Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Hotel Kontorhaus: Hilfe leisten statt Repressalien erdulden

Stralsunder Hotel bietet in der Corona-Krise Plätze für Heimbewohner an

Hotel Kontorhaus: Hilfe leisten statt Repressalien erdulden

Hotel Kontorhaus Stralsund

Stralsund, 7. April 2020.

Das Hotel ist leer. Nur Geschäftsreisende dürfen mit triftigem Grund und expliziter Einladung des Auftraggebers noch nach Mecklenburg-Vorpommern einreisen und dort übernachten. Für das Hotel Kontorhaus auf der Hafeninsel in Stralsund eine wirtschaftliche Katastrophe. „Wir sind damit nicht einverstanden, halten die Maßnahmen für unangemessen, falsch und überzogen“, erklärt Betreiber Rene Suske. „Wir unterliegen einem faktischen Berufsverbot und sind sowohl in der Nutzung unseres Eigentums als auch in der Gewerbefreiheit eingeschränkt. Das Land zerstört derzeit unnötig wertvolle und gewachsene Strukturen“, so Suske weiter, der auch für viele seiner Kollegen aus dem Hotel- und Gastgewerbe spricht. Er kenne niemanden, der in der aktuellen Situation lobende Worte fände. Aber, so der Hotelier, es gelte nun, das Beste aus der momentanen Lage zu machen. Sein Hotel bietet er nun dem Land als Krisenhilfe an.

„Wenn das Land mit seinen Repressalien und Maßnahmen die eigentliche Nutzung verhindert, kann das Land doch auch gleich einen Schritt weiter gehen und die vorhandene Infrastruktur des Gastgewerbes nutzen.“ So könnte sein Hotel Kontorhaus beispielsweise dazu genutzt werden, ältere Menschen unterzubringen und zu betreuen, etwa für den Fall, dass man einzelne Alten- und Pflegeheime in Corona-Kliniken umwandeln müsse oder gezielt Risikogruppen in gepflegter und serviceorientierter Quarantäne unterbringen möchte. „Wir sind ein gastfreundliches Haus, können die entsprechende Versorgung sicherstellen und bieten zudem ein exklusives Ambiente in bester Lage mit Blick aufs Wasser“, preist Suske sein Hotel an. „Warum sollte es ungenutzt bleiben, wenn es doch Nutzen stiften könnte?“, fragt er.

Statt nur zu verbieten und Existenzen gerade im für das Land so wichtigen Tourismussektor zu vernichten, seien kreative Lösungen gefragt, die allen Seiten Rechnung trügen, meint der Unternehmer. „Das Gastgewerbe generell, aber insbesondere die Hoteliers, könnte Teil der Lösung sein. Stattdessen schafft sich die Politik ein zusätzliches Problem. „Wir wollen keine staatlichen Zuschuss-Almosen, wir wollen etwas leisten“, macht Suske klar. So sei auch sein Angebot zu verstehen. Er arbeite auch gerne für die öffentliche Hand und stelle seine Logistik und Gastlichkeit zur Verfügung. „Dann ist dieser Ausnahmezustand hoffentlich auch schneller vorbei. Was immer ich leisten kann, um diesen Zustand zu beenden, ich werde es leisten. Und wenn ich damit Gutes tun kann, dann tue ich das von Herzen – trotz aller Kritik“, so Suske abschließend. Diese Haltung wünscht er sich auch von anderen Unternehmern aus dem Tourismus. Jeder könne helfen. Klagen alleine reiche nicht aus.

Weitere Informationen über das Hotel Kontorhaus in Stralsund gibt es unter www.hotel-kontorhaus-stralsund.de

Mit seinen 18 Zimmern und Suiten gehört das Hotel Kontorhaus in Stralsund zu den besonderen Adressen der Hansestadt. Das Hotel liegt direkt auf der Hafeninsel, umgeben vom Strelasund und schmucken Kanälen, von Segelbooten und Yachten und inmitten kulinarischer Höhepunkte und kultureller Highlights. Zwei Gehminuten sind es zum Ozeaneum, drei zum Segelschulschiff Gorch Fock und maximal zehn bis in die historische Altstadt mit Backstein und Gotik. Und jeweils einen Steinwurf entfernt befinden sich rund ein Dutzend Restaurants, Kneipen und Bars, die von gut bürgerlich bis exotisch alles anbieten, was das Herz von Geschäftsreisenden und Touristen begehrt.

Das Hotel Kontorhaus Stralsund ist maritim eingerichtet, inhabergeführt und überzeugt durch persönlichen Charme. Keine Bettenburg, sondern familiäres Flair. Ruhig – und dennoch mittendrin. Blick aufs Wasser, auf die Insel Rügen und auf den Rügendamm – und dennoch zentral. Gastlich, herzlich und individuell. So lässt sich das Hotel Kontorhaus in Stralsund beschreiben. Das Hotel ist Stralsund – denn es spiegelt in allen Facetten die Seele der Hansestadt und ihrer Menschen wider. Hanseatische Tradition trifft auf maritime Moderne, die gediegene Ruhe der Küste auf urbanes Erleben.

Das Hotel Kontorhaus Stralsund bietet von der Hafeninsel aus den idealen Ausgangspunkt für Stadtentdecker und Erlebnisreisende genauso wie für Geschäftsleute und Familien mit Kindern.

Im Dachgeschoss des Hotels befinden sich zusätzlich zwei Appartements für ein anspruchsvolles gemütliches Wohnen auf Zeit. Diese gehören nicht zum Hotel, können aber über die Hotelrezeption gebucht werden.

Weitere Informationen unter www.hotel-kontorhaus-stralsund.de

Kontakt

Hotel Kontorhaus GmbH & Co KG
Am Querkanal 1
18439 Stralsund
Telefon: +49 3831 28 98 00
Telefax: +49 3831 28 98 09
E-Mail: info@kontorhaus-stralsund.de
Web: www.hotel-kontorhaus-stralsund.de

Für technische und redaktionelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Medienbeauftragten Falk S. Al-Omary unter der Rufnummer +491712023223 oder per Mail an post@al-omary.de.

