fahrrad noch auf Badefreuden im Meer verzichten wollen.

Alle Reisen der Mecklenburger Radtour beinhalten mit Hotelübernachtungen, Gepäcktransporten und GPS-Routendaten ein umfangreiches Basispaket. Zusätzlich können spannende Erlebnispakete und Leihräder für Erwachsene oder Kinder gebucht werden.

Informationen zu Radreisen entlang der Nord- und Ostseeküste, aber auch an vielen weiteren Zielen in ganz Europa gibt es unter www.mecklenburger-radtour.de

Die Mecklenburger Radtour GmbH ist Norddeutschlands größter Veranstalter für Radreisen in ganz Europa. Seit mehr als 24 Jahren organisiert ein Team von 20 Mitarbeitern umfangreiche Reiseprogramme für einen aktiven und zugleich erholsamen Urlaub. Der Spezialveranstalter bietet dabei den gesamten Service von der Hotelbuchung bis zum Gepäcktransfer aus einer Hand an. Die mehr als 150 abwechslungsreichen Touren, welche attraktive Kultur- und Erlebnisstationen beinhalten und unabhängig von der Personenanzahl meist täglich begonnen werden können, richten sich an ein breites Publikum von Jung bis Alt. Erlebnisreiche Wanderreisen in Deutschland und Dänemark ergänzen das Angebot. Der Geschäftssitz der Mecklenburger Radtour GmbH ist die Hansestadt Stralsund.

Firmenkontakt
Mecklenburger Radtour GmbH
Thomas Eberl
Zunftstraße 4
18437 Stralsund
+49 (0) 3831 / 30676-0
+49 (0) 3831 / 30676-19
info@mecklenburger-radtour.de
http://www.mecklenburger-radtour.de

Pressekontakt
marePublica – Kommunikation im Tourismus
Mathias Christmann
Wokrenterstraße 41
18055 Rostock
+49 (0)381 46001250
+49 (0)381 37132192
m.christmann@marepublica.de
http://www.marepublica.de

Four Seasons Hotels and Resorts und die Mabrouk Group eröffnen 2017 ein neues Luxushotel in Tunesien

Four Seasons Hotels and Resorts und die Mabrouk Group eröffnen 2017 ein neues Luxushotel in Tunesien

Toronto/München, 20. April 2017: Four Seasons Hotels and Resorts, das weltweit führende Unternehmen der Luxushotellerie, und die Mabrouk Group, Tunesiens führende Investment Gesellschaft, eröffnen Ende 2017 das Four Seasons Hotel Tunis.

In der Architektur des Four Seasons Hotel Tunis vereinen sich arabisch inspirierte und mediterrane Einflüsse. Die Hanglage im Gammarth-Viertel bietet einen freien Blick auf die Küste. Direkt am Meer gelegen, befinden sich die 200 Zimmer im Four Seasons Hotel Tunis nahe dem zentralen Geschäftsviertel von Tunis sowie den wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten, unter ihnen die malerische Stadt Sidi Bou Said und die Ruinen von Carthage.

„Wenn wir in einen neuen Markt einsteigen, suchen wir nach eben solchen Möglichkeiten, die eine gewinnversprechende Kombination aus bester Lage in der Destination und einem starken Partner bieten“, so J. Allen Smith, President und CEO von Four Seasons Hotels and Resorts. „Die Mabrouk Gruppe teilt unsere Vision, in Tunesien ein neues Luxus-Erlebnis zu schaffen, das höchste Qualitätsstandards und Handwerkskunst hervorbringt sowie den persönlichen Service und die Umsorgung unsere Gäste verkörpert, für den Four Seasons bekannt ist.“

Marwan Mabrouk: „Als ein tief in Tunesien verwurzeltes Unternehmen ist es uns eine große Freude, Pläne für ein Hotel dieses Kalibers in Tunis zu enthüllen. Four Seasons hat weltweit einen wohlverdienten Ruf, Hotel- und Resorterlebnisse zu kreieren, die luxuriöses Design mit Annehmlichkeiten verbinden und mit maßgeschneidertem Service zusammenbringen. Das Four Seasons Hotel Tunis baut auf den Stärken und der Expertise beider unserer Unternehmen auf und so werden wir ein erstklassiges Luxushotel schaffen, das wahrhaft in die Destination passt.“

