Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Mit einem Luxus-Katamaran ohne Segelschein um die Baleareninsel Mallorca

Mit einem Luxus-Katamaran ohne Segelschein um die Baleareninsel Mallorca

(Bildquelle: © Lagoon / Nicolas Claris)

Törnverlauf

Mit Törnstart in Palma geht es am ersten Tag in mehreren Etappen südwestlich nach Cala Portals Vells. Danach wird weiter nach Cala Pi und Colonia Sant Jordi gesegelt. Zur Übernachtung wird zwischen den Inseln Gabina und Redon geankert. Weitere Ziele an den folgenden Tagen sind Colonia Sant Jordi, Cala Figuera, Porto Petro und Cala Santanyi. Am fünften Tag wird der Cabrera National Park angesegelt. Damit verbunden bietet sich die Insel Cabrera für einen Landausflug zur Burg an. Der Strand von Es Trenc ist am Folgetag nach dem Frühstück das erste Ziel. Dieser traumhafte Strand zieht sich über mehr als zwei Kilometer entlang einer naturbelassenen Dünenlandschaft im Süden der Insel. Von hier aus geht es am letzten Segeltag zurück Richtung Palma. Pro Tag erwartet die Gäste je nach Wind und Wetter zirka drei bis vier Segelstunden. Somit besteht zwischen dem Segeln ausreichend Zeit für Landausflüge und zum Ankern in traumhaften Buchten, um zu baden und zu schnorcheln.

Die Yacht

Der Lagoon 620 Katamaran ist auf maximalen Komfort ausgelegt, was sich vor allem im gesamten Platzangebot wiederspiegelt. Somit sorgt der ausreichende Platz für eine entspannte Zeit von maximal zehn Gästen. Unter Deck erwartet die Urlauber eine wirklich komfortable Ausstattung mit geräumigen und vollklimatisierten Doppelkabinen, die jeweils über ein eigenes Bad verfügen. An Deck gibt es zahlreiche Sitz- und Liegemöglichkeiten zum Sonnenbaden. Das Heck bietet eine geräumige Sitzecke, die allen Gästen gleichzeitig Platz bietet.

Reisekonditionen & Termine 2018

8 Tage / 7 Nächte ab EUR 1145,- pro Person in der Zeit vom 19.05.18 – 02.06.18 zzgl. Nebenkosten von EUR150,- pro Person; (nur als Doppelkabine buchbar)

Reisetermine 2018 09.05.18 – 02.06.18 02.06.18 – 09.06.18 09.06.18 – 30.06.18
30.06.18 – 07.07.18 07.07.18 – 04.08.18 18.08.18 – 25.08.18
25.08.18 – 01.09.18 06.10.18 – 27.10.18 01.09.18 – 06.10.18

ARGOS Yachtcharter berät seine Kunden und bucht je nach Reiseziel die passenden Flüge. Der erforderliche Transfer vom Flughafen zur Ausgangsbasis in Palma kann ergänzend zur Yacht hinzu-gebucht werden.

Extrabonus für Hochzeitspaare

Frisch verheiratete Paare profitieren von 25% Preisvorteil für die Braut (gültig für Törns im Juni, Juli und zwischen dem 18.08.2017 – 15.09.2017), nicht kombinierbar mit weiteren Ermäßigungen.

Aysegül Inceören ist begeistert „Das erweiterte Kabinencharterprogramm auf Mallorca ist eine sehr gute Ergänzung zu unseren bisherigen Regionen. Großer Vorteil ist die einfache und schnelle Erreichbarkeit der Baleareninsel, die mit ihren vielen kleinen Buchten ein absolut beliebtes Urlaubsziel ist. Und das wichtigste – weder ein Segelschein noch Segelkenntnisse sind für diesen Traumtörn erforderlich.“

Buchungskontakt Niederlassung München
ARGOS Yachtcharter & Touristik GmbH ARGOS Yachtcharter München
Telefon +49(0)611 – 66 05 1 Telefon +49(0)89 – 47 08 43 24
Internet www.argos-yachtcharter.de Internet www.argos-yachtcharter.de
eMail mail@argos-yachtcharter.de eMail muenchen@argos-yachtcharter.de

// Das Unternehmen Argos Yachtcharter

Argos Yachtcharter – heute eine der führenden unabhängigen Charteragenturen – wurde 1979 von Aysegül und Cengiz Inceören gegründet. Bora Inceören ist zweiter Geschäftsführer. Im Hauptsitz in Wiesbaden sind elf Mitarbeiter beschäftigt. Die Münchner Filiale leitet Dipl. Kfm. Sena Er. Weltweit umfasst das aktuelle Angebot der Agentur rund 15.000 Charteryachten in über 40 Destinationen und
25 Ländern. Über Argos Yachtcharter können Segelyachten, Katamarane, Motorboote und Hausboote aus den Flotten führender Veranstalter wie Dream Yacht Charter, Sunsail, Moorings und Kiriacoulis gechartert werden. Flottillensegeln, Regatten, Kojen- und Kabinencharter, Mitsegelangebote sowie Crewed Yachten (mit Koch und Skipper) des Premium-Veranstalters Moorings sind ebenfalls Teil des Angebots. Flüge und Transfers bis zur Marina können, je nach Reiseziel, zusammen mit der Yacht gebucht werden.

Presse- & Medien-Kontakt

Argos Yachtcharter
Aysegül Inceören Telefon +49(0)611 – 66 05 1
Storchenallee 5 eMail mail@argos-yachtcharter.de
65201 Wiesbaden – Germany

Weiterführende aktuelle Inhalte finden Sie im Internet: www.argos-yachtcharter.de Falls Sie zusätzliche Informationen oder Bildmaterial für eine Veröffentlichung benötigen, rufen Sie uns einfach an!