Firmenkontakt
Hotel Kontorhaus GmbH & Co KG
René Suske
Am Querkanal 1
18439 Stralsund
+49 3831 28 98 00
+49 3831 28 98 09
info@kontorhaus-stralsund.de
https://www.hotel-kontorhaus-stralsund.de/

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 3032902
presse@spreeforum.com
http://www.al-omary.de

Mit FAIR JOB HOTELS erfolgreich bei der Rekrutierung

12. März 2020 – Bereits seit drei Jahren ist der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand aktiv als Gründungsmitglied bei dem Verein „FAIR JOB HOTELS“ und hat sich damit verpflichtet, die umfangreichen Standards als fairer Arbeitgeber einzuhalten. „Ein fairer Arbeitgeber zu sein, ist für uns sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir 2017 zusammen mit unseren Partnern die Initiative FAIR JOB HOTELS ins Leben gerufen. Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels ist es wesentlich, sich als guter Arbeitgeber von anderen Unternehmen positiv abzuheben. Wir garantieren einen offenen Umgang mit den Beschäftigten, Arbeitssicherheit, eine faire Bezahlung unter Einhaltung von Mindestlohn und Tarifabschlüssen sowie faire Arbeitszeiten inklusive Zeiterfassung. Unser Ferien- und Freizeitpark ist dabei wie eine große Familie, zu der über 500 Beschäftigte gehören“, erklärt David Depenau, Geschäftsführer des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand.

Außerdem ist der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand seit 2013 für seine exzellente Ausbildung von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e. V. zertifiziert und dafür von der DEKRA mehrfach auditiert worden. Junge Menschen können verschiedene duale IHK-Ausbildungen (Hotelfachmann (m/w), Restaurantfachmann (m/w), Koch (m/w), Tierpfleger (m/w), Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w), Hauswirtschafter (m/w)) abschließen oder einen dualen Studiengang BWL mit Schwerpunkt Hotel- und Tourismusmanagement auswählen. Aktuell werden rund 40 Azubis ausgebildet, 15 davon kommen aus dem Ausland. Für sie werden dreimal pro Woche Deutschkurse auf drei unterschiedlichen Leveln mit maximal 15 Teilnehmenden angeboten.

Als engagierter Arbeitgeber hat der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand exzellent geschulte Ausbilder, bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten sowie konstruktive Bewertungs- und Orientierungsgespräche. Außerdem stehen den Azubis sowohl ein Azubi als auch eine weitere Vertrauensperson permanent als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Augenmerk auf die Work-Life-Balance bei der Dienst- und Urlaubsplanung gilt sowohl für Azubis als auch für alle anderen Beschäftigten der Anlage. Viele Vergünstigungen im Ferien- und Freizeitpark stehen allen Beschäftigten und ihren Familien zur Verfügung. Weitere Informationen können interessierte Leserinnen und Leser unter www.weissenhaeuserstrand.de sowie unter https://www.fair-job-hotels.de/portfolio/weissenhaeuser-strand/ abrufen.

Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee/Hohwachter Bucht ist mit seinen umfangreichen Sport-, Erlebnis-, Wellness- und Übernachtungsmöglichkeiten einmalig in Norddeutschland. Auf über 1.000.000 Quadratmetern können Gäste zwischen Ferienwohnung, Ferienhaus, Penthouse und 4-Sterne-Strandhotel wählen. Zusätzlich zum klassischen Ostseeurlaub am weißen Sandstrand bietet die Anlage das ganze Jahr über wetterunabhängige Ferien: Subtropisches Badeparadies, Wasserski- und Wakeboardanlage WaWaCo, Abenteuer Dschungelland, Heimspiel, Animation, Kidz Club, Sport- und Spielpark sowie Dünenbad. Auch gastronomisch wird auf Vielfalt gesetzt. Vom Dschungelrestaurant über das Spezialitätenrestaurant „Sonnenrose“, die „Osteria“ und das „Heimisch“ bis hin zum Bistro und zum „Möwenbräu“ inklusive Buffet-Bereich, Live-Cooking-Station, Eventbereich und Ausschank des Hausbiers „Möwenbräu“ – kulinarisch ist für alle etwas dabei. www.weissenhaeuserstrand.de

Firmenkontakt
Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
Sabrina Ollmann
Seestrasse 1
23758 Weissenhäuser Strand
04361 55 27 16
04361 55 27 30
marketing@weissenhaeuserstrand.de
http://www.weissenhaeuserstrand.de

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
01777037412
0307032668
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Moderner Autoreisen-Veranstalter geht an den Start

Moderner Autoreisen-Veranstalter geht an den Start

München, Wien, Zürich, 27. Februar 2020 – Ein moderner Individualreiseveranstalter geht für das wachsende Segment der erdgebundenen Reisen an den Start. Hinter dem neu gegründeten Unternehmen TraveLeague AG stehen die ehemaligen Incoming-Agenturen von Thomas Cook und Neckermann Reisen, Bergmann Touristik, Touralpin, Falk Tours, Falk Travel sowie ehemalige Manager von Thomas Cook International mit über 30 Jahren Erfahrung und Herzblut für Autoreisen und erdgebundene Destinationen. „Wir bekennen uns ausdrücklich zum stationären Vertrieb über Reisebüros sowie zum Business-to-Business-Vertrieb über Online Reisebüros (OTAs)“, beschreibt Giovanni Cocco, Direktor Vertrieb, Marketing und Operations den Ansatz von TraveLeague.

