Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Neues Design-Hotel mit Adults-Only-Konzept in Maria Alm

Das alpine Boutique Hotel Sepp eröffnet im September 2018

Neues Design-Hotel mit Adults-Only-Konzept in Maria Alm

Am 6. September 2018 eröffnet in Maria Alm in der österreichischen Hochkönig-Region das neue alpine Boutique Hotel Sepp. Mit einem Investitionsvolumen von 6,2 Millionen Euro baut Hotelier, Hobby-Architekt und Visionär Josef „Sepp“ Schwaiger derzeit ein architektonisch außergewöhnliches Haus mit einem extravaganten Hotelkonzept. Hier verbindet sich Altes mit Neuem, Tradition und Zeitgeist, Luxus und Lässigkeit.

Außergewöhnliche Design-Raffinessen

Eine klassische Hotelrezeption im Erdgeschoss mit einer Theke als Barriere zwischen Gast und Mitarbeiter wird es im neuen Hotel Sepp nicht geben. Stattdessen fährt der Gast mit dem als Gondel gestalteten Aufzug zum stylischen Dachboden und wird an einem großzügigen Tisch herzlich empfangen. Hier oben ist man gleich „gemeinsam mittendrin“, so das Motto des Hauses. Der großzügige Raum ist offen gestaltet und gibt den Blick frei auf eine lange Holztafel statt isolierter Tische, eine offene Küche mit cooler Bar und viel Raum für Begegnungen in stylisch-lässigem Ambiente. Die Roof-Top-Lounge unter freiem Himmel hat einen spektakulären Ausblick auf die Berge des Steinernen Meers der Hochkönig-Region. Hier oben befindet sich der Infinity-Pool, der mit wohltuendem heimischen Thermalwasser gefüllt ist. Im eigens für das Hotel umgebauten Airstream auf dem Dach gibt es eine Sauna. Aus dem Hotelinneren ragt ein Baum empor, zu dessen Fuß sich eine Lounge für gemütliche Rückzugsmomente anbietet.

Die 40 Zimmer in fünf Kategorien haben 22 bis 48 Quadratmeter und überraschen mit raffinierten Details: Einige Zimmer haben eine integrierte Kino-Leinwand. Andere Zimmer sind mit eigenem Stauraum für Bikes im Sommer und Ski und Snowboards im Winter ein wahres Paradies für Sportler, die ihre geschätzten Sportgeräte immer bei sich haben möchten. Es gibt Zimmer mit Hängematten auf dem Balkon und solche mit Vollverglasung und Panoramablick in die Berge.

Besonderes Lebensgefühl

Das Motto „gemeinsam mittendrin“ bestimmt das Lebensgefühl im Hotel Sepp. Dabei ist das Hotel für Gäste ab 21 Jahren konzipiert. Bis 14 Uhr gibt es an der langen Tafel am Dachboden Frühstück und Brunch. Abends trifft man sich an der Bar und auf dem Roof-Top zum Show Cooking, Dinner und Drinks bei coolen Beats unter Freunden. Sport, Micro-Events und Motto-Weekends bringen die Menschen hier zusammen. Gleichzeitig gibt es genug Raum im Haus mit Lieblingsplätzen für individuelle Rückzugsmomente. So versteht sich das Lifestyle-Hotel als einzigartiger Ort für schöne Begegnungen, besondere Lebensqualität, echte Glücksgefühle und viele Genuss- und Wohlfühlmomente.

„Mit dem Hotel Sepp schaffen wir einen Ort, an dem Gäste gemeinsam mittendrin das Leben feiern“, erklärt Hausherr Josef Schwaiger sein neues Hotelkonzept und sagt weiter: „Wir verstehen uns im wahrsten Sinne des Wortes als Gastfreund und freuen uns darauf, gemeinsame Erlebnisse zelebrieren, die bereichernd sind und in Erinnerung bleiben. Wenn dem Gast der Abschied schwer fällt, haben wir alles richtig gemacht!“.

Das neue Hotel Sepp ist neben dem Hotel Eder das zweite Haus der Marke Eder in Maria Alm. Mit dem Hotel-Neubau und der Eröffnung einer exklusiven Event-Location am Berg im Winter 2018 wird der Grundstein für die Erweiterung zu einer exklusiven Marken-Kollektion gelegt.

Weitere Informationen sind abrufbar unter www.edersepp.com und www.ederhotels.com .
+++

Unter dem Motto „gemeinsam mittendrin“ vereint die seit 1961 familiär geführte Hotelmarke Eder in der Hochkönig-Region im Salzburger Land traditionelle Gastgeberkultur mit exklusivem Design. Liebevolle Details, sorgfältig ausgewählt von Inhaber und Visionär Josef „Sepp“ Schwaiger, verbunden mit Familientradition und viel Herzlichkeit zeichnen die sehr persönliche Note der Marke aus. Der extravagante Look kombiniert mit regionalen Materialien lässt eine moderne Interpretation von Traditionen und Bräuchen zu. So finden sich bei den Eder Hotels modernste Interieur- und Technik-Raffinessen ebenso wie der gute alte Stammtisch. Die Eder Hotels im Herzen von Maria Alm sind beliebter Anlaufpunkt inmitten des Dorflebens – hier treffen sich sowohl Gäste, Familie, Freunde und Einheimische. Die Lifestyle-Hotelmarke ist bekannt für schöne Begegnungen, besondere Lebensqualität, individuelle Lieblingsplätze, echte Glücksgefühle und viele Genuss- und Wohlfühlmomente vor der atemberaubenden Kulisse des Steinernen Meers der Hochkönig-Region. Neben dem bestehenden Vier-Sterne-Hotel Eder mit 72 Zimmern und Suiten, einem anspruchsvollen kulinarischen Angebot, einem exklusiven Wellness- und Spa-Bereich, einem abwechslungsreichen Angebot an sportlichen Aktivitäten sowie einer Tagungskapazität für bis zu 120 Personen eröffnet mit dem Hotel Sepp im September 2018 das zweite Hotel der Marke. Mit der Neu-Eröffnung einer exklusiven Event-Location am Berg im Winter 2018 wächst die Marke Eder zu einer exklusiven Kollektion. Infos: www.ederhotels.com

Firmenkontakt
Eder Hotels GmbH
Melanie Schacker
Am Dorfplatz 5
5761 Maria Alm
0043 6584 7738
info@ederhotels.com
http://www.ederhotels.com

Pressekontakt
Eder Hotels GmbH
Melanie Schacker
Am Dorfplatz 5
5761 Maria Alm
0043 6584 7738 55
presse@ederhotels.com
http://www.ederhotels.com

