Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

AUSGEWÄHLTE STÄDTETRIPS ZU EUROPAS SCHÖNSTEN GÄRTEN

AUSGEWÄHLTE STÄDTETRIPS ZU EUROPAS SCHÖNSTEN GÄRTEN

Die Gärten von Versailles (Bildquelle: @ Paris Pass)

13. Mai 2019: Warme Temperaturen, frische Farben und duftende Blüten: der Frühling ist eine der beliebtesten Jahreszeiten für Städtereisen in Europa. Die schönsten botanischen Gärten zeigen ihre ganze Pracht. Für alle, die den Frühling und seine bunte Vielfalt in der Stadt lieben, haben die Experten der Leisure Pass Group, dem weltweit führenden Anbieter von Freizeitpässen, sechs empfehlenswerte Kurztrips zusammengestellt:

London: Ein Ausflug in 500 Jahre Geschichte britischen Gartenbau
Pflanzenliebhabern auf Reise in der britischen Hauptstadt empfiehlt sich ein Abstecher zu den zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Royal Botanical Gardens in Kew. Hier wachsen auf 132 Hektar mehr Spezies als in jedem anderen Garten der Welt. Besucher verfolgen die botanische Geschichte von Kew bis ins 15te Jahrhundert zurück. Nur 30 Minuten von London mit dem Zug entfernt flanieren sie hier in restaurierten, viktorianischen Gewächshäusern und Galerien.
Der reguläre Eintrittspreis in die Royal Botanical Gardens in Kew von 17 britischen Pfund (circa 20 Euro) pro Erwachsenen ist im London Pass enthalten. www.londonpass.com

Paris: Auf den Spuren von König Ludwig XIV in den Gärten von Versailles
Das ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Schloss von Versailles ist eines der größten und opulentesten Schlösser der Welt. Seine Gärten stehen ihm in nichts nach. Sie gehören zu den größten in Europa. Die im 17ten Jahrhundert im Auftrag von König Ludwig XIV gestaltete Gartenanlage des Palastes erstreckt sich über 100 Hektar. Ihre landschaftlich komplexe Gestaltung aus geometrischen Wegen und gepflegten Rasenflächen, die die Architektur des Palastes perfekt ergänzen, erforderte eine Bauzeit von 40 Jahren. Ein Abstecher zum Apollo und Latona Brunnen mit eindrucksvollen Marmorstatuen gehört zum Pflichtprogramm für jeden Besucher.
Der reguläre Eintrittspreis in das Schloss von Versailles von 18 Euro pro Erwachsenen ist im Paris Pass enthalten. www.parispass.com

Amsterdam: Tulpenausflug zum Keukenhof
Bis 19. Mai haben Besucher der niederländischen Hauptstadt Amsterdam die Gelegenheit, sich mit ihrem Amsterdam Pass auf eine Bustour zum Keukenhof zu begeben. Von Tulpen über Hyazinthen bis zu Narzissen und anderen Frühlingsblumen, hier wächst, was Hollands Blumenzucht zu bieten hat. Auf einer geführten Tour geht es auf Entdeckungstour durch den Park mit insgesamt 15 Kilometern Wegen und 32 Hektar farbenfrohem Grün, darunter ein englischer sowie ein japanischer Landschaftsgarten und ein historischer Garten.
Der reguläre Preis für die Teilnahme an einer Bustour zum Keukenhof beträgt 55 Euro pro Erwachsenen und ist im Amsterdam Pass enthalten. www.amsterdampass.com

Dublin: Eine Oase der Stille im Herzen der Stadt
Die National Botanic Gardens in Glasnevin gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Dublin. Die grüne Oase punktet mit aufwendig restaurierten, viktorianischen Wintergärten und vielen exotischen Pflanzenarten. Nur einen Katzensprung vom Stadtzentrum entfernt sind die Gärten ein Ort der Stille im Herzen der Stadt. Sehenswert sind der schöne Rosengarten, der Alpengarten, der Steingarten und das Arboretum, sowie das Palmen- und Gewächshaus.
Der reguläre Eintrittspreis in die National Botanical Gardens von 6 Euro pro Erwachsenen ist im Dublin Pass enthalten. www.dublinpass.com

Wien: Kaiserliche Macht in voller Blüte
Ein Besuch des Schloss Schönbrunn gehört zu jeder Reise nach Wien. Ebenso beeindruckend wie das barocke Bauwerk ist der dazugehörige Schlossgarten. Er ist eines der beliebtesten Erholungsgebiete der Stadt. Sein 189 Meter langer Orangeriegarten zählt zu den größten barocken Orangerien der Welt. Im Irrgarten lustwandeln Besucher um eine alte Eibe auf der Suche nach dem Ausgang. Neben vielfältiger Blütenpracht zieren zahlreiche beeindruckende Brunnen, Statuen und Denkmäler den Park. Die Gärten wurden als Symbol der habsburgischen Kaisermacht angelegt. Seit 1779 sind sie der Öffentlichkeit zugänglich.
Der reguläre Eintrittspreis in das Schloss Schönbrunn von 17.50 Euro pro Erwachsenen ist im Vienna Pass enthalten. www.viennapass.com

Göteborg: Auf Du und Du mit einem der seltensten Bäume der Erde
Der Botanische Garten Göteborg erstreckt sich über 175 Hektar. Er beheimatet über 16.000 Pflanzen aus aller Welt. Zu seinen schönsten Attraktionen zählen das Rhododendrontal, die japanische Lichtung und der Steingarten mit Wasserfall. In den Gewächshäusern finden Besucher rund 4.000 verschiedene Arten und Kulturpflanzen, darunter 1.500 Orchideen, einen bemerkenswerten Travertin-Bereich und einen der seltensten Bäume der Welt: einen Baum von der Osterinsel.
Der reguläre Eintrittspreis in den Botanischen Garten Göteborg von 20 Schwedischen Kronen (circa 2 Euro) pro Erwachsenen ist im Göteborg Pass enthalten. www.gothenburgpass.com

Die Leisure Pass Group ist der weltweit größte Anbieter von Freizeitpässen. In insgesamt 37 Städten in 17 Ländern auf fünf Kontinenten ermöglicht das Unternehmen Reisenden, Geld und Zeit bei der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten sowie bei der Teilnahme an Ausflügen und Touren am jeweiligen Zielort zu sparen. Die Ersparnisse liegen bei bis zu 60 Prozent gegenüber den regulären Eintrittspreisen. www.leisurepassgroup.com

Die Leisure Pass Group ist das weltweit größte Unternehmen für Freizeitpässe. Unter ihrem Dach vereint sie das Unternehmen Smart Destinations mit Sitz in Boston, Mutterkonzern der Go City Card, die in UK ansässige Leisure Pass Group und den New York Pass.

