Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Für „glühende“ Natur- und Wanderfans: Vulkanrouten auf Teneriffa

Aktivurlaub im Teide-Nationalpark, Teno- und Anaga-Gebirge

Für "glühende" Natur- und Wanderfans: Vulkanrouten auf Teneriffa
Sportliche Wanderer erklimmen gemeinsam „Vulkanriesen im Atlantik“

HAGEN – 9. Jan. 2018. Für „glühende“ Naturfans ist Teneriffa das Paradies: Der Pico del Teide ist mit über 3.700 Metern dritthöchster Inselvulkan der Welt. Sein gleichnamiger Nationalpark bietet Vulkanrouten auf fast 190 Quadratkilometern. Noch vor dem Teide sind aufgrund vulkanischer Tätigkeit die Gebirge Teno und Anaga entstanden. Wanderhighlight des Teno-Gebirges ist die spektakuläre Masca-Schlucht. Im Anaga-Gebirge streifen Aktivurlauber dagegen durch sattgrüne endlose Lorbeerwälder. Teneriffa besticht durch Vielfalt …

Rund 25 Teneriffa-Wanderprogramme – meist im Norden und Nordwesten
Wikinger Reisen bietet für 2018 rund 25 geführte und individuelle Wanderprogramme auf Teneriffa an, meist im grünen Norden. Standort vieler Reisen ist das auf Wander- und Aktivurlaub spezialisierte 4-Sterne-Hotel Luz del Mar in Los Silos, das im Dezember 2017 seinen 10. Geburtstag feiert. Von hier aus ist es nicht weit zum Teno-Gebirge oder zur grandiosen Caldera des Teide: Der in Stufen entstandene Schichtvulkan ist UNESCO-Naturerbe. Er besteht aus Hunderten von Kegeln, erstarrten Lavaströmen und Höhlen.

Teneriffa geführt in kleinen Gruppen
Lockeres: Wanderspecial zum Jubiläum – Bewegung plus Genuss
Zum Hoteljubiläum legt Wikinger Reisen ein Wanderspecial auf. Die 8-tägige Extratour ist recht locker und auch für Einsteiger geeignet, führt aber trotzdem auf den höchsten Berg Spaniens. Daneben ist kanarischer Genuss im Hotel Luz del Mar angesagt: u. a. beim Mojo-Kochkurs, bei Weinverkostung und Tapas-Abend.

Sportlich: Vulkanriesen erklimmen
Sportliche Wanderer erklimmen gemeinsam die „Vulkanriesen im Atlantik“ auf einer 3-Stiefel-Reise: mit rund 6-stündigen Gehzeiten, steilen Anstiegen und bis zu 1.400 Höhenmetern. Highlight des 8-tägigen Trips ist der Teide-Aufstieg. Außerdem geht es auf den Dreitausender Pic Viejo und über den Gebirgskamm des Teno. Und nach den Powertrips zum Relaxen in den Wellnessbereich des Hotels Luz del Mar.

Flexibel wandern: pro Tag zwei Schwierigkeitsgrade zur Wahl
In der Linie „flexibel wandern“ genießen Aktivurlauber die „Teideblüte auf Teneriffa“. Bei acht Wanderungen in zwölf Tagen haben sie stets die Wahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden, da zwei Reiseleiter dabei sind. Sie wohnen in Puerto de la Cruz nahe der Altstadt und essen überwiegend in einheimischen Restaurants.

Teneriffa entspannt, als Wandersprachreise oder für Solourlauber
Drei weitere geführte Wanderreisen kommen 2018 ins Programm: „Teneriffas landschaftliche Höhepunkte“ mixt 15 Tage lang Bewegung und Entspannung. Der Reisetitel „Vamos y hablamos“ steht für ein leichtes Aktivprogramm mit lockeren Spracheinheiten. Und der Trip „Wanderfan trifft Naturfreund“ spricht ausschließlich Alleinreisende an. Unterbringung im Luz del Mar erfolgt ausschließlich in Doppelzimmern zur Alleinbenutzung.

Individuell: die Vulkaninsel auf eigene Faust erobern
Locker und genussvoll: „Teneriffa vom Feinsten“
Wer lieber individuell wandert – mit vorgeplanten Strecken und Detailinfos, GPS-App, vorgebuchten Unterkünften und vororganisierten Transfers -, genießt „Teneriffa vom Feinsten“. Ein Trip mit einfachen bis moderaten Routen über alte Pfade und Verbindungswege, u. a. im Orotava-Tal und im Teide-Nationalpark. Ausgangsort ist auch dabei Los Silos.

