Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

„Kein Hotelbett frei – dann besorge ich 500 Wohnmobile…“

TEST besteht am 31. August genau 30 Jahre

"Kein Hotelbett frei - dann   besorge ich 500 Wohnmobile..."

Düsseldorf/Berlin – „Geht nicht, gibt´s nicht!“ Für Bernhard Käselau (68) ist das in den vergangenen 30 Jahren zur Lebensphilosophie geworden. Am 31. August 1989 machte sich der Geschäftsführer eines Düsseldorfer Messehotels selbständig. Die Idee: Wir schaffen maßgeschneiderte Pakete für Unternehmen rund um Messeveranstaltungen, Kongresse, Konferenzen, Events, Seminare oder Produkt-Präsentationen – eine Rundum-Sorglos-Palette mit Hotelzimmern, Restaurant-Empfehlungen, Tickets für Theater, Oper oder Musicals. Heute verfügt das Travel Event Service Team (TEST) über 50 Mitarbeiter in Düsseldorf und Berlin.

Apropos „Geht nicht, gibt´s nicht“ – anläßlich der Cebit 1997 in Hannover erreichte Geschäftsführer Käselau der Hilferuf einer Managerin des größten Ausstellers. Vier Wochen vor Messebeginn fehlten ihr 150 Hotelbetten für Mitarbeiter und Gäste. Käselaus trockene Antwort: „Harz oder Hamburg?“ Drei Tage später rief er sie an: „Ich habe Ihre 150 Betten!“ Sie ungläubig: „Wo?“ Er: „Zwei Minuten Fußweg vom Messeeingang entfernt!“
Die Kundin hatte seine Kreativität herausgefordert! Innerhalb von drei Tagen hatte Bernhard Käselau über Generalunternehmer und Händler 150 Wohnmobile in ganz Deutschland angemietet, die eine Woche später auf dem Messeparkplatz standen… Als weitere Kunden von dem Scoop hörten, waren es am Ende 500 Wohnmobile…
Und das mit Rundum-Service – Rezeption, Frühstück, tägliche Reinigung, Wäscherei, Technikern (bei Bedarf), Fax, Internet, E-Mail, Restaurant-Reservierungen.

Übrigens: Selbst den ARD-Tagesthemen war der Wohnmobilpark auf dem Messeparkplatz einen Beitrag wert.
Aber eigentlich laufen die Planungen natürlich ganz anders – Elisabeth Unger, seit 1990 Geschäftsführerin von TEST Berlin: „Für die weltgrößte Baumaschinenmesse der Welt, die Bauma in München, die dieses Jahr wieder stattfand, haben wir schon vor drei Jahren die Konditionen mit den Hotels verhandelt und passende Kontingente eingekauft.“

Über die 30 Jahre hat sich natürlich – auch dank modernster Technik – vieles weiterentwickelt. Messebegleitende Zusatzleistungen wie effizientes Teilnehmermanagement, das Handling von Transfers, die Kooperation mit Hotels und Restaurants, Hostessenservice oder Künstleragenturen sind zeit- und kostenintensive Aufgabenbereiche, bei denen es sich für große Unternehmen lohnt, diese in erfahrene und kompetente Hände zu geben.
Elisabeth Unger: „Heute buchen wir jährlich zwischen 100.000 und 120.000 Übernachtungen zu internationalen Messen und Kongressen. Dazu organisieren wir pro Jahr ca. 120 Veranstaltungen mit bis zu 1500 Personen weltweit.“

Gerne erinnert sich Bernhard Käselau auch an zwei andere herausfordernde Veranstaltungen: Bei der Fußball-WM 2006 organisierte TEST das Pressezentrum für die italienische Nationalmannschaft in der Duisburger MSV-Arena. Weshalb ein CASA-Projekt in Duisburg? „Wir wären auch gerne nach Düsseldorf gegangen,“ meint Käselau schmunzelnd, „aber Duisburg hat uns das bessere Angebot gemacht“.
Und besonders gerne denkt er an die Anmietung eines Regionalexpress zurück – in Henkel-Rot… Der Düsseldorfer Konzern hatte 150 internationale Analysten und Pressevertreter zu einer Konferenz auf das Henkel-Werksgelände im ostdeutschen Genthin eingeladen. Mit einer logistischen Meisterleistung hatte es „Mr. TEST“ geschafft, den Regionalexpress bei der Deutschen Bahn AG zu mieten und vom Bahnhof Friedrichstrasse in Berlin ins 121 Kilometer entfernte Genthin in Brandenburg fahren zu lassen. Dafür wurde der eigentlich stillgelegte Gleiszugang zum ehemaligen staatseigenen Produktionsbetrieb für Wasch- und Reinigungsmittel erstmals nach über 40 Jahren wieder befahren…
Übrigens: Bernhard Käselau legt Wert auf die Feststellung: „Geht nicht, gibt´s nicht – das stimmt, es sei denn, es geht wirklich nicht…“

