Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Luxemburg feiert Nationalfeiertag mit De Coronas

Jährlich feiert Luxemburg am 23. Juni den Nationalfeiertag. Im Vorfeld findet landesweit die „Fete de la musique“ statt, die tausende Besucher zum Feiern und Tanzen einlädt.

Luxemburg feiert Nationalfeiertag mit De Coronas

Luxemburg feiert Nationalfeiertag mit De Coronas (Bildquelle: @Lynn Theisen)

Vor den traditionellen Umzügen zum luxemburgischen Nationalfeiertag startet die „Fete de la musique“ am längsten Tag des Jahres, dem 21. Juni. Bei diesen Musikumzügen handelt es sich um ein einzigartiges Konzept. So ziehen zahlreiche internationale Musikgruppen und Vereine zwei Tage vor dem Nationalfeiertag durch diverse Städte in Luxemburg und spielen auf Festbühnen Konzerte für die Bewohner und Gäste. Ziel der Fete de la musique ist es, die Offenheit und Vielfalt des Landes musikalisch darzustellen und darüber Menschen zu verbinden. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Musikfestivals, die in den letzten zwei Tagen vor dem Nationalfeiertag stattfinden. Jährlich locken diese tausende Besucher bei freiem Eintritt an und begeistern mit ausgelassener Partystimmung.

De Coronas heizen dem Publikum in Kayl ein

In diesem Jahr fand die große Fete de la musique am 21. und 22. Juni auf der Place Brill in Kayl statt. An beiden Abenden traten je vier nationale und internationale Musiker auf der großen Freilichtbühne auf. So brachte die luxemburgische Band Ice in my Eyes das Publikum zu Elektro-Sounds zum Tanzen, während die jungen Alternative-Band Tuys und die Altrocker von Moof für die rockigen Einlagen des Abends sorgten. Als Highlight galt der Auftritt des in Burundi geborenen und in London lebenden Musikers J.P.Bimeni mit seiner Band The Black Belts, der die Zuschauer mit klassischer Soulmusik zu begeistern wusste.

Auch am zweiten Festivaltag in Kayl war die Stimmung ungebrochen gut und konnte durch eine gekonnte Mischung aus musikalischen Künsten und Laser-Show noch gesteigert werden. Den Auftakt machte dabei der luxemburgische Liedermacher Serge Tonnar & Legotrip, der seine Songs in der Heimatsprache zum Besten gab. Eine fulminante Show zauberten Lazerwizards mit einer Roboter-Licht-Show, die in der Abenddämmerung für aufregende Licht- und Soundeffekte sorgte. Als Highlight des zweiten Abends der Fete de musique zeichnet sich dann der Auftritt der niederländischen Band De Coronas ab. Das Konzept der Stand-Up-Pop Formation ist einmalig, denn bei dieser Band gibt das Publikum die Playlist vor. Indem das Publikum live während der Show auf der Bühne anruft und sich den nächsten Titel wünscht, macht die Eventband Ihre Zuschauer zum DJ. Durch dieses einzigartige Mitmach-Konzept treffen die professionellen Musiker stets den Geschmack des Publikums und erweitern ihre Performance durch eine mitreißende Bühnenshow. So feierten tausende Besucher in Kayl ausgelassen bis spät in den Abend zu ihrer eigenen Playlist und ließen die Nacht mit den Sounds von DJ K-Brothers ausklingen.

De Coronas überzeugen Publikum und Veranstalter

Auch im Anschluss an die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag zeigten sich Publikum und Veranstalter sehr begeistert von der Performance von De Coronas. Über Social Media wurde dem Auftritt viel Lob entgegengebracht und die gute Stimmung gelobt. Auch die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad, exklusiv verantwortlich für das Booking von De Coronas, erhielt lobende Worte seitens der Veranstalter. „Wir waren sehr zufrieden mit dem Auftritt der Band und sind sehr froh, sie engagiert zu haben. Wir sind sogar so begeistert, dass wir sie gerne wieder für unsere Veranstaltung buchen.“, teilte der verantwortliche Eventmanager der Fete de la musique mit. So viel Lob bestätigt die Einschätzung der Eventmanagerin Kamrad: „De Coronas sind einfach perfekt für Straßenfeste oder Sommerfestivals. Das Konzept und die professionelle Bühnenshow sind so einmalig, dass De Coronas eigentlich immer für bestes Entertainment garantieren können.“

Weitere Informationen zu der Band De Coronas finden Sie hier

http://www.ellenkamrad.de/eventkuenstler/eventband-showband-de-coronas-stand-up-pop/
Weitere Informationen zu der Band De Coronas finden Sie hier