Wandern im „Wilden Westen“ oder „Von der Hochebene ans Meer“
Individualurlauber, die andere Regionen auf eigene Faust erkunden möchten, erobern den „Wilden Westen“ der Vulkaninsel. Diese anspruchsvollere 2-Stiefel-Tour beinhaltet Aufstiege bis zu 650 und Abstiege bis zu 950 Metern. Ähnlich wie der individuelle Trip „Von der Hochebene ans Meer“ mit Standorten in Santiago del Teide und Punta del Hidalgo.
Text 3.641 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Luz del Mar Spezial: Wandergenuss mit Jubiläumsstimmung – 8 Tage ab 1.498 Euro, Mai, Juli, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Vulkanriesen im Atlantik: die Bergwelt Teneriffas – 8 Tage ab 1.448 Euro, April, Mai, Sept., Okt., min. 10, max. 18 Teilnehmer
Vamos y hablamos auf Teneriffa – 8 Tage ab 1.448 Euro, April, Sept., Okt., min. 10, max. 16 Teilnehmer
Wanderfan trifft Naturfreund – Teneriffa für Alleinreisende – 8 Tage ab 1.595 Euro, min. 12, max. 18 Teilnehmer
Teneriffas landschaftliche Höhepunkte – 15 Tage ab 2.228 Euro, März/April, Okt., Silvester 18/19, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Wandern im „Wilden Westen“ – 8 Tage ab 658 Euro, ab 2 Teilnehmern ist die tägliche Anreise möglich von Jan. bis Anfang Dezember
Wandern vom Feinsten – 8 Tage ab 515 Euro, ab einem Teilnehmer ist die tägliche Anreise ganzjährig möglich
Teneriffa: von der Hochebene ans Meer – 8 Tage ab 659 Euro, ab 1 Teilnehmer ist die tägliche Anreise von Januar bis Mitte Dezember möglich

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Geschäftsreisende können jetzt vom Unternehmen bevorzugte Hotels über TripSource® App buchen

Die von BCD Travel entwickelte neue Funktion steigert Anzahl der Buchungen innerhalb des Geschäftsreiseprogramms

Geschäftsreisende können jetzt vom Unternehmen bevorzugte Hotels über TripSource® App buchen

UTRECHT, 16. November 2017 – Mit der neuen Hotelbuchungsfunktion in TripSource haben Geschäftsreisende Zugriff auf weltweit mehr als eine Million Buchungsmöglichkeiten und können Hotelreservierungen zu den Raten vornehmen, die von ihrem Unternehmen ausgehandelt wurden. Die Funktion ist für BCD Travel Kunden in EMEA bereits verfügbar in Deutschland, der Schweiz, Benelux, Frankreich, Irland, Tschechien und dem Vereinigten Königreich – Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden sollen folgen.

Von BCD Travel betreute Reisende können jetzt Hotels jederzeit und von jedem Gerät aus buchen. Damit wird die Anzahl von Hotelreservierungen innerhalb des Geschäftsreiseprogramms erhöht. Die Hotelbuchungsfunktion in TripSource bietet eine größere Hotel-Auswahl als jede andere Travel Management Company, da sie Content aus Computerreservierungssystemen (GDS) sowie verschiedenen Hotelaggregatoren vereint. Damit profitieren Reisende von einer größeren Auswahl an Hotels (einschließlich Boutique- und Spezialhotels) zu den besten Preisen – wobei der Buchungsvorgang genauso benutzerfreundlich ist, wie auf Internetseiten für Privatbuchungen.

Das Lösungsnetzwerk und Backoffice-System von BCD Travel bieten damit eine komplette Hotellösung, einschließlich Sourcing, Business Intelligence und Support beim Einkauf. Der Zugang zu TripSource kann über Smartphones, das Internet oder Tablets erfolgen. Die Plattform bietet dem Reisenden eine ansprechende Benutzeroberfläche mit einer leistungsstarken Suchmaschine, einschließlich individuell anpassbaren Filtern und vielen Fotos von Hotels.

