Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

flybmi führt Bezahlsystem der Sofort GmbH ein

flybmi führt Bezahlsystem der Sofort GmbH ein

(Bildquelle: @flybmi)

Die Fluggesellschaft flybmi führt ab sofort das Online-Bezahlverfahren Sofort ein. Reisende können am Ende der Buchung beim Bezahlvorgang dieses Bezahlsystem auswählen.

Klarna, die das Direktüberweisungsverfahren der Sofort GmbH anbietet, ist einer der führenden europäischen Zahlungsdienstleister, mit hoher Markenbekanntheit bei den Konsumenten, deren Bezahlmethoden vorinstalliert sind. Es handelt sich dabei um einen Payment-Service-Provider, der Zahlungslösungen im Bereich E-Commerce anbietet. Dank eines einfachen Onboarding-Prozesses sowie unkompliziertem Setup und Konfiguration sind Klarna Bezahlmethoden einfach anzuwenden.

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 45 Zielen in 12 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 450 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Dublin in Irland, Istanbul in der Türkei, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, Leeds Bradford, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

flybmi verlängert Seat Sale bis zum 14. Januar 2019

Inklusivtarife ab € 59 pro Strecke auf dem europäischen Streckennetz buchbar

flybmi verlängert Seat Sale bis zum 14. Januar 2019

(Bildquelle: @flybmi)

Nach dem Erfolg des jährlichen Seat Sales hat flybmi die Buchungsfrist bis Montag, den 14. Januar 2019 um Mitternacht verlängert. Zusätzlich erhält jeder, der direkt über die Website der Fluggesellschaft
www.flybmi.com bucht, weitere 25% Rabatt!

Der Flugticketverkauf bietet Rabatte auf allen Strecken der Fluggesellschaft aus Deutschland. Es stehen viele Destinationen zur Auswahl, darunter Städte wie Bristol, Brünn, Bergamo Mailand, Lublin oder Norrköping, Karlstadt und Jonköping, um nur einige zu nennen.

Der Verkauf beinhaltet auch die kürzlich angekündigte neue Route von München nach Leeds Bradford.

Diese günstigen Tarife ermöglichen es den Passagieren, den hochwertigen, professionellen Service von flybmi zu fantastischen Preisen zu genießen! Alle Tarife beinhalten 23 kg aufgegebenes Gepäck, zugewiesene Sitzplätze und kostenlose Getränke und Snacks während des Fluges als Standard.

Der Verkauf umfasst Strecken im gesamten Netzwerk von flybmi mit deutschen und britischen Ausgangszielen und Tarifen, einschließlich. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com Die Reisezeit ist ab sofort bis zum
26. Oktober 2019, es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Flüge sind je nach Verfügbarkeit buchbar, ideal für alle, die 2019 eine kleine Auszeit suchen.

Düsseldorf – Bristol, ab EUR 88 one way

Frankfurt – Bristol, ab EUR 109 one way
Frankfurt – Jongköping, ab EUR 109 one way
Frankfurt – Karlstadt, ab EUR 109 one way

Hamburg – Bristol, ab EUR 99 one way

München – Bristol, ab EUR 109 one way
München – Brünn, ab EUR 69 one way
München – Norrköping, ab EUR 99 one way
München – Rostock, ab EUR 89 one way
München – Bergamo Mailand, ab EUR 99 one way
München – Lublin, ab EUR 89 one way
München – Saarbrücken, ab EUR 90 one way
München – Leeds Bradford, ab EUR 97 one way

Saarbrücken – München, ab EUR59 one way
Rostock – München, ab EUR79 one way

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 45 Zielen in 12 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 450 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Dublin in Irland, Istanbul in der Türkei, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, Leeds Bradford, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

flybmi startet Winteraktion ab 26. Dezember 2018

Günstige Tarife auf dem europäischen Streckennetz buchbar

flybmi startet Winteraktion ab 26. Dezember 2018

(Bildquelle: @flybmi)

Auf dem europäischen Streckennetz bietet flybmi über 500.000 Flüge in ihrer Winteraktion an. Ab EUR59 one way genießen Passagiere die günstigen Tarife, die auf jeder Strecke des Netzwerkes angeboten werden.

Vom 26.12.2018 bis zum 07. Januar 2019 können Passagiere den Sondertarif ab EUR59 one way auf flybmi buchen. Die Fluggesellschaft steht für Qualität, Pünktlichkeit und höchste Sicherheitsstandards von Anfang bis Ende. Der Sondertarif gilt für den einfachen Flug inkl. Steuern und Servicegebühren, 23 kg Freigepäck, Sitzplatzreservierung, Online Check-In sowie Snacks und Getränke an Bord zur Verfügung. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com Die Reisezeit ist ab sofort bis zum
26. Oktober 2019, es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Flüge sind je nach Verfügbarkeit buchbar.