Mit ihrer Eventagentur Menschen*Emotionen*Erlebnisse bietet die Kölnerin Ellen Kamrad individuelle Veranstaltungskonzepte für jeden Anlass. Als Full-Service-Agentur erstreckt sich das Portfolio von der Ideenfindung über die Konzeption bis hin zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen europaweit.
Ganz im Sinne des Kunden und seinem Corporate Design versteht sich die Diplom-Eventmanagerin Ellen Kamrad als Partnerin an Ihrer Seite. Professionell und kreativ organisiert Ellen Kamrad sowohl Seminare, Tagungen und Konferenzen als auch Großveranstaltungen wie Galaabende, Jubiläen und Mitarbeiterevents. Dabei zählt auch die Vermittlung von Eventdienstleistern und Künstlern zu ihrem Portfolio.
Mit über zehn Jahren Erfahrung in der Veranstaltungs- und Eventbranche gestaltet Ellen Kamrad Veranstaltungen zu nachhaltig wirkenden Events. Zahlreiche nationale und internationale Unternehmen aller Branchen setzten dabei bereits auf die Umsetzung und Inszenierungen der Kölner Eventmanagerin.

Kontakt
Menschen Emotionen Erlebnisse Eventmanagement
Ellen Kamrad
Maler-Bock-Gässchen 2
50678 Köln
01777751188
ellen@ellenkamrad.de
http://www.ellenkamrad.de

TravelWorks spendet über 1.000 Euro an NABU Münster

Die Mitarbeiter des renommierten Münsteraner Veranstalters von Auslandsaufenthalten radelten für den guten Zweck ins Büro. Darüber hinaus baut TravelWorks sein gesamtgesellschaftliches Engagement stetig aus

TravelWorks spendet über 1.000 Euro an NABU Münster

Tanja Brandt (3.v.r.) bei der Scheckübergabe an Susanne Röpling, Kassenwartin beim NABU Münster (Bildquelle: TravelWorks)

Münster, 10. September 2019 (StS) – Der Fokus des Münsteraner Unternehmens liegt bei allen vermittelten Reisen auf Bildung und persönlichem Engagement. Für TravelWorks ist Sozialverantwortung, Umwelt- und Ressourcenschutz ein großes Anliegen – innerhalb und außerhalb des Unternehmens, lokal und international. Unter dem Motto „Mit dem Rad zur Arbeit“ erradelten die Mitarbeiter nun eine Summe von 1.060 Euro zugunsten des NABU Münster.

Radeln und helfen
Da TravelWorks selbst bei allen Reisen Bildung und persönliches Engagement im Fokus hat und u.a. auch weltweit Highschool-Aufenthalte, Auslandspraktika, Freiwilligenarbeit in den Bereichen Natur- und Umweltschutz sowie Bildung anbietet, ist es für das Unternehmen eine Selbstverständlichkeit, sich für diese Themen einzusetzen. Um die Mitarbeiter mal wieder dafür zu sensibilisieren, wie schön es ist, das Office mit Muskelkraft zu erreichen und so gleichzeitig einen wertvollen Beitrag für die Umwelt zu leisten, initiierte das Unternehmen eine „Radl-Aktionswoche“. Rund 10 Kilometer trennen das TravelWorks-Büro von der Münsteraner Innenstadt. Eine ideale Distanz, um mit dem Fahrrad ins Büro zu kommen. Satte 1.060 Euro kamen so zusammen – pro gefahrenem Kilometer wurde 1 Euro gespendet. Bei der sportlichen Aktion konnten ca. 200 Kilogramm C02 eingespart werden. „Nachhaltigkeit fängt im ganz Kleinen und Alltäglichen an. Wenn jeder kleine Schritte umsetzt, kann daraus Großes entstehen. Deshalb haben wir die Firmen-Radl-Woche realisiert und 1.060 Euro in einer Woche erradelt! Ich bin stolz, dass so viele engagiert mitgemacht haben“, freut sich Tanja Brandt, Geschäftsführerin von TravelWorks.

