Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

prizeotel mit Doppelschlag in Dresden

Hotelgruppe unterzeichnet zwei Hotels

prizeotel mit Doppelschlag in Dresden

prizeotel Dresden-City (Bildquelle: prasch buken partner architekten partG mbB)

Doppelschlag in Dresden – zwei Hotels der Hotelgruppe in der Sächsischen Landeshauptstadt unterschrieben. prizeotel Dresden-City lässt sich in Dresdens belebtesten Stadtbezirk, der Neustadt nieder und begrüßt seine Gäste ab 2022 mit 213 stylischen Designzimmern. Weitere 125 Design Zimmer wachsen in unmittelbarer Nähe zum Dresdner Bahnhof heran. Das prizeotel Dresden-Mitte eröffnet im 2. Halbjahr 2021.

Beide Häuser der Economy-Design-Gruppe glänzen, wie für prizeotel üblich, mit einem individuellen und extravaganten Design des internationalen Stardesigners Karim Rashid, neusten Technik-Gadgets, wie unter anderem Mobile Check-In und Smart TV und vor allem mit Top-Lagen.

„Stetig steigende Übernachtungszahlen – in 2018 waren es mehr als 4,6 Millionen – waren ein wichtiges Kriterium für den Standort Dresden“, sagt Marco Nussbaum, Gründer und CEO von prizeotel, der damit das achtzehnte und neunzehnte Hotel für die Economy-Design-Gruppe auf den Weg bringt.

Den Doppeleinzug in die Stadt Dresden, begründet Marco Nussbaum vor allem mit der Zielsetzung von prizeotel, in den Kernmärkten mit mehreren Hotels und entsprechenden Kapazitäten präsent zu sein, um so u.a. auch Synergieeffekte nutzen zu können und die Markenbekanntheit weiter zu steigern. „Jedes weitere Hotel stärkt und unterstützt darüber hinaus auch die digitale Strategie von prizeotel“, so Nussbaum.

Vor drei Jahren fiel der Startschuss zur Bewerbung um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“. Durch den Kulturhauptstadt-Titel würden sich in Dresden nicht zuletzt auch die Touristenzahlen vervielfachen. Die Stadt ist reich an Kulturgütern und neben einer jungen Künstlerszene, wächst zudem auch eine hippe Szenekultur heran. Auch in der Hinsicht, gilt vor allem der Standort des prizeotel Dresden-City als Top-Location, denn von dort aus ist das Szeneviertel „Äußere Neustadt“ fußläufig entfernt, was besonders für die jungen Städte- und Geschäftsreisenden attraktiv sein wird.

„Beide Dresdner Hotels zeichnen sich vor allem durch eine besonders gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr aus. Mit der doppelten Aufstellung der beiden Häuser in der Stadt, sind unsere zukünftigen Gäste an alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sowie Messestandorte ideal angebunden“, so prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski, der sich für beide Vertragsverhandlungen verantwortlich zeigte.

Mit der Villa Nova Gruppe für das prizeotel Dresden-Mitte und dem Projektentwickler LIST Develop Commercial für das prizeotel Dresden-City, konnte prizeotel zwei weitere starke und erfahrene Partner für sich und sein Konzept begeistern. Und die Vorfreude steigt nicht nur seitens prizeotel: „Wir freuen uns, mit prizeotel den idealen Betreiber für unser Hotelprojekt inmitten von Dresden gefunden zu haben“, so Dr. Frank N. Winkel und Gregory W. Winkel, die Inhaber der Villa Nova Gruppe. Michael Garstka, Geschäftsführer von LIST Develop Commercial freut sich ebenfalls über die Zusammenarbeit und fiebert bereits dem ersten symbolischen Spatenstich im Herbst nächsten Jahres entgegen, wo mit viel Glück auch Designer Karim Rashid anzutreffen sein wird.

2006 von Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann gegründet, gilt prizeotel heute als unkonventionellste Economy-Design-Hotelmarke (2-Sterne-Superior). Ihren außergewöhnlichen Auftritt verdanken die Hotels dem amerikanischen Star-Designer Karim Rashid. Oft als „Popstar der Designwelt“ gefeiert, macht Rashid in allen prizeotels hochwertiges Hotel-Design erstmals für alle Gäste erschwinglich.

