Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

DETOX TIME IM MÜNCHNER ROCCO FORTE THE CHARLES HOTEL

DETOX TIME IM MÜNCHNER ROCCO FORTE THE CHARLES HOTEL

Das Rocco Forte The Charles Hotel greift den immer wiederkehrenden Trend auf und führt bis Ostern 2018 Detox-Wochen ein. Im Restaurant wird es neben der aktuellen Karte auch ein speziell ausgearbeitetes Detox-Menü geben. Bar Manager Roman Kern hat einen köstlichen Detox Ice Tea bestehend aus Salbei, Rosmarin, Kräutertee, Cranberry, Zitrone und Kardamom kreiert. Im The Charles Spa unterstützen Detox-Behandlungen die Entgiftung des Körpers und die Regeneration des Geistes. Außerdem können Gäste schon bei der Buchung ihre Standard-Minibar gegen eine gesunde Variante mit Gemüsechips, Eiweißriegeln und vielen weiteren Snacks und Getränken tauschen lassen.

„Detox ist in aller Munde und wir gehen mit dem Trend, damit unsere Gäste auch während des Aufenthalts ihre gesunde Ernährung fortführen oder umstellen“, so Frank Heller, Direktor des The Charles Hotels.

Während der Detox-Wochen, serviert das Küchenteam unter der Leitung von Küchenchef Michael Hüsken, ein spezielles antioxidantisches und entgiftendes Menu. Zum Frühstück können sich die Gäste in der Nourish-Ecke am Buffet bedienen, mit Couscous-Salat, Guacamole, eingelegtem Gemüse, Cerealien, Sojajoghurt, Gojibeeren, Dörrobst, Samen, frischen Smoothies und vieles mehr.
Die Kombination aus gesunder Ernährung und entgiftenden Spa Treatments wie der Detox-Relax-Behandlung, die das Lymphsystem anregt und so den Körper entschlackt, gibt den perfekten Kick für einen schwungvollen Start in das bevorstehende Frühjahr.

Wöchentlich wechselndes Detox-Mittagsmenü in Sophia“s Restaurant
Roh marinierter Lachs, Gurke, Granatapfel & Brunnenkresse
Pochierte Poulardenbrust, Ingwer, Spinat & Süßkartoffel
Kokos-Chiasamen-Pudding & Mango
Preis: 29 Euro pro Person inklusive Kräutertee

Detox Ice Tea in Sophia“s Bar
Detox Ice Tea
Salbei, Rosmarin, Kräutertee, Cranberry, Zitrone, Kardamom
Preis: 10 Euro

Detox Relax im The Charles Spa
Diese Körperbehandlung regt das Lymphsystem an und die Entgiftung des Körpers wird aktiv unterstützt. Beginnend mit einem anregenden Forte Organics Aprikosen-Peeling, gefolgt von einer Packung aus reinigendem Schlamm und Meeresalgen, endet diese Behandlung mit einer Ganzkörpermassage.
Preis: 90 Minuten – EUR 200
Weitere Informationen zu den Angeboten unter www.roccofortehotels.com

******

Über The Charles Hotel
Das Rocco Forte The Charles ist das neueste Fünf-Sterne-Luxushotel in München im modernen Design. In einmaliger Lage, zwischen dem Alten Botanischen Garten, dem Karlsplatz sowie dem Königsplatz, ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt für Geschäfts- und Privatreisende. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für das Innendesign zeichnet Olga Polizzi, Schwester von Sir Rocco verantwortlich. Weitere Informationen unter www.roccofortehotels.com/the-charles-hotel/

Rocco Forte Hotels ist eine Gruppe aus elf Hotels und Resorts, die im Jahr 1996 vom Hotelier Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels befinden sich in prächtigen Gebäuden und an außergewöhnlichen Orten, was sie zu Wahrzeichen der jeweiligen Destination macht. Unter der Leitung einer Familie, die seit vier Generationen für Gastfreundschaft und luxuriösen Stil steht, sorgen alle Hotels dafür, dass die Gäste die schönsten Seiten der Städte und Umgebung erleben. Weitere Informationen unter: www.roccofortehotels.com

Kontakt
Rocco Forte Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
http://de.prco.com

Frisch renoviert mit Detox- Programm

Das Wellness- und Gesundheitshotel Thanyapura in Thailand setzt auf gesundheitsbewusste Gäste

Frisch renoviert mit Detox- Programm

das neue Gesundheits- und Wellnesshotel Thanyapura (Bildquelle: Thanyapura Health and Sports Resort)

