Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Wanderurlaub für Individualisten: ohne Guide, aber mit Plan

Aktivurlaub im eigenen Tempo – inklusive Routeninfos, Hotel, Gepäcktransport, Transfers

Wanderurlaub für Individualisten: ohne Guide, aber mit Plan

Individualisten wandern im eigenen Tempo – hier auf dem Goldsteig im Bayerischen Wald

Hagen – 12. Nov. 2019. Loslaufen, Pause machen, picknicken, fotografieren, genießen … wenn es einem gerade danach ist. Ohne Guide, aber mit Plan. Wikinger Reisen kennt die besten Routen für Individualisten, sorgt für Streckeninfos, vorgebuchte Hotels, Gepäcktransport und Transfers. Für 2020 stecken im Katalog “ Wanderurlaub individuell“ fast 200 Aktivwochen quer durch Europa. 19 sind neu: vom Goldsteig über Istrien und Korsika bis zu den Levadas auf Madeira.

Gipfelstürmer erklimmen Goldsteig
Gipfelstürmer erklimmen den Goldsteig im Bayerischen Wald – mit Arber, Falkenstein, Lusen und Rachel. Alle gerade noch Mittelgebirge bis knapp unter 1.500 Meter. Individualisten mit etwas Wandererfahrung starten hier drei- bis fünfeinhalbstündige Touren durch den Nationalpark – im eigenen Tempo. Und genießen in aller Ruhe Traumblicke auf bizarre Bergkämme, Schluchten und Wasserfälle. Abends ist Relaxen angesagt: Die komfortablen Hotels in Zwiesel und Klingenbrunn haben großzügige Wellnessbereiche.

Genießer entdecken Madeira
Auf Madeira gibt es ein neues Genuss-Programm auf der Sonnenseite der Insel. Hier hat Wikinger Reisen unbekannte Strecken im Süden zusammengestellt – oft abseits, durch entlegene Täler und Schluchten. Entlang der Levadas do Canio, Nova und do Moinho, im Feenwald und auf dem Königsweg Caminho Real da Encumeada. Tagsüber Natur pur, abends 4-Sterne-Niveau: Die ausgewählten Hotels in Santa Cruz und Ponta do Sol sowie das Biohotel Quinta da Serra belohnen für jeden Schritt.

Naturfans erwandern „Garten Korsikas“
Neu im individuellen Programm ist auch die malerische Balagne – der „Garten Korsikas“. Die Touren auf alten Verbindungspfaden zwischen den Bergorten sind moderat, zusätzlich gibt es meist noch eine leichtere Alternative. Wanderziele sind u. a. das mittelalterliche Festungsdorf Sant“Antonino und Monticello. Und das verlassene Dörfchen Occi mit Fernblick über die Bucht von Calvi.

Kroatienfans erobern Parenzana-Trail
Blaues Meer und grüne Hügel treffen auf pittoreske Örtchen, Zypressen und Weinberge: Das ist Istrien. Auf der toskanisch anmutenden kroatischen Halbinsel erobern Individualisten den Parenzana-Trail und das Ćićarija-Gebirge, den Vojak und den Perun. Klingt sportlicher, als es ist: Auch dieser Trip ist mit normaler Kondition locker zu schaffen. Die Reise ist für Autofahrer gedacht – mit eigenem PKW oder Mietwagen.

Auch Anreise individuell
Die individuellen Programme enthalten keine Anreise. Jeder plant so, wie er es am liebsten möchte. Für viele Ziele kann Wikinger Reisen auf Wunsch Bahn oder Flug hinzubuchen.
Text 2.713 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2020, z. B.
Goldsteig und Gipfelstürmer – im Herzen des Bayerischen Waldes
8 Tage ab 595 Euro, Mai bis Oktober, ab einem Teilnehmer
Wandern und Genießen in Madeiras Süden
8 Tage ab 898 Euro, Januar bis Dezember, ab zwei Teilnehmern
Faszination Balagne – durch den „Garten“ Korsikas
8 Tage ab 885 Euro, April bis Juni und Sept. bis Okt., ab zwei Teilnehmern
Istrien – durch Kroatiens grüne Halbinsel
8 Tage ab 445 Euro, April bis Sept., ab zwei Teilnehmern

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub in kleinen Gruppen oder individuell. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen in Europa, aktive Fernreisen, Aktivurlaub für Singles und Alleinreisende, weltweiten Radurlaub, Trekkings und Bergwanderungen, Winterurlaub und Silvesterreisen. Mit mehr als 68.700 Gästen und einem Jahresumsatz von 121,9 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Neu, nah, nachhaltig: frische Deutschland-Routen für diesen Sommer