Die App wurde speziell für Geschäftsreisende entwickelt. Diese sind oft geneigt sind, ihre eigenen Online-Reservierungen vorzunehmen. Chris Crowley, Senior Vice President EMEA bei BCD Travel, erklärt: „Wir wissen, dass etwa 50 % der Hotelbuchungen außerhalb des Programms getätigt werden. Darüber hinaus buchen nur 29 % der Reisenden Hotel und Flugticket zur gleichen Zeit. Dadurch besteht das Risiko einer Fragmentierung des Programms. Dazu kommt, dass 82 % aller Reisenden unter 35 Jahren ihre Reservierungen am liebsten selbst vornehmen. TripSource ist die ideale Lösung zur Harmonisierung der Bedürfnisse von Travel Managern und der Wünsche von Reisenden. Die App gibt dem Travel Manager die Möglichkeit, seiner Sorgfaltspflicht nachzukommen und gleichzeitig ein praktisches, ansprechendes Tool und eine große Hotel-Auswahl anzubieten, die den Buchungsvorgang für den Geschäftsreisenden angenehmer machen.“

TripSource von BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 108 Ländern und dank ca. 13.000 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Mit 95 % über die letzten zehn Jahre haben wir die beständigste Kundenbindungsrate der Branche – mit 24,6 Milliarden USD Umsatz 2016. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Otto-Lilienthal-Straße 1
28199 Bremen
04213500420
media.events@bcdtravel.eu
http://www.bcdtravel.de

Die neue Bett+Bike App für Radfahrer

Die neue Bett+Bike App für Radfahrer
Bett+Bike App

Wir haben unsere Bett+Bike APP für Sie optimiert und angepasst. Ab sofort finden Sie alle Informationen zu Bett+Bike zertifizierten, fahrradfreundlichen Gastbetrieben in unserer mobilen APP. Wer per Rad unterwegs ist, findet jetzt auch unterwegs schnell und unkompliziert alles rund um den Urlaub auf zwei Rädern.

Die verbesserte App ist speziell für die Nutzung unterwegs konzipiert und ermittelt den Standort des Radlers, sodass ihm die im Umkreis verfügbaren Bett+Bike Unterkünfte angezeigt werden, einschließlich Angaben über die bis zur Herberge zu fahrenden (Rest-) Kilometer. Die Suche funktioniert europaweit auch in Dänemark, Belgien, Luxemburg und Österreich. Informationen zu über 6000 Hotels, Pensionen, Hostels, Ferienwohnungen, und Campingplätzen sind verfügbar und so unterwegs für den Radler eine unverzichtbare Orientierungs- und Planungshilfe.

Die zur Verfügung stehenden Daten sind tagesaktuell. Verschiedene Suchfunktionen nach Ort, Radweg oder touristischer Region ergänzen die App auf sinnvolle Weise, sodass sie ganz individuell und auf die Reise abgestimmt genutzt werden kann. Ob Sie nach der nächsten Etappe ihrer Tour eine minimalistische Einkehr für die Nacht mit stärkendem Frühstück suchen oder ein gemütliches Zimmer in einem rustikalen Hotel finden wollen – mit der Bett+Bike App stehen Ihnen rund um die Uhr und überall eine Fülle an Optionen zur Verfügung.

Alle Informationen zur Bett+Bike APP finden Sie auf unserer Webseite: www.bettundbike.de/app/

Sie sind nicht nur im Alltag gerne mit dem Fahrrad unterwegs, sondern Sie möchten auch im Urlaub die Welt auf zwei Rädern entdecken? Sie wollen während Ihrer Radtour in besonders schönen Unterkünften übernachten, welche auf die Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt sind? Sie suchen Radwege und Tourenvorschläge in Deutschland und Europa? Sie planen eine oder mehrere Tagesradtouren an Ihrem Urlaubsort? Sie suchen überhaupt und grundsätzlich Ideen für eine Radreise?

Dann sind Sie genau richtig bei BETT+BIKE!

Firmenkontakt
ADFC Bett+Bike Service GmbH
Wolfram Hinnenthal
Mohrenstraße 69
10117 Berlin
030 2091498-0
030 2091498-55
kontakt@bettundbike.de
http://www.bettundbike.de

Pressekontakt
april agentur GbR
Benjamin Blust
Stierstraße 8
12159 Berlin
03029030031
stump@aprilagentur.de
http://aprilagentur.de

Travel Alerts warnen Geschäftsreisende unterwegs vor möglichen Gefahren

Neue Funktion der TripSource®App von BCD Travel erhöht Sicherheit und Komfort vor und während der Reise

Utrecht, 23. August 2017 – BCD Travel, einer der weltweit führenden Anbieter für Geschäftsreisemanagement, hat ein neues Feature entwickelt, das Benachrichtigungen an die Mobilgeräte von Geschäftsreisenden sendet. Damit werden Reisende über potenziell gefährliche Situationen informiert, die einen Einfluss auf ihre Reisen haben können – für mehr Sicherheit und Komfort vor und während der Reise.

