Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

Urlaub im Hygge Hus mit Ambiente und Flair

Wohlfühlurlaub im Hygge Hus vor Sylt und Dänemark.

Urlaub im Hygge Hus mit Ambiente und Flair

www.Hyggehus.de

Das Hygge Hus vor Sylt und Dänemark – Wohlfühlurlaub von Anfang an

In Humptrup (Nordfriesland), abseits von Hektik und Trubel, liegt das neuwertige und stilvolle Hygge Hus in einer ruhigen Wohnlage, vor den Toren Dänemarks (dem glücklichsten Land der Welt), auf einem schön eingewachsenen Grundstück. Ein großzügiges Feriendomizil mit drei Schlafzimmern, zwei Bädern, Küche mit Sitzplatz und neuer moderner Einbauküche, Esszimmer und Wohnbereich, Telefon und WLAN, HD LED Fernseher, Stereo-Anlage.

Das gemütliche Hygge Hus steht auf einem schön eingewachsenen Grundstück. Der Blick von den einzelnen Räumen in den Garten erfreut das Auge. Auf der ruhigen Terrasse kann man den Garten genießen. Zum Haus gehören außerdem zwei PKW-Stellplätze. Kids welcome! Im Hygge Hus dürfen Kinder einfach Kinder sein: Auf dem großen Spielplatz (3 Minuten zu Fuß vom Hygge Hus entfernt) können sie nach Herzenslust toben, während die Eltern entspannt am Tisch zuschauen. Sie reisen mit Ihrem Baby oder Kleinkind? Ein Babybett steht für Sie bereit.

Das Hygge Hus befindet sich in einer ruhigen Wohnlage in Humptrup (Nordfriesland) und ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zum benachbarten Dänemark und den Inseln und Halligen. Das Haus ist geschmackvoll ausgestattet. Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht. Das Hygge Hus befindet sich in einer ruhigen Wohnlage am Ortsrand der Gemeinde Humptrup (Nordsee), inmitten schöner Natur. Humptrup mit seinen ca. 720 Einwohnern ist eine reine Wohngemeinde mit viel Charme und befindet sich an der dänischen Grenze. Humptrup darf sich „windkraftfreie Gemeinde“ nennen.

Zum Einkaufen fahren die Bewohner ins benachbarte Süderlügum mit den vielen Supermärkten, wo auch die dänischen Nachbarn sehr gerne einkaufen. In Süderlügum befindet sich auch der nächste Bahnhof (2 km). Von dort fährt die neg nach Niebüll und nach Dänemark, über Tønder und Ribe bis nach Esbjerg. In Humptrup kicken in einer Freizeit-Mannschaft einmal pro Woche rund 40 Männer zwischen 18 und über 60 auf dem Platz am Waldstadion. Dieser wird auch von den Kindern und Urlaubern genutzt. In Humptrup gibt es außerdem einen Angel- und Ringreit-Verein. Im Gemeindehaus (Ortszentrum) finden Yoga- und Pilateskurse statt.

Im Nordwesten von Humptrup befindet sich der Gotteskoog. Der Gotteskoog strahlt in den Morgen- und Abendstunden einen besonderen Reiz für naturinteressierte Menschen aus. Ob als Wanderung oder mit dem Fahrrad, das Gebiet eignet sich für Vogelkundler ebenso wie für Botaniker und Insektenkundler. Spaziergänge im ca. 13 ha großen Waldgebiet laden ebenso ein wie ein Ausflug zum Haasberger See. Der See ist Lebensraum einer artenreichen Vogelwelt und im Frühjahr/Herbst Schauplatz der „Schwarzen Sonne“ (dänisch Sort sol) – einem einzigartigen Naturschauspiel, bei dem hunderttausende Stare im Formationsflug über dem See schweben

Humptrup ist der ideale Ausgangspunkt zu den Inseln und zu den Sehenswürdigkeiten und Stränden nach Dänemark. Der Hjerpsted Strand hinter Højer ist nur 15 Autominuten vom Hygge Hus entfernt und nicht weit von Rømø mit seinen breiten Sandstränden gelegen. Mit dem Zug fahren Sie in wenigen Minuten vom Bahnhof Klanxbüll auf die Insel Sylt und abends über den H
indenburgdamm wieder zurück aufs Festland. Alternativ geht auch die Syltfähre von Havneby (Insel Rømø) nach List (Sylt).

Wohl kaum eine andere Region Deutschlands ist so sehr durch das faszinierende Zusammenspiel von Wolken, Wellen und Wind geprägt wie Nordfriesland. Nicht zuletzt deshalb zählt der Kreis zu den beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Das Meer zieht die Deutschen von jeher magisch an. Die Nordseeküste gehört zu den beliebtesten Reiseregionen der Deutschen. Wer sich auf sie einlässt, wird reich belohnt: durch Erholung, die noch lange nachwirkt. Die Region steht für Lebensqualität, Entschleunigung und Erholung.

Sehenswert ist das romantische Städtchen Tønder (10 Minuten vom Hygge Hus entfernt) an der Westküste. Viele nutzen das grenznahe Städtchen gerne zum Einkaufsbummel und besuchen die Antiquitätenhändler z.B. in Tønder oder Møgeltønder. Hjerpsted Strand (15 Autominuten vom Hygge Hus entfernt) ist ein Strand hinter Højer und nicht weit von Rømø gelegen. Von hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf das Meer und bei gutem Wetter direkten Blick nach Sylt und Rømø. Die Insel Rømø mit einem der längsten Sandstrände Europas ist nicht weit entfernt. Hygge kommt aus dem Dänischen und Im Deutschen bedeutet „Hygge“ so viel wie „Gemütlichkeit“ oder „Geborgenheit“. Hygge macht die Dänen zum glücklichsten Volk. Das Hygge (Hus) tut jedem gut!

Ideale Lage für Ausflüge auf die Insel Sylt, an die Ostsee oder zu den Stränden nach Dänemark. Das gesamte Naturschutzgebiet besitzt ein reiches Vogelleben. Jeweils im Frühjahr und Herbst kam man ein atemberaubendes Naturschauspiel miterleben, was besonders viele Vogelliebhaber aus ganz Dänemark lieben und dann zu Tausenden in unsere Region kommen. Die Zugvögel sind auf der Durchreise zu ihren Winterquartieren und Millionen von Staren versammeln sich kurz vor Sonnenuntergang entlang der Straße Grellsbülldeich zwischen Aventoft und Süderlügum während der Dämmerung in den frühen Abendstunden (nach 17 Uhr). Am Haasberger See, nur ca. 5 km vom Hyggehus entfernt, führen die Stare ein Ballett am Himmel auf. Unsere Nachbarn aus Dänemark bezeichnen dieses Naturphänomen „Sort Sol“ (Schwarze Sonne). Einen Traumurlaub kann man im Hyggehus zu jeder Jahreszeit verbringen, nicht nur in den warmen Sommermonaten.
Freunde des Golfsports finden in kurzer Entfernung in landschaftlich reizvoller Umgebung am Rande des Langenberger Forstes den vorbildlichen 18-Loch-Golfplatz Hof Berg. Weitere vier Golfplätze befinden sich in Dänemark in unmittelbarer Nähe zum Hyggehus: Toftlund, Arrild, Tønder und Rømø. Andere Möglichkeiten mit einem Ball zu spielen sind Fußballgolf in Ballum und zwei Minigolfplätze auf Rømø. Zu guter letzt gibt es auf Rømø ebenfalls die Möglichkeiten Pit-Pat zu spielen, eine amüsante Kombination zwischen Billard und Golf. …..mehr