„Optimise your life“ ist der Leitspruch des Gesundheits- und Sportresort Thanyapura auf der thailändischen Insel Phuket. Neben einem großartigen Sportangebot und einer eigenen medizinischen Abteilung gehören Meditationskurse sowie Ernährungs-, Detox- und Gesundheitsprogramme zum Angebot des Resorts. Während sportliche Gäste den Poolflügel mit 77 Zimmern favorisieren, hat seit März der frisch renovierte Gartenflügel seine Türen für gesundheitsbewusste Gäste geöffnet.
Die 37 ebenerdigen Standard-, Superior-, Deluxe- und Suite-Zimmer des Gartenflügels verfügen über eine Terrasse mit Blick auf den Khao Phra Thaew National Park oder die üppige Gartenanlage mit Teichen. Zur Einrichtungen des Wellnesshotels gehören ein Detox-Raum, die Bibliothek mit Tee-Ecke, ein eigenes Restaurant mit Rohkost-Menüs und ein Meditations- und Yogaraum.
Individuelle Detox-Programme und Meditationskurse
Die Anwendungen im Gartenflügel zielen auf Gäste ab, die ihren Lebensstil durch eine gesunde Ernährung, Sport und Mind-Training nachhaltig verbessern möchten. Die individuell abgestimmten Detox-Behandlungen, die auf mindestens drei Tage, besser jedoch auf sieben Tage angelegt sind, werden von einer Ernährungsexpertin begleitet. In einem ärztlichen Beratungsgespräch werden die Behandlungen abgestimmt. Dazu gehören zum Beispiel eine Schwermetall-Analyse, die Reinigung des Dickdarms, eine entgiftende Leber- sowie Ozon-Therapie und eine Bauch- und Darmmassage. Für den Erfolg der Behandlungen spricht eine Ernährung auf pflanzlicher Basis mit exotischen, frisch gemixten Smoothies und Rohkost.
Unterstützt wird das Detox-Programm durch ein tägliches Meditations-, Yoga- und Sportprogramm, das von professionellen Trainern geleitet wird. Die sportlichen Einrichtungen wie der 50-Meter Olympiapool oder der Kraftraum mit Kinesisgeräten des Thanyapura Gesundheits- und Sportresorts können mit genutzt werden. Das Fitnessangebot mit Pilates, ausgewählten Yogakursen, Spinning oder Core-Training ist für Hotelgäste kostenfrei.
Neben Detox werden auch Hormonbehandlungen, Weiht-Loss-Programme, Verjüngungs-Therapien, Stammzell-Therapien, Stressmanagement-Kurse oder Rehabilitationsprogramme nach Sportverletzungen angeboten.
In der ruhigen, paradiesischen Umgebung des Nationalparks Khao Phra Taew National Park im Norden der Insel lässt es sich wunderbar entspannen. Alle Sporteinrichtungen und das Wellness- und Gesundheitszentrum liegen nur wenige Minuten vom Hotel entfernt. Die schönsten Strände der Insel sind bequem einmal täglich mit dem Hotelshuttle kostenfrei erreichbar.

Weitere Infos:
Thanyapura Phuket
120/1 Moo 7 Thepkasattri Road,
Thepkasattri, Thalang
Phuket 83110, Thailand, info@thanyapura.com, www.thanyapura.com

Das Thanyapura Health and Sports Resort liegt auf der thailändischen Insel Phuket, nur 15 Minuten vom Flughafen Phuket International Airport und 20 Minuten von den schönsten Stränden der Insel entfernt. Das 23-Hektar große Gelände ist eingebettet in die paradiesische, unberührte Natur des Khao Phra Taew National Park. Es zählt zu Asiens bester Sport-, Gesundheits- und Lifestyle-Adresse.

Firmenkontakt
Thanyapura Health and Sports Resort Phuket
Alexandra Lochmatter
Moo 7 Thepkasattri Road 120/1
83110 Phuket
0066 76 336000
alexandra.lochmatter@thanyapura.com
http://www.thanyapura.com

Pressekontakt
Schober PR
Doris Schober
Merkurstraße 10
41464 Neuss
0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de

Kapuzinerkresse, Rosenquarzwasser und Zirm-Drops – Detox-Küche à la Südtiroler Hotel Tann****

Kapuzinerkresse, Rosenquarzwasser und Zirm-Drops - Detox-Küche à la Südtiroler Hotel Tann****

Kapuzinerkresse-Süppchen à la Detox-Küche des Südtiroler Hotel Tann**** (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im März 2017 – Krokusse auf den Wiesen, klare Luftzüge und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres. Ja, es ist endlich so weit. Der Frühling schreitet mit mächtigen Schritten voran und schon bald blühen die Bäume, Wiesen und Felder in zarten Farben. Es liegt eine besondere Energie in der Luft. Mit neuem Elan und positiver Willenskraft steigt das Bedürfnis etwas Gutes für den eigenen Körper und Geist zu tun. Ein perfekter Moment um den körperlichen, wie auch seelischen Altlasten den Kampf anzusagen! Und wie startet man besser in einen neuen Abschnitt, wenn nicht mit einem Kapuzinerkressen-Süppchen, Rosenquarzquellwasser oder den Mondholz-Zirm-Drops à la Detox-Küche des Südtiroler Hotel Tann****!