Wander- und Radurlaub: in Brandenburg, Bayerischem Wald, Sauerland und Schwaben

Neu, nah, nachhaltig: frische Deutschland-Routen für diesen Sommer

Individuell reisende Bikefans entdecken das malerische Havelland in Brandenburg

Hagen – 11. Juni 2019. Neu, nah, nachhaltig – Wikinger Reisen verbreitert sein Deutschland-Programm für Wander- und Radurlauber. Wer kurze Anreisen und keine Flüge möchte, geht einfach mal hierzulande auf Entdeckungstour. Auf der Schwäbischen Alb erkunden kleine Wandergruppen Premiumwege, im Bayerischen Wald geht es über den Goldsteig – ebenfalls ein Qualitätsweg. Individualurlauber nehmen eine aktive Auszeit im Sauerland. Oder starten zu einer neuen Radreise durchs Havelland.

Erlebnistour auf der Schwäbischen Alb: zu Burgen, Höhlen und Wasserfällen
Trutzige Ritterburgen und prachtvolle Schlösser, geheimnisvolle Höhlenszenerien, Krater, Quellen und Wasserfälle – die Schwäbische Alb ist eine einzigartige Kulturlandschaft mit teils prähistorischen Premiumwegen. Von Münsingen-Gundelfingen aus genießen kleine Wikinger-Wandergruppen den Blick auf die Burg Hohenzollern, entdecken den Uracher Wasserfall, das Lautertal, den schroffen Albtrauf und die gemütliche Rohracher Hütte. Ein mystisches Erlebnis ist die Wimsener Wasserhöhle, Rückzugsort vieler Fledermäuse. Per Boot geht es durch dieses einzigartige Labyrinth.

Genuss im Bayerischen Wald: fünf Etappen auf dem Goldsteig
Fünf Genießeretappen auf dem Premiumwanderweg Goldsteig, 1.000er-Gipfel und Granitlandschaften, die Drei-Flüsse-Stadt Passau und ein Naturhotel mit Feinschmeckerrestaurant. Aus diesen Zutaten macht Wikinger Reisen einen neuen geführten 8-tägigen Wandertrip. Gemeinsam entdecken Aktivurlauber die schönsten Ecken des zertifizierten Qualitätsweges im Bayerischen Wald. Startpunkt ist das Ilztal auf der Südetappe mit dem Naturschutzgebiet Halser Ilzschleifen. Weitere Stationen sind u. a. Geiersberg und Dreisesselberg, Passau und die Grafmühle. Sie ist eine der ältesten noch bewirtschafteten Mühlen Deutschlands, seit 2016 mit Bio-Siegel.

Auszeit im Sauerland: Wandern und Wellness in der Qualitätsregion
Tief im Westen der Republik ist die Welt beschaulich, ursprünglich und vor allem sehr grün. Das Sauerland ist nicht ohne Grund die erste Qualitätsregion „Wanderbares Deutschland“. Neben Rothaarsteig und dem „Kahlen Asten“ erwarten Naturfans hier malerische Örtchen, Stille und entspannende Panoramablicke in endlose Landschaften.

„Wandern & Wellness – Auszeit im Sauerland“ heißt die neue individuelle Tour mit drei komfortablen Hotels: in Willingen, im Höhendorf Langewiese bei Winterberg und in Schmallenberg. Von hier aus starten individuelle Aktivurlauber ihre vorgeplanten Touren locker im eigenen Tempo und nur mit Tagesrucksack. Für den Gepäcktransport ist gesorgt.

Relaxte Radtour durchs Havelland: auf den Spuren von Fontane und Lilienthal
Vom Westen in den Osten. Individuell reisende Bikefans entdecken das malerische Havelland in Brandenburg. Auch das ganz relaxt: Die vier Tagesetappen liegen zwischen 25 und 56 Kilometern, die Radwege sind eben und gut ausgebaut. Startpunkt ist Caputh. Auf den Spuren von Fontane und Lilienthal geht es von hier aus rund um den Schwielowsee, zur Künstlerkolonie Ferch und durch den Nationalpark Nuthe-Nieplitz. Dann weiter nach Potsdam über die Glienicker Brücke, zu den Gärten von Sanssouci und ins Holländische Viertel.
Text 3.128 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Geführte Reisen
Schwäbische Alb: ein HOCHgenuss für Wanderer – 8 Tage ab 915 Euro, Juni, Juli/August, Oktober 2019, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Bayerischer Wald: Wandern auf dem Goldsteig – 8 Tage ab 765 Euro, Juni/Juli, September, Oktober 2019, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Individuelle Wanderreise
Wandern & Wellness: Auszeit im Sauerland – 8 Tage ab 622 Euro, April bis Oktober 2019, ab einem Teilnehmer
Individuelle Radreise
Schlösser- und Seentour im Havelland – 7 Tage ab 395 Euro, April bis Oktober 2019, ab zwei Teilnehmern
Alle Programme mit Eigenanreise per PKW oder Bahn.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Wandern zwischen Karpfen, Wäldern und Vulkanen