„Beliebte Hotelangebote, die nun wieder im Reisebürovertrieb buchbar sind, ausreichend Kontingente, Angebote für unterschiedliche Zielgruppen und Urlaubsinteressen sowie attraktive Frühbucher- und Familienpreise sind seit jeher die Leistungen der Incoming-Unternehmen“, ergänzt Cocco. Kunden können die TraveLeague-Angebote ab sofort beispielsweise bei Agenturen der Reisebürokooperation QTA buchen, die zu den ersten Partnern des neuen Veranstalters gehören. TraveLeague setzt zum Vorteil der Kunden auf eine neu entwickelte, eigene Veranstaltertechnologie mit datengestütztem Kundennachfrage-/Angebots-management und auf eine hohe Automatisierung: Die attraktiven tagesaktuellen Preise der Hoteliers sind bei TraveLeague jederzeit verfügbar und so profitieren die Kunden genau in dem Augenblick, in denen sie in Reisebüros ihre Buchungsanfrage stellen.

Das Angebot umfasst in erster Linie Deutschland, Österreich und Italien. Dazu kommen Tschechien, Polen, Kroatien und Slowenien. Bereits 2021 werden bei TraveLeague annährend 2.000 Hotels buchbar sein. Darunter bei Reisenden sehr beliebte Unterkünfte wie Parc Hotels, Piccolo Paradiso, das Antico

Monastero am Gardasee, das Sporthotel Wagrain sowie die Falkensteiner Hotels & Residences. Viele dieser bei Kunden beliebten Hotels waren nach der Insolvenz von Thomas Cook für Reisebüros nicht mehr verfügbar. Neben Hotels (3 bis 5-Sterne-Kategorie) bietet TraveLeague Kurzreisen, Städtetrips, Skireisen, Wellness-Pakete sowie Urlaub in Campinganlagen. Bahn-, Bus- und Flugleistungen werden ab der zweiten Jahreshälfte 2020 dynamisch paketiert.

Das Markenversprechen „verlässlich fair reisen“ unterstreicht die Firmenphilosophie, nach der TraveLeague handelt: Hotelpartner erhalten direkt nach Rechnungsstellung ihr Geld, während die Kunden noch im Hotel sind. Neben der Basisprovision, die bei zehn Prozent beginnt, erhalten Reisebüros Wachstums-provisionen mit eng beieinander liegenden Staffeln. Die Provisionszahlungen erfolgen direkt im Buchungsmonat und nach Erhalt der Anzahlung des Kunden an das Reisebüro. Der Anzahlungsanteil auf Seiten der Gäste bei Buchung beträgt lediglich 15 Prozent des Reisepreises. Auch bei den Stornierungskosten hebt sich der Veranstalter mit 15 Prozent bis 30 Tage vor Anreise als besonders kundenfreundlich hervor.

Der Verwaltungsrat und Beirat von TraveLeague:
Andreas Arquin (Partner und Finanzdirektor Falkensteiner Ventures AG)
Franz Bergmann (Besitzer und CEO Bergmann Touristik GmbH)
Beat Blaser (Managing Partner Falkensteiner Ventures AG)
Erich Falkensteiner (Co-Owner und Chairman FMTG Falkensteiner Michaeler Tourism Group)
Heimo Wallner (Besitzer und CEO Touralpin Touristik GesmbH)

TraveLeague AG
Unterrietstraße 2a, CH-8152 Glattbrugg (Hauptsitz)
Kistlerhofstrasse 70, D-81379 München
Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße 13a, A-1110 Wien
www.traveleague.net

Ansprechpartner für die Presse:
Nina Kreke
noble kommunikation GmbH
Telefon: +49 (0) 6102 – 36660
E-Mail: nkreke@noblekom.de
Luisenstrasse 7
63263 Neu-Isenburg

noble kommunikation, Top-Adresse für Kommunikations- und Marketing-Services in Reise und Tourismus.

Firmenkontakt
noble kommunikation
Nina Kreke
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt
noble kommunikation
Anett Wiegand
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

LHVC ist stolz darauf, Markus Wischenbart, President & Owner von Inks, bekannt zu geben

LHVC ist stolz darauf, Markus Wischenbart, President & Owner von Inks, bekannt zu geben

Markus Wischenbart, Inhaber und Präsident Lifestyle Holidays Vacation Club

Der weltweit führende Immobilienentwickler und Anbieter von erstklassigen Lifestyle-Urlaubsreisen, Lifestyle Holidays Vacation Club, hat einen Rekordvertrag mit der Al Habtoor Group abgeschlossen, um seine Präsenz in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiter auszubauen.

Die Portfolioerweiterung war ein Schwerpunkt des Lifestyle Holidays Vacation Club. Die Pläne zum Ausbau des Lifestyle Holidays Vacation Clubs in Emirates stehen in Verbindung mit der Al Habtoor Group, einem der erfolgreichsten und angesehensten Unternehmen der VAE. Vierzehn Weltklasse-Hotels gehören zur Hospitality-Komponente der Al Habtoor Group. Eines dieser Hotels ist das neue Al Habtoor City, das eine Freizeit- und Wohn-Lifestyle-Destination im Herzen von Dubai bietet.

Dieser bahnbrechende Komplex besteht aus drei Hotels:

V Hotel, Sammlung Curio by Hilton
Das V Hotel verfügt über 356 modern und zeitgemäß eingerichtete Zimmer. Das Hotel verfügt über eine Poolterrasse mit privaten Cabanas, ein kostenloses Fitnesscenter, zwei Restaurants, zwei Lounges und einen Nachtclub. Das V Hotel ist bekannt für seine internationalen Verbindungen und sein aufregendes Nachtleben, das jedem Urlauber ein einzigartiges und einzigartiges Erlebnis verspricht.

Hilton Dubai Al Habtoor City
Das Hotel ist eine Oase in der Stadt und verfügt über 1.004 Gästezimmer, darunter 142 Suiten. Hier können die Gäste unzählige 5-Sterne-Annehmlichkeiten genießen, darunter ein weitläufiges Spa, vier Pools auf dem Dach sowie ein Miniclub, der sicherstellt, dass jeder Gast seinen Urlaub lieben wird.

Habtoor Palace, LXR Hotels & Resorts
Das Habtoor Palace beherbergt 52 opulente Suiten, in denen jeder seiner Gäste exklusiven Zugang zu Einrichtungen und Dienstleistungen hat, darunter 22 Restaurants und Lounges, drei Swimmingpools, zwei Spas, ein 24-Stunden-Fitnesscenter und eine Tennishalle. Gönnen Sie sich ein palastartiges Erlebnis, egal ob Sie geschäftlich oder privat unterwegs sind.

