Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Bad Harzburg – mit dem Wohnmobil auf Entdeckunstour!

Bad Harzburg - mit dem Wohnmobil auf Entdeckunstour!

Die Reisetrends 2017 zeigen klar: Die Individualreise ist auf dem Vormarsch. Immer mehr Deutsche wollen ihre freie Zeit selbst gestalten und In- oder Ausland auf eigene Faust erkunden. Ein Must-See auf einer individuellen Deutschlandtour mit dem Wohnmobil ist Bad Harzburg. Als Tor zum Nationalpark Harz, dem nördlichsten deutschen Mittelgebirge, besticht das Wellness-Wanderland mit urigen Wäldern und idyllischen Landschaften. Zwischen Naturpark und Nationalpark Harz gelegen, bietet die kleine Stadt zahlreiche Aktivitäten in einzigartiger Natur.

Auch 2017 wieder: Deutschland, das Trendreiseziel der Deutschen
„Wieso in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“: Deutschland war, ist und bleibt das Lieblingsreiseziel seiner Staatsbürger. Wie schon im letzten Jahr sorgen vor allem politische Krisensituationen in ehemaligen Hauptreisezielen wie Ägypten oder Tunesien und auch deshalb überlaufene Strände am Mittelmeer für einen anhaltenden Trend zum Urlaub „daheim“. Hierzulande sind vor allem Mecklenburg-Vorpommern (Ostsee) und Bayern beliebt, dicht gefolgt von Niedersachsen. Neben der Nordsee ist der Harz mit Ferienorten wie Bad Harzburg inzwischen zu einem der gefragtesten Inlandsreiseziele in Deutschland geworden – als entschleunigende Oase mit spannendem Freizeitangebot.

Individuell & unabhängig: Der Urlaub mit dem Wohnwagen
Dem stressigen Alltag entkommen, loslassen, mal auf sich allein gestellt sein. Für viele Deutsche ist eine selbstbestimmte Urlaubsplanung auch ein Weg, wieder zu sich selbst zu finden. Die Individualreise mit dem Camper erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Laut einer Umfrage der ReiseAnalyse nutzen mehr als drei Viertel der Deutschen PKW oder Wohnmobil für eine Inlandsreise. Mit 20 Prozent mehr Neuzulassungen als im letzten Jahr steigen die Zahlen der Campingurlauber stark an. Durch kindgerecht ausgebaute Campingplätze und günstigere Wohnmobile sind inzwischen auch jüngere Familien auf den Geschmack gekommen. Kein Wunder: Verglichen mit einem Pauschalurlaub verspricht Urlaub im Wohnwagen nahezu unbegrenzte Freiheit – mit allem notwendigen Komfort. Als Fortbewegungsmittel und Hotelzimmer in einem, ist der Camper mit Stauraum, Küche und Bad die perfekte Wahl für eine Entdeckungstour durch das eigene Land.

Bad Harzburg individuell erkunden und genießen
Das Wellness-Wanderland Bad Harzburg bietet Individualreisenden alles, was für einen entspannten Aktivurlaub wichtig ist. Als Anlaufpunkt dient der idyllische Wohnmobilstellplatz an der Sole-Therme, direkt am Flüsschen Radau gelegen und einfach über die B4 zu erreichen. Für insgesamt 80 Stellplätze (in der Sommersaison) stehen Stromversorgung, Trinkwasser, Entsorgungsstation und Sanitäranlagen zur Verfügung. Auch Haustiere sind gern gesehene Gäste. Nach einer langen Fahrt lädt die malerische Bummelallee mit ihren zahlreichen Restaurants ein, erst mal auszuruhen und anzukommen. Auch ein Besuch in der Bad Harzburger Sole-Therme verspricht nach zähen Stunden auf der Straße Erholung und schöne Stunden mit der Familie. Übrigens: Die gesundheitsfördernde Wirkung der Natur-Sole und ein, zwei Gänge in der Sauna-Erlebniswelt lösen Verspannungen zuverlässig.

