Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Inspirierende Jahrestagung der Flair Hotelkooperation

Markenbildung, Mitarbeiter- und Mitgliedergewinnung stehen im Fokus
Flair Hotel und Flair Koch des Jahres wurden für 2018 gewählt

Inspirierende Jahrestagung der Flair Hotelkooperation
Das Flair Hotel Hubertus ist zum Flair Hotel 2018 gewählt worden (Bildquelle: Flair Hotelkooperation)

Die jährlich stattfindende Jahrestagung der Flair Hotelkooperation bietet den Mitgliedern neben dem so wichtigen Erfahrungsaustausch auch immer wieder viel Inspiration und Neues. In diesem Jahr fand die Tagung vom 13. bis 14. November im Flair Waldhotel Mellestollen in Saalfeld statt. Wichtige Themen sind jedes Jahr die Festlegung weitere Ziele, innovativer Maßnahmen und die strategische Feinausrichtung des kommenden Jahres.

Wahl zum Flair Hotel und zum Flair Koch des Jahres
Ein ganz besonderer Augenblick für alle ist aber die Bekanntgabe des „Flair Kochs“ und des „Flair Hotels“ des Jahres. In diesem Jahr wurde das Flair Hotel Hubertus in Bad Zwischenahn zum Flair Hotel des Jahres 2018 auserwählt. Das Inhaberehepaar Sylke und Jürgen Neumann, die nun schon 20 Jahre der Flair Hotelkooperation angehören, freuen sich sehr über diese Auszeichnung. Sylke Neumann: „Wir sind ein ganz persönliches, kleines Hotel. Jeder findet bei uns etwas für seinen Anspruch. Das ist es was den Urlaub bei uns ausmacht. Durch die Flair-Ehrung fühlen wir uns in unserem Tun sehr bestätigt. Unser Dank gilt auch unseren stets zuverlässigen Mitarbeitern.“
Das 4 Sterne Hotel, zu dem auch ein Ponyhof und ein Streichelzoo sowie ein Badesee gehören, liegt nur wenige Kilometer von Bad Zwischenahn entfernt und ist eine wahre Erholungsoase inmitten herrlicher Natur. Von hier aus kann man wunderbare Radtouren und Wanderungen unternehmen. Der Wellnessbereich des Hauses sorgt für Entspannung. Von der Gartensauna hat man einen schönen Blick in den gepflegten Garten. Für die Küche ist Jürgen Neumann verantwortlich. Ob Matjesbuffet oder Rinderfilet, die Speisen sind von hoher Qualität und die Küche vom Flair Hotel Hubertus ist weit über die Grenzen des Ammerlandes bekannt und beliebt.

Zum Flair Koch des Jahres 2018 ist Michael Preis gewählt worden, Küchenchef des Flair Hotels Grüner Baum in Donaueschingen. Mit viel Elan führt Michael Preis in fünfter Generation das Flair Hotel Grüner Baum in Donaueschingen im Südschwarzwald. Er selbst steht mit großer Leidenschaft am Herd und seine Küche hat sich mittlerweile zum Geheimtipp in der Region entwickelt. Für sein Engagement und seine Kochkunst auf höchstem Niveau erhielt er jetzt die begehrte Flair-Auszeichnung.
„Schon als kleiner Junge hab ich bei meinem Vater in die Töpfe geschaut“, erinnert sich Michael Preis. Denn seit er denken kann, war für den Flair Koch des Jahres 2018 klar, dass er Koch werden möchte. Dieses Ziel hat er ohne Umwege verfolgt und sich ständig weiterentwickelt. „Ich experimentiere gern“, erklärt Michael Preis. So stehen auf der Speisekarte viele moderne Gerichte oder klassische Gerichte neu interpretiert. Kreativ sein und die verschiedensten Lebensmittel miteinander kombinieren, das gefällt dem Koch. Aber auch traditionelle Klassiker kocht Michael Preis. Auf der Speisekarte sind sie unter „Omas Küche“ zu finden. „Das größte Kompliment für uns ist, wenn wir neue Gäste mit unseren Kreationen überraschen“, so Michael Preis.