Egal ob es eine Städtereise in Europa ist, ein Reiseziel für einen Kurzurlaub oder aktiven Wandertrip ist. Es gibt Orte, die verzaubern und flybmi bringt Sie direkt dorthin. Es gibt Städte und Regionen, Berge und Täler, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen und die man immer wieder besuchen möchte, deshalb die Flüge aus Deutschland in der Übersicht:

Düsseldorf – Bristol, ab EUR 88 one way

Frankfurt – Bristol, ab EUR 109 one way
Frankfurt – Jongköping, ab EUR 109 one way
Frankfurt – Karlstadt, ab EUR 109 one way

Hamburg – Bristol, ab EUR 99 one way

München – Bristol, ab EUR 109 one way
München – Brünn, ab EUR 69 one way
München – Norrköping, ab EUR 99 one way
München – Rostock, ab EUR 89 one way
München – Bergamo Mailand, ab EUR 99 one way
München – Lublin, ab EUR 89 one way
München – Saarbrücken, ab EUR 90 one way

Saarbrücken – München, ab EUR59 one way
Rostock – München, ab EUR79 one way

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 44 Zielen in 12 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 450 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Dublin in Irland, Istanbul in der Türkei, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

flybmi erweitert Streckennetz ab München

Leeds Bradford wird ab 8. April 2019 7 x pro Woche angeflogen

flybmi erweitert Streckennetz ab München

(Bildquelle: @flybmi)

flybmi kündigt die Eröffnung eines täglichen Dienstes zwischen München und dem Flughafen Leeds Bradford an, der ab dem
8. April 2019 beginnt. Ab sofort können One-Way-Tarife ab EUR129,00 online gebucht werden.

Die Flugzeiten ab 8. April 2019 in der Übersicht:
Montag bis Freitag täglich
12:15 – 13:20 München-Leeds Bradford
13:50 – 16:55 Leeds Bradford-München

Samstag ab 8. Juni 2019
12:20 – 13:25 München-Leeds Bradford
13:55 – 17:00 Leeds Bradford-München

Sonntag in der Zeit vom 14. April bis 2. Juni 2019
12:30 – 13:35 München-Leeds Bradford
14:05 – 17:10 Leeds Bradford-München

Sonntag ab 9. Juni 2019
17:25 – 18:30 München-Leeds Bradford
19:00 – 22:05 Leeds Bradford-München

West Yorkshire ist eine Großstadtgrafschaft in England. Im Herzen der Grafschaft befindet sich der Leeds Bradford International Airport. Die neue Route bietet Geschäfts- und Freizeitreisenden im Norden Englands eine günstige Anbindung an die bayerische Landeshauptstadt, ein wichtiges Geschäftsziel und ein kultureller Hot Spot, ideal für Kurzurlauber. Natürlich erreicht man umgekehrt von München aus West Yorkshire innerhalb von knapp zwei Stunden Flugzeit.

Leeds, ein Großstadtbezirk von West Yorkshire, liegt am River Aire etwa 48 Kilometer nordöstlich von Manchester. Die Kohle- und Eisenerzlagerstätten in der Ortschaft, die reichliche Versorgung mit weichem Wasser aus den Nebenflüssen der Aire und die ausgezeichnete Verkehrsanbindung der Stadt durch die Pennines trugen dazu bei, dass sie zur Industriehauptstadt von Yorkshire wurde. Es ist die größte Stadt in Yorkshire und eines der wichtigsten Kulturzentren Großbritanniens. Auf der anderen Seite steht Bradford. Eine lebendige, multikulturelle Stadt inmitten der hügeligen Gebirgsausläufer des Pennine-Gebirges in West Yorkshire, die als erste UNESCO-Filmstadt bekannt wurde.

Die Passagiere von München und Leeds Bradford profitieren von der Qualität, dem professionellen Service an Bord der All-Jet-Flotte und den Kompletttarifen mit 23 kg aufgegebenem Gepäck, zugewiesenen Ledersitzen, schnellem 40-minütigem Check-in und kostenlosen Getränken und Snacks an Bord als Standard.

