Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

ITB 2020: Auf ein Wort mit Reiseschutzexperte LTA

Vom 4. bis 6. März wird die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin auf dem asr Stand (Halle 25/137) für Gespräche und Interviews zur Verfügung stehen.

ITB 2020: Auf ein Wort mit Reiseschutzexperte LTA

Nordeingang der Messe Berlin mit Beflaggung zur ITB 2019. Copyright: PR-Agentur PR4YOU

Auch in ihrem 54. Jahr präsentiert die weltgrößte Reisemesse ITB Berlin Publikums- und Fachbesuchern die gesamte Vielfalt des Reisens und der globalen Tourismusbranche. Eine wunderbare Gelegenheit Branchenkollegen zu treffen sowie in kurzer Zeit die ganze Welt zu entdecken. Bei rund 10.000 Ausstellern aus über 180 Ländern können sich die 160.000 erwarteten Besucher über Trends und Angebote informieren.

+++ Oman ist Gastland der ITB 2020 +++

Traditionell gibt es bei der ITB ein offizielles Partnerland, welches unter anderem die Eröffnungsfeier im CityCube Berlin gestaltet. Das Gastland 2020 ist das Sultanat Oman, welches sich bei zahlreichen bunten und vielfältigen Veranstaltungen vorstellen wird. Das in Qualität und Angebot hochwertige Reiseziel auf der arabischen Halbinsel mit seiner über 5.000 Jahre alten lebendigen Kultur, wird gerne als arabisches Land des Lächelns bezeichnet. Omans Mittelweg zwischen zukunftsfähiger Moderne und authentisch orientalischer Tradition abseits des Massentourismus, macht das Land gerade bei jüngerem Publikum interessant.

+++ Beratung vom Reiseschutzexperten LTA +++

Gerade bei Fernreisezielen im nicht-europäischen Ausland empfiehlt sich eine Auslandsreise-Krankenversicherung, um im Schadenfall gegen die enormen Kosten eines Krankenhausaufenthalts oder Rücktransports abgesichert zu sein. Die LTA bietet von Versicherungspaketen für Einzelreisen, über weltweiten Ganzjahres-Reiseschutz bis zu kombinierbaren einzelnen Tarifbausteinen, z.B. mit der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, für jeden Reisenden den individuell besten Versicherungsschutz.

Der Geschäftsführer der LTA, Dr. Michael Dorka, ist auf der ITB 2020 am Stand der asr (Allianz selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V.) in der Halle 25, Stand 137, zu finden und steht professionell für alle Fragen rund um das Thema Reiseschutz zur Verfügung. Auch potentielle neue B2B-Kooperationspartner von LTA sind herzlich zum Austausch eingeladen. Erst kürzlich hat die LTA ihre Vertriebskanäle erweitert und bietet ihre Reiseschutztarife nun auch über die Buchungssysteme Bewotec myJACK und Schmetterling NEO sowie die Versicherungssuchmaschine Snoopr an. Terminvereinbarungen mit Dr. Michael Dorka für Gespräche und Interviews auf der ITB sind ab sofort möglich unter Telefon +49 (0) 30 43 73 43 43 oder E-Mail dialog@pr4you.de.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
356 Wörter, 2.688 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

LTA Reiseschutz jetzt auch über NEO buchbar

Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) erweitert ihre Vertriebskanäle mit einer neuen Schnittstelle. Ab sofort sind die LTA Reiseschutztarife auch über die Systeme von Schmetterling NEO buchbar.

LTA Reiseschutz jetzt auch über NEO buchbar

Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA)

Die Schmetterling International GmbH & Co. KG aus Geschwand bei Nürnberg ist seit 1968 eine feste Größe in der Touristikbranche. Das Unternehmen ist die größte veranstalterunabhängige internationale Touristik-Vertriebskooperation mit mehr als 4.000 Reisebüros in Europa, davon 3.000 in Deutschland. Diese können mit dem eigens für die Branche entwickelten, webbasierte Reservierungssystem NEO nicht nur Reisen aller Art buchen, sondern dank des integrierten Versicherungsvergleichs auch gleich den entsprechenden Schutz mit dazu. Für die Kunden wird die Auswahl dabei jetzt noch etwas umfangreicher, denn ab sofort sind auch die Reiseschutztarife der LTA über das NEO System von Schmetterling buchbar.

Das Computer-Reservierungs-System NEO der Schmetterling Technology wurde entwickelt, um den Buchungsprozess für Expedienten so einfach wie möglich zu gestalten. Diese haben die Möglichkeit entweder über den Versicherungsvergleich zu den Angeboten und Tarifen von LTA zu gelangen oder diese im Expertenmodus direkt mit den entsprechenden Tarifcodes aufzurufen. Durch die bei der Reiseauswahl bereits erfolgte Erfassung der Kundenstammdaten, ist die Integration der Buchung des passenden Versicherungsschutzes zudem schnell und einfach durchzuführen. Und der Clou – Bei Schmetterling können alle Agenturen die LTA Angebote buchen, unabhängig davon, ob bereits ein Kooperationsvertrag mit der LTA besteht oder nicht. Die Anbindung an die LTA erfolgt dann im zweiten Schritt.