Informativ und bereichernd für alle Beteiligten war der Vortrag von Jörg Ristau vom Institut für Kulturwandel und Teamentwicklung in Hamburg. In seinem spannenden Vortrag ging es um Markenbildung, Mitarbeitergewinnung sowie die eigene Rolle, die man im Unternehmen hat und wie man sie ausfüllt und auch regelmäßig hinterfragt. Wie begeistert man heute die Arbeitnehmer, wie will die Generation Y arbeiten, wie kann ich sie als Arbeitgeber erreichen, was muss ich bieten? Viele Ideen, viele Anregungen und viele Antworten. Ein Vortrag, der es in sich hatte und viele Gespräche unter den Kollegen entfacht hat.

Neuer Hotelkatalog und neue Homepage
Auf der Tagung wurden auch der neue Hotelkatalog sowie die komplett neu relaunchte Homepage präsentiert. Es gibt viel Neues zu entdecken bei beiden Produkten. Bei beiden steht die Region im Fokus. Auf Doppelseiten werden im neuen Katalog jedes Haus, die Region sowie die Gastgeberfamilien großzügig vorgestellt. Auf der Homepage wird noch intensiver auf die Region und die Möglichkeiten, die die jeweilige Umgebung bietet, eingegangen. Die Webseite hält noch mehr Details und Informationen für Interessierte bereit.

Für die Mitglieder ist die jährliche Tagung immer von großer Bedeutung. Es gibt nicht nur neue Informationen, es finden vor allem untereinander viele Gespräche statt, die wertvolle Inspirationen bringen und viel Kreativität freisetzen. Es tut gut, zu hören, dass man mit seinen Problemen nicht allein ist und oftmals ergeben sich durch den internen Austausch auch Lösungen, auf die man nicht so ohne weiteres gekommen wäre.

Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Firmenkontakt
Flair Hotelkooperation
Sophie von Seydlitz
Tückelhäuser Str. 10
97199 Ochsenfurt
09331 98390
svs@flairhotel.com
http://www.flairhotel.com

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Die Sommerferien stehen vor der Tür! Jetzt Familienurlaub im Ammerland buchen

Das Sommer-Urlaubsziel für die ganze Familie!

Die Sommerferien stehen vor der Tür! Jetzt Familienurlaub im Ammerland buchen
Traumferien für Pferdefans im Flair Hotel Hubertus (Bildquelle: Flair Hotel Hubertus)

Bad Zwischenahn, Juni/Juli 2017 – Wer noch nichts für die Sommerferien geplant hat und einen Familienurlaub machen möchte, sollte sich das Flair Hotel Hubertus im Ammerland näher anschauen. Das Flair Hotel Hubertus liegt in der Nähe von Bad Zwischenahn und bietet jede Menge Freizeitspaß für die kleinen und großen Gäste.
Zum Hotel gehören ein eigener Freizeitpark mit Streichelzoo, ein eigener Badesee, ein Minigolfplatz oder wer Lust hat fährt Tret- und Elektroboot auf dem See am Hotel.
Absolutes Highlight für die Kinder ist der Ponyhof: Hier warten ca. 20 Ponys, die von Kindern gestreichelt und geritten werden wollen. Die Eltern haben während dessen Zeit für sich und können den Urlaub im Ammerland genießen; ob beim Spazieren gehen, Fahrradtouren durch das Hochmoor oder bei Ausflügen an die Nordsee oder auf die ostfriesischen Inseln. Herrlich entspannen kann man auch in der hoteleigenen Sauna oder im Schwimmbad. Toll ist auch eine Fahrt mit dem Elektroboot auf dem Zwischenahner Meer. Ein Spaß für die ganze Familie.

Das Familienarrangement kostet z. B. für zwei Erwachsene und einem Kind ab 1.000,- Euro und beinhaltet fünf Übernachtungen inklusive Halbpension im Komfort-Familienzimmer ein vier-Gänge-Candle-Light-Menü mit Aperitif, kostenlose Nutzung der Sauna und des Schwimmbades. Für die Kinder gibt es täglich geführte Ausritte, mehrere Stunden Ponyreiten, einmal wöchentlich Lagerfeuer, Minidisco, Nachtwanderung, Minigolf, Baden im eigenen Badesee des Hotels, fünf Stunden täglich Ponyhofprogramm, einen Putzwettbewerb, vier mal in der Woche Abendprogramm mit Betreuung u.v.a.m.

Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Firmenkontakt
Flair Hotelkooperation
Sophie von Seydlitz
Tückelhäuser Str. 10
97199 Ochsenfurt
09331 98390
svs@flairhotel.com
http://www.flairhotel.com

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Der erste „Flair Wein“ ist da – Den Silvaner Flair No. 1. gibt es ab sofort in allen Flair Hotels

Der erste "Flair Wein" ist da - Den Silvaner Flair No. 1. gibt es ab sofort in allen Flair Hotels
Der Flair Wein No.1. (Bildquelle: Flair Hotelkooperation)

Der erste „Flair Wein“ ist da – Den Silvaner Flair No. 1. gibt es ab sofort in allen Flair Hotels
Ochsenfurt, Juni 2017 – Die Flair Hotels haben ihren ersten eigenen Wein! Es ist ein 2016er Silvaner und er kommt vom Weingut Frank & Lukas Schmidt aus Bullenheim.
Hans-Joachim Stöver, 1. Vorsitzender der Flair Hotelkooperation: „Unsere Hotels befinden sich in den schönsten Regionen Deutschlands, Österreichs und in Italien und wir haben uns ganz auf das Thema „Regionen“ verschrieben. Unser Flair Motto lautet „In den Regionen zuhause“. Mit dem ersten Flair Wein setzen wir ein weiteres Zeichen für das Beste aus deutschen Regionen. Wir möchten diesen besonderen Wein all unseren Gästen in all unseren Hotels präsentieren und zum Genießen einladen.“

Weingut Frank & Lukas Schmidt
Das Weingut Frank & Lukas Schmidt aus dem fränkischen Bullenheim macht Weine mit Herz und Charakter auf höchstem Niveau. Vater und Sohn ergänzen sich optimal und sind bereits vielfach für ihre Weine ausgezeichnet. Der Flair Wein No. 1. ist ein trockener Weißwein mit besonderem Charakter. Der Silvaner ist ein fruchtiger, eleganter und charaktervoller Essensbegleiter. Gewachsen ist der 2016er in Bullenheim, Mittelfrankens größtem Weinort. Die Silvaner Stöcke reifen dort an den zum Teil sehr steilen und sonnigen Hängen der Weinlage „Bullenheimer Paradies“. Durch die Bodenformation, den Gipskeuper, können die Reben besonders gut wachsen und so auch genug Inhaltsstoffe, Aromen und Mineralität in die Trauben geben. Das Ergebnis ist der fruchtige, weiche und runde Silvaner mit Charakter. Das Weingut wird im Eichelmann-Weinführer als überdurchschnittliches Weingut bewertet. Der Silvaner wird stilecht im Bocksbeutel abgefüllt und ist auch damit ein unverwechselbares Signal für einen deutschen Spitzenwein. Mehr Infos unter: www.schmidt-wein.de

In den Regionen zuhause
Hans-Joachim Stöver: „Wir bieten unseren Hoteliers mit dem Flair Wein No. 1. einen Spitzenwein zum Kooperationspreis und unseren Gästen ein Wiedererkennungsmerkmal. In allen Flair Häusern ist dieser Qualitätswein zu bekommen. Mit dem Flair Wein unterstreichen wir die Bindung an die Heimat und bieten in all unseren Häusern einen unverwechselbaren Wein aus deutschen Landen an.“

Mit dieser Aktion wird das Thema „Regionalität“ weiter verstärkt und in den Vordergrund gerückt. Der Flair Slogan „In den Regionen zuhause“ wird gemeinsam mit allen Hoteliers gelebt und nach außen demonstriert und kommuniziert. Weitere Aktionen sind in Planung.
Stöver: „Wir können uns gut vorstellen, unseren Gästen weitere Spitzenprodukte heimischer Qualitätserzeuger in allen Flair Häusern anzubieten, oder auch Biere aus den eigenen Brauereien der Flair Mitgliedsbetriebe. Aber jetzt wollen wir erst einmal auf den Flair Wein No. 1. und auf „Gutes Gelingen“ anstoßen.“
________________________________________________________________________________
Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Firmenkontakt
Flair Hotelkooperation
Sophie von Seydlitz
Tückelhäuser Str. 10
97199 Ochsenfurt
09331 98390
svs@flairhotel.com
http://www.flairhotel.com

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Flair Hotelkooperation freut sich auf neue Mitglieder

Die Flair Hotels forcieren weiter Markenbildung mit dem Thema „In den Regionen zuhause“

Flair Hotelkooperation freut sich auf neue Mitglieder
Hans-Joachim Stöver hat die Flair Hotelkooperation mit seinem Team bestens auf der ITB präsentiert (Bildquelle: Flair Hotelkooperation)

Ochsenfurt, März 2017 – Im Anschluss an ihre erste ITB für die Flair Hotelkooperation zieht Marketing- und Vertriebsleiterin Sophie von Seydlitz eine positive Bilanz.
„Das Interesse an der Kooperation ist groß. Mit unserem Kernthema „In den Regionen zuhause“ sprechen wir zahlreiche Hoteliers an, deren Hotels und Konzept optimal in unser Portfolio passen. Wir hatten gute Gespräche und haben die ITB als Plattform genutzt, um uns vorzustellen und zu präsentieren“, so Sophie von Seydlitz.

„Regional“ ist „das“ Thema der Flair Hotelkooperation. Die Flair Hotels befinden sich in den schönsten Regionen Deutschlands, Österreichs und in Italien.
Sophie von Seydlitz: „Die Schönheiten der Landstriche und Gegenden unserer Mitgliedsbetriebe wollen wir auch zeigen und nach außen kommunizieren. Die Flair Hoteliers und ihre Mitarbeiter leben ganz bewusst mit ihrer Heimat und in ihrer Heimat. Die Region fließt unweigerlich in das Hotelkonzept mit ein, z. B. im Bereich der Architektur und Innenarchitektur, in die Kleidung der Mitarbeiter, in die Sprache, in die Küche. Die Gäste, die in unseren Flair Hotels Urlaub machen, lieben das und genießen es, ihre Urlaubsdestination dadurch noch besser kennen zu lernen.“

Das Ziel ist es, die Feinheiten der Marke Flair weiter herausarbeiten, das Thema Regionalität nach wie vor in den Fokus zu stellen und den Slogan „In den Regionen zuhause“ gemeinsam mit allen Hoteliers zu leben und nach außen zu demonstrieren und zu kommunizieren. Die Gäste sollen sich in den Flair Hotels wie zu Hause fühlen, aber dabei auch etwas Neues erkunden und erleben.

Erfolg bei der Direktbuchungsquote
Die Flair Hotelkooperation stärkt die Betriebe durch erfolgreiche Allianzen. So hat sich auch die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen seekda als großer Gewinn herausgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Buchungsquote im Metabereich durchschnittlich um 55% gesteigert werden. Damit erreichen die Flair Hotels eine Direktbuchungsquote von ca. 40 % über seekda.
Hans Joachim Stöver, erster Vorstandsvorsitzender der Flair Hotels: „Über die Buchungsmaschine werden die Angebote unserer Mitgliedsbetriebe optimal in den Meta-Suchkanälen präsentiert und sind direkt buchbar. Unsere Mitgliedsbetriebe haben die Möglichkeit, den Onlinevertrieb auf der Flair Homepage und auf der eigenen Seite sowie die IBE von seekda kostenlos zu nutzen. Mit maßgeschneiderten Landing-Pages und der gezielten Nutzung ausgewählter Buchungskanäle wird der Onlinevertrieb so optimiert.“

Die Buchungsmaschine ist voll responsive und passt sich dem Design aller Bildschirmauflösungen und mobilen Endgeräte an. So können die Buchungen schnell, komfortabel und jederzeit durchgeführt werden.
Mit der seekda Technologie sind die Flair Hoteliers mit Nachfragekanälen verbunden und in der Lage Vergünstigungen und Sonderleistungen sowie eine große Vielfalt und Auswahl an Reiseoptionen zu bieten. Damit ist die Attraktivität der Homepage enorm gesteigert worden.
Die Zusammenarbeit mit seekda besteht seit Dezember 2015.

Neues Gästemagazin
Im April 2017 erscheint das komplett relaunchte Gästemagazin der Flair Hotels mit einem ganz neuen redaktionellen und grafischen Konzept. Durchgehend im Magazincharakter gestaltet, werden Geschichten erzählt. Ob es um die schönsten Wanderwege oder um den European Beer Award oder über neue Mitglieder und bestehende Hotels geht, die Bildsprache ist frisch, modern und sehr ansprechend, das Layout übersichtlich und ruhig. Das Lesen macht Spaß, denn die Artikel sind spannend und interessant. So erfährt man nicht nur etwas über die Flair Hotels, sondern auch etwas über die jeweilige Region und über das Alleinstellungsmerkmal eines Hauses. Dazu gibt es Geschichten rund um ein bestimmtes Thema, wie z. B. Wein, oder wie in der neuen Ausgabe zum Thema „Genuss“.

________________________________________________________________________________
Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Pressekontakt :
PR Office
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, 32805 Horn-Bad Meinberg,
Tel. +49 (0)5234 – 2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Pressekontakt Flair:
Sophie von Seydlitz
Flair Hotels e. V.
Tückelhäuser Straße 10
97199 Ochsenfurt
Tel. direkt: +49 (0) 9331-9839-13
Tel. Zentrale: +49 (0) 9331-9839-0
svs@flairhotel.com
www.flairhotel.com

Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Firmenkontakt
Flair Hotelkooperation
Sophie von Seydlitz
Tückelhäuser Str. 10
97199 Ochsenfurt
09331 98390
svs@flairhotel.com
http://www.flairhotel.com

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Flair Hotelkooperation steigert Buchungen im Metabereich und präsentiert neues Konzept des Gästemagazins

Heimat ist kein Ort, es ist ein Gefühl. Was die Flair Hotels anders machen als andere.

Flair Hotelkooperation steigert Buchungen im Metabereich und präsentiert neues Konzept des Gästemagazins
Die 58 Flair Hotels sind in den schönsten Regionen zu finden (Bildquelle: Flair Hotelkooperation)

Ochsenfurt, Februar 2017 – Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen seekda hat sich als großer Erfolg herausgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Buchungsquote im Metabereich durchschnittlich um 55% gesteigert werden. Damit erreichen die Flair Hotels eine Direktbuchungsquote von ca. 40 % über seekda. Die Zusammenarbeit besteht seit Dezember 2015.
Hans Joachim Stöver, erster Vorstandsvorsitzender der Flair Hotels: „Über die Buchungsmaschine werden die Angebote unserer Mitgliedsbetriebe optimal in den Meta-Suchkanälen präsentiert und sind direkt buchbar. Die voll responsive Buchungsmaschine passt sich dem Design aller Bildschirmauflösungen und mobilen Endgeräte an und bietet damit die Möglichkeit, die Buchung schnell, komfortabel und jederzeit durchzuführen. Für uns schon jetzt ein voller Erfolg.“
Die Flair Mitgliedsbetriebe haben die Möglichkeit, den Onlinevertrieb auf der Flair Homepage und auf der eigenen Seite sowie die IBE von Seekda kostenlos zu nutzen. Mit maßgeschneiderten Landing-Pages und der gezielten Nutzung ausgewählter Buchungskanäle wird der Onlinevertrieb so optimiert. Mit der Seekda Technologie sind die Flair Hoteliers mit Nachfragekanälen verbunden und in der Lage Vergünstigungen und Sonderleistungen sowie eine große Vielfalt und Auswahl an Reiseoptionen zu bieten. Damit ist die Attraktivität der Homepage enorm gesteigert worden.

Neues Gästemagazin
Im April 2017 erscheint das komplett relaunchte Gästemagazin der Flair Hotels mit einem ganz neuen redaktionellen und grafischen Konzept. Durchgehend im Magazincharakter gestaltet, werden Geschichten erzählt. Ob es um die schönsten Wanderwege oder um den European Beer Award oder über neue Mitglieder und bestehende Hotels geht, die Bildsprache ist frisch, modern und sehr ansprechend, das Layout übersichtlich und ruhig. Das Lesen macht Spaß, denn die Artikel sind spannend und interessant. So erfährt man nicht nur etwas über die Flair Hotels, sondern auch etwas über die jeweilige Region und über das Alleinstellungsmerkmal eines Hauses. Dazu gibt es Geschichten rund um ein bestimmtes Thema, wie z. B. Wein, oder wie in der neuen Ausgabe zum Thema „Genuss“.

Flair Alleinstellungsmerkmal „Regionen“ – heimisch fühlen
„Regional“ ist „das“ Thema der Flair Hotelkooperation.
Sophie von Seydlitz, Marketing- und Vertriebsleiterin bei Flair: „Die Flair Hotels befinden sich in den schönsten Regionen Deutschlands, Österreichs und in Italien. Das wollen wir auch zeigen und nach außen kommunizieren. Die Flair Hoteliers und ihre Mitarbeiter leben ganz bewusst mit ihrer Heimat und in ihrer Heimat. Die Region fließt unweigerlich in das Hotelkonzept mit ein, z. B. im Bereich der Architektur und Innenarchitektur, in die Kleidung der Mitarbeiter, in die Sprache, in die Küche. Die Gäste, die in unseren Flair Hotels Urlaub machen, lieben das und genießen es, ihre Urlaubsdestination dadurch noch besser kennen zu lernen.“
Das Ziel ist es, die Feinheiten der Marke Flair weiter herausarbeiten, das Thema Regionalität nach wie vor in den Fokus zu stellen und den Slogan „In den Regionen zuhause“ gemeinsam mit allen Hoteliers zu leben und nach außen zu demonstrieren und zu kommunizieren. Die Gäste sollen sich in den Flair Hotels wie zu Hause fühlen, aber dabei auch etwas Neues erkunden und erleben.

Heimat ist kein Ort – Heimat ist ein Gefühl
Die Bedeutung von „Heimat“ spielt bei der Flair Hotelkooperation eine wichtige Rolle, denn es geht nicht nur um ein Gebiet oder eine Region innerhalb Deutschlands, Österreichs oder Italien, es geht um das Gefühl, sich wohl und angenommen zu fühlen, mit der Landschaft, mit und von den Menschen, mit denen der Gast während seiner Ferien zu tun hat.
Bereits der römische Philosoph Cicero hat den Gedankengang entwickelt, dass sich Heimatgefühle durch wiederholte Prägung manifestieren und dass die Prägung an einen Ort stärker wird, je länger er dort verweilt. So ist es auch möglich, dass emotional mehrere Orte für einen Menschen zur Heimat werden können. Es ist, das sich „heimisch-fühlen“.

Heimat bedeutet eine Fülle von Geschichten, Gerüchen, Lieblingsspeisen, Geschmack von etwas Bekanntem, Lieblingsstellen und Heimat ist immer mit Sehnsucht verbunden. Heimat gibt auch Halt und verbindet.
Die Flair Hoteliers wollen, dass ihre Gäste sich in ihrem Hotel und ihrer jeweiligen Region wie zu Hause fühlen. Sie möchten von ihrer Heimat erzählen und Dinge preisgeben, die für das Leben dort wichtig sind. Die Gäste sollen die Sprache, den Dialekt und die Landestracht kennenlernen und die Lieblings-Speisen der Einheimischen kosten.
Am meisten freuen sich die Flair Hoteliers, wenn die Gäste sagen: Wir kommen wieder, wir haben uns hier heimisch gefühlt.“
______________________________________________________________________________________________________________________
Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Pressekontakt :
PR Office
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, 32805 Horn-Bad Meinberg,
Tel. +49 (0)5234 – 2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Pressekontakt Flair:
Sophie von Seydlitz
Flair Hotels e. V.
Tückelhäuser Straße 10
97199 Ochsenfurt
Tel. direkt: +49 (0) 9331-9839-13
Tel. Zentrale: +49 (0) 9331-9839-0
svs@flairhotel.com
www.flairhotel.com

Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 60 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Firmenkontakt
Flair Hotelkooperation
Sophie von Seydlitz
Tückelhäuser Str. 10
97199 Ochsenfurt
09331 98390
svs@flairhotel.com
http://www.flairhotel.com

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info