Erleben Sie die Vorteile in einer der schönsten Regionen Deutschlands. Die Landschaft, die der große deutsche Expressionist Emil Nolde wie kein anderer in seinem künstlerischem Werk mit seiner Rauheit, Lieblichkeit und Farbenpracht konserviert hat. Besuchen Sie das Nolde-Museum mit dem Nolde-Cafe Seebüll. Ein großes Kulturprogramm und Konzerte gibt es auch im Charlottenhof in Klanxbüll. Alle Dinge des täglichen Lebens bekommen Sie in der Nachbargemeinde Süderlügum (Edeka, Aldi, Calle, Wochenmarkt etc.) oder im nahegelegenen Niebüll.

Flensburg die maritime Stadt erwartet Sie. Ein Blick über die Flensburger Förde ist einfach traumhaft. Die Skyline von Flensburg und die zahlreichen weißen Segelboote, die vor dem Wind kreuzen, geben dem Betrachter ein maritimes Flair. In Flensburg lässt es sich herrlich shoppen und flanieren oder Sie setzen sich in eines der vielen Straßencafes oder Restaurants am Wasser. Besuchen Sie die Restaurants in Sonwik direkt am Yachthafen mit Meerblick.

Sehenswert ist das romantische Städtchen Tønder in Dänemark (10 Autominuten vom Hyggehus entfernt). Tønder ist Dänemarks Hochzeitsstadt und es kommen Paare aus der ganzen Welt, um sich in Tønder das Jawort zu geben. Viele nutzen das grenznahe Städtchen gerne zum Einkaufsbummel und besuchen gerne die vielen Antiquitätenhändler z.B. in Tønder oder Møgeltønder. Erleben Sie die gemütliche Stimmung in der ältesten Stadt Dänemarks mit ihren interessanten historischen Museen und den vielen guten Restaurants. Møgeltønder ist für sein Schloss und für seine Hauptstraße, Slotsgaden, bekannt. Die mit Pflastersteinen belegte Lindenallee wird als „Dänemarks schönste Dorfstraße“ bezeichnet. Die Schlosskirche aus Mittelalter und Renaissance in Møgeltønder und das Schloss Schackenborg mit Schlosspark sind ebenfalls einen Besuch wert. Am alten Schlosshügel in Tønder findet man das Kunstmuseum, das kulturgeschichtliche Museum und den Wasserturm. So kann man hier verschiedene Museen auf einmal erleben. Tønder ist Dänemarks romantische Hochzeitsstadt und es kommen Paare aus der ganzen Welt, um sich in Tønder das Jawort zu geben. Man spricht in Tønder sehr gutes Deutsch.

Besuchen sollten Sie die Kulturstadt Løgumkloster mit dem interessanten Kloster, das von Mönchen im 12. Jahrhundert errichtet wurde. Südjütland ist ein Stück unberührte Natur und ein Paradies für Naturfreunde. Tiefe Wälder bis zu hügeligen Tälern, von Fjorden bis zum Meer, von Sonnenschein bis zur Sturmflut, von der Fauna zur Flora. Egal, nach was Sie suchen, die südjütländische Natur bietet Ihnen optimale Voraussetzungen.Die Stadt Sønderborg an der Ostküste sowie die Insel Rømø mit einem der längsten Sandstrände Europas sind nicht weit entfernt. Zur Insel Rømø sind es nur ca. 30 Minuten romantische Autofahrt an der Küstenstraße entlang. Rømø ist die südlichste dänische Wattenmeerinsel. Sie liegt drei Kilometer nördlich von Sylt und ist vor allem wegen des kilometerbreiten befahrbaren Sandstrandes ein beliebtes Ferienziel, vor allem für Surfer und Familien mit Kindern.Havneby, im Süden der Insel, ist der größte Ort von Rømø. Dort ist auch der Fährhafen der Insel, der mit der Rømø-Sylt-Linie die einzige Alternative für Besuche auf Sylt ist, die nicht über den Hindenburgdamm führt.

Der Kommandørgård des Nationalmuseums ist einer der reichen alten Familienhöfe – vollständig möbliert, sowohl im Wohnhaus als auch in den Längen. Der Reichtum des Hofes und die prächtige Einrichtung ist ein deutliches Zeichen für die enormen Einkünfte, die Rømøs Kommandøre durch den Walfang und den Seehandel erzielen konnten. Ein Reichtum, der in das Heim und die Insel investiert wurden.

Zwei große Strände bilden den Mittelpunkt der vielen Urlauber, die nach Rømø kommen. Neben dem Sonderstrand ist vor allem der Lakolk Strand ein beliebtes Ziel. Der über 700 Meter breite, feine Sandstrand darf mit dem Fahrzeug befahren werden. Aus diesem Grund sind dort, vor allem in den Sommermonaten, viele Urlauber mit Kindern zu finden, die die Weite des Strandes für einen entspannten Familienurlaub nutzen. Das Højer Mølle-/ Marskmuseum ist in der größten holländischen Mühle Dänemarks untergebracht und zeigt eine Ausstellung über Sturmfluten und das Leben in der Marsch. Der wildromantische Hjerpsted Strand hinter Højer ist nur ca. 18 km vom Hyggehus entfernt. Von hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf das Meer und direkten Blick auf die Inseln Sylt und Rømø. Ribe die älteste Stadt Dänemarks ist ebenfalls einen Besuch wert. Ribe war einst wichtige Hafenstadt an der Nordsee.

Weitere Informationen und IMpressionen auf http://www.hyggehus.de

Ferienhaus mit Ambiente und Flair im Hyggehus direkt vor Sylt und Dänemark.