Kontakt
Katja Driess PR
Katja Driess
Daiserstr. 58
81371 München
+49 (0)179 2205262
driess@katjadriess-pr.de
http://www.leisurepassgroup.com

Aufgeblüht: Wanderreisen zu den schönsten Gärten

Aktive Thementouren auf Madeira und Azoren, in der Toskana und Wales

Aufgeblüht: Wanderreisen zu den schönsten Gärten

Zauberhafte Gärten und Parks auf Madeira

HAGEN – 6. DEZ. 2016. Blütenteppiche, Hortensienmeere, Rosenkunst, Orchideenparadiese, Zauberwälder: Die schönsten Gärten und Parks warten auf Botaniker, Blumen- und Bewegungsfans. Wikinger-Gruppen erwandern vier neue blühende Routen auf Madeira und den Azoren, in der Toskana und Wales.

„Zauberhafte Gärten und Parks auf Madeira“
Der Monte Palace Tropical Garden, der botanische Garten von Funchal und der britisch-portugiesisch angehauchte tropische Blandy“s Garden auf der Quinta do Palheiro: Das sind nur drei der botanischen Highlights Madeiras. Wikinger-Gruppen durchqueren gemeinsam magisch anmutende Lorbeer- und Laurazeenwälder. Sie entdecken Gagelbäume, atmen den Duft von Zedern-Wacholder und bewundern Orchideenparadiese im archäologischen Museum „Quinta das Cruzes“. Und damit nicht genug: Standort der Tour ist die Quinta Splendida inmitten eines 30.000-Quadratmeter-Parks mit über 1.000 Pflanzenarten. Wem das noch immer nicht reicht: Ein Termin der Reise „Zauberhafte Gärten und Parks auf Madeira“ läuft Anfang Mai parallel zum Blumenfestival der Insel.

„Botanische Wanderwoche auf São Miguel“
Nur einen Katzensprung weiter wartet das nächste Blumenparadies: die Azoren mit allein 70 endemischen Pflanzen. Berühmt für Tausende von wild wachsenden Hortensien, die die Inselwelt in einen violett-blauen Farbrausch versetzen. Tiefgrün, dschungelartig und von einzigartiger Vielfalt präsentieren sich die Azoren-Gärten: der Jose do Canto im historischen Herzen von Ponta Delgada und der Jardim Antonio Borges. Wikinger Reisen kombiniert bei der „Botanischen Wanderwoche auf São Miguel“ gärtnerische Highlights mit lockeren Wanderungen, zentralem 4-Sterne-Hotel und Ausflug zur Caldeira Sete Cidades.

„Blühende Gärten der Toskana“
Die dritte neue Themenwanderreise führt in die „Blühenden Gärten der Toskana“. Hier trifft der grüne Daumen auf Brunnenkunst, architektonische Meisterwerke und Dolce Vita. Andrea Kampmann, Reiseleiterin dieser Insider-Tour, präsentiert kunstvolle Renaissance-, Barock- und Nutzgärten zum Flanieren und Eintauchen. Von der Wunderwelt im Parco Mediceo di Pratolino über den höchsten Garten der Stadt in Lucca bis zu den florentinischen Boboli und Bardini-Gärten.

„Gärten, Schlösser und Meer im Süden von Wales“
Gartenreisen in Großbritannien haben Tradition. Im walisischen Süden hat Wikinger Reisen dennoch eine neue Route entlang von „Gärten, Schlössern und Meer“ entdeckt. Sie steckt im neuen Katalog „Natur & Kultur 2017“, der erstmals alle Wanderstudienreisen des Veranstalters bündelt. Stationen der Wales-Route sind u. a. Cennen Castle und die Aberglasney Gardens, die Gower-Halbinsel und die Clyne Gardens in Swansea. Topact sind die Dyffryn Gardens: Sie zählen zu den außergewöhnlichsten „Edwardian Gardens“ und bieten u. a. Zimmergärten und ein Arboretum mit Baumarten aus der ganzen Welt.
Text 2.811 Z. inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine
Zauberhafte Gärten und Parks Madeiras: ab 1.490 Euro, April bis Juni
Botanische Wanderwoche auf São Miguel: ab 1.548 Euro, Juli bis August
Blühende Gärten der Toskana: ab 1.425 Euro, Mai/Juni
Gärten, Schlösser und Meer im Süden von Wales: ab 1.390 Euro, Mai bis Juli

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit knapp 59.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 99 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Japan entdecken

Japan entdecken

Liebe Reisefreunde,

Zen-Gärten und Pagoden, malerische Landschaften oder brodelnde Metropolen – Japan hat viele faszinierende Facetten, die wir Ihnen gerne auf unserer 9-tägigen Rundreise „Japan entdecken“ vorstellen möchten.

Besuchen Sie die pulsierende Megacity Tokyo und bewundern Sie den majestätischen Anblick des heiligen Fuji-san, vor dem einzigartigen Panorama der japanischen Alpen. Weitere Höhepunkte dieser Reise erwarten Sie in Nara, der Wiege der japanischen Kultur, oder in Shirakawa-Go, einem der zum Weltkulturerbe gehörenden, malerischen historischen Dörfer, mit strohgedeckten Bauernhäusern. Und zu einem besonderen Erlebnis zählt sicherlich der Besuch bei den Schneeaffen in Nagano.

Noch in diesem Herbst möchten wir Sie ins „Land der aufgehenden Sonne“ entführen und das zu einem besonders attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Zögern Sie nicht und buchen Sie noch heute Ihre Wunschreise.