Die Travel Alerts von BCD Travel sind die neueste Funktion der App TripSource, einer leistungsfähigen Plattform zur Einbindung von Reisenden. Die Risk Alerts werden an Mobilgeräte gesendet, auf denen TripSource installiert ist. Sie sind Warn- bzw. Notfallmeldungen und betreffen Ereignisse im Zusammenhang mit Sicherheit, Wetter oder Transport, die zu Reiseunterbrechungen führen können. Sie werden nur dann an Reisende gesendet, wenn ein Ort im Reiseplan von einem solchen Ereignis betroffen ist.

BCD Travel hat TripSource bereits 2014 eingeführt. Geschäftsreisende können damit auf ihre Reisepläne kostenlos zugreifen und sie teilen. Die App hält Informationen zu Fluggesellschaften, Hotels, Personenbeförderung u. v. m. bereit. Seit dem Launch von TripSource hat BCD die Funktionen der App deutlich erweitert. Sie umfassen jetzt Benachrichtigungen zum Flugstatus in Echtzeit, die Möglichkeit, Hotels zu buchen, Wegbeschreibungen, Online-Check-In-Benachrichtigungen, Informationen zu unternehmensspezifischen Richtlinien und die Möglichkeit, den Reiseplan mit dem Kalender zu synchronisieren. Reisende können sogar Buchungen von externen Anbietern importieren und haben so zentral Zugriff auf alle Reisepläne.

Die neuen Funktionen wie Risk Alerts und Service-Meldungen erwiesen sich bereits als äußerst hilfreich. Reisende konnten beispielsweise über das Laptop-Verbot auf Flügen zwischen dem Nahen Osten und den USA informiert werden und erhielten eine Notfallmeldung zum Terroranschlag in Barcelona in der vergangenen Woche. „Die Einhaltung der Fürsorgepflicht für Geschäftsreisende ist komplexer geworden, da Reiseziele, die früher als sicher galten, nicht länger sicher sind“, erklärt Chris Crowley, Vice President EMEA bei BCD Travel. „Gleichzeitig haben Tools die Kommunikation mit Reisenden einfacher gemacht und optimiert. Das gibt uns neue Möglichkeiten, relevante und zeitnahe Informationen, die die Sicherheit von Reisenden erhöhen können, ganz einfach zur Verfügung zu stellen. Wir haben festgestellt, dass sich die Reisenden unserer Kunden dank einer schnellen und klaren Kommunikation zu auftretenden Störfällen besser auf das einstellen können, was sie am Flughafen erwartet. Sie sind weniger gefrustet.“

Klicken Sie auf https://tripsource.com/de/ für weitere Informationen oder um TripSource herunterzuladen.

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 108 Ländern und dank ca. 13.000 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Mit 95 % über die letzten zehn Jahre haben wir die beständigste Kundenbindungsrate der Branche – mit 24,6 Milliarden USD Umsatz 2016. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Otto-Lilienthal-Straße 1
28199 Bremen
04213500420
media.events@bcdtravel.eu
http://www.bcdtravel.de

Wandern in Deutschland: die Favoriten 2017

Schluchtensteig, Altmühltal, Frankenweg sind die Top 3 der Wikinger-Gäste

Wandern in Deutschland: die Favoriten 2017
Abenteuer Natur: der Schluchtensteig. Bei den Wikinger-Wanderern rangiert der „Superweg“ auf Platz 1

HAGEN – 9. MAI 2017. Verwunschene Schluchten und sanfte Flussauen, Wasserfälle, „Urwälder“ und Höhlenlandschaften. Das „wanderbare Deutschland“ entdecken Aktivurlauber auf vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Qualitätswegen. Bei Wikinger Reisen, Marktführer für Wanderurlaub, sind Schluchtensteig, Altmühltal-Panoramaweg und Frankenweg die aktuellen Favoriten. Geführt in kleinen Gruppen oder individuell mit detaillierten Tourenvorschlägen inklusive, Wander-App, vorgebuchten Hotels und Gepäcktransport.