Firmenkontakt
CVM GmbH
Patricia Chevalier
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 941305
04661 – 941306
info@hyggehus.de
http://www.hyggehus.de

Pressekontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 941305
04661 – 941306
info@cvm-chevalier.de
http://www.cvm-chevalier.de

Neues Presseweller-Projekt: Bilder einer Stadt

Die Start-Stadt auf dem DIN-A3-Bogen ist Emmendingen im Breisgau/ Autothemen

Neues Presseweller-Projekt: Bilder einer Stadt

Emmendingen mit Stadttor in „Bilder einer Stadt“. (Foto: presseweller)

28. Februar 2018. Siegen (DiaPrw). Mit der Stadt Emmendingen im Breisgau startet das Medienbüro + PR DialogPresseweller ( www.presseweller.de) sein neues Projekt „Bilder einer Stadt“, das die eigene umfassende Reiseberichterstattung ergänzen soll. Mit einigen Fotos und einem erläuternden Text mit kurzer Beschreibung, einschließlich Hinweisen zur Verkehrsanbindung, hat der Betrachter einen kompakten Überblick – ohne Anmeldung aufrufbar über die Homepage unter „Tourismus“, http://www.presseweller.de/Tourismus/tourismus.html

Die neue Darstellungsform „Bilder einer Stadt“ umfasst eine DIN-A3-Seite, die als PDF angelegt ist. Das schöne Emmendingen im Breisgau mit dem Schwarzwald im Blick und dem nahen Kaiserstuhl macht den Anfang. „Wir wollen in der neuen Serie meist nicht nur Großstädte und Haupt-Touristenorte zeigen, sondern widmen uns hauptsächlich sehenswerten anderen Orten oder auch Nischen, die einfach schön sind. Da gibt es noch viel zu entdecken“, sagt Inhaber Jürgen Weller. Neben den Bildern mit kurzen Beschreibungen liefert ein zusammenfassender Text mehr Hinweise zum jeweiligen Ort, von der Erreichbarkeit bis zu einzelnen sehenswerten Punkten. Geschichtliches wird nur kurz gestreift.

Bummeln und einkehren
Der Breisgau ist vielen als landläufig „Schönwettergebiet“ bekannt. Mit über 28.000 Einwohnern ist Emmendingen überschaubar und irgendwie gemütlich. Aufgrund der Lage bieten sich nicht nur der Bummel wie rund um den Markt und die vielen Einkehrmöglichkeiten an, sondern auch die Ausflugslage wie auf die Schwarzwaldhöhen, ins Glottertal und zum Kaiserstuhl. Über die Autobahn 5 ist Emmendingen gut erreichbar. Bahnfahrer steigen unweit des Marktes im Bahnhof aus. Ohne Anmeldung ist die Seite direkt über diese Seite erreichbar: http://www.presseweller.de/Tourismus/tourismus.html

Reisen und Auto/ Stickoxide und mehr
In der Gunst der Beförderungsmittel für den Urlaub hat das Auto noch die Nase vorn. Neben den verschiedenen Autotests finden Interessierte bei Presseweller auch allgemeine Hinweise rund um Auto und Verkehr. Zurzeit im Focus: die eventuellen Verkehrsbeschränkungen in Städten wegen der „Luftreinhaltung“. Außerdem Beiträge zur Art der Sitz- und Sitzlehneneinstellung und zu Straßenschäden. Das betrifft wiederum ebenfalls den Reiseverkehrs wegen der vielen Baustellen-Staus. Unter „Auto“ alles ausführlich im Blog http://autodialog.blogspot.de/ ohne Anmeldung aufrufbar.

Foto: Emmendingen mit Stadttor in „Bilder einer Stadt“. (Foto: presseweller)

Mehr Infos: www.presseweller.de

Jürgen Weller, Medienbüro DialogPresseweller, schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren Reiseberichte zu per Auto erreichbaren Zielen in Deutschland und im nahen Europa sowie praxisnahe Autotests. Das Medienbüro ist Herausgeber verschiedener Magazine zu Reisen und Auto. Tourenbeschreibungen und mehr für Fahrradfahrer und Motorbiker runden die Palette ab.

Kontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller/ Auto
Jürgen Weller
Lessingstraße 8
57074 Siegen
0271 33 46 40
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Teambuilding an der Deutschen Weinstraße – E-Bike Touren oder Wandern

PedelecTouren oder Wandern mit erlebnisorientierten „Spielen“ und interessanten Genussbausteinen

Teambuilding an der Deutschen  Weinstraße -  E-Bike Touren oder Wandern

Teambuilding mit genussradeln-pfalz: spielerisch Abhängigkeiten erkennen, kooperieren, kommunizieren

Outdoor Teambuilding für Fach- und Führungskräfte in den Weinbergen der Pfalz

Teamentwicklung und Optimierung der Zusammenarbeit ist für viele Betriebe, Praxen, Büros und andere Organisationen ein wichtiges Thema“, weiß Norbert Arend, der lange als Berater und Führungskraft in einer großen Organisation tätig war. Seine Schwerpunkte waren Organisationsveränderungen, Teamentwicklung / Teambuilding und Ziele erreichen. Optimierungsbedarf gibt es fast überall. Viele wissen, dass sich Betriebsausgaben auf diesem Gebiet rechnen. Andere, insbesondere Freiberufler wie Arztpraxen, Steuerberater, Rechtsanwaltskanzleien und Ingenieurbüros und ähnliche Betriebe scheuen sich, dieses Thematik aktiv anzugehen. Die dort tätigen Inhaber oder leitenden Mitarbeiter meinen zum Teil, dass solche offiziellen „Teambuilding Maßnahmen“ als Weiterbildung als Führungsschwäche oder Führungsversagen gewertet werden kann.

Teamentwicklung für Betriebe, Büros, Praxen, und Kanzleien

Norbert Arend organisiert mit seiner Firma genussradeln-pfalz seit einigen Jahren eine interessante Möglichkeit, Teambuilding mit Spaß, Genuss, Bewegung und erlebnisorientierten „Spielen“ mit einem interessanten Betriebsausflug an der Deutschen Weinstraße zu verbinden. Gut geeignet sind beispielsweise Pedelec-Ausflüge durch die Weinberge oder auch Wanderungen in den Weinbergen oder Pfälzer Wald. „Pedelec-Ausflüge, also Radtouren mit Elektrorädern, deswegen, weil an diesem Ausflug alle teilnehmen können, unabhängig davon, wie körperlich fit die Mitarbeiter sind. „Wanderungen sind insbesondere dann sinnvoll, wenn sich die Teilnehmer besser kennenlernen sollen. Z. B. wenn Teams zusammengelegt werden oder sich Büros zusammenschließen
.
Gute Rahmenbedingungen sind für erfolgreiches Teambuilding sinnvoll

Leckere Genussangebote während oder nach dem Outdoor Teambuilding oder danach tragen zu einer Optimierung der Zusammenarbeit bei. Besonders beliebt in der Mittagspause sind Picknicks im Weinberg und Grillen am Abend. Nach der Radtour oder Wanderung kann man den Tag in einer originellen Weinstube oder urigen Straußwirtschaft oder mit einer Erlebnis Weinprobe beim Winzer ausklingen lassen.