Travel Event Service Team – TEST Berlin GmbH & Co. KG besitzt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich des Event- & Travelmanagements. Durch die bestehenden Netzwerke ist es uns möglich, für Jedermann und zu jeder Zeit das passende Hotelzimmer oder eine außergewöhnliche Location zu finden und Ihre Veranstaltung nach Ihren Wünschen zu gestalten. Wir bieten Ihnen alle Services aus einer Hand. Wir freuen uns, Ihr Projekt zum Erfolg zu führen.

Firmenkontakt
TEST GmbH & Co. KG
Bernhard Käselau
Paulusstraße 1
40237 Düsseldorf
0211991290
info@hotelreservation.de
https://www.hotelreservation.de/

Pressekontakt
TEST Berlin GmbH & Co. KG
Kathrin Kunze
Knesebeckstraße 59/61
10719 Berlin
03039999128
kkunze@testberlin.de
https://www.hotelreservation.de/

Jumeirah Group verkündet Partnerschaft mit dem ganzheitlichen Wellness-Anbieter Embody Fitness

„The J Club“ im Jumeirah Beach Hotel

Jumeirah Group verkündet Partnerschaft mit dem ganzheitlichen Wellness-Anbieter Embody Fitness

(Bildquelle: @Jumeirah Hotels & Resorts)

Dubai/München – Jumeirah Hotels & Resorts eröffnet in Zusammenarbeit mit der international bekannten Fitness-Company Embody Fitness „The J Club“, den neuen Health- und Wellness-Club des Jumeirah Beach Hotels. So verfügt der jüngst eröffnete, 1.000 Quadratmeter große Health-Bereich des Hotels über ein voll ausgestattetes Gym, drei Studios für Gruppentrainings, sechs Tennis- sowie drei Squash-Plätze, ein Schwimmerbecken und einen Outdoor-Fitnessbereich. Ein 1.200 Quadratmeter großer Spa- und Wellnessbereich sowie ein eigens entwickeltes Dining-Konzept sollen bis Ende des Jahres folgen.

Jose Silva, Chief Executive Officer, Jumeirah Group, über die Zusammenarbeit mit Embody Fitness und den neuen Launch: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Embody Fitness für den Launch unserer neuen Wellness-Experience. Die Expertise von Embody Fitness ermöglicht uns, unseren einheimischen wie auch Hotelgästen branchenführende Health- und Wellness-Einrichtungen in Kombination mit bestem Service anzubieten.“

Auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern bietet der neue „The J Club“ des Jumeirah Beach Hotels alles für einen gesunden und fitten Lifestyle. Dazu gehören Trainingsstudios, Tennis- und Squash-Plätze, ein Schwimmerbecken sowie ein In- und Outdoor-Gym. Darüber hinaus können Mitglieder den hoteleigenen Strand und die zahlreichen Annehmlichkeiten des Hotels kostenlos nutzen.

„Unser Ziel ist es, ein wirklich ganzheitliches und personalisiertes Wellness-Erlebnis zu schaffen – ein Club, in dem jedes Mitglied seinen eigenen Weg für ein gesundes und zufriedenes Leben finden und verfolgen kann“, erklärt James Miller, Gründer und Geschäftsführer von „Embody Fitness“.

Dabei hilft auch eine Auswahl an individuellen Trainingsprogrammen, die sich auch über den Bereich Leistungs- und Ausdauersport, Reha und einen ganzheitlichen Wellness-Ansatz erstrecken. Darüber hinaus sind die bereits sehr gut etablierten Tennis-, Squash- und Schwimm-Angebote sowie Gruppentrainings Teil des „The J Club“-Erlebnisses.

