Schnellfinder - Suchbegriff hier eingeben:
service@leinenlos.info
+49-38456-669797

WGF AG – Insolvenzverfahren eröffnet, jetzt Forderungen anmelden

Fachanwalt vetritt Anleger.

WGF AG - Insolvenzverfahren eröffnet, jetzt Forderungen anmelden

WGF AG, Insolvenzplan, Anleihe, Hypothekenanleihe, Insolvenz, Genussrecht, Interessengemeinschaft, A

Das Amtsgericht Düsseldorf beschloss, dass die WGF AG die Eigenverwaltung fortführen darf. Außerdem wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Prof. Rattunde ist Sachwalter. Der Insolvenzplan wurde dem Insolvenzgericht vorgelegt. Nunmehr soll binnen der nächsten 8 Wochen eine Gesellschafterversammlung einberufen werden. Die Anleger sollen dann über die Annahme des Plans abstimmen. Außerdem können ab sofort die Forderungen der Gläubiger angemeldet werden. Dazu wird das Gericht noch bekannt machen, innerhalb welcher Frist die Anmeldung erfolgen soll.

Anleger der WGF AG sollten spätestens jetzt handeln. Es müssen die Forderungen fristgerecht und vorallem fachgerecht angemeldet werden, damit den Anlegern keine Nachteile entstehen. Hier sollten Anleger auf das Wissen eines Experten vertrauen. Auch der Insolvenzplan muss geprüft werden. Die WGF verspricht durch die Annahme des Plans, dass alle Gläubiger durch die Sanierung und Fortführung der WGF AG besser gestellt werden, als wenn das Unternehmen abgewickelt wird. Ob dies wirklich zutrifft, muss anhand des Insolvenzplans geprüft werden. Dies sollte einem Fachanwalt überlassen werden, der spezielles Wissen im Insolvenzrecht vorweisen kann.

Die Anlegerkanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt hunderte Anleger der WGF AG. Insolvenzverwalter und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Ralph Sauer prüft den Insolvenzplan der WGF AG und meldet mit seinem Team von Insolvenzsachbearbeitern die Forderungen an. Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Ralf Stoll vertritt die Anleger bezüglich Schadensersatzansprüche gegen die in Betracht kommenden Verantwortlichen. Erste Ansprüche wurden bereits angemeldet. So ist gewährleistet, dass die Anleger fachgerecht beraten und vertreten werden.

Diese kommenden Termine sind nur eine Facette der Geschehnisse rund um die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG. Auch hinsichtlich weiterer Aspekte des Falls WGF wurden zahlreiche Fragen der Anleger an die Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen herangetragen. Eine Übersicht über häufige Fragen der Anleger und die Antworten von Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, befinden sind auf der Internetseite der WGF Interessengemeinschaft. Des Weiteren befinden sich dort neben Informationen zur Insolvenz der WGF AG und Informationen über die WGF Interessengemeinschaft der Kanzlei, die Schadensersatz geltend macht. Mit der Interessengemeinschaft wird dem Wunsch der Anleger auf eine gebündelte Interessenwahrnehmung durch Experten nachgekommen.

Die Internetseite der WGF Interessengemeinschaft der Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen unter folgender Adresse erreichbar:

www.wgf-interessengemeinschaft.de

Die Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH besteht aus neun Rechtsanwälten und einem Steuerberater/Wirtschaftsprüfer. Einer unserer Rechtsanwälte ist außerdem als Insolvenzverwalter und Treuhänder tätig. Die teilweise jahrzehnte lange Erfahrung unserer Berufsträger in der Beratung von mittelständischen Betrieben und Weltkonzernen kombiniert mit dem vom Baden-Württembergischen Justizminister ausgezeichneten juristischen Fachwissen unseres Namensgebers, macht es uns möglich, Sie individuell und qualitativ auf höchstem Niveau zu beraten. Wir legen dabei Wert auf ein partnerschaftliches Miteinander, welches Ihre Interessen in den Vordergrund stellt. Unser oberstes Ziel ist die effektive Durchsetzung Ihrer Rechte durch Einhaltung von höchsten Qualitätsstandards in der juristischen Arbeit.

Kontakt:
Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Ralf Stoll
Einsteinallee 3
77933 Lahr
07821/9237680
kanzlei@dr-stoll-kollegen.de
http://www.dr-stoll-kollegen.de

Relaunch der neuen Webseite vom „Sporthaus Verden“

Veranstaltungen des Reitsports sind populärer geworden. Die neuen Ansprüche an Veranstalter erfordern neue Angebote für den Service, den Bedarf für die erfolgreiche Durchführung und der mobilen Haltung von Pferden. Das Sporthaus Verden ist ein bewährter Anbieter von Ausrüstung und Service für Veranstaltungen des Reitsports.