Zudem freuen sich Reisende seit Jahren über innovative Technologien wie kostenfreies Highspeed-Internet und den mobilen Check-In per Smartphone, das auch als digitaler Zimmerschlüssel genutzt werden kann. prizeotel steht dabei nicht nur in der Gunst der Gäste ganz oben, sondern wurde von Focus Business in Kooperation mit „kununu“ 2018 als bester Arbeitgeber in der Hotellerie ausgezeichnet. 2009 eröffnete das erste prizeotel in Bremen mit 127 Zimmern. 2014 folgte das zweite Haus der Gruppe in Hamburg mit 393 Zimmern. 2015 eröffnete das prizeotel Hannover-City mit 212 Zimmern. Das jüngste Hotel der Gruppe, das prizeotel Hamburg- St. Pauli mit 257 Zimmern, begrüßt seit 2018 seine Gäste. Im Jahr 2019 folgt ein Hotel in Erfurt (208 Zimmer), eines am Münchner-Flughafen (160 Zimmer) und ein Hotel in Bern (188 Zimmer). 2020 bereichern ein prizeotel in Münster (195 Zimmer), ein Haus in Wien (294 Zimmer), eines in Bonn (210 Zimmer), eines in Antwerpen (144 Zimmer), 2021 eines in Dresden (125 Zimmer) und in 2022 ein weiteres Haus in Dresden (213 Zimmer) und ein Hotel in Düsseldorf (250 Zimmer) das Portfolio. Zu diesen 14 Hotels mit mehr als 2.000 Zimmern, kommen fünf weitere Häuser hinzu, für die bereits Verträge unterschrieben sind. Damit setzt prizeotel seine Strategie fort, mittelfristig in den Kernmärkten Deutschlands und in ausgewählten internationalen Metropolen mit seinem Economy-Design-Konzept vertreten zu sein.

Firmenkontakt
prizeotel
Franziska Mettenheimer
Esplanade 41
20354 Hamburg
0421 22 22 100
public-relations@prizeotel.com
http://www.prizeotel.com

Pressekontakt
PREGAS GmbH
Alexandra Bergerhausen
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
040 228616790
info@pregas.de
http://www.pregas.de

Upgrade für AL-KO HY4

Hydraulisches Stützensystem erstmals mit Wiegefunktion und App-Integration

Upgrade für AL-KO HY4

Für das vollautomatische Nivelliersystem AL-KO HY4 ist in Europa ab Oktober 2019 ein Upgrade verfügbar. Steuerbar per App, wird AL-KO HY4 mit einer Wiegefunktion sowohl in der Erstausrüstung als auch im Aftersales erhältlich sein. Erstmals vorgestellt wird die Weltneuheit auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2019.

Innovatives Wiegesystem für AL-KO HY4
Mit der Wiegefunktion für das AL-KO HY4 gehören eine falsche Be- und eine gefährliche Überladung von Reisemobilen und Kastenwagen der Vergangenheit an. Größerer Komfort, weniger Spritverbrauch und vor allem mehr Fahrsicherheit sind damit schon vor der Fahrt garantiert. Um exakte Ergebnisse und einen Vergleich zwischen dem tatsächlichen, fahrzeugspezifischen Gewicht und dem maximalen zu gewährleisten, wird das System beim Einbau zunächst kalibriert. Die Messpunkte sind an der Längs- und Querachse. Dadurch erhält der Fahrer Daten zum Gesamtgewicht sowie zu den jeweiligen Achslasten – sowohl bei 2- als auch bei 3-Achsern. Gewichtsgrenzen können so einfach eingehalten und die Zuladung optimal im Fahrzeug verstaut werden. Angezeigt wird das Gewicht wahlweise in Kilogramm (kg) oder englischen Pfund (lbs). Dabei dauert der ganze Wiegevorgang gerade einmal weniger als 3 Minuten. Gestartet wird in der Nullstellung, sprich mit eingefahrenen Stützen, die für das Wiegen nach unten gelassen werden. Anschließend fahren diese wieder zurück in die Nullstellung – alles natürlich vollautomatisiert.