Jochen Schnadt, Geschäftsführer von flybmi, kommentierte den Start wie folgt: „Im Rahmen unserer laufenden Strategie, wichtige Wirtschaftszentren in ganz Europa zu verbinden, war es naheliegend, die Region West Yorkshire über den Hub Leeds Bradford mit der drittgrößten Stadt Deutschlands zu verbinden. Wir glauben, dass diese Route bei Geschäfts- und Freizeitreisenden gleichermaßen beliebt sein wird, die von flybmi’s schnellem und effizientem Service profitieren werden, und wir hoffen, dass wir mit der Zeit unseren Betrieb um zusätzliche Dienstleistungen erweitern können.“

David Laws, Chief Executive am Flughafen Leeds Bradford sagte: „Wir freuen uns, flybmi am Flughafen Leeds Bradford mit dieser neuen Route zum Münchner Flughafen begrüßen zu dürfen. München ist eine führende europäische Stadt und bietet eine fantastische Ergänzung zu unserem Flugprogramm, so dass wir weitere Ziele hinzufügen, die für Yorkshires Reisende vom lokalen Flughafen künftig zugänglich sind.
Wir wissen, dass dies eine Route ist, die von den Menschen in dieser Region seit langem begehrt ist. München ist nicht nur ein guter Ausgangspunkt, sondern wir glauben auch, dass dies aufgrund der Weiterflugsziele über die Hubanbindung des Flughafens dazu beitragen wird, die Geschäfts- und Handelsbeziehungen der Region zu stärken und den Einreiseverkehr zu unterstützen. Des Weiteren glauben wir daran, dass dies der Beginn einer besonderen Beziehung ist, und diese Ankündigung ist ein klares Zeichen dafür, dass flybmi diesen Flughafen nicht nur unterstützt, sondern auch das fantastische Potenzial erkennt, dass wir alle in unserer großartigen Region bieten.“

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 44 Zielen in 12 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 450 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Dublin in Irland, Istanbul in der Türkei, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

Brünn – der Hot Spot in Osteuropa boomt

flybmi fliegt seit nun mehr 3 Jahren zweimal täglich die Strecke ab München

Brünn - der Hot Spot in Osteuropa boomt

Die Fluggesellschaft flymi verbindet seit nunmehr 3 Jahren erfolgreich München mit Brünn. Bedient wird die Strecke mit einem Flugzeug des Typs Embraer 145 mit 49 Sitzplätzen. In Kooperation mit der Lufthansa stehen täglich zwei Verbindungen auf dem Flugplan.

Jochen Schnadt, GM von flybmi, ist erfreut: „Die letzten 3 Jahre waren sehr erfolgreich und bestätigen die Expansion in den tschechischen Markt. Brünn passt perfekt in unser Betriebsmodell und somit die Erschließung der Business-Märkte in unserem Netzwerk. Durch unsere Partnerschaft mit Lufthansa können wir das hohe Potenzial auf den Märkten weltweit generieren. Dadurch ergeben sich nahtlose Verbindungen von Brünn über München zu mehr als 50 Reisezielen weltweit, inklusive Europa und Nordamerika, den Komfort einer Jet Flotte, ausgezeichnete Anschlussverbindungen, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, kostenlosen Service an Bord und ein großzügiges Freigepäck. Unsere Kunden genießen den Service und Komfort, den man von einer hochwertigen Airline erwartet.“

Die Zeiten in der Übersicht:
12345München – Brünn10:50 Uhr – 12.00 UhrBM1733
7München – Brünn17:15 Uhr – 18:25 UhrBM1735
12345München – Brünn17:40 Uhr – 18.45 UhrBM1737

12345Brünn – München12:30 Uhr – 13:35 UhrBM1734
7Brünn – München18:55 Uhr – 20:00 UhrBM1736
12345Brünn – München19:15 Uhr – 20:20 UhrBM1738

Passgiere kommen in den Genuss attraktiver Flugpreise ab EUR ??69 für den einfachen Flug von München nach Brünn inkl. Steuern und Servicegebühren und 23 kg Freigepäck plus 12 kg Handgepäck, kostenlose Snacks und Drinks an Bord, 30 Minuten Quick Check-In und zugeordnete 2:1 Lederbestuhlung an Bord der modernen Embraer Flotte. Die Flüge werden im Code Share mit der Lufthansa geflogen. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com

Brünn erlebt einen regelrechten Boom frei nach dem Motto: Bauhaus, Braten, Bonbonniere. Wer für moderne Architektur schwärmt, sollte nach Brünn fliegen. In der tschechischen Stadt stehen mehr als 100 Originale der Klassischen Moderne. Die Villa Tugendhat beispielsweise wurde 2001 in die UNESCO-Weltbestenliste als Denkmal moderner Architektur aufgenommen und ist seit 2012 für Besucher geöffnet. Aber auch die Altstadt Brünns mit stuckverzierten Fassaden aus der Zeit der K u K Monarchie laden zum Sightseeing ein. Anschauen sollte man das alte Rathaus, die verschiedene Sakralbauten, die vier Theater, den Brunnen, traditionelle Wirtschaften und die größte Oper Osteuropas besuchen und vieles mehr.