„Ab sofort sind unsere Reiseschutztarife auch über die Systeme von Schmetterling NEO buchbar. Wir freuen uns sehr, dass Reisebüros und Reiseanbieter nun noch einfacher Zugang zur Vermittlung unserer Leistungspakete haben und diese Ihren Kunden einfach und unkompliziert mit anbieten können“, erklärt LTA Geschäftsführer Dr. Michael Dorka.

Zum Portfolio von LTA gehören drei Basic-Leistungspakete für Einzelreisen, die unterschiedliche Versicherungen wie Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Abbruchkosten- und Umbuchungsgebühren-Versicherungen enthalten. Das ganze Jahr über bei beliebig vielen Reisen versichert sind Reisende mit dem All in One Tarif von LTA. Ergänzt wird dies vom Reiseschutz Flexible, der einen flexiblen Jahresreisetarif – bestehend aus bis zu vier verschiedenen Tarif-Bausteinen – bietet.

Die Angebote von LTA zeichnen sich durch transparente Produkt- und Tarifstrukturen, mit Leistungspaketen die stets eine weltweite Deckung beinhalten, aus. Zudem bietet LTA Reiserücktrittspakete an, die auch den Krankheitsfall des Hundes beinhalten – sogar dann, wenn der Vierbeiner gar nicht zur Reise angemeldet war. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei Reiserücktrittsversicherung und Krankenschutz für Kreuzfahrten kein Aufpreis berechnet wird: Der LTA Versicherungsschutz für Schiffsreisen ist nicht teurer als für Reisen per Flugzeug, Auto oder Bahn.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
418 Wörter, 3.175 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

LTA Reiseschutz ab sofort über Snoopr buchbar

Die Suchmaschine Snoopr listet Versicherungsprodukte und bietet Maklern Zugang zu Specialpolicen. Auch die umfassenden Reiseschutztarife der Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) sind künftig über Snoopr verfügbar.

LTA Reiseschutz ab sofort über Snoopr buchbar

Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA)

Zum Start des neuen Jahres baut die LTA ihre Vertriebskanäle weiter aus. Nach dem bereits erfolgten Anschluss an das Amadeus-System und die Verfügbarkeit über die Buchungsplattform myJACK aus dem Hause Bewotec, sind die LTA-Tarife jetzt auch über die Versicherungs-Suchmaschine Snoopr buchbar.

Das Technologieunternehmen Snoopr ging 2019 mit seiner Spezial-Suchmaschine online. Seitdem sind darin mehr als 850 Produkte von rund 40 Produktgebern gelistet. Für Endverbraucher ist besonders die einfache Handhabung von Snoopr als Suchmaschine ein Vorteil: Nach der Eingabe der gesuchten Versicherung hilft eine Künstliche Intelligenz das passende Produkt zu finden. Dann kümmert sich ein Experte kostenlos um die Abwicklung des Vertrags. Die Versicherungs-Suchmaschine Snoopr bietet zudem eine Plattform, über die spezialisierte Makler ihre Produkte, wie z.B. eigene Deckungskonzepte, kostenlos listen lassen können. Damit haben Versicherungsmakler Zugang zu Spezialpolicen und können diese bundesweit mit Maklerkollegen teilen und Kooperationen vereinbaren.

LTA-Geschäftsführer Dr. Michael Dorka erklärt: „Wir freuen uns ganz besonders über die Integration unserer Reiseschutztarife in die Suchmaschine Snoopr. Denn sowohl Endverbraucher als auch Versicherungsmakler profitieren dort klar von Expertise und Konditionen und haben nun auch unkompliziert Zugriff zur Vermittlung unserer umfassenden Leistungen.“

+++ LTA bietet individuelle Reiseschutzpakete +++

Die Angebote von LTA zeichnen sich durch transparente Produkt- und Tarifstrukturen, mit Leistungspaketen die stets eine weltweite Deckung beinhalten, aus. Zudem bietet LTA Reiserücktrittspakete an, die auch den Krankheitsfall des Hundes beinhalten – sogar dann, wenn der Vierbeiner gar nicht zur Reise angemeldet war. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei Reiserücktrittsversicherung und Krankenschutz für Kreuzfahrten kein Aufpreis berechnet wird: Der LTA Versicherungsschutz für Schiffsreisen ist nicht teurer als für Reisen per Flugzeug, Auto oder Bahn.