Alles steuern in einer App – AL-KO 2LINK Connectivity
Das Connectivity-System AL-KO 2LINK macht bereits erfolgreich Anhänger-Chassis fit für die Zukunft. Nun digitalisiert es Reisemobile und Kastenwagen. War die Steuerung des AL-KO HY4 bislang nur über Fernbedienung möglich, geht das dank der AL-KO 2LINK Box mit Bluetooth-Schnittstelle jetzt auch durch die 2LINK App über das Smartphone. Diese ist für Android und iOS verfügbar und steht kostenlos zum Download bereit. Dabei ist die Bedienoberfläche auf dem Smartphone äquivalent zur bekannten Standardfernbedienung. Die Steuerung des AL-KO HY4 bleibt also intuitiv und einfach. Neben der Steuerung beinhaltet die App zudem die vorgestellte Wiegefunktion als absolute Weltneuheit.

Diese Vorteile des AL-KO HY4 sind natürlich auch weiterhin ohne App zu genießen: einfache Montage und Umbau ohne Stauraumverlust, automatische Fahrzeugnivellierung in nur einer Minute, intuitive Steuerung über Fernbedienung. Und das alles in der ausgezeichneten AL-KO Qualität, langlebig, wartungsfrei und leise.

Der Einbau des Nivelliersystems AL-KO HY4 ist bei geschulten und zertifizierten AL-KO Händlern möglich – oder direkt in den AL-KO Kundencentern.

Weitere Informationen über das Reisemobil-Nivelliersystem HY4 der AL-KO Fahrzeugtechnik im Internet unter der Adresse:
http://www.alko-tech.com/de/hy4-hydraulische-hubstuetzen-fuer-wohnmobile

Weitere Informationen über das Connectivity-System 2LINK der
AL-KO Fahrzeugtechnik im Internet unter der Adresse:
https://www.alko-tech.com/de/2link-connectivity-4

ALOIS KOBER GMBH
1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit rund 30 Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit. Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das diesbezüglich mehrfach ausgezeichnet wurde.

AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle sind seit Ende 2015 unter DexKo Global Inc. vereinigt. Diese Kombination ist weltweit größter Hersteller von Anhängerachsen und Chassis-Komponenten im leichten Segment. DexKo Global Inc. erwirtschaftet einen Umsatz von über 1,5 Milliarden US-Dollar.

Firmenkontakt
Alois Kober GmbH
Thomas Lützel
Ichenhauser Str. 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8239
thomas.luetzel@alko-tech.de
http://www.alko-tech.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Keimzelle der U.S. Navy: Legendäres Segelschiff ist Alexandrias neueste Touristenattraktion

Replika der USS Providence liegt in Virginia dauerhaft vor Anker – Touren mit historischen Charakteren – Schiff war bereits im Blockbuster „Fluch der Karibik“ zu sehen

Keimzelle der U.S. Navy: Legendäres Segelschiff ist Alexandrias neueste Touristenattraktion

(Bildquelle: Ryan Smith)

Die Stadt Alexandria (Virginia) in unmittelbarer Nachbarschaft zu Washington, DC ist seit dieser Woche um eine neue Attraktion reicher: In der Nacht zum 2. Juli erreichte die USS Providence ihr neues dauerhaftes Zuhause. Der Nachbau des legendären Schiffs macht US-amerikanische Geschichte auf unterhaltsame Weise greifbar und ist eines der Highlights an Alexandrias neugestalteter Waterfront. Direkt am Ufer des Potomac River gelegen ist die neue Besucherattraktion von der US-Hauptstadt aus beispielweise mit dem Wassertaxi in wenigen Minuten bequem erreichbar.

Vom legendären Segelschiff zum Filmstar
Inmitten des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs war die USS Providence das erste Schiff, das für den Vorläufer der heutigen U.S. Navy autorisiert wurde. Ihr Dienst in der noch jungen Flotte sollte nicht allzu lange dauern, doch in den gut dreieinhalb Jahren, die die Providence für die damals noch „Continental Navy“ genannte Marine unterwegs war, erwarb sie sich großen Ruhm. John Paul Jones, der als Vater der U.S. Navy gilt und ein halbes Jahr Kapitän der Providence war, bezeichnete diese Zeit als bestes Kommando seines Lebens und die Crew als die ehrenhafteste, mit der er je gearbeitet hatte. Bereits im Spätsommer 1779 jedoch war das Ende des Schiffs erreicht: Um zu verhindern, dass sie in die Hände der Briten fiel, brannte die Mannschaft die Providence nieder – zumindest als letztes Schiff ihres Flottenverbandes.