Auch kulinarisch hat die Stadt viel zu bieten. Woche für Woche eröffnen neue Restaurants, Bars und Kneipen. Werbung? Fehlanzeige. Man vertraut auf die Likes in den Sozialen Medien und kokettiert mit dem Reiz der Unauffindbarkeit. Die tschechische Küche serviert deftige Gerichte, wie Schweinefleisch mit Knödel und Sauerkraut oder panierter Käse mit Kartoffeln. Eine weitere tschechische Spezialität ist Kofola, ein Getränk, das an Cola erinnert, sich aber durch Kräuterzusätze und Lakritze unterscheidet. Das typische Brünner Bier heißt übrigens „Starobrno“. Im Süden von Brünn befinden sich viele Weinberge mit zahlreichen Weinkellern, in denen man tschechischen Wein verkosten kann. Scheinbar ist in Brünn alles möglich. Das jugendliche Unvollkommen sein hat man abgelegt und konzentriert sich nun ganz auf das Bescheid wissen. Die neue Weltoffenheit spiegelt sich auch in der Freundlichkeit der Gastroszene wieder, denn man kann sich überall auf Englisch gut verständigen.

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 43 Zielen in 10 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

flybmi und Turkish Airlines geben neues Codeshare-Abkommen bekannt

Neue Partnerschaft führt Istanbul als Ziel für flybmi ein

flybmi und Turkish Airlines geben neues Codeshare-Abkommen bekannt

(Bildquelle: @flybmi)

München / East Midlands Airport, 01. Oktober 2018 – Seit heute können flybmi-Kunden dank einer neuen Codeshare-Partnerschaft mit Turkish Airlines auf Strecken von Deutschland nach Istanbul fliegen. Die Partnerschaft bietet Geschäfts- und Freizeitreisenden die Möglichkeit, über flybmi.com zu buchen und Reisen von Hamburg und Düsseldorf in die türkische Metropole zu genießen.

Darüber hinaus eröffnet der Codeshare für flybmi auch innereuropäische Strecken, da die Kunden im Rahmen der Vereinbarung von Istanbul nach Brüssel, Paris, London Heathrow, Manchester, Dublin und Oslo weiterfliegen können.

Im Gegenzug profitieren die Kunden der Turkish Airlines von den Vorteilen von acht flybmi-Europa-Strecken, darunter auch von Brüssel nach Newcastle und East Midlands, Norrköping und Saarbrücken nach München, Oslo nach Aberdeen und Hamburg, Düsseldorf und Paris nach Bristol.

Der strategische Schritt stärkt die Netzwerkpräsenz beider Fluggesellschaften in ganz Europa, wobei jede der beiden Fluggesellschaften sowohl im Inbound als auch im Outbound-Bereich von erheblichen Vorteilen profitiert.

Jochen Schnadt, Managing Director von flybmi, erklärt: „Dieser neue Codeshare mit unserem Partner Turkish Airlines ermöglicht es unseren Kunden, Flüge nach Istanbul und darüber hinaus über flybmi.com zu buchen. Dies ist ein weiterer Schritt für flybmi beim Aufbau eines umfassenden Netzwerks strategischer Airline-Partnerschaften, das es uns ermöglicht, eine ganze neue Kundendatenbank zu erreichen, indem wir Routen von einigen der verkehrsreichen Flughäfen Deutschlands aus anbieten und unser Gesamtnetz erweitern. Der Abschluss dieser Partnerschaft mit Turkish Airlines ist Teil unserer übergreifenden Strategie, die Konnektivität von unserem Netzwerk wichtiger Geschäftsregionen in ganz Europa weiter zu verbessern“.

Ahmet Bolat, Chief Investment and Technology Officer von Turkish Airlines, sagte: „Wir freuen uns, diese Codeshare-Vereinbarung mit flybmi zu unterzeichnen und wollen unsere Partnerschaft verbessern, um die Reisemöglichkeiten für unsere Passagiere über die Netze beider Fluggesellschaften zu maximieren“.

Turkish Airlines verbindet 255 internationale Ziele und Istanbul, als einzige Stadt der Welt, die auf zwei Kontinenten angesiedelt ist, dient als Hauptdrehkreuz von Turkish Airlines. Es bietet transkontinentale Vorteile durch seine einzigartige Lage in Eurasien und macht Anschlussflüge zu Zielen rund um den Globus einfacher denn je.

Flüge können ab Hamburg und Düsseldorf über www.flybmi.com gebucht werden. Sie beinhalten 23 kg aufgegebenes Gepäck, zugewiesene Sitzplätze und kostenlose Getränke und Snacks während des Fluges.