„Yokoso“ – „Willkommen“ in Japa

Alle Informationen zum Angebot  und online Buchen



 

Gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage auch Angebote für andere Unterkünfte und Reiseziele an.

TMG Reisevermittler Annegret Siara
Krakower Str. 4 a, 18292 Kuchelmiß
Tel.: 038456-669797 E-Mail: leinenlos@reisepreisvergleich.de

Fiskars SnowXpert Der Winter kann kommen

Für jeden Bedarf und jede Auffahrt das passende Schneeräumgerät

Fiskars SnowXpert  Der Winter kann kommen

(NL/3086599059) Schneeräumen fällt dieses Jahr mit den neuen Fiskars SnowXpert Geräten ganz leicht. Mit der Schneeschaufel, dem Schneeräumer, dem Schneeschieber und der Schneewanne sind ihre Nutzer perfekt für den Winter gerüstet. Die Produkte besitzen den für das Unternehmen typischen orangefarbenen Griff sowie eine patentierte Schaufelschneide, dank der die Fiskars SnowXpert Geräte drei Mal länger halten als herkömmliche Wintergeräte. Außerdem sind die Geräte für kurze Zeit auch in modernem, attrakativem Weiß erhältlich.

Durch ihre neue, extrem stabile und scharfe Kante aus rostfreiem Stahl eignen sich die neuen Fiskars Geräte auch zum Räumen von festem Schnee und Eis. Des Weiteren verfügen die Geräte über einen integrierten Stahlkern, der für eine erhöhte Stabilität der Schneide und eine lange Haltbarkeit des ganzen Geräts sorgt.

Das neue, innovative Fiskars SnowXpert Sortiment

Zur Produktreihe gehört zum einen die Fiskars SnowXpert Schneeschaufel, ein Allrounder mit einem leichten Aluminiumstiel und einer griffigen orangefarbenen Kunststoffummantelung. Der ergonomisch gestaltete Griff bietet komfortablen Halt selbst mit dicken Handschuhen. Das verstärkte Schaufelblatt aus Polypropylen ist leicht und gleichzeitig stabil genug, um kleine sowie große Schneemassen auf Einfahrten, an Autos und in vielen anderen Bereichen zu räumen.

Mit demselben hochwertigen Design und der gleichen Bauweise ausgestattet ist der Fiskars SnowXpert Schneeräumer. Er räumt Schnee auf ebenerdigen Böden mit einer effizienten Schiebebewegung, denn seine optimierte Blattform verbessert in Kombination mit dem eingelassenen Stiel die Stabilität und erhöht das Volumen. Seine Gestaltung erlaubt daher ein rückenschonendes Arbeiten auch beim Räumen von größeren Schneemengen auf vergleichsweise großen Flächen.

Für dünnere Schneeschichten eignet sich der Fiskars SnowXpert Schneeschieber am besten. Er verfügt über einen langen Aluminiumstiel und aufgrund seines extrabreiten Schaufelblattes schiebt er den Schnee nach vorne hin weg. Sein Design ermöglicht es daher, den Schnee ohne den zusätzlichen Einsatz einer Schneeschaufel zu räumen. Er eignet sich perfekt für kleinere Einfahrten und Treppen.

Wer eine große Auffahrt besitzt, greift zur Fiskars SnowXpert Schneewanne. Ihr spritzgegossenes Schaufelblatt sorgt für eine hohe Stabilität trotz leichtem Gewicht. Aufgrund des verbesserten, ergonomischeren Winkels des langen und robusten Stahlgriffes und einer neuen Schneidkante stellen große Schneemassen kein Problem mehr dar.

Limited Edition: Fiskars White Schneegeräte mit Stil

Die neue Fiskars White Serie ist die richtige Wahl für stilbewusste Menschen, die nicht nur Wert auf eine hohe Funktionalität ihrer Werkzeuge legen. Die Schneeschaufel, der Schneeräumer und die Schneewanne sind für kurze Zeit auch in elegantem Weiß mit dem für Fiskars bekannten orangefarbenen Griff erhältlich.

Gartenarbeit neu definieren

Die Fiskars SnowXpert Serie ist ein bemerkenswertes Beispiel für den Anspruch des Unternehmens, die Gartenarbeit durch den Einsatz moderner Techniken und Materialien neu zu definieren. Wir sind davon überzeugt, dass selbst die einfachsten Dinge verbessert und optimiert werden können damit die Arbeit im Garten noch leichter und effizienter von der Hand geht und vor allem auch Spaß macht.

Fiskars ist ein weltweit führender Anbieter von Konsumgütern für Haushalt, Garten und den Außenbereich. Die Gruppe hat ein starkes Portfolio von zuverlässigen internationalen Marken wie Fiskars, Iittala, Gerber und Buster. Gegründet im Jahre 1649 und an der NASDAQ OMX in Helsinki gelistet, ist Fiskars Finnlands ältestes Unternehmen. Fiskars verzeichnete im Jahr 2012 einen Nettoumsatz von EUR 748 Millionen und beschäftigt ca. 4.100 Mitarbeiter in über 20 Ländern.
www.fiskarsgroup.com

Kontakt:
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/by9oin

Wohn-Oase The Garden in Berlin Mitte ist bereits zu zwei Dritteln verkauft

Baugenehmigung liegt vor / Projektfinanzierung durch die HypoVereinsbank / Die Bauarbeiten haben begonnen