Rente vom Chef

Alte Rebschule geht neue Wege bei der Fachkräftesicherung

Rente vom Chef

Hotelbetriebe bauen auf qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Gutes Personal zu finden und zu binden ist in dieser Branche besonders schwierig. Deshalb beschreitet das Wohlfühlhotel Alte Rebschule in Rhodt jetzt gemessen an seiner Größe mit rund 50 Beschäftigten einen neuen Weg: ein firmeneigenes Versorgungswerk für Mitarbeiter.
Dass die Maßnahme zur betrieblichen Altersvorsorge und Zukunftssicherung bei den Beschäftigten der Alten Rebschule gut ankommt, bestätigen zwei junge Mitarbeiterinnen, für die das Rentenalter zwar in weiter Ferne liegt, aber Zukunft nichtsdestotrotz ein Argument ist. Zum Beispiel für Marina Nagel, die eigentlich nur zwei, drei Jahre als Jungköchin in der Hotelküche in Rhodt bleiben wollte und jetzt seit Kurzem als „Eigengewächs“ stellvertretende Küchenchefin geworden ist: „Jeder weiß, dass man zusätzlich privat fürs Alter vorsorgen muss. Deshalb bin ich froh, dass es jetzt auch bei uns im Betrieb diese Möglichkeit gibt und der Chef kräftig ansparen hilft.“ Ihre Rezeptionskollegin Barbara Roland ergänzt: „Für mich zeigt die Möglichkeit auch, dass wir von unserem Arbeitgeber geschätzt werden und er sich wünscht, dass das Beschäftigungsverhältnis möglichst von Dauer ist.“
Für die Hotelleitung ist die betriebliche Altersvorsorge eine Chance, deutlich Profil zu zeigen: „Der Kampf um Talente ist in vollem Gange. Wir wollen uns als Arbeitgeber attraktiv auf dem Personalmarkt positionieren, neue Mitstreiter gewinnen und unsere Beschäftigten ans Unternehmen binden“, erläutert Hotelchefin Sonja Schäfer die Motivation. „Außerdem können wir so unseren Mitarbeitern ganz konkret aufzeigen, dass uns ihre Zukunft am Herzen liegt.“
Um den organisatorischen Aufwand für das familiengeführte Hotel in Grenzen zu halten, hat man sich mit dem renommierten Lebensversicherer einer Bank zusammengetan. Die Alte Rebschule zahlt Beiträge – gestaffelt je nach Betriebszugehörigkeit – in eine betriebliche Altersvorsorge. Das Versorgungssystem ermöglicht es außerdem Beschäftigten, die steuermindernde Entgeltumwandlung mit einem Zuschuss wahrzunehmen und auch selbst die Beiträge aufzustocken. „Bisher legen etwa ein Dutzend unserer Mitarbeiter aus eigener Tasche noch was drauf, was uns besonders freut“, so Sonja Schäfer. Informationen zum Hotel unter www.alte-rebschule.de

Das Wohlfühlhotel Alte Rebschule beim pfälzischen Weinort Rhodt unter Rietburg gelegen und malerisch eingebettet in das Rebenmeer der Weinstraße bietet Natur- und Wander-Erlebnisse, Ruhe, Erholung und Verwöhn-Programme mit dem Besten aus der Rebe ebenso wie kulinarische Köstlichkeiten und Schätze aus pfälzischen Weinkellern. Das Vier-Sterne-Hotel wurde als Gastgeber des Jahres 2016 in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet und beschäftigt rund 50 Menschen aus zwölf Nationen. In den 34 großzügigen Zimmern und drei Suiten mit Panoramablick über die Rheinebene fühlen sich Gäste gut aufgehoben. Modern ausgestattete Tagungsräume, ein einladender Pool und das stimmungsvolle Beauty-Vital-Reich mit Saunalandschaft sowie Massage- und Kosmetikanwendungen lassen keine Wünsche offen.

Firmenkontakt
Wohlfühlhotel Alte Rebschule
Sonja Schäfer
Theresienstraße 200
76835 Rhodt unter Rietburg
06323 70440
info@alte-rebschule.de
http://www.alte-rebschule.de

Pressekontakt
MARA Redaktionsbüro
Marion Raschka
Rheinstraße 22
76870 Kandel
07275 5047
marion.raschka@t-online.de
http://www.mara-redaktion.de

Die Brit Hotel Gruppe verkündet seine Expansion in der Nähe des Flughafens Basel-Mulhouse mittels Partnerschaft mit dem Airport Club Hotel.

Blotzheim – Das Airport Club Hotel verkündet seine strategische Partnerschaft mit der französischen Brit Hotel Gruppe, um in Zukunft insbesondere Geschäftsreisenden ein Sprungbrett im Elsass und der umgebenden Region bieten zu können. Mit seinen mehr als 120 Zimmern, einem exklusiven Spa-Bereich und einem reichhaltigen Restaurantangebot, integriert sich das 4-Sterne Airport Club Hotel in die gehobene Riege der Brit Hotel Privilege Premium Hotels mit ein. Zudem soll die strategische Partnerschaft der Erschließung zusätzlicher Kunden im Business-Bereich dienen, denn die praktische Nähe zum Flughafen Basel (rund 5 Minuten Anfahrt), der Messe Basel (rund 11 km) und zum Dreiländereck zwischen der Schweiz, Deutschland und Frankreich, macht es zu einem idealen Business-Hub.

Um die Vermarktung des vor zwei Jahren gebauten Hotels voranzutreiben, entschied sich Patrick Harmuth als Inhaber des Airport Club Hotels, daher sich dem Brit Hotel-Netzwerk anzuschließen.

Das als Tagungshotel konzipierte Airport Club Hotel, bietet modulare Seminarräume auf modernstem Niveau inklusive Full-Service-Lösungen an, sowie zusätzliche Leistungen wie ein kostenloser Shuttle-Service vom und zum Basler Flughafen, welche dabei helfen sollen, gerade Messebesucher, Geschäftsleute und Seminarteilnehmer besser bedienen zu können. Das Hotel möchte damit zeigen, dass das Dreiländereck als Standort ein attraktives Ziel ist, um dort Geschäfte abzuschließen.

In einer der besten geographisch Lagen, befindet sich das 4 Sterne BRITT AIRPORT CLUB HOTEL. Die elsässische Gemeinde Blotzheim, beherbergt dieses auf dem höchsten Standard geführte Business und Tagungshotel, welches sich direkt an der Grenze zu Basel befindet.

Das 2015 fertiggestellte Hotel bietet 123 Zimmer mit Suiten, es liegt in mitten einer schönen Naturlandschaft und bietet dennoch alle Vorzüge einer komfortablen Infrastruktur.

Alle Zimmer sind lichtdurchflutet und hochwertig auf spitzen Niveau, für einen komfortablen Aufenthalt ausgestattet. Ein weiter Blick eröffnet sich auf die wunderschöne Landschaft des Elsass mit dessen Vogesen, sowie dem Jura in der Schweiz und dem Schwarzwald auf der deutschen Seite. Der Flughafen Basel Mulhouse ist in 5 Minuten erreichbar.