Die Tarife sind ab dem01. Oktober 2018 buchbar.

Über Turkish Airlines:
Das Star Alliance-Mitglied Turkish Airlines wurde 1933 mit einer Flotte von fünf Flugzeugen gegründet und verfügt über eine Flotte von 329 Flugzeugen (Passagier- und Frachtflugzeuge), die 304 weltweite Ziele anfliegen, davon 255 internationale und 49 nationale in 122 Ländern. Weitere Informationen über Turkish Airlines finden Sie auf der offiziellen Website www.turkishairlines.com oder in den Social Media Accounts auf Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn und Instagram.

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 43 Zielen in 10 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

Jochen Schnadt ist neuer Geschäftsführer und Malcolm Sutherland folgt als neuer Chief Operations Officer für flybmi

Ankündigung der Fluggesellschaft für eine langfristige Nachfolgeplanung

Jochen Schnadt ist neuer Geschäftsführer und Malcolm Sutherland folgt als neuer Chief Operations Officer für flybmi

Jochen Schnadt, Managing Director flybmi (Bildquelle: @flybmi)

München / East Midlands Airport, 24. September 2018 – Peter Simpson, Group CEO von Airline Investments Limited (AIL), gibt heute eine robuste Restrukturierung und langfristige Nachfolgeregelung für flybmi bekannt. Jochen Schnadt, derzeit Chief Commercial Officer, übernimmt per 11. Oktober 2018 die Position des Managing Directors.

Im Rahmen dieses langfristigen Nachfolgeplans kam Tim Shattock Anfang des Jahres als Interim Managing Director zu flybmi, um diesen Übergangsprozess zu unterstützen. Shattock wird nun nach Dublin zurückkehren, um eine neue Führungsrolle zu übernehmen.

„Es war mir eine Freude, in den letzten Monaten Teil des flybmi-Teams zu sein, und ich bin sehr zuversichtlich, dass für flybmi und seine Mitarbeiter Großes vor ihnen liegt. Ich danke allen im Unternehmen und wünsche dem Team viel Erfolg für die Zukunft“, sagte Shattock.

Nachdem Schnadt nun die Rolle des MD bei flybmi übernommen hat und seit drei Jahren im Unternehmen tätig ist, wird die Organisationsstruktur angepasst, um den wichtigsten Bedürfnissen von flybmi in Zukunft besser gerecht zu werden.

Ein wichtiger Teil dieser organisatorischen Anpassung wird die Ernennung von Malcolm Sutherland zum neuen Chief Operations Officer von flybmi sein, der alle operativen Funktionen von flybmi überwacht und an Schnadt berichtet. Darüber hinaus wird Schnadt weiterhin die Direktoren für Sales & Business Development, Fabrice Binet, Revenue & Planning, Barry Oaten und Customer & Marketing, Antony Price, haben und neben dem Chief Financial Officer Paul Roberts und Head of People, Suzanna Smith, die an ihn berichten.

Zu seiner neuen Rolle sagte Schnadt: „Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich gebeten wurde, die Rolle des MD zu übernehmen und mit dem großartigen Team zusammenarbeiten zu können, damit wir die Dinge auf die nächste Ebene bringen können. Ich freue mich auch, Malcolm im Team willkommen zu heißen, der mit seiner bisherigen Erfahrung in Virgin Atlantic und der Thomas Cook Group dem Team und den Bemühungen bei flybmi einen enormen Mehrwert verleihen wird und sich uns in dieser sehr aufregenden Zeit anschließt“.

Bei seiner Ernennung zum Chief Operations Officer sagte Malcolm Sutherland: „Ich freue mich sehr, bei flybmi zu sein, mit allen operativen Teams zusammenzuarbeiten, um unseren Kunden ein großartiges Erlebnis zu bieten.“

Simpson ergänzt: „Ich bin zuversichtlich, dass diese Ernennungen das Managementteam von flybmi weiter stärken werden, da das Unternehmen die Expansion in den europäischen Regionalmärkten weiter vorantreibt“.

Peter Bond, Miteigentümer der Fluggesellschaft, wird die Position des Co-Chairman von AIL übernehmen und eine aktivere Rolle spielen, um den täglichen Betrieb von flybmi und Loganair weiter zu stärken.

Flybmi betreibt eine 19-köpfige All-Jet-Flotte, die eine Verbindung zwischen wichtigen Zielen auf paneuropäischer Ebene mit primären Gateways in Bristol, München und Brüssel schafft.