Positive Erfahrungen mit Kombination Betriebsausflug und Teambuilding – Schwerpunkte Kommunikation und Kooperation

Norbert Arend: „Durch die Kombination Betriebsausflug – Teambuilding ist die Hemmschwelle sehr niedrig. Die bei der Radtour oder Wanderung und den erlebnisorientierten Übungen gemachten Erkenntnisse sind gut auf den betrieblichen Alltag übertragbar. Bei der Teambuilding-Wanderung haben die gebildeten Klein- oder Minigruppen zusätzlich konkrete Arbeitsaufträge zu erledigen. Im Mittelpunkt stehen Kooperation und Kommunikation.
Die Pedelectouren oder Wanderungen dauern ca. 6 Stunden. Bei bestimmten Konstellationen, z.B. größeren betrieblichen oder personellen Veränderungen, kann sich auch ein 2. Seminartag mit Übernachtung und einem spannenden Abendprogramm anbieten

Diese Teambuilding -Ausflüge mit Pedelecs und Wanderungen können an verschiedenen Orten an der Deutschen Weinstraße aber auch in anderen Regionen durchgeführt werden.

Kontakt:
Norbert Arend
genussradeln-pfalz
Im Tränkweg 18, 67482 Venningen
Tel.: 065323 6209
www.genussradeln-pfalz.de

genussradeln-pfalz bietet organisierte, gemütliche Radurlaube, Genießer-Rad-Wochenend-Arrangements und genüssliche Tagesausflüge -auch mit E-Bikes- ausschließlich an der Deutschen Weinstraße an.

Für Gruppen (Betriebsausflüge und Vereinsausflüge) werden gerne Touren mit unterschiedlichen Genussbausteinen, wie z.B. Grillen oder Picknick im Wingert, organisiert -auch mit Pedelecs bzw. E-Bike.

Angeboten wird Teambuilding in Koppelung mit Betriebsausflügen sowie Incentive mit Spaß, Genuss und Pedelecs.

Die Urheberrechte des Fotos hat genussradeln-pfalz. Es kann unter Nennung des Fotografen „genussradeln-pfalz“ für Presseaktivitäten genutzt werden.

Kontakt
genussradeln-pfalz
Norbert Arend
Im Tränkweg 18
67482 Venningen
06323 6209
info@genussradeln-pfalz.de
http://www.genussradeln-pfalz.de

bmi fliegt non stop von München nach Norrköping

Zwei tägliche Verbindungen an die Ostküste Schwedens

bmi fliegt non stop von München nach Norrköping

(Bildquelle: @bmi)

bmi fliegt 2 x täglich von München nach Norrköping. Das Ziel an Schwedens Ostküste ermöglicht Geschäftsreisenden und Urlaubern gleichermaßen die Vorzüge dieser Kurzstreckenverbindung zu nutzen. Norrköping ist eine von Schwedens größter Wirtschaftsmetropole im Bereich Textil. Ideal für Geschäftsreisende bietet die Region auch Industrie-Romantik für Urlaubsreisende.

Die mittelalterliche Stadt Norrköping trägt aufgrund ihrer historischen Rolle für die Papier- und Textilindustrie den Beinamen „Manchester von Schweden“. Ihre Bedeutung verdankt die südschwedische Hafenstadt dem Motala Fluss, an dessen Ufern sie liegt. Der Fluss lieferte schon im 17. Jahrhundert die Energie für Hammerschmieden, Messinghütten und Brauereien. Im 19. Jahrhundert siedelte sich im „Manchester Schwedens“ Textilindustrie in großem Umfang an. Von der industriellen Vergangenheit zeugt das Museum der Arbeit, das in einer ehemaligen Fabrik untergebracht ist. Vor der Küste liegt ein kleiner, aber schöner Schärengarten. Tages- und Abendausflüge zu mehreren Besuchszielen am Göta Kanal oder auch die abendlichen Krabben-Kreuzfahrten stehen zur Auswahl.

Das bekannteste Ausflugsziel ist der Tierpark Kolmården, Skandinaviens größter Tierpark. Er liegt nördlich von der Bucht Bråviken, rund 30 km von Norrköping entfernt. Südlich von der Bucht erstreckt sich eine Gegend, die Vikbolandet genannt wird. Auch kann man in der Nähe ein kleines Zarah-Leander-Museum besuchen. Die Böden im Vikbolandet sind sehr fruchtbar, so dass man hier viele Hofläden findet. Unter anderem gibt es auch eine Straußenfarm (Vikbolandsstruts), eine Truthahnfarm (Visätters kalkon) und eine Hirschzucht mit 250 Tieren (Ormsätter).

Die Flüge können EUR 114 für den einfachen Flug inkl. Steuern und Servicegebühren gebucht werden. Im Preis enthalten sind 23 kg Freigepäck plus 12 kg Handgepäck, kostenlose Snacks und Drinks an Bord, 30 Minuten Quick Check-In und zugeordnete 2:1 Lederbestuhlung an Bord der modernen Embraer Flotte. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com.

bmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 20 Flugzeugen: 16 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 400 Linienflüge pro Woche zu 46 Zielen in 11 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. bmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Graz in Österreich, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Southampton, Stornaway, Sumburgh, Norwich und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna. Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Firmenkontakt
bmi
Silke Warnke-Rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

Pressekontakt
rehm pr
silke warnke-rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

Das Fushifaru Resort gewinnt drei Gurus für „Feel Fit’tastic“-Retreat

Entspannung für Körper, Geist und Seele

Ein Juwel der Malediven: Fushifaru

Im Urlaub Kraft tanken und für Körper, Geist und Seele in einer entspannten Atmosphäre etwas Gutes tun. Das bietet das neue Fushifaru auf dem Lhaviyani Atoll der Malediven in Zusammenarbeit mit renommierten und bekannten Trainerinnen und ganz besonderen Persönlichkeiten. „Feel Fit“tastic“ heißt es ab Frühjahr 2018. Ein Wellness Programm, das Kräftigt, Entspannt und für inneres Gleichgewicht sorgt.

Yoga, Krafttraining und Farbtherapie-Heilung sind die zentralen Elemente der Retreats, die die weiblichen Gurus Thoriga Saleem, besser bekannt als Kai, Iman Rasheed und Shifana Mufeed im Frühjahr 2018 auflegen. Fushifaru bietet indes die perfekte Umgebung, um die digitale Entgiftung in Angriff zu nehmen und die Seele unter dem strahlend blauen Himmel baumeln zu lassen.

Lange hat das Resort-Team auf den 1190 Inseln der Malediven gesucht, um das perfekte Team für diesen Retreat zu finden. Kai, Iman und Shifana werden nun mit ihren eigenen Stilen die Gäste für ein paar Tage von der Technik weglocken und sie wieder zu sich selbst führen.

Kai ist weithin für ihre anspruchsvollen Krafttrainings bekannt und schont sich auch selbst kein bisschen. Für das Resort hat sie ein eigenes Programm aufgelegt, das Muay Thai, Boxen, ein Bootcamp und Zumba beinhaltet. Auch wird sie den Gästen zur Verfügung stehen, die sich in Reha befinden oder ihren Körper vor oder nach einer Schwangerschaft in Form bringen wollen. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Kai zertifizierte und hat selbst an zahlreichen Boot Camps und Retreats auf der ganzen Welt teilgenommen. Eines ihrer persönlichen Highlights: ein Marathon in Athen, den sie barfuß lief.