// Das Unternehmen Argos Yachtcharter Argos Yachtcharter – heute eine der führenden unabhängigen Charteragenturen – wurde 1979 von Aysegül und Cengiz Inceören gegründet. Bora Inceören – seit 2004 dabei – ist inzwischen Zweiter Geschäftsführer. Am Hauptsitz in Wiesbaden sind elf Mitarbeiter beschäftigt. Die Münchner Filiale leitet Dipl. Kfm. Sena Er. Weltweit umfasst das aktuelle Angebot der Agentur rund 7.500 Charteryachten in über 30 Destinationen und 20 Ländern. Über Argos Yachtcharter können Segelyachten, Katamarane, Motorboote und Hausboote aus den Flotten führender Veranstalter wie Dream Yacht Charter, Sunsail, Moorings und Kiriacoulis gechartert werden. Flottillensegeln, Regatten, Kojen- und Kabinencharter, Mitsegelangebote sowie Crewed Yachten (mit Koch und Skipper) des Premium-Veranstalters Moorings sind ebenfalls Teil des Angebots. Flüge sowie Transfers bis in die Marina können, je nach Reiseziel, mit der Yacht gebucht werden. Die Kaufcharter-Programme von renommierten Veranstaltern wie Dream Yacht Charter, Navigare Yachting, Sunsail, Moorings und Kiriacoulis bilden im Unternehmen neben dem Yachtcharter-Angebot einen eigenen Geschäftsbereich.

Kontakt
ARGOS Yachtcharter & Touristik GmbH
Aysegül Inceören
Storchenallee 5
65201 Wiesbaden
0611-66051
0611-691236
mail@argos-yachtcharter.de
http://www.argos-yachtcharter.de

Dem goldenen Herbst leichtfüßig entgegengehen

Wandern ohne Gepäck: mehr Urlaub!

Dem goldenen Herbst leichtfüßig entgegengehen

Die Weinregion Wachau ist ein Eldorado für Wanderfreunde. (Bildquelle: epr/Eurohike)

(epr) Wanderfreunde fiebern jetzt schon dem Herbst entgegen, denn in keiner anderen Jahreszeit zeigen sich die Laubbäume so farbenfroh und bunt wie in September und Oktober. Nicht umsonst wird auch vom „Goldenen Herbst“ gesprochen. Auch weniger geübte Wanderer können sich an der Farbenpracht erfreuen, denn es gibt herrliche Strecken mit überschaubaren Höhenmetern und der unübersehbaren Schönheit der Natur – wären da manchmal nur nicht der schwere Rucksack und die Frage nach der passenden Übernachtungsmöglichkeit, die den absoluten Wandergenuss durchaus beeinträchtigen können.

Das Team um den Wanderurlaub-Anbieter Eurohike schickt große und kleine Outdoor-Fans mit einem ganz besonderen Service auf die Reise, damit die Freude den ganzen Urlaub über währt: Die Gäste erhalten bei ihrer Ankunft am Startpunkt detailliert ausgearbeitete Reiseunterlagen und der Rucksack wird täglich via Gepäcktransfer zum nächsten Etappenziel transportiert. Dort angekommen, nächtigen die Ausflügler in den von Eurohike ausgewählten und vorgebuchten Unterkünften, die eine erholsame Nacht in landestypischer Umgebung versprechen. Organisiert und doch individuell, denn die Wanderer gehen zwar für sich, sind aber mit ausführlichen Informationen zu den gewünschten Routen und Gebieten ausgestattet. Eine besonders schöne herbstliche Rundwanderreise folgt beispielsweise dem „Südtiroler Wein- und Almenweg“. Vom Startpunkt Meran aus führen idyllische, von gefärbtem Weinlaub gesäumte Wege vorbei an historischen Schlössern und Burgen bis zum Hochplateau Mölten.

Ein abwechslungsreiches Wandererlebnis verspricht auch die Tour entlang der Höhenzüge des Donautals auf dem „Welterbesteig Wachau“: Hier wechseln sich charakteristische Weinterrassen mit imposanten Marillengärten und schroffe Felsen mit sanften Hügeln ab. Leichten Fußes geht es mit Eurohike auch auf die schönsten Etappen des „Rhein-„, „Mosel-“ oder „Eifelsteigs“. Die erfahrenen Mitarbeiter sind alle Strecken im Vorfeld selbst gewandert, kennen die Gegenden wie ihre Westentaschen und geben ihre Insider-Tipps zu Region und Kulinarik mit Begeisterung an die aktiven Gäste weiter – denn wie heißt es so schön: Geteilte Freude ist doppelte Freude! Weitere Informationen unter www.eurohike.at

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Traumhotel Teneriffa – Das Roca Nivaria Gran Hotel bietet Luxus und Komfort pur