Spendenscheck für den NABU Münster
Über den gesamten Erlös der Radl-Aktion darf sich der NABU Münster freuen. „Als wir von TravelWorks über die unerwartete Spende informiert wurden, waren wir natürlich freudig überrascht. Danke – was für eine tolle Aktion! Das sollte doch Nachahmer finden“, so Peter Hlubek vom NABU Münster. Bei der Scheckübergabe informierte sich Tanja Brandt, Geschäftsführerin von TravelWorks, über die verschiedenen Arbeitsschwerpunkte des Vereins und war so begeistert von den Projekten, dass spontan vereinbart wurde, den nächsten TravelWorks-Freiwilligentag in den Dienst des NABU zu stellen. Seit 1982 setzt sich der NABU Münster für den Erhalt der heimischen Natur und der naturnahen Lebensräume mit ihrer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt ein. Der Verein besteht dabei nicht nur aus vielen langjährigen Ehrenamtlichen, sondern auch aus zahlreichen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (6-27 Jahre), die sich in der NAJU Münster, der Jugendorganisation im NABU Münster, für den Schutz von Natur und Umwelt in ihrer Freizeit engagieren. Ziel der Jugendorganisation ist es, Kinder für ihre Umwelt und die Natur zu sensibilisieren und zu begeistern.

Gesamtgesellschaftliches Engagement von TravelWorks
TravelWorks leistet auf verschiedenen Wegen einen Beitrag für die Gesellschaft. Lokal packen die Mitarbeiter des Unternehmens mehrmals im Jahr ehrenamtlich u.a. bei der Sammelaktion „Sauberes Münster“ mit an oder helfen im Kinder- und Jugendhaus „Haus vom Guten Hirten“. Auch im Office wird beispielsweise auf klimaneutrales Büromaterial und Ökostrom gesetzt. Der renommierte Reiseveranstalter für Auslandsaufenthalte, von Sprachreisen und Schüleraustausch über Au Pair und Auslandspraktika bis hin zu Work and Travel, unterstützt darüber hinaus regelmäßig Hilfs- und Partnerorganisationen sowie Projekte im In- und Ausland mit Spenden. Unvermeidbare Mitarbeiter-Flüge werden über die Klimaschutzorganisation atmosfair ausgeglichen. Außerdem setzt sich TravelWorks seit vielen Jahren für Kinderschutz im Tourismus ein und ist seit 2019 Mitglied in der internationalen Initiative „The Code“.

Weitere Informationen zu TravelWorks unter: www.travelworks.de

Honorarfreie Bilder zu TravelWorks finden Sie im Bildarchiv unter: www.comeo.de/TravelWorks

TravelWorks (eine Marke der Travelplus Group GmbH) zählt seit Jahren zu den führenden Veranstaltern von Auslandsaufenthalten, die Reisen und Arbeiten bzw. Lernen kombinieren. Seit fast 30 Jahren ist der Sprachreiseanbieter der Spezialist für unvergessliche Auslandsaufenthalte, die weit über Urlaub und Tourismus hinausgehen. Knapp 50 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Münster, Wien und Lana in Südtirol organisieren für rund 7.000 Reisende jährlich den passenden Auslandstrip. Seit Firmengründung hat TravelWorks mehr als 140.000 Teilnehmern dabei geholfen, ihren Traum wahr werden zu lassen. Neben klassischen Sprachkursen, High School Aufenthalten, Work & Travel, Auslandspraktika, Au Pair und Freiwilligenarbeit, bietet TravelWorks jetzt auch Erlebnisreisen an. Doch nicht nur die junge Generation steht im Fokus. Seit 2018 bietet TravelWorks zahlreiche 50+ Sprachreisen für Best Ager an. Das Programm von TravelWorks berücksichtigt unterschiedliche Generationen, Lebenssituationen und die individuellen Ernährungsstile der Programmteilnehmer. So ist seit neuestem auf fast jeder Reise eine vegetarische und/ oder vegane Verpflegung möglich. Weitere Informationen unter: www.travelworks.de

Firmenkontakt
TravelWorks
Tanja Brandt
Muensterstr. 111
48155 Münster
+49(0)2506-8303-210
tbrandt@travelworks.de
http://www.travelworks.de

Pressekontakt
COMEO Dialog Werbung PR
Stefanie Schober
Hofmannstraße 7A
81379 München
089 74 888 234
schober@comeo.de
http://www.comeo.de/travelworks

Smarter Reisehelfer: kostenlose easydriver App

Frische Ideen für Sicherheit und Komfort beim Urlaub mit Caravan, Reisemobil und Van

Smarter Reisehelfer: kostenlose easydriver App

Die kostenlose easydriver-App mit vielen nützlichen Erweiterungen und praktischen Neuerungen. (Bildquelle: easydriver / REICH)

Damit Caravaning-Fans ihre freie Zeit unbeschwerter genießen können, gibt es jetzt die kostenlose easydriver-App für Smartphones und Tablets (Android und iOS) mit vielen nützlichen Erweiterungen und praktischen Neuerungen.
Natürlich lassen sich mit der völlig neuen Version die Caravan-Rangierantriebe easydriver infinity, pro, active und basic bequem per Fingertipp steuern. Dabei zeigt die easydriver App exklusiv in Verbindung mit dem neuen easydriver infinity den Steigungsgrad und den Batteriestatus beim Rangieren an. So bleibt immer alles sicher im Blick.