Shifana Mufeed hat ihre Erfüllung im Yoga gefunden. Sie bringt ihr „Aerial“- und Achtsamkeits-Yoga mit Ashtanga, Vinyasa Nidhra, Hatha und stiller Meditation an die weitläufigen Strände von Fushifaru. Sieben Jahre lang war sie Mitglied des Volleyball-Nationalteams der Malediven, seit mehr als 17 Jahren ist sie zertifizierte Trainerin und Personal Trainerin mit viel Erfahrung in ihrer Branche. „Arm balancing“ und „Inversion“-Workshops sind ihre Spezialität, die sie bereits für viele Prominente auf den Malediven abgehalten hat. Ihre Retreats haben sie bislang bis nach Goa und Indonesien geführt.

Ganz anders wiederum geht es bei den Workshops von Iman Rasheed zu. Sie bringt ihre Kreativität mit Farben und Illustrationen ein. Nach ihrem Abschluss (mit Auszeichnung) in Grafikdesign und ihrem Master in Fine Arts an der Akademie der Künste in San Francisco lebt Iman dafür, in den einfachen Dingen des Lebens das Schöne und Bunte zu finden. Iman bringt ihren eigenwilligen Sinn für Farben in das Heylhi Spa, wo sie ‚Meditieren mit Farben‘ vorstellt. Das ist ein echtes „silent treatment“, eine schweigende Behandlung, für alle Gäste, die komplett abschalten möchten.

In dem hoteleigenen Spa mit seinen fünf Behandlungsräumen ist genau der richtige Platz für diese Auszeit, denn der Rückzugsort hat sich der Verjüngung von Körper und Geist verschrieben.

Doch die Retreats finden nicht nur mit den weiblichen Gurus statt, sondern auch das Hotel unterstützt alle, die zum Reset auf das Atoll kommen: mit gesunden Menüs und Säften, die das Energieniveau hoch halten.

Das Fushifaru Resort besteht aus 49 Strand- und Wasservillen, die luxuriöse Gemütlichkeit ausstrahlen und sorgfältig ausgewählte Annehmlichkeiten bereithalten. Die Gäste können wählen zwischen 18 Strandvillen mit eigenem Pool, 26 Strandvillen und fünf Wasservillen. Jede Villa verfügt über atemberaubende Außenbadezimmer, große Außenterrassen, 43-Zoll-IPTV, Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle und einem personalisierten Service rund um die Uhr.

Es gibt zwei verschiedene Detox-Pakete „Fushifarus Feel Fit’tastic“
– ab circa 1.620 Euro für drei Nächte bei Doppelbelegung beinhaltet eine tägliche einstündige Sitzung mit einem Guru, eine 60-minütige Spa-Behandlung, einen täglichen Entgiftungssaft und ein gesundes Abendmenü im Raakani Grill.
– ab circa 4.580 Euro für fünf Nächte im Doppelzimmer beinhaltet eine tägliche Stunde mit einem Guru, drei 60-minütige Spa-Behandlungen, einen täglichen Entgiftungssaft und ein gesundes Abendmenü im Raakani Grill.

Reservierungen unter: reservations@fushifaru.com, weitere Informationen auf www.fushifaru.com. Auch auf Facebook oder @fushifaru auf Instagram und Twitter gibt es tägliche Updates aus dem Resort.
fushifaru.com

success pr ist eine Boutique-Agentur aus München, die sich auf Destinationen und gehobene Hotels spezialisiert hat.

Firmenkontakt
success pr
Silvia Unger
Unsöldstraße 14
80538 München
089 5404 69 711
info@success-pr.de
http://www.success-pr.de

Pressekontakt
success pr
Silvia Unger
Unsöldstraße 14
80538 München
089 5404 69 711
s.unger@success-pr.de
http://www.success-pr.de

Skiparadies für Knirpse und Skistars

Oster-Skilaufen für Familien in Filzmoos im Salzburger Pongau

Skiparadies für Knirpse und Skistars

Das Winterparadfies für Familien: Filzmoos (Bildquelle: Tourist-Information Filzmoos)

Filzmoos: Immer höher, größer, schneller… jedes Jahr kommen neue Meldungen aus den Alpenregionen, die sich zu übertreffen scheinen. Nicht jedem gefällt diese Entwicklung. Vor allem Familien suchen Gemütlichkeit und sichere, kinderfreundliche Pisten ohne Trubel. Wie in Filzmoos im Salzburger Land. Familien geht hier das Herz auf – und das liegt nicht nur am feinen Skigebiet und den moderaten Preisen. Die Filzmooser haben ein Herz für Kinder. Das Kinderhilfswerk der UNICEF ist für die Einheimischen seit Jahren eine Herzensangelegenheit.

Kein Massenandrang, sichere und breite Pisten, kurze Wege und Qualität zum fairen Preis. Selbst in den Osterferien sind die Pisten nicht überlaufen. In den gemütlichen Skihütten gibt es kein lautes „Rambazamba“. Die leisen Töne machen hier die Musik, obwohl der Tourismusverband Filzmoos viele Gründe hätte, laut zu posaunen: Die 13 Kilometer Pisten von Filzmoos, die zum Skiverbund Ski Amade gehören, sind ausgezeichnet als Top-Skirevier bis 20 Pistenkilometern. Und laut Tourismuschefin Eva Salchegger gibt es keinen zweiten Ort, der so klein ist und trotzdem gleich zwei Ski-Rennläufer im Weltcup präsentieren kann: Michaela Kirchgasser und Philipp Schörghofer wurden in Filzmoos zu Weltklasse-Skisportlern ausgebildet. Die „Michaela Kirchgasser FIS Strecke“ – eine schwarze Abfahrt am Großberg Sessellift – kann auch bestens als Trainingspiste für Skiclubs und Rennläufer genutzt werden und ist ideal für anspruchsvolle Skifahrer und Tiefschneefahrer.
Die drei ortsansässigen Skischulen sorgen dafür, dass die kleinen Gäste und Anfänger schnell und sicher lernen. Ilona Schörghuber von der Ski- und Snowboardschule Filzmoos betreut mit ihrem Team auch Kinder mit körperlicher oder geistiger Einschränkung.
Dreimal wöchentlich fährt der Skibus ins benachbarte Flachau-Flachauwinkel, von dort aus geht es in das Skigebiet der Salzburger Sportwelt nach Zauchensee, Wagrain und Kleinarl. Die Busfahrt dauert nur 20 Minuten.

Abseits der Piste: Biathlon für Familien
Wer kein Anhänger des alpinen Skifahrens ist, findet in Filzmoos viel Abwechslung auf der Loipe, idyllischen Winterwanderwegen oder bei einer Pferdekutschenfahrt. Ein wahrer Höhepunkt für Langläufer ist die schneesichere Höhenloipe Rossbrand auf 1.600 Metern. Der Rossbrand ist einer der schönsten Aussichtsberge Österreichs, bei schönem Wetter genießt man ein traumhaftes Alpenpanorama. Dieses können auch Wanderer genießen, denn direkt neben der Loipe verläuft der Winterwanderweg auf dem Hochplateau.
Ein besonderes Angebot haben die Filzmooser für Biathlon-Interessierte: Unter der Leitung von Manfred Nagle, der den österreichischen Polizei-Nationalkader im Biathlon trainiert, können Eltern und auch Kinder im Neuberger Hof einen Biathlon-Schnupperkurs buchen. Das Lauftraining wird auf der Loipe Neuberg absolviert, auch der Stand zum stehend und liegend Schießen befindet sich auf dem Gelände vom Neubergerhof. Seit 2009 organisiert der drahtige Biathlet am Ende der Saison – meist in den Osterferien – den Schnupperbiathlon-Wettbewerb, zu dem auch Gäste herzlich willkommen sind.