Eingebettet in grüne Wiesen und mächtige Baumgruppen, liegt das einzigartige Hotel Tann**** im Südtiroler Klobenstein am Ritten. Ein ganz besonderer Kraftort, der auf 1.500m über dem Meeresspiegel, durch seine klare, frische Luft eingeschlafene und müde Lebensgeister wieder erweckt. Nicht nur das sauerstoffreiche Klima lockt viele Naturliebhaber in diese Region, sondern auch die ausgesprochen gute Küche des Hotel Tanns****. Barbara Untermarzoner, Hotelchefin und Seele des Tann-Kulinariums, ist bereits seit frühester Kindheit mit den Heilpflanzen und Kräutern der Region vertraut, dann schon ihre Großmutter hat ihr alles Wichtige um die Wirkung der Pflanzen gelehrt. Ihr liebstes Aufgabengebiet der Küche ist es, aus den regionalen Pflanzen, die vor der eigenen Tür sprießen, schmackhafte und vor allem gesunde Gerichte zu kreieren. Da kommt das Thema „Detox“ natürlich genau zur rechten Zeit.

Kapuzinerkresse-Süppchen – Detox pur
Kochen ist Barbara Untermarzoners Leidenschaft. In der Küche kann sie sich ganz Ihrer kulinarischen Kreativität hingeben und nicht nur außergewöhnliche, sondern ebenso gesunde Speisen zaubern.
Der Einklang mit der Natur sowie ein gesunder Lebensstil sind ihr dabei enorm wichtig: „Für mich ist die Tann-Detox-Küche über die Jahre zu einer wahren Herzensangelegenheit geworden! Unser Gemüse kommt entweder direkt aus unserem Garten oder von den umliegenden Rittner Bauern. Jedoch gehe ich ebenso gerne selber über unsere Wiesen und Felder – denn dort finden sich die besten Kräuter und Pflanzen, welche von Hand gesammelt werden. Ein Traum!“, schwärmt die leidenschaftliche Köchin. Barbara Untermarzoners Detox-Gericht-Empfehlung? Ganz klar – das Kapuzinerkresse-Süppchen! Diese herrliche Suppe aus der Kapuzinerkresse klingt nicht nur äußerst gesund, sie ist es auch. Bereits die grüne Farbe der Suppe lässt darauf schließen, dass die Blätter der Kapuzinerkresse Verwendung gefunden haben. Diese „Salatblume“, wie sie ebenfalls genannt wird, wirkt sich besonders positiv auf unseren Körper aus. Neben einem blutreinigenden Effekt, hat das Gewächs zudem positive Auswirkungen auf die Harnwege und sie regt den Stoffwechsel an. Natürlich enthält die Kapuzinerkresse zusätzlich eine ganze Portion Vitamin C, welches die Abwehrkräfte stärkt und besonders in der Grippezeit das Immunsystem ideal unterstützt und Erkältungen vorbeugt.

Rosenquarzquellwasser aus dem Tann-Lodenmoor & Mondholz-Zirm-Drops für die Zirbe im Glas
Neben den besonderen Kulinarik-Erlebnissen, steht auch das Wasser im Hotel dem Detox-Gedanken in nichts nach. Denn das erfrischende Lebenselixier entstammt der reinen Quelle des Lodenmoors, dem Landschaftsschutzgebiet am Rittner Horn. Das Quellwasser zeichnet sich besonders durch seine ausgezeichnete Qualität aus. Bei jedem Schluck der kühlen Erfrischung kommt der Körper zu neuer Kraft. Einzigartig am Tann-Quellwasser sind die Zugaben, welche das Wasser energetisch beeinflussen. So stärkt beispielsweise der Rosenquarz das Positive – körperlich wie seelisch – in uns. Nicht umsonst trägt er den Namen „Stein der Liebe und des Herzens“. Für diejenigen, die im Quellwasser lieber einen Hauch von Natur schmecken möchten, gibt es die „Original Zirm-Drops“, welche in liebevoller Handarbeit aus dem Mondholz uralter Zirbelkiefern gefertigt werden. Oder aber auch reines Quellwasser mit Bergkristallen und Ingwer stehen den Gästen jederzeit zur Verfügung. Und wer das kühle Nass lieber spritzig genießen möchte, hat in der Tann-eigenen Schänke im Wellnessbereich die Möglichkeit. Hier können die Gäste das ein oder andere Glas mit quellfrischem Sprudelwasser genießen.