1976 wurde ein Nachbau des legendären Schiffs für das 200-jährige Jubiläum der USA erstellt. Trotz ihrer Beliebtheit war die Finanzierung des Unterhalts dabei stets unsicher. Auch Auftritte in zwei Filmen der „Fluch der Karibik“-Reihe konnten daran nichts ändern. 2015 schließlich wurde die Providence bei einem schweren Sturm stark beschädigt und erneut zum Verkauf gestellt. 2017 wurde in Alexandria die Tall Ship Providence Foundation gegründet, um das Schiff zu erwerben und zu restaurieren. Nach aufwendigen Arbeiten im Dock konnte das Schiff dann von Maine über den Atlantik und den Potomac River nach Alexandria fahren.

In neuem Glanz in Alexandrias Altstadt
Im nördlichen Teil des Jachthafens von Alexandria steht die USS Providence ab Ende August nun den Besuchern offen. Sie erfahren hier viel über die bewegte Geschichte sowie das Leben auf einem solchen Schiff im 18. Jahrhundert, unter anderem mit historischen Charakteren wie John Paul Jones. Zusätzlich finden thematische Rundfahrten auf dem Potomac River statt, beispielsweise mit einer Craft-Beer-Verkostung. Auch eine Piratenfahrt steht auf dem Plan, stilecht mit verschiedenen Rums, die die angehenden Freibeuter probieren können.

Darüber hinaus kann die USS Providence für private Veranstaltungen gemietet werden, vom Kindergeburtstag bis zum Corporate Event. Durch Partnerschaften mit diversen Restaurants kommen auch die kulinarischen Genüsse dabei nicht zu kurz. Schauspieler von Pirat bis Kapitän können ebenfalls hinzugebucht werden. Besonderes Highlight: Salutschüsse aus fünf Kanonen an Bord der USS Providence. Ein provisorisches Besucherzentrum befindet sich gegenüber dem Liegeplatz, 2020 wird ein permanentes Zentrum neu eröffnen. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Touren und vielem mehr gibt es unter https://tallshipprovidence.org.

Capital Region USA – Washington DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden.

Firmenkontakt
Capital Region USA
Scott Balyo
P.O. Box 13352
23225 Richmond,VA
540/450-7593
crusa@claasen.de
http://www.capitalregionusa.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Maria Greiner
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257 – 6 87 81
crusa@claasen.de
http://www.claasen.de

Palladium Hotel Group eröffnet ein neues Hotel in Südspanien: Palladium Hotel Costa del Sol

Palladium Hotel Costa del Sol eröffnete am 5. Juli 2019 in Benalmádena bei Málaga. Das vier-Sterne Hotel ist die dritte Neueröffnung der Palladium Hotel Group in diesem Jahr und ihr erstes Hotel in Südspanien

Palladium Hotel Group eröffnet ein neues Hotel in Südspanien: Palladium Hotel Costa del Sol

Palladium Hotel Costa del Sol

Das Wachstum der Palladium Hotel Group als eine der führenden Hotelgruppen Spaniens geht weiter: Palladium Hotel Costa del Sol – die dritte Neueröffnung der Palladium Hotel Group in diesem Jahr – öffnete am 5. Juli 2019 ihre Türen.

Nach einem umfangreichen Renovierungsprojekt hat das vier-Sterne Haus mit einer brandneuen Ausstattung unter der Marke Palladium Hotels eröffnet. Mit der Übernahme des zeitgenössischen und stilvollen Ambientes, das alle Häuser der Marke Palladium Hotels auszeichnet, ist Palladium Hotel Costa del Sol eine frische und stilvolle Bereicherung der südspanischen Küste. Das Hotel befindet sich in idyllischer Lage direkt am Strand, nur 30 Minuten vom Flughafen Málaga und 600 Meter vom örtlichen Bahnhof entfernt, in der charmanten Küstenstadt Benalmádena.

Das Hotel verfügt über 336 helle und geräumige Zimmer und Suiten, die alle eine spektakuläre Aussicht auf das Mittelmeer bieten. Sanfte Farben und natürliche Töne sorgen für eine ausgeglichene und entspannte Atmosphäre, die zum Wohlbefinden der Gäste beitragen soll.