Wischenbart freut sich, auch die folgenden Immobilien vorstellen zu können, die das Portfolio weiter erweitern werden:

Al Habtoor Polo Resort
Dieses ruhige andalusisch inspirierte 5-Sterne-Luxusresort verfügt über 151 prächtig ausgestattete Zimmer, Suiten und königliche Villen. Dieses Resort ist dem Elite-Pferdesport gewidmet und bietet weitläufige grüne Polo-Rasenflächen und Terrakotta-Terrassen. Das Al Habtoor Polo Resort bietet eine beeindruckende Liste an Annehmlichkeiten, 5 Bars und Restaurants, ein hochmodernes Spa, einen Resort-Pool und eine Bar im Pool, eine Polo-Akademie, eine Reitschule, das Arena Club House, Golf, Driving Range, Bogenschießen, Krocket und ein ausgewiesener Kinderclub. Dieses Resort ist der ideale Ort, um der Hektik des Lebens zu entfliehen.

Habtoor Grand Resort
Das Habtoor Grand Resort ist ein 5-Sterne-Resort in Dubai Beach und bietet 399 Zimmer und 47 Suiten. Dieses Resort befindet sich neben dem Walk im Jumeirah Beach Resort und bietet kürzlich renovierte Zimmer mit kostenlosem Highspeed-Internetzugang, weichen Bademänteln, kostenlosem Mineralwasser und 24-Stunden-Zimmerservice. Einige Suiten bieten einen eigenen Balkon mit einer außergewöhnlichen Aussicht auf den Dubai Beach, auf dem Sie Wassersportarten wie Segeln, Schnorcheln und Surfen nachgehen können. Genießen Sie 10 Restaurants mit abwechslungsreicher Küche, beleuchteten Tennisplätzen, mehreren Resortpools und dem Junior Jungle Club, einem einzigen Kinderprogramm.

Metropolitan Hotel Dubai
Dieses pulsierende 4-Sterne-Hotel befindet sich im Herzen der Stadt, nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt. Mit 316 stilvollen Zimmern und 18 eleganten Suiten bietet das Metropolitan Hotel Dubai seinen Gästen zahlreiche Serviceleistungen, darunter 5 Restaurants, einen Swimmingpool auf dem Dach, Flughafentransfers, Shuttlebusse zu lokalen Attraktionen sowie Zugang zum Pool und zum Strand im Habtoor Grand Resort 24 Concierge-Dienste. Dies ist ein wahres Beispiel für exzellente moderne Gastfreundschaft im Nahen Osten.

Mit der Hinzufügung dieser neuen Resorts freut sich der Lifestyles Holidays Vacation Club, seine globale Reichweite auf ausgewählte Städte auf der ganzen Welt auszudehnen und seinen Mitgliedern unvergessliche Erlebnisse zu garantieren.

„LHVC baut seine Markenbekanntheit in der Hotellerie weiter aus und expandiert in das luxuriöse Reiseziel Dubai, das jedes Jahr Millionen von internationalen Reisenden unterhält“, sagte Wischenbart. „Wir freuen uns über das Potenzial, das ein solch exotischer Ort unseren LHVC-Mitgliedern bietet. Dieses aufregende neue Abkommen ermöglicht es LHVC, eines der führenden High-End-Reiseziele Dubais zu werden, und setzt unser Versprechen des ultimativen Erlebnisses mit erstklassigen Annehmlichkeiten und Services fort.“

.

Kontakt
Lifestyle Holidays Vacation Club
Stacey Smith
P.O.Box 608 Lifestyle Tower, Cofresi Beach No 1
57000 Puerto Plata
809-796-8978
stacey.smith@lifestyleholidaysvc.com
https://www.lifestyleholidaysvc.com/

ehotel in der den US-Top 30 besonderer Unternehmen

Mit ehotel beginnt ein neues Zeitalter für Buchungs-Plattformen, so sieht es das Magazin The CEO Views und wählte die ehotel AG unter die „Top 30 Most Admired Companies to Watch 2019“.

Als besonders beachtenswertes Unternehmen steht ehotel laut The CEO Views seit zwei Jahrzehnten für außergewöhnlichen Service bei Privat- und Geschäftskunden. Dabei finden die Anfänge, in denen das Unternehmen Kunden geholfen hat, online Hotels zu buchen, genauso Beachtung wie die beeindruckende Technologie, die Kunden heutzutage komfortable Hotelsuchen und Buchungen ermöglicht. Besonders hervorgehoben wird außerdem die Pionierleistung der ehotel AG in Sachen mobiler Hotelbuchung und die Weiterentwicklung zur Hotelbuchungsplattform mit einer optimalen Gesamtlösung: Kunden können auf ehotel nicht nur sämtliche verfügbaren Angebote von allen Portalen, Anbietern und den Hotels selbst finden, sondern auch maßgeschneiderte Buchungs- und Abrechnungslösungen für die Unternehmen nutzen.

Das US-Magazin verfolgt gespannt, wie ehotel als „Next Generation“ der Buchungs-Plattformen die Technologie weiter entwickeln und den Kundenstamm durch multinationale Konzerne in Europa, Asien und Amerika vergrößern wird. Die ehotel AG freut sich über die Auszeichnung und nimmt sie als Ansporn, die Zukunftspläne schnell und effizient umzusetzen – für noch mehr zufriedene Kunden auf der ganzen Welt.