Exklusive Extras und vielseitige Infos
Als starke Extra-Funktion ist die 14-Tage-Wetteranzeige mit umfassenden Informationen und Prognosen zu Niederschlag, Sonnenschein, Windstärke und Windrichtung sowie der Wetteransicht künftiger Urlaubsziele ein nützlicher Begleiter. Für die ideale Positionierung steht zusätzlich noch die Sonnenausrichtung zur Verfügung. Diese zeigt, wo die Sonne vom jeweiligen Standpunkt aus gesehen auf- bzw. untergeht und wo sie ihren höchsten Stand erreicht. Damit ist die ideale Platzwahl und optimale Ausrichtung des Reisegefährts möglich.
Auch die Wasserwaagefunktion mit einer digitalen Ansicht des Caravans oder Reisemobils auf dem Smartphone ist überaus praktisch. Sie vereinfacht die Nivellierung des Caravans, indem sie deutlich aufzeigt, welche Seite für eine waagerechte Position weiter angehoben bzw. abgesenkt werden muss.

Mehrere Fahrzeuge und spannende Ziele sicher auf dem Schirm
Mit der neuen App-Version besteht nun erstmals die Möglichkeit mehrere Freizeitfahrzeuge, also etwa einen Caravan und ein Reisemobil, gleichzeitig in die easydriver App aufzunehmen. So kann beispielsweise der easydriver-Rangierantrieb am Caravan smart gesteuert werden – oder es werden mit der Auswahl eines anderen Fahrzeugs, zum Beispiel dem Reisemobil, die Informationen des Reifendruckkontrollsystems easydriver safetyre auf den Smartphone-Bildschirm geholt.
Darüber hinaus bietet der neue Community-Bereich der easydriver App spannende Mitmachangebote rund ums Reisen mit vielen Gewinnmöglichkeiten: Dabei wird man zum aktiven Entdecker und mit dem Spaß am Caravaning zum „Tourenheld“ oder „Platzhirsch“. Hierfür besteht beispielsweise die Option, in einer digitalen Landkarte lohnenswerte Ausflugsziele selbst zu kennzeichnen und zu bewerten oder sich von den Markierungen und Beschreibungen anderer easydriver App-Nutzer inspirieren zu lassen. Zusätzlich lassen sich hier auch easydriver-Händler- und Service-Partner suchen und finden.

Per Reifendruckkontrolle und Stabilisierungssystem die Sicherheit im Blick
Für zusätzliche Sicherheit auf Reisen ist die App auch Teil eines digitalen Reifendruckkontrollsystems. Bevor der Reifen Schaden nimmt und im schlimmsten Fall platzt, hilft das Sicherheits-Feature der easydriver App mit, Unfälle zu verhindern. Ob bei der Tour mit Reisemobil oder Wohnwagen, warnt es bei abfallendem Reifendruck während der Fahrt. Für dieses Mehr an Sicherheit benötigen Reisemobilfahrer und Caravaner lediglich die kostenlose easydriver-App sowie die easydriver safetyre-Sensoren. Diese sind im 2er-Set erhältlich. Für die volle Kontrolle werden somit bei einem Reisemobil zwei bis drei Sets benötigt. Die Sensoren werden ganz einfach anstelle der normalen Kappen auf das Ventil des Reifens aufgesetzt. Per Scan eines QR-Codes am Sensorteil wird die Verbindung zum Smartphone und der App über Bluetooth hergestellt. Für die dauerhafte Montage, zum Beispiel mit dem Anbringen neuer Reifen, sind ebenfalls integrierte Sensoren erhältlich.
Für unbeschwertes, sicheres Reisen bringt die App in Verbindung mit der ETS Plus Fernanzeige auch die Informationen des elektronischen Stabilisierungssystems von KNOTT auf den Smartphone-Bildschirm. Das ETS Plus ist bei einigen Hobby-Caravans ab Modelljahr 2017 bereits werkseitig eingebaut – eine Nachrüstung ist möglich. Das ETS Plus sorgt für mehr Sicherheit auf Reisen und hilft aktiv, Caravans vor gefährlichem Schlingern zu bewahren. Denn Sensor und Software des bewährten Systems sorgen für sekundenschnelle Reaktion, kontrolliertes Abbremsen und sicheres Stabilisieren.
Damit Reisende auf Tour immer alles im Blick haben, zeigt die ETS Plus-Fernanzeige jederzeit sämtliche wichtigen Funktionen und den Sicherheitsstatus an. Zu den Informationen auf dem Display gehören der Energiestatus, die Verbindung zum elektronischen Stabilisierungssystem, seine Funktionsbereitschaft und eine Anzeige beim Bremseingriff. Per Bluetooth-Verbindung zum Smartphone sind alle diese Daten und Informationen auch über die easydriver App einsehbar. So hilft die kostenlose easydriver App jetzt schon, den Urlaub einfach schöner und unbeschwerter zu machen. In Zukunft kommen immer wieder neue Möglichkeiten hinzu. Es bleibt also spannend.