Relaunch der neuen Webseite vom "Sporthaus Verden"

Die neue Webseite des Sporthaus Verden berichtet über große Veranstaltungen des Reitsports in Europa, bei denen das Sporthaus Verden wichtiger Ausrüster und wesentliche Teile des Service erbracht hat. Große und erfolgreiche Veranstaltungen des Reitsports sind verwirklicht worden. Eine sehr überzeugende und beeindruckende Liste mit den bekanntesten und beliebtesten Veranstaltungen des Reitsports.

Die Produkte des Sporthaus Verden sind der Turnierservice, der Turnierbedarf und die Ausstattung mobiler Turnierplätze mit Wettkampfplatz, Tribünen, Veranstaltungszelten und -hallen, Stallungen und Trainingsgelegenheiten. Sie leisten den EDV-Turnierservice mit Ticketing und Wettkampfgericht mit der sportlichen und öffentlichen Information pferdesportlicher Leistungen. Das Reitsportgeschäft Sporthaus Verden bietet die komplette Ausstattung für Pferd und Reiter in attraktiver und zeitgemäßer Auswahl.

Der Turnierservice bietet rundum Dienstleistungen für mietbare Wettkampfplätze mit Dressurviereck, Hindernissen, Meldestellen- und Richterwagen und Zeitnehmung, Bandenwerbung, Leihtribünen und Visualisierung zu aktivierenden Erinnerung an wichtige Ereignisse des Turniers. Das Sporthaus Verden bietet individualisierte Pokale & Trophäen, Stallplaketten, Preisschleifen, Hindernisse, Parcourbedarf, Schärpen und weiteres Turnier-Zubehör. Die Angbote haben faire Preise, einen zeitgemäß hochwertigen Service bei fachgerechter Beratung. Geliefert wird geprüfte Qualität.

Der Service und Verleih sind bekannt und beliebt in der Szene. Zelte für Pferd und Mensch, Tribünen, mobile Pferdeunterkünfte, Parcours, Dressurvierecke und Ausstattungen für Turnierservice können kurzzeitig gemietet werden, damit die Veranstaltung ein großer Erfolg werden kann. Die neue Webseite schafft einen guten Kontakt und erleichtert Bestellungen:
http://www.sporthaus-verden.de

Sporthaus Verden – Ihr seriöser und zuverlässiger Partner rund um den Pferdesport

Kontakt
Sporthaus Verden
Karl-Heinz Klasen
Wechold 172
27318 Hilgermissen
(0 42 55) 98 355 0
info@sporthaus-verden.de
http://www.sporthaus-verden.de

Pressekontakt:
TronMedia
Lars Peters
Lange Str. 38
27267 Verden
04231-9602570
info@tronmedia.de
http://www.tronmedia.de

All for One Steeb AG bringt „SAP Business Analytics Haus“ auf die CeBIT

Architekturmodell als Projektbeschleuniger für Einführung und Erweiterung von SAP Business Analytics / Stark ausgebautes Lösungs- und Service-Portfolio / Branchenspezifischer Content besonders ausgeprägt / Alle Unternehmensbereiche mittelständischer Firmen im Visier / Über 500 Anwender befragt / Starkes Echo aus dem Markt

All for One Steeb AG bringt "SAP Business Analytics Haus" auf die CeBIT

Filderstadt, 1. März 2013 – Die Daten sind längst da. Alles gut? Weit gefehlt. Entscheider sind mehr denn je auf der Suche nach dem Informationsgehalt ihrer Daten. „Wir hatten an jedem Standort ein anderes Reporting. Selbst Basiszahlen wurden unterschiedlich ausgewertet. Zwei Personen waren eine Woche pro Monat damit beschäftigt, die Zahlen zu verifizieren und den Quartalsbericht zu gestalten“, bilanziert Stefan Haas, IT Leiter des Automobilzulieferers ETO Gruppe, Stockach, im Corporate TV Kanal von All for One Steeb. Mit der Einführung von SAP Business Analytics wurde alles anders. „Heute gelten überall dieselben Spielregeln. Nicht nur das Top Management, sondern auch jeder Kostenstellenverantwortliche erhält seine Zahlen sofort online und aussagekräftig, weil vergleichbar“, so Haas. Doch die Anforderungen steigen weiter. Immer mehr Erkenntnisse müssen in Unternehmensentscheidungen einfließen. „Neben Monitoring (was läuft gerade?) und Reporting (was ist bis dato gelaufen?) bestimmen heute zunehmend Analysen (warum ist was passiert?) und Prognosen und Simulationen (was bringt die Zukunft?) die Agenda.