Die Hotelbuchungsplattform ehotel® bündelt die Unterkunftsangebote aller Anbieter weltweit auf einer Plattform durch META-SEARCH-Technologie. Das Berliner Unternehmen legt den Schwerpunkt der Unternehmensausrichtung auf die gesamtheitliche Unterstützung von Hotelbuchungen und die damit verbundenen Leistungen für Geschäftskunden. Durch die Integration von Tools und Serviceleistungen in die Systeme der jeweiligen Unternehmen und eigens entwickelte Zahlungs- und Abrechnungslösungen sorgt ehotel® für optimierte Prozesse, eine lückenlose Ausgabenkontrolle, Compliance und Kosteneinsparungen auf Kundenseite. Die Buchungsplattform wurde für ihre Servicequalität wiederholt u.a. vom Deutschen Institut für Service Qualität und dem Marktforschungsinstitut ServiceValue ausgezeichnet. www.ehotel.de

Firmenkontakt
ehotel AG
Christoph Metz
Greifswalder Straße 208
10405 Berlin
030 473 73 245
presse@ehotel.de
http://www.ehotel.de

Pressekontakt
ehotel AG
Christian Schmidt
Greifswalder Straße 208
10405 Berlin
030 473 73 245
presse@ehotel.de
http://www.ehotel.de

Envoy by Four Seasons schickt das indische Künstler-Duo Hari & Deepti nach Costa Rica

Mit Licht und Papier erzählen die neuen Kampagnenbotschafter von ihrer inspirierenden Reise durch Costa Rica

München/Toronto, 15. November 2019 – Was bedeutet es, gemeinsam mit Four Seasons auf Reisen zu gehen? Das zeigt das Künstler-Duo Hari & Deepti aus Mumbai, die Kultur und Natur rund um das Four Seasons Resort Costa Rica durch ihre in liebevoller Handarbeit und kunstvoll angefertigte Papier- und Lichtskulptur zum Leben erwecken. Als neue Botschafter der Envoy by Four Seasons Kampagne teilen sie die einmaligen Eindrücke ihrer Expedition rund um das Resort und die Halbinsel Papagayo.

Mit ihrer im November 2018 gestarteten Aktion definiert die Luxushotelkette den Influencer-Begriff neu. Im Fokus: Unverwechselbares und kreatives Storytelling. Bei der Wahl der Botschafter wird in erster Linie Wert auf die Qualität des Contents und die persönliche Geschichte gelegt. Seit dem Start haben sich schon mehr als 1.000 Künstler, Geschichtenerzähler und Kreative aus der ganzen Welt beworben, um als „Envoy“ die Leidenschaft fürs Reisen mit der Kunst zu verbinden.

„Storytelling und Reisen sind untrennbar miteinander verbunden – wie könnte man also die Geschichten von Four Seasons besser erzählen, als durch die Augen von innovativen Kreativschaffenden und Künstlern“, sagt Peter Nowlan, Chief Marketing Officer, Four Seasons Hotels and Resorts. „Bei Envoy liegt unser Fokus auf Inhalten, nicht auf Follower-Zahlen. Dabei wollen wir den Status Quo von klassischem Influencer-Marketing durchbrechen und durch kreative und mit Leidenschaft erzählte Reisegeschichten medienübergreifend eine tiefere Verbindungen zu jenen Menschen, Orten und Erfahrungen schaffen, die Four Seasons so besonders machen.“

Hari & Deeptis Envoy by Four Seasons-Erlebnis in Costa Rica
Das Four Seasons Resort Costa Rica auf der Halbinsel Papagayo hat das Künstlerehepaar Harikrishnan Panicker und Deepti Nair aus Mumbai dazu eingeladen, die „Pura Vida“ Costa Ricas – also die typisch entspannte und herzliche Lebensart der Einheimischen – mit ihrer Kunst einzufangen. Bei dem individuell zusammengestellten Reiseprogramm ging es etwa per Hubschrauber und Wasserrad durch den Mangrovenwald oder zum exklusiven Ceviche-Kochkurs am Meer, zum Rum-Blending mit anschließender Verkostung costa-ricanischer Cocktails, kreiert von Chef-Mixologin Karen Arceyuth, und zum persönlichen Austausch mit einem Naturforscher des resorteigenen Papagayo Explorer’s Club.

Das Ergebnis ihrer Reise: Die in liebevoller Handarbeit geschnittene Papier- und Lichtskulptur „A World within a World“, mit der das Künstlerpaar die üppigen Landschaften, den Sternenhimmel und die Gebirge Costa Ricas zum Leben erweckt. „Unser Kreativprozess begann vor einigen Jahren mit einem einfachen Papier- und Lichtexperiment, welches sich mit der Zeit weiterentwickelte und schließlich zu unserem eigenen Stil führte“, so Deepti Nair. „Das Envoy Programm faszinierte uns, weil sich die Chance bot, aus unserem täglichen Umfeld auszubrechen, etwas Neues zu schaffen und dabei die Magie eines inspirierenden Reiseziels einzufangen.“

Das Originalkunstwerk können Gäste direkt an der Inspirationsquelle des Duos, dem Four Seasons Resort Costa Rica auf der Halbinsel Papagayo bestaunen. Online finden Interessierte außerdem die Werke der amerikanischen Künstlerin und Illustratorin Missy Dunaway sowie des Sprechkünstlers Marshall Davis Jones. Zukünftige Envoys können sich noch immer über das Envoy-Bewerbungsformular bewerben. Unter #FSEnvoy in den sozialen Medien sind die neuesten Nachrichten und Updates verfügbar.

Über Envoy by Four Seasons:

„Envoy by Four Seasons“ wurde im November 2018 ins Leben gerufen und ist ein Programm, dass das Influencer-Universum durch einen kreativen und unverwechselbaren Ansatz des Storytellings neu interpretiert: Begabte Künstler, Geschichtenerzähler und Content-Ersteller aus den unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen wie Fotografie, Film, Musik, Poesie, bildende Kunst und Tanz, sind dazu eingeladen, sich bei Four Seasons zu bewerben und in der Sprache der Kunst von ihren Reisemomenten und Erfahrungen rund um Kultur, Land und Leute zu erzählen.