UNICEF-Aktion mit Herzen aus Filzmoos
Das Kinderhilfswerk der UNICEF ist für die Einheimischen seit Jahren eine Herzenssache. Heribert Klein aus dem Rheinland, seit mehr als 30 Jahren unermüdlicher Motor für UNICEF, hatte bei einem seiner Urlaube im Bergdorf den bekannten Holzschnitzer Stefan Gappmaier von der Unterhofalm bei seiner Arbeit gesehen. Spontan bat er ihn, 101 Herzen für seine UNICEF-Aktion herzustellen. Paten aus allen gesellschaftlichen Kreisen, darunter auch viele Prominente und Schauspieler, wurden für die bunt bemalten Herzen gefunden. Viele Hotels und verschiedene Betriebe aus Filzmoos übernahmen die Patenschaft, um das Projekt zu unterstützen. Jedes Jahr im Sommer wird ein Konzert mit prominenten Künstlern und Schauspielern zugunsten UNICEF in der Pfarrkirche von Filzmoos veranstaltet.

Preisbeispiele
Familienurlaub für 2 Erwachsene und 1 Kind z.B. in einer Frühstückspension, buchbar ab 17. März 2018, ab 449,- EUR mit
3 Übernachtungen (Donnerstag bis Sonntag) inklusive Frühstück,
2x 1-Tages-Familienskipass (für 2 Erwachsene und 1 Kind) gültig für die Region Filzmoos/Neuberg und Eben/monte popolo in Eben,
1x Pferdeschlittenfahrt ins Hofalmgebiet mit weiteren Fahrgästen, 1x Rodeln von der Kleinbergalm

Osteraktion mit Gratis-Skipass für Kinder: Ab 17. März 2018 gibt es beim gemeinsamen Kauf ab einem Sechs-Tages-Skipass durch ein Elternteil für alle eigenen Kinder ab Jahrgang 2002 und später den Skipass gratis.

Infos
Tourismusverband Filzmoos
Nr. 50
A – 5532 Filzmoos
Tel. +43 (0) 6453 / 8235
Internet www.filzmoos.at

Kontakt für Medien:
Schober PR, Doris Schober, Merkurstraße 10, D – 41464 Neuss
Tel. 0049 2131 859144
Mail ds@schober-pr.de
Web www.schober-pr.de

Gut 70 Kilometer südlich von Salzburg liegt das malerische Bergdorf Filzmoos im Pongau. Mit seinen mehr als 200 Kilometern Wanderwegen, 300 Kletterrouten, einer hervorragenden Gastronomie und vielen Freizeitmöglichkeiten ist es der ideale Ort für den aktiven Erholungsurlaub.
Im Winter punktet das familienfreundliche Bergdorf inmitten der Salzburger Sportwelt mit familienfreundlichen Abfahrten mit viel Platz auf den Pisten, 45 Kilometer bestens gespurten Langlauf- und Skating-Loipen, 50 Kilometer geräumten Winterwanderwege und romantischen Pferdeschlittenfahrten.

Firmenkontakt
Tourismusverband Filzmoos
Eva Salchegger
Filzmoos Nr. 50
5532 Filzmoos
0043 (0)6453 8235
info@filzmoos.at
http://www.filzmoos.at

Pressekontakt
Schober PR
Doris Schober
Merkurstraße 10
41464 Neuss
0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de

Betriebsausflugsideen Deutsche Weinstraße

Die Wein-Pfalz bei E-Bike Radtouren erleben und entdecken

Betriebsausflugsideen  Deutsche  Weinstraße

Beim Betriebsausflug mit genussradeln-pfalz bequem mit Pedelecs die Deutsche Weinstraße erkunden

Der andere Betriebsausflug – mit Spaß, Genuss und Pedelecs die Deutsche Weinstraße erleben.

Die Region Pfalz mit der Deutschen Weinstraße ist ein beliebtes Reiseziel. Bekannt ist die Pfalz insbesondere als Wein – und Wanderregion. Die letzten Jahre hat sich die Deutsche Weinstraße zu einem Geheimtipp für Radtouristen entwickelt. Es gibt ein sehr gut ausgebautes Radwegenetz, das zu Radtouren, auch mehrtätigen Radausflügen oder auch zu Radreisen einlädt. „Die Weinregion entlang der Deutschen Weinstraße mit dem mediterranem Klima, den hübschen Weindörfern und originellen Weinstuben oder Straußwirtschaften ist eine Erlebnis- und Genussregion. Sie eignet sich sehr gut für einen interessanten Betriebsausflug oder ein genussvolles Incentive“, sagt Norbert Arend von genussradeln-pfalz.

Beim Betriebsausflug in die Pfalz kann man Deutsche Weinstraße beim bequem mit E-Bike erkunden.

Besonders interessant für abwechslungsreiche Betriebsausflüge ist insbesondere die Region Deidesheim, Wachenheim, Bad-Dürkheim und Freinsheim. Hier bietet sich ein Betriebsausflug und Incentive beispielsweise unter dem Motto „Auf den Spuren der Römer“ an. „An der Südlichen Weinstraße ist die Region Edenkoben, Maikammer, St. Martin, Rhodt und Bornheim besonders gut für Gruppenausflüge oder Rahmenprogramme geeignet. Beim Betriebsausflug „Kunst, Kultur, Natur und Genuss“ werden historische Weindörfer besucht, der älteste Weinberg der Welt in Rhodt, der Weinerlebnispfad in Landau-Nußdorf sowie das Kunst- und Storchendorf Bornheim besucht“, informiert Arend. Darüberhinaus gibt es andere Schwerpunkte bei Betriebsausflügen.

Wein, Digestif-Essige, feinste Pralinen, Weinschokolade oder andere Pfälzer Spezialitäten sind Genussbausteine beim Incentive oder Betriebsausflug.

„Die Pfalz ist eine Genussregion. Hier gibt es wesentlich mehr als leckeren Wein, gute Brände oder Saumagen“, schmunzelt der Pfalzspezialist. „Es gibt für jeden Geschmack ein individuelles Genussangebot.“ Ein exklusives Genusserlebnis ist eine Digestif-Essigverkostung im Venninger „Doktorenhof“. Wenn jemand etwas süßes mag, für den ist eine Pralinenverkostung mit Wein & Sekt mit dem berühmten Chocolatier Gerhard Herzog aus Bad Bergzabern das Richtige. Mit dem „Schokoladenmobil“ kann er seine edlen Pralinen mit Wein und Sekt auch mitten in den Weinbergen an der Deutschen Weinstraße anbieten.