Traumurlaub am Meer und Erholung als Pflichtkür im 5-Sterne-Hotel

Traumhotel Teneriffa - Das Roca Nivaria Gran Hotel bietet Luxus und Komfort pur

Am Pool liegen mit Blick auf den Ozean

Was haben 5-Sterne-Qualität und familiäre Wohlfühl-Atmosphäre gemeinsam? Das Roca Nivaria Gran Hotel. Hier können die Ferien in einem Ambiente voller Komfort und Design genossen werden. Das Hotel liegt direkt am Meer, so dass man einen wunderbaren Blick auf den scheinbar unendlichen Ozean bekommt. Die umfassenden Leistungen des Hotels in den Bereichen Sport, Gesundheit und Schönheit runden das Wohlfühl-Paket ab. Körper und Geist kommen zum Einklang. Einen ersten Einblick kann man bereits unter http://www.adrianhoteles.com/de/roca-nivaria/ gewinnen. Abschalten und Erholung ist hier eine Pflichtkür, die der Urlauber ganz automatisch vollzieht. Und dabei ist der Aufenthalt im Roca Nivaria für Jeden geeignet. Singles, Paare, wie auch Familien können sich gleichermaßen wohlfühlen. Denn hier wird eine Erholungsoase für Groß und Klein geschaffen. Während sich die Erwachsenen im Wellness & Spa-Bereich mit einer Nutzfläche von 1800 m² verwöhnen lassen und dabei sogar noch einen Blick auf die Nachbarinsel „La Gomera“ werfen können, steht für die Kinder der Mini Club bereit. Je nach Altersstruktur werden die lieben Kleinen zwischen 10 Monaten und 12 Jahren von qualifiziertem Personal in der Zeit zwischen 10-18 Uhr täglich betreut. Kinderspielplatz, Park, Aufenthaltsräume, beheizte Kinderpools und selbst ein Ruheraum lassen Kinder- und Elternherzen höher schlagen.
Die Hotel-Unterkünfte sprechen für sich selbst. Vom „einfachen“ Doppelzimmer bis hin zur Königssuite ist alles mit dabei und es bleiben keine Wünsche offen. Wer jetzt noch nicht ins Schwärmen geraten ist, wird spätestens im gastronomischen Bereich des Roca Nivaria Gran Hotel überzeugt. Man kann zwischen verschiedenen Restaurants und Bars wählen, je nach Tag und Auswahl werden Themenbuffets oder Nationalgerichte und mehr angeboten. Eine Show-Küche der professionellen Köche rundet das Mahlzeiten-Erlebnis ab. Das Roca Nivaria Hotel gehört zu der Adrian Hotel-Gruppe und ist ständig bemüht seine Anlagen und Leistungen auf so hohem Niveau stehen zu lassen, dass es seit seiner Eröffnung verschiedene nationale und internationale Preise erhalten hat. Und das allerwichtigste Ziel des Unternehmens wird nicht nur großgeschrieben, sondern auch gelebt. Der Gast soll sich richtig wohlfühlen. Dazu tragen nicht nur die Leistungen und das Ambiente bei. Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter lassen den Urlaub im Traumhotel Roca Nivaria Gran Hotel zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Bildrechte: Hotel Roca Nivaria

Das traumhafte Hotel Roca Nivaria http://www.adrianhoteles.com/de/roca-nivaria/ liegt herrlich ruhig am Meer. Dieser ideale Rückzugsort bietet alles, was Familien oder Paare von alt bis jung sich wünschen: große Pools mit Erlebnislandschaft, zahlreiche Restaurants für jeden Geschmack und ein Spa-Bereich, der keine Wünsche offen lässt.

Kontakt
Roca Nivaria Gran Hotel
Sánchez Gutiérrez
Avda. Adeje 300, Playa Paraíso
38678 Coasta Adeje
(+34) 922 740 202
comercial@adrianhoteles.com
http://www.adrianhoteles.com/de/roca-nivaria/

Pressekontakt:
Werbeagentur Adgency GmbH
Mirjam Rockel
Schloßstr. 4
32108 Bad Salzuflen
052223690615
pr@adgency.de
http://www.adgency.de

TSE HOTEL: smarte Lösung für Hoteliers und Gäste

Anbindung an Hotelomat-System Ariane: 24-Stunden-Check-in-Service

TSE HOTEL: smarte Lösung für Hoteliers und Gäste

Die optionale Software des TSE HOTEL hat eine Schnittstelle zur Buchungssoftware.

Wetter-Ruhr – Okt. 2013. Das TSE HOTEL verbindet Schutz und Komfort für Hoteliers und Gäste. Der smarte Zylinder ist mit Check-in-Automaten – wie dem Hotelomat-System Ariane – kompatibel. Häuser in jedem Segment realisieren damit einen 24-Stunden-Check-in-Service.

Bequemer Einbau, benutzerfreundliche Bedienung
Der Einbau des TSE HOTEL ist bequem und komfortabel: In wenigen Schritten erreicht man eine intelligente und sichere Lösung für den Check-in. Benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Der Zylinder funktioniert auch ohne Vernetzung. Seine optionale Software hat eine Schnittstelle zur Buchungssoftware.

24 Stunden einchecken – auch per PC oder Handy
Hersteller BURG-WÄCHTER ist Partner von Ariane Systems, dem führenden Anbieter für Check-in/Check-out-Lösungen. Sein Hotelomat-Konzept eignet sich für Häuser in jedem Segment und jeder Größenordnung. Gäste checken damit schnell und selbständig ein und aus. Die Neuentwicklung Allegro V6 ermöglicht auch ein Einchecken vorab am PC oder per Smartphone.

TSE plus Ariane bereits in vielen Hotels
Zahlreiche Hotels in ganz Deutschland und im benachbarten Ausland realisieren ihren 24-Stunden-Check-In-Service bereits mit dem TSE HOTEL und Ariane. Darunter die Mc Dreams Hotels, das Towerhotel in Waldkirch in der Schweiz und das Hotel Modern in Hannover.
Text 1.288 Z. inkl. Leerz.

Foto: BURG-WÄCHTER, Abdruck honorarfrei, bitte nur mit Quellenangabe.

Kurzprofil BURG-WÄCHTER KG
Burg-Wächter ist ein Familienunternehmen mit über 90jähriger Tradition. Der Hersteller ist international führend bei elektronischen und mechanischen Schlössern, Zutrittskontrollen, Briefkästen, Tür- und Fenstersicherungen, Tresoren und Kassetten sowie Kamera- und Videotechnik. Burg-Wächter entwickelt seine Produkte ausschließlich in Deutschland und verfügt über eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Frankreich, England, Osteuropa und China.