Top 1: Schluchtensteig im Südschwarzwald
„Abenteuer Natur: der Schluchtensteig“. Dieser Titel ist Programm. Der Qualitätsweg im Südschwarzwald führt durch Wutach-, Gauchach-, Lotenbach- und Hohwehraschlucht. Vorbei am Schluchsee und zu den Schleifenbach- und Windbergwasserfällen. Bei den Wikinger-Wanderern rangiert der 119 Kilometer lange „Superweg“ aktuell auf Platz eins.

Kleine Gruppen erobern ihn in sechs Tagesetappen – mit Gehzeiten bis zu sechs Stunden. Hochmoore, Weiden und Wiesen, der Hotzenwald, Todtmoos und das Wehratal: Jeder Schritt eröffnet neue Perspektiven.

Die individuelle Tour ist flexibel angelegt: Wanderfans haben täglich die Wahl zwischen leichteren und anspruchsvolleren Routen im gut markierten Wegenetz. Ihr Naturpark-Hotel im Kurort Schluchsee ist ein idealer Ausgangspunkt dafür.

Top 2: Altmühltal-Panoramaweg
Top 2 der Wikinger-Aktivurlauber ist der Altmühltal-Panoramaweg: 200 Kilometer lang schlängelt er sich durch Flussauen, Wacholderheiden und Buchenwälder. Ziele sind Eichstätt und Beilngries, Kloster Weltenburg und der Donaudurchbruch. Im Altmühltal bietet der Aktivspezialist u. a. ein geführtes „natürlich gesund“-Programm an: mit Vier-Sterne-Hotel, Gesundheitswanderungen, Nordic Walking, Pilates, Rad- und Schiffstour. Individualurlauber erwandern den Qualitätsweg acht Tage lang von Ort zu Ort.

Top 3: Frankenweg
Auf Rang drei folgt der Frankenweg – vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb. Über 500 Kilometer Abwechslung pur: mit Höhlen in der Fränkischen Schweiz, Burgen rund um die Frankenalb, Seen und der Juralandschaft Richtung Altmühltal. Kulturfans entdecken die traditionsreiche Flößerei, Genießer die fränkische Küche. Bei den geführten Gruppen heißt das Motto „Die grüne Krone Bayerns – auf Franken- und Burgenweg“. Für individuelle Wanderurlauber geht es in acht Tagen vom wildromantischen Höllental bis in die „heimliche“ Bierhauptstadt Kulmbach.
Text 2.385 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2017, z. B.
Schluchtensteig
Abenteuer Natur: der Schluchtensteig – 8 Tage ab 775 Euro, Mai – Juli, September und Oktober, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Hochschwarzwald: Schluchten und Seen – 8 Tage ab 580 Euro, von April bis Oktober ist die tägliche Anreise ab 1 Teilnehmer möglich.
Altmühltal
Natürlich gesund im Altmühltal – 8 Tage ab 785 Euro, Mai, Juni, September und Oktober, min. 18, max. 16 Teilnehmer
Der Panoramaweg überm Altmühltal – 8 Tage ab 548 Euro, von April bis Oktober ist die tägliche Anreise ab 1 Teilnehmer möglich.
Frankenweg
Die grüne Krone Bayerns – auf Franken- und Burgenweg – 7 Tage ab 528 Euro, Juni, September und Oktober, min. 12, max. 20 Teilnehmer
Fränkisch gut: der Frankenweg! 8 Tage ab 540 Euro, von März bis Oktober ist die tägliche Anreise ab 1 Teilnehmer möglich.

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit knapp 59.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 99 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

ThePeople.de und Wilken setzen Maßstäbe im digitalen Destination Marketing

Neueste App-Technologie auf der ITB in Berlin

ThePeople.de und Wilken setzen Maßstäbe im digitalen Destination Marketing

Pünktlich zur ITB vom 8. März – 12. März 2017 präsentiert die ThePeople.de ihre neue Destination-App für iPhone und Android, mit der die komplette Urlaubsplanung interaktiv wird – und natürlich kostenfrei für die Gäste. Neueste App-Technologien von ThePeople.de und die Verbindung zur Wilken E-Marketing Suite sorgen für ein einmaliges Ferien- und Urlaubserlebnis.