Über Hari & Deepti

Harikrishnan Panicker und Deepti Nair sind ein in Mumbai ansässiges Künstlerduo, das sich international einen Namen für seine hintergrundbeleuchteten Papier- und Lichtskulpturen gemacht hat. Ihr Kreativprozess mit Papier und Licht begann 2010 zunächst als Experiment, mittlerweile werden ihre Arbeiten auf renommierten Kunstmessen wie der Context Art Fair, der Select Art Fair und der Scope Art Fair als Teil der ART Basel in Miami und New York präsentiert. Ihre Werke finden sich in Galerien in den USA und Paris wie auch in ersten Einzelausstellungen in Norwegen und Taiwan.

Instagram: @harianddeepti
Website: www.harianddeepti.com

Für weitere Presseinformationen:
Franziska Schubert
PRCO Germany GmbH
Trautenwolfstr. 3
80802 München
Tel.: 089-130 121 19
E-Mail: fschubert@prco.com

Über Four Seasons Hotels and Resorts:

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 115 Hotels und Resorts, 42 Wohnimmobilien in 48 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Kontakt
PRCO Germany GmbH
Franziska Schubert
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 19
fschubert@prco.com
http://www.fourseasons.com/

Die 50 schnellstwachsenden Unternehmen des Jahres 2019: The Silicon Review prämiert ehotel

Die 50 schnellstwachsenden Unternehmen des Jahres 2019: The Silicon Review prämiert ehotel

Berlin im August 2019. ehotel, eine Berliner Hotelbuchungsplattform, wurde vom globalen Wirtschafts- und Technologiemagazin The Silicon Review als eines der 50 am schnellsten wachsenden Unternehmen des Jahres 2019 ausgezeichnet. In der Hotelreservierung bietet das mittelständische Unternehmen mit Sitz in der Hauptstadt einen hervorragenden Service für Privat- und Firmenkunden im Geschäftsreisebereich.

„Unser Service wurde ursprünglich auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden ausgerichtet. Die jüngste Auszeichnung bestätigt, dass wir die Geschäftsreisenden im Mittelpunkt unserer Arbeit stellen, unsere Dienstleistungen permanent optimieren und an die sich stets ändernden Bedürfnisse anpassen, was sich letztendlich auszahlt“, erklärt Fritz Zerweck, Vorstand der ehotel AG.

ehotel wurde im Jahr 2000 gegründet und ist damit eines der ersten Online-Buchungsportale für Hotelzimmer. Das Unternehmen spezialisierte sich schnell auf Hotelbuchungen für Geschäftsreisende weltweit. Mit der eigenständigen Entwicklung der META-SEARCH-Technologie ist ehotel die einzige Plattform in diesem Bereich, die die Angebote aller führenden Hotelplattformen, Reiseveranstalter und Reseller in einer einzigen Full-Service Anwendung vereint.

Die Hotelbuchungsplattform ehotel wurde bereits mehrfach für überdurchschnittliche Dienstleistungen und Produkte ausgezeichnet. Die Referenz von The Silicon Review ist die vierunddreißigste Auszeichnung für das Berliner Unternehmen.

Die Hotelbuchungsplattform ehotel® bündelt die Unterkunftsangebote aller Anbieter weltweit auf einer Plattform durch META-SEARCH-Technologie. Das Berliner Unternehmen legt den Schwerpunkt der Unternehmensausrichtung auf die gesamtheitliche Unterstützung von Hotelbuchungen und die damit verbundenen Leistungen für Geschäftskunden. Durch die Integration von Tools und Serviceleistungen in die Systeme der jeweiligen Unternehmen und eigens entwickelte Zahlungs- und Abrechnungslösungen sorgt ehotel® für optimierte Prozesse, eine lückenlose Ausgabenkontrolle, Compliance und Kosteneinsparungen auf Kundenseite. Die Buchungsplattform wurde für ihre Servicequalität wiederholt u.a. vom Deutschen Institut für Service Qualität und dem Marktforschungsinstitut ServiceValue ausgezeichnet. www.ehotel.de

Firmenkontakt
ehotel AG
Christoph Metz
Greifswalder Straße 208
10405 Berlin
030 473 73 245
presse@ehotel.de
http://www.ehotel.de

Pressekontakt
ehotel AG
Christian Schmidt
Greifswalder Straße 208
10405 Berlin
030 473 73 245
presse@ehotel.de
http://www.ehotel.de

Überdurchschnittlich hohe Weiterempfehlung: ehotel erhält Auszeichnung in Verhaltensstudie von ServiceValue und FOCUS-MONEY

Überdurchschnittlich hohe Weiterempfehlung: ehotel erhält Auszeichnung in Verhaltensstudie von ServiceValue und FOCUS-MONEY

Berlin, Juli 2019. Die Hotelbuchungsplattform ehotel erhielt im Rahmen einer Verhaltensstudie zu Kundenempfehlungen vom Marktforschungsinstitut ServiceValue und in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY die Auszeichnung „hohe Weiterempfehlung“ in der Kategorie der Hotelbuchungsportale und überzeugt somit mit einer weiteren Serviceleistung. Das Berliner Unternehmen erhielt die drittbeste Wertung der Branche und schneidet im Gesamtranking überdurchschnittlich gut ab.

Zur Berechnung des Empfehlungsscores wurden u. a. die Häufigkeit der tatsächlichen Empfehlungen der letzten 24 Monate, die Reichweite (soziales Netzwerk), die Intensität (Meinungsführerschaft) und allgemeine Kundenurteile vom Kölner Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue ausgewertet.
„Wir freuen uns sehr über die Spitzenplatzierung im Ranking und die positive Resonanz unserer Kunden. Persönliche Weiterempfehlungen und zufriedene Erfahrungsberichte sind die ehrlichste Form der Werbung und für die Außenwahrnehmung unserer Dienstleistung enorm wichtig“, so Fritz Zerweck, Vorstand von ehotel.

Die Buchungsplattform ehotel wurde bereits mehrfach für überdurchschnittlich gute Angebots- und Serviceleistungen ausgezeichnet. Das Siegel des Marktforschungsinstituts ServiceValue und FOCUS MONEY ist für das Berliner Unternehmen bereits die 33. Auszeichnung.