Das Four Seasons Hotel Tunis wird die größten Zimmer der Stadt beherbergen, viele davon mit Außenterrassen und Mittelmeerblick. Das Haus wird ferner über ein weitläufiges, römisch inspiriertes Spa sowie Pools, Gärten und Springbrunnen verfügen, die das Design der alten Medina widerspiegeln und eine ruhige Oase im Herzen von Gammarth entstehen lassen.

In der pulsierenden Gastronomieszene von Tunis wird das Hotel Einheimische und Reisende gleichermaßen mit einem Strandbistro mit Lounge, einer monegassisch inspirierten Brasserie und internationalem Flair locken. Der benachbarte Yachthafen vermietet zudem private Charterschiffe, mit denen Gäste das Mittelmeer sowie die Bars und Restaurants entlang der Küste erkunden können.

„Wir sind begeistert, unsere Präsenz in Nordafrika und vor allem entlang dieses Mittelmeer-Küstenstreifens auszubauen, da wir so für unsere Gäste weitere Möglichkeiten kreieren, Four Seasons in der Region zu erleben“, so Smith.

Derzeit führt Four Seasons zwei Immobilien in Marokko sowie vier in Ägypten. Mit dem Four Seasons Hotel Tunis, dem ersten in Tunesien, zählt die Hotelgruppe sieben Häuser in Nordafrika zu ihrem Portfolio.

Über die Mabrouk Group: In 1948 von Ali Mabrouk gegründet, war die Mabrouk Group zunächst in der Lebensmittelindustrie und im Immobilienbereich tätig. Im Laufe der Jahre, und insbesondere unter der Führung der drei Mabrouk-Söhne, realisierte die Holding eine umfangreiche Diversifikation im Einzelhandels-, Automobil- und Finanzdienstleistungssektor. Die Mabrouk Group gehört heute zu den führenden Privatholdings in Tunesien und baut bei ihrer kontinuierlichen Weiterentwicklung auf internationale Zusammenarbeit mit starken Partnern, die ihre Vision von Modernität und Innovation teilen.

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 105 Hotels, Resorts und Residenzen in 43 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Kontakt
Four Seasons Hotels and Resorts
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 23
vmatzick@prco.com
http://www.fourseasons.com/

Zu Besuch in der Bonbonkocherei, im StrandSPA oder im Schloss am See Tipps für Schietwetter-Tage an der Ostsee Schleswig-Holstein

Zu Besuch in der Bonbonkocherei, im StrandSPA oder im Schloss am See Tipps für Schietwetter-Tage an der Ostsee Schleswig-Holstein

Zu Besuch in der Bonbonkocherei, im StrandSPA oder im Schloss am See  Tipps für Schietwetter-Tage an der Ostsee Schleswig-Holstein

(ddp direct) Bekanntlich gibt es ja kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Doch an manchen Tagen will die Sonne einfach nicht scheinen, und man hat einfach keine Lust auf Strandspaziergänge oder Spiele in der Ferienunterkunft. Da sind ein spannender Städtebummel, maritime Ausstellungen und Museen, traditionsreiche Architektur oder Indoor-Badeparadiese willkommene Alternativen. Die unterschiedlichen Freizeit-, Kultur- und Wellness-Angebote entlang der Ostseeküste Schleswig-Holsteins und im seenreichen Hinterland begeistern Familien, Paare und Genießer.

Scharbeutz, 19. August 2013. Wenn Meeresschildkröten, Schwarzspitzen-Riffhaie, Oktopoden und Seepferdchen in Aktion treten, die Zwergotter Bonnie und Clyde durch ihr dschungelartiges Zuhause flitzen oder wenn Fütterungszeit im SEA Life Center Timmendorfer Strand ist, kommt garantiert keine Langweile auf. Im Ozeantunnel erleben die kleinen und großen Besucher die Meeresbewohner zum Greifen nah. Die vielen bunten naturgetreu gestalteten Aquarien zeigen die Schönheit der heimischen und tropischen Meere inklusive der Tiefsee.