Firmenkontakt
Airport Club Hotel
Julian Werder
Rue de l’Industrie 3
68730 Blotzheim
+33 (0)3 51 25 25 25
info@airport-club-hotel.fr
http://airport-club-hotel.de

Pressekontakt
AMD
Julian Werder
Rue de l’Industrie 3
68730 Blotzheim
+33 (0)3 51 25 25 25
info@airport-club-hotel.fr
http://airport-club-hotel.de

Spanische OD-Hotel-Gruppe beruft Javier Tor zum Director Marketing & Business Management

Spanische OD-Hotel-Gruppe beruft Javier Tor zum Director Marketing & Business Management

Javier Tor – neuer Director Marketing und Business Management der spanischen OD-Hotel-Kette

Leitung der internationalen Expansion: spanische OD-Hotel-Gruppe beruft Javier Tor zum Director Marketing & Business Management

-Javier Tor Nuevo, der über zwei Jahrzehnte Erfahrung als Head of Business-Management und im Marketing bei verschiedenen Hotel-Ketten verfügt, übernimmt im OD-Hotel-Team die Aufgabe, die Marke in einem sich immer weiter entwickelnden Markt, der neues Denken und einen neuen Ansatz für den Tourismus erfordert, weiter zu stärken.

-Die OD-Hotel-Gruppe ist eine spanische Boutique-Hotel-Gruppe, die seit 2009 mit dem herkömmlichen Tourismus bricht. Der Erfolg der Gruppe beruht auf fünf Säulen: Hotelgäste fühlen sich als Teil der Umgebung der Hotels, in denen sie übernachten, die Hotel-Gruppe haucht leer stehenden Gebäuden neues Leben ein, sie pflegt einen kosmopolitischen Stil, lebt von einer künstlerischen Atmosphäre und setzt ihre Prinzipien der Nachhaltigkeit strikt um.

Ibiza, München, den 18. April 2018 Die spanische OD-Hotel-Gruppe mit Hauptsitz in Ibiza hat Javier Tor Nuevo zum Director Marketing und Business Management berufen.

Tor übernimmt das Management der gesamten Markenführung des Unternehmens, zudem ist er für das Marketing der aktuell fünf durch die Gruppe betriebenen Hotels (drei auf Ibiza: OD Ocean Drive, OD Talamanca und das agrotouristische Haus OD Can Jaume; eines auf Mallorca: OD Port Portals; und eines in Barcelona: OD Barcelona, das letzten Sommer eröffnet wurde) verantwortlich. Außerdem wird Tor die internationale Expansion des Unternehmens leiten: zwei Hotelneueröffnungen sind für 2019 in Frankreich und in den USA geplant, OD Cote d“Azur wird in der Nähe von St. Tropez eröffnet, OD Miami in Florida wird in einem historischen Gebäude mitten in der Innenstadt von Miami seine Pforten öffnen.

Javier Tor (45) wurde in Barcelona geboren. Er hält einen Universitätsabschluss in Hotel Management, sowie eine Ausbildung in Weinkunde und Protokollwesen. Seit über 20 Jahren arbeitet er in verschiedenen Funktionen in der Hotellerie. Unter anderem war er in verschiedenen Managementfunktionen in den Bereichen Verwaltung und Verkauf der HUSA Hotels, der ABBA Hotels, bei HCI International, und IBB Hotels tätig. Vor seinem Wechsel zur OD- Hotel-Gruppe leitete er Verkauf und Management des 5*-Sterne Hauses Gran Lujo auf Ibiza, des Casinos von Ibiza, sowie des Grand Hotel Portals Nous 5* der Iberostar Hotel-Gruppe.

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Tourismus und vertraut mit Verantwortung ist Tor entschlossen, die OD-Hotel-Marke auf die nächste Entwicklungsstufe zu bringen. Er kommentiert: „Meine neue Rolle bei OD Hotels ist eine wirkliche Herausforderung, und das aufregendste Projekt, das ich bisher in meine Laufbahn betreue. Deshalb gilt mein Dank CEO Marc Rahola und seiner weiterentwickelten, fast darwinistischen Philosophie, die dem Tourismus eine neue Richtung gibt. Die OD-Hotel-Gruppe hat das 21. Jahrhundert vor ihren Mitbewerbern erreicht, und ich bin stolz, bei diesem Projekt dabei sein zu dürfen.“

Über OD Hotels
OD Hotels stehen für ein neues Hotellerie-Konzept, basierend auf einer zeitgemäßen und fortschrittlichen Form des mediterranen Luxus, funktionell, heimelig, integrativ und rücksichtsvoll. Ein Ort, wo das Leben stattfindet, wo Kultur, Kunst und Freizeit zusammenkommen. Das Konzept basiert auf den folgenden Säulen: exzellente Lage der Hotels, Wiederverwertung und Ausbau von bestehenden Gebäuden, ein kosmopolitischer Charakter, eine Philosophie, die die Kunst in den Mittelpunkt stellt, sowie ein Bekenntnis zur Nachhaltigkeit. Die OD Hotels-Gruppe betreibt derzeit fünf Hotels in Spanien, drei davon auf Ibiza (OD Ocean Drive, OD Can Jaume, und OD Talamanca), eines in Mallorca (OD Port Portals)und eines in Barcelona (OD Barcelona). Das OD Barcelona wurde erst im Sommer 2017 eröffnet und liegt mitten im Zentrum Barcelonas, in der modernen Planstadt Eixample, wenige Meter vom Passeig de Gracia, der berühmten Prachtstraße entfernt; Obwohl erst vor kurzem eröffnet, hat es sich bereits ein Renommee für seinen modernen Stil und Designcharakter erworben und wurde außerdem als das nachhaltigste Hotelentwicklungsprojekt Spaniens bei den Re Think Hotel Awards 2017ausgezeichnet. Die OD Hotels-Gruppe expandiert aktuell stark und wird neue Häuser an der französischen Riviera und in Miami, Florida, im Jahr 2019 eröffnen. Zu den deutschen Partnern der OD-Hotel-Gruppe zählen u.a. Der Touristik, FTI, Thomas Cook, Dertour und Schauinsland. Touristen aus Deutschland rangieren an dritter Stelle bei den Herkunftsländern der Gäste der OD-Hotel-Gruppe. Der deutsche Markt ist außerordentlich wichtig für das Unternehmen.
Die OD Hotels-Gruppe ist Mitglied der L.E. Hotels, einer exklusiven Kollektion von Boutique-Luxus-Hotels, dazu zählen 200 der besten Hotels weltweit. Weitere Informationen unter http://odgroup.es/

Weitere Informationen, sowie Interview- und Bildanfragen bitte an die PR-Agentur der OD Hotel-Gruppe in Deutschland, Huss-PR-Consult, Judith Huss, Tel. 0049 (0) 89 6494 5570;E-Mail: judith.huss@hussprconsult.de, Lindenstrasse 4, 82166 München-Gräfelfing