Als Antwort darauf bringt der im deutschsprachigen SAP Mittelstandsmarkt führend positionierte Komplettdienstleister All for One Steeb AG sein Architekturmodell „Business Analytics Haus“ auf die CeBIT. Die neue Grundordnung verdeutlicht die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Architekturansätze und dient als Projektbeschleuniger zur Einführung und Erweiterung von SAP Business Analytics („BA“). Hierfür bietet All for One Steeb ein stark ausgebautes Portfolio mit zahlreichen Neu- und Weiterentwicklungen. Wie ein richtiges Haus erstreckt sich das Architekturmodell über die „Stockwerke“ Business Warehouse und SAP HANA („Erdgeschoss“), Business Intelligence („Erster Stock“) sowie Planning & Consolidation („Oberste Etage“). Die verschiedenen Datenquellen, zum Beispiel SAP ERP, befinden sich im „Keller“. „Entlang dieser Grundordnung erarbeiten wir mit jedem Kunden den Blue Print seiner individuellen BA Architektur“, berichtet Christine Balzer, Solution Manager Analytics bei All for One Steeb. Jedem „Stockwerk“ sind passgenau entwickelte Pakete zugeordnet. Für einzelne Fachbereiche, etwa für Vertrieb, Produktion, Qualitätsmanagement oder Bestandscontrolling, gibt es jetzt 8 „Performance-Pakete“, mit ausgeprägtem Branchen Know-how, zum Beispiel für Automobilzulieferer, die in den Business Warehouse Cubes gleich ihre Auftragseingänge und Umsätze aus Lieferplänen voreingestellt finden. Aber auch ohne „Erdgeschoss“ lässt sich oft gut leben. Das „erste Stockwerk“ (Business Intelligence) ist daher konsequent auf Datenvisualisierung ausgerichtet. Hier kommen die Schnellstart-Pakete von All for One Steeb sowie die neue BI Suite SAP Business Objects 4.0 (Servicepack 5) zum Tragen, mit Werkzeugen wie Design Studio, Visual Intelligence oder Predictive Analysis. Ein Schnellstart-Paket kommt auch ohne „Erdgeschoss“, sprich ohne Business Warehouse aus. In der obersten Etage wird die Agenda primär von Planungs- und Konsolidierungsanforderungen (SAP BPC, BW-IP) bestimmt. Ein Unterschied zum echten Hausbau besteht dennoch: das nachträgliche „Einziehen“ von Stockwerken ist im „Business Analytics Haus“ von All for One Steeb jederzeit sinnvoll möglich.

Zur Entwicklung des „Business Analytics Haus“ haben Andreas Naunin, All for One Steeb Geschäftsleitung Business Development, Marketing und Partnermanagement und Ralf Linha, Geschäftsleitung Consulting, Service & Support, die Business Analytics Expertise des SAP Komplettdienstleisters in der Business Unit Analytics zusammengefasst. Zudem wurden in über 500 Interviews mit Anwendern die BA Anforderungen fundiert analysiert. Mit über 1.400 Firmen betreut All for One Steeb die größte SAP Mittelstandskundenbasis in D A CH, daher verfügt die Business Unit über eine Konzentration von Expertenwissen, wie sie im Mittelstand sonst kaum anzutreffen ist.

All for One Steeb AG auf der CeBIT 2013 (Hannover, 5. bis 9. März 2013)
Hauptstand in Halle 4, A11. Zudem Cloud Auftritt bei SAP, Halle 4, Stand Nr. 101/103. CeBIT ERP-Forum Trovarit in Halle 5, A 50, Podiumsdiskussion und Vorträge am 5./7./8. März 2013, unter anderem „Business Intelligence: wie aus Datenbergen greifbares Wissen wird“ mit Christine Balzer.