Ostseeflora und –fauna werden im Ostsee-Info Center Eckernförde besonders kindgerecht in Szene gesetzt. Das „Fühlbecken“ ist die Attraktion für neugierige Entdecker, denn hier haben sie die Möglichkeit, Seesterne, Plattfische und Krebse anzufassen und sogar zu füttern. Im Kreativ-Programm können sie danach aus Bernstein Schmuck anfertigen oder Strandgut in Kunstwerke verwandeln.
Indoor-Badespaß und Wellness-TempelWer sich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen möchte, dem sei ein Tag in der Ostsee-Therme Scharbeutz oder im StrandSPA Dahme empfohlen. Nach dem Day Spa mit wahlweise Sauna, Schwimmbad, Hot-Stone-Massage, Meersalzgrotte, Kosmetik oder Romantikbad fühlt man sich wie neu geboren. In der Fördeland-Therme Glücksburg begeistert zudem das Meerwasser-Außenbecken und ist die 105 Meter lange Rutsche ein Riesen-Spaß für die ganze Familie. Im Ferienpark Weissenhäuser Strand können sich die Gäste auf das herrlich warme subtropische Badeparadies freuen und im Abenteuer Dschungelland den weltweit größten Indoor-Dschungel-Trail mit Leguanen, Schlangen, Fröschen und Insekten entdecken.
Museen mal andersAusprobieren und Experimentieren – das können die Besucher der Galileo Wissenswelt auf der Insel Fehmarn. Im größten Mitmach-Museum des Nordens werden verschiedenste Natur- und Technikphänomene vom Dinosaurier über optische Täuschungen bis zum begehbaren Vulkan vorgestellt. Im neu eröffneten Schmetterlingspark auf Fehmarn flattern bis zu eintausend bunt schillernde Falter, in der Tropenhalle sind noch dazu farbenprächtige Orchideen, duftende Zitronen- und sogar ein 180 Jahre alter Olivenbaum zu bestaunen.

Die archäologischen Funde vom „Marienbad“, einem steinzeitlichen Siedlungsplatz auf dem Grund der Ostsee, sind im Neustädter zeiTTor Museum ausgestellt. Sie machen den menschlichen Alltag vor über 6.000 Jahren erlebbar.

Nur wenige Hundert Meter von der Ostsee entfernt steht der stattliche Fuhrpark der Museumsbahnen Schönberger Strand. Zwischen Mai und September werden an den Wochenenden historische Fahrten in das Städtchen Schönberg angeboten. Dann schnauft die Dampflok von der Küste durch Wissen und Felder vier Kilometer ins hügelige Hinterland.

Technikfans werden auch von dem begehbaren U-Boot in Laboe begeistert sein. Noch dazu bietet das über die Landesgrenzen bekannte Marine-Ehrenmal einen herrlichen Rundblick über die Ostsee bis zu den dänischen Inseln und den Hügeln der Holsteinischen Schweiz.Auf Schlösser- oder ShoppingtourAdliges Landleben verbunden mit traditionsreicher Architektur erfahren die Besucher, wenn Sie im Schloss Eutin auf den Spuren von Katharina der Großen wandeln oder klassische Konzerte im Schloss Plön genießen. In der Hohwachter Bucht lohnt der Bummel durch die charmante Altstadt von Lütjenburg und ein Besuch des Wallmuseums im benachbarten Oldenburg.

Und last but not least: Naschkatzen lädt die Eckernförder Bonbonkocherei Hermann Hinrichs zum süßen Erleben ein. Hier werden auf traditionelle Art leckere Drops hergestellt. In der Schauküche kann man bei der Herstellung der köstlichen Karamellen, Sahnebonbons und anderen süßen Sünden zuschauen.