Zum Portfolio von LTA gehören drei Basic-Leistungspakete für Einzelreisen, die unterschiedliche Versicherungen wie Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Abbruchkosten- und Umbuchungsgebühren-Versicherungen enthalten. Das ganze Jahr über bei beliebig vielen Reisen versichert sind Reisende mit dem All in One Tarif von LTA. Ergänzt wird dies vom Reiseschutz Flexible, der einen flexiblen Jahresreisetarif – bestehend aus bis zu vier verschiedenen Tarif-Bausteinen – bietet.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
356 Wörter, 2.828 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

LTA Reiseschutztarife künftig in myJACK

Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) baut ihre Vertriebskanäle weiter aus. Ab sofort sind die LTA Reiseschutztarife auch über die Buchungs-Plattform aus dem Hause Bewotec buchbar.

LTA Reiseschutztarife künftig in myJACK

Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA)

Mit der Verfügbarkeit der LTA Reiseschutztarife im myJACK-System geht das Unternehmen seinen eingeschlagenen Weg weiter und hat durch die Integration der LTA Tarife in das myJack-System der Firma Bewotec einen weiteren Schritt zur besseren Marktdurchdringung abgeschlossen. Mit dem bereits 2018 erfolgten Anschluss an das Amadeus-System stehen die LTA Tarife damit schon einer Vielzahl der deutschen Reisebüros zum Vertrieb zur Verfügung.

Die Reisebüro-Software myJACK erleichtert Reisebüros und Reiseveranstaltern die Arbeit maßgeblich, da sie mit erheblicher Zeitersparnis einhergeht. Unter anderem setzt sie neue Maßstäbe in puncto Kundenbindung. Die fortschrittliche Kombination aus CRS, Midoffice, Buchhaltung und der vollständigen Integration des Online-Vertriebs mittels eigener, personalisierter App und digitaler Unterschrift macht das Arbeiten besonders effektiv. Neben der Vollversion myJack haben LTA und Bewotec die Integration auch in die kostenfreie Variante myCRS vorgenommen.

Über den „Versicherungs-Button“ haben Reisebüros die Möglichkeit, den gewünschten Versicherungsanbieter auszusuchen. Dies ermöglicht ein schnelles und effizientes Arbeiten, da Nutzer für den Versicherungsabschluss einfach auf alle Kundendaten wie Name, Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Reisedauer sowie Vorgänge der Reisebuchung zugreifen. Selbst die Unterschrift des Kunden lässt sich digital beifügen.

„Ab sofort sind unsere Reiseschutztarife auch über myJACK und myCRS von Bewotec buchbar. Wir freuen uns sehr, dass damit noch mehr Reisebüros und Reiseanbieter Zugang zur Vermittlung unserer Leistungspakete haben und diese Ihren Kunden einfach und unkompliziert mit anbieten können“, erklärt LTA Geschäftsführer Dr. Michael Dorka.

Zum Portfolio von LTA gehören drei Basic-Leistungspakete für Einzelreisen, die unterschiedliche Versicherungen wie Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Abbruchkosten- und Umbuchungsgebühren-Versicherungen enthalten. Das ganze Jahr über bei beliebig vielen Reisen versichert sind Reisende mit dem All in One Tarif von LTA. Ergänzt wird dies vom Reiseschutz Flexible, der einen flexiblen Jahresreisetarif – bestehend aus bis zu vier verschiedenen Tarif-Bausteinen – bietet.

Die Angebote von LTA zeichnen sich durch transparente Produkt- und Tarifstrukturen, mit Leistungspaketen die stets eine weltweite Deckung beinhalten, aus. Zudem bietet LTA Reiserücktrittspakete an, die auch den Krankheitsfall des Hundes beinhalten – sogar dann, wenn der Vierbeiner gar nicht zur Reise angemeldet war. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei Reiserücktrittsversicherung und Krankenschutz für Kreuzfahrten kein Aufpreis berechnet wird: Der LTA Versicherungsschutz für Schiffsreisen ist nicht teurer als für Reisen per Flugzeug, Auto oder Bahn.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
389 Wörter, 3.072 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Klimaschutz: LTA Reiseschutz schafft Plastik-Servicekarten ab

Der Reiseversicherer LTA (Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH) setzt sich schon lange mit CO2-Projekten für mehr Nachhaltigkeit ein. Ein weiterer Schritt ist jetzt die Abschaffung der Plastik-Servicekarten.

Klimaschutz: LTA Reiseschutz schafft Plastik-Servicekarten ab

Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA)

Spätestens seit den #fridaysforfuture Protesten dürfte das Thema Umwelt- und Klimaschutz in der Gesellschaft angekommen sein. Ein junges Mädchen aus Schweden #gretathunberg hat der ganzen Welt gezeigt, dass jeder seinen Beitrag leisten kann, wie klein auch immer dieser ausfällt, denn am Ende zählt jede einzelne Maßnahme. Die LTA nimmt das Thema Nachhaltigkeit schon seit Jahren sehr ernst. So werden im Unternehmen die CO2-Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen ( https://www.lta-reiseschutz.de/de/ueber_uns/verantwortung/).