Das oberste Ziel im Destination Marketing ist es, Gäste zu gewinnen, zu begeistern und Stammgäste, Freunde und Fans zu generieren.

ThePeople.de und Wilken gehen dieses Ziel mit Siebenmeilen-Stiefeln an: Pünktlich zur ITB geht – aufbauend auf der von ThePeople.de entwickelten Saas-Fee Destinations-App – eine App in die App-Stores, die bei gästeorientierten Innovationen und der Ausrichtung an den Wünschen der Leistungsträger neue Maßstäbe setzen wird. Hier einige Highlights:

– mit Dynamic App Transformation verwandelt sich die Destination-App beim Check-In automatisch in eine Hotel-App mit eigenem CI und eigenen Gäste-Features plus allen Destination-Features
– durch die Integration der Wilken E-Marketing-Suite bekommen Gäste auch während ihres Aufenthaltes alle relevante Informationen für Urlaubs-Events und deren Buchung per App-Push und Email um die Cross- und Up-Selling Potenziale deutlich zu erhöhen
– Über die Einbindung aller Destination Buchungssysteme wie „Feratel“ oder „Bookatable“ generiert die Destination App mehr Buchungen vor und während des Aufenthalts

In der Live-Präsentation werden Besucher den Einsatz von Beacons, mobilen Gästekarten- und Ticketing-Systemen sowie die Einbindung der sozialen Netzwerke erleben.

Wilken und ThePeople freuen sich, die neue Destination-App Technologie auf der ITB
Halle 6.1, Stand Nummer 117 zu präsentieren.

Bitte kontaktieren Sie für Terminabstimmungen Frau Cesarini von Wilken.

Die ThePeople.de GmbH mit Sitz in Flein/Baden-Württemberg hat sich als innovatives Technologieunternehmen der Tourismusbranche etabliert. Mit Hotel-App.com wird die Kommunikationsschnittstelle zwischen Destination, Tourismusbetrieben und Gästen optimiert.

Mobile Applikationen, Softwarelösungen, spezialisierte Print- und E-Commerce- Lösungen für Unternehmen sind die Kernkompetenz von ThePeople. Hinter ThePeople steht ein starkes Team aus qualifizierten Mitarbeitern und Spezialisten.

Kontakt
ThePeople.de GmbH
Andreas Fischer
Heilbronner Str. 30
74223 Flein
07131769930
info@thepeople.de
http://www.thepeople.de

Premiere: Erste mobile IT Service Management App mit Servicekatalog und Incident Management

Matrix42 veröffentlicht M42Mobile HD für innovatives IT Service Management von unterwegs

Premiere: Erste mobile IT Service Management App mit Servicekatalog und Incident Management
Die neue iPad App von Matrix 42: M42Mobile HD

Heute bringt Matrix42 M42Mobile HD auf den Markt – die erste iPad App für mobiles IT Service Management, die sowohl Incident Management als auch einen Servicekatalog beinhaltet. Damit können nicht nur Service-Desk-Mitarbeiter offene Störungen von unterwegs bearbeiten, auch Endanwender haben die Möglichkeit, bequem Leistungen aus dem IT Servicekatalog zu bestellen. Ein weiterer Vorteil: Durch die Integration von aktuellen Unternehmensmeldungen, Knowledge Base und Firmenadressbuch bleiben die Mitarbeiter auch unterwegs jederzeit bestens informiert.

M42Mobile HD ist die ideale Ergänzung zu Matrix42 Workplace Management und somit besonders nützlich für Matrix42 Bestandskunden. Mit der Matrix42 iPad App können diese die Effizienz ihres IT-Supports vor Ort weiter steigern und mobilen Anwendern einen noch einfacheren Zugang zu Bestell- und Supportprozessen bieten. Die neue iPad App mit ihrer ansprechenden Benutzeroberfläche perfektioniert den Self-Service-Gedanken und bietet genau das, was sich immer mehr Unternehmen und Anwender wünschen: ein mobiles, intuitiv zu bedienendes Werkzeug zur Kommunikation mit der Unternehmens-IT.