Die Hotelbuchungsplattform ehotel bündelt die Unterkunftsangebote aller Anbieter weltweit auf einer Plattform durch META-SEARCH-Technologie. Das Berliner Unternehmen legt den Schwerpunkt der Unternehmensausrichtung auf die gesamtheitliche Unterstützung von Hotelbuchungen und die damit verbundenen Leistungen für Geschäftskunden. Durch die Integration von Tools und Serviceleistungen in die Systeme der jeweiligen Unternehmen und eigens entwickelte Zahlungs- und Abrechnungslösungen sorgt ehotel für optimierte Prozesse, eine lückenlose Ausgabenkontrolle, Compliance und Kosteneinsparungen auf Kundenseite. Die Buchungsplattform wurde für ihre Servicequalität wiederholt u.a. vom Deutschen Institut für Service Qualität und dem Marktforschungsinstitut ServiceValue ausgezeichnet. www.ehotel.de

Kontakt
ehotel AG
Christoph Metz
Greifswalder Straße 208
10405 Berlin
030 473 73 245
presse@ehotel.de
http://www.ehotel.de

BCD Travel stellt innovativen Ansatz für Hotelprogramme vor – neue Hoteldivision liefert Unternehmen dynamischere, datengesteuerte Lösungen

BCD Travel stellt innovativen Ansatz für Hotelprogramme vor - neue Hoteldivision liefert Unternehmen dynamischere, datengesteuerte Lösungen

Utrecht, 13. Juni 2019 – Als Reaktion auf die sich ändernde Dynamik der Geschäftsreisebranche hat die weltweit führende Travel Management Company BCD Travel heute einen neuen Ansatz für das Management von Hotelprogrammen vorgestellt – Stay by BCD Travel™ ( https://www.bcdtravel.com/hotels/). Das Unternehmen hat eine eigene globale Hoteldivision geschaffen. Geleitet wird sie von April Bridgeman, seit kurzem Senior Vice President Hotel Solutions bei BCD Travel.

Die neue globale Hoteldivision steigert die Innovationsfähigkeit von BCD Kunden und bietet viele Vorteile. Die Division besteht aus neu geschaffenen Stellen, die mit Experten von BCD Travel und der Beratungssparte Advito besetzt wurden. Zum Service-Portfolio gehören Ausgabenmanagement, Content Aggregation, Shopping und Booking, Virtual Payment und digitales Rechnungsmanagement, Preissicherung, Verfügbarkeitsmanagement für Hotelraten, Analysen, Sensibilisierungs- und Adoptionskampagnen, Merchandising und die Nutzung kontinuierlich aktualisierter Ratenziele auf Marktniveau.

April Bridgeman hat weiterhin auch die Leitung von Advito inne, so dass sie Kunden durch eine umfassende strategische Ausrichtung mit einem Gesamtüberblick über Ausgaben in allen Reisekategorien, einschließlich Hotel, Flug, Bahn, Mietwagen und Personenbeförderung, unterstützen kann. Sie berichtet an Mike Janssen, Global Chief Operating Officer und Chief Commercial Officer bei BCD Travel.

„Der Bereich Hotel ist das kritischste Thema für unsere Kunden“, so Mike Janssen. „Hotels stellen die zweitgrößte Ausgabenkategorie im Geschäftsreisebereich dar und sind zunehmend ausschlaggebend dafür, ob Geschäftsreiseprogramme erfolgreich sind oder scheitern. Dabei geht es um Einsparungen für Unternehmen und um die Zufriedenheit der Reisenden gleichermaßen. Unser innovativer, datengesteuerter Hotelansatz unterstützt Travel Manager und Einkäufer, diese Herausforderung zu meistern.“

Der Hotelansatz von BCD Travel geht weit über den am häufigsten angewendeten, aufwändigen saisonalen Einkauf von Hotels hinaus. Im Mittelpunkt stehen Ausgabenmanagementstrategien wie Merchandising, Ratenziele auf Marktniveau und Preissicherung. Der einzigartige Ansatz nutzt digitales Marketing und Merchandising, um das Bewusstsein der Reisenden für das Hotelprogramm zu schärfen, die Programmakzeptanz zu erhöhen und Kaufentscheidungen positiv zu beeinflussen – kurz: höherer Mehrwert mit weniger Aufwand.

„Das beste Hotelprogramm nützt nichts, wenn man die Adoption nicht vorantreibt“, so April Bridgeman. „Wenn Unternehmen sich darauf konzentrieren, Reisende in das Programm einzubinden und in Ausgabenmanagementstrategien, die über das Sourcing hinausgehen, zu investieren, werden sie wesentlich bessere Ergebnisse erzielen, als mit herkömmlichen Ansätzen. Ressourcen sollten jetzt für Strategien eingesetzt werden, die sich als wertschöpfend erwiesen haben.“

Ein weltweit tätiges Medizintechnikunternehmen und Kunde von BCD Travel hat beispielsweise die Anzahl der Märkte mit ausgehandelten Hotelprogrammen um 55 % reduziert und stattdessen als neuen Ansatz Zielraten für Hotels als Ausgabenrichtlinie für Reisende festgelegt. Allein dadurch erzielte das Unternehmen 4,9 % zusätzliche Einsparungen in den Märkten ohne Hotelprogramm. Ein weiterer Kunde und bekannter Lebensmittelhersteller trieb das Hotel Attachment durch eine durchdachte Sensibilisierungs- und Adoptionskampagne innerhalb eines Jahres um 139 % nach oben.