+++ Digitales Zeitalter schafft Möglichkeiten für den Klimaschutz +++

Um einen weiteren Beitrag für den Klimaschutz zu leisten, werden bei der LTA ständig alle Prozesse durchleuchtet und auf Ressourcen-Einsparungsmöglichkeiten untersucht. Im Zuge dieser Maßnahmen werden die Plastik-Servicekarten, welche die Kunden bisher mit den Vertragsunterlagen erhalten haben, jetzt komplett abgeschafft und damit ein weiterer Beitrag für den Umweltschutz geleistet.

„Früher war es üblich, dass man von seiner Bank, Anwalt oder Versicherung eine Karte mit den Kontaktdaten bzw. den Notfallnummern in der Brieftasche hatte. Aber heute im digitalen Zeitalter, wo jeder mit dem Smartphone jederzeit auf alle Informationen zugreifen kann, ist das nicht mehr nötig. Und so haben wir beschlossen, dass wir unsere Plastik-Servicekarten abschaffen werden. Wir denken nicht, dass unsere Kunden diese vermissen werden und möchten durch das gesparte Plastik lieber einen weiteren Beitrag zum Umweltschutz leisten“, kommentiert LTA Geschäftsführer Dr. Michael Dorka die Entscheidung.

Weitere Informationen:
http://www.lta-reiseschutz.de
https://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
277 Wörter, 2.125 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Yoga zum Jubiläum: LTA feiert 1 Jahr Reisepodcast-Sponsoring

Vor einem Jahr startete der erfolgreiche „Reisepodcast – Dein Guide für Mikroabenteuer und die weite Welt!“ von Reisebloggerin Rebecca Schirge und Reisejournalist Joris Gräßlin.

Yoga zum Jubiläum: LTA feiert 1 Jahr Reisepodcast-Sponsoring

Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA)

Unterstützt wird er seitdem vom Reiseversicherer LTA, der besonders die Jubiläums-Highlight-Folge „Yoga in Portugal“ empfiehlt.

Seit einem Jahr und 30 Ausgaben nehmen Rebecca und Joris im Reisepodcast ihre Hörer mit zu kleinen Abenteuern vor der Haustür und zu großen Entdeckungsreisen an die aufregendsten Orte der Welt. Sie berichten mit Tonaufnahmen, Insider-Tipps und ihren persönlichen Top-5 anschaulich, spannend und informativ von ihren schönsten Reisen in Deutschland, Europa und weltweit. In den Folgen des 14-tägigen Reisepodcasts ging es unter anderem bereits um die schönsten Strände der Welt, um Party in Panama City, um die besten Reiseziele für den Urlaub mit Hund und einen beeindruckenden Roadtrip durch Neuseeland. Rebecca und Joris legen bei ihren Erzählungen immer großen Wert darauf, individuelle Ratschläge zu geben und auf örtliche Besonderheiten hinzuweisen, um ihren Hörern einen echten Mehrwert zu bieten. Von Beginn an wird jede zweite Ausgabe des Reisepodcasts vom Reiseschutzexperten LTA unterstützt.

+++ Die Jubiläums-Folge: Yoga in Portugal +++

Die 30. Ausgabe des Reisepodcasts erscheint am Freitag, den 1. November 2019, und wird ein echtes Highlight. Rebecca berichtet von ihrem Yoga-Urlaub, für das sie sich nicht irgendein Yoga-Ressort ausgesucht hatte, sondern das Yoga-Retreat Vale de Moses in Portugal, welches von der Zeitschrift National Geographic zu einem der Top 5 Yoga-Retreats in Europa gekürt wurde. Diese Oase der Ruhe liegt in einem einsamen kleinen Tal im portugiesischen Hinterland, etwa vier Busstunden von Lissabon entfernt. Die Inhaber Vonetta und Andrew Winter stammen aus London, haben sich vor zwölf Jahren in die wunderschöne Landschaft verliebt und helfen seitdem vor allem gestressten Großstädtern, wieder zurück zu
sich und zur Natur zu finden. Besucher können wahlweise in den hübschen Steinhäuschen oder, wie Rebecca, in einem der schicken Glamping-Zelte übernachten. Im Podcast erzählt sie anschaulich, wie sie die professionellen Yoga-Sessions und geführten Wald-Meditationen erlebt hat und beschreibt, wie Besucher bei Treatments wie Ölmassagen und Akupunktur-Behandlungen entspannen können.

Den Reisepodcast gibt es auf podcastfabrik.de und überall, wo es Podcasts gibt.