Die All for One Steeb AG zählt zu den führenden SAP Komplettdienstleistern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. Das Portfolio des SAP Gold Partners umfasst ganzheitliche Lösungen und Leistungen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette – von SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing und Application Management. Als One-Stop-Shop für alle Services rund um SAP ist All for One Steeb verlässlicher Generalunternehmer für den Mittelstand und betreut mit rund 800 Mitarbeitern über 2.000 Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, dem Technischen Großhandel und dem projektorientierten Dienstleistungsumfeld. Als Gründungsmitglied von United VARs, dem weltweiten Netzwerk führender SAP Mittelstandspartner, garantiert All for One Steeb in über 56 Ländern ein umfassendes Beratungs- und Serviceangebot sowie besten Vor-Ort-Support. All for One Steeb zählt zudem zu »Deutschlands beste Arbeitgeber« (Great Place to Work 2010) sowie zu »Beste IT Berater für den Mittelstand« (TOP CONSULTANT 2012/13).

Im Geschäftsjahr 2011/12 erzielte die All for One Steeb AG einen Umsatz von 153 Mio. EUR. Die Gesellschaft notiert im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000).

Folgen Sie uns
http://www.youtube.com/allforonemidmarkettv
http://www.facebook.com/all41
http://www.twitter.com/AllforOneSteeb
http://www.xing.com/companies/AllforOneSteebAG

Kontakt:
All for One Steeb AG
Dirk Sonntag
Gottlieb Manz Str. 1
70794 Filderstadt
+4971178807260
dirk.sonntag@all-for-one.com
http://www.all-for-one.com

R. Kelly, Akon und The Jacksons auf dem Saint Lucia Jazz & Arts Festival 2013

Neben internationalen und karibischen Top-Acts stehen in diesem Jahr erstmals auch kulturelle Events wie Poetry Slams und Modeschauen auf dem Programm

R. Kelly, Akon und The Jacksons  auf dem Saint Lucia Jazz & Arts Festival 2013

März 2013 – Mit neuem Logo, erweitertem Namen und entsprechend vielfältigerem Programm geht das legendäre Saint Lucia Jazz Festival in sein 22. Jahr. Vom 30. April bis 12. Mai 2013 dreht sich dieses Jahr alles nicht nur rund um Jazz, Funk, Calypso, R&B, Soca, Zouk und Soul und damit um Musikgrößen wie R. Kelly, Akon und O“Jays, sondern auch um Kunst: Auf dem „Saint Lucia Jazz & Arts Festival“ werden in diesem Jahr erstmals Poetry Slams, Dance & Drama, Steel Pan, Modeschauen und andere kulturelle Events, vielfach mit regionalen Künstlern, stattfinden.

Über 50 Künstler aus aller Welt
Pigeon Island und Rodney Bay werden in diesem Jahr wieder die Bühne sein für einige der besten Live-Perfomances von lokalen, karibischen und internationalen Superstars des Jazz, Reggae und Soul: So zählen der King of R&B R Kelly, der US-amerikanische Musiker, Songwriter und Produzent senegalesischer Herkunft Akon, die legendären The Jacksons, die US-amerikanische Soulband O“Jays, der Jazztrompeter Etienne Charles, Mambomusiker Tito Puente Jr und Ronald Boo Hinkson, Gitarrist und Sänger aus Saint Lucia, zu den diesjährigen Hauptacts. Insgesamt über 50 Entertainer und Künstler werden vom 30. April bis 12. Mai 2013 das aus aller Welt anreisende Publikum begeistern und Saint Lucia wieder zum Schauplatz eines der größten Musikfestivals in der Karibik machen.

In diesem Jahr zum 22. Mal
Mit einem einzigen bekannten Musiker als kleines Unterhaltungsprogramm 1992 gestartet, hat sich das Festival heute als feste Größe im internationalen Musikkalender etabliert, das Tausende von Jazzfans und Musikliebhaber anzieht. Zudem sorgen karibisches Flair und Saint Lucias vielfältige Landschaften für eine einzigartige Kulisse. Neben der Hauptbühne auf der Halbinsel Pigeon Island im Norden der Insel finden die Musik- und Kulturveranstaltungen überall auf der Insel statt – so zum Beispiel an der Atlantikküste im Fond d“Or Heritage Park in Dennery, im Rudy John Beach Park in Laborie, in Balenbouche im Süden oder am Derek Walcott Square und im Hafen der Hauptstadt Castries. In entspannter Atmosphäre können die Fans hier bis spät in die Nacht den Rhythmen der Weltmusik lauschen und sich an den künstlerischen Darbietungen erfreuen.