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 43 Zielen in 10 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

flybmi startet Seat Sale vom 1. bis 10. September 2018

Herbstaktion bietet günstige Tarife auf dem europäischen Streckennetz

flybmi startet Seat Sale vom 1. bis 10. September 2018

(Bildquelle: @flybmi)

München / East Midlands Airport, 1. September 2019 – Auf dem europäischen Streckennetz bietet flybmi über 500.000 Flüge in ihrer Herbstaktion an. Ab EUR69 one way genießen Passagiere die günstigen Tarife, die auf jeder Strecke des Netzwerkes angeboten werden.

Ab heute bis zum 10. September 2018 können Passagiere den Sondertarif ab EUR69 one way auf flybmi buchen. Die Fluggesellschaft steht für Qualität, Pünktlichkeit und höchste Sicherheitsstandards von Anfang bis Ende. Der Sondertarif gilt für den einfachen Flug inkl. Steuern und Servicegebühren, 23 kg Freigepäck, Sitzplatzreservierung, Online Check-In sowie Snacks und Getränke an Bord zur Verfügung. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com Die Reisezeit ist ab 15. September 2018 bis 30. März 2019, es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Flüge sind je nach Verfügbarkeit buchbar.

Egal ob es eine Städtereise in Europa ist, ein Reiseziel für einen Kurzurlaub oder aktiven Wandertrip ist. Es gibt Orte, die verzaubern und flybmi bringt Sie direkt dorthin. Es gibt Städte und Regionen, Berge und Täler, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen und die man immer wieder besuchen möchte, deshalb die Flüge aus Deutschland in der Übersicht:

Düsseldorf – Bristol, ab EUR 89 one way

Frankfurt – Bristol, ab EUR 109 one way
Frankfurt – Jongköping, ab EUR 109 one way
Frankfurt – Karlstadt, ab EUR 109 one way

Hamburg – Bristol, ab EUR 99 one way

München – Bristol, ab EUR 109 one way
München – Brünn, ab EUR 69 one way
München – Norrköping, ab EUR 99 one way
München – Rostock, ab EUR 89 one way
München – Bergamo Mailand, ab EUR 99 one way
München – Lublin, ab EUR 89 one way
München – Saarbrücken, ab EUR 99 one way

Saarbrücken – München, ab EUR69 one way
Rostock – München, ab EUR79 one way

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 43 Zielen in 10 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

flybmi stellt neue E-Commerce-Plattform vor: flybmi.com

Neu gestaltete Website bietet zuverlässige, einfach zu bedienende One-Stop-Shops für Geschäfts- und Urlaubsreisende

flybmi stellt neue E-Commerce-Plattform vor: flybmi.com

homepage www.flybmi.com (Bildquelle: @flybmi)

München / East Midlands Airport, 05. Juli 2018 – flybmi hat seine neu gestaltete Website (flybmi.com) vorgestellt. Sie bietet eine kundenfreundlichere Plattform und wurde für den mobilen Einsatz mit optisch ansprechendem Layout optimiert. Die neue Website ist seit Dienstag, den 26. Juni, aktiv und soll sowohl den Geschäfts- als auch den Freizeitmarkt ansprechen. Sie verfügt über verbesserte Funktionalität, raffinierte Navigation und spricht die Besucher durch seinen frischen Look & Feel an.

Die Fluggesellschaft firmiert unter dem Namen „flybmi“ und behält daher ihre bestehende Webadresse flybmi.com bei. Durch die Vereinfachung der Marke und des Logos zu flybmi bleibt die Investition in den heutigen Namen und die visuelle Identität erhalten, die immer noch auf die erfolgreiche Geschichte der alten Marke bmi verweist und somit ein breites europäisches Publikum anspricht. Aufgrund der günstigen Abflugzeiten avanciert flybmi seit langem zu den Favoriten der Geschäftsreisenden, die den professionellen Service, des umfassende Angebot und das breite Netzwerk zu wichtigen Geschäftsreisezielen in ganz Europa schätzen.

Herzstück der Website ist eine komplett neue Buchungsmaschine, die von 2e Systems, einem der führenden Anbieter von E-Commerce-Lösungen für den Reiseverkehr mit Sitz in Deutschland, entwickelt wurde. Die Buchungsmaschine ermöglicht es den Kunden, sich durch den Buchungsfluss zu bewegen, indem sie die Preise über Flugzeiten und -daten hinwegvergleicht, die gesamte Palette der Zusatzoptionen von flybmi anbietet und den Kunden die Möglichkeit gibt, ihre Reise mit einer Vielzahl von Zahlungsformen und Währungen zu bezahlen, unabhängig von ihrem Herkunftsort.