Wohn-Oase The Garden in Berlin Mitte ist bereits zu zwei Dritteln verkauft

(ddp direct) Berlin. Eine anhaltend hohe Nachfrage privater Anleger für die 274 Wohnungen in der Berliner Wohn-Oase „The Garden“ sowie der Verkauf der Blockrandbebauung an einen institutionellen Investor sind die wichtigsten Punkte einer Projekt-Zwischenbilanz. „Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung unseres Projektes, aktuell haben wir bereits 65 Prozent der Wohnungen verkauft“, erläutert Boris Schran, Partner der Peakside Capital Advisors AG („Peakside Capital“). Peakside Capital , ein eigentümergeführter Fondsmanager mit Fokus auf Immobilieninvestitionen in Deutschland, ist gemeinsam mit der pantera AG Initiator des Bauvorhabens im Zentrum Berlin. Die pantera AG ist dabei für Konzeption und Vertrieb der Immobilien sowie die komplette Abwicklung zuständig.
Finale Baugenehmigung durch die StadtDie Arbeiten auf dem ehemaligen Mauer-Grundstück in der Chausseestraße 57 bis 60 können jetzt forciert werden, da seit Ende August die Baugenehmigung für das Gesamtprojekt von der Stadt erteilt wurde. „Somit kann sowohl der Bau als auch der Verkauf der Einheiten wie geplant bis Mitte 2015 abgeschlossen werden“, erwartet Michael Ries, Vorstand der pantera AG. Auch die komplette Finanzierung des 100 Millionen-Euro Bauvorhabens, zu dem auch sieben Gewerbeeinheiten gehören, ist gesichert. Die HypoVereinsbank stellt die entsprechenden Finanzierungsmittel zur Realisierung des Projektes bereit.

Mit „The Garden“ wird eine der letzten zentrumsnahen Freiflächen in Berlin, angrenzend an einen Park und in unmittelbarer Nähe zum übergeordneten Grüngürtel, der Panke, bebaut. Diverse Arbeitgeber wie Die Bahn, BND, Nokia, die Charité oder Schering sind in unmittelbarer Nähe angesiedelt. Das Areal besteht aus der bereits an einen institutionellen Investor verkauften Blockrandbebauung an der Chausseestraße sowie den dahinterliegenden sieben Stadthäusern mit 114 Wohneinheiten. Diese entstehen in einer Art grünen Wohn-Oase mit üppiger Bepflanzung. Gleichzeitig können Eigennutzer und Mieter alle Vorteile der zentralen Lage nutzen.Besondere Individualität des WohnensDie Palette der Wohn-Angebote reicht vom Mehrfamilienhaus mit möblierten Service Apartments über Garden Homes mit großzügigen Privatgärten sowie Townhouses bis zu Penthouses. Die einzelnen Häuser hat der renommierte Berliner Architekt Eike Becker in unterschiedlichem Design geplant. Ziel ist, auf diese Weise auch in dem zusammenhängenden Areal eine besondere Qualität und Individualität des Wohnens zu schaffen.Bei der Ausstattung können Bewohner zwischen zwei hochwertigen Design-Linien (Pure oder Nature) wählen und besonders energieeffiziente Technik nutzen. Dies ermöglicht dank der Einhaltung des Niedrigenergie-Standards KFW 55 günstige Kredite durch die KfW Bankengruppe. Um eine ideale Nahversorgung zu ermöglichen soll an der Chausseestraße zudem ein Einzelhandelsgeschäft aus dem Bereich der Bio-Lebensmittel angesiedelt werden. „Die Verhandlungen sind bereits in vollem Gange, so dass wir auch in dieser Frage schon bald zu einer Lösung kommen werden“, sagt Boris Schran vom Initiator Peakside Capital.

Eine weitere attraktive Besonderheit des Projektes ist ein Doorman- und Concierge-Service, der den Bewohnern rund um die Uhr zur Verfügung steht. Organisiert wird dieser durch die Firma des Ex-Adlon-Chefconcierges Raffaele Sorrentino (www.ras-service.de). So kümmert sich zum einen ein Doorman vor Ort persönlich um Wünsche der „The-Garden“-Bewohner. Zu den übrigen Zeiten wird ein Concierge-Service angeboten.

Weitere Informationen auch unter www.thegarden-berlin.com/startseite.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/017pyy

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/wohn-oase-the-garden-in-berlin-mitte-ist-bereits-zu-zwei-dritteln-verkauft-81606

=== Wohn-Oase „The Garden“ in Berlin-Mitte (Bild) ===

65 Prozent der Wohnungen sind verkauft

Shortlink:
Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/wohn-oase-the-garden-in-berlin-mitte

=== Über Peakside Capital: ===

Peakside Capital ist ein unabhängiger und eigentümergeführter Europäischer Fondsmanager. Es ist entstanden durch ein Spin-out aus der European Real Estate Principal Investments (EMEA REPI) Abteilung von Bank of America Merrill Lynch (BofAML) im September 2010. Peakside verwaltet Investments in neun Europäischen Ländern, mit insgesamt über 2,0 Milliarden Gesamtwert.
Peakside unterhält Büros in der Schweiz, Deutschland Gross-Britannien, Polen, Luxembourg und den Cayman Islands und beschäftigt heute über 30 Mitarbeiter. Das Peakside Team hat über mehrere Jahre erfolgreich zusammengearbeitet und Transaktionen, in diversen Assetklassen von Einzelimmobilien bis Distressed Debt und Private Equity Investments in operative Firmen getätigt. Mit überzeugenden Ergebnissen in ihren bisherigen Transaktionen verfügt Peaksides Management Team über einen starken Track Record.

=== Über die pantera AG: ===

Die pantera AG mit Hauptsitz in Köln bietet sowohl selbst entwickelte Immobilien als auch Objekte für andere Bauträger und Initiatoren über eine bundesweit einzigartige Vertriebsplattform an. Die Marken-Architektur der pantera AG umfasst vier Bereiche: ´Classic` (revitalisierte Denkmalschutz-Objekte), ´Design`,´ Premium` und ´Rendite`. Zum letzteren Bereich gehören voll eingerichtete Apartments für Studenten, Manager oder Senioren. Damit bietet die pantera AG bundesweit Objekte für verschiedenste Nutzungsarten. Ein Schwerpunkt der pantera AG liegt auch bei Gebäuden, die unter Denkmalschutz stehen . Die pantera AG bietet neben Objekten für Kapitalanleger und Selbstnutzer zudem speziell für institutionelle Investoren wie Fonds, Pensionskassen oder Versicherungen konzipierte Development-Projekte als private placements an. Zudem fungiert die pantera AG als Dienstleister für Unternehmen oder Banken, die große Immobilienbestände neu strukturieren und vermarkten wollen. Vorstand des Unternehmens ist Michael Ries. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.pantera.de.