Kontakt
BURG-WÄCHTER KG
Unternehmenskommunikation
Altenhofer Weg 15
58300 Wetter (Ruhr)
02335- 96530
info@burg-waechter.de
http://www.burg-wächter.com

Pressekontakt:
machill-linnenberg pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 46 30 78
burg-waechter@mali-pr.de
http://www.burg.biz/live_website/html/default/ff80808221beafb60122640cd4d001df.de.html

Razers neuestes Membran-Gaming-Keypad verleiht Spielern Präzision, Kontrolle und Komfort

Razer Tartarus verfügt über zahllose Anpassungsmöglichkeiten bei verbessertem ergonomischem Formfaktor

Razer™, der weltweit führende Anbieter professioneller Gaming-Hardware, -Software und -Systeme, stellt heute mit dem Razer Tartarus, ein Membran-Gaming-Keypad vor, das mit ergonomischem Komfort und grenzenlosen Anpassungsmöglichkeiten ausgestattet ist.

Als Nachfolger des beliebten und mit zahlreichen Awards ausgezeichneten Gaming-Keypad Razer Nostromo bietet das Razer Tartarus einen Formfaktor mit verbessertem Komfort sowie 25 frei programmierbare Tasten, einschließlich eines Acht-Wege-Daumen-Pads. Durch das Daumen-Pad können Gamer Bewegungen noch präzisier ausführen. Zudem dient es gleichzeitig als Modifier, der die Tastenanzahl um den Faktor acht erhöht und so 128 verschiedene Kommando-Optionen liefert.

Da sowohl die Makrolänge als auch die Anzahl der Spielprofile unbegrenzt sind, ist mit dem Razer Tartarus ein sofortiger Wechsel zwischen den acht Tastenbelegungen möglich. Darüber hinaus verfügt das Razer Tartarus über eine umfassende Anti-Ghosting-Technologie sowie beleuchtete Tasten, damit der User selbst bei Dunkelheit die absolute Kontrolle hat.

„Das Razer Tartarus legt grenzenlose Kontrolle in eine einzige Hand – und das kann man wörtlich nehmen, denn es bietet uneingeschränkte Flexibilität, Power und die ultimative Freiheit für die andere Hand. So bietet das Razer Tartarus einen echten Wettbewerbsvorteil im Spiel“, sagt Min-Liang Tan, Mitgründer, CEO und Creative Director von Razer. „Für passionierte Spieler kann dieses Gaming-Pad den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage bedeuten.“

Das Razer Tartarus kann mit Razer Synapse 2.0 konfiguriert werden – die firmeneigene Software funktioniert dann wie das Gehirn des Keypads. Razer Synapse 2.0 erlaubt es den Usern von Razer-Produkten, ihre individuellen Einstellungen zu speichern und diese von überall zu synchronisieren, da das Cloudsystem jederzeit von jedem Computer aus zugänglich ist.

Über das Razer Tartarus Expert-Gaming-Keypad
Eine unbegrenzte Anzahl an Kommandos mit den Fingerspitzen abfeuern: Mit dem Razer Tartarus Expert-Gaming-Keypad mit seinen 25 Membrantasten – einschließlich eines Acht-Wege-Daumen-Pads – kein Problem. Das Razer Tartarus wurde mit einer verstellbaren, angenehm weichen Handgelenkauflage ausgestattet, die für absoluten Komfort sorgt, egal wie lange die Gaming-Session auch dauert. Dank Razer Synapse 2.0 können User von überall aus auf ihre individuellen Einstellungen zugreifen und sie an ihre Bedürfnisse anpassen.

Preis: EUR 79,99 EUR

Verfügbarkeit:
Razerzone.com – 15. August 2013
Weltweit – 15. August 2013

Features:

– 25 frei programmierbare Tasten
– Acht-Wege-Daumen-Pad
– Sofortumschaltung zwischen acht Tastaturbelegungen
– Verbesserter ergonomischer Formfaktor
– Verstellbare, angenehm weiche Handgelenkauflage für außergewöhnlichen Komfort
– Umfassende Anti-Ghosting-Technologie
– Unbegrenzte Makrolänge
– Speichert unbegrenzte Spielprofile
– Beleuchtetes Keypad für vollkommene Kontrolle auch bei Dunkelheit
– Geflochtenes Fiberkabel
– Razer Synapse 2.0-fähig

Über Razer:
Razer ist der weltweit führende Anbieter von professioneller Gaming-Hardware, Software und Systemen. 1998 wurde das Unternehmen in Carlsbad, Kalifornien, gegründet. Heute hat Razer weltweit neun Niederlassungen. Razer-Produkte werden von den anspruchsvollsten Profi-Gamern weltweit in Turnieren benutzt und bieten Spielern den entscheidenden Wettbewerbsvorteil durch Spitzentechnologie und preisgekröntes Design. Wir leben unser Motto: For Gamers. By Gamers.
Weitere Informationen auf: http://eu.razerzone.com/ oder auf Facebook.