Zu seinem umfangreichen gastronomischen Angebot gehören sowohl regionale andalusische Spezialitäten als auch internationale Gerichte. Chang Thai ist ein À-la-Carte Restaurant mit südostasiatischer Küche; das Show-Cooking Restaurant Pintarroja serviert das Beste aus der regionalen Gastronomie (zum Frühstück, Mittag- und Abendessen) und Poseidon ist ein Strandrestaurant, in dem Gäste mediterrane Aromen in einer entspannten Atmosphäre mit Blick auf das Meer genießen können.

Ein herausragendes Merkmal des Hauses ist Nix Sky Lounge – die Dachterrasse des Palladium Hotel Costa del Sol, auf der Gäste bei köstlichen Cocktails den Sonnenuntergang über Malaga beobachten können. Fantastische Drinks gibt es auch in der kubanisch-inspirierten Lobbybar Guayabera, in der Comedy-Theater-Bar Vodevil und in der Shake-It! Poolbar.

Gäste können ihren Tag an dem traumhaften Außenpool des Hotels mit Blick auf das Meer verbringen, oder vom Hotel aus direkt an den Strand gehen. Außerdem gibt es drei Whirlpools auf dem Dach.

Zensations by Zentropia Palladium Spa & Wellness ist das Fitnessstudio und Spa des Hotels, ausgestattet mit einem Dampfbad und Sauna sowie Massage- und Behandlungsräumen.

Das neue Haus der Palladium Hotel Group richtet sich sowohl an Paare als auch an Familien, mit zahlreichen Aktivitäten für alle Altersklassen in der Umgebung. Der Kids Club veranstaltet in seinen Innen- und Außenbereichen Aktivitäten und Freizeitprogramme für Kinder. In der näheren Umgebung sind unter anderem Aktivitäten wie Golf, Tennis, Reiten, Segeln und Tauchen möglich.

Palladium Hotel Group hat sein erstes Hotel an der Costa del Sol im Rahmen eines Managementvertrags eröffnet, der die Wachstumsstrategie der Gruppe zur Expansion durch Managementverträge widerspiegelt. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Projektes sind die Kooperationen mit strategischen Partnern, die das Palladium-Team mit ihren Expertisen in Betriebsführung und Kundenzufriedenheit unterstützen werden.

Ein Deluxe-Zimmer im Palladium Hotel Costa del Sol mit All-Inclusive Verpflegung für zwei Personen gibt es ab EUR150. Weitere Informationen und Buchungen unter:
https://www.palladiumhotelgroup.com/de/malaga/palladium-hotel-costa-del-sol/ https://www.palladiumhotelgroup.com/de/malaga/palladium-hotel-costa-del-sol/

Palladium Hotel Group
Die Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelgruppe mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen betreibt 50 Hotels mit insgesamt mehr als 14.000 Zimmern in sechs Ländern: Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Sizilien (Italien) und Brasilien. Zum Unternehmen gehören zehn eigene Marken: TRS Hotels, Grand Palladium Hotels & Resorts, Palladium Hotels, Palladium Boutique Hotels, Fiesta Hotels & Resorts, Ushuaïa Unexpected Hotels, BLESS Collection Hotels, Ayre Hoteles, Only YOU Hotels sowie die lizenzierte Marke Hard Rock Hotels in Ibiza und Teneriffa. Alle Hotels der Palladium Hotel Group zeichnen sich durch ihre Philosophie aus, ihren Kunden stets hochwertige Produkte und besten Service zu bieten. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM). Weitere Informationen zur Palladium Hotel Group unter: www.palladiumhotelgroup.com

Firmenkontakt
Palladium Hotel Group
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 90780450
office@bprc.de
http://www.palladiumhotelgroup.com

Pressekontakt
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
office@bprc.de
http://www.bprc.de/

BCD Travel launcht neue Version von TripSource® App

Neue Nutzeroberfläche, bessere Planungs- und Buchungsoptionen und erweiterte Self-Service-Funktionen

BCD Travel launcht neue Version von TripSource® App

Utrecht, 10. Juli 2019 – Die globale Travel Management Company (TMC) BCD Travel launcht diesen Monat eine neue Version seiner branchenführenden App TripSource ( https://tripsource.com/de/). Die überarbeitete App TripSource wurde von Grund auf neu entwickelt. Sie basiert auf neuester mobiler Technologie und bietet eine funktionsreiche und intuitive Nutzeroberfläche. Mit TripSource können Reisende alle Elemente ihrer Reisen direkt von ihrem mobilen Gerät aus sicher buchen und verwalten.