Kontakt:
Hermes Medien
Wolfgang Ludwig
Mathias-Brüggen-Straße 124
50829 Köln
0221 / 29219282
wolfgang.ludwig@hermesmedien.de
http://shortpr.com/017pyy

Tipps für Ihren Garten im Herbst

Der Landschaftsbau Hauf und Hauf hilft, den Garten im Herbst winterfest und frühlingsneu zu machen.

Tipps für Ihren Garten im Herbst

Gartenarbeiten im Herbst – Landschaftsbau Hauf und Hauf aus Colmberg, nahe Ansbach

Ein Garten im Herbst benötigt die besondere Aufmerksamkeit seines Besitzers. Denn die richtigen Gartenarbeiten im Herbst setzen die Weichen für einen schönen und gepflegten Garten im Frühjahr. Das beginnt schon mit dem richtigen Timing für Pflanzenschutz, Düngen und Rasenpflege. Bestimmte Gartenarbeiten müssen unbedingt noch vor dem ersten Frost erledigt werden wie z. B. der Winterschutz für Rosen und Hortensien. Oder aber das stehende Wasser aus den Leitungen der Bewässerungsanlage. Dies muss entfernt werden, so dass die Bewässerungsanlage bei Frost nicht einfriert. Vor dem ersten Frost sollte auch der Rasen nochmals geschnitten werden. Denn die Grashalme dürfen in den Wintermonaten nicht zu lang sein, weil sie sonst einen guten Nährboden für Pilzkrankheiten abgeben. Und die nicht frosttauglichen Pflanzen und Blumen müssen unbedingt aus dem Garten oder von Balkon und Terrasse entfernt und in ein Winterquartier gebracht werden.

So schön der Herbst den Garten mit seinen wunderbaren Farben verzaubert, so fällt trotzdem immer mehr Laub an. Funkien, Schaublatt, Japansegge oder Lungenkraut sowie das Blattwerk an den Bäumen bringen Laub in mannigfaltigen Farben und das muss gefegt und entfernt werden. Gehölze sollten geschnitten und manchmal auch ganze Bäume gefällt werden. Da gerade das Fällen von Bäumen keine einfache Sache darstellt, bietet der Landschaftsbau Hauf & Hauf auch spezialisiert Gartenpflege für den Herbst an. Wer bei Herbstarbeiten im Garten unsicher ist, weil er nicht das richtige Know-how besitzt, wendet sich am besten an einen Spezialisten. Dieser steht zum einen mit Tipps und Ratschlägen, aber auch mit Taten zur Seite. Das Fällen von Bäumen im Garten oder das Verlegen von Pflasterarbeiten sollte im Herbst einem Profi überlassen werden. So wie der Rasenroboter den Sommer über den Rasen vorbildlich pflegt, genaus professionell fällt der Landschaftsgärtner im Herbst Bäume, putzt Staudenbeete richtig durch oder verlegt Pflasterarbeiten rechtzeitig, so dass keine Komplikationen zu erwarten sein dürften. In seinem Leistungskatalog http://www.landschaftsbau-hauf.de bietet Hauf und Hauf sämtliche Garten – Arbeiten für den Herbst an. Je nach Art der Pflanzen im Garten ergeben sich für den Landschaftgärtner unterschiedliche Arbeiten wie Pflanzenschutz oder organisches Düngen, die erledigt werden müssen.

Viele Tipps hat der Fachmann parat, wenn es um die Neuanlagen von Beetflächen geht. Diese werden im Herbst vorgenommen und lassen den Garten im nächsten Frühjahr im neuen Outfit erscheinen. So nimmt der Landschaftsgärtner dementsprechend neue Pflanzungen vor. Wie ein vom Landschaftsgärtner gepflegter und klar strukturierter Garten aussieht, kann man am Beispiel eines Garten am Stadtrand von Ansbach oder an den ausgewählten Pflanzen eines Garten in Rothenburg o.d.T. sehen. Das Know-how im Landschaftsbau zeigt sich ebenso an Pflasterarbeiten in einem Garten bei Herrieden und an überzeugender Gartenpflege in Leutershausen und Schillingsfürst. Moderne Gartengestaltung präsentiert Hauf und Hauf an Referenzobjekten in Feuchtwangen, Bad Windsheim und Crailsheim.

Die erfahrenen Landschaftsgärtner von Hauf & Hauf aus Colmberg widmen sich mit Liebe und Leidenschaft der Garten- und Landschaftspflege. Von der kompetenten Beratung, der professionellen Planung und Umsetzung der Gartengestaltung bis zur fachgerechten Montage von Bewässerungs- und Beleuchtungsanlagen und der nachhaltigen Pflege von Gärten und Schwimmteichen liefert das eingespielte Team von Hauf & Hauf ein Rund-Um-Service der 1. Klasse. Hauf & Hauf ist ein TÜV-zertifizierter Betrieb für Kinderspielplätze und somit berechtigt neu gebaute Anlagen und Geräte abzunehemen und die jährlich vorgeschriebene Kontrollen von Kinderspielplätzen durchzuführen. Auch der Nachwuchs in den eigenen Reihen ist Hauf & Hauf wichtig. Daher stellt das Unternehmen regelmäßig Auszubildende ein und ist seit März 2010 Mitglied in der „Initiative für Ausbildung“, deren Ziel eine Top-Ausbildungsqualität in der Grünen Branche ist.
Als offizielles Mitglied im Verband Garten- & Landschaftsbau liefert Hauf & Hauf kreative und zuverlässige Lösungen bei allen Fragen der Garten- und Landschaftsgestaltung – mit Zufriedenheitsgarantie.

Kontakt:
Hauf & Hauf Garten- & Landschaftsbau
Hans Hauf
Bieg 9
91598 Colmberg
09803-911458
info@landschaftsbau-hauf.de
http://www.landschaftsbau-hauf.de

Fiskars Quantum Schneidgeräte gewinnen den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2013

Erneut überzeugt das innovative skandinavische Design eine hochkarätige Jury

Fiskars Quantum Schneidgeräte gewinnen den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2013

(NL/6952575919) Am Donnerstag, den 12. September 2013, verlieh die Staatssekretärin Anne Ruth Herkes Fiskars den diesjährigen Designpreis der Bundesrepublik Deutschland Silber in der Kategorie Produktdesign für die Quantum Schneidgeräte. Die aus Finnland angereisten Designer Petteri Masalin und Sami Lyytikäinen nahmen den Preis im Rahmen eines offiziellen Festaktes im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Berlin entgegen. Zur 11-köpfigen Jury aus Lehre, Industrie, Design und Medien gehörte in diesem Jahr unter anderem der Designer Wolfgang Joop.