Mehr erfahren

Der Zubehör-Spezialist für Freizeitfahrzeuge REICH GmbH entwickelt und produziert mit modernsten Technologien Rangierhilfen, Fahrzeugwaagen, Aufsteckspiegel und komplette Systeme der Frisch- und Abwasserversorgung, der Mess- und Regeltechnik bis hin zur Elektroversorgung und -steuerung sowie Batterietechnik für Caravans und Reisemobile. REICH ist europaweit führender Hersteller im Bereich der Wasserversorgung für Reisemobile und Caravans. Das 1975 im hessischen Eschenburg gegründete Unternehmen, mit heute ca. 180 Mitarbeitern und Niederlassungen in Arnheim (Niederlande) und Cannock (Großbritannien), ist weltweit gefragter Partner international renommierter Hersteller sowie für den Groß- und Zubehörfachhandel. Mit der Marke easydriver schafft die Ideen-Manufaktur REICH neue Lösungen, die den Caravaning-Urlaub einfacher machen.
www.reich-easydriver.com
www.reich-web.com

Firmenkontakt
easydriver
Team .
Ahornweg 37
35713 Eschenburg
02774-9305-0
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://reich-easydriver.com/

Pressekontakt
PSV
Stefan Köhler
Schlachthausstr. 10
57072 Siegen
0271 77001616
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://www.psv-marketing.de

Palladium Hotel Group ist neuer offizieller Sponsor von Real Madrid Basketball

Der Name der Hotelkette wird die nächsten drei Saisons auf der Kleidung und anderen Kanälen der Real Madrid Basketballmannschaft zu sehen sein

Palladium Hotel Group ist neuer offizieller Sponsor von Real Madrid Basketball

Abel Matutes Prats und Florentino Pérez präsentieren das neue Trikot

Palladium Hotel Group ist der neue offizielle Sponsor von Real Madrid Basketball. Im Stadion Santiago Bernabeu in Madrid wurde die Vereinbarung unter Anwesenheit von Florentino Perez, dem Präsidenten des Real Madrid C.F., und Abel Matutes Prats, dem Geschäftsführer der Palladium Hotel Group, präsentiert.

Der Vertrag, durch den die Palladium Hotel Group das Trikot der ersten und zweiten Mannschaft von Real Madrid Basketball sponsern wird, wurde am vergangenen Donnerstag mit der Unterschrift der Vorsitzenden besiegelt und gilt für die kommen drei Saisons.

Der Präsident des Real Madrid sagte in Bezug auf die Vereinbarung: „Heute ist ein sehr wichtiger Tag für unsere Basketballabteilung. Wir verbinden den Namen Real Madrid mit einem renommierten Unternehmen, das uns dabei unterstützen wird, stärker zu werden und uns neuen Herausforderungen in einer Epoche zu stellen, die für unsere Basketballmannschaft bereits von historischer Bedeutung ist.“

„Vielen Dank an Abel Matutes und alle Mitarbeiter der Palladium Hotel Group für ihr Engagement und dafür, dass sie ihre Werte mit unseren teilen. Werte, die unserem permanenten Ziel entsprechen, Spitzenleistungen zu erbringen, innovativ zu sein und unseren Überzeugungen treu zu bleiben, um immer das Beste zu erreichen. Wir haben diesen neuen Sporterfolg zusammen begonnen, um einen legendären Rekord weiter auszubauen. Dadurch wollen wir weiterhin jeden Tag beweisen, dass mit Arbeit, Anstrengung und Opferbereitschaft nichts unmöglich ist.“