Kontakt
Razer (Europe) GmbH
Jan Horak
Winterhuder Weg 82
22085 Hamburg
040 4192 99325
jan.horak@razerzone.com
http://www.razerzone.com/

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Helena Rauch
Flößergasse 4
81369 München
089 4444 67 417
Helena.Rauch@bitecommunications.com
http://www.bitecommunications.com/

Mehr Dufour in der Karibik – Mehr Komfort beim Yachturlaub

Mehr Dufour in der Karibik - Mehr Komfort beim Yachturlaub

Foto: ARGOS Yachtcharter – British Virgin Islands Tourist Board

Neuzugänge bei den Charterflotten der marktführenden Anbieter sind stets eine gute Nachricht – für die Veranstalter ebenso wie für die bekannte Agentur ARGOS Yachtcharter und ihre Charterkunden. Der ARGOS Yachtcharter Partner Dream Yacht Charter erweiterte unlängst seine Flotte mit der Dufour 405 GL und der 425 GL um zwei moderne und komfortable Dufour-Modelle. Insgesamt vier Exemplare der beiden neuen Modellreihen liegen für einen Karibik-Segeltörn bereit. Basis-Standorte sind Tortola auf den Britischen Jungferninseln (BVI) und Jolly Harbour auf Antigua.

Bei ARGOS Yachtcharter können diese Yachten ab sofort für den nächsten Segeltörn gebucht werden: Ab 1.605,- Euro pro Woche die Dufour 405 GL, ab 1.752,- die Dufour 425 GL. Hinzu kommen die Kosten für Anreise, die ebenfalls über ARGOS gebucht werden kann.

Beide Yachtmodelle von Dufour besitzen für Segler eine bemerkenswerte Vielzahl attraktiver Eigenschaften, die den Aufenthalt auf und unter Deck so komfortabel wie möglich machen. Moderne Unterhaltungselektronik wie der Bord-TV mit eingebautem DVD-Player sorgt für eine Umgebung fast wie im eigenen Wohnzimmer. Elektrische Toiletten ersetzen die Standard-Einrichtungen auf den meisten derzeit verfügbaren Yachten. Klima und Temperatur an Bord – gerade bei Fernzielen oft ein zentraler Aspekt – sind sowohl bei der 405 GL als auch bei der 425 GL durch vollständige Klimatisierung unter Deck geregelt. Die 39 Fuß lange Dufour 405 GL verfügt über drei Doppelkabinen und zwei Extrakojen, zwei Toiletten und drei Nasszellen. Die drei Fuß längere Dufour 425 GL bietet bei gleicher Kabinen- und Kojenzahl mehr Komfort bei Toiletten und Nasszellen als die kleinere Schwester: jeweils eine Toilette und eine Nasszelle sind zusätzlich eingebaut. Darüber hinaus sorgt eine Reihe von konstruktionstechnischen Merkmalen bei beiden Modellen für Betriebssicherheit und Langlebigkeit.

„Auch bei den neuen Charteryachten in der Karibik dürfen unsere Kunden die typische Atmosphäre und Handhabung von Dufour-Yachten erwarten,“ kommentiert Aysegül Inceören von ARGOS Yachtcharter. „Bei allen angenehmen Konstanten sind die 405 GL und 425 GL außerdem modern ausgestattet und sicher um einiges komfortabler als der Durchschnitt. Gerade auf den BVI liegt der Schwerpunkt auf Komfort und dem Urlaubsaspekt beim Segeln – da sind beide Modelle eine sehr gute Wahl. Wir werden natürlich unser Bestes geben, die neuen Dufour-Modelle für unsere Charterkunden zu reservieren.“

Buchungskontakt
Argos Yachtcharter & Touristik GmbH
Telefon +49(0)611 – 66 05 1
www.argos-yachtcharter.de
mail@argos-yachting.de

Niederlassung München
Argos Yachtcharter München
Telefon +49(0)89-47084324
www.argos-yachtcharter.de
muenchen@argos-yachting.de

// Das Unternehmen Argos Yachtcharter

Argos Yachtcharter – heute eine der führenden unabhängigen Charteragenturen – wurde 1979 von Aysegül und Cengiz Inceören gegründet. Bora Inceören – seit 2004 dabei – ist zwischenzeitlich der Zweite Geschäftführer. Am Hauptsitz in Wiesbaden sind elf Mitarbeiter beschäftigt. Die Münchner Filiale leitet Dipl. Kfm. Sena Er.

Weltweit umfasst das aktuelle Angebot der Agentur rund 7.500 Yachten in über 30 Destinationen und 20 Ländern. Über Argos Yachtcharter können Segelyachten, Katamarane, Motorboote und Hausboote aus den Flotten führender Veranstalter wie Dream Yacht Charter, Sunsail, Moorings und Kiriacoulis gechartert werden. Flottillensegeln, Regatten, Kojen- und Kabinencharter, Mitsegelangebote sowie Crewed Yachten (Yachten mit Koch und Skipper) des Premium-Veranstalters Moorings sind ebenfalls Bestandteil des Angebots. Flüge sowie Transfers bis in die Marina können, je nach Reiseziel, mit der Yacht gebucht werden.
Auch Kaufcharter-Programme werden von Argos angeboten. Die Yachten des renommierten Veranstalters Pupa Yachting in der Türkei sowie die internationalen Flotten von Dream Yacht Charter, Navigare Yachting, Sunsail, Moorings und Kiriacoulis stehen zur Auswahl.

Kontakt
Argos Yachtcharter & Touristik GmbH
Aysegül Inceören
Storchenallee 5
65201 Wiesbaden
+49(0)611-66051
mail@argos-yachtcharter.de
http://www.argos-yachtcharter.de

Pressekontakt:
Marketing & PR
Christian Wiederer
Lärchenweg 2
83122 Samerberg OT Eßbaum
+49(0)8032-989850
christian.wiederer@argos-yachtcharter.de
http://www.argos-yachtcharter.de

Krippenwagen mit E-Motor: Das Schieben hat ein Ende!

Kraftsparend und Rückenschonend auf großer Tour mit dem motorisierten 6-Sitzer von Wehrfritz

Krippenwagen mit E-Motor: Das Schieben hat ein Ende!