„Als wir anfingen, die neue Version von TripSource zu entwickeln, stand fest, dass wir neue Funktionen integrieren wollten, die den Reisenden vor, während und nach der Reise ein noch besseres Nutzererlebnis bieten“, so Yannis Karmis, Senior Vice President Product Planning and Development bei BCD. „Wir wollten das App-Erlebnis für die über eine Million Nutzer völlig neu gestalten. Die preisgekrönte Benutzeroberfläche und die positiven Bewertungen haben TripSource zur führenden TMC-App gemacht. Darauf aufbauend bieten wir nun noch mehr Funktionalitäten für eine sich ständig verändernde Branche.“

BCD hat ein führendes Unternehmen für Design und Usability beauftragt, um ein Reise- und Nutzererlebnis der nächsten Generation zu schaffen, das mit den besten Consumer Apps mithalten kann. Nach mehreren Monaten intensiver Forschung, Gestaltung und Entwicklung wurde die neue TripSource App bei einigen Reisenden aufgespielt, um Bewertungen zu erhalten.

„Die mobile TripSource App erweitert unsere TripSource Plattform zur Einbindung von Reisenden sowie die Art , wie wir Reisende betreuen – von der Reiseplanung, über die Buchung und Ausstellung von Reiseplänen, bis zu Fürsorgepflicht und Unterbrechungen im Reiseverlauf“, erklärt Will Pinnell, Vice President Product Planning and Development bei BCD. „Unsere kontinuierlichen Investitionen in TripSource verdeutlichen wie wichtig uns positive Reiseerlebnisse und die Zufriedenheit von Reisenden sind. Mit TripSource sind wir in der Lage, ein sehr personalisiertes Buchungs- und Serviceerlebnis anzubieten, das die Loyalität gegenüber des Geschäftsreiseprogramms und uns als verlässlichen Partner weiter erhöht.“

Überblick – die neue Version von TripSource bietet:

– Self-Service-Funktionen: In der heutigen digitalen Welt erwarten Reisende eine Vielzahl von Serviceoptionen. Die TripSource App ermöglicht es ihnen, selbst zu buchen, eine Reise zu stornieren und Belege zu speichern. Wenn sie zusätzliche Unterstützung benötigen, können sie sich mit einem Reiseberater in Verbindung setzen.

– Planung und Buchung vor der Reise: Unsere Planungs- und Buchungsfunktionen sind ein wichtiger Bestandteil der App und helfen Reisenden, kluge und schnelle Buchungsentscheidungen zu treffen.

– Verbessertes Design und optimierte Navigation: Die Weiterentwicklung zu einer linearen Ansicht der Reisedetails ermöglicht Reisenden, in zeitlicher Reihenfolge durch eine gesamte Reise zu blättern, einschließlich Flugdetails und Flugstatusaktualisierungen, Hotel- und Mietwagenreservierungen und sogar Abendessen und Meetings – inklusive Reiserichtlinienanmerkungen, Telefonnummern und Karten.

– Corporate Branding und Reiserichtlinien: Kunden können die App mit Firmenlogo und -farben und einer mobilen Version ihrer Reiserichtlinie individuell anpassen lassen – für eine schnelle Orientierung unterwegs.

– Neue mobile Entwicklungsplattform: Durch den Umzug von TripSource in eine neue Entwicklungsumgebung können wir neue Funktionen noch schneller und häufiger einführen.

Die neue Version von TripSource wird Mitte Juli 2019 allen Reisenden in über 113 Ländern auf fünf Sprachen zur Verfügung gestellt. Reisende können auf die TripSource Funktionen weltweit unter www.tripsource.com zugreifen. BCD wird die neu gestaltete TripSource App auf der GBTA Convention vom 3. bis 7. August 2019 in Chicago am Stand #2517 live demonstrieren. Außerdem steht dieses Video für weitere Details zur Verfügung:
https://www.youtube.com/watch?v=1qVS3p4Cfso&feature=youtu.be

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.800 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate ist die beständigste der Branche – mit 27,1 Milliarden USD Umsatz 2018. Mehr über uns erfahren Sie unter Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de

Kontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Konsul-Smidt-Straße 85
28217 Bremen
030 40365 4433
pr.contentcreation@bcdtravel.com
http://www.bcdtravel.de