„Heute ist Real Madrid der Hauptdarsteller einer Leistung, an die sich alle erinnern werden, die diesen Sport lieben. Diese Mannschaft und diese Spieler sind schon jetzt Legenden von Madrid, angeführt von einem Siegertrainer wie Pablo Laso. Die Statistiken sind unbestreitbar und spektakulär. Dieses Team hat in den letzten acht Saisons siebzehn Titel gewonnen: zwei Europapokale, einen Interkontinentalpokal, fünf Ligen, fünf spanische Königspokale und vier spanische Supercups. Dieser Siegeszyklus ist nahezu einmalig, aber diese Spieler zeigen uns in jeder Saison, dass ihre Ambition, weiterhin zu gewinnen, keine Grenzen kennt.“

Der Geschäftsführer der Palladium Hotel Group, Abel Matutes Prats, betonte, wie wichtig diese Zusammenarbeit für die Hotelgruppe sei. „Heute ist ein historischer Tag für die Palladium Hotel Group und wir sind sehr stolz auf das Vertrauen, das Real Madrid uns entgegenbringt. Es ist ein Privileg, mit einem solchen Club in Verbindung zu stehen, insbesondere mit einem so legendären Team wie der Basketballmannschaft.“

Der Sponsorenvertrag der Palladium Hotel Group mit Real Madrid Basketball verdeutlicht die bedeutende Expansion der Hotelkette, die in den letzten Jahren stattgefunden hat, und die Bemühungen, die Marke und deren Unternehmensidentität neu zu positionieren.

„In den letzten zehn Jahren hat sich unsere Hotelkette dank strategischer Partnerschaften, die uns ermöglicht haben, eine der wichtigsten spanischen Hotelketten der Welt zu werden, stark weiterentwickelt. Diese Zusammenarbeit mit Real Madrid Basketball ist natürlich eine davon. Genau wie die Mannschaft es im letzten Jahrzehnt geschafft hat, mehr als zwanzig Titel zu gewinnen, ist es unser Ziel, weiterhin an der Exzellenz und Qualität unserer Hotels zu arbeiten und weiter zu wachsen. Zweifellos beginnen wir heute einen langen Weg, der uns sicherlich zusammenwachsen lässt.“

Dank diesem Sponsorenvertrag wir das Logo der Hotelgruppe auf dem offiziellen Poloshirt der ersten Mannschaft von Real Madrid Basketball – sowohl auf dem der Spieler als auch dem des Technikerteams – und auf dem Trikot der Mannschaft zu sehen sein. Alle neuen Designs werden ab dem 18. September in den offiziellen Real Madrid- und Adidas-Filialen sowie in anderen berechtigten Verkaufsplattformen erhältlich sein.

Gleichzeitig beinhaltet die Zusammenarbeit die Sichtbarkeit der Palladium Hotel Group und seiner verschiedenen Hotelmarken in diversen Werbemedien von Real Madrid Basketball, ebenso wie in audio-visuellen Inhalten auf einigen Plattformen und Kanälen sowie weiteren gemeinsamen Werbeaktionen. Diese Partnerschaft wird sich auch in konkreten Aktionen mit der Real Madrid Fußballmannschaft widerspiegeln.

Großes Engagement für den Sport
Der Vertrag zwischen der Palladium Hotel Group und Real Madrid Basketball ist eine weitere Vertiefung des Engagements des Unternehmens für den Sport. In den fünfzig Hotels, die die Hotelgruppe auf sechs Kontinenten rund um die Welt besitzt, bietet sie ein großes Sportangebot an, das von voll ausgestatteten Fitnessstudios mit den neuesten Technologien bis hin zu Vereinbarungen mit Golfanlagen durch das Palladium Golf Siegel und Sportanalgen mit Fußballfeldern, Basketballplätzen, Beach-Volleyballfeldern, einem Mehrzwecksportplatz, Paddle- und Tennisplätzen reicht.

Dieses Engagement wurde besonders durch die Eröffnung des Rafa Nadal Tennis Centre im Grand Palladium Costa Mujeres Resort & Spa und TRS Coral Hotel in Cancun, Mexiko, Anfang des Jahres verstärkt. Das Sportzentrum wurde offiziell im Februar eröffnet und beeindruckt mit seinen Sportanlagen und seiner großen Auswahl an Tennisprogrammen für Kinder und Erwachsene, die von der Methodik der Rafa Nadal Academy by Movistar inspiriert wurden.