Weinproben beim Winzer bei Pedelec-Touren in der Pfalz

“ Wein trinken gehört natürlich zu einem Incentive oder Betriebsausflug an der Deutschen Weinstraße“, sagt Norbert Arend.. “ Zu beachten ist, dass Radfahrer bei Radausflügen auch Verkehrsteilnehmer sind. Deswegen probieren wir während des Radausfluges Wein nur in kleinen Mengen. Die eigentliche Weinprobe ist jeweils nach der Radtour eingeplant.“

genussradeln-pfalz
67482 Venningen
Tel.:06323 6209
www.genussradeln-pfalz.de

genussradeln-pfalz bietet organisierte, gemütliche Radurlaube, Genießer-Rad-Wochenend-Arrangements und genüssliche Tagesausflüge -auch mit E-Bikes- ausschließlich an der Deutschen Weinstraße an.

Für Gruppen (Betriebsausflüge und Vereinsausflüge) werden gerne Touren mit unterschiedlichen Genussbausteinen, wie z.B. Grillen oder Picknick im Wingert, organisiert -auch mit Pedelecs bzw. E-Bike.

Angeboten wird Teambuilding in Koppelung mit Betriebsausflügen sowie Incentive mit Spaß, Genuss und Pedelecs.

Die Urheberrechte des Fotos hat genussradeln-pfalz. Es kann unter Nennung des Fotografen „genussradeln-pfalz“ für Presseaktivitäten genutzt werden.

Kontakt
genussradeln-pfalz
Norbert Arend
Im Tränkweg 18
67482 Venningen
06323 6209
info@genussradeln-pfalz.de
http://www.genussradeln-pfalz.de

Estrel Privee: Raum für exklusive Begegnungen

Neuer Private Dining Room im Estrel Berlin fertiggestellt

Estrel Privee: Raum für exklusive Begegnungen

Das Estrel Privée eignet sich besonders für Veranstaltungen in privater Atmoshäre.

Wer sich für Besprechungen in privater Atmosphäre zu-rückziehen, exklusive Empfänge oder Dinner in Clublounge-Ambiente veranstalten oder gemeinsam mit den Estrel-Köchen kochen möchte, findet dafür nun im „Estrel Privee“ ideale Möglichkeiten. Der neue, kürzlich fertig gestellte Private Dining Room ist der perfekte Ort für exklusive Veranstaltungen: Er ist zentral gelegen und dennoch separiert vom geschäftigen Treiben im Atrium des Estrel Berlin. Der 140 Quad-ratmeter große, geschlossene Raum ist in die drei Bereiche Lounge, Dining Room und Showküche unterteilt. Sofas, Bücherregale, Fotos aus dem Estrel-Archiv und gedämpftes Licht schaffen Wohnzimmeratmosphäre. Bis zu 40 Personen können im „Estrel Privee“ dinieren, die Showküche hat Platz für zehn Personen. Stehempfänge können für bis zu 60 Personen ausgerichtet werden.
Mit dem „Estrel Privee“ sind nun die Umbauarbeiten in dem 2.800 Quadratmeter großen Atrium von Deutschlands größtem Hotel abgeschlossen. Im vergangenen Jahr wurden sämtliche Bereiche neu gestaltet: Der Eingangsbereich mit Rezeptions- und Concierge-Tresen hat ein zeitlos schlichtes Design erhalten. Dieses findet sich auch in den beiden großen Atriumbars, von denen eine der beiden morgens zum Frühstück, tagsüber als Coworking-Table und abends als Cocktailbar genutzt werden kann.
Alle vier Restaurants wurden komplett entkernt, mit offenen Showküchen ausgestattet und neu gestaltet. Statt der früheren meterhohen Bäume dienen nun 18 zwei Meter hohe, pflanzenberankte Wände als mobile Raumteiler und erinnern an einen grünen Garten. Das gesamte neue Design des Atriums ist geprägt durch klare Formen, natürliche Materialen, eine reduzierte Ordnung und zielt auf Nachhaltigkeit ab. Die Investition beträgt insgesamt 7,2 Millionen Euro.

Estrel Berlin: Unter dem Motto „Tagen, Wohnen, Entertainment – Alles unter einem Dach“ bietet Europas größtes Hotel-, Congress- & Entertainment-Center auf 25.000 qm Veranstaltungsfläche Platz für 12.000 Besucher, Unterhaltung mit Berlins erfolgreichster Show „Stars in Concert“ und einen 4-Sterne plus Service im Estrel Hotel, das mit 1.125 Zimmern Deutschlands größtes Hotel ist. Das Estrel Berlin gehört keiner Hotelkette an, sondern befindet sich im Privatbesitz des Unternehmers Ekkehard Streletzki. Insgesamt beschäftigt das Estrel Berlin 550 festangestellte Mitarbeiter und erwirtschafte 2017 einen Gesamtumsatz von 70,6 Mio.

Firmenkontakt
KMC Kommunikations- und Mediencenter GmbH
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-0
presse@estrel.com
http://www.estrel.de

Pressekontakt
Estrel Berlin
Mihaela Djuranovic
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-0
presse@estrel.com
http://www.estrel.com

Frühlingserwachen im Alpbacherhof****s – ganz schön frisch

Frühlingserwachen im Alpbacherhof****s - ganz schön frisch

Panoramagarten Alpbacherhof****s (Bildquelle: (c)Natur & SPA Resort Der Alpbacherhof)

München/Alpbach, 28. Februar 2018 – Wenn das „schönste Dorf Europas“ den Frühling einläutet und die herrliche Tiroler Natur zu grünen beginnt, ist es Zeit für einen erfrischenden Beauty- und Wellnessaufenthalt im traditionsreichen Natur & SPA Resort Der Alpbacherhof****s. Die 1000 qm SPA Oase sowie die Vielzahl an Beauty- und Vitalanwendungen sorgen dafür, dass der Körper wie neugeboren in den Frühling starten kann. Berggeflüster, Schwitzalm und Wellnessgarten sowie der traumhafte Ausblick auf die Tiroler Bergwelt währen nach einem Aufenthalt im Alpbacherhof noch lange in den Gedanken der Frühlingsanbeter.

Panorama-Wellness im Paradies
Erholungssuchende sollten den Panorama-Wellnessgarten des Alpbacherhofs kennenlernen. Besonders im Frühling, wenn alles um einen herum zu sprießen beginnt, schlendert man leichtfüßig durch den zauberhaften Naturgarten. Weiße Kieswege, blühende Blumenreihen und große Kastanienbäume zieren das Entspannungs-Areal und rufen ganz leise zur Entschleunigung auf. Ein Platz an dem idyllischen Naturteich entzückt und lädt zum Verweilen ein. Um sich noch ein wenig mehr treiben zu lassen, empfiehlt sich ein Bad im ganzjährig beheizten Panorama-Pool. Selbstverständlich ist auch von hier das imposante Gipfelspiel des Bergmassivs, begleitet von strahlend blauem Himmel, wunderbar zu bestaunen. Eintrittskarte in die vollständige Erholungsphase sind die komfortablen Relaxliegen, auf denen der Begriff „Entspannung“ eine völlig neue Dimension erhält.