„Der J-Club schafft ein Umfeld, das seine Mitglieder unterstützt und dazu ermutigt, eine bessere Version von sich selbst zu werden. In einer inspirierenden und innovativen Gemeinschaft lernen sie, sich stetig weiter zu entwickeln und noch besser zu performen“, so Miller weiter.

Zum Ende des Jahres wird das Fitness- und Wellnessangebot des Jumeirah Beach Hotels mit dem neuen Talisa Spa um weitere 1.200 Quadratmeter ergänzt. Dazu gehören zehn Behandlungszimmer, ein Hammam, ein Dampfbad, eine Sauna und eine Terrasse mit Blick auf das Meer. Im Bereich Pflege- und Treatment-Produkte arbeitet das Hotel exklusiv mit der bekannten Skincare-Marke ESPA und der Marke 111SKIN des Schönheitschirurgen Dr. Yannis Alexandrides.

Auch das Geheimnis um das neue „The J Club“-Restaurantkonzept, das in Zusammenarbeit mit einem renommierten Koch entwickelt wurde, soll in den nächsten Wochen gelüftet werden.

Weitere Informationen unter: www.thejclub.com

Über die Jumeirah Group:
Die Jumeirah Group, ein globales Luxus-Hotelunternehmen und Mitglied der Dubai Holding, betreibt und verwaltet ein erstklassiges Portfolio von 15 Hotels und Resorts im Nahen Osten, darunter das Flaggschiff Burj Al Arab, sowie fünf in Europa und vier in Asien. Zehn weitere Projekte befinden sich derzeit im Bau. www.jumeirah.com

Firmenkontakt
Jumeirah Hotels & Resorts
Tamara Schwarz
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
tschwarz@prco.com
http://www.jumeirah.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Tamara Schwarz
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
tschwarz@prco.com
https://de.prco.com/

Kanada lockt mit Sommerjobs und Abenteuern

DKG e.V. sucht Kandidaten für Work & Travel 2020

Kanada lockt mit Sommerjobs und Abenteuern

Köln, 06.09.2019 – Wer im Sommer 2020 in Kanada jobben, Land und Leute kennen lernen und Abenteuerluft pur schnuppern möchte, kann sich bis zum 15. Dezember 2019 bei der Deutsch-Kanadischen Gesellschaft e.V. (DKG) bewerben. Seit 55 Jahren vermittelt die DKG Arbeitsplätze in der Tourismusbranche wie Hotels und Restaurants, aber auch auf Farmen. Wenn der Summer Job nach zwei Monaten endet, beginnt die Urlaubs- und Reisezeit, in der das zweitgrößte Flächenland der Erde mit attraktiven Städten und einmaligen Naturschauspielen zum Entdecken und Verweilen einlädt. Eine Verlängerung des Aufenthaltes bis zu 12 Monate ist möglich. Ein früherer Arbeitsbeginn ist nach Absprache auch möglich.

Jeder immatrikulierte Student einer Hoch-, Fach-, Berufsschule oder Schulabsolvent mit mindestens Fachabitur mit deutscher Staatsangehörigkeit, guten Englisch- bzw. Französischkenntnissen und aktivem Interesse an kanadischer Politik, Wirtschaft und Kultur kann sich um einen der begehrten Plätze bewerben. An die besten Kandidaten wird ein Stipendium in Höhe von bis zu 1.880 Euro vergeben, welches die Programmgebühr vollständig deckt. Zu den Leistungen der DKG gehören die Vermittlung eines festen Arbeitsplatzes und Unterstützung bei der Beantragung einer einjährigen offenen Arbeitserlaubnis, der Hin- und Rückflug von Deutschland (Frankfurt) nach Kanada (Toronto) einschließlich der Weiterflüge innerhalb Kanadas, die Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar inklusive Übernachtung und Frühstück in Deutschland sowie ein 2-tägiger Einführungsaufenthalt in Toronto.

Die besten Kandidaten werden Anfang 2020 zu einem Auswahlgespräch nach Köln eingeladen. Wer die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt und für das Programm ausgewählt wird, nimmt am Vorbereitungsseminar der DKG Ende Mai/Anfang Juni teil. Der Hinflug nach Kanada erfolgt Mitte/ Ende Juli. Wer als Kanada-Fan wiederkommt, kann seine Kontakte zu Kanadiern und Kanadainteressierten in einer der zahlreichen DKG-Regionalgruppen aktiv pflegen.