Einfach bergauf fahren mit dem motorisierten Krippenbus von Wehrfritz.

Überall, wo Kindergärten, Kinderkrippen und Tageseltern sind, ist es ein gewohnter Anblick: Eine Handvoll Kinder sitzt in ihrer großen Kinder-Kutsche, hintendran meist eine Erzieherin oder Betreuerin, die mit Ganzkörpereinsatz das behäbige Gefährt über Berg und Tal, Stock und Stein bugsiert. Mit dem neuen Krippenbus von Wehrfritz hat das anstrengende Schieben nun ein Ende! Dank komfortabler E-Motorisierung wird der Ausflug mit bis zu 6 Kleinkindern zur echten Spazierfahrt!

Kraftsparende und rückenschonende Hilfe für die Kindertagesbetreuung

Der moderne Krippenbus vereint alle Vorteile herkömmlicher Krippenwagen und meistert dank leistungsstarkem Elektromotor Anstiege, Schotter, Schneematsch und unebenes Gelände spielend leicht. Das spart Erziehern, Betreuern und Tageseltern nicht nur Kraft, sondern schont auch den Rücken und die Nerven. Sollte es doch einmal etwas holpriger werden, sind die Kleinen jederzeit geschützt. Denn jeder der sechs Sitze verfügt über einen Sicherheitsgurt, um die Kinder vor Beginn der Fahrt anzuschnallen.

Funktionalität und Schutz für alle Reisenden

Komfort und Sicherheit gehen beim neuen Krippenbus von Wehrfritz zu keiner Zeit verloren – auch wenn es einmal hoch her geht. Mit den vollautomatischen Bremsen und der zusätzlichen Festellbremse hat die Betreuungsperson jederzeit die Situation im Griff. Durch die höhenverstellbare Lenkstange, die schwenkbaren durchschlagsicheren Gummiräder, den Aufbau aus besonders robustem Kunststoff und das kindgerechte Design macht der Wehrfritz-Krippenbus in optischer als auch in funktioneller Hinsicht eine gute Figur.

In Stadt und Land ein echter Hingucker

Wissenswerte Informationen rund um den neuen Wehrfritz-Krippenbus, alle technischen Details und die Bestellmöglichkeiten sind auf der Website www.wehrfritz.de/krippenbus zusammengestellt. Außerdem wird der innovative 6-Sitzer auf der Kölner Messe „Kind und Jugend“ im September 2013 und auf der Bildungsmesse „Didacta“ im März 2014 in Stuttgart ausgestellt.
Der Wehrfritz-Krippenbus ist auch in einer nicht-motorisierten Variante erhältlich.

Seit 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein. Seit über 15 Jahren unterstützt Wehrfritz im Bereich „miteinander leben“ Menschen, die sich tagtäglich in Therapie-, Altenpflege- und Betreuungseinrichtungen für andere einsetzen. Mit dem 2013er Katalog „Betreuung und Pflege zu Hause“ widmet sich Wehrfritz erstmalig speziell der Pflege im privaten Umfeld.Wehrfritz ist ein Unternehmen der
HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook folgen:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland

Wehrfritz auf Twitter folgen:
www.twitter.com/wehrfritz.com

Kontakt:
Wehrfritz GmbH
Jana Semt
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.de

Die Domhütte im Walliser Mattertal ist wieder geöffnet

Der Schweizer Süden glänzt mit einem neuen Juwel der hochalpinen Architektur

Die Domhütte im Walliser Mattertal ist wieder geöffnet

Außenansicht Domhütte

Berghütten hatten über Jahrzehnte hinweg nicht den besten Ruf, wenn es um den Schlaf- und Aufenthaltskomfort ging. Auch die berühmte Domhütte im Walliser Mattertal ließ zuletzt viele Wünsche offen, sodass es an der Zeit war, den Ansprüchen der neuen Zeit gerecht zu werden. Gründlich, wie die Schweizer sind, ließen sie es nicht bei einigen technischen und optischen Verbesserungen bewenden. Die Hütte wurde nach Plänen eines Züricher Architekten total umgebaut und gilt schon kurz nach der Eröffnung als ein Musterbeispiel moderner Hüttengestaltung.

Die Domhütte liegt auf 2.940 Metern Höhe und ist Ausgangspunkt für umliegende sieben Viertausender. Mit dem 4.506 Meter hohen Weißhorn scheint sie optisch auf Augenhöhe zu liegen und auch die imposante Nordwand des Matterhorns liegt verlockend nahe. Der neue Eingangsbereich der Hütte ist großzügig gestaltet, der Essraum nimmt 75 Gäste auf, Wasch- und WC-Anlagen sind in die Hütte integriert, eine Dusche steht zur Verfügung. Die Mehrbettzimmer bieten 75 Schlafplätze, verfügen über Bettdecken und viel Tageslicht.

Die Tour zur Domhütte, die nur für trittsichere und schwindelfreie Berggeher geeignet ist, beginnt bei der Station Randa der Bahnstrecke Visp-Zermatt. Die Route birgt zahlreiche ausgesetzte und exponierte Stellen, die über Leitern und mit fixierten Seilen überwunden werden müssen. Nach ungefähr vier Stunden Gehzeit kommt die Hütte in Sicht, allerdings braucht es dann immer noch eine gute halbe Stunde, bis sie endgültig erreicht ist. Mit ihrer hellen Holzverschalung mutet sie wie ein riesiger Bergkristall an, der auf dem Felsen über der Seitenmoräne des Festigletschers thront. Beliebtestes Ziel ist von hier aus der Dom (4.545 Meter), welcher der Hütte auch den Namen gegeben hat, aber auch Täschhorn und Nadelgrat stehen oft auf der Liste der Bergsteiger.