Produktdesigner und Jurymitglied Mark Braun begründet die Wahl wie folgt: Benutzerfreundlichkeit trifft Professionalität wir gratulieren Fiskars zu der sehr hochwertigen und ausgereiften Schneidgeräte Serie Quantum. Sie überzeugt uns durch ihre ausgereifte Funktionalität und die kluge Materialwahl aus besten Klingen, leichtem Aluminium und griffigem Kork. Mit anderen Worten: Quantum ist für uns ausgezeichnetes Industriedesign mit sympathischer Anmutung.

Fiskars Quantum Schneidgeräte Innovative Funktionalität kombiniert mit natürlicher Haptik

Das Fiskars Quantum Sortiment steht für innovative Funktionalität und modernes Design. Es umfasst vier Getriebeastscheren, eine Getriebe-Heckenschere und eine Bypass-Gartenschere. Die überlegene Kombination aus glatten, leichten und robusten Aluminiumkörpern, erstklassigen Klingen und den einzigartigen TruGrip Kork-Griffen wurde zuvor bereits mit dem begehrten red dot design award Best of the Best 2012 sowie dem German Design Award 2013 ausgezeichnet.

Petteri Masalin, Vice President of Research & Development bei Fiskars Garden EMEA, zeigt sich für das mehrfach ausgezeichnete Design der Quantum Produkte verantwortlich. Besonders die Premiumlinie Quantum führt die lange Tradition des Unternehmens in der Herstellung leistungsstarker Schneidgeräte fort, bemerkt Masalin.
Neu ist das natürliche Design der TruGrip Korkgriffe. Die Natur als roter Faden ist aber bei allen Geräten erkennbar, die die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Fiskars entwickelt, betont Masalin: Mein Hauptaugenmerk und das meines Designteams liegt auf der Einhaltung natürlicher Formen und darauf, dass der Nutzer im Vordergrund steht dies wird auch in Zukunft immer so sein. Jedes unserer Designs beginnt mit den Händen und ihrer Arbeitsweise. Davon ausgehend wird es weiterentwickelt. Der Tastsinn ist sehr wichtig: Wie fühlt sich etwas an, wie funktioniert ein Produkt, wie werden bestimmte Materialien wahrgenommen?

Die Fiskars QuantumTM Serie ist das Paradebeispiel für Fiskars neue fließende Design-DNA. Die komplette Serie ist mit TruEdge-Klingen sowie glatten, leichten und stabilen präzisionsgeschliffenen Aluminiumkörpern ausgestattet. Alle Geräte bestehen aus sorgfältig ausgewähltem gehärteten Stahl, dessen Beschichtung Reibung vermindert. Diese Eigenschaften tragen allesamt zur ausgezeichneten Schneidleistung der Geräte bei. Darüber hinaus funktionieren die Astschere und die Heckenschere mit Fiskars bekanntem PowerGear Getriebemechanismus. Durch die optimale Kraftverteilung lassen sich sogar harte Äste einfach schneiden.

Fiskars QuantumTM ist ein Vorreiter in mehreren Aspekten und verkörpert unsere Designethik perfekt. Für uns ist allerdings jedes Projekt ein Wunschprojekt jedes erfährt die gleiche Detailgenauigkeit, und das sieht hoffentlich jeder, der unsere Produkte in den Händen hält, fährt Masalin fort.

Der Designer liebt die Herausforderungen laufender Projekte. Zusammen mit seinem Team fokussiert er sich darauf, die bestmöglichen Geräte für jeden Konsumenten zu entwickeln: Unser Ziel ist es, die Gartenarbeit neu zu definieren. Mit Produkten, die höchste Qualität, intelligente Lösungen und langlebiges Design verbinden, wollen wir das Erlebnis einfach und angenehm machen. Unsere Herausforderung ist es, die besten Lösungen für die Bedürfnisse unserer Kunden zu finden. Ich glaube fest daran, dass es sich mit Design besser leben lässt. Es ist die dauerhafte, übergeordnete Aufgabe in jeder Branche, dies zu ermöglichen, schließt er.

Designpreis der Bundesrepublik Deutschland

Seit 1969 wird der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland jedes Jahr vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie in vier Kategorien verliehen. Die Auszeichnung in Gold oder Silber gewinnen jeweils bis zu fünf herausragende Leistungen aus den Bereichen Produktdesign und Kommunikationsdesign. Der Preis ist die höchste offizielle deutsche Auszeichnung im Designbereich.

Gartenarbeit neu definieren

Fiskars QuantumTM ist ein bemerkenswertes Beispiel für den Anspruch des Unternehmens, die Gartenarbeit durch den Einsatz moderner Techniken und Materialien neu zu definieren. Wir sind davon überzeugt, dass selbst die einfachsten Dinge verbessert und optimiert werden können damit die Arbeit im Garten noch leichter und effizienter von der Hand geht und vor allem auch Spaß macht.

Fiskars ist ein weltweit führender Anbieter von Konsumgütern für Haushalt, Garten und den Außenbereich. Die Gruppe hat ein starkes Portfolio von zuverlässigen internationalen Marken wie Fiskars, Iittala, Gerber und Buster. Gegründet im Jahre 1649 und an der NASDAQ OMX in Helsinki gelistet, ist Fiskars Finnlands ältestes Unternehmen. Fiskars verzeichnete im Jahr 2012 einen Nettoumsatz von EUR 748 Millionen und beschäftigt ca. 4.100 Mitarbeiter in über 20 Ländern.
www.fiskarsgroup.com

Kontakt:
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/zznnyp

Der Gartenmarkt wächst weiter

Neues „BBE-Service Paper“ bestätigt den Outdoor-Living-Trend – Branchen-Experten Dr. Peter O. Wüst, Sebastian Deppe, Johannes Welsch, Jens Frey im Dialog.