+++ Sicher unterwegs mit dem Reiseschutz von LTA +++

„Yoga-Reisen sind ein anhaltender Trend, der sich stets weiterentwickelt. So bieten auch die Yoga-Ressorts immer wieder neue Unterbringungsmöglichkeiten an und entwickeln neue Kursprogramme und Treatments, um sowohl den Aktivurlaubs-Anfängern als auch erfahrenen Yoga-Urlaubern einen spannenden Aufenthalt anbieten zu können. In der 30. Folge des Reisepodcasts zeigen Rebecca und Joris, wie interessant und abwechslungsreich eine professionelle Yoga-Reise für jeden interessierten Urlauber sein kann“, erklärt LTA Geschäftsführer Dr. Michael Dorka. „Wir freuen uns, auch in Zukunft den Reisepodcast zu unterstützen und sind gespannt auf viele weitere Folgen mit Reiseberichten aus aller Welt.“

Wer lieber selber liest, anstatt zuzuhören, findet in der aktuellen Ausgabe des ePapers „Der Reiseguide“ spannende Informationen und Geschichten rund um das Thema Urlaub und Reisen. Auch ein Interview mit LTA Geschäftsführer Dr. Michael Dorka und eine interessante Geschichte zu den Dingen, die Menschen im Hotel vergessen, ist dort zu finden unter:
https://issuu.com/europeanmediapartner/docs/der_reiseguide_08102019_epaper

Besonders bei Aktiv- und Sportreisen ist es wichtig, durch einen maßgeschneiderten Reiseschutz abgesichert zu sein. Eine mit dem Reisegepäck verloren gegangene Sportausrüstung oder ein Reiseabbruch aufgrund einer Verletzung sind nicht nur ärgerlich, sondern ohne Versicherungsschutz meist auch teuer. Die individuellen Tarifpakete der LTA bieten Reiseschutz für Einzelreisen oder umfassenden Gesamtjahres-Reiseschutz, der exakt auf die Ansprüche und Bedürfnisse der unterschiedlichen Reisenden zugeschnitten ist.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
566 Wörter, 4.214 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

LTA informiert: Aktuelles Urteil zeigt, wie wichtig eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist

Ein aktuelles Urteil des Sozialgerichtes Gießen zeigt deutlich, warum auch bei Reisen in Länder, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, ein zusätzlicher Versicherungsschutz abgeschlossen werden sollte.

LTA informiert: Aktuelles Urteil zeigt, wie wichtig eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist

Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA)

Denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei Krankheit oder Unfall im Urlaub meist nur einen Bruchteil der Kosten.

Der gerade bekannt gewordene Fall einer deutschen Seniorin (Sozialgericht Gießen, Urteil vom 12.03.2019, Az.: S 7 KR 261/17, rechtskräftig.), die im Türkeiurlaub eine Herzattacke erlitt und für die Behandlung vor Ort Kosten in Höhe von 13.000 Euro in Rechnung gestellt bekam, zeigt deutlich, dass es sich lohnt, den eigenen Versicherungsschutz vor der Urlaubsreise zu überprüfen. Denn wer ohne zusätzlichen Auslandskrankenschutz Ferien macht, riskiert damit hohe Kosten. Der Grund dafür ist, dass die gesetzliche Krankenversicherung im Falle einer medizinischen Behandlung im Urlaub oder gar eines Rücktransports nach Deutschland die entstandenen Kosten meist nicht oder nur teilweise übernimmt. Eine zusätzlich abgeschlossene Auslandsreise-Krankenversicherung dient der Absicherung dieser Kosten und hilft im Schadensfall bares Geld zu sparen.

+++ Medizinische Behandlungen im Urlaub können teuer werden +++

Stand der Dinge ist, dass die deutschen gesetzlichen Krankenkassen innerhalb der Europäischen Union sowie in Ländern, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat – dazu gehört auch die Türkei – einen Teil der Behandlungskosten übernehmen. Der vor Ort übliche Eigenanteil variiert jedoch stark in Abhängigkeit von Land, Behandlungsart und -ort und er ist selbst zu tragen. Die im Türkeiurlaub erkrankte Seniorin, wurde nach ihrer Herzattacke bewusstlos in eine Privatklinik eingeliefert und bekam dort einen Herzschrittmacher eingesetzt. Von der Rechnung in Höhe von 13.000 Euro übernahm ihre gesetzliche Krankenkasse am Ende nur rund 1.250 Euro.

Reiseschutzexperte Dr. Michael Dorka, Geschäftsführer der Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA), rät: „Um hohe Behandlungskosten im Urlaub zu vermeiden, empfehlen wir, eine Auslandsreise-Krankenversicherung inklusive Krankenrücktransport abzuschließen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Deckungssummen nicht zu niedrig sind. Ein genauer Leistungsvergleich lohnt sich dabei in jedem Fall.“ Dr. Dorka erklärt weiter: „Unsere Auslandsreise-Krankenversicherung übernimmt die medizinisch notwendigen Aufwendungen für die Neuanschaffung von Herzschrittmachern oder Prothesen, sofern diese während der Reise erstmals notwendig werden. Hierbei steht die Sicherung der Transportfähigkeit im Vordergrund. Der Schadensfall der Seniorin aus dem hier geschilderten Fall wäre im LTA-Tarif ein versichertes Ereignis gewesen. Dabei hätte die gesetzliche Kasse den im Sozialversicherungsabkommen vereinbarten Teil übernommen und LTA hätte die offene Restzahlung beglichen. Im LTA-Tarif für Kunden über 70 Jahre wäre lediglich eine Selbstbeteiligung von 100 Euro je Schaden angefallen.“