Über 3.200 Studierende hat die DKG seit 1965 schon nach Kanada vermittelt und begleitet. Die DKG freut sich auf viele weitere Kanadainteressierte. Weitere Informationen zum 56. Werkstudierendenprogramm im Jahr 2020 und der DKG gibt es unter www.dkg-online.de

Ansprechpartner: Bernd Brummermann, Director Exchange Program und Gisela von Wissel, Programmassistenz, E-Mail: wsp@dkg-online.de

Die Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V. (DKG) ist ein seit 1951 bestehender gemeinnütziger Verein zur Förderung der wirtschaftlichen, kulturellen und menschlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Kanada.

Firmenkontakt
Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V.
Michelle Busch
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
+492212576781
info@dkg-online.de
http://www.dkg-online.de

Pressekontakt
Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V.
Gisela von Wissel
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
+492212576781
wsp@dkg-online.de
http://www.dkg-online.de

Super RTL TOGGO Tour feiert wieder Saisonfinale am Weissenhäuser Strand

6. September 2019 – Auch in diesem Sommer feiert die TOGGO Tour von Super RTL ihr Saisonfinale wieder im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand. Am 7. und 8. September findet auf der Festivalwiese die bekannte Roadshow jeweils von 11-18 Uhr statt. „Wir freuen uns sehr auf das Finale der TOGGO Tour, das wir zum zweiten Mal ausrichten dürfen. Viele Stars und Moderatoren aus dem Super RTL-Programm werden bei dem ganztägigen Bühnenprogramm dabei sein – das wird ein großes Spektakel für alle großen und kleinen Gäste“, erklärt David Depenau, Geschäftsführer des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand.

Auf der Bühne der TOGGO Tour stellen die Moderatoren Marc, Vanessa, Simon und Maria aktuelle Musik-Acts mit vielen bekannten Bands und Interpreten vor, z. B. Kidz Bob, Feuerherz, Anisa Celik, Nilsen und Max im Parkhaus. Bei den Bühnenspielen können die Gäste ihr Wissen beim Woozle Tour-Quiz testen: Spannende Fragen aus den Serien Woozle-Goozle müssen beantwortet werden. Teilnehmer können das Reitabzeichen von Spirit wild und frei ablegen. Der TOGGO Reporter berichtet mit seiner Action Cam von allen Attraktionen und Erlebnissen auf seiner TOGGO Tour. Am 6., 7. und 8. September können im KidzClub jeweils um 10 Uhr Masken gebastelt werden, die für die Stadtwette vorbereitet werden. Am Sonntag um 14:00 Uhr sollen sich 100 als Woozle verkleidete Kinder vor der Bühne versammeln. Attraktive Spieleparcours und leckere Speisen aus der Gastronomie des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand runden Spiel und Spaß für die ganze Familie ab.

Für das große Finale werden täglich 5.000 Gäste erwartet – der Eintritt und das Parken sind frei. Am 8. September ist dann auch noch Tag der offenen Tür im Abenteuer Dschungelland mit freiem Eintritt. Hier wird auch der Geburtstag von Maskottchen „Hasi“ gefeiert. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.weissenhaeuserstrand.de

Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee/Hohwachter Bucht ist mit seinen umfangreichen Sport-, Erlebnis-, Wellness- und Übernachtungsmöglichkeiten einmalig in Norddeutschland. Auf über 1.000.000 Quadratmetern können Gäste zwischen Ferienwohnung, Ferienhaus, Penthouse und 4-Sterne-Strandhotel wählen. Zusätzlich zum klassischen Ostseeurlaub am weißen Sandstrand bietet die Anlage das ganze Jahr über wetterunabhängige Ferien: Subtropisches Badeparadies, Wasserski- und Wakeboardanlage WaWaCo, Abenteuer Dschungelland, Heimspiel, Animation, Kidz Club, Sport- und Spielpark sowie Dünenbad. Auch gastronomisch wird auf Vielfalt gesetzt. Vom Dschungel-Restaurant über das Spezialitätenrestaurant „Sonnenrose“, die „Osteria“ und das „Heimisch“ bis hin zum Bistro und zum „Möwenbräu“ inklusive Buffet-Bereich, Live-Cooking-Station, Eventbereich und Ausschank des Hausbiers „Möwenbräu“ – kulinarisch ist für alle etwas dabei. www.weissenhaeuserstrand.de