Was jedoch, egal ob in der Küche oder im Trinkglas, im Vordergrund steht, ist das Streben nach Nachhaltigkeit. Denn das Tann pflegt und schützt seine Natur – haben wir doch nur diese eine. So werden die Kräuter, das Gemüse sowie alle weiteren Lebensmittel aus der unmittelbaren Umgebung bezogen und das Quellwasser der Umwelt zu Liebe in wiederverwendbare Tann-Glasflaschen gefüllt.

Ein wahres Detox-Paradies auf 1.500m im Südtiroler Hotel Tann****.

Wer das Kapuzinerkresse-Süppchen selbst nachkochen möchte, findet hier das Rezept für vier Personen:

-2 Handvoll Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse
-1 Jungzwiebel
-Etwas Öl
-Etwa Liter Gemüsebrühe
-1 Handvoll Reis

Die Jungzwiebel ganz fein hacken (auch den grünen Stiehl) und in etwas Öl in einem Topf goldig schmoren.

Sobald die Jungzwiebel goldig geschmort ist, können diese mit der Gemüsebrühe abgelöschen. Hier sollte ein Liter Gemüsebrühe ausreichend sein – sollte dies nicht der Fall sein, kann gerne auch mehr Gemüsebrühe verwendet werden.

Geben Sie im Anschluss die Blüten und Blätter der Kapuzinerkresse zum Sud hinzu und lassen Sie diesen etwa 30 Minuten köcheln.

Zu dem Sud fügen Sie nun eine Handvoll Reis hinzu und lassen diesen mitköcheln, bis der Reis schön weichgekocht ist.

Im Anschluss wird die komplette Flüssigkeit inklusive Blätter, Blüten und Reis mit einem Handmixer aufgeblitzt und mit etwas Salz abgeschmeckt. Fertig ist das herrliche Detox-Süppchen!

Tipp: Anstatt der Kapuzinerkresse können natürlich ebenso jederzeit Löwenzahn-, Brennnesselblätter oder Frühlingskräuter verwendet werden. Eben alles was „Gusto“ schmeckt!

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Alle Informationen zur Detox-Küche im Hotel Tann**** sind hier verfügbar: http://www.tann.it/de/wellness-beauty/restaurant.htm
Angebote für einen Aufenthalt finden Sie hier: http://www.tann.it/de/preise-angebote/kurzurlaub-suedtirol.htm?aID=43
Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Detox in Thailand im Thanyapura Health and Sports Resort

Mit einem einzigartigen Gesundheits- und Sportprogramm zählt das Thanyapura Health and Sports Resort zu einer der besten Lifestyle-Adressen Asiens

Detox in Thailand im Thanyapura Health and Sports Resort

Thanyapura Health and Sports Resort – die beste Adresse für Gesundheit und Sport in Asien! (Bildquelle: Thanyapura Health and Sports Resort)

Immer mehr Menschen möchten sich im Urlaub sportlich betätigen, sich gesund ernähren, Seele und Körper reinigen, Neues ausprobieren. Kurz gesagt: ihren Lebensstil verbessern. In der grünen Lunge des Nationalparks Khao Phra Taew im Norden Phukets, paradiesisch ruhig und abseits der Touristenzentren gelegen, hat dieses Vorhaben beste Chancen. Das Thanyapura Health and Sports Resort hat sich auf gesundheitsbewusste und sportliche Gäste eingestellt.

Detox und Sport für mehr Gesundheit
Individuell abgestimmte Detox-Programme werden von einer Ernährungsexpertin begleitet, die einen individuellen Ernährungsplan mit dem Gast erarbeitet. In einem ärztlichen Beratungsgespräch werden die Behandlungen abgestimmt. Dazu gehören zum Beispiel eine Schwermetall-Analyse, eine entgiftende Leber- sowie Ozon-Therapie und eine Bauch- und Darmmassage. Unterstützt wird das Detox-Programm durch ein tägliches Meditations-, Yoga- und Sportprogramm.
Für den Erfolg der Behandlungen spricht eine Ernährung auf pflanzlicher Basis mit exotischen, frisch gemixten Smoothies und Rohkost. Die vorwiegend basische Kost ist leicht verdaulich, entlastet den Darm und hilft den Körper zu entsäuern.
Alle sportlichen Einrichtungen wie der 50-Meter Olympiapool oder der Kraftraum mit Kinesisgeräten können mit genutzt werden. Markierte Laufstrecken führen vom Hotel entlang der reizvollen Landschaft des umliegenden Nationalparks. Das Fitnessangebot mit Pilates, Zumba, ausgewählten Yogakursen, Spinning oder Core-Training ist für Hotelgäste kostenfrei, ebenso Tennis-Kurse in der Gruppe.
Preisbeispiel:

Detox-Thanyapura: 7 Nächte im Einzelzimmer, vegane Verpflegung, ärztliche Beratung und Betreuung, Ernährungsberatung, Analyse des Körperbaus, Schwermetall-Analyse, Entgiftungsfußbad, Darm- und Bauchmassage, Meditation, Zugang zu allen Sporteinrichtungen, tägliche Fitness- und Sportkurse sowie Yoga-Kurse, Transfer vom/zum Airport u.v.m. ab 2.342,00EUR. Ohne Flug.

Weitere Infos:
Thanyapura Health and Sports Resort
120/1 Moo 7 Thepkasattri Road,
Thepkasattri, Thalang
Phuket 83110, Thailand
info@thanyapura.com, www.thanyapura.com

Das Thanyapura Health and Sports Resort liegt auf der thailändischen Insel Phuket, nur 15 Minuten vom Flughafen Phuket International Airport und 20 Minuten von den schönsten Stränden der Insel entfernt. Das 23-Hektar große Gelände ist eingebettet in die paradiesische, unberührte Natur des Khao Phra Taew National Park. Es zählt zu Asiens bester Sport-, Gesundheits- und Lifestyle-Adresse.

Firmenkontakt
Thanyapura Health and Sports Resort Phuket
Alexandra Lochmatter
Moo 7 Thepkasattri Road 120/1
83110 Phuket
0066 76 336000
info@thanyapura.com
http://www.thanyapura.com

Pressekontakt
Schober PR
Doris Schober
Merkurstraße 10
41464 Neuss
0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de

Fit mit der Chi-Maschine

Gesund durch Schwingung: Die „Sun Ancon Chi-Maschine“ massiert Sie nach chinesischen Medizin-Weisheiten. Der Körper wird durchgeschüttelt, entschlackt und entspannt.

Fit mit der Chi-Maschine

Die Sun Ancon original Chi Maschine

Hamburg, 26.4.2013

Die Chinesen wissen seit langem, wo es langgeht. Nicht zuletzt im Medizinischen. Nach ihrer Meinung ist der Mensch nur gesund, wenn sich seine Energien in Harmonie und im Gleichgewicht befinden. Kommt es zu Störungen, sind die Energiebahnen (Meridiane) blockiert, kann das „Chi“, die Lebensenergie nicht mehr fliessen. Unwohlsein, Müdigkeit, Unruhe treten auf. Hält der Zustand an, können Krankheiten entstehen. Also muss unsere Lebensenergie wieder zum Fließen und ins Gleichgewicht gebracht werden.
Der japanische Arzt Dr. Shizou Inoue hat ein Gerät entwickelt, das diese Energie wieder in Fluß und Harmonie bringt: Die „Sun Ancon“ original Chi Maschine.

Dr. Inoues Chi Maschine bringt unseren Körper in eine horizontale Schwing-Bewegung in Form einer Acht. Entspannt auf dem Rücken liegend wird der ganze Körper, -von den Füßen bis zum Kopf-, in eine horizontale Wellenbewegung versetzt. In Form der unendlichen 8.
Diese rhythmische Schwingung wirkt wie eine sanfte Massage. Schon nach fünf Minuten stellt sich ein angenehmes Kribbeln im ganzen Körper ein, Zeichen dafür, daß das „Chi“ die Lebensenergie wieder fliesst! Man fühlt sich wohl, wach und wie „neu geboren“.

Ausserdem bewirkt die Ganzkörper-Massage mit der Chi-Maschine, eine Harmonisierung des Nervensystems, Stressabbau durch mentale und körperliche Entspannung. Innere Organe werden massiert, der Kreislauf und die Durchblutung werden angeregt, das Lymphsystem, das für die Entgiftung des Körpers (Detox) zuständig ist, wird aktiviert, die Sauerstoffaufnahme der Zellen wird verbessert, Nacken- und Rückenmuskulatur werden entspannt, die Bandscheiben sanft massiert, die Wirbelgelenke gelockert.
Wichtig: Nach der täglichen Anwendung (morgens und abends jeweils zehn Minuten) sollte man Wasser trinken um freigesetzte Toxine auszuscheiden.

Für Sportler interessant: Die Massage erhöht den Sauerstofftransport im Blut, sorgt für einen aeroben Zustand, der nach anaeroben Auspowern den Body schneller regenerieren lässt. U.a. haben T. Marquardt und U. Eplinius in Ihrer Zeit als Physiotherapeuten beim Fussball-Bundesligisten „HSV“, original Chi Geräte benutzt.

