Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Andalusien aktiv entdecken: Kunst, Kulinarik, Kino

Wanderurlauber unterwegs zu Kreativplätzen, Genussorten und Filmsets

Andalusien aktiv entdecken: Kunst, Kulinarik, Kino

Im Festungsdorf Castillo de Castellar lassen sich die Aktiv-Urlauber von Künstlern inspirieren

Hagen – 8. Jan. 2019. Dreimal Andalusien: aktiv und kreativ, aktiv und kulinarisch, aktiv vor Filmkulissen. Wikinger Reisen bringt für 2019 neue Wandertrips in den spanischen Süden mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Kreativ und für den Spain Tourism Award nominiert: Kajak, Kunst & Korkeichen
Diese Tour aus der Linie „wandern & mehr“ kombiniert Naturgenuss, Kajakfahren und Kunst. Die kleinen Wikinger-Gruppen erobern die größten iberischen Korkeichenwälder im Naturpark Los Alcornocales. Erklimmen über die „Mediterranean Steps“ den „Rock of Gibraltar“. Und erkunden per Kajak den Stausee des Guadarranque. Anschließend ist Kreativität angesagt: Im Festungsdorf Castillo de Castellar lassen sich die Urlauber von Künstlern und Kunsthandwerkern inspirieren und greifen dann selbst zum Pinsel. Die abwechslungsreiche 8-tägige Tour – mit Übernachtungen in Casas Rurales – ist in der Kategorie Aktiv- und Erlebnisreisen für den Spain Tourism Award von Turespaoa 2019 nominiert.

Köstlich: Wandergenuss am Fuß der Sierra Nevada
Purer Genuss steht im Mittelpunkt der 8-tägigen Wanderreise zu den südlichen Ausläufern der Sierra Nevada. Vom Thermalbad Lanjaron aus geht es über Maultierpfade in einsame Bergdörfer – Schritt für Schritt genießen Naturfans den Blick auf die Bergwelt der Alpujarra. Dann wird es kulinarisch: Auf dem Programm stehen der Besuch einer Käserei, ein Tapas-Abend, ein Koch-Event mit dem Hotelchef und ein Trip nach Trevelez. Dort reift auf über 1.500 Metern der beste Serranoschinken. Eine Wanderung oberhalb von Granada mit anschließender Stippvisite in der Stadt rundet das Genussprogramm ab.

Filmreif: der wilde Osten Andalusiens
Wander- und Filmfans kommen im Osten Andalusiens auf ihre Kosten. Aktivurlauber erwandern die Marmorbrüche der Comarca del Mármol – dort haben die Macher von Game of Thrones mehrere Episoden gedreht. Oder die Wüstenlandschaft der Sierra Alhamilla: Hier fiel die Klappe für „Lawrence von Arabien“ und „Indiana Jones“. Gleich Dutzende Western entstanden in der wilden Halbwüste zwischen Tabernas und Sorbas: von „Spiel mir das Lied vom Tod“ bis zum „Schuh des Manitu“. Neben den Kinokulissen warten in der Region drei Naturparks: die waldreiche Sierra de Cazorla, die versteppte Sierra María-Los Velez mit Hochebenen, Höhlen, Lavendel- und Rosmarinfeldern und das unberührte Naturparadies Cabo de Gata. Ein weiteres Ziel der Wikinger-Gruppen ist das Ökodorf Los Molinos am Flussbett des Río Aguas. Nachhaltig arbeitende Bauern haben hier die Bewirtschaftung an den kargen Boden und das Klima angepasst.
2.529 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Andalusien: Kajak, Kunst & Korkeichen – 8 Tage ab 1.358 Euro, Mai, Sept., Okt., min. 10, max. 15 Teiln.
Wandergenuss am Fuß der Sierra Nevada – 8 Tage ab 1.270 Euro, Mai, Sept., min. 10, max. 20 Teiln.
Der wilde Osten Andalusiens – 8 Tage ab 1.430 Euro, Mai, Okt., min. 10, max. 18 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Atlantische Auszeit mit dem Silversea-Flaggschiff

Die „Silver Spirit“ Voyage von Spanien nach Amerika im November enthält zahlreiche Seetage

Atlantische Auszeit mit dem Silversea-Flaggschiff

Frühstücken auf der Suite: An Bord der \“Silver Spirit\“ gibt es viel Gelegenheit zum Genießen.