Weitere Ausflugstipps und Freizeitangebote für die Ostseeküste Schleswig-Holstein erhalten Interessierte telefonisch unter 04503 – 88 85 25 sowie im Internet unter www.ostsee-schleswig-holstein.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ldmbwj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-deutschland/zu-besuch-in-der-bonbonkocherei-im-strandspa-oder-im-schloss-am-see-tipps-fuer-schietwetter-tage-an-der-ostsee-schleswig-holstein-52379

=== Wellness an der Ostsee Schleswig-Holstein (Bild) ===

Shortlink:
Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/wellness-an-der-ostsee-schleswig-holstein

=== Schloss Eutin in der Holsteinischen Schweiz (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/7ni6et

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/schloss-eutin-in-der-holsteinischen-schweiz

2004 wurde aus dem Ostseebäderverband Schleswig-Holstein e. V.
und dem Holsteinische Schweiz Tourismus e. V. der Ostsee-Holstein-
Tourismus e. V. (im Folgenden OHT genannt). Er greift auf eine lange
Erfahrung zurück, da der Ostseebäderverband bereits 1964 und der
Holsteinische Schweiz Tourismus e. V. bereits 1967 gegründet wurden.
Der OHT hat heute rund 65 ordentliche und vier fördernde Mitglieder.

Dem OHT gehören Gemeinden, Städte, Kreise und Unternehmen an,
die in engem Zusammenhang mit der Freizeitwirtschaft in Schleswig-
Holstein stehen, und die unmittelbar an oder in der Nähe der Ostseeküste
liegen.

Der OHT ist ein dienstleistungs- und kundenorientierter Wirtschaftsverband,
der die professionelle Vermarktung der Destination ostsee*
und der Holsteinischen Schweiz zum Ziel hat. Durch die Stärkung der
Marke ostsee* Schleswig-Holstein und der Holsteinischen Schweiz soll
das Bewusstsein und das Wesen der Marke gezielt nach außen getragen
werden. Ziel ist hierbei der Wachstumskurs, d. h. die Erhöhung des Marktanteils sowie eine Steigerung der Umsätze im Tourismus zu generieren.

www.ostsee-schleswig-holstein.de
www.ostsee-business.de

Kontakt:
Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.
Juliane König
Am Bürgerhaus 2
23683 Scharbeutz
04503/8885-14
koenig@ostsee-sh.de
www.ostsee-schleswig-holstein.de und www.ostsee-business.de

Neues Health Resort erfrischt Tourismus in Slowenien

TOPHOTELPROJECTS: Tourismus wächst langsam – Meisten Auslandsgäste aus Italien, Österreich und Deutschland

Neues Health Resort erfrischt Tourismus in Slowenien
Livade Resort in Izola: Leuchtturm-Projekt für den Tourismus in Slowenien

(Hamburg, 23. Juli 2013) In Sachen Tourismus muss das kleine Slowenien dem neuen EU-Mitgliedsland Kroatien in nichts nachstehen. Im Gegenteil: Eine gute Infrastruktur und ein ausgewogenes Angebot macht die Touristik zu einem wichtigen Wirtschaftszweig, der allerdings nur langsam wächst. Mit dem Livade Resort entsteht nun in Izola an der adriatischen Küste ein Leuchtturm-Projekt, wie TOPHOTELPROJECTS ( www.tophotelprojects.com ), der führenden Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, berichtet.

In der malerischen Küstenstadt Izola entstehen ein Resort (200 Zimmer) direkt am Meer, ein Health Resort (125 Zimmer), ein Geschäftszentrum mit rund 200 Apartments und ein Wasser-Freizeitpark. Erste Teileröffnungen sind für Jahresanfang 2014 zu erwarten.

Sloweniens Tourismussektor wächst stetig
Zunehmend bekannt durch ein vielfältiges Angebot entwickelt sich Slowenien im Tourismussektor weiter. Das Thema Nachhaltigkeit steht im Fokus der Strategie 2012 bis 2016. Die Konkurrenzfähigkeit soll erhöht, das Umfeld geschäftsfreundlicher und das Marketing innovativer werden. Die größte Herausforderung ist dabei die Umsetzung der Strategie mit halbiertem Budget, verursacht durch die Sparmaßnahmen der slowenischen Regierung.