Über die OD-Hotels-Gruppe
OD Hotels gehören zur OD-Gruppe, die im Jahr 2000 gegründet wurde. Unter dem Dach der Gruppe vereinen sich eine Reihe von Unternehmen aus der Tourismus- und Hotelbranche, u. a. die Marken OD Hotels und Ryans.
OD Hotels sind im modernen Boutique-Luxushotel-Segment angesiedelt. Zur Marke OD Hotels gehören fünf Hotels: OD Barcelona, OD Talamanca, OD Ocean Drive und OD Can Jaume in Ibiza sowie OD Port Portals in Palma de Mallorca. Weitere Hotelprojekte sind bereits in Planung. Im nächsten Jahr eröffnet OD Saint Tropez und im Jahr 2019 das erste Hotel der Gruppe in den USA: das OD Miami. Hierfür wird eines der berühmtesten Gebäude der Stadt – das Dade Commonwealth Building – renoviert und zu einem 169-Zimmer Luxus-Designhotel umgebaut.
Ryans bietet moderne, günstige Unterkünfte für junge Menschen, die Gleichgesinnte aus aller Welt kennenlernen möchten. Ryans entstand 2004 mit der Eröffnung eines Irish Pub im Zentrum von Barcelona. Das Konzept war ein Erfolg und erreichte schnell unterschiedliche Zielgruppen: Touristen, Expats, Einwohner und Studenten. Innerhalb von zehn Jahren wurde Ryans mit vier Pubs zur einzigen Irish Pub-Kette in Barcelona. Die Marke hat sich mit Pubs und Apartments zur Gastgewerbe-Marke weiterentwickelt. Die Hotelmarken der OD-Gruppe fördern eine nachhaltige räumliche Nutzung als wichtiges Element des Lifestyle-Konzepts.

Firmenkontakt
OD Hotels
Javier Tor
Calle Atenas 30
07817 Ibiza
+34 971 591214
javier.tor@od-group.es
http://www.odbarcelona.com

Pressekontakt
Huss-PR-Consult
Judith Huss
Lindenstrasse 4
82166 München-Gräfelfing
089-64945570
judith.huss@hussprconsult.de
http://www.hussprconsult.de

eTec meets Lifestyle: Alpine eMobility Days in Maria Alm

Greenstorm Mobility und Hotel Eder veranstalten Testtage rund um Elektro-Mobilität

eTec meets Lifestyle: Alpine eMobility Days in Maria Alm

In Kooperation mit dem Elektro-Mobilitätsspezialisten Greenstorm Mobility finden vom 14. bis 16. Mai 2018 die E-Mobility Days unter dem Motto „Am Gipfel der Gefühle“ im Hotel Eder im österreichischen Maria Alm statt.

E-Test Center

Während der E-Mobility Days werden Marktneuheiten aus erster Hand vorgestellt. So stehen verschiedene Fahrzeuge mit Elektro-Antrieb für Probefahrten bereit. Elektro-Autos wie die Modelle S und X von Tesla sowie das Smart Ed Cabriolet, verschiedene E-Bikes und der neue E-Roller „Storm 888“ können von den Teilnehmern kostenfrei getestet werden. Auch der hoteleigene Tesla Model S mit 450 PS steht für eine Testfahrt zur Verfügung. Aufgetankt werden alle Elektro-Fahrzeuge bequem an der E-Tankstelle des Eder Hotels, die einzige Hotel-E-Ladestation in der Hochkönig-Region.

Tolles Programm

Neben dem E-Test-Center können sich die Teilnehmer der E-Mobility Days auf ein tolles Programm in relaxter Networking-Atmosphäre freuen: An beiden Veranstaltungstagen gibt es eine geführte E-Bike-Tour in die schöne Alpinwelt der Hochkönig-Region. Abends präsentiert der bekannte österreichische Winzer Tom Strommer seine erlesenen Weine mit einem korrespondierenden Menü. Wer sich zwischendurch entspannen möchte, kann die Wellness-Einrichtungen im Hotel Eder nutzen.

Die Teilnahme kostet vom 14. bis 16. Mai 2018 pro Person und Nacht einschließlich Halbpension, Weinverkostung und Programm im Doppelzimmer 149 Euro und im Einzelzimmer 169 Euro. Verlängerungsnächte sind für 76 Euro inklusive Frühstück buchbar. Reservierungen sind per E-Mail unter info@ederhotels.com ab sofort bis 30. April 2018 möglich.

Trend-Thema Elektro-Mobilität

Mobilität bildet mehr denn je die Basis von Gesellschaft und Wirtschaft. Neben Car Sharing, autonomem Fahren, digitaler Transformation von Mobilitätsangeboten, Door-to-Door-Mobility, Bike-Boom etc. ist die Elektro-Mobilität einer der Mega-Trends der aktuellen Zeit. Dabei ist E-Mobilität weit mehr als eine neue Antriebsart, sondern vielmehr ein Lebensgefühl. Nicht nur im urbanen Umfeld, sondern auch im sportlichen Kontext sowie im ländlichen und alpinen Raum steht Elektro-Mobilität für nachhaltige Lebensqualität. „Wir freuen uns sehr, das spannende Trend-Thema zusammen mit unserem Partner Green Storm in unsere Region zu bringen“, sagt Eder-Hoteldirektor Josef Schwaiger und erklärt weiter: „Gerade in den Bergen achten wir grundsätzlich auf Nachhaltigkeit. Da passen E-Autos, E-Bikes und E-Roller perfekt hinein“.

Weitere Informationen sind abrufbar unter www.hoteleder.com/emobilitydays
+++

Unter dem Motto „gemeinsam mittendrin“ vereint das seit 1961 familiär geführte Hotel Eder in der Hochkönig-Region im Salzburger Land traditionelle Gastgeberkultur mit exklusivem Design. Liebevolle Details, sorgfältig ausgewählt von Inhaber und Visionär Josef „Sepp“ Schwaiger, verbunden mit Familientradition und viel Herzlichkeit zeichnen die sehr persönliche Note des außergewöhnlichen Hotels aus. Der extravagante Look kombiniert mit regionalen Materialien lässt eine moderne Interpretation von Traditionen und Bräuchen zu. So finden sich im 2016 renovierten Haus modernste Interieur- und Technik-Raffinessen ebenso wie der gute alte Stammtisch. Das Hotel im Herzen von Maria Alm gilt als beliebter Anlaufpunkt inmitten des Dorflebens – hier treffen sich sowohl Gäste, Familie, Freunde und Einheimische. Das Lifestyle-Hotel gilt als ganz besonderer Ort für schöne Begegnungen, besondere Lebensqualität, individuelle Lieblingsplätze, echte Glücksgefühle und viele Genuss- und Wohlfühlmomente vor der atemberaubenden Kulisse des Steinernen Meers der Hochkönig-Region. Das Vier-Sterne-Hotel hat 72 Zimmer und Suiten, ein anspruchsvolles kulinarisches Angebot, einen exklusiven Wellness- und Spa-Bereich, ein abwechslungsreiches Angebot an sportlichen Aktivitäten sowie eine Tagungskapazität für bis zu 120 Personen. Mit zwei Neu-Eröffnungen im Herbst 2018 wächst die Marke Eder zu einer exklusiven Hotel-Kollektion. Infos: www.ederhotels.com

Firmenkontakt
Eder Hotels GmbH
Melanie Schacker
Am Dorfplatz 5
5761 Maria Alm
0043 6584 7738
info@ederhotels.com
http://www.ederhotels.com

Pressekontakt
Eder Hotels GmbH
Melanie Schacker
Am Dorfplatz 5
5761 Maria Alm
0043 6584 7738 55
presse@ederhotels.com
http://www.ederhotels.com

Lifestyle-Hotel Eder in Maria Alm ist auf Expansionskurs

Melanie Schacker als Kommunikationsleiterin ernannt

Lifestyle-Hotel Eder in Maria Alm ist auf Expansionskurs

Melanie Schacker ist neue PR- und Kommunikationsleiterin im Hotel Eder

Ab sofort ist Melanie Schacker im alpinen Lifestyle-Hotel Eder im österreichischen Maria Alm verantwortlich für die interne und externe Kommunikation. Die PR-Expertin verantwortet in ihrer neuen Position die Gäste- und Mitarbeiterkommunikation sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt die Geschäftsführung im Sinne eines ganzheitlichen Kommunikationskonzepts zudem im Marketing, Vertrieb, Tagungs- und Eventgeschäft und Guest Relations.

„Unsere Hotel-Kollektion wächst demnächst“, erklärt Hotel-Inhaber Josef Schwaiger den Personalzuwachs. „Daher wollen wir dem erhöhten Kommunikationsbedarf nach innen und außen Rechnung tragen und freuen uns, dass uns Melanie Schacker dabei unterstützt“.

Expertise, Netzwerk und Leidenschaft

Mit Melanie Schacker (49) gewinnt die exklusive Eder-Kollektion eine erfahrene Kommunikationsexpertin mit langjähriger Branchen-Expertise, einem breiten Netzwerk und viel Leidenschaft für ihren Beruf. Die Deutsche ist seit 1987 in der Reisebranche zuhause und war nach langjähriger Tätigkeit bei der Intercontinental Hotels Group, Lufthansa City Center (LCC) und dem Deutschen Reiseverband (DRV) für renommierte Hotel- und Tourismus-Unternehmen, Institutionen und Destinationen tätig. Seit dem Jahr 2001 hat Melanie Schacker als selbstständige PR- und Kommunikationsberaterin namhafte Auftraggeber der Tourismuswirtschaft und der Hotellerie einschließlich der Segmente Geschäftsreisen sowie Meetings, Incentives, Kongresse und Events (MICE) betreut, bevor sie zum 1. April 2018 zu Eder Hotels wechselte.

„Mein Herz schlägt für die Berge. So freut es mich ganz besonders, dass ich die ganze Leidenschaft für meinen Beruf nun einer alpinen Lifestyle-Hotelkollektion widmen darf“, begeistert sich Melanie Schacker für ihre neue berufliche Aufgabe.

Gemeinsam mittendrin

Unter dem Motto „gemeinsam mittendrin“ vereint das familiär geführte Hotel Eder in der Hochkönig-Region im Salzburger Land traditionelle Gastgeberkultur mit exklusivem Design. Liebevolle Details, sorgfältig ausgewählt von Inhaber und Visionär Josef „Sepp“ Schwaiger, verbunden mit Familientradition und viel Herzlichkeit zeichnen die sehr persönliche Note des außergewöhnlichen Hotels aus. Der extravagante Look kombiniert mit regionalen Materialien lässt eine moderne Interpretation von Traditionen und Bräuchen zu. So finden sich im Haus modernste Interieur- und Technik-Raffinessen ebenso wie der gute alte Stammtisch. Das Hotel im Herzen von Maria Alm gilt als beliebter Anlaufpunkt inmitten des Dorflebens – hier treffen sich sowohl Gäste, Familie, Freunde und Einheimische. Das Lifestyle-Hotel gilt als ganz besonderer Ort für schöne Begegnungen, besondere Lebensqualität, individuelle Lieblingsplätze, echte Glücksgefühle und viele Genuss- und Wohlfühlmomente vor der atemberaubenden Kulisse des Steinernen Meers der Hochkönig-Region. Das Vier-Sterne-Hotel hat 72 Zimmer und Suiten, ein anspruchsvolles kulinarisches Angebot, einen exklusiven Wellness- und Spa-Bereich, ein abwechslungsreiches Angebot an sportlichen Aktivitäten sowie eine Tagungskapazität für bis zu 120 Personen.

Mit zwei Neu-Eröffnungen im Herbst 2018 wächst die Marke Eder zu einer exklusiven Hotel-Kollektion.

Weitere Informationen sind abrufbar und www.ederhotels.com .
+++

Unter dem Motto „gemeinsam mittendrin“ vereint das seit 1961 familiär geführte Hotel Eder in der Hochkönig-Region im Salzburger Land traditionelle Gastgeberkultur mit exklusivem Design. Liebevolle Details, sorgfältig ausgewählt von Inhaber und Visionär Josef „Sepp“ Schwaiger, verbunden mit Familientradition und viel Herzlichkeit zeichnen die sehr persönliche Note des außergewöhnlichen Hotels aus. Der extravagante Look kombiniert mit regionalen Materialien lässt eine moderne Interpretation von Traditionen und Bräuchen zu. So finden sich im 2016 renovierten Haus modernste Interieur- und Technik-Raffinessen ebenso wie der gute alte Stammtisch. Das Hotel im Herzen von Maria Alm gilt als beliebter Anlaufpunkt inmitten des Dorflebens – hier treffen sich sowohl Gäste, Familie, Freunde und Einheimische. Das Lifestyle-Hotel gilt als ganz besonderer Ort für schöne Begegnungen, besondere Lebensqualität, individuelle Lieblingsplätze, echte Glücksgefühle und viele Genuss- und Wohlfühlmomente vor der atemberaubenden Kulisse des Steinernen Meers der Hochkönig-Region. Das Vier-Sterne-Hotel hat 72 Zimmer und Suiten, ein anspruchsvolles kulinarisches Angebot, einen exklusiven Wellness- und Spa-Bereich, ein abwechslungsreiches Angebot an sportlichen Aktivitäten sowie eine Tagungskapazität für bis zu 120 Personen.

Mit zwei Neu-Eröffnungen im Herbst 2018 wächst die Marke Eder zu einer exklusiven Hotel-Kollektion.

Firmenkontakt
Eder Hotels GmbH
Melanie Schacker
Am Dorfplatz 5
5761 Maria Alm
004365847738
0043658477386
info@ederhotels.com
http://www.ederhotels.com

Pressekontakt
Eder Hotels GmbH
Melanie Schacker
Am Dorfplatz 5
5761 Maria Alm
00436584773855
0043658477386
presse@ederhotels.com
http://www.ederhotels.com

Von Achterbahnfahrt bis Froschschenkel

Erfolgreiches Ausbildungskonzept im Parkhotel Messe-Airport Stuttgart: Was das Vier-Sterne-Haus seinen Auszubildenden bietet und wie genug Zeit für Familie, Freunde und Freizeit bleibt

Von Achterbahnfahrt bis Froschschenkel

Das Gastgewerbe ist eine der führenden Dienstleistungsbranchen hierzulande. Rund 6200 junge Menschen werden in Baden-Württemberg derzeit nach Angaben des Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA ausgebildet. Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse ist gesunken. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 1000 freie Ausbildungsstellen nicht besetzt. Während die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe besteht, gibt es immer noch zu wenige Bewerber. Völlig anders sieht es da im Parkhotel Messe-Airport Stuttgart aus: Seit Februar kommen schon die ersten qualifizierten Bewerbungen in Leinfelden-Echterdingen an. Kein Wunder, denn dass das Vier-Sterne-Haus den jungen Menschen einiges zu bieten hat, spricht sich immer mehr herum.

Ein Zeltlager unmittelbar am schönen Bodensee, erst der schmackhafte Besuch in einer Brauerei, dann gemütliches Lagerfeuer. Eine rasante Achterbahnfahrt im Europapark, davor interessanter Input über das Konzept des Hotelkonzerns. Eine Tagesreise zum Pariser Großmarkt, um hautnah den Umschlagplatz für Obst, Gemüse und Meeresfrüchte zu erleben. Jedes Jahr machen die Auszubildenden des Parkhotels gemeinsam mit den Ausbildungsleitern einen ganz besonderen Ausflug. Im Fokus stehen dabei gemeinsame Erfahrungen und Erlebnisse im Team, fachlich Wissenswertes und eine große Portion Vergnügen. Diesen Sommer geht es in den Burgund und die Champagne, um dort Weingüter zu besuchen und die Spezialitäten der klassischen französische Küche zu erleben: Schnecken und Froschschenkel.

150 gute Bewerbungen jedes Jahr

20 Auszubildende hat das Parkhotel Stuttgart derzeit. Ausgebildet wird in den Bereichen Hotel- und Restaurantfach sowie als Köchin und Koch. Sogar das Duale Studium ist hier möglich: Dank einer Kooperation mit der DHBW Ravensburg können sich junge Leute im Bereich Hotelmanagement oder Tourismus ausbilden lassen. Dass bereits im Februar die ersten Bewerbungen ankommen und bis in den Juli nicht abreißen, freut Elouan Pecheur, den General Manager des Parkhotels: „Wir sind in einer echten Zukunftsbranche tätig. Wer eine Ausbildung in Deutschland absolviert, kann eine internationale Karriere anfangen. Und es macht mich stolz, dass unsere Ausbildungsmethoden sehr geschätzt werden.“ Im Durchschnitt stellt das Parkhotel jedes Jahr acht Ausbildungsplätze zur Verfügung – dafür gibt es rund 150 Bewerbungen.

Die Hotellerie- und Gastronomiebranche ist sehr bemüht, um Auszubildende zu bekommen. Noch immer kämpfen viele Unternehmen mit Vorurteilen und einem nicht ganz so glanzvollen Image. Doch es wird viel getan, um junge Menschen zu überzeugen, dass die Branche im Wandel ist und immer attraktiver wird: Arbeitszeiten, Bezahlung, Weiterbildung und Karrieremöglichkeiten sind dabei wichtige Faktoren. Pecheur: „Junge Menschen wollen nicht mehr 50 Stunden pro Woche in Teildiensten schuften. Die Arbeit soll Spaß machen und gleichzeitig geht es darum, ausreichend Zeit für Familie, Freunde und Freizeit zu haben.“

Viele Hoteliers haben das verstanden und folgen dem Trend, optimale Rahmenbedingungen zu schaffen – auch und erst recht für Lehrlinge. Das Parkhotel Stuttgart Messe-Airport gilt dabei als Vorbild in der Region. „Wir möchten die Anforderungen der neuen Generation erfüllen. Abends wird in der Hotellerie immer noch gearbeitet, wir sind ja Gastgeber – doch wir achten dabei auf ein anständiges Gehalt und fairen Arbeitsbedingungen“, sagt Pecheur.

Statements der Azubis

„Die gesamte Ausbildung war für mich durchweg besonders, denn ich war seit dem Tag der Neueröffnung mit dabei. Das war spannend, denn die Arbeitsabläufe wurden ständig analysiert und verbessert und ich wurde oft mit einbezogen. Die eigene Meinung wiegt in diesem Haus sehr viel.“
Nadine Kirchner

„Das Besondere an der Ausbildung im Parkhotel ist, dass die Stärken der einzelnen Auszubildenden erkannt und gefördert werden. Jeder, der sich in der Ausbildung anstrengt und Interesse zeigt, bekommt viele Chancen, sich zu beweisen. Uns werden früh verantwortungsvolle Aufgaben anvertraut, daran wächst man. Und die anderen Mitarbeiter geben ihr Fachwissen gerne weiter. Wir lernen, warum ein sicheres Auftreten mit den Gästen wichtig ist und wie jeder dazu beiträgt, dass ein gutes Arbeitsklima mit den Kollegen herrscht.“
Elea Regina Oertel

„Hier wird so viel für die Auszubildenden getan: Jeder Azubi bekommt einen festen Paten zugeteilt, der für alle Fragen zur Verfügung steht. Es werden regelmäßig Gespräche geführt, um zu schauen, ob man sich gut eingelebt hat und in den Abteilungen wohl fühlt. Und es gibt regelmäßig Schulungen rund um Service und Rezeption, aber auch zu Themen wie Bier und Wein.“
Leslie Burghard

Das Vier-Sterne Superior Hotel liegt im Herzen von Echterdingen und in unmittelbarer Nähe zum Flughafen und der Messe Stuttgart, direkt verbunden durch die S-Bahn Station vor der Tür. Das Parkhotel Stuttgart Messe-Airport bietet 220 designorientierte Zimmer und 18 Tagungsräume für bis zu 256 Personen. Ob Echterdinger Brauhaus, Parkrestaurant mit Showküche, ob Kaminlounge mit Bar oder Havanna Lounge: Das Haus bietet gastronomische Vielfalt. Entspannung finden die Gäste im Wellness und Spa inklusive Yoga-Stunden oder in der Indoor Golfanlage.

Firmenkontakt
Parkhotel Messe-Airport GmbH & Co. KG
Elouan Pecheur
Filderbahnstraße 2
70771 Leinfelden-Echterdingen
0170-5480909
elouan.pêcheur@parkhotel-stuttgart.de
http://www.parkhotel-stuttgart.de

Pressekontakt
Titania PR
Simone Richter
Rüderner Straße 46
73733 Esslingen
01709031182
richter@titania-pr.de
http://www.titania-pr.de

Heldts Hotel empfiehlt: Frühlingserwachen 2018 in Eckernförde

Das beliebte Ostseebad Eckernförde lässt den Winter hinter sich und begrüßt den Frühling mit interessanten Veranstaltungen und Meer. Genießen Sie die neue Jahreszeit und übernachten Sie gemütlich in Heldts Hotel, Hugos Haus oder Berthas Haus.

Heldts Hotel empfiehlt: Frühlingserwachen 2018 in Eckernförde

Auch wenn der Winter noch nicht so ganz loslassen kann, die spürbar länger werdenden Tage, das aufgeregte Zwitschern der Vögel und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen kündigen unmissverständlich den Frühling an. Das Ostseebad Eckernförde kann es kaum erwarten und hat bereits jede Menge Frühlings-Aktionen und -Veranstaltungen geplant, um Besucher und Bewohner wieder vor die Tür zu locken.

So findet ab März wieder an jedem 1. Sonntag im Monat der beliebte Eckernförder Fischmarkt statt und verspricht viel buntes Treiben rund um den Hafen. Begleitet wird er traditionell von einem verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt.

Auch schon fast ein Klassiker: Das Thema Gesundheit ist insbesondere nach dem Jahreswechsel bis zum Ende der Fastenzeit allgegenwärtig. Da kommen die 5. Gesundheitstage am 10. und 11. März 2018 in der Stadthalle Eckernförde gerade recht. Hier dreht sich alles um Sport, Gesundheit und ein aktives Leben – vom Kind bis zum Senior. Ein idealer Start in einen gesunden Frühling.

+ Es gibt viel zu tun … +

Die Eckernförder Bucht, rund um das Ostseebad Eckernförde, ist eines der natürlichsten und attraktivsten Reiseziele der gesamten deutschen Ostseeküste. Erholung in der Natur ist hier zu jeder Jahreszeit ein großes Thema, aber auch das Erleben des Meeres und die wunderschöne ländliche Umgebung.

Zugleich ist Eckernförde aber auch eine sehr schöne und aktive Hafenstadt, die es immer wieder schafft, ihre Gäste, Urlauber und auch Einwohner mit vielseitigen Veranstaltungen zu begeistern. Für das Frühjahr 2018 hat Heldts Hotel eine kleine Auswahl zusammengestellt.

31. März 2018 – Osterfeuer in Eckernförde
Das traditionelle Osterfeuer am Eckernförder Südstrand taucht die Eckernförder Bucht immer wieder in ein einzigartiges Ambiente. Dazu gibt es Stockbrot und Musik für einen unvergesslichen Abend.

01. April 2018 – Drachenfest am Südstrand
Das bunte Drachenfest am Südstrand von Eckernförde ist am Ostersonntag ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Ob es auch dieses Jahr wieder Süßigkeiten regnet?

22. April 2018 – Stadtlauf Eckernförde
Große und kleine Sportler freuen sich bereits auf den 30. Eckernförder Stadtlauf. Sie erwartet eine 5-Kilometer- und eine 10-Kilometer-Strecke. Ein Schnupperlauf ist über 2 Kilometer möglich sowie eine (Nordic-)Walking-Strecke über 5 Kilometer.

05. Mai 2018 – Weltfischbrötchentag
Erneut beteiligen sich auch in diesem Jahr viele Restaurants am Weltfischbrötchentag. Hier dreht sich alles um die köstliche maritime Delikatesse, dazu gibt es jede Menge Musik.

18. – 21. Mai 2018 – Sprottentage
Wie schon im letzten Jahr, werden die berühmten Eckernförder Sprottentage auch dieses Jahr über Pfingsten stattfinden. Hier steht die Sprotte zurecht im Mittelpunkt, inklusive einer Sprotten-Rallye quer durch die Stadt. Und wie jeder Eckernförder weiß: die echten Kieler Sprotten kommen aus Eckernförde.

+ Falls Sie gar nicht mehr weg wollen … +

Wie man sehen kann, gibt es im schon frühlingserwachten Eckernförde jede Menge zu erleben. Hier ist es jederzeit leicht, einen ganz wunderbaren Tag zu verbringen. Dazu kann man in Eckernförde mindestens ebenso hervorragend übernachten.

Ob für einen kurzen Aufenthalt, für viele Tage oder auch einmal spontan – unser familiengeführtes und modernes Heldts Hotel bietet sich nach einem ereignisreichen Tag für eine erholsame Übernachtung im Ostseebad Eckernförde an. Die hellen, familienfreundlichen Apartments mit Küchenzeile, zentral gelegen in der Nähe von Hafen und Ostsee, empfehlen sich für einen unvergesslichen kurzen oder langen Urlaub in der Region, in der Stadt und am Meer.

Im Herzen der Altstadt, in unmittelbarer Nähe zu dem traditionellen Kaffeehaus Heldt, stehen mit den Apartments im Kaffeehaus Heldt und Hugos Haus weitere gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten in verschiedenen Größen zur Verfügung und freuen sich auf Besuch.

Gleich gegenüber von Heldts Hotel befindet sich mit Berthas Haus eine weitere Ferienwohnung für den Aufenthalt in Eckernförde. Das rote Backsteinhaus in der Berliner Straße ist schon von außen ein wahrer Blickfang. Innen erwartet die Besucher ein stilvoll eingerichtetes Apartment mit drei Zimmern – für die ganze Familie.

Herzlich willkommen im Frühling 2018 in Eckernförde!

Heldts Hotel ist ein modernes und zentral gelegenes Apartment-Hotel mit Bistro in Eckernförde. Jedes Apartment ist individuell gestaltet und mit einem großzügigen Wohn- und Essbereich, Bad und Küchenzeile ausgestattet. Im Erdgeschoss steht ein behindertenfreundliches Apartment zur Verfügung. Ein hoteleigener Parkplatz ist vorhanden.

Hugos Haus, die Apartments im Kaffeehaus Heldt und Berthas Haus beherbergen charmante Ferienwohnungen und Apartments in Eckernförde – in direkter Nachbarschaft zum Strand und zum Hafen. Die geschmackvoll eingerichteten Apartments sind mit einer Küchenzeile ausgestattet. In den hellen, freundlichen Räumen mit Holzfußboden und norddeutschem Flair fühlen sich Besucher auf Anhieb wohl.

Kontakt
Heldts Hotel
Armin Heldt
Berliner Straße 10
24340 Eckernförde
04351 – 88 94 130
04351 – 88 94 131
info@heldts-hotel.de
http://www.heldts-hotel.de

Trend: individuelle Wander- und Radreisen

Aktivurlaub im eigenen Tempo – mit Routen, App, Hotel, Transfers etc.

Trend: individuelle Wander- und Radreisen

Aktueller Renner bei den Indi-Touren ist ein Mix aus Wandern, Besichtigen u. Baden in Montenegro

Individuell oder geführt? Das ist die Gretchenfrage beim Aktivurlaub. Für die einen ist die Gruppe mit Gleichgesinnten das A und O. Andere schwören aufs eigene Tempo. Bei Wikinger Reisen steigt die Zahl der Individualurlauber zweistellig: 2018 ist jeder siebte Wanderer und mehr als jeder zweite Radler in Europa auf eigene Faust unterwegs. Mit vorgebuchten Hotels, Transfers, detaillierten Routeninfos, GPS-App etc. macht der Veranstalter das Reisen einfach und sicher. Trendziele beim Wandern sind u. a. Montenegro, Apulien, Nordportugal.