Übrigens: Die Aktivierung des Lymphsystems und der Stressabbau wurden in Studien bzw. durch Untersuchungen an über 1000 Probanden, belegt. Siehe: http://www.sunancon-wellness.de/studie und http://www.sunancon-wellness.de/neue-studie

Entscheidend bei der Chi-Massage ist, dass der Körper synchron und gerade um die Längsachse der Wirbelsäule schwingt. Dies garantiert die „Sun Ancon“ Chi Maschine, die in Japan, Kanada und Australien medizinisch, in den USA als therapeutisches Massagegerät „Class A“ zugelassen ist.
In Deutschland wurde dieses Chi-Gerät, u.a. in einem Vergleichstest des „FIT for FUN“ Magazins Testieger! Siehe: http://www.sunancon-wellness.de/chi-maschinen-test-qfit-for-funq-magazin

Fazit: Die Ganzköper-Massage mit der Chi Maschine bietet eine praktische, vielseitige und angenehme Unterstützung für unsere körperliche und mentale Gesundheit. Täglich Stressabbau, Entspannung, und neue Lebensenergie für Körper und Geist. Unabhängig und jederzeit.

Weitere Infos: Stephan Siebert, Tel.: 040-5514334 oder unter www.sunancon-wellness.de.

Quellen: Mit freundlicher Genehmigung auszugsweise Artikel von G.Franken, zur Chi Maschine aus „FITFORFUN“ Magazinen.

Handel mit Wellness-Produkten

Kontakt:
M+S Siebert -Wellness,
Stephan Siebert
Wendlohstrasse 57
22459 Hamburg
040 551 43 34
chimaschine@googlemail.com
http://www.sunancon-wellness.de

Ausgeglichen – das neue Susanne Kaufmann Basensalz sorgt für Balance

Ausgeglichen - das neue Susanne Kaufmann Basensalz sorgt für Balance

Susanne Kaufmann Basensalz entsäuernd 180 g für 31 Euro

Das Basensalz entsäuernd von Susanne Kaufmann organic treats ist eine ganzheitliche Wohltat für den Körper und ein wahrer Alleskönner. Es hilft der Haut beim Entsäuern und fördert die Ausleitung von Schlacken und Giftstoffen und setzt blockierte Energien frei – Haut und Körper kommen wieder in Balance.

Das Basensalz kann auf vielfältige Weise angewendet werden: Als Vollbad zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes, nach starker sportlicher Belastung, zum Stressabbau, bei Hautfunktionsstörungen und zur allgemeinen Regeneration. Als basisches Fußbad, da die Ausscheidung von Schadstoffen besonders intensiv über die Haut der Füße und Beine ist. Und als, auf den pH-Wert der Haut, abgestimmtes Körperpeeling. Das Basensalz 180 g ist ab Anfang März für 31,00 Euro im Webshop ( www.susannekaufmann.com ) sowie den bekannten Susanne Kaufmann Verkaufsstellen erhältlich.

Säure aus dem Körper ausleiten und die Haut schützen
Basensalze zielen auf die äußere Anwendung ab. Sie bewirken nicht nur eine Entsäuerung des Körpers und ermöglichen damit einen Abtransport von Säuren und Schlacken im Körper, sondern sorgen auch für ein ausgewogenes, schönes Hautbild sowie die effiziente Behandlung von Ausschlägen und schuppiger, trockener Haut. Basensalze wirken entzündungshemmend und regenerierend und schützen den natürlichen Säureschutzmantel der Haut. Das Susanne Kaufmann Basensalz ist ein wahrer Alleskönner.

Blockierte Energie freisetzen und die richtige Balance finden
Der körpereigene pH-Wert beträgt im Idealfall 7,4. Liegt der Wert im Normbereich, kann der Stoffwechsel störungsfrei funktionieren. Dann werden Zellen mit Nährstoffen versorgt und Schlackenstoffe können den Körper auf natürlichem Wege verlassen. Doch nicht immer ist der Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht: Kaffee- und Zigarettenkonsum, eine Ernährung mit überwiegend sauren Lebensmitteln oder auch viel Stress können dazu beitragen, dass der Säure-Basen-Haushalt ins Wanken gerät. Wer unter einer Übersäuerung leidet, bekommt dies auf unterschiedliche Art und Weise zu spüren. Das Ungleichgewicht kann sich in verschiedensten Symptomen – wie etwa Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen oder Leistungsdefiziten zeigen. Aber auch körperliche Folgen, wie etwa Sodbrennen, Stoffwechselstörungen oder Kreislaufprobleme können auftreten und die Lebensqualität der Betroffenen deutlich einschränken. Das Susanne Kaufmann Basensalz hilft dem Körper, wieder die richtige Balance zu finden. Idealerweise unterstützt durch eine basische Ernährung während einer Detox Kur. Neu bei Susanne Kaufmann ist der Basentee. Ausgewählte Kräuter helfen dem Körper den Säure-Basen Haushalt auszugleichen.