Zur Tourismusstrategie gehören vor allem der stetige Ausbau der Infrastruktur, der Kongress- und Kurtourismus sowie die Förderungen im Bereich Nachhaltigkeit. Von großer Bedeutung sind sowohl der alpine Ski- und Wandertourismus, die zahlreichen Wellness-, Spaß- und Heilbäderangebote, Veranstaltungen und Konferenzen sowie die attraktive Adriaküste.

Slowenien verzeichnete 2012 insgesamt 3,3 Millionen Anreisende und 9,5 Millionen Übernachtungen. In beiden Bereichen ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von zwei beziehungsweise ein Prozent festzustellen, was gleichzeitig einen Rekord für den slowenischen Fremdenverkehr seit der Unabhängigkeit des Landes bedeutet. Die Zahl der Anreisen ausländischer Touristen betrug 2012 rund 2,2 Millionen und ist im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent gestiegen. Die Anzahl der Übernachtungen aus dem Ausland kommender Touristen stieg auf 5,8 Millionen ebenfalls um sechs Prozent.

Bezogen auf inländische Touristen ist die Lage allerdings umgekehrt: Bei den Anreisen musste ein Rückgang von drei Prozent, bei den Übernachtungen von fünf Prozent verbucht werden. Die durchschnittliche Anzahl der Übernachtungen von inländischen Touristen lag bei 3,3, die von ausländischen bei 2,7. Ausländische Touristen hatten an den Übernachtungen einen Anteil von 60 Prozent. Die meisten Besucher kamen aus Italien (17%) sowie aus Österreich und Deutschland mit jeweils zwölf Prozent. Im Hinblick auf die Unterkunftsart liegen mit mehr als 60 Prozent aller Übernachtungen Hotels an erster Stelle, gefolgt von Campingplätzen mit 13,6 Prozent sowie Apartments und Ferienhäuser mit 6,5 Prozent.

Um das Ansehen Sloweniens auf den internationalen Märkten zu steigern, richtet sich zukünftig das Augenmerk auch auf die effizientere Vermarktung touristischer Angebote. Ziel ist es, die Tourismuseinnahmen von zwei auf drei Milliarden Euro zu erhöhen. Zukünftig soll Slowenien bessere Anfahrtsmöglichkeiten bieten und für Touristen über das ganze Jahr hinweg attraktiv sein. Das Motto lautet weiter „I feel Slovenia“. Um diese Pläne umsetzen zu können, sind zusätzliche Fördermittel notwendig. Allerdings wurde 2012 das Tourismusbudget für das laufende Jahr aufgrund der Sparmaßnahmen im Haushalt von 6,2 Millionen auf 3,46 Millionen Euro gekürzt.

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt:
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Urlaub an der niederländischen Küste – mit den neuen Luxus-Ferienhäusern im Ferienpark Landal Sluftervallei auf Texel

Urlaub an der niederländischen Küste - mit den neuen Luxus-Ferienhäusern im Ferienpark Landal Sluftervallei auf Texel
Urlaub an der niederländischen Küste – mit den neuen Luxus-Ferienhäusern in Landal Sluftervallei

Reif für die Insel? Meer, Strand, Dünen und eine einzigartige Naturlandschaft erwarten Urlauber auf der beliebten Insel Texel. Seit Anfang Juli empfängt der Ferienpark-Experte Landal GreenParks seine Gäste im Ferienpark Landal Sluftervallei mit 65 neuen Luxus-Ferienhäusern.