Transatlantikreisen sind stets verbunden mit dem Flair der Nostalgie: Die Schiffsreise von der Alten in die Neue Welt hat auch heute von ihrem ganz besonderen Reiz nichts verloren – vor allem, wenn sie mit einem Schiff höchster Güte samt bestem, niveauvollem Service absolviert wird wie mit dem Flaggschiff von Silversea Cruises, der „Silver Spirit“. Das Schiff der ganz auf Deluxe-Kreuzfahrten spezialisierten monegassischen Reederei bietet im November eine entspannte Atlantiküberquerung in internationaler Atmosphäre und mit mehrfach ausgezeichneter Qualität an Bord: Von Wellness-Behandlungen bis aufmerksamem Butlerservice, einem anspruchsvollen Unterhaltungsprogramm, individuellen Sportkursen und der erstklassigen Küche mit Kreationen der Köche von Relais & Chateaux reichen die außergewöhnlichen Urlaubserlebnisse während der atlantischen Tage mit Silversea.

Vom 9. bis 25. November 2013 unternimmt die „Silver Spirit“ diese 16-tägige Transatlantikkreuzfahrt von Barcelona nach Fort Lauderdale/Florida. Im Verlauf der Reise haben die Gäste unter anderem die Gelegenheit, die spanischen Städte Valencia, Cartagena (mit Ausflugsmöglichkeit nach Murcia) und Málaga (Granada) kennenzulernen. Weitere Stopps sind in Gibraltar und auf der Atlantikinsel Madeira mit ihrem bunten Blumenreichtum geplant, bevor insgesamt acht Seetage folgen, die lediglich von einem Aufenthalt in St. George´s auf den Bermuda-Inseln unterbrochen werden.

Die Kreuzfahrt kostet pro Person in der Doppelsuite ab 3.750 Euro. Im Preis enthalten sind, wie bei Silversea üblich, sehr viele Leistungen vom Butlerservice über die kreativen Mahlzeiten bis zum Suitenservice und sämtlichen Trinkgeldern. Hochwertige Weine und Champagner gehören ebenfalls zum preisgekrönten All-Inklusive-Konzept von Silversea. Außerdem werden neben fachkundigen Lektoren auch Gentlemen Hosts diese Reise begleiten. Auf Wunsch können die Gäste die Kreuzfahrt mit einem vielseitigen Vorab-Landprogramm von Silversea kombinieren. Zur Wahl stehen die Programme „Die reichen Gaben Kataloniens“ mit einer Reise durch das Spitzenweinanbaugebiet Piorat, die individuell geführte Tour „Madrid ganz privat“ oder auch das besonders gestaltete Architektur- und Kunsterlebnis „Marqués de Riscal und das Guggenheim“ mit dem Besuch des berühmten Guggenheim Museums in Bilbao sowie Übernachtungen in dem Luxushotel und Weingut Marqués de Riscal, beides architektonische Meisterwerke von Frank O. Gehry.

Weitere Informationen gibt es im Reisebüro oder auf der deutschsprachigen Silversea-Website www.silversea.com .

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt seit dem Start im Jahr 1994 zu den exquisiten Luxus-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.

Kontakt
Silversea Cruises
Jerome Danglidis
Schillerstraße 31
60313 Frankfurt am Main
069 2 22 21 22 83
info@silverseacruises.com
http://www.silversea.com

Pressekontakt:
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
silversea@claasen.de
http://www.claasen.de