Das neue, frische Design von flybmi.com richtet sich weiterhin an Geschäftsreisende und steigert gleichzeitig die Attraktivität der Fluggesellschaft für den schnell wachsenden Freizeitbereich, der von den traditionellen Full-Service-Vorteilen des Reisens mit flybmi angezogen wird, zu denen kostenlose Getränke und Snacks während des Fluges sowie 23 kg aufgegebenes Gepäck gehören, inklusive aller Tarife. Da die Fluggesellschaft ihren Freizeitanteil am Markt erhöhen will, hat sie eine Website für beide Zielgruppen geschaffen. Klare und helle Bilder, mit Familien- und Zielfokus, sind der Schlüssel zur Positionierung von bmi als Fluggesellschaft, die einen Service für Reisende in allen Bereichen bietet.

Zum Re-Design sagte Antony Price, Director Marketing & Customer von flybmi: „Wir haben sehr hart daran gearbeitet, eine benutzerfreundliche Website zu erstellen, die sowohl unsere Firmen- als auch unsere Freizeitkunden anspricht. Wir glauben, dass die neue Website genau das tut. Das klare Design macht es Geschäftsreisenden leicht, Flüge zu navigieren und zu buchen und wichtige Inhalte zu finden, während die neu gestalteten Reisezielbewertungen dazu dienen, diejenigen zu informieren und zu inspirieren, die einen Urlaub oder einen Kurzurlaub in Europa suchen. Wir freuen uns auch, dass sowohl die Website als auch der offizielle Titel der Fluggesellschaft nun konsequent als flybmi bezeichnet werden.

Die wichtigsten Merkmale der neuen Website sind:
– die Möglichkeit, online zu buchen und einzuchecken
– Verwalten der Buchungsfunktion, bei der Kunden Extras wie Sportgeräte, Schnellzugriff oder Zugang zur Flughafenlounge hinzufügen können
– Reisezielbesprechungen und wichtige Ereignisse
– Karriere – eine eigene Seite, auf der die verfügbaren Stellen bei der Fluggesellschaft vorgestellt werden, von Piloten und Kabinenpersonal bis hin zu Ingenieuren und Büromitarbeitern
– Privatcharter – Informationen für Geschäfts- oder Freizeitzwecke, die einen Privatjet chartern wollen

Phil Douglas, CEO von 2e Systems, fügte hinzu: „2e Systems ist sehr stolz darauf, als Partner für flybmi in diesem sehr wichtigen Bereich des Online- und mobilen digitalen Handels ausgewählt worden zu sein. Wir sind von der Vision und dem Wunsch des flybmi-Teams inspiriert, die Kundenzufriedenheit kontinuierlich zu verbessern, und ich bin sicher, dass die langjährige Erfahrung von 2e Systems in Verbindung mit der engen Zusammenarbeit mit dem flybmi-Team ein Schlüsselfaktor für den Erfolg dieses Relaunchs ist.“

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 43 Zielen in 10 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

bmi beginnt das neue Jahr mit Sondertarifen

Fluggesellschaft bietet Tarife ab EUR 69 one way auf dem europäischen Streckennetz

bmi beginnt das neue Jahr mit Sondertarifen

(Bildquelle: @bmi)

München / East Midlands Airport, 26. Dezember 2017 – Das neue Jahr kann kommen – und auch Städtetrips haben wieder Hochsaison. Bristol, Southampton, Bergamo Mailand, Norrköping, Brünn, Lublin, Rostock oder Saarbrücken bieten eine willkommene Abwechslung den Winter Blues hinter sich zulassen.

In der Zeit vom 26. Dezember 2017 bis zum 14. Januar 2018 können Passagiere den Sondertarif ab EUR 69 one way bei bmi buchen. Die Fluggesellschaft steht für Qualität, Pünktlichkeit und höchste Sicherheitsstandards. Der Sondertarif gilt für den einfachen Flug inkl. Steuern und Servicegebühren, 23 kg Freigepäck, Sitzplatzreservierung, Online Check-In sowie Snacks und Getränke an Bord zur Verfügung. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com Die Reisezeit ist vom 15. Januar bis zum 31. Oktober 2018, es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Europa ist spannend und die Städte haben viel zu bieten. Hier eine Übersicht der Strecken:

Düsseldorf – Bristol, ab EUR 79 one way

Frankfurt – Bristol, ab EUR 99 one way
Frankfurt – Jonköping, ab EUR 99 one way
Frankfurt – Karlstadt, ab EUR 99 one way

Hamburg – Bristol, ab EUR 89 one way

München – Bergamo Mailand, ab EUR 89 one way
München – Bristol, ab EUR 99 one way
München – Brünn, ab EUR 99 one way
München – Lublin, ab EUR 89 one way
München – Norrköping, ab EUR 99 one way
München – Rostock, ab EUR 89 one way
München – Saarbrücken EUR 89 one way
München – Southampton, ab EUR 89one way

Rostock – München, ab EUR 69 one way
Rostock – Stuttgart, ab EUR 79 one way

Bristol: Die Südwestküste ist ein idealer Ort mit fantastischen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in der City von Bristol unweit von der britischen Riviera. Mit bmi erreicht man Bristol im Direktflug von München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg.