Der Hotelansatz wird durch einen langjährigen Verkaufserfolg und einen wettbewerbsfähigen Wachstumsplan gestützt, der es BCD Travel ermöglicht hat, über 40 % seiner Einnahmen in Technologie und Infrastruktur zu reinvestieren. Diese Investitionen haben auch zu einem signifikanten Wachstum der digitalen Plattformen von BCD geführt, darunter DecisionSource®, eine Analyse- und Business-Intelligence-Plattform für Travel Manager, TripSource®, eine leistungsstarke Travel Management-, Traveler Engagement- und Buchungsplattform sowie SolutionSource®, ein Marktplatz für geprüfte externe Technologielösungen zur Erweiterung von Geschäftsreiseprogrammen.
Stay by BCD Travel nimmt mit zwei Kernstrategien Einfluss auf Hotelprogramme:

Einsparungen, die über das Sourcing hinausgehen
Die Beschaffung war schon immer die wichtigste Strategie für das Management von Hotelausgaben. Die beim Einkauf erzielten zusätzlichen Einsparungen schrumpfen jedoch und stehen nicht im Verhältnis zum Aufwand. Darüber hinaus deuten Daten darauf hin, dass die meisten Unternehmen Hotelkontingente in Märkten einkaufen, in denen sie kaum Verhandlungsdruck aufbauen können. Bei dem Versuch, die Ergebnisse der Preisverhandlungen zu verbessern, nehmen sie zu viele und immer dieselben Hotels ins Programm auf. Das Resultat: eine nicht wettbewerbsfähige Verhandlungsposition. BCD empfiehlt den meisten Kunden eine deutlich reduzierte Anzahl ausgehandelter Hotels und konzentriert sich auf alternative Strategien des Ausgabenmanagements, die mit weniger Aufwand höhere Einsparungen erzielen. Diese Strategien führen in der Regel zu Hotelprogrammen, die auch Reisende bevorzugen.

Program Adoption
BCD bringt fortschrittliche digitale Marketingstrategien, Fachwissen über das Verbraucherverhalten und ein preisgekröntes digitales Nutzererlebnis in Hotelprogramme ein. Stay by BCD Travel fördert die Akzeptanz des Programms, baut das Vertrauen der Reisenden auf, beeinflusst die Kaufentscheidungen positiv und gewinnt so treue Befürworter des Hotelprogramms. Der umfangreiche Hotel Content von BCD mit über 1,4 Mio. verschiedenen Objekten stammt aus einer Vielzahl von Quellen, darunter die traditionellen globalen Computerreservierungssysteme (GDS), Hotelbuchungsagenturen und -aggregatoren. Zusätzlich zu der großen Hotelauswahl wird Reisenden auch eine Vielzahl unterschiedlicher Raten angezeigt und so ihr Vertrauen in das Programm weiter gestärkt. BCD integriert seinen Content auch in alle wichtigen Online-Buchungstools und bietet Reisenden so jederzeit Zugang zu den gleichen Buchungsoptionen – unabhängig davon, welchen Buchungskanal sie nutzen. Das führt zu einer besseren Nutzererfahrung und höherer Service-Effizienz.

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.800 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,1 Milliarden USD Umsatz 2018. Mehr über uns erfahren Sie unter Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Konsul-Smidt-Straße 85
28217 Bremen
04213500420
pr.contentcreation@bcdtravel.com
http://www.bcdtravel.de

Four Seasons Pop Down Hong Kong überrascht und begeistert mit einem One-Night-Only Event

Der renommierte Produzent und DJ Mark Ronson lieferte den Soundtrack zum VIP-Event an einem unerwarteten Ort im Zentrum von Hong Kong

Four Seasons Pop Down Hong Kong überrascht und begeistert mit einem One-Night-Only Event

(Bildquelle: @Four Seasons Hotels & Resorts)

Hong Kong / München, 3. April 2019 – Für wenige Tage wurde eine leerstehende Fläche im Central District Hong Kongs zu einem authentischen „Four Seasons Hotels & Resorts“-Erlebnis. Die weltweit führende Luxushotelkette hat vergangenes Wochenende zum ersten Mal in Asien den vierten Event der beliebten Veranstaltungsreihe Four Seasons Pop Down organisiert. Hong Kong wurde zum Schauplatz eines künstlerischen, kulinarischen und internationalen Treffens für exklusiv Eingeladene.

Nichts war wie es aussah – Spiegel, Lichter, Klänge und Überraschungen transportierten die Prominenten und Influencer aus der ganzen Welt in eine Kulisse der Illusionen. Im Laufe des #FourSeasonsPopDown Hong Kong wurde die Welt durch geteilte Bilder und Stories begeistert, während vor Ort eine internationale Besetzung von Four Seasons Meisterköchen und Bar Keepern den Gästen Köstlichkeiten und Drinks präsentierte.

Grammy- und Academy Award-prämierter Songwriter, Produzent und DJ Mark Ronson sorgte am 30. März für die Unterhaltung des Abends zusammen mit der musikalischen Sensation Hong Kongs, Miss Yellow.

Erstklassige Küchenchefs, Konditoren und Barkeeper repräsentierten durch ihre kulinarischen Kochkünste die Four Seasons Hotels und Resorts weltweit und faszinierten die Geschmackspapillen der raffiniertesten Kenner unter den Gästen. Thai-Tacos, essbare Spa-Steine und Bubbles im klassischen Milch-Tee brachten das Unerwartete auch in den kulinarischen Bereich.

Up next: Four Seasons Pop Down kommt Ende 2019 nach Europa
Das fünfte Four Seasons Pop Down wird Ende des Jahres in Europa stattfinden – Details zu Ort und weiterem folgen. Für die neuesten Nachrichten über Four Seasons Pop Down Events, Themen und Orte folgen Sie @FourSeasonsPR #FourSeasonsPopDown und besuchen Sie press.fourseasons.com

Über die Four Seasons Pop Down Serie
Four Seasons Pop Down Hong Kong war das vierte in einer innovativen Serie von globalen Events an unerwarteten Orten, jedes mit einzigartigen Schwerpunkten, die von einem ausgewählten Team von Four Seasons Künstlern und Visionären aus der ganzen Welt ins Leben gerufen wurden. Four Seasons Pop Down wurde 2017 in Toronto gegründet, gefolgt von Philadelphia im September 2018 und Miami im Dezember 2018.

Über Four Seasons Hotels and Resorts:

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 111 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 47 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Firmenkontakt
Four Seasons Hotels & Resorts
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://www.fourseasons.com/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
https://de.prco.com/