Auf Tour im Kemnather Land

Wandern zwischen Karpfen, Wäldern und Vulkanen

Das Kemnather Land um Waldeck – ein wahres El Dorado für Naturliebhaber und Wanderer (Bildquelle: André Wirsig)

Ob Klettern entlang der Gipfelkante oder gemütliches Spazieren in der Ebene: Wandern ist ein echter Volkssport! Warum? Weil jeder ohne viel Vorbereitung und Ausrüstung seine ganz persönliche, individuelle Wander-Erfahrung erleben kann. Dabei ist Wandern ist nicht nur „des Müllers Lust“, sondern auch so vielfältig wie wohl kaum eine andere Sportart neben ihr. Der Brockhaus sieht im Wandern gar „vielfältige Formen der aktiven Erholung“ – wenn das nicht bezeichnend ist?! Und obendrein ist Wandern ganz wertungsfrei sowie im Grunde sogar ortsunabhängig. Natürlich gibt es dennoch Landstriche, die sich besonders für erholsame und eindrucksvolle Wanderausflüge eignen. So auch das Kemnather Land in der beschaulichen nördlichen Oberpfalz – nicht umsonst ausgezeichnet als Landschaft des Jahres 2016. Gesäumt von zahlreichen Vulkanen formte die Natur hier einen besonders reizvollen Landstrich: Rau, dabei ehrlich und herzlich. Genau das dürfen Naturliebhaber dort erwarten. Unberührte Wälder, Felder und zahllose Karpfen- sowie Forellenteiche treffen dort ebenso auf kultivierte, aber naturnahe Wanderwege. Wer die Lust am Wandern und an der Schönheit der Natur (wieder-)entdecken möchte, ist rund um Schlossberg, rauen Kulm und Basaltkegel bestens aufgehoben. Auch grenzüberschreitende Wanderrouten laden zum Entdecken, Pilgern und Genießen ein. Gesund ist“s außerdem. Nicht nur die gute Luft, fernab jeglichen Großstadtsmogs, weiß in der Nordoberpfalz im Generellen sowie im Kemnather Land im Speziellen zu überzeugen. Wandern per se stärkt das Herz, Lunge, Knochen und Abwehrkräfte. Die Senkung des Blutdrucks und die Regulierung des Blutfettspiegels laden – zumindest moralisch – zum einen oder anderen ortsüblichen Schmankerl ein. Und davon gibt es hier im Kemnather Land zur Genüge. Letztlich fehlt nur noch das sich hinreißen lassen: Zu „des Müllers Lust“ am Wandern, zur Lust an aktiver Erholung, an unbeschwerter Natur und ehrlicher Landstriche sowie – nach vollbrachtem „Tagwerk“ oder als Stärkung zwischendurch – zur Lust auf gutes Essen. Die regionale Holunder-, Fisch und Kräuterküche lädt förmlich dazu ein.

Ausgewählte Wanderwege rund ums Kemnather Land

-Fränkischer Gebirgsweg: Qualitätsweg der Wanderverbandsplattform Wanderbares Deutschland
-Goldsteig: Qualitätsweg der Wanderverbandsplattform Wanderbares Deutschland
-Nurtschweg: Qualitätsweg und Alternative zur Goldsteig-Route
-Burgenweg: Wanderweg entlang des Goldsteigs

Die Hollerhöfe – ein neues und einzigartiges Konzept in der Oberpfalz – sind so vielfältig wie die Farbpalette des Holunders. „Zu Gast im Dorf“ lautet das Motto des Familienbetriebes, der bereits seit Generationen für gelebte Gastlichkeit steht. Neben Landhauszimmern und Apartments, stehen auch zwei historische und liebevoll sanierte Dorfhäuser zur Wahl. Hier wird Geschichte lebendig. In den Hollerhöfen erlebt der Gast eine ländliche Dorfidylle, eine Mischung aus Gemütlichkeit und Komfort. Umgeben von drei Naturparks: dem Fichtelgebirge, dem Steinwald und dem Hessenreuther Wald. Zum Ausspannen, Entdecken, Aktiv sein, für Einblicke in eine längst vergangene Zeit und Ausblicke in eine schon immer da gewesene herrliche Natur.

Firmenkontakt
Hollerhöfe
Elisabeth Zintl
Unterer Markt 35a
95478 Waldeck
+49 (0) 9642/704310
info@hollerhoefe.de
http://www.hollerhoefe.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de