Palladium Hotel Group
Die Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelgruppe mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen betreibt 50 Hotels mit insgesamt mehr als 14.000 Zimmern in sechs Ländern: Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Sizilien (Italien) und Brasilien. Zum Unternehmen gehören zehn eigene Marken: TRS Hotels, Grand Palladium Hotels & Resorts, Palladium Hotels, Palladium Boutique Hotels, Fiesta Hotels & Resorts, Ushuaïa Unexpected Hotels, BLESS Collection Hotels, Ayre Hoteles, Only YOU Hotels sowie die lizenzierte Marke Hard Rock Hotels in Ibiza und Teneriffa. Alle Hotels der Palladium Hotel Group zeichnen sich durch ihre Philosophie aus, ihren Kunden stets hochwertige Produkte und besten Service zu bieten. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM). Weitere Informationen zur Palladium Hotel Group unter: www.palladiumhotelgroup.com

Firmenkontakt
Palladium Hotel Group
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 90780450
office@bprc.de
http://www.palladiumhotelgroup.com

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
office@bprc.de
http://www.bprc.de/

Pullover für Pinguine

Phillip Island im australischen Victoria ruft zum Stricken auf

Pullover für Pinguine

Pullis für Pinguine – klingt kurios, kann für die possierlichen Bewohner Australiens jedoch lebensrettend sein. Denn mögliche Schiffsunglücke mit auslaufendem Öl sind für Pinguine eine große Bedrohung, weil die Vögel ihr Gefieder täglich gründlich reinigen und sich mit Öl so selbst vergiften würden. Die Lösung sind gestrickte „Rettungswesten“, die auf Phillip Island angewendet werden. Im Falle einer Öl-Verschmutzung ziehen Tierpfleger diese den kleinen Frackträgern über, bevor sie sie umfänglich säubern und pflegen. Die Penguin Foundation von Phillip Island hat präventiv Tausende Mini-Pullover für den Ernstfall eingelagert. Mit der aktuellen Rückgewinnung der Halbinsel Summerland wird die Ansiedlung weiterer 1.400 Pinguine erwartet. Auch für weitere Vögel soll nun gesorgt sein. Und so ruft der australische Bundesstaat Victoria international zum Mitstricken auf. Dafür wurde eine genaue Anleitung erstellt, um die für die Pinguine wichtigen Anforderungen zu erfüllen.

Derzeit leben circa 32.000 Zwergpinguine im Nationalpark Phillip Island – die Population wächst stetig. Zudem konnten die Parkverantwortlichen über die letzten Jahre weitere 6,7 Hektar Land für die Pinguine zurückgewinnen. Bereits in der kommenden Saison werden 1.400 Tiere zum Brüten erwartet. „Wir möchten sicherstellen, dass im Falle einer Ölkatastrophe genügend Rehabilitation Jumpers vorhanden sind“, ruft Lauren Jones, Penguin Foundation Officer auf Phillip Island, zur Mithilfe auf. „Mit dem Programm Knits for Nature haben wir inzwischen auch über den Kontinent hinaus große Aufmerksamkeit für unsere Arbeit erlangt. Regelmäßig erreichen uns handgestrickte Pullover von Tierfreunden aus aller Welt.“ Auch aus Deutschland kamen im Jahr 2012 mehrere tausend Exemplare nach Down Under.

Doch: auf das richtige Modell kommt es an: Fester Sitz ist ebenso wichtig wie ein leichtes Überziehen, damit Schnäbel und Krallen sich nicht in den Maschen verfangen. Ideales Material ist reine Wolle, da sie atmungsaktiver als Acrylwolle ist. Tierfreunde, die zur Nadel greifen möchten, finden das Strickmuster und die Adresse auf der Website der Penguin Foundation: https://penguinfoundation.org.au/penguin-jumpers. Applikationen, wie Knöpfe, Fliegen und Krawatten, sind ungeeignet. Dennoch sind auch kreative Modelle von Wert, stellt Lauren Jones klar: „Nicht geeignete Pullover ziehen wir den Plüsch-Pinguinen im Souvenirladen an. Diese erfreuen sich großer Beliebtheit und haben über die vergangenen Jahre 185.000 Australische Dollar (etwa 120.000 Euro) eingebracht. Die Verkaufserlöse finanzieren zu 100 Prozent unsere Arbeit rund um den Pinguin-Schutz. Also: wir freuen uns auf fantasievolle Kreationen!“