Die Domhütte ist von Ende Juni bis Mitte September in Betrieb und bewirtschaftet. Das Hüttenwirtepaar Renato und Kathleen Schaller bieten Halbpension und begleiten ihre Gäste gerne auch auf Touren. Der Preis pro Person/Tag/HP beträgt für Mitglieder von Alpenvereinen 68,- Schweizer Franken, für Nichtmitglieder 80,- Franken. Im Winter ist lediglich ein Raum mit neun Betten geöffnet, eine Bewirtschaftung findet nicht statt. Detailinformationen findet man unter www.domhuette.ch. Alles über das Ferienland Wallis erfährt man bei Valais/Wallis Promotion, Rue Pré-Fleuri 6, CH-1950 Sion, Tel. +41 (0)27 327 35 70, Fax +41 (0)27 327 35 71, http://www.wallis.ch , info@valais.ch.

Bildrechte: Wallis Promotion

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Atlantische Auszeit mit dem Silversea-Flaggschiff

Die „Silver Spirit“ Voyage von Spanien nach Amerika im November enthält zahlreiche Seetage

Atlantische Auszeit mit dem Silversea-Flaggschiff

Frühstücken auf der Suite: An Bord der \“Silver Spirit\“ gibt es viel Gelegenheit zum Genießen.

Transatlantikreisen sind stets verbunden mit dem Flair der Nostalgie: Die Schiffsreise von der Alten in die Neue Welt hat auch heute von ihrem ganz besonderen Reiz nichts verloren – vor allem, wenn sie mit einem Schiff höchster Güte samt bestem, niveauvollem Service absolviert wird wie mit dem Flaggschiff von Silversea Cruises, der „Silver Spirit“. Das Schiff der ganz auf Deluxe-Kreuzfahrten spezialisierten monegassischen Reederei bietet im November eine entspannte Atlantiküberquerung in internationaler Atmosphäre und mit mehrfach ausgezeichneter Qualität an Bord: Von Wellness-Behandlungen bis aufmerksamem Butlerservice, einem anspruchsvollen Unterhaltungsprogramm, individuellen Sportkursen und der erstklassigen Küche mit Kreationen der Köche von Relais & Chateaux reichen die außergewöhnlichen Urlaubserlebnisse während der atlantischen Tage mit Silversea.

Vom 9. bis 25. November 2013 unternimmt die „Silver Spirit“ diese 16-tägige Transatlantikkreuzfahrt von Barcelona nach Fort Lauderdale/Florida. Im Verlauf der Reise haben die Gäste unter anderem die Gelegenheit, die spanischen Städte Valencia, Cartagena (mit Ausflugsmöglichkeit nach Murcia) und Málaga (Granada) kennenzulernen. Weitere Stopps sind in Gibraltar und auf der Atlantikinsel Madeira mit ihrem bunten Blumenreichtum geplant, bevor insgesamt acht Seetage folgen, die lediglich von einem Aufenthalt in St. George´s auf den Bermuda-Inseln unterbrochen werden.

Die Kreuzfahrt kostet pro Person in der Doppelsuite ab 3.750 Euro. Im Preis enthalten sind, wie bei Silversea üblich, sehr viele Leistungen vom Butlerservice über die kreativen Mahlzeiten bis zum Suitenservice und sämtlichen Trinkgeldern. Hochwertige Weine und Champagner gehören ebenfalls zum preisgekrönten All-Inklusive-Konzept von Silversea. Außerdem werden neben fachkundigen Lektoren auch Gentlemen Hosts diese Reise begleiten. Auf Wunsch können die Gäste die Kreuzfahrt mit einem vielseitigen Vorab-Landprogramm von Silversea kombinieren. Zur Wahl stehen die Programme „Die reichen Gaben Kataloniens“ mit einer Reise durch das Spitzenweinanbaugebiet Piorat, die individuell geführte Tour „Madrid ganz privat“ oder auch das besonders gestaltete Architektur- und Kunsterlebnis „Marqués de Riscal und das Guggenheim“ mit dem Besuch des berühmten Guggenheim Museums in Bilbao sowie Übernachtungen in dem Luxushotel und Weingut Marqués de Riscal, beides architektonische Meisterwerke von Frank O. Gehry.

Weitere Informationen gibt es im Reisebüro oder auf der deutschsprachigen Silversea-Website www.silversea.com .

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt seit dem Start im Jahr 1994 zu den exquisiten Luxus-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.

Kontakt
Silversea Cruises
Jerome Danglidis
Schillerstraße 31
60313 Frankfurt am Main
069 2 22 21 22 83
info@silverseacruises.com
http://www.silversea.com

Pressekontakt:
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
silversea@claasen.de
http://www.claasen.de

GTÜ: Jetzt auf Sommerreifen wechseln

Experten geben Tipps für Kauf und Montage

GTÜ: Jetzt auf Sommerreifen wechseln

(ddp direct) Sobald der letzte Schnee geschmolzen ist und die Frühlingssonne auf den Asphalt scheint, ist es an der Zeit, die Winterpneus gegen Sommerreifen zu tauschen. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung gibt wichtige Tipps für den Reifenwechsel.

Qualität ist entscheidend
Achten Sie beim Kauf unbedingt auf Qualität, raten die Reifenexperten der GTÜ. Darauf kommt es an: optimales Handling, Bremsweg, Aquaplaning, Seitenführung, Rollwiderstand, Komfort, Geräusch und Verschleiß. Andererseits müssen gute Sommerreifen nicht zwangsläufig teuer sein. Das zeigt der aktuelle GTÜ-Sommerreifentest der Größe 195/65 R 15 ( http://www.gtue.de/produkttests ).