Der Gartenmarkt wächst weiter

BBE-Service Paper Garten

Auf Erfolgskurs: In 2012 ist das Marktvolumen für Garden-Living-Artikel auf 2.803 Millionen Euro zu Endverbraucherpreisen gewachsen. Tendenz weiter steigend.

In der Tat hat sich nach schlechtem Start in 2013 die Lage deutlich verbessert, so Dr. Peter O. Wüst, Hauptgeschäftsführer des BHB – Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V.. Auch Johannes Welsch, Geschäftsführer des Industrieverband Garten (IVG) e.V., ist zwischen Wetterkapriolen und Wettbewerbsdruck zuversichtlich für die Branche. Während Sebastian Deppe, Mitglied der Geschäftsleitung bei der BBE Handelsberatung, die ganzheitlichen Ansprüche der Outdoor-Living-Kunden betont. Um eine verbesserte Wertschöpfung geht es Jens Frey, Projektleiter der „gardiente – Die Fachmesse für Gartenkultur“, die ab 2014 am Orderrhythmus der Branche dreht.

BBE Handelsberatung und Marketmedia24 wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und zukunftsweisende Erkenntnisse.

Das neue „BBE-Service Paper Garten 2013“ mit aktuellen Markt- und Handelsdaten sowie spannenden Statements von Branchenexperten ist ab sofort kostenfrei per E-Mail zu beziehen bei Sonja Koschel, studien@marketmedia24.de.

Die BBE Handelsberatung mit ihrem Hauptsitz in München und Niederlassungen in Hamburg, Köln, Leipzig und Erfurt berät seit mehr als 50 Jahren Einzelhandelsunternehmen aller Branchen und Größen in Fragen der Marktpositionierung, strategischen Ausrichtung, Expansion und betriebswirtschaftlichen Optimierung. Die BBE verfügt über Spezialisten für jede Branche im Einzelhandel. Die Markt-, Konsum- und Trendforschung in Kooperation mit Hochschulen, liefert aktuellste Markt- und Unternehmensdaten mit hohem Praxisbezug für die Geschäftsbereiche Unternehmens-, Standort- und Immobilienberatung.

Die Marktanalyse- und Beratungsspezialisten von Marketmedia24 erstellen aktuelle und prognostische Markt- und Handelsdaten in vielen Konsumgütermärkten als zielgenaue Entscheidungshilfen für Ihren Unternehmenserfolg. Darauf aufbauend sorgt Marketmedia24 für Ihren strategischen Vorsprung: Im Auftrag erstellen wir fundierte Branchenexpertisen, leiten daraus Wettbewerbsanalysen, Trendreports, Sortiments- und Vertriebsstrategien ab.

Kontakt
BBE Handelsberatung GmbH
Natalie Keltsch
Brienner Str. 45
80333 München
089 55118-145
keltsch@bbe.de
http://www.bbe.de

Pressekontakt:
marketmedia24
Sonja Koschel
Sürther Hauptstraße 190 b
50999 Köln
+49 (0) 2236 3316931
presse@marketmedia24.de
http://www.marketmedia24.de

Wärmen und Beleuchten mit der Kraft der Sonne

Tipps, um die Kraft der Sonne in Haus und Garten zu nutzen

Solarlampen wandeln die Sonnenstrahlen des Tages in elektronische Nachtbeleuchtung um. Und auch die sinkenden Temperaturen müssen kein Hindernis für gemütliche Abende im Freien bleiben. Mit Hilfe von Infrarotstrahlung bleibt die Wärme der Sonne bis nach dem Sonnenuntergang erhalten. Dafür können auch Heizstrahler mit Solarbetrieb sorgen. Sie wandeln die gespeicherte Sonnenenergie mittels Photovoltaik in elektrische Energie um und liefern so den Betriebsstoff für die Wärmestrahlung. Der Vorteil: es entstehen keine Energiekosten, die Umwelt wird nicht belastet und wir können den Sommer auf der Terrasse verlängern.

Außerdem kann die Sonne dazu beitragen, eine klimafreundliche Warmwasseraufbereitung im Haus zu leisten. Einer Familie reicht schon eine kleine Kollektorfläche von 6 bis 12 m². Für Neubauten ist ein Anteil regenerativer Energien bei der Wärmegewinnung sogar im Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz verankert. Basis der solarthermischen Wärmegewinnung ist ein Alltagsphänomen, das jeder kennt: Liegt ein Wasserbehälter kurze Zeit in der Sonne, wird die Flüssigkeit darin erwärmt. Das kann im Haus zu unserem Vorteil genutzt werden, denn tatsächlich speichert das Wasser so Wärmeenergie. Pro Jahr kann eine vierköpfige Familie mit einem optimal eingestellten Solarthermiekonzept rund 60 Prozent der jährlichen Kosten für die Warmwasseraufbereitung sparen.

Solarthermische Systeme nutzen statt eines Kunststoffbehälters effizient konzipierte Sonnenkollektoren auf dem Hausdach, einen Puffer- oder Kombispeicher im Haus sowie ein Leitungssystem mit angeschlossener Umwälzpumpe, um die Energie aus der Sonne zu gewinnen, zu speichern und über Rohre an die Verbrauchsstellen, zum Beispiel Dusche, Wasch- oder Spülmaschine weiterzugeben. Besonders bewährt hat sich die Kombination solarthermischer Anlagen mit einem Brennwertsystem, ist dies eine Erdgasheizung ist es besonders wirtschaftlich und umweltfreundlich. So ist die Wärmegewinnung auch unabhängig von der Sonneneinstrahlung gesichert. Der hochwertige fossile Energieträger Erdgas verbrennt schadstoffarm mit hohem Wirkungsgrad. Gegenüber der herkömmlichen Ölheizung verursacht Erdgas bis zu 25 Prozent weniger Emissionen. In Kombination mit Solarthermie kann sich der CO2-Ausstoß des Heizsystems sogar um bis zu 55 Prozent verringern. Ein weiterer Vorteil der Erdgas-Heizung: die vergleichsweise handlichen Komponenten benötigen nur wenig Platz auch der Brennstoff muss nicht mehr im Haus gelagert werden.