Kompromisslos natürlich. Konsequent wirkungsorientiert. Susanne Kaufmann organic treats verbindet moderne Wissenschaft und aktive Wirkstoffe der alpinen Pflanzenwelt zu einem hocheffizienten Pflegesystem. Die rein natürlichen, innovativen Produkte werden in einer kleinen Manufaktur im Bregenzerwald nach strengsten ökologischen Prinzipien hergestellt und haben mittlerweile Anhänger in aller Welt.

Das Viersterne Superior Hotel Post bietet seinen ein Konzept mit einem Vierklang der Möglichkeiten: Authentischer Genuss, hochwertige Wellness und ursprüngliche Natur und Kultur, die Tradition und Moderne vereint. Susanne Kaufmann, die das Haus in der fünften Generation führt, baute das Hotel mit ihrem Bruder und Architekten Oskar Leo Kaufmann zu einem der besten Wellnesshotels in der Alpenregion aus. Neben dem haubengekrönten Hotelrestaurant kreieren die Küchenchefs Herbert Hatheier und Marius Ackermann in dem neuen Gourmet-Restaurant „Irma“ feinste regionale Speisen angepasst an die Jahreszeiten. Idyllisch in Vorarlberg gelegen, laden unberührte Hochmoore und grüne Wiesen zu Genusswanderungen mit Bergpanoramakulisse ein. Mit 54 Zimmern, vier Suiten und einem integrierten Badehaus wird das Hotel Post außerdem durch das ausgezeichnete Susanne Kaufmann Spa zu einem besonderen Erlebnis. Seit 2010 ist die Post Mitglied von Best Wellness Hotels Austria.

Kontakt:
Susanne Kaufmann & Hotel Post Bezau
Bea von Thurn und Taxis
Brugg 35
6870 Bezau
+49 8022 664 29 11
presse@susannekaufmann.com
http://www.susannekaufmann.com; http://www.hotelpostbezau.com

Detox – die Selbstreinigung des Körpers

Detox - die Selbstreinigung des Körpers

Unser moderner Lebenswandel bietet nicht immer die gesündesten Rahmenbedingungen: Stress, wenig Bewegung und eine unbewusste Ernährung können Spuren hinterlassen. Giftstoffe bleiben im Körper und lagern sich in Form von Schlacken im Gewebe ab. Eine Reinigungskur kann somit für Körper und Geist äußerst befreiend wirken. Das Hotel Post möchte einen ganzheitlichen Ansatz zur nachhaltigen Verbesserung der Ernährung und damit verbundenen Stoffwechsel und Wohlbefinden bieten. Die Angebote des „Gesund Leben Konzepts“ im Hotel Post Bezau richten sich an alle, die gesunde Ernährung und körperliches Wohlbefinden trotz eines stressigen Lifestyles nicht vernachlässigen wollen.

Detox Ernährung
Schonende Entgiftung und Reinigung bilden die Grundlage für eine erfolgreiche und nachhaltige Regeneration und Revitalisierung des Körpers. Die Detox Ernährung unterstützt die Entschlackung, Entgiftung und Entsäuerung des Körpers und des Bindegewebes. Im Mittelpunkt steht eine natürliche, wirkstoffreiche Ernährung auf Basis frischer Zutaten nach Diätregeln der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die energiereiche und leicht verdauliche Küche verbindet Gesundheit mit Genuss. Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die die körpereigene Entgiftung unterstützen. Gerichte, wie das speziell zubereitete Reis-Congee, binden abgelagerte Schadstoffe und helfen, diese aus dem Körper zu leiten. Kräutertees, Ingwerwasser und basische Gemüsebrühen unterstützen den Entgiftungsprozess zusätzlich. Das Hotel Post bietet täglich Detox Küche an oder die Möglichkeit eines therapeutischen Ernährungsplans, der die persönlichen Bedürfnisse berücksichtigt.