+++ Kostenfalle Krankenrücktransport +++

Bei der Erwägung zum Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung sollte außerdem bedacht werden, dass die gesetzliche Kasse für Behandlungen in einem Land ohne Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland, wie den USA oder Kanada, gar nichts zahlt. Enorme Kosten können hier insbesondere entstehen, wenn ein Krankenrücktransport notwendig wird. Wenn nach Ansicht der Ärzte die Genesung in der gewohnten heimatlichen Umgebung beschleunigt wird, könnte dies ein Fall eines medizinisch sinnvollen Rücktransports sein. Aus den USA beispielsweise kostet dieser rund 60.000 Euro. Ob die Auslandsreise-Krankenversicherungen in diesem Fall einspringen, hängt von den jeweiligen Versicherungsbedingungen ab. Auch deshalb ist es wichtig, die Vertragsdetails genau zu prüfen.

+++ LTA bietet individuelle Reiseschutzpakete +++

Genauso individuell, wie die Reisewünsche sind, sind auch die Ansprüche an den Versicherungsschutz. Deshalb haben die Reiseschutz-Experten der LTA verschiedene Tarifpakete entwickelt, die exakt auf die Ansprüche und Bedürfnisse der unterschiedlichen Reisenden zugeschnitten sind und mit denen sich preisintensive Überraschungen im Krankheitsfall vermeiden lassen. Die LTA-Tarife gelten weltweit für alle Reisen – ganz unabhängig davon, ob die Reisen mit dem Auto, mit dem Reisebus, mit der Bahn, mit dem Flugzeug oder mit dem Schiff unternommen werden. Vom Reiseschutz Basic zum Reiseschutz All in One bis hin zum Reiseschutz Flexible, bei dem sich verschiedene Versicherungsbausteine individuell zusammenstellen lassen, bietet die LTA umfangreichen und individuellen Versicherungsschutz für jeden Reisenden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
617 Wörter, 4.827 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Presseinformation:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

LTA Reiseschutz setzt bei der Nachwuchsförderung die Segel

Prägende Erlebnisse sind wichtig für die berufliche Zukunft. Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) freut sich daher, eine Schulklasse Tourismuskaufleute bei ihrer Projekt-Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer zu unterstützen.

LTA Reiseschutz setzt bei der Nachwuchsförderung die Segel

Logo Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA)

In Zeiten von Fachkräftemangel ist es entscheidend, den Auszubildenden und jungen Kollegen nachhaltige Erlebnisse und Erfahrungen für ihre berufliche Entwicklung mitzugeben. Die LTA möchte besonders den Nachwuchskräften der Reisebranche auf ihrem Weg helfen und unterstützt daher sehr gerne eine bilinguale duale Ausbildungsklasse im Fach Tourismuskaufmann/-frau der Handelsschule Berliner Tor in Hamburg bei ihrer Projektfahrt. Die 30 Schüler absolvieren ihre Ausbildung in den Bereichen Reiseveranstaltung, Reisevermittlung sowie Geschäftsreisenmanagement in 12 namhaften Unternehmen des Travel Business und werden bei der selbstständigen Organisation ihrer 10-tägigen Kreuzfahrt wertvolle und prägende Erfahrungen in allen Bereichen des Reisemanagements sammeln.

Vom 26. April bis 05. Mai 2019 heißt es dann für die künftigen Reisevertriebler „Schiff Ahoi!“ bei einer Entdeckungsreise auf dem Mittelmeer von Griechenland über Italien und Malta bis nach Spanien. Über ihre Projektfahrt und die Planung der Reise berichten die Auszubildenden auf einem eigenen Instagram-Account (@azubisontour), sowie auf ihrer Website https://azubisontour.wordpress.com

„Wir freuen uns ganz besonders, die jungen Nachwuchskräfte in ihrer Ausbildung und bei dem Erleben unvergesslicher Momente, die sie während der Projektfahrt ganz bestimmt haben werden, unterstützen zu können. Gerade in Zeiten des immer größer werdenden Fachkräftemangels, ist es auch für uns als Unternehmen aus dem Reiseschutzsektor wichtig, hier mit unseren Möglichkeiten solche Projekte mit zu fördern“, kommentiert LTA Geschäftsführer Dr. Michael Dorka, das Sponsoring der Projektfahrt.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
256 Wörter, 2.037 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Presseinformation:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Reiseschutzexperte LTA zieht positive Bilanz der ITB Berlin

Ausgesprochen zufrieden mit der ITB Berlin 2019 zeigt sich die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) und sieht besonders beim Fernreisemarkt noch viel Potential.