Weitere Informationen zum Saint Lucia Jazz & Arts Festival unter www.stluciajazz.org

Saint Lucia liegt in der östlichen Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen. Sie ist die zweitgrößte der Windward-Inseln und wird aufgrund ihrer landschaftlichen Vielfalt gerne als die „schöne Helena des Westens“ bezeichnet. Zu ihren Naturschönheiten zählen die weltberühmten Pitons, zwei Vulkankegel direkt an der Karibischen See und UNESCO-Weltnaturerbe, tropische Regenwälder, heiße Schwefelquellen, Wasserfälle und einer der weltweit wenigen „Drive-in“ Vulkane. Auf dem quirligen Marktplatz der Inselhauptstadt Castries, in den ruhigen Fischerdörfchen entlang der Küste und beim jährlich stattfinden Jazzfestival lässt sich karibische Kultur live erleben. Zudem verfügt Saint Lucia über eine sehr gute touristische Infrastruktur mit Fünf-Sterne-Hotels, All-Inclusive Resorts und charmanten, individuell gestalteten Gästehäusern. Umfangreiche Aktivitäten in den Bereichen Sport, Wellness und Kultur ergänzen das vielfältige Angebot.

Kontakt
Saint Lucia Tourist Board
Antje Rudhart
Kälberstücksweg 59
61350 Bad Homburg
06172-499 41 38
a.rudhart@saint-lucia.org
http://www.stlucia.org

Pressekontakt:
SLTB – Press Office Germany
Petra Schildbach
Professorenweg 9
35394 Gießen
0641-943184
p.schildbach@saint-lucia.org
http://www.jetzt-saintlucia.de

SIHOT baut europäische Präsenz aus

Das deutsche Unternehmen aus dem Saarland ist weiter auf Expansionskurs und bietet seine Softwaredienstleistungen in Portugal nun über eine eigene Niederlassung an. Auf der ITB in Berlin können sich Interessierte über weitere Neuigkeiten und Innovationen der GUBSE AG informieren.

SIHOT baut europäische Präsenz aus

Die SIHOT Portugal Unipessoal, Lda wurde zu Beginn des Jahres gegründet. Francisco Trigo übernimmt als Director Operation die Leitung der portugiesischen Vertretung. Zu den Aufgaben des siebenköpfigen Teams gehören Vertrieb, First Line Support, Training sowie die Durchführung von Installationen.
„Wir haben alle Mitarbeiter von unserem früheren Vertriebspartner vor Ort übernommen. Somit können wir als GUBSE AG lokale Anpassungen in SIHOT professionell, sprach- und sachkundig umsetzen“, so Jörg P. Berger, Vorstand der GUBSE AG.
Auf der Weltleitmesse des Tourismus, der ITB in Berlin, präsentiert die GUBSE AG Hoteliers und Gastronomen aktuelle Softwarelösungen. Dazu gehört auch SIHOT.Mobile, die App für mehr Mobilität per Touch oder SIHOT.Web. Mit SIHOT.Web kann der Hotelier durch die Integration eines webbasierten Reservierungssystems auf der hoteleigenen Homepage seinen Direktvertrieb stärken. Aufgrund von Provisionserhöhungen wird es immer wichtiger, weitere Distributionsmöglichkeiten zu nutzen. SIHOT.Web ist eine einfache und provisionsfreie Erweiterung.
Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen auf der ITB in der Halle 8.1 am Stand 136 die gesamte Produktlinie der Hotel Management Software SIHOT, wie beispielsweise SIHOT.POS, SIHOT.RMS, SIHOT.Pre- & Post-Stay, SIHOT.Feedback, den SIHOT.Channelmanager und SIHOT.C&B.

www.sihot.com

SIHOT ist ein Hotelsoftwareprodukt der GUBSE AG. Das Unternehmen wurde vor 26 Jahren gegründet. Der Vorstand setzt sich aus Dipl.-Inf. Norbert Wernet, Dipl.-Inf. Jörg P. Berger sowie Dipl.-Inf. Jochen Conrad zusammen. Die GUBSE AG beschäftigt momentan über 100 Mitarbeiter.
SIHOT ist im Laufe der Jahre kontinuierlich weiter entwickelt und dabei ständig den neuesten Technologien angepasst worden. Die Hotelsoftware bietet dem Hotelier ein umfassendes Gesamtpaket aus derzeit 28 einzelnen Modulen, welche je nach Anforderung des Kunden zum Einsatz kommen. Um flexibleren, kundenorientierten Anforderungen gerecht zu werden, ist beispielsweise seit einigen Jahren eine individuelle Erweiterung der Datenbank möglich. Durch eine offene Struktur, Modularität und Konfigurierbarkeit ist somit eine individuelle Lösung für den Hotelier garantiert. Auch im Bereich der mobilen Anwendungen ist die Hotