Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Sicher in den Urlaub auf den Kanaren

Sicher in den Urlaub auf den Kanaren

Playa del Duque

Mitten in der Ferienzeit häufen sich die Meldungen von Anschlägen in beliebten Urlaubsländern. Bei vielen Deutschen sorgt die Urlaubsplanung dieses Jahr deshalb für ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Erst hat der Putschversuch des Militärs in der Türkei die Menschen verunsichert, nun steigt wieder die Anzahl der terroristisch motivierten Anschlägen. Istanbul und Ankara sollten von Urlaubern gemieden werden, Reisen in die Nähe der Grenzen zu Syrien und dem Irak genau so wie in die Provinzen im Osten und Südosten der Provinzen Anatoliens tritt man am besten gar nicht erst an. Das sonst so beliebte „Ab in den Süden“ zählt dieses Jahr nicht mehr. Türkei, Frankreich, Ägypten – wo ist der Urlaub heutzutage denn überhaupt noch sicher?

Viele Deutsche fahren dieses Jahr erst gar nicht ins Ausland, sondern verbringen ihren Urlaub an der Ost- oder Nordsee. Andere setzen auf Last-Minute Angebote, buchen um oder stornieren ihren Urlaub ganz. Wenn es dann aber doch über die Landesgrenze hinausgeht, dann nach Spanien. Die Balearen, wie Mallorca erfreuen sich einer hohen Nachfrage. Doch wer nicht mit dem Zimmernachbar auf der letzten freien Liege am Strand kuscheln will, der verzichtet auf die Insel. Für einen schönen und erholsamen Strandurlaub muss es nicht das überlaufene Mallorca sein, die kanarischen Inseln, die ebenfalls zu Spanien gehören, sind genau das richtige Reiseziel. Die Kanaren sind eine Inselgruppe mit vulkanischem Ursprung. Die sieben Inseln gehören politisch gesehen zu Spanien, geografisch jedoch zu Afrika. Durch ihre Lage etwa 100 bis 500 km entfernt von der Westküste Marokkos gibt es hier ganzjährig warme Temperaturen und ideales Wetter. Nicht umsonst heißen sie die Inseln des ewigen Frühlings. Aufgrund der angespannten Lage in anderen Ländern und den idealen Bedingungen für Urlauber steigen die Kanaren in der Beliebtheit der Touristen. Wer nicht in einem der großen Touristenhotels unterkommen will, findet bei privateHOLIDAY eine große Auswahl an Ferienwohnungen und Häusern.

Teneriffa ist die Größte der Kanareninseln. Da die Insel sehr vielfältig ist und für jeden das bietet, was er sich im Urlaub wünscht, ist sie ein sehr beliebtes Reiseziel. Hier kann man die Sonne genießen, Golf spielen, segeln und vieles mehr. Der trockenere Süden ist vor allem bei Familien und Sonnenanbetern beliebt. Hier herrschen fast durchgehend hochsommerliche Temperaturen und Sonne satt. Der etwas kühlere Norden ist dafür grüner und bietet eine üppige Vegetation. Besonders viele Wanderer kommen auf die Insel. Auf rund 1500 km zertifizierten Wanderwegen erkunden sie die atemberaubende Landschaft der Insel. Wer nicht nur im Hotel am Pool liegen will, bucht sich am besten eine Ferienwohnung und packt die Wanderstiefel ein. Selbst wer kein Vollblutausflügler ist, wird auf Teneriffa feststellen, dass es manchmal nichts schöneres gibt, als am Meer entlangzuschlendern, vorbei an schroffen Küsten und nachtschwarzen Vulkansandstränden durch Wälder und Schluchten. Ein absolutes Muss für jeden Teneriffabesucher ist der Teide Nationalpark. Der Teide ist nicht nur der höchste Berg Spaniens, er ist auch einer der höchsten Vulkane der Welt. Von dem Pico del Teide, der Gipfelspitze aus, hat man eine atemberaubende Panoramasicht auf die Insel, den Atlantik und die anderen Kanaren. Eine Tour hoch zum Gipfel ist etwas ganz besonderes. Man benötigt dafür eine Genehmigung, sonst kommt man nicht bis nach ganz oben. Viele geführte Touren dauern zwei Tage. Am frühen Morgen nach einer Übernachtung in einer Berghütte erklimmt man den Pico del Teide pünktlich zum Sonnenaufgang und kann den neuen Tag begrüßen. Zusätzlich zu der fantastischen Aussicht bietet der Teide eine wunderschöne Natur mit interessanten Tier- und Pflanzenarten.
Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte, ist mit einer Tour durch das Anagagebirge bestens beraten. Der Mercedeswald, bekannt auch unter dem Namen „Märchenwald“ führt durch einen exotischen Lorbeerwald. Oft sind die Wege hier nebelverhangen, da es aufgrund der Witterung zu Passatwolken kommen kann. Entweder macht man sich alleine oder in einer geführten Gruppe auf den Weg. Für alle Schwierigkeitsstufen und Anfänger bis Vollprofis kann man auf Teneriffa die perfekte Strecke finden. Besonders toll ist es, wenn man eine Wanderung kombiniert. Nach einer anstrengenden, mehrstündigen Tour noch eine Runde im erfrischenden Atlantik schwimmen zu gehen, ist der perfekte Abschluss für eine erfolgreiche Wanderung. Wenn man eine Rundwanderung durch die Masca-Schlucht zurück zum Meer macht, kann man sich auch von einem Whale watching Boot abholen lassen und auf der Rückfahrt zum Hafen Delfine beobachten. An eine gute Wanderausrüstung sollte man in jedem Fall denken. Besonders robustes Schuhwerk ist angebracht. Zu den einzelnen Strecken kommt man gut mit den grünen TITSA-Bussen oder man fährt selbst mit dem Auto von der Ferienunterkunft aus los.

Doch nicht nur Teneriffa ist einen Besuch wert. Auch die anderen Kanareninseln haben etwas zu bieten. Lanzarote, die nordöstlichste der Kanaren, hat die wohl schönsten Strände. Den Massentourismus, wie zum Beispiel auf Teneriffa oder Gran Canaria, sucht man vergeblich. Hier gibt es weniger Hotels, dafür viele schöne Ferienwohnungen und Häuser. Lanzarote verzaubert mit den wunderschönen Sandstränden jedes Urlauberherz. Goldgelber oder schwarz-roter Vulkansand und raue Steinstrände – diese Insel hat viel zu bieten. Auf Lanzarote gibt es sowohl weitläufige Strandpromenaden, als auch geschützte kleine Buchten. Besonders beliebt bei Sonnenbadern ist der Urlaubsort Playa Blanca. Der helle Sandstrand am Playa Flamingo westlich des Hafens wurde extra angelegt. Aufgrund des ruhigen Wellengangs ist er gut für Familien geeignet. Wer die Taucherbrille und den Schnorchel dabei hat, kann am Playa Flamingo sogar die Unterwasserwelt erkunden und sieht mit etwas Glück zum Beispiel einen bunten Papageienfisch. Außerdem ist der Strand mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden. Dieses Siegel wird nur an Strände mit unter anderem sehr hoher Wasserqualität und guten Sanitäranlagen verliehen. Die kleine Insel La Garciosa ist nur wenige Kilometer nördlich von Lanzarote und hat ebenfalls wunderschöne Strände. Von dem Dorf Caleta del Sebo aus erreicht man ruhige Buchten abseits der belebten Touristenhochburgen. Der Playa de las Conchas ist ein etwa 400m langer und 100m breiter Sandstrand. Von ihm aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Atlantik.
Wer noch unentschlossen ist, wo er seinen Urlaub in diesem Sommer oder nächstes Jahr verbringen soll, hat mit den kanarischen Inseln eine gute Alternative zu den alteingesessenen Urlaubszielen. Neben wandern und tollen Stränden gibt es noch viel mehr, dass man als Familie oder Gruppe auf den Kanaren erleben kann.

Sie sind in Ihrem Urlaub am liebsten unabhängig und wünschen sich eine Unterkunft, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist? Dann ist ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung genau das richtige für Sie! Wenn Sie zusätzlich Lust auf Sonne, Strand und Meer haben, sind wir von privateHOLIDAY der perfekte Vermittler für Ihre Ferienunterkunft. Wir bieten ein breites Angebot an tollen Ferienobjekten auf den Kanaren, den Balearen und in Deutschland. Schauen Sie auf unserer Homepage vorbei und suchen Sie sich Ihre Unterkunft für den nächsten Traumurlaub aus!

Kontakt
privateHOLIDAY – Ihre VermittlungsAgentur
Andreas Kujawski
Schlüterstraße 119
85057 Ingolstadt
0841 45440411
0841 45440412
info@private-holiday.de
https://www.private-holiday.de

Die spanische Hotelkette Mur Hotels im Winter exklusiv bei alltours buchbar

Drei beliebte Häuser auf Fuerteventura und Gran Canaria komplettieren im Winterprogramm das Angebot im 4 bis 4,5-Sterne-Segment von alltours und unterstreichen die Qualitäts- und Preis-Leistungs-Stärke des Veranstalters.

Die spanische Hotelkette Mur Hotels im Winter exklusiv bei alltours buchbar

Das Faro Jandia & Spa Fuerteventura

Las Palmas/Gran Canaria: Die spanische Hotelkette Mur Hotels ist ab dem Winterprogramm 2013/14 exklusiv beim Duisburger Reiseveranstalter alltours buchbar. Insgesamt bereichern zwei Hotels und eine Appartementanlage auf Fuerteventura und Gran Canaria das Kanaren-Programm des Reiseveranstalters.
In Playa del Ingles auf Gran Canaria können Urlauber zwischen dem beliebten 4-Sterne-Hotel Neptuno für „adults only“ und der benachbarten Appartementanlage Buenos Aires wählen.
Auf Fuerteventura dürfen sich alltours-Gäste auf das 4-Sterne-Superior Hotel Faro Jandia & Spa, dem Flaggschiff der Mur Gruppe, freuen.
Um den Gästen attraktive und flexible Flugverbindungen zu ermöglichen, hat alltours das Vollcharter-Angebot ausgeweitet und steuert zum Beispiel Fuerteventura an den Kernverkehrstagen Montag und Samstag von fast allen deutschen Abflughäfen an.
Mit der exklusiven Vertragsunterzeichnung der spanischen Hotelkette holt alltours einen Hotelpartner ins Boot, der seit vielen Jahren für hohen Standard und Individualität auf den Kanaren steht. Die Programmerweiterung durch die spanische Hotelkette komplettiert vor allem das Angebot im 4 bis 4,5-Sterne-Segment und unterstreicht die Qualitäts- und Preis-Leistungs-Stärke im Winterprogramm von alltours.

Zu Mur Hotels:
Das Flaggschiff des Familienunternehmens ist das 4,5-Sterne-Hotel Faro Jandia & Spa Fuerteventura. Mit der Einführung eines hervorragenden All inclusive-Konzeptes in 2012 setzt das familiengeführte Vier-Sterne-Superior Hotel seine Qualitätsoffensive weiterhin fort. Auch ohne die sonst typische Armbandpflicht bleibt fast kein kulinarischer Wunsch unerfüllt. So wird zum Beispiel der Mittagstisch nicht in Buffetform präsentiert, sondern „à la carte“: der Gast kann frei nach Geschmack von der Menükarte des Restaurants oder vom Grill wählen. Bei allen Getränken handelt es sich um Markengetränke (internationale & nationale Brands). Auch die Bar bietet durchweg von 10 Uhr bis 1 Uhr nachts Getränke an. Das siebenstöckige Luxushotel liegt gegenüber dem markanten Leuchtturm Jandia am langen Sandstrand Playa de Jandia. Mit nur 214 Zimmern zählt das Hotel Faro Jandia zu den mittelgroßen Anlagen auf der Insel. Stammgäste wissen den familiären Charakter und den hervorragenden Service zu schätzen.
Das beliebte 4-Sterne Hotel Neptuno in Playa del Ingles wurde nach kompletter Renovierung in das erste „adults only“-Hotel für Erwachsene der Insel umgewandelt. Das geschmackvolle Hotel richtet sich an Paare, Alleinreisende und Entspannungssuchende, die preisbewusst buchen. Erwähnenswert ist das hohe Niveau der „all inclusive“-Verpflegung. Beim Mittagessen dürfen sich die Gäste „à la carte“ vom Hotelpersonal verwöhnen lassen. Das Frühstück und Abendessen wird in Buffetform mit wechselnden kulinarischen Themen und Showcooking angeboten.
Die Appartementanlage Buenos Aires im Zentrum von Playa del Ingles zählt nach der Renovierung zu den modernsten Appartements in Playa del Ingles. Im November 2013 eröffnet in den Räumlichkeiten des ehemaligen Hard Rock Cafes im Souterrain der Anlage das Casino von Playa del Ingles mit gastronomischen Angebot. Die Nähe zum Einkaufszentrum Yumbo mit vielen kleinen Bars, Restaurants und ausgefallenen Läden sowie die Nähe zum Strand von Playa del Ingles (800m) machen diese Appartementanlage zu einem beliebtem Feriendomizil.
Weitere Infos unter www.murhotels.com oder Tel. 0034 902300363. Buchbar in allen alltours Reisebüros.

Kanarische Hotelgruppe mit vier Hotels auf den Kanaren: drei Hotels auf Gran Canaria: Hotel Neptuno – kinderfreies Hotel, Apartments Buenos Aires & Bungalows Parque Romantico und einem Hotel auf Fuerteventura, das Hotel Faro Jandia & Spa im Süden der Insel gelegen. Mehr Informationen unter www.murhotels.com.

Kontakt
Mur Hotels
Franziska Herms
Departamento Comercial Mur Hoteles, Luis Doreste Silva, 95
35004 Las Palmas de Gran Canaria
0034 928 29 66 66
comercial@grupomur.com
http://www.murhotels.com

Pressekontakt:
Schober PR
Doris Schober
Merkurstr. 10
4146 Neuss
02131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de

Zielgruppe: 5.000.000 Deutsche in Urlaubslaune

Der Schweizer Spezialist für aussergewöhnliche Werbeformen, die P A M Projekt Ambient Media GmbH, bietet interessierten Kunden jetzt auch auf Mallorca Werbe – und Promotionmöglichkeiten an.

Zielgruppe: 5.000.000 Deutsche in Urlaubslaune

Werben auf Mallorca

Wer an Deutschlands beliebteste Feriendestination denkt, dem kommen allzu oft Ballermann und Party in den Sinn. Stimmt. Mallorca schläft nie und wer feiern will, findet auf der Insel zahlreiche Orte für unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche. Wer sein Produkt mittendrin positionieren möchte, kann auf die P A M Projekt Ambient Media GmbH setzen. Mit Insel- und sprachkundigen Mitarbeitern auf Mallorca, gewährleistet der Spezialmittler mit gewohnt schweizerischer Zuverlässigkeit Promotion- und Werbemassnahmen mit Urlaubsflair.

Mallorca ist aber noch viel mehr als nur eine Partyinsel.
Über 100.000 Fahrradfahrer(innen) bevölkern in den milderen Monaten die Strassen des Eilands. Wanderer besteigen die Höhen des von der Unseco zum Welterbe erklärten Serra de Tramuntana Gebirges. Wassersportler jeglicher Couleur geniessen das glasklare Nass des Mittelmeers.

Unzählige Seminaranbieter befriedigen wissensdurstige Touristen und Kreuzfahrtschiffe bringen mehr als 1.000.000 Menschen vor die Tore Palmas, der Inselhauptstadt. Dank der hervorragenden Erreichbarkeit Mallorcas ist fast jede Zielgruppe anzutreffen und punktgenau einzugrenzen. Das noch in bester Urlaubslaune. Bekanntlich begann der Siegeszug so mancher Produkte erst auf der Urlauberinsel, um dann mit der Rückreise-Karawane auch in Mitteleuropa für Furore zu sorgen.

P A M Projekt Ambient Media GmbH bietet Möglichkeiten für individuelle Kundenansprache in den 1600 Hotelanlagen, hat Kontakte zu den Mietwagenanbietern, organisiert Aktionen in Restaurants oder zeigt für Kunden Promotion-Präsenz am Flughafen.
Für Markenverantwortliche, die das riesige Potential erkennen, ist die Umsetzung denkbar einfach. Ein Ansprechpartner. Professionelle Abklärungen vor Ort. Gewohnte Professionalität. Selbst kurzfristig gibt es spannende Ideen. Und die komplette Organisation übernimmt P A M Projekt Ambient Media GmbH.

Wer noch zielgenauere Wünsche hat und auf Ibiza oder auf den Kanaren die Werbetrommel rühren will, ist bei P A M Projekt Ambient Media GmbH genauso gut aufgehoben.

P A M Projekt Ambient Media GmbH mit Sitz in Horn (Schweiz) gehört zu den führenden Anbietern von Sonderwerbeformen, Promotion- und Guerilla Aktionen. Seit über 12 Jahren betreut das Unternehmen Kunden wie Alfa Romeo, Bata Schuhe, BMW, Condor, Christian Dior, Emirates, Ford, Ikea, McDonalds, Migros, Ricola, Rivella, Sunrise, Orange, TUI, Nivea, Nokia, Novartis, Pfizer, Loreal, Vodafon, Vögele usw. Referenzen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Spanien.

Weiterführende Informationen:
Markus Liebscher ml@p-am.ch
PAM Projekt Ambient Media GmbH
Bahnhofstrasse 17
CH 9326 Horn
0041 (0) 71 845 61 00
www.p-am.ch
www.facebook.com/pamschweiz

Kontakt:
P A M Projekt Ambient Media GmbH
Markus Liebscher
Bahnhofstr. 17
9326 Horn
0041718456100
ml@p-am.ch
http://www.p-am.ch

ebookers.de: Top Ten der beliebtesten Sommerreiseziele 2013

Online-Reisebüro präsentiert die buchungsstärksten Städte- und Stranddestinationen für den Reisezeitraum Juli und August

ebookers.de: Top Ten der beliebtesten Sommerreiseziele 2013

Antalya ist bei ebookers.de das beliebteste Badeziel im Sommer 2013.

Bonn, 11. Juni 2013 – Sommer, Sonne, Strand und Meer: Für die meisten Deutschen ist und bleibt der Badeurlaub die beliebteste Reiseform und dient vor allem als erholsames Kontrastprogramm zum Alltag. Doch auch Städtereisen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, besonders bei Kurzurlaubern. In welche Städte und an welche Strände es die Deutschen in diesem Sommer zieht, zeigen die aktuellen Buchungszahlen von ebookers.de für den Reisezeitraum Juli/August 2013: Klarer Favorit beim Badeurlaub (Pauschalreisen) ist wie auch im vergangenen Jahr die türkische Südküste. Bei den Städtezielen machen die beiden Hauptstädte Berlin (nur Hotelbuchungen) und London (Kombi-Buchung „Flug & Hotel“) das Rennen.

Antalya, Hurghada und Mallorca begehrte Badeorte

Wer sich bei ebookers.de für die Sommermonate Juli/August für einen Strandurlaub entschieden hat, buchte wie im Vorjahr vor allem eine Pauschalreise nach Antalya und an die türkische Südküste, die wegen ihrer langen Sandstrände und der malerischen Lage am Mittelmeer besonders beliebt ist. Auf dem zweiten Platz der begehrtesten Badeziele rangiert unverändert Hurghada, das größte ägyptische Tourismuszentrum am Roten Meer. Die Baleareninsel Mallorca belegt wie schon 2012 Platz 3, gefolgt von ebenfalls unverändert den Kanarischen Inseln Gran Canaria und Fuerteventura. Zwei Plätze gutmachen konnte die griechische Insel Kreta: Sie kletterte von Rang 8 auf 6. Auch die nordafrikanische Insel Djerba konnte 2013 mit dem siebten Platz zwei Ränge nach oben steigen. Auf Platz 8 neu in die Top Ten der beliebtesten Badeziele eingestiegen ist Lanzarote. Das Bade- und Taucherparadies Sharm El Sheikh verliert im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze und landet auf Rang 9. Auf Platz 10 ebenfalls neu dabei ist Faro an der Algarve. Nicht mehr wie 2012 in den Top Ten vertreten sind Dubai und Teneriffa.

Berlin, Las Vegas und New York erste Wahl bei City-Hotels

Ihren Städteurlaub im Juli und August 2013 wollen laut Auswertung der reinen Hotelbuchungen die meisten Kunden von ebookers.de wie auch im Vorjahr in Berlin verbringen. Das amerikanische Glücksspielparadies Las Vegas ist unverändert die Nummer 2 der beliebtesten Städtereiseziele. Fünf Plätze gutmachen konnte bei den Hotelbuchungen die Shopping-Metropole New York, die in diesem Jahr Platz 3 belegt. Die beiden höchsten Neueinsteiger Paris und San Francisco landeten auf Platz 4 und 5 der beliebtesten City-Destinationen 2013. Hotels in London wurden am sechsthäufigsten gebucht. Die englische Hauptstadt verliert damit einen Platz gegenüber 2012. Mit Rang 7 ging es für die Hafenstadt Hamburg ganze vier Plätze nach unten. Ebenfalls neu in den Top Ten rangiert die thailändische Metropole Bangkok auf dem achten Platz. Barcelona liegt unverändert auf Platz 9, gefolgt vom dänischen Neueinsteiger Kopenhagen. Neben Amsterdam sind 2013 gleich drei deutsche Städte nicht mehr im Ranking der häufigsten Hotelbuchungen im Sommer vertreten: München, Frankfurt und Köln.

Kombi-Lieblinge: London, Berlin und Barcelona

Ein etwas anderes Bild der beliebtesten Städteziele zeigt die Auswertung der für die Reisezeit Juli und August 2013 gebuchten Kombi-Reisen „Flug & Hotel“. Hiernach belegt London den ersten Platz, gefolgt von Berlin. Barcelona rangiert unverändert auf Platz 3. Wien kann im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze gutmachen und liegt auf Rang 4, gefolgt von Rom, das ein Plus von drei Plätzen gegenüber 2012 verzeichnen kann. Auf Platz 6 neu eingestiegen ist die irische Hauptstadt Dublin. New York belegt unverändert den siebten Platz, gefolgt von Hamburg. Die Hafenstadt hat im Vergleich zum Vorjahr drei Plätze verloren. Auf Rang 9 neu eingestiegen ist Lissabon. Die portugiesische Hauptstadt verdrängt Istanbul auf Platz 10.

Weitere Informationen zum Online-Reisebüro und Buchung unter www.ebookers.de.

Top Ten der beliebtesten Badeorte 2013* (2012*)

1. Antalya (Antalya)
2. Hurghada (Hurghada)
3. Mallorca (Mallorca)
4. Gran Canaria (Gran Canaria)
5. Fuerteventura (Fuerteventura)
6. Kreta (Teneriffa)
7. Djerba (Sharm El Sheikh)
8. Lanzarote (Kreta)
9. Sharm El Sheikh (Djerba)
10. Faro / Algarve (Dubai)

Top Ten der beliebtesten Städteziele (Hotelbuchungen) 2013* (2012*)

1. Berlin (Berlin)
2. Las Vegas (Las Vegas)
3. New York (Hamburg)
4. Paris (München)
5. San Francisco (London)
6. London (Amsterdam)
7. Hamburg (Frankfurt)
8. Bangkok (New York)
9. Barcelona (Barcelona)
10. Kopenhagen (Köln)

Top Ten der beliebtesten Städteziele (Kombi-Buchung „Flug & Hotel“) 2013* (2012*)

1. London (Berlin)
2. Berlin (London)
3. Barcelona (Barcelona)
4. Wien (Paris)
5. Rom (Hamburg)
6. Dublin (Wien)
7. New York (New York)
8. Hamburg (Rom)
9. Lissabon (Istanbul)
10. Istanbul (Stockholm)

* ebookers.de Pauschalreisen/Hotelbuchungen/Kombi-Buchungen „Flug & Hotel“ für den Reisezeitraum Juli/August

ebookers.de gehört zur ebookers Gruppe, einem der größten Online-Reiseunternehmen in Europa mit Sitz in Großbritannien und ist Teil des internationalen Reisekonzerns Orbitz Worldwide. ebookers ist seit 1999 im Internet aktiv und hat heute Filialen in zwölf europäischen Ländern. In Deutschland ist ebookers.de seit September 1999 online. Das Online-Reiseportal ist Gründungsmitglied des VIR (Verbands Internet Reisevertrieb) sowie der Reiseschiedsstelle, welche ebookers.de-Kunden als neutrales Schlichtungsorgan zur Verfügung steht. Alle Dienste, die Kunden von ihrem Reisebüro „um die Ecke“ gewohnt sind, bietet auch ebookers.de, das zum wiederholten Mal mit dem TÜV-Siegel s@fer-shopping ausgezeichnet wurde. Auch die sehr gute Kundenbetreuung und der hervorragende Service sind TÜV geprüft. Ein Team von Reiseexperten steht im Sales- und Service-Center zur Verfügung, um alle individuellen Wünsche zu erfüllen. Flüge, Hotels und Mietwagen des ebookers.de-Portfolios können auch über alle Mobiltelefone mit Internetzugang gebucht werden. Hotelbuchungen weltweit sind zusätzlich über die iPad und iPhone Hotel Applikation möglich. Die Android Applikation von ebookers.de ermöglicht bequemes Buchen der Hotel-, Mietwagen-, Flug- und Kombi-Reisen-Angebote des Online-Reisebüros und kann im Google Play Store heruntergeladen werden.

Orbitz Worldwide (NYSE: OWW) ist einer der weltweit führenden Online-Reisekonzerne, der Urlaubs- und Geschäftsreisenden mittels innovativer Technologien die Recherche, Planung und Buchung einer breitgefächerten Auswahl an Reiseprodukten und -dienstleistungen ermöglicht. Das Portfolio der unter dem Dach von Orbitz Worldwide zusammengefassten Anbieter beinhaltet Orbitz, CheapTickets, ebookers, HotelClub, RatesToGo sowie das Away Network, im Corporate Travel Sektor die Marke Orbitz for Business. Für mehr Informationen besuchen Sie das Orbitz Worldwide Investor Relations Internetportal unter www.orbitz-ir.com.

Kontakt
ebookers.de
Pierre-Alain Regali
Friedrich-Ebert-Allee 69
53113 Bonn
+49 (0)228 50 48 89 98
ebookers@claasen.de
http://www.ebookers.de

Pressekontakt:
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach-Hähnlein
06257 68781
ebookers@claasen.de
http://www.claasen.de

Die Top 10 der spektakulären Autostraßen der Welt 2013 – vorgestellt von Holiday Autos

München, 21. März 2013. Manchmal bietet eine kurze Autofahrt unendlich viele außergewöhnliche Blickwinkel. Holiday Autos, Experte für Mietwagen-Ferienreisen weltweit stellt 10 spektakuläre Autostraßen vor, die einen Roadtrip 2013 zum unvergesslichen Urlaubserlebnis machen:

1. Unterwegs im “ Königreich im Himmel“, wie die Einwohner von Lesotho ihr Heimatland liebevoll nennen, auf einer der schönsten Strecken im südlichen Afrika: Wer die knapp 300 Kilometer aus der Hauptstadt Maseru nach Mokhotlong zurückgelegt hat, wird auch himmlisch schwärmen von den spektakulären Ausblicken unterwegs. Die Strecke ist durchgehend gut ausgebaut, ein Abschnitt von etwa 100 Kilometern windet sich durch ein im wahrsten Sinn des Wortes atemberaubendes Hochplateau.

2. Spektakulär ist die Fahrt auf der Route 25-1 durch den serbischen Nationalpark Djerdap an der Donau entlang. Auf den etwa 130 Kilometern von der Festung Golubac aus darf man sich auf sehr viel Natur, Europas größte Felsschlucht mit vielen bizarren Verformungen und eine manchmal fast urtümliche anmutende Umgebung freuen. Pausen in den kleinen Dörfern lohnen immer, wer möchte, parkt seinen Mietwagen und nutzt die Gelegenheit zu ausgedehnten Wanderungen durch die Wälder.

3. Gar nicht eilig sollte man es haben, wenn man die knapp 20 Kilometer der Costiera Triestina im östlichsten Teil von Italien mit dem Mietwagen zurücklegt. Im Gegenteil: im Seebad Sistiana muss man lediglich darauf achten, auf die SS14 einzufahren, dann darf man sich im Mietwagen entspannen, den Blick aufs Meer hinaus gleiten lassen, immer am karstigen Fels entlang, hoch über der Straße thront das alte Fischerdorf Santa Croce. An der Strecke liegen kleine Badebuchten und Galerien aus Fels. Am schönsten ist es, an einem der Strände den Nachmittag zu verbringen und dann um den Sonnenuntergang herum in die hellerleuchtete Stadt Triest zu fahren, vorbei am Castello di Miramare, dessen Silhouette ein tolles Fotomotiv ist.

4. Ausgangspunkt einer spektakulären Strecke von etwa 50 Kilometern sind die sanften Hügel rund um den Embalse de la Cuava de las Ninas auf Gran Canaria. Von der GC-605 genießt man den freien Ausblick über See und Umgebung, später darf man sich über einsame Bergwelt, Schluchten und immer neue Perspektiven freuen. Die GC-60 ist genaugenommen eine einzige Panoramastrecke auf dem Weg zur Küste. Unbedingt am Mirador de Fataga eine Pause einlegen, auch wenn man hier nie allein ist: der Ausblick in die Bergwelt und bei guter Sicht bis zu den Stränden von Maspalomas oder Playa del Ingles ist schlicht atemberaubend.

5. Direkt nach der Schranke in Finset im norwegischen Eikesdal steigt der mautpflichtige Aursövegen bis zum Staudamm am Aursöen See an, später fährt man durch Täler namens Torbudalen und Litledalen. Neben spektakulären Ausblicken auf die gewaltige Gebirgsregion und blühende Täler erhascht man mit etwas Glück einen Blick auf Bärenmarder, Moschusochsen oder Rentiere. Wild und ursprünglich ist diese Strecke genau richtig für individuelle Entdecker, für Nervenkitzel sorgt die Fahrt durch einen einspurigen Tunnel, lautes Hupen vor Einfahrt wird vom Gegenverkehr verstanden und erwidert.

6. Einer Reise zum Mond gleicht die Fahrt entlang der Ruta 40 durch das Valle de la Luna in Chile. Das sogenannte Mondtal bietet kontrastreiche Ausblicke, Felsformationen sind stille Zeitzeugen längst vergangener Zeiten. Mitten in der Erosionslandschaft gibt es beliebte wie skurrile Fotomotive, zum Beispiel Cancha de Bochas, unzählige Steinkugeln, die scheinbar wie auf einer Boccia-Bahn zusammengestellt wirken, oder U-Boot, Pilz, Sphinx, Stuhl oder Kiosk, Felsformationen, die beim Betrachter automatisch eine Assoziation hervorrufen.

7. Durch den Glacier Nationalpark im Norden Montanas führt die Going to the Sun Road 50 Meilen in die amerikanischen Rocky Mountains. Jede Kurve, jede Steigung und jede Abfahrt machen die Strecke spektakulär, die Aussichten sind nicht nur bei sonnigem Wetter und wolkenfreien Bergen echte Highlights. Vor allem die Seeufer-Strecke am Lake McDonald und St. Mary Lake entlang ist atemberaubend, hier muss man den Mietwagen unbedingt abstellen und die Berggipfel und ihre Spiegelbilder im Wasser bewundern.

8. Eine spektakuläre Tour beginnt beim Aussichtspunkt oberhalb des Naturhafens Porto Vromi im griechischen Zakinthos. Nach einem Blick auf das Schmugglerschiffswrack, das dort seit Jahrhunderten am weißen Sandstrand thront, geht es durch alte Olivenhaine und Weinberge in den Ort Maries. Weiter – so nah wie möglich an der felsigen Westküste entlang – über die Dörfer Ex Chora und das malerische Kampi bis nach Keri. Unterwegs darf man immer wieder den Blick auf das tiefblaue Mittelmeer werfen. Für den Abend sollte man sich in der Nähe des weißen Leuchtturms von Keri aufhalten und einen atemberaubenden Sonnenuntergang hinter bizarren Steinformationen der Küste erleben.

9. Von Funchal über die Caminhos an der Küste entlang nach Ribeira Brava mit freiem Blick auf die Südküste Madeiras. Ins Landesinnere der zu Portugal gehörenden Insel führt die ER228 über den mehr als 1.000 Meter hohen Enumeada-Pass mit einem perfekten Ausblick, über die Bergwelt hinweg ist gleichzeitig Süd- und Nordküste zu erblicken. Insgesamt bieten die knapp 60 Kilometer bis Sao Vicente unzählige schroffe Felsen und tiefe Täler, durch grüne Bäume und Sträucher sowie bunte Wildblumen hat man an klaren Tagen ein äußerst intensives Farberlebnis.

10. Wer von den Wasserfällen am Skogafoos auf dem isländischen Highway 1 die etwa 33 Kilometer nach Vik fährt passiert eine wüstenähnliche Landschaft im Süden, kilometerweit Geröll und Gestein, mittendrin skurrile Fundstücke wie ein Flugzeugwrack oder ein alter Bagger. Nach der fast unwirklichen Szenerie verschlagen einem die Felsformationen am Kap Dyrhólaey den Atem, das Felsentor an der Spitze des Kaps hätte kein Architekt besser als die Natur erbauen können. Von hier aus kann man schwarzen Strand, die Felsnadeln von Vik und Segelschiff, Trollweib und lüsternen Riesen aus der Ferne bewundern.

Alle aktuellen Angebote von Holiday Autos sind buchbar in Reisebüros sowie unter http://holidayautos.de oder http://holidayautos.at.

Einfach Holiday Autos buchen und mit einem Mietwagen entspannt noch mehr Urlaub erleben. 1987 erfand Holiday Autos die Vermittlung von Mietwagen zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Urlaubsreisenden. Gegründet in London expandierte das Unternehmen schnell und ist heute global tätig. 2013 feiert Holiday Autos Deutschland sein Firmenjubiläum und damit 25 Jahre Erfahrung in der Vermittlung von preiswerten Mietwagen weltweit als Rundum-Sorglos-Paket für Reisende: der Mietpreis enthält Kfz-Diebstahl- und Vollkaskoschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, eine erhöhte Haftpflichtdeckungssumme (mind. 2 Mio. Euro), unbegrenzte Kilometer, alle lokalen Steuern, sowie Flughafenbereitstellung und -gebühren.
Mehr über Holiday Autos, Inspirationen rund um Autourlaubsreisen sowie Tipps zum Autofahren auf Facebook http://facebook.com/holidayautos, Twitter http://twitter.com/holidayautos oder im Reisemagazin http://reisemagazin.holidayautos.de.
http://presse.holidayautos.de/spektakulaere-autostrassen-der-welt

Kontakt
holiday autos GmbH
Doris Schinagl
Barthstr. 26
80339 München
089 1792 1414
presse@holidayautos.de
http://holidayautos.de

Pressekontakt:
Holiday Autos GmbH
Doris Schinagl
Barthstr. 26
80339 München
089 1792 1414
presse@holidayautos.de
http://holidayautos.de

JT TOURISTIK: WO URLAUBER BEREITS JETZT IM MEER BADEN KÖNNEN

JT TOURISTIK: WO URLAUBER BEREITS JETZT IM MEER BADEN KÖNNEN

Berlin, 14. März 2013 (w&p) – Der Winter hat das Land immer noch fest im Griff und viele Deutsche sehnen sich bereits nach Sonne und Strand. Am Mittelmeer blühen zwar teilweise schon die Bäume, zum Baden ist das Meer jedoch noch zu kalt. Der Berliner Reiseveranstalter JT Touristik hat fünf Urlaubsziele zusammengestellt, die unter sechs Stunden Flug entfernt sind, aber dennoch schon zu einem Sprung ins Wasser einladen:

Madeira – Blühende Terrassenfelder und der erste Sprung ins Wasser:
Die Atlantik-Insel zeigt sich um diese Jahreszeit bereits in voller Blüte. Besonders beliebt ist Madeira bei Naturliebhabern und Wanderern. Die Wassertemperaturen sind mit 18 Grad noch ein wenig frisch, einen kurzen Sprung in den Atlantik lassen sie aber bereits zu. Von Deutschland aus gelangen Reisende in nur rund vier Stunden auf die Blumeninsel.
Angebot: Eine Woche im 4*-Enotel Do Santo inklusive sieben Übernachtungen mit Frühstück und Flug kostet bei JT Touristik ab 430 Euro pro Person.

Gran Canaria – Strandurlaub auf der Frühlingsinsel:
Die Jahreszeit Winter ist den Bewohnern der Kanarischen Inseln gänzlich unbekannt. Vom milden Klima können Urlauber aus dem kalten Deutschland zum Beispiel auf Gran Canaria profitieren. Die Sonne über den berühmten Dünen von Maspalomas erwärmt die Luft auf rund 27 Grad, der Ozean schafft es derzeit immerhin schon auf 19 Grad. Von Deutschland nach Las Palmas sind es etwa viereinhalb Stunden.
Angebot: Eine Woche im 3*-Sun Club Premium inklusive sieben Übernachtungen, Transfers und Flug ist bei JT Touristik ab 568 Euro pro Person buchbar.

Hurghada – Milde Temperaturen am Roten Meer:
Noch wärmer ist es im wohl beliebtesten Ferienort Ägyptens. Hier klettert das Thermometer zu dieser Jahreszeit schon auf bis zu 31 Grad. Das Meer bietet gleichzeitig wohlig warme Temperaturen bei 23 Grad. Besonders hoch im Kurs stehen die Gewässer des Roten Meeres neben Badenixen auch bei Schnorchlern und Tauchern. Innerhalb von viereinhalb Stunden Flug lässt sich der Winter gegen den Frühling eintauschen.
Angebot: Eine Woche im 4*-Hotel Fanadir El Gouna inklusive sieben Übernachtungen mit Halbpension, Transfers und Flug ist bei JT Touristik ab 596 Euro pro Person zu haben.

Sharm El Sheikh – Baden vor der Kulisse des Sinais:
Auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel erwarten die Besucher nicht nur milde Temperaturen, sondern auch eine spektakuläre Landschaft. Sie wird dominiert von drei Farben: die rötlich-braunen Hänge des Sinai-Gebirges, das Blau des wolkenfreien Himmels und das Türkis der Meeresenge zwischen Ägypten und Saudi-Arabien. Die Lufttemperatur misst stolze 31 Grad, das Wasser lädt mit 23 Grad zum Planschen, Schnorcheln und Kite-Surfen ein. Nach Sharm El Sheikh sind es etwa viereinhalb Stunden Flug.
Angebot: Eine Woche im 4*-Tropicana Jasmine Club inklusive sieben Übernachtungen mit All Inclusive-Verpflegung, Transfers und Flug gibt es bei JT Touristik ab 555 Euro pro Person.

Dubai – Bade-Urlaub mit City-Flair:
Wer in Dubai erholsame Tage verbringt, verbindet auf optimale Weise Strand- und Stadturlaub. Tagsüber können Urlauber bei etwa 23 Grad in die Gewässer des Arabischen Meeres springen, abends vom legendären Burj Khalifa auf das nächtliche Dubai blicken oder in einem der hunderten Restaurants der Metropole speisen. Der Flug dauert knapp sechs Stunden.
Angebot: Eine Woche Kombireise ins 4*-Hotel Grand Excelsior in Dubai und 5*-Hotel Al Hamra Fort by Hilton in Ras al Khaimah inklusive sechs Übernachtungen mit Frühstück, Transfers und Flug hat JT Touristik ab 590 Euro per Person im Programm.

ZU JT TOURISTIK GMBH:
Der Reiseveranstalter JT Touristik aus Berlin ist deutscher Marktführer für Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai. Das weltweite Angebot von JT Touristik umfasst Lastminute- und Pauschalreisen sowie Hotel-Specials für rund 120 Destinationen. Zu den wichtigsten Zielgebieten gehören neben Dubai auch Italien, Ägypten, Türkei und Spanien. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Städtereisen weltweit an. JT Touristik verfügt über die TÜV-Zertifizierung „Safer Shopping“ und ist mit seinen Angeboten auf einer Vielzahl von Reiseportalen sowie in über 9.600 Reisebüros vertreten. Nähere Informationen sind unter www.jt.de erhältlich.

FÜR WEITERE PRESSEINFORMATIONEN
Roberto La Pietra / Katrin Engelniederhammer
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0, info@wilde.de
twitter.com/JT_Touristik
facebook.com/JT.JUST.TRAVEL

JT TOURISTIK – DYNAMISCHER VERANSTALTER MIT TAGESAKTUELLEN PREISEN

VOLLSORTIMENT MIT DUBAI-EXPERTISE
JT Touristik hat seinen Sitz in Berlin und ist deutscher Markführer für Reisen nach Dubai sowie die angrenzenden Emirate.
Zu tagesaktuellen Preisen paketiert das Unternehmen alle Reiseleistungen in Kombination mit den günstigsten Linien-, Charter- und Low-Cost-Flügen.
Das Sortiment umfasst ebenso Last-Minute- und Pauschalreisen wie Hotel-Specials zu rund 120 Destinationen weltweit. Neben den Vereinigten Arabischen Emiraten zählen Reisen nach Italien, Ägypten, in die Türkei, nach Spanien sowie Süd- und Südostasien zum Angebot. Sofern nicht anders angegeben, enthalten die Angebote stets Transfer und Reiseleitung. Lediglich die Städtereisen verstehen sich ohne diese Leistungen.

QUALITÄT DES ANGEBOTS
Als dynamischer Reiseveranstalter verfügt JT Touristik über umfangreiche Online-Reisekataloge mit selbst recherchierten, ausführlichen Hotelbeschreibungen und aussagekräftigen Hotelfotos. Das Produktteam beobachtet die angebotenen Hotels permanent hinsichtlich ihrer Qualität und des Feedbacks der Kunden. Nur Hotels mit einer Empfehlungsrate über 70 Prozent bleiben langfristig im Sortiment.
Die Qualität der Reisen wird auch von unabhängiger Seite bestätigt. So verfügt JT Touristik über die Zertifizierung des TÜV Süd. Dieser hat Kriterien wie Online-Inhalte, Arbeitsprozesse, Qualifikation der Mitarbeiter und Gebrauchstauglichkeit der Website sowie die Sicherheit von personenbezogenen Daten geprüft.

PAUSCHALREISE INKLUSIVE LUXUS-FLUGERLEBNIS
Wer bei JT Touristik eine Pauschalreise nach Dubai oder in die angrenzenden Emirate bucht, muss auf ein komfortables Flugerlebnis nicht verzichten. Durch Flüge mit renommierten Fluggesellschaften wie Emirates, Qatar Airways, Lufthansa, Etihad Airways oder Oman Air wird bereits die Anreise zum Urlaubserlebnis.
Nach Dubai bietet JT Touristik täglich Abflüge ab sehr vielen deutschen Flughäfen an. Ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg gibt es darüber hinaus sogar jeden Tag Nonstop-Verbindungen.

ZUR PERSON JASMIN TAYLOR
Heute fest verankert in ihrer Wahlheimat Berlin-Charlottenburg, ist Jasmin Taylor eine wahre Kosmopolitin. Ganz ohne deutsche Sprachkenntnisse zog es sie zunächst nach Bonn, wo sie wenig später ihr Abitur absolvierte. Anschließend ging sie für einige Jahre in die USA, wo sie einen Bachelor in Psychologie und Management an der University of Maryland sowie einen Master in Human Relations an der Universität von Oklahoma erhielt. In Berlin führt sie als Geschäftsführerin und Inhaberin seit der Firmengründung im Jahr 2008 den dynamischen Reiseveranstalter JT Touristik mit 50 Mitarbeitern. Im Jahr 2012 erlebten insgesamt 177.000 Kunden mit JT Touristik qualitativ hochwertigen Urlaub zu absolut fairen Preisen.

Neben vielen anderen Destinationen hat sie sich in der Reisebranche vor allem als Dubai-Expertin einen Namen gemacht. Als eine der wenigen weiblichen Geschäftsführerinnen in der Touristik ist Jasmin Taylor unter anderen im VIR – dem Verband Internet Reisevertrieb – aktiv. Auch über die Reiseindustrie hinaus engagiert sie sich, beispielsweise bei placet e.V. – einer Organisation zur Unterstützung von Terroropfern.

Kontakt
JT Touristik
Patrice Gaser
Spreetalallee 1
14050 Berlin
030887787811
p.gaser@jt.de
http://www.jt.de

Pressekontakt:
Wilde & Partner Public Relations
Roberto La Pietra
Nymphenburger Straße 168
80634 München
+49 (0)89 – 17 91 90 – 0
info@wilde.de
http://www.wilde.de