Hintergrund für die Redaktionen
Wie Pullover den Pinguinen helfen können

Die rund 120 Kilometer von Melbourne entfernte Halbinsel Phillip Island beherbergt eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Australiens: Jeden Abend watscheln Tausende von Pinguinen nach ihrem Beutezug im Meer über den Strand zurück in die Dünen zu Ihren Nestern. Das natürliche Habitat wurde zuletzt im Jahr 2001 durch einen Öl-Unfall bedroht. Nach Öl-Kontakt schafften es viele Tiere zwar meist zum Ufer, waren jedoch für die aufwändige Reinigungsprozedur zu schwach. Von den 438 ölverschmierten Pinguinen konnten ganze 96 Prozent erfolgreich nach Pullover-Einsatz und Reinigungsbehandlung wieder ausgewildert werden. Der Strickpullover hat zwei Funktionen: Zuerst wärmt er die geschwächten Tiere. Und er verhindert, dass das Öl über den Schnabel in den Magen des Vogels gelangt. Nach Säuberung des Gefieders kann die Regeneration der Pinguine mehrere Tage in Anspruch nehmen. Zunächst geht es um Stressabbau. Dann müssen die Vögel wieder körpereigenes wasserabweisendes Öl für ihre Federn produzieren können. Nach bestandenem Schwimmtest werden die Pinguine aus der Wildtier-Klinik entlassen. Bei Bedarf helfen die Tierschützer von Phillip Island auch über die Insel- und Landesgrenzen hinaus: So kamen beispielsweise 2011 nach der Havarie des Frachters Rena in Neuseeland Pinguin-Pullover von Phillip Island zum Einsatz.

Die Penguin Foundation von Phillip Island gehört zum Phillip Island Nature Park und setzt sich für wissenschaftliche Forschung, Naturschutz und Bildungsprogramme ein, die die natürliche Umwelt und die einheimische Tierwelt auf Phillip Island heute und für zukünftige Generationen schützen und verbessern.

Weitere Informationen: Penguin Foundation, Phillip Island Nature Park, #Phillipislandnp,#VisitMelbourneDE.

Melbourne, mit vier Millionen Einwohnern Australiens zweitgrößte Stadt, gilt als Trendschmiede des fünften Kontinents. Spiegelnde Wolkenkratzer und viktorianische Herrenhäuser, weitläufige Parks und verschachtelte Laneways bilden eine imposante Kulisse für Veranstaltungen von Weltformat wie Australian Open, Formel 1 und das Food and Wine Festival. Auch Designer und Künstler lieben die unkonventionelle Metropole am Yarra River – die Kultur- und Restaurantszene pulsiert. Den Studien der britischen Zeitung Economist zufolge macht diese Kombinationen Melbourne zu einer der lebenswertesten Städte der Welt. Nur wenige Kilometer außerhalb von Melbourne zeigt sich im Bundestaat Victoria Australiens landschaftliche Vielfalt auf kleinstem Raum: lange Sandstrände neben Steilküsten, dichter Regenwald vor fruchtbaren Weinregionen und schneebedeckte Gipfel im alpinen Hochland. Im Norden bildet der Murray River das Tor zum Outback, während an der Great Ocean Road im Süden die Zwölf Apostel-Felsen aus dem Ozean ragen. Victoria nimmt gerade mal drei Prozent des Kontinentes ein, beherbergt jedoch 30 Prozent der endemischen australischen Tiere. Überall warten Begegnungen mit Koala, Känguru und Co., die sich in den 54 Nationalparks besonders wohlfühlen. Die deutschsprachige Website zu Melbourne & Victoria bietet weitere Informationen.

Rückfragen der Medien beantwortet gerne:
noble kommunikation, Anett Wiegand, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,
Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: info@noblekom.de,
Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de
Social Media: @noblehaps

Melbourne, mit vier Millionen Einwohnern Australiens zweitgrößte Stadt, gilt als Trendschmiede des fünften Kontinents. Spiegelnde Wolkenkratzer und viktorianische Herrenhäuser, weitläufige Parks und verschachtelte Laneways bilden eine imposante Kulisse für Veranstaltungen von Weltformat wie Australian Open, Formel 1 und das Food and Wine Festival. Auch Designer und Künstler lieben die unkonventionelle Metropole am Yarra River – die Kultur- und Restaurantszene pulsiert. Den Studien der britischen Zeitung Economist zufolge macht diese Kombinationen Melbourne zu einer der lebenswertesten Städte der Welt. Nur wenige Kilometer außerhalb von Melbourne zeigt sich im Bundestaat Victoria Australiens landschaftliche Vielfalt auf kleinstem Raum: lange Sandstrände neben Steilküsten, dichter Regenwald vor fruchtbaren Weinregionen und schneebedeckte Gipfel im alpinen Hochland. Im Norden bildet der Murray River das Tor zum Outback, während an der Great Ocean Road im Süden die Zwölf Apostel-Felsen aus dem Ozean ragen. Victoria nimmt gerade mal drei Prozent des Kontinentes ein, beherbergt jedoch 30 Prozent der endemischen australischen Tiere. Überall warten Begegnungen mit Koala, Känguru und Co., die sich in den 54 Nationalparks besonders wohlfühlen.

Kontakt
Melbourne und Victoria
Anett Wiegand
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de