Viel Komfort mitten in den Dünen bieten die 65 neuen, freistehenden Ferienhäuser in den Kategorien Luxus und Luxus+ im Ferienpark Landal Sluftervallei auf der niederländischen Insel Texel. Die Unterkünfte haben Platz für vier, sechs, acht, zehn, zwölf oder 24 Personen und sind zum Teil rollstuhlgerecht ausgestattet. Alle verfügen über eine moderne Einrichtung mit beispielsweise einer Sauna und einem Solarium. Eine Geschirrspülmaschine, Waschmaschine, Trockner, Flatscreen-TV mit DVD-Spieler, eine möblierte Terrasse und WLAN-Internetzugang gehören ebenfalls zur Standard-Ausstattung. Die Luxus+-Unterkünfte umfassen zusätzlich ein zweites Badezimmer mit Dampfdusche und Whirlpool. Alexander Carius, deutscher Leiter Marketing & Sales von Landal GreenParks, erklärt: „Der Ausbau mit den neuen Luxus-Ferienhäusern in Landal Sluftervallei ist eine weitere Station unserer fortlaufenden Qualitätsoffensive. Auch in anderen Parks laufen Modernisierungs- und Verbesserungs-Projekte oder sind bereits abgeschlossen.“

Zum Angebot von Landal Sluftervallei zählen außerdem ein Hallenschwimmbad, ein Bollo-Club, Kegelbahnen, Sport-und Freizeiteinrichtungen wie ein Spielplatz im Freien und eine Kinder-Scooterbahn, eine Brasserie sowie ein Parkshop. Der Park befindet sich in der Nähe des Golfplatz Texel mit großen Greens, Wasserhindernissen und einer professionellen Driving Range. Der zum Ferienpark dazugehörige Campingplatz mit 60 Stellplätzen wurde vom ADAC und dem niederländischen Schwesterunternehmen ANWB mit der maximalen Anzahl von 5 Sternen ausgezeichnet und hat das Qualitätssiegel „Best Camping“.

Weitere Informationen und Angebote finden Sie unter www.landal.de/sluftervallei

Zu den 75 Ferienparks von Landal GreenParks zählen 52 in den Niederlanden, zehn in Deutschland, drei in Belgien, einer in Tschechien, sechs in Österreich, zwei in der Schweiz und einer in Ungarn. Die Palette der Unterkünfte umfasst insgesamt rund 12.000 Ferienhäuser und -wohnungen. Sieben der Parks bieten zudem Campingplätze und Luxus-Mobilheime. Landal verzeichnet jährlich 2,1 Millionen Gäste mit rund elf Millionen Übernachtungen. Das Unternehmen ist Teil der amerikanischen Holding-Gesellschaft Wyndham Worldwide, die auf die Bereiche Hotellerie und Ferienhäuser spezialisiert ist.

Landal steht für „Urlaub im grünen Bereich“ – unbeschwerte Ferien mit zahlreichen Freizeitangeboten inmitten der Natur. Die Parks sind individuell eingebunden in die jeweilige Region mit ihren charakteristischen Eigenschaften. Weitläufigkeit für viel Ruhe und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind weitere Gemeinsamkeiten der Ferienparks, die vor allem bei Familien mit Kindern beliebt sind. Wetterunabhängigen Urlaubsspaß bieten ganzjährig geöffnete Einrichtungen wie Schwimmbäder, Indoor-Spielparadiese oder Restaurants. Gleichzeitig legt Landal viel Wert darauf, seinen Gästen die lokalen Besonderheiten in den Bereichen Sport, Kultur und Gastronomie näher zu bringen. Immer genießen die Urlauber den Freiraum, die parkeigenen Angebote zu nutzen oder sich mit viel Privatsphäre zu erholen.

Kontakt
Landal GreenParks
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble, Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Schiffstouren an Bord der historischen Caravelle Santa Bernarda vor der Küste der Algarve sind ab sofort online buchbar

Schiffstouren an Bord der historischen Caravelle Santa Bernarda vor der Küste der Algarve sind ab sofort online buchbar
Die Santa Bernarda auf Grottentour