Von dort ist es nur ein Katzensprung bis man die atemberaubende Landschaft Devons und Cornwalls sieht. Flugpreis nach Bristol ab EUR 79 für den einfachen Flug.

Jonköping: Im Nordwesten der historischen schwedischen Provinz Småland liegt Jonköping. Die Provinz ist bekannt für ihre Wälder, die Seen, den blauen Himmel, die typisch roten Holzhäuser aber auch für Streichhölzer, Glasbläserkunst und die Geschichten Astrid Lindgrens. Flugpreis von Frankfurt nach Jonköping ab EUR 99 für den einfachen Flug.

Karlstadt: Karlstad ist eine schwedische Stadt in der historischen Provinz Värmland. Sonnige Laune und viele Sonnenstunden garantiert in Schwedens Süden. Dort gibt es viel Platz, viel Grün und viel frische Luft. Flugpreis von Frankfurt nach Karlstadt ab EUR 99 für den einfachen Flug.

Bergamo: Die Stadt liegt in unmittelbarer Nähe zu Mailand und dem Comer See und ist der perfekte Flughafen um Ziele in Lombardei zu erreichen. Mit bis zu 12 direkten Flügen pro Woche wird Bergamo angeflogen.
Ticketpreise beginnen ab EUR 89 für den einfachen Flug.

Brünn: Nach Prag ist Brünn die zweitgrößte Stadt Tschechiens. Die Stadt, seit dem 17. Jahrhundert das historische Zentrum Mährens, ist heute Verwaltungssitz der Südmährischen Region. Flugpreis von München nach Brünn ab EUR 99 für den einfachen Flug.

Lublin: Die Stadt im Osten Polens, ist neben seinem Wirtschaftsstandort die Studentenstadt und wird daher Oxford des Ostens genannt. Natürlich ist die Stadt auch ein geschichtsträchtiger Ort mit viel Kunst und Kultur. Bekannte Komponisten gaben hier ihr Stell Dich ein, Flüge gibt es ab EUR89 one way.

Norrköping: Sie ist eine von Schwedens größter Wirtschaftsmetropole im Bereich Textil. Ideal für Geschäftsreisende bietet die Region auch Industrie-Romantik für Urlaubsreisende.
Flugtickets sind ab EUR 99 one way zu buchen.

Rostock: Die Stadt wird täglich 2 x direkt von München und einmal täglich von Stuttgart angeflogen. Die norddeutsche Hafenstadt an der Ostsee ist bekannt als lebendige Universitätsstadt mit großem Sport und Kulturangebot.
Flugtickets sind ab EUR 79 erhältlich.

Saarbrücken: Die 1909 entstandenen Großstadt Saarbrücken seinen Gästen viel Kunst und Kultur in entspannter Atmosphäre, zahlreiche Veranstaltungen und ein vielfältiges Angebot an Geschäften. Schwarzenbergturm, Ludwigskirche, St. Johanner Markt, Fröschengasse, Alte Brücke, Saarkran, unterirdische Burganlage, Platz des unsichtbaren Mahnmals, Schloßmauer, und Weltkulturerbe Völklinger Hütte sind nur einige der Must-Visit Orte, die man besuchen sollte, wenn man zu Gast in Saarbrücken ist. Wer die Stadt und die Menschen kennengelernt hat, wird diese wunderbare Mischung aus Lebensfreude, Leichtigkeit und Geselligkeit nicht so schnell vergessen. Zwei tägliche Flüge ab München, ab EUR89 one way.

Southampton: 12 direkte Flüge pro Woche verbinden München mit Englands Süden. Von Montag bis Freitag wird zweimal täglich geflogen und am Wochenende wird die Route einmal am Tag bedient. Die beiden neuen täglichen Flüge ermöglichen einen

hervorragenden Zugang zur südenglischen Küste als einer der größten europäischen Handelszentren und verbesserte Geschäftsmöglichkeiten zwischen den pulsierenden Wirtschaftsregionen Bayern und Südengland.
Flugtickets beginnen ab EUR 89 one way.

bmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 20 Flugzeugen: 16 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 400 Linienflüge pro Woche zu 46 Zielen in 11 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. bmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Graz in Österreich, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Southampton, Stornaway, Sumburgh, Norwich und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna. Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Firmenkontakt
bmi
Silke Warnke-Rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

Pressekontakt
rehm pr
silke warnke-rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

12