Reiseschutzexperte LTA zieht positive Bilanz der ITB Berlin

ITB Berlin 2019

Als weltweit führende Tourismusmesse hat die ITB Berlin auch in diesem Jahr gezeigt, dass Inspiration durch persönliche Begegnung, Informationen aus erster Hand und der direkte Austausch unter Geschäftspartnern auch in einer digitalisierten Welt nicht zu ersetzen sind. 2019 stellten rund 10.000 Aussteller aus 181 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen etwa 160.000 Besuchern vor. Die Bilanz der fünftägigen Reisemesse ist durchweg positiv und verzeichnet eine Steigerung der Fachbesucher um über drei Prozent gegenüber dem Vorjahr auf rund 113.500 Teilnehmer. Der gesamten deutschen Reisebranche wird für 2019 trotz einiger Herausforderungen wie dem Brexit oder Handelskonflikte erneut ein umsatzstarkes Geschäftsjahr prognostiziert. Dank der allgemein zuversichtlichen Stimmung unter den Verbrauchern und einer stabilen Nachfrage, kann die deutsche Reisewirtschaft optimistisch in die Zukunft blicken.

Auch die LTA mit ihrem Geschäftsführer und Experten für Reiseschutz, Dr. Michael Dorka, nahm an der Reisemesse teil und ist sehr zufrieden mit ihrem Verlauf. „Die ITB Berlin gilt als zuverlässiger Kompass für die weltweite Tourismusbranche. Auch in diesem Jahr hat sie ihre Rolle als zuverlässige Informationsquelle für Trends und Innovationen wieder unterstrichen. Wir konnten viele neue Kontakte knüpfen, haben interessante Gespräche mit potentiellen neuen Kooperationspartnern geführt und haben die Zeit genutzt um ausgiebig zu networken“, berichtet Dorka. Die thematischen Schwerpunkte der ITB lagen dieses Jahr bei den Trends Digitalisierung und Nachhaltigkeit, beim parallel stattfindenden ITB Berlin Kongress, der als Impulsgeber der Branche geschätzt wird, standen die veränderten Ansprüche der Reisenden sowie die großen Themen Overtourism, Klimawandel und Future Mobility im Mittelpunkt.

+++ Fernreiseziele wie Malaysia immer beliebter +++

Malaysia, das diesjährige Partnerland der ITB gestaltete nicht nur die Eröffnungsfeier im CityCube Berlin, sondern nutzte die Messe auch, um den Besuchern seine außergewöhnliche Vielfalt in Sachen Kultur, Menschen und Natur vorzustellen. Das südostasiatische Land, geografisch zweigeteilt durch das Südchinesische Meer, präsentierte sich als Schmelztiegel der malaysischen, chinesischen und indischen Kultur, die Malaysia nicht nur kulinarisch zum Hot-Spot für Urlauber machen. Für Wasserratten bietet sich eine große Auswahl an traumhaften Stränden: Zwischen unberührten Schönheiten mit feinem, weißen Sand und Kokospalmen und Fun-Beaches, die zum Windsurfen, Segeln, Schnorcheln und Tauchen einladen, findet jeder seinen Traumstrand. Die pulsierende Metropole Kuala Lumpur, mit ihren gigantischen Wolkenkratzern wie den Petronas Towers mit deren verglaster Skybridge, zeigt deutlich das wirtschaftliche Wachstum Malaysias. Laut „Globe Shopper Index Asia-Pacific“ besuchen immer mehr Touristen gezielt asiatische Reisedestination, um in den futuristischen Malls und Boutiquen internationale Marken zu shoppen. Auch Natur-Liebhaber finden in Malaysia perfekte Urlaubsbedingungen. Der Dschungel lädt ein, einheimische Tiere und Pflanzen zu entdecken und in den Cameron Highlands mit ihren Teeplantagen lässt sich der traditionelle High Tea in eindrucksvoller Kulisse zelebrieren.

Nicht nur dank immer besserer Flugverbindungen werden Fernreiseziele immer beliebter und sind daher auch bei der LTA ein großes Thema. Denn gerade bei exotischen Urlaubsländern ist ein guter Reiseschutz unverzichtbar. Im Sinne der Fairness kann bei der LTA daher jeder Reisende ganz unabhängig von der Art des Transportmittels – ob Auto, Bahn, Flugzeug oder Kreuzfahrtschiff – seinen optimalen Versicherungsschutz finden. Von Versicherungspaketen für Einzelreisen, über weltweiten Ganzjahres-Reiseschutz bis zu kombinierbaren einzelnen Tarifbausteinen bietet die LTA maßgeschneiderte Absicherungen für jeden Urlaubs-Typ. Übrigens, Reisebüros können die Angebote der LTA ganz einfach über das Amadeus System TOMA ihren Kunden mit anbieten.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
558 Wörter, 4.296 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Presseinformation:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Copyright Foto: PR4YOU

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Business Talk mit Reiseschutzexperte LTA auf der ITB Berlin

Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) wird vom 6. bis 8. März auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin dabei sein und für Gespräche und Interviews zur Verfügung ste-hen.