Störungen mobil beheben
„Service-Desk-Mitarbeiter können neue Störungen direkt dort aufnehmen, wo sie gemeldet werden – am Arbeitsplatz der Anwender oder in der Cafeteria“, erklärt Andreas Jacob, Director Product Management bei Matrix42. „Neben dem Bearbeiten, Verwalten und Lösen von Störungen können die Service Techniker schnell auf die Knowledge-Base zugreifen oder die Anwender über aktuelle Wartungen oder Ausfälle informieren. Die Experten erhalten im Incident Dashboard alle relevanten Informationen auf einen Blick. Das schafft Übersicht und hilft genau dort zu reagieren, wo es am dringendsten ist.“

Immer topaktuell informiert
M42Mobile HD bietet neben den zahlreichen Service-Management-Funktionen auch eine zentrale Anlaufstelle für Unternehmensmeldungen. Mit den Twitter- und Facebook-Feeds des Unternehmens, Ankündigungen zu Wartungsfenstern oder Ausfällen und dem zentralen Firmenadressbuch bleiben die Anwender stets auf dem Laufenden – insbesondere auch der Außendienst.

Mobiler Servicekatalog
Über den mobilen Servicekatalog können Anwender jederzeit und überall beliebige Hardware, Soft-ware oder sonstige IT-Leistungen bestellen. Verantwortliche Vorgesetzte können Bestellungen ihrer Mitarbeiter jederzeit und überall genehmigen, was die Freigabe stark beschleunigt. Dabei haben sowohl Anwender als auch Vorgesetzte jederzeit vollkommene Transparenz über den Bestellfortschritt und die laufenden Kosten bereits bezogener Leistungen. Nicht mehr benötigte Services lassen sich einfach und komfortabel zurückgeben. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche finden sich Anwender sofort zurecht – aufwändige Schulungen sind nicht notwendig.

M42Mobile HD – Kostenlos im iTunes App Store verfügbar
M42Mobile HD steht ab sofort als kostenlose App zur Verfügung. Interessenten, die bereits über das Workplace Management 2013 von Matrix42 verfügen, können die Matrix42 iPad App im iTunes App Store herunterladen und damit ihr ganzheitliches Workplace Management perfektionieren. Bestehende Kunden können sich an ihren Ansprechpartner wenden oder hier weitere Informationen abrufen: http://www.matrix42.com/m42mobile-ipad/

Matrix42
Matrix42 ist führender Anbieter für Workplace Management Lösungen. Matrix42 Workplace Management ermöglicht das nahtlose Management von physi-schen, virtuellen und mobilen Umgebungen. Es verbindet Client Lifecycle, Cloud, SaaS, Virtualisierung, Mobile Device Management und Service Management zu einer ganzheitlichen Lösung, mit der Anwender transparenten Zugang zu ihren Daten und Services haben – unabhängig von Ort, Zeit und Endgerät. An-wender können Services in einem zentralen Marktplatz auswählen und bestellen. Entsprechend der jeweiligen Unternehmensrichtlinien können ihnen dann nach Bedarf die benötigten Dienste bereitgestellt und auch verrechnet werden. Mit dieser Lösung sind einerseits die Anwender autonom, andererseits hat die IT-Abteilung nach wie vor die Kontrolle und die Möglichkeit der Automatisierung. Matrix42 Workplace Management erhöht die Produktivität der Anwender, steigert die Effizienz der IT und ermöglicht die Nutzung neuer Technologien wie Cloud Computing und Virtualisierung. Gegründet 1992, ist Matrix42 seit über 20 Jahren im dynamischen IT-Markt aktiv. Matrix42 Lösungen werden bei über 2.500 Kunden weltweit eingesetzt. Marktführende Unternehmen wie Infineon, Magna und Puma sowie Integratoren wie T-Systems, Raiffeisen IT, IBM, msg systems und Bechtle vertrauen auf Matrix42. Seit Anfang 2008 ist Matrix42 ein Unternehmen der Asseco-Gruppe. Mit über 14.000 Mitarbeitern und einer Marktkapitalisierung von rund 1 Mrd. Euro zählt Asseco zu den größten europäischen Software-Konzernen. Weitere Informationen unter www.matrix42.de

Kontakt
Matrix42 AG
Janine Ege
Dornhofstrasse 44-46
D-63263 Neu-Isenburg
+49 (0) 6102 8160
janine.ege@matrix42.com
http://www.matrix42.de

Pressekontakt:
ProComm Progressive Communications
Gabriela Mair
Urbangasse 21/1/6
1170 Wien
+43 (0)676 9083571
g.mair@procomm.biz
http://www.procomm.biz