Gezielte Anwendungen
Bäder und Peelings mit dem Susanne Kaufmann Basensalz, Ultraschallbehandlungen und Massagen unterstützen den Entgiftungsprozess des Körpers. Die gezielten Anwendungen mit Ultraschall schleusen aktive Wirkstoffe in die Haut, die den Abtransport von Schlacken über die Leber beschleunigen, sanfte Lymphdrainagen bringen den Stoffwechsel auf Hochtouren und stärken das Gewebe. Basische Bäder helfen dem Körper zu entsäuern, fördern die Ausleitung von Giftstoffen und setzen blockierte Energien frei. In der Basisdiagnostik durch einen Therapeuten kann ein individueller Behandlungsplan erstellt werden, der gezielt auf die Probleme eingeht.

Bewegung
Die richtige Bewegung und ein gesundes Körperbewusstsein sind wichtige Komponenten des Detox Programms im Hotel Post. Tägliches Qi Gong und ein abwechslungsreiches Aktivprogramm wie Yoga, Nordic Walking oder geführte Wanderungen an der sauerstoffreichen Bregenzerwälder Bergluft sind wichtige Bestandteile der Kur. Für Qi Gong und Yoga sind keine Vorkenntnisse erforderlich und die Übungen eignen sich auch perfekt für zu Hause. Und wenn es sportlich sein soll, bietet das Hotel Post und der Bregenzerwald, von Tennis bis Ski fahren, fast alles an.

Schonung
Detox bedeutet die ganzheitliche Betrachtung von Körper, Geist und Seele, oder auch Entschleunigung. Die Kraft der Ruhe entdecken, in gesundem Schlaf, in entspannenden Behandlungen oder an Kraftplätzen im Bregenzerwald. Ausgewählte Zimmer im Hotel Post sind mit dem exklusiven Samina Schlafsystem ausgestattet. Es berücksichtigt alle wohnbiologischen, bioenergetischen und orthopädischen Anforderungen für höchstmögliche Schlafqualität und ist eine unschätzbare Quelle der tiefen Regeneration. Die Zimmer verfügen über eine Netzfreischaltung. Speziell entwickelte Behandlungen helfen dem Körper zu einer tiefen Entspannung, von Lomi Lomi bis zur Fußreflexzonenmassage, bieten die Therapeuten des Susanne Kaufmann Spas ein umfangreiches Wissen an Behandlungen an, die Körper und Geist helfen, loszulassen. Einfach die Seele baumeln lassen, vielleicht an einem der Kraftplätze im Bregenzerwald. Orte der Kraft laden zur Entspannung ein, spenden aber auch Energie.

Gesundheit & Detox Package umfasst: (ganzjährig buchbar)
-7 Übernachtungen mit Detox Cuisine
-Eine Einführung in die Detoxwoche
-Eine TCM Basisdiagnostik durchgeführt von einem Therapeuten inkl. Therapieplan
-Eine Akupunktur inkl. Zungen- und Pulsdiagnose
-Eine Verlaufskontrolle mit dem Therapeuten
-5 x individuelle Behandlung (55 min)
-5 x Leberwickel zur Entgiftung
-Ein Abschlussgespräch mit dem Therapeuten
-Auf Wunsch täglich Qi Gong, Yoga, entgiftende Basenpeelings, Salzpeelings und Saunaaufgüsse

Pro Person ab 1.560 Euro buchbar.

Das Viersterne Superior Hotel Post bietet seinen ein Konzept mit einem Vierklang der Möglichkeiten: Authentischer Genuss, hochwertige Wellness und ursprüngliche Natur und Kultur, die Tradition und Moderne vereint. Susanne Kaufmann, die das Haus in der fünften Generation führt, baute das Hotel mit ihrem Bruder und Architekten Oskar Leo Kaufmann zu einem der besten Wellnesshotels in der Alpenregion aus. Neben dem haubengekrönten Hotelrestaurant kreieren die Küchenchefs Herbert Hatheier und Marius Ackermann in dem neuen Gourmet-Restaurant „Irma“ feinste regionale Speisen angepasst an die Jahreszeiten. Idyllisch in Vorarlberg gelegen, laden unberührte Hochmoore und grüne Wiesen
zu Genusswanderungen mit Bergpanoramakulisse ein. Mit 54 Zimmern, vier Suiten und einem integrierten Badehaus wird das Hotel Post außerdem durch das ausgezeichnete Susanne Kaufmann Spa zu einem besonderen Erlebnis. Die dort angewandte, 2003 von Susanne Kaufmann selbst entwickelte Kosmetiklinie setzt auf die Symbiose von rein pflanzlichen Inhaltsstoffen aus dem Bregenzerwald und modernsten dermatologischen Erkenntnissen. Seit
2010 ist die Post Mitglied von Best Wellness Hotels Austria.

Kontakt:
Hotel Post Bezau & Susanne Kaufmann
Bea von Thurn und Taxis
Brugg 35
6870 Bezau
+49 8022 664 29 11
presse@susannekaufmann.com
http://www.hotelpostbezau.com