Durch die Harzer Wanderwelt, zwischen Geschichte und Natur
Ist der Akku wieder aufgeladen, warten in und um Bad Harzburg zahlreiche Natur- und Kulturschätze darauf, entdeckt zu werden. Direkt gegenüber vom Stellplatz führt eine Fahrt mit der historischen Seilbahn auf den Großen Burgberg. Hier zeigen die Ruinen der Harzburg die wechselvolle Geschichte im Mittelalter, bestimmt von Krieg, Schleifung, Wiederaufbau und Raubrittertum. Von dort aus starten viele Wanderrouten durch den Nationalpark Harz. Zum Beispiel zum berühmten Brocken, mit 1.141 Metern der höchste Berg in Norddeutschland. Oder zum Luchsgehege an den Rabenklippen. Besonderes Highlight: Bei einer Live-Fütterung können Besucher die scheuen Pinselohren (fast) hautnah erleben – jeden Mittwoch und Samstag. Ungewöhnliche Aus- und Einblicke in die Harzer Natur bietet der Baumwipfelpfad Harz. Der Pfad durch die Baumkronen im Kalten Tal – in bis zu 26 Metern Höhe – vermittelt an circa 50 Erlebnisstationen Wissenswertes über Natur und Umwelt. Ein Glasbodensteg mit atemberaubenden Blick in die Tiefe und eine 30 Meter lange, anspruchsvolle Hängebrücke machen den Weg durch die Wipfel zu einem kleinen Abenteuer.

Noch nicht genug? Das entscheiden Camper selbst, aber Bad Harzburg hält noch zahlreiche weitere Abenteuer und Aktivitäten bereit. Zieht es die Individualisten unter den Reisenden dann doch wieder weiter, füllen sie ihren Tank an der gegenüberliegenden Tankstelle und machen sich auf den Weg.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bad-harzburg.de

Besser Bad Harzburg – Stadtmarketing
Das Stadtmarketing „Besser Bad Harzburg“ wurde 2002 als Arbeitsgemeinschaft der Stadt Bad Harzburg und der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH gegründet, um das kommunale Marketing in einer Hand zu bündeln. Zu den Tätigkeitsfeldern des Stadtmarketings zählen neben dem Fremdenverkehr auch Kultur und Veranstaltungen, Einzelhandel, Stadtteilmarketing und Medienbetreuung. Zentrale Themen des Tourismus-Marketings sind Wellness und Wandern in Bad Harzburg. Die neueste Maßnahme des Stadtmarketings – die Gründung des ersten Baumwipfelpfades in Niedersachsen 2015 – erzielte deutschlandweit große Medienresonanz und ist inzwischen eine gefragte Freizeitattraktion.

Firmenkontakt
Besser Bad Harzburg – Stadtmarketing
Helena Bause
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg
05322/753-95
05322/753-33
info@besser-bad-harzburg.de
http://www.bad-harzburg.de

Pressekontakt
HARTZKOM
Daniela Werner
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-13
089/998 461-20
badharzburg@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Kanadaboom: Run auf Wohnmobile

Restplätze bei Komplettpaketen mit Flug – günstige Camper im Frühsommer in den USA

Kanadaboom: Run auf Wohnmobile
Last Minute One-Way Special: von Seattle aus nach Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse

HAMBURG – 17. März 2017. Kanada boomt … der Run auf Wohnmobile lässt die Auswahl schrumpfen. Beim Nordamerikaspezialisten CRD International sind viele Reisen schon fast ausgebucht. Restplätze gibt es u. a. bei dem Paket „Camper komplett – Westkanada Premium“ inklusive Flug. Für schnellentschlossene Urlauber Richtung USA hat der Veranstalter ein günstiges Wohnmobil-Special kurz hinter der kanadischen Grenze aufgelegt. Ab Seattle bis Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse.

Komplettpaket für Preisbewusste:
Camper plus Flug, erste Hotelübernachtung und Campingausstattung
Auf Preisbewusste, die gern auf eigene Faust und im individuellen Tempo unterwegs sind, ist das 16-tägige Package „Camper Komplett Westkanada“ zugeschnitten. Es beinhaltet neben Wohnmobilen des Vermieters Travelland den Nonstop-Flug ab Frankfurt nach Vancouver. „Urlaubskassenfreundlich“ sind zudem die Motorhome-Modelle „Fuse“ und „Navion“ mit sparsamen Dieselmotoren.

Die vorgeschriebene erste Hotelübernachtung samt Shuttleservice vom Flughafen ist bei den Westkanada-Packages ebenfalls inbegriffen. Darüber hinaus beinhaltet das Wohnmobil-Paket von CRD International u. a. 2.000 Freikilometer, Campingausstattung samt Bettwäsche und Handtüchern sowie Gebühren für den Zusatzfahrer. Die Eintritte in alle kanadischen Nationalparks sind 2017, aufgrund des 150. Geburtstags, ohnehin gratis.

Für Schnellentschlossene: Seattle Last Minute One-Way
Für Schnellentschlossene hat der Veranstalter kurz hinter der kanadischen Grenze im hohen Norden ein „Last Minute One-Way Special“ aufgelegt. Mit Start in Seattle und den Zielorten Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse. Die 10- bis 22-tägige Route gibt es bereits ab 389 Euro pro Person. Wer möchte, kombiniert sie mit der spektakulären Inside-Passage per Fähre entlang der Pazifikküste.
Text inkl. Leerz 1.774 Z.

PM und Foto hochaufgelöst hier zum Download

CRD International, 1975 gegründet, ist ein führender USA- und Kanadaveranstalter. Das Angebot umfasst Wohnmobilreisen, Mietwagen- und Motorradurlaub, Bus- und Bahnreisen, Natur Aktiv-Touren, Gruppenreisen, Städte- und Skireisen. Exzellente Zielgebietskenntnisse und langjährige Beziehungen zu den Partnern vor Ort ermöglichen maßgeschneiderte Touren.

Fotos honorarfrei zur ausschließlichen Nutzung für die Berichterstattung mit Nennung von CRD International oder Berichten zu USA- und Kanadareisen ohne Anbieternennung. Abdruck ist ausschließlich mit Quellenangabe gestattet

Firmenkontakt
CRD International GmbH
Nora Saar
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
+49 40 300 616 70
+49 40 300 616 55
info@crd.de
http://www.crd.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 2331 46 30 78
+49 40 300 616 55
crd@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

TT-Line: Mit Wohnmobil über die Ostsee für unter 50 Euro

Preise & Angebote 2017 für Camper

-Günstig und bequem! Einzel-Tickets ab 43 Euro, Return-Tickets ab 76 Euro inklusive Fahrzeug
-Familienfreundlich! Nachtfähren für große Camper (bis neun Meter) und bis zu fünf Passagiere: ab 199 Euro hin und zurück
-In der Hochsaison: neun Abfahrten/Tag von Deutschland nach Schweden

Berlin/Travemünde, Februar 2017 – Fahrräder in die Heckgarage, Kanu aufs Dach und die Angel nicht vergessen! Schweden mit seinen unberührten Seen und dünn besiedelten Landschaften ist ein Traumziel für Natururlauber und ein Glücksfall für Wohnmobilisten, die dank „Jedermannsrecht“* überall im Land einfach anhalten und kampieren dürfen. Die Reederei TT-Line bringt Gäste schon ab 43 Euro hin. Inklusive Campingmobil! Wer also klug ist, spart sich die Lenkzeiten auf für die herrlichen Landschaften Südschwedens – und parkt sein Urlaubsgefährt für die Anreise im Bauch einer Fähre. So wird schon der Weg in den Urlaub zur meeresfrischen Erholung.

Ganz gleich ob Alkovenmobil, Campingbus oder vollintegrierter Luxus-Camper, TT-Line bietet mit seinen Fähren das dichteste Routennetz im Direktverkehr nach Südschweden und präsentiert Caravaning-Fans attraktive Rabatte auf Hin-und-Zurück-Tarife sowie besonders familienfreundliche Tickets für die Ostsee-Überfahrt mit Wohnmobil und bis zu fünf Passagieren.

-Die günstigste Passage führt von Rostock nach Trelleborg an der Südspitze Schwedens: Die Einzelfahrt für eine Person plus Campingmobil (bis sechs Meter Länge) ist ab 43 Euro zu buchen, hin und zurück geht es schon ab 76 Euro. Wer dazu eine Kabine bucht, genießt bei Tagesabfahrten 25 Prozent Ermäßigung. Und auf den Längenzuschlag für Fahrzeuge über 6 Meter Länge gibt es sogar 50 Prozent Rabatt.
-Attraktiv für große Wohnmobile: Wer es auch in seinem fahrbaren Ferienhotel gerne geräumig mag, braucht deshalb noch lange keine teuren Fährpassagen in Kauf zu nehmen. So befördert TT-Line etwa ein stolzes Acht-Meter-Wohnmobil inklusive Fahrer schon ab 96 Euro nach Schweden und zurück. Gilt für die Route Rostock-Trelleborg.
-Wer mit Kind und Kegel verreist und dabei die Urlaubskasse schonen möchte, bucht am besten die Ticket-Variante „Rückfahr-Knaller“. Damit kostet die Hin- und Rückfahrt für die Kompaktklasse (bis sechs Meter Länge) und fünf Passagiere ab 99 Euro. Der Abfahrtshafen ist Travemünde, und auf eine Kabine gibt es zusätzlich 25 Prozent Rabatt.
-Nachtfahrten ab Travemünde lohnen sich besonders für die Oberklasse der Reisemobile. Hin- und Rücktickets für Camper bis zu neun Metern Länge inklusive fünf Passagieren sind ab 199 Euro zu buchen. Auch hier gilt der Kabinenrabatt von 25 Prozent.

Camper sind bei TT-Line herzlich willkommen an Bord. Inhaber der Camping Key Europe Card erhalten 10 Prozent Rabatt auf reguläre Fährtarife inkl. Kabine. Je nach Saison und Schiffstyp stehen Sauna, Panorama-Bar, Restaurant, Cafeteria, Bordshop, Fitnessbereich und Spielzimmer sowie Bord-Kino zur Verfügung. In den Sommermonaten (30. Juni – 27. August) erfreuen sich Familien auf fünf der sechs Schiffe an der kostenfreien Kinderanimation mit Piraten-Ausbildung, Schatzsuche und Mitmach-Theater.

Wer häufiger mit TT-Line reist, kann mit der sogenannten Bonus Card Prämienpunkte sammeln und diese in attraktive Kabinen, Gratis-Passagen oder Schlemmer-Ostseetörns einlösen. Besonders leicht fällt das Punktesammeln ab Rostock: Für das gesamte Jahr 2017 bietet TT-Line bis zu sechs Abfahrten pro Tag. Gebucht werden können die Passagen nach Trelleborg auf den TT-Line-Fähren Tom Sawyer, Huckleberry Finn, Peter Pan, Nils Holgersson und Robin Hood sowie auf den von Stena Line betriebenen Fähren MS Mecklenburg-Vorpommern und MS Skåne.

*) Das „Allmannsrätt“ garantiert allen Menschen freien Zugang zur Natur und erlaubt – im Unterschied etwa zu Deutschland – auch das Kampieren für eine Nacht (bzw. ein Wochenende). Wohnmobile dürfen direkt am Straßenrand oder auf Rast- und Parkplätzen aufgestellt werden. Ausgeschlossen sind Nationalparks.

TT-Line bietet das dichteste Routennetz im Direktverkehr nach Südschweden. Mit sechs Schiffen und bis zu 23 Abfahrten täglich und bis zu 150 Abfahrten in der Woche verbindet TT-Line die deutschen Ostseehäfen Travemünde und Rostock sowie den polnischen Hafen Świnoujście mit dem südschwedischen Trelleborg. Mit rund EUR 160 Mio. Umsatz pro Jahr ist die Reederei Marktführer im Passage- und Frachtverkehr zwischen Deutschland und Schweden. Die Verbindung zwischen den beiden Ländern besteht seit 1962.

Seit 2015 werden die TT-Line-Schiffe gemäß den neuen Vorgaben der IMO (International Maritime Organization) zur weiteren Reduzierung von Schiffsemissionen betrieben. Drei der sechs Fähren fahren mit umweltfreundlichem Schiffstreibstoff mit einem Schwefelgehalt von maximal 0,1 Prozent. Auf den Fährschiffen Nils Holgersson, Peter Pan und Nils Dacke hat TT-Line zudem eine Rauchgasentschwefelungsanlage installiert. Hierdurch werden nicht nur die die Schwefelemissionen noch deutlicher reduziert, sondern u.a. auch der Partikelanteil im Abgas gesenkt. Mit strömungsgünstigen Rumpfformen und verbrauchsoptimalem Geschwindigkeitsmanagement wird zudem der CO2 „Footprint“ weiter verbessert. Das Technologie- und Umweltmanagement von TT-Line wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
TT-Line
Ursula Oldenburg
Zum Hafenplatz 1
23570 Lübeck-Travemünde
04502-801 81
buchung@ttline.com
http://www.ttline.com

Pressekontakt
Oldenburg Kommunikation
Ursula Oldenburg
Alte Schönhauser Straße 6
10178 Berlin
030-28096100
info@oldenburg-kommunikation.de
http://www.oldenburg-kommunikation.de

Trans Canada Touristik: Wohnmobil-Sonderreise für Mai 2014

Trans Canada Touristik: Wohnmobil-Sonderreise für Mai 2014

Vom 06. Mai bis 20. bzw. 26. Mai 2014 können sich alle Trans Canada Touristik Kunden wieder auf die beliebte Sonderreise freuen. Diese wird – genauso wie in den vergangenen Jahren -von Vancouver nach Calgary in Kanadas Westen durchgeführt. Im Preis von ab 949,- Euro sind die Flüge mit Air Canada ab Frankfurt (Zubringer und Rail & Fly-Ticket möglich), eine Hotel (Sandman Hotel & Suites Vancouver Airport) und Campingplatz-Übernachtung (Burnaby Cariboo RV Park, Vancouver) sowie die Wohnmobil-Anmietung von Fraserway RV Rentals im Preis enthalten. Daneben gibt es für die Reisenden diverse Leistungen wie ein Reiseführer aus dem Conbook-Verlag, Vergünstigungen bei weiteren Campingplätzen, Bären-Safari, Walbeobachtungstouren und vieles mehr.

Der Startschuss für die Sonderreise fällt am 06. Mai in Frankfurt. Dort gibt es einen für Trans Canada Touristik extra eingerichteten Check in-Schalter bei Air Canada. Von dort aus geht es in die Pazifikmetropole Vancouver, die in Kanadas Westen liegt. Zubringerflüge bzw. Rail & Fly-Tickets sind zu den Flügen gegen Aufpreis buchbar. Die erste Hotel-Übernachtung in Vancouver erfolgt im Sandman Hotel & Suites Vancouver Airport, in dem auch das Frühstück am nächsten Morgen bereits inklusive ist.

Beim langjährigen Wohnmobil-Partner Fraserway RV Rentals erfolgt dann die deutschsprachige Übernahme des Fahrzeugs. Zur Auswahl stehen hier ein Truck Camper (wahlweise auch mit Slide Out) sowie ein 22″ bzw. 23-25″ Wohnmobil mit Slide Out. Im Preis sind bereits 1.500 Kilometer, die Bereitstellungsgebühr, Ausrüstungspakete, Einweggebühr und die Versicherung enthalten. Gleich am Abend geht es zum Burnaby Cariboo RV Park, einem der besten und vielfach ausgezeichneten Campingplätze in Kanadas Westen. Die Kosten für die Übernachtung sind im Preis der Sonderreise inklusive.

Im Anschluss kann dann mit einem der hochwertigsten Wohnmobil-Vermieter in Kanada, je nach Berücksichtigung der Verlängerungsoption, 14 oder 20 Tage lang eine der schönsten Regionen Nordamerikas erkundet werden: Kanadas Westen und die Rocky Mountains.
Als Anhaltspunkt dient den Reisenden hierzu ein von den Kanada-Experten des Reiseveranstalters Trans Canada Touristik ausgearbeiteten Tourenvorschlag inklusive Sehenswürdigkeiten, Entfernungen, Campingplatz-Empfehlungen, der natürlich während der Reise beliebig verändert werden kann. Bei der 14-tägigen Wohnmobilmiete führt der Routenvorschlag von Vancouver über den Olympiaaustragungsort Whistler, den nahezu unberührten Wells Gray Provincial Park, hinein in die einmaligen Nationalparks von Jasper und Banff und schließlich zur Abgabestation nach Calgary. Für die 20-tägige Wohnmobilreise durch den Westen Kanadas wurde noch eine Runde über die üppig-grüne Pazifikinsel Vancouver Island sowie ein Abstecher zum Glacier National Park berücksichtigt.

Nach knapp zwei Wochen spektakulärem Natur-Erlebnis mit dem Wohnmobil in Kanada wird das Fahrzeug an der Vermietstation von Fraserway in Calgary abgegeben. Es folgt der Transfer zum Flughafen. Zurück nach Deutschland geht es dann mit Air Canada.

Abgerundet wird die Sonderreise wie gewohnt durch viele Extras. Neben dem Routenreiseführer „Nationalparkroute“ (Conbook-Verlag) gibt es diverse Camping Rabatte, sowie einen Ermäßigungsgutschein für die sehr beliebte River Safari in Blue River, bestens geeignet als kurzer Zwischenstopp auf dem Weg vom Wells Gray Provincial Park in den Jasper National Park. Wer gerne eine einmalige Walbeobachtungstour im Pazifik unternehmen möchte, erhält einen 10% Gutschein bei Jamie“s in Tofino oder Ucluelet (auf Vancouver Island).

Die Kanada Wohnmobil Sonderreise kann am sofort zum Spezial-Preis ab 949,- Euro inkl. Flug (ab/ bis Deutschland), Hotel- und Campingplatz-Übernachtung und Wohnmobil (inkl. 1.500km, Ausrüstung, Versicherung u.v.m.) sowie den genannten Extras bei Trans Canada Touristik gebucht werden.

Weitere Informationen zur Reise, die genauen Tourdaten und eine ausführliche Reisebeschreibung finden Sie unter folgendem Link: http://www.trans-canada-touristik.de/kanada_wohnmobil/trans_canada_sonderreise_fruehjahr_2014.php

Trans Canada Touristik TCT GmbH/ Trans Amerika Reisen ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen nach Kanada und in die USA. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-canada-touristik.de bzw. www.trans-amerika-reisen.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Spezialist Select und als USA-Spezialist. Das Unternehmen wurde zudem als „Trusted Shop“ sowie von der Creditreform mit dem CrefoZert ausgezeichnet.

Kontakt:
Trans Canada Touristik TCT GmbH
Trans Canada
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
0000
info@trans-canada-touristik.de
http://www.trans-canada-touristik.de

Trans Amerika Reisen: Super Wohnmobil-Frühbucherpreise für 2014

Trans Amerika Reisen: Super Wohnmobil-Frühbucherpreise für 2014

Wer 2014 mit dem Wohnmobil die USA bereisen möchte, der kann sich bereits jetzt über attraktive Frühbucherpreise für die gesamte Saison freuen. So winken einige Vermieter mit satten Rabatten auf die Tagesrate, Freikilometern sowie reduzierten Preisen für Ausrüstungspakete und Versicherungen. Zudem entfällt bei vielen Wohnmobil-Mieten für die USA die Einwegmiete komplett. Auch Navigationsgeräte sind – je nach US Wohnmobil-Vermieter – gratis hinzubuchbar. Alle USA Wohnmobil-Frühbucherangebote können bei Trans Amerika Reisen online berechnet und gebucht werden.

Beim US Vermieter Road Bear, der in der Kunden-Bewertung von Trans Amerika Reisen unangefochten an der Spitzenposition liegt, gibt es 15% Ermäßigung auf die Tagesmiete sowie das Inklusiv-Paket, in dem unter anderen Ausrüstungspakete, Versicherungen, Fahrzeugbereitstellung etc. enthalten sind. Das Navigationsgerät gibt es bei vielen Mieten gratis hinzu. Der schweizerisch geführte Vermieter führt das Kunden-Bewertungsrankung seit Jahren an. In den Bereichen „Freundlichkeit des Personals“, „Sauberkeit und Ausstattung des Fahrzeugs“ und „technischer Zustand des Fahrzeugs“ liegt Road Bear bei den Kunden von Trans Amerika Reisen seit Jahren an erster Position.

Als erster Wohnmobil-Vermieter in Nordamerika bietet Road Bear seinen Kunden zudem kabelloses Internet (WiFi) zur Nutzung im Fahrzeug an. Demzufolge kann jeder, der über ein internetfähiges Mobiltelefon oder einen Laptop/ Tablet PC verfügt, im Wohnmobil surfen und unter anderem Informationen zu aktuellen Sehenswürdigkeiten, Campingplätzen online abrufen. Der Wireless Internet Hotspot ist gegen Gebühr möglich und kann bei Wohnmobil-Buchung bei Trans Amerika Reisen angegeben werden.