Firmenkontakt
Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
Sabrina Ollmann
Seestrasse 1
23758 Weissenhäuser Strand
04361 55 27 16
04361 55 27 30
marketing@weissenhaeuserstrand.de
http://www.weissenhaeuserstrand.de

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Prof. Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
01777037412
0307032668
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Clever unterwegs auf dem Caravan Salon

– Vorstellung Cleverly 540
– Infos zum Skyroof
– Tipps zum Messebesuch

Clever unterwegs auf dem Caravan Salon

Frauke von Clever unterwegs zeigt auf dem Caravan Salon 2019 den Cleverly 540

Camping ist in. Das sieht man auch auf dem Caravan Salon. Gut gefüllte Messehallen machen den Messebesuch gerade am Wochenende zur Tortur. Wer sich für die Marke Clever und für das Reisen im Kastenwagen interessiert, sollte vor dem Messebesuch mal bei Clever unterwegs vorbeischauen. Der Blog von Frauke und Micha mit ihrem Clever Celebration namens DizZy gibt viele Infos aus dem richtigen Leben im Clever Celebration. Natürlich waren die beiden auch selbst auf der Messe. Und haben alles Wichtige zu den Clever-Neuheiten Skyroof und dem neuen Cleverly 540 für ihre Leser zusammengestellt.

Cleverly 540: für 2, 3, oder 4 Leute
„So ein Messebesuch ist stressig“, sagt Frauke. „Es ist wichtig, sich vorher einen Überblick über das zu verschaffen, was man sich anschaffen möchte.“ Deshalb hat sie für neugierige Clever-Fans das Wichtigste zum neuen Shooting-Star Cleverly 540 zusammengefasst. Für ganz Eilige gibt es ein Video mit einer Kurzvorstellung. „Jeder weiß vielleicht vorher schon, dass es den Cleverly für 2, 3 oder 4 Personen gibt, aber viele fragen sich, wie das konkret aussieht“, erklärt Frauke weiter. „Das können sie sich im Vorfeld in Ruhe bei uns anschauen und schon mal ihre Fragen für die Messe aufschreiben. Dann vergisst man in der Aufregung und Unruhe auf dem Caravan Salon nicht die Hälfte.“
Skyroof: mehr Licht für den Clever
Außer dem Cleverly 540 haben sich Frauke und Micha noch genau mit dem neuen Skyroof von Clever auseinandergesetzt. Das ist eine Art Sonnendach für den Kastenwagen. Anders als bei vielen teilintegrierten Wohnmobilen kann man es bei Clever öffnen. Mit dieser Lösung kommt viel Licht ins Fahrzeug. Auf Clever unterwegs können sich Interessierte genau durchlesen, was das Besondere am Skyroof ist. In einem Video sehen sie, wie es sich leicht öffnen und schließen lässt.
Messebesuch gut vorbereiten
Frauke empfiehlt, den Messebesuch gut vorzubereiten. Es hilft, im Vorfeld genau zu schauen, welche Fahrzeuge interessant sein könnten und sich die wichtigsten Aussteller mit Standnummer zu notieren. Daraus lässt sich schnell ein Laufplan erstellen, mit dem man die Messe gezielt abarbeiten kann. Dann bleibt danach auch noch Zeit dafür, sich treiben zu lassen. Eine weitere Möglichkeit ist natürlich das Abarbeiten nach Prioritäten. Wer dazu schon vorher einen Termin mit dem Händler seines Wunschfahrzeugs abgemacht hat, kann dem Messebesuch entspannt entgegensehen.

Clever unterwegs ist ein Blog über das Leben mit Clever Vans. Frauke und Michael sind mit ihrem Clever Celebration unterwegs. Sie zeigen, was für das Leben im Kastenwagen nützlich ist. Außerdem erzählen sie über ihre Reisen im Clever Van und was es bei Clever Vans an Neuheiten gibt.

Kontakt
Clever unterwegs
Dr. Frauke Hewer
Finkenweg 10
65582 Diez
49 6432 988613
frauke@clever-on-tour.de
https://www.clever-on-tour.de