Schwitzalm und Berggeflüster
Zusehen wie der Frühling erwacht und dabei den Kreislauf anregen – in der finnischen Altholzsauna des Alpbacherhofs ist das möglich. Während gesund geschwitzt und die körpereigenen Abwehrkräfte gestärkt werden, genießt man durch die Fenster der im Freien stehenden Sauna den atemberaubenden Blick auf die sagenhafte Alpbacher Naturlandschaft. In der 90 Grad warmen „Schwitzalm“ werden bei einem Aufguss jeweils zur halben sowie zur vollen Stunde wohltuende Aromen tief eingeatmet. Nach einem intensiven Saunagang kommt man im „Raum der Sinne“ auf gemütlichen Wasserbetten zur absoluten Ruhe oder entspannt auf einer der modernen Schwebeliegen in der Relaxlounge „Berggeflüster“. Das Gefühl von Schwerelosigkeit kommt hier besonders zum Tragen.

Frisch nach Wellness und schön nach Beauty
Das gesamte Angebot des Wellness- und Beautybereichs erstreckt sich auf 1000 qm. Hinsichtlich der Schwitzattraktionen findet sich hier zudem ein Kräuter- und Soledampfbad, eine Bio-Sauna sowie eine Zirbentherme. Für eine erfrischende Abkühlung nach dem Saunieren sorgt der einzigartige Wasser-Erlebnisweg mit Regendusche, Wasserschwall und Farblicht sowie Crash-Eis. Das kühle Nass erlebt man im großzügigen Panoramahallenbad mit Schwimmschleuse, die in den ganzjährig beheizten Außenpool führt. Auch im Bereich der Beauty- und Vitalanwendungen deckt das SPA-Angebot des Alpbacherhofs ein großes Spektrum an herausragenden Behandlungen ab. Dazu zählen unter anderem Ultraschall – und Radiofrequenzbehandlungen, Ganzkörperpeelings, eine Vielzahl an speziellen Gesichts- und Körpermassagen, Bodystyling für Bauch, Beine und Po sowie Lymphdrainagen. Für Massage- und Beautyanwendungen werden ausschließlich spezielle und hochwertige Naturprodukte verwendet, wie zum Beispiel das Tiroler Steinöl oder die wohltuenden Alpienne-Produkte. Absolutes Highlight sind die Unterwassermassagen in der einzigartigen O2 Sauerstoffwanne und die Vital-, Milch-, Öl- und Salzbäder.

Das professionelle Team des Alpbacherhofs freut sich darauf, gemeinsam mit seinen Gästen in die schönste Zeit des Jahres einzutauchen. Mit dem Package „Wohlfühltage mit Klasse“ erlebt der Gast nicht nur diese Vielfalt, sondern erhält auch noch eine Nacht gratis. Das Angebot ist buchbar vom 18.05.-30.06.18 und kostet pro Person ab 456,- Euro im Doppelzimmer. Weitere Informationen unter: https://www.alpbacherhof.at/de/ob5/pauschalen/sommerpauschalen.html

Allgemeine Informationen zum Natur & Spa Resort – Der Alpbacherhof****s

Das Natur und Spa Hotel Der Alpbacherhof****s ist ein 4-Sterne-Superior Haus im Herzen von Alpbach, im malerischen Alpbachtal und vereint Herzlichkeit mit moderner Tradition. Seit der Übernahme im Jahre 2008 setzt die Inhaberfamilie Margreiter auf Qualität, Bodenständigkeit und Tiroler Gemütlichkeit. Das familiengeführte Hotel zeichnet sich ebenfalls durch Leidenschaft und Klasse aus. Mit dem Umbau im Sommer 2016 hat das Hotel sein Angebot um traumhaft neue Zimmer und Suiten erweitert. Die neuartigen Wohnräume begeistern durch moderne Wohnatmosphäre. Alle Zimmer verfügen über Zirbenholz-Elemente, angenehme Stoffe und edle Accessoires. Darüber hinaus begeistert das Haus durch seinen großzügigen Natur-Spa und vereint auf 1.000 m² Fläche 11 Bade-, Relax-, und Sauna-Attraktionen, darunter eine Zirben-Bio-Sauna, ein Kräuterdampfbad und ein großzügiges Panoramahallenbad mit Schwimmschleuse zu dem ganzjährig beheizten Außenpool. In der Beauty- & Relaxlounge des Alpbacherhofs vereinen sich edles Design und die liebevolle Ausstattung des Hotels mit erlesenen Wellnessanwendungen. Das fachlich hochqualifizierte Team verwöhnt die Gäste mit einem vielfältigen Angebot von Behandlungen, Massagen, Kosmetikanwendungen und Wohlfühlpaketen, die auf die Elemente der Natur: Erde, Wasser, Luft und Feuer – abgestimmt sind. Getreu dem Motto von Familie Margreiter „Wer sein Zuhause liebt, teilt es gerne“ findet sich Lebenslust und Charme in allen Elementen des Alpbacherhofs wieder.

Die Umgebung des Hotels lädt zum Aktivsein oder auch zum Verweilen ein. Wander- und Fahrradtouren können in verschiedenen Schwierigkeitsabstufungen gefunden werden und reichen von den grünen Grasbergen im Alpbachtal bis hin zum schroffen Gipfel im Rofan. Auch Schwimmer, Tennisspieler, Reiter, Paragleiter und Golfer werden in der Umgebung fündig. Alpbach – ein in Tradition eingebetteter Ort – wurde aufgrund des einheitlichen Baustils zum „schönsten Dorf Österreichs“ gewählt sowie zum „schönsten Blumendorf Europas“. Wer den Urlaub weniger aktiv verbringen möchte, kann sich dem Natur-Spa widmen und sich von der im Zimmerpreis inkludierten -Verwöhnpension beeindrucken lassen. Kulinarisch setzt die Küchenbrigade des Hauses auf heimische Produkte und verzaubert seine Gäste mit einem schmackhaften Frühstücksbuffet, Leckereien für zwischendurch und einem 6-Gang-Gourmetmenü.

Und das Urlaubs-PLUS: Mit der Alpbachtal Seenland Card können alle Gäste des Hotels Alpbacherhof Badeseen, Museen, Bergbahnen und vieles mehr kostenlos nutzen.

Weitere Informationen unter www.alpbacherhof.at

Firmenkontakt
Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof****S
Brigitte Mayer
Alpbach 279
6236 Alpbach
0043 5336 5237

hotel@alpbacherhof.at
http://www.alpbacherhof.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Peters
Westendstraße 147/RGB
80339 München
089 – 716 7200 12
089 – 716 7200 19
a.peters@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de