Weitere Informationen zur effizienten Heizung erteilen gerne die Fachberater der Versorger im Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern vor Ort. Sie informieren bei einem Beratungsgespräch auch über die richtige Heizungseinstellung in der Übergangszeit und mögliche Förderungen vom Staat.

Dem Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern gehören rund 20 lokale und regionale Energieversorger an. Der Zusammenschluss dient der Bündelung von Kompetenzen und Erfahrungen sowie der Koordination gemeinsamer Aktivitäten im Interesse der Kunden. Internet: www.initiativkreis-stadtwerke.de.

Presseinformation des Initiativkreises Stadtwerke Nordbayern,
V.i.S.d.P.: Detlef Fischer, VBEW e. V., Akademiestraße 7, 80799 München

Kontakt:
Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern
Julia Bauernschmitt
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921/7593557
j.bauernschmitt@froehlich-pr.de
http://www.initiativkreis-stadtwerke.de

Freude am Garten im Herbst und Winter

Den Garten richtig für den Winter verpacken

Freude am Garten im Herbst und Winter

Gartenpflege im Herbst mit den Landschaftsgärtnern Hauf und Hauf aus Colmberg, nahe Ansbach

Nicht nur Bäume und Sträucher, auch die Blüten wie Herbstastern, Alpenveilchen und Herbstzeitlose ziehen dem Garten mit ihren prächtigen Farben das Herbstkleid an. Dann heißt es wieder, den Boden organisch düngen, neue Beete und Hecken anlegen und die Gewächshausscheiben reinigen, damit die Sonnenstrahlen gut ins Innere vordringen können.

Der Garten im Herbst bedarf besonderer Gartenpflege, denn der Winter steht dem Garten unmittelbar bevor und dafür muss alles im Garten winterfest sein. Frühjahrsblühende Zwiebelpflanzen sollten nun im Garten eingegraben, Bäume, Sträucher und Stauden noch vor dem Frost zugeschnitten werden.

Wer sich hiermit nicht auskennt, wendet sich am besten an die Landschaftsgärtner Hauf & Hauf. Sie wissen genau, wann der richtige Zeitpunkt für den Schnitt ist. Des Weiteren beraten sie über den richtigen Umgang mit Laub im Garten und sind für das Düngen zuständig. Garten Laub dient als wertvoller Bodenmulch und auch als Winterquartier für Igel. Auch für die richtige Pflege von Obstbäumen im Garten ist der Rat der Profis vom Landschaftsbau von Vorteil. Bei Obstbäumen kann man die Rinde im Herbst weiß streichen, um Frostrisse zu vermeiden.

Je nach Sorte und Standort im Garten ist da der Expertenrat bei der Gartenpflege gefragt. Vor allem Pflasterarbeiten sollten, wenn sie im Herbst anfallen, von Landschaftsgärtnern durchgeführt und der Rasen unter Umständen neu angesät werden. Denn im Sommer übernimmt dann der Rasenroboter die professionelle Rasenpflege http://www.garten-rasenroboter.de Wie sinnvoll es ist, sich mit Fragen zum Pflanzenschutz an den Landschaftsbau zu wenden, zeigen die Referenzen der Landschaftsgärtner Hauf und Hauf aus Colmberg. Lassen Sie sich von Garten – Anlagen in Ansbach und Rothenburg o.d.T., von moderner Garten – Gestaltung in Feuchtwangen und den Hausgärten in Bad Windsheim inspirieren. Sehen Sie die Schönheit von Pflasterarbeiten in einem Garten bei Crailsheim. Oder Gärten in Herrieden und Schillingsfürst. Diese beherbergen wunderbare Pflanzen, versorgt durch den Betrieb einer Rain Bird Bewässerungsanlage. Gerade die Versorgung mit Wasser ist für einen Garten lebensnotwendig, denn Wasser bildet die Grundlage für alles, was im Garten wächst. Alle Pflanzen im Garten, die Beete, aber auch die Kübelpflanzen auf der Terrasse brauchen Wasser für ihr Wachstum. Die Versorgung mit Wasser im Garten muss natürlich in trockenen Zeiten sicher gestellt sein, aber auch noch im Herbst ist auf eine ausreichende Bewässerung zu achten. Das vergessen leider viele Gartenbesitzer. Um Schaden vorzubeugen ist es daher sinnvoll, sich im Zweifel an die Profis vom Landschaftsbau, die Landschaftsgärtner Hauf und Hauf http://www.landschaftsbau-hauf.de zu wenden.

Die erfahrenen Landschaftsgärtner von Hauf & Hauf aus Colmberg widmen sich mit Liebe und Leidenschaft der Garten- und Landschaftspflege. Von der kompetenten Beratung, der professionellen Planung und Umsetzung der Gartengestaltung bis zur fachgerechten Montage von Bewässerungs- und Beleuchtungsanlagen und der nachhaltigen Pflege von Gärten und Schwimmteichen liefert das eingespielte Team von Hauf & Hauf ein Rund-Um-Service der 1. Klasse. Hauf & Hauf ist ein TÜV-zertifizierter Betrieb für Kinderspielplätze und somit berechtigt neu gebaute Anlagen und Geräte abzunehemen und die jährlich vorgeschriebene Kontrollen von Kinderspielplätzen durchzuführen. Auch der Nachwuchs in den eigenen Reihen ist Hauf & Hauf wichtig. Daher stellt das Unternehmen regelmäßig Auszubildende ein und ist seit März 2010 Mitglied in der „Initiative für Ausbildung“, deren Ziel eine Top-Ausbildungsqualität in der Grünen Branche ist.
Als offizielles Mitglied im Verband Garten- & Landschaftsbau liefert Hauf & Hauf kreative und zuverlässige Lösungen bei allen Fragen der Garten- und Landschaftsgestaltung – mit Zufriedenheitsgarantie.

Kontakt:
Hauf & Hauf GbR Garten- & Landschaftsbau
Hans Hauf
Bieg 9
91598 Colmberg
09803-911458
info@landschaftsbau-hauf.de
http://www.landschaftsbau-hauf.de/