„Highlight des Urlaubs!“, „Great family adventure“, „One of the best things I have ever done“, oder einfach „excellent“. Die Sprachen der Urlauber sind so unterschiedlich wie die Besucher der Algarve und der Santa Bernarda, ihre Beurteilungen der Fahrten an Bord des 2-Mast-Segelschiffs gehen sehr stark in eine Richtung: Begeisterung – wie u.a. die Reiseportale „Holidaycheck“ und „tripadvisor“ aufzeigen.
Die halbtägigen oder ganztägigen Fahrten an Bord der Santa Bernarda sind seit Anfang Juli 2013 online zu buchen – direkt bei der Reederei und zu einem frei wählbaren Zeitpunkt vor der Tour. Mit dieser Möglichkeit erleichtert das Team um Schiffseigner und Kapitän die Urlaubsplanung seiner Passagiere sowie die Vorbereitung und Bezahlung der Fahrten.
Die Santa Bernarda ist ein sehr außergewöhnliches Schiff. Die 2-Mast-Karawelle ist den Schiffen der berühmten portugiesischen Entdecker der 15. und 16. Jahrhunderte nachempfunden. Das rund 25 Meter lange Schiff fährt unter dem Kommando von „Capitano Bernardo“ mit Fahrgästen ein- bis zweimal pro Tag von Portimao aus Touren entlang der Felsküste der Algarve.
Bei näherem Hinsehen wird schnell klar, dass dieser Zweimaster nur äußerlich betagt ist. Im Inneren der Santa Bernarda steckt modernste Technik: Eine großvolumige Dieselmaschine treibt das Schiff an, wenn der aktuelle Wind alleine die Streckenplanung des Kapitäns nicht möglich macht. Und modernste Navigationstechnik ebenso wie zertifizierte Sicherheitseinrichtungen machen die Santa Bernarda zu einem ebenso angenehmen wie verlässlichen Schiff.
Seit mehr als zehn Jahren steuert der fast zwei Meter lange deutsche Kapitän, der fließend Portugiesisch, Englisch und Deutsch spricht, die Santa Bernarda auf dem Atlantik entlang der Felsküste der Algarve. Die Caravelle, ihre Crew und „Capitano Bernardo“, wie ihn viele Portugiesen und mittlerweile er sich häufig selbst nennt, sind heute feste Institutionen an der Südküste Portugals. Nahezu jeder Reiseführer und jedes Medium, das die Algarve für Besucher beschreibt, zeigt Bilder und Berichte des „Piratenschiffs“.
Highlights gibt es auf den Fahrten der Santa Bernarda reichlich: Von Delfinen, die das Schiff begleiten, über die Bootstouren zu den faszinierenden Grotten der Felsküste bei Carvoeiro bis hin zum Segeln vor der Küste. Viele Gründe für Ausflüge mit der Santa Bernarda.
Und Gründe dafür, Fahrten mit „Capitano Bernardo“ und seiner Crew – selbstverständlich familienfreundlich – frühzeitig zu buchen.
Online buchen: http://176.111.104.76/BOOKING/
Website der Santa Bernarda: http://www.santa-bernarda.com

Santa Bernarda Cruzeiros Ltd.
Rua Júdice Fialho, 4
8500-702 Portimão
Algarve – Portugal
Tel.: +351 282 422 791
Mobile: +351 967 023 840
E-Mail: info@santa-bernarda.com
http://www.santa-bernarda.com

Professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen und öffentlich-rechtliche Institutionen steht im Mittelpunkt der Tätigkeiten der Agentur Alexander Kroll Public Relations. Die Agentur wurde 2004 von Alexander Kroll gegründet, der seit mehr als 20 Jahren in den verschiedenen Aufgabenfeldern der Kommunikation und PR arbeitet. Zu den bisherigen Auftraggebern zählen u. a. CIBA Vision, CIO Solutions, Lufthansa und Karstadt Quelle.

Von der Analyse der internen und externen Unternehmenskommunikation über die Entwicklung effizienter PR-Strategien und Konzeptionen bis zur Realisierung öffentlichkeitswirksamer Kampagnen und effizienter Maßnahmen: Das Team von Alexander Kroll Public Relations berät und betreut Kunden in allen Aufgaben ihrer Public Relations und in allen Fragen ihrer Corporate Responsibility.

Weitere Informationen über die Agentur Alexander Kroll Public Relations finden Sie unter http://www.alexander-kroll-online.de.

Kontakt:
Alexander Kroll Public Relations
Alexander Kroll
Invalidenstr. 134
10115 Berlin
+49 163 3415381
pr@alexander-kroll-online.de
http://www.alexander-kroll-online.de