Komplettpakete mit App und Transfers
Nach dem Frühstück geht es direkt in den Wanderschuh – mit Tagesrucksack, der Navigations-App „Reisebegleiter“ und Karte plus Weginfos auf Papier. Am Ziel wartet der Transfer zurück zum Hotel oder zum nächsten Standort. Bei Rundreisen sind auch die Koffer schon unterwegs zum Bett für die folgende Nacht. Wer ein solches Komplettpaket selbst planen möchte, braucht Zeit und Geduld. Wikinger Reisen nutzt dafür sein Know-how und seine bewährten Strukturen vor Ort.

Flexibel, sicher und komfortabel
„Pluspunkt ist die Flexibilität: Reisetermin, Zusatznächte, Pausen, Essenszeiten – bei uns gibt der Wanderurlauber den Rhythmus vor“, erklärt Heike Empting, Produktmanagerin bei dem Aktivspezialisten. Ihre Gäste sind oft zu zweit auf Tour, manchmal auch mehr. Einige Touren sind auch einzeln buchbar. Ins individuelle Paket packt der Veranstalter alles, was den Trip komfortabel macht: Neben attraktiven Routen, Unterkünften und Transporten gehört dazu auch eine Notfall-Hotline. Bei Standortreisen ist oft auch ein Mietwagen inbegriffen. Flug- oder Bahnanreise gibt es auf Wunsch ebenfalls passend.

Wandern in Montenegro, Apulien oder Nordportugal
Aktueller Renner im Katalog „Wanderurlaub individuell“ ist ein 8-tägiger Mix mit Wanderungen, Besichtigungen und Baden in Montenegro. Zur Bucht von Kotor und durch den Lovćen-Nationalpark. Auch neue Trips durchs wilde Apulien und über die Halbinsel Salento, durch Baskenland oder Nordportugal kommen gut an.

Radurlaub: entspannt auf Entdeckungstour
Individuelle Radreisen funktionieren nach demselben Prinzip, sind aber meist Touren von Ort zu Ort. Bei technischen Problemen stehen verlässliche Ansprechpartner zur Verfügung. Entspannt und nur mit ihrem Tagesgepäck in den Satteltaschen entdecken Radfans so u. a. den Garten Frankreichs entlang der Loire oder das Schlemmerparadies Perigord.
Text 2.410 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Individuelle Wanderreisen
Montenegro: zwischen Bergen & Meer – 8 Tage ab 715 Euro, März bis Juni, August bis Oktober, tägliche Anreise ist möglich
Apulien – ursprünglich, authentisch, wild: 8 Tage ab 698 Euro, April bis Juli, September bis Oktober, tägliche Anreise ist möglich
Baskenland – entlang der grünen Küste: 8 Tage ab 898 Euro, April bis Oktober, tägliche Anreise möglich
Portugal/Minho: Wandern im grünen Paradies – 9 Tage ab 885 Euro, März bis Juni, September, Oktober, tägliche Anreise ist möglich
Individuelle Radtouren
Durch den Garten Frankreichs – das Tal der Loire: 8 Tage ab 595 Euro, April bis September, Anreise jeden Samstag, zeitweise zusätzlich jeden Sonntag
Radeln & Schlemmen im Perigord: 8 Tage ab 698 Euro, April bis Oktober, tägliche Anreise ist möglich

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Romantische Frühlingsgefühle in der Tiroler Bergwelt

Im Erwachsenenhotel Unterlechner im PillerseeTal erwartet Paare ein ganz spezielles Programm für die Frühlingsgefühle.

Romantische Frühlingsgefühle in der Tiroler Bergwelt

Bild Hotel Unterlechner: Ungestörte Ruhe und Romantik im Erwachsenenhotel Unterlechner

Die Tage werden wieder länger und milder, der letzte Schnee in den Täler Tirols schmilzt und auch der Hormonhaushalt nimmt wieder an Fahrt auf – nach dem kalten Winter ist die Freude über den Frühling groß. Vor allem Paare genießen die romantische Zeit jetzt besonders intensiv. Im Tiroler PillerseeTal beginnen die ersten Blüten zu sprießen und rund um den smaragdgrünen See trägt die Natur ihr buntes Kleid. Perfekt also für die ersten Ausflüge auf eine der zahlreichen Almen, auf denen es nach dem Volksmund „keine Sünd“ gibt. Den wohl schönsten Blick über die Kitzbüheler Alpen Region genießt man vom Gipfel der Buchensteinwand. Mit der Bahn geht es gemütlich nach oben, wo das größte begehbare Jakobskreuz mit einem traumhaften Panorama wartet.

Zeit für Romantik im Hotel Unterlechner
Etwas unterhalb des Jakobskreuzes, in St. Jakob in Haus, der sonnigsten Gemeinde des PillerseeTals, hat sich das Hotel Unterlechner ganz der Romantik und dem Genuss verschrieben. Im ersten Ü14 Erwachsenenhotel der Kitzbüheler Alpen werden die Gäste mit höchster Qualität und bestem Service verwöhnt – „für absolut ungestörte Erholung“, wie Chefin Sabine Unterlechner verrät. In der Frühlingszeit wartet das Hotel mit einem ganz speziellen Angebot auf. Neben genüsslichen Spaziergängen, entdecken die Gäste die Region bei einer Pferdekutschenfahrt oder einer Frühlingswanderung mit dem eigenen Wanderführer. Im kleinsten Viersterne Hotel Tirols mit gerade einmal 48 Betten wird jedoch auch Kulinarik und Wellness großgeschrieben. Die prämierte Küche verwöhnt mit regionalen Spezialitäten heimischer Herkunft und neuen Interpretationen Österreichischer Gerichte. Natürlich fehlt auch die entsprechende Weinauswahl nicht, um die sich der Sohn und Sommelier des Hauses persönlich kümmert. Zum Wellnessbereich mit Hallenbad kommt im Mai noch ein völlig neuartiger Living Pool im Garten hinzu, von dem aus der Blick über die umgebende Bergwelt wandert. Wer es noch intimer möchte, der genießt in der Suite die eigene Wellnesseinrichtung samt privatem Whirlpool. „Unsere Gäste lieben die Exklusivität, die wir mit nur 48 Betten und dem hohen Qualitätsstandard bieten und mit unserem speziellen Frühlingserwachen entdecken sie die Romantik völlig neu“, so Sabine Unterlechner. Alle Informationen zum Hotel finden Sie unter www.unterlechner.com

Das erste und einzige Ü14 Vierstern Hotel nur für Erwachsene in den Kitzbüheler Alpen in Tirol. In der sonnigen Gemeinde St. Jakob in Haus im PillerseeTal. Ungestörter Urlaub für Genießer mit Wellness und Kulinarik, Aktivurlaub für Wanderer und Radfahrer oder Winterurlaub in der schneesichersten Region Tirols!

Firmenkontakt
Hotel Unterlechner
Andreas Unterlechner
Reith 23
6392 St. Jakob in Haus
0043 535488291
anfrage@unterlechner.com
http://www.unterlechner.com

Pressekontakt
WMP
Martin Weigl
Neuhausweg 40
6393 St. Ulrich am Pillersee
+436644048505
office@w-m-p.at
http://www.w-m-p.at