Auf Produktionsdatum achten
Lassen Sie sich beim Neukauf Ihrer Sommerreifen keine Ladenhüter andrehen. Ein als neu angebotener Reifen sollte keinesfalls älter als drei Jahre sein. Da Reifen aufgrund chemischer und physikalischer Prozesse auch durch die bloße Lagerung altern, gilt die Regel: je jünger desto besser. Auch der Laie erkennt das an der so genannten DOT-Nummer, die jeder Reifen an seiner Flanke trägt und dessen vier letzte Ziffern das Produktionsdatum verraten. Steht hier zum Beispiel „5012“, dann bedeutet dies, dass der Reifen in der 50. Kalenderwoche des Jahres 2012 gefertigt wurde.

Je mehr Profil desto besser
Sollen die Reifen vom letzten Sommer montiert werden, muss das Profil ausreichen. Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm. Die GTÜ-Experten empfehlen jedoch aus Gründen der Verkehrssicherheit für Sommerreifen wenigstens 3 mm.

Bessere Reifen auf die Hinterachse
Bei der Montage darauf achten, dass die Reifen mit dem besseren Profil aus Sicherheitsgründen stets auf der Hinterachse montiert werden. Beim Tausch von hinten nach vorne die Reifen niemals von links nach rechts montieren. So ist gewährleistet, dass so genannte laufrichtungsgebundene Reifen immer auf der richtigen Seite aufgezogen bleiben. Durch das Tauschen werden die Reifen gleichmäßiger abgenutzt und können bei Bedarf alle vier auf einmal durch neueste Produkte ersetzt werden.

Räder wuchten lassen
Neue Reifen werden in der Fachwerkstatt niemals ohne Auswuchten montiert. Die GTÜ empfiehlt diese Maßnahme in regelmäßigen Abständen auch bei gebrauchten Pneus. Denn im Laufe der Zeit können Unwuchten entstehen, etwa beim Überfahren von Bordsteinkanten. Das macht sich schlimmstenfalls durch ein „flatterndes“ Lenkrad oder ungewohnte Fahrzeugvibrationen insbesondere zwischen Tempo 80 und 120 bemerkbar. Es führt aber in der Regel auch zu ungleichmäßigem Reifenabrieb und damit einhergehend höherem Verschleiß an Reifen und Fahrwerk.

Kontrolle ist wichtig
Schauen Sie sich Ihre gebrauchten Sommerpneus vor der Montage genau an. Sind Lauffläche und Flanken unverletzt? Unregelmäßig abradierte Reifen deuten auf defekte Stoßdämpfer, eine falsche (aber meist nachjustierbare) Fahrwerksgeometrie, zu niedrigen Fülldruck oder eine Unwucht der Reifen hin.

Mit richtigem Drehmoment anziehen
Vergewissern Sie sich, dass bei der Rädermontage die Radschrauben mit dem vom Hersteller vorgeschriebenen Drehmoment angezogen werden (steht in der Betriebsanleitung). Dazu benötigt man neben dem normalen Radkreuz einen Drehmomentschlüssel, der die Kontrolle des Anzugsdrehmoments ermöglicht. Zu wenig ist da genauso schädlich wie zu viel. In beiden Fällen können sich nämlich die Radschrauben lösen. Bei zu stark angezogenen Radschrauben werden unter Umständen die selbstsichernden Materialeigenschaften aus der Verbindung Felge/Radschraube in Mitleidenschaft gezogen.

Korrekter Druck spart Sprit
Sorgen Sie unmittelbar nach der Montage für den richtigen Reifenfülldruck (steht in der Betriebsanleitung oder im Tankdeckel respektive im Einstieg der Fahrertür). Prüfen Sie auch den korrekten Luftdruck des Reserverads (sofern vorhanden), damit es im Ernstfall tatsächlich einsatzbereit ist.

Weitere Tipps und Informationen zum Thema Reifen finden Sie im Reifenratgeber der GTÜ. Sicherheitsbewusste Autofahrer können den praktischen Ratgeber im Internet unter http://ratgeber.gtue.de herunterladen oder kostenlos anfordern bei:
GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH
Stichwort: Reifenratgeber
Vor dem Lauch 25 · 70567 Stuttgart

Stuttgart, den 11. April 2013

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/r91ysb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/gtue-jetzt-auf-sommerreifen-wechseln-98030

=== GTÜ: Jetzt auf Sommerreifen wechseln (Bild) ===

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung gibt wichtige Tipps für den Reifenwechsel.

Shortlink:
http://shortpr.com/4h46tq

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/gtue-jetzt-auf-sommerreifen-wechseln

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH ist die größte amtlich anerkannte Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger in Deutschland. Über 2.000 selbstständige und hauptberuflich tätige Kfz-Sachverständige und deren qualifizierte Mitarbeiter prüfen in rund 18.000 Prüfstützpunkten in Kfz-Fachwerkstätten und Autohäusern sowie in eigenen Prüfstellen der GTÜ-Vertragspartner. Sie führen im Namen und für Rechnung der GTÜ durch:
– Hauptuntersuchung (HU) inklusive „Abgasuntersuchung“ nach § 29 StVZO (amtliche Prüfplakette)
– Sicherheitsprüfungen (SP) nach § 29 StVZO
– Änderungsabnahmen nach § 19 Abs. 3 StVZO (z. B. Räder-/Reifen-Umrüstung, Anhängerkupplung, Tieferlegung)
– Untersuchungen nach BOKraft
– ADR/ GGVS-Prüfungen.

Ihre Experten für Sicherheit!
http://www.gtue.de

Kontakt:
GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
hans-juergen.goetz@gtue.de
http://presse.gtue.de

12