Auch Apollo, der über vier Stationen (Las Vegas, Los Angeles, San Francisco und Denver) in den USA verfügt, bietet für 2014 attraktive Frühbucher-Ermäßigungen. So gibt es unter anderem 15% Ermäßigung auf die Tagesrate sowie entsprechende Saison-Discounts wie beispielsweise Einwegmiete oder Kilometer gratis bzw. das Inklusiv-Paket zum Sonderpreis. Apollo, zu dem auch die Premium-Marke Star RV gehört, verfügt als einziger Vermieter in den USA über einen Camper Van, den 19″ Euro Tourer. Im Wohnmobil-Bewertungsranking von Trans Amerika Reisen nimmt Apollo den zweiten Platz ein. Im Bereich „Preis-/ Leistungsverhältnis Ihrer Anmietung“ liegt der Vermieter sogar auf Position eins.

Neben Road Bear und Apollo bieten auch die US Vermieter El Monte und Cruise America attraktive Frühbucherpreise für 2014 an.

Weitere Infos gibt es hier: http://www.trans-amerika-reisen.de/usa_wohnmobil/usa_wohnmobile.php

Trans Amerika Reisen/ Trans Canada Touristik TCT GmbH ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen in die USA und nach Kanada. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0

Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Specialist Select und als USA-Specialist. Das Unternehmen wurde zudem als „Trusted Shop“ und von der Creditreform mit dem CrefoZert ausgezeichnet.

Kontakt:
Trans Amerika Reisen/ Trans Canada Touristik TCT GmbH
xxx xxx
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
xxx
info@trans-amerika-reisen.de
http://www.trans-amerika-reisen.de

Urlaub mit dem Wohnmobil – Nachfrage wächst rasant

Erstmals Mangel an Alkoven-Modellen

Laut ADAC geht der Trend bei Urlaubern verstärkt zum individuellen Wohnmobilurlaub. Vor allem Familien wissen die Unabhängigkeit und den Komfort eines modernen Wohnmobils immer mehr zu schätzen. Für die kostbaren Wochen im Jahr werden die gewünschten Fahrzeuge/Angebote immer früher gebucht.
Allerdings tragen veränderte Vorlieben der Deutschen im Kaufverhalten für Wohnmobile zu geänderten Fahrzeugflotten in Deutschland bei. Weniger gefragt sind Alkovenmodelle. Hoch im Kurs stehen die spritsparenden, teilintegrierten Wohnmobile. Alle Wohnmobil-Hersteller stellten ihre Angebote darauf ein, sodass immer weniger Alkoven-Fahrzeuge bei den Wohnmobilvermietern vorhanden sind. Fazit: In der Hochsaison sind die bei Familien oder kleinen Reisegruppen beliebten Fahrzeugkategorien schwer verfügbar.
Der ADAC-Tipp: Sichern Sie sich frühzeitig bei der ADAC Wohnmobilvermietung vorhandene Alkoven-Fahrzeuge. Alternativ können die neuen „Hybrid“-Klassen (teilintegriert mit Hubbett) sowie die mobile Königsklasse (voll integriert, Premium-Klasse) gebucht werden.
Die ADAC Wohnmobilvermietung ist Deutschlands größter Freizeitfahrzeuge-Systemvermieter. Bundesweit stehen mehr als 1000 Wohnmobile und etwa 300 Wohnanhänger an rund 60 Mietstationen zur Anmietung bereit.

Seit über 20 Jahren entwickelt die ADAC Autovermietung GmbH geprüfte Mietwagenangebote mit exklusiven Preisvorteilen für ADAC Mitglieder.

Kontakt
ADAC Autovermietung GmbH
Manuel Belan
Hansastraße 19
80686 München
08976762605
manuel.belan@adac.de
http://www.adac.de/autovermietung

Pressekontakt:
ADAC e. V. – Externe Kommunikation
Katrin Müllenbach-Schlimme
Hansastraße 19
80686 München
08976762956
katrin.muellenbach-schlimme@adac.de
http://www.adac.de/sp/presse/pressekontakt/