Business Talk mit Reiseschutzexperte LTA auf der ITB Berlin

Logo LTA

Malaysia ist in diesem Jahr das Partnerland der ITB und wird damit auch die Eröffnungsfeier im CityCube Berlin gestalten. Das südostasiatische Land möchte die Aufmerksamkeit der Besucher auf seine außergewöhnliche Vielfalt in puncto Kultur, Menschen und Natur lenken, zu der auch vier von der UNESCO erklärte Welterbe-Stätten, wie der Kinabalu Nationalpark in Sabah, gehören.

Bunt und vielfältig ist auch das Programm der ITB 2019, die mit ihrer 53. Auflage wieder über 160.000 Messeteilnehmer anziehen wird. 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern präsentieren den Fach- und Publikumsbesuchern vom 6. bis zum 10. März ihre Angebote. Auf dem Gelände der Messe Berlin wird die gesamte Vielfalt der globalen Tourismusbranche geboten: Länder, Zielgebiete, Reisetrends und Veranstalter sowie ein spannendes Kongressprogramm, erstklassige Referenten und die Verleihung der ITB Berlin BuchAwards.

+++ Reiseschutz nicht vergessen +++

Zur Urlaubsplanung sollte immer auch gehören, sich Gedanken um den Reiseschutz zu machen. Denn wie schnell kann ein Gepäckstück verloren gehen oder der Anschlussflug wird aufgrund einer Flugverspätung verpasst? Gegen die finanziellen Folgen der meisten Risiken kann man sich absichern, beispielsweise mit den Reiseschutz-Tarifen der LTA. Von Versicherungspaketen für Einzelreisen, über weltweiten Ganzjahres-Reiseschutz bis zu kombinierbaren einzelnen Tarifbausteinen findet bei LTA jeder Reisende seinen optimalen Versicherungsschutz.

Wer Näheres darüber erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, während der Fachbesuchertage vom 6. bis 8. März auf der ITB mit dem Geschäftsführer der LTA und Experten für Reiseschutz, Dr. Michael Dorka, ein Gespräch oder Interview zu führen. Er ist am Stand der asr Allianz selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V. in der Halle 25, Stand 137, zu finden. Auch potentielle neue Kooperationspartner von LTA, wie Reisemittler oder Reiseveranstalter, können auf der ITB mit Dr. Dorka über die Möglichkeiten sprechen.

Terminvereinbarungen für die ITB 2019 sind ab sofort möglich unter Telefon +49 (0) 30 43 73 43 43 oder E-Mail dialog@pr4you.de.

+++ Auf den Hund gekommen +++

Reisebloggerin Rebecca Schirge und Reisejournalist Joris Gräßlin berichten in ihrem „Reisepodcast – Mikroabenteuer & die weite Welt“ im 14-Tage-Rhythmus von spannenden kleinen Abenteuern vor der Haustür und von großen Entdeckungsreisen an die aufregendsten Orte der Welt. Gesponsert wird der Reisepodcast von LTA. Rebecca und Joris werden ebenfalls bei der ITB in Berlin dabei sein, sich über die neuesten Reisetrends informieren und natürlich auch Herrn Dr. Michael Dorka besuchen. Im Gespräch mit ihm soll es vor allem um das Thema Urlaub mit Hund gehen, denn LTA hat ein Herz für die Vierbeiner und ihre Besitzer. Beispielsweise bietet LTA Versicherungspakete zum Reiserücktritt an, die speziell den Krankheitsfall des Hundes beinhalten, wenn dieser so schwer erkrankt oder sich verletzt, dass die Reise nicht angetreten werden kann. Diese Regelung gilt bei der LTA sogar dann, wenn der Hund vorher gar nicht zur Reise angemeldet war.

Mehr über das Thema Reisen mit Hund gibt es in der kommenden Ausgabe des „Reisepodcast“ der auf https://www.podcastfabrik.de/podcasts/reisepodcast so-wie allen bekannten Streaming-Plattformen zu finden ist. Zudem berichtet Re-becca, die selbst stolze Hundebesitzerin ist, auf ihrem Reiseblog „Rebeccas Welt“ im aktuellen Blogpost von ihren Erfahrungen und gibt nützliche Organisations-tipps, wie die „Checkliste für den Urlaub mit Ihrem Hund“ von LTA. Nachzulesen ist der Artikel hier: https://rebeccaswelt.de/startseite/urlaub-mit-hund-meine-liebsten-reiseziele

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
549 Wörter, 3.967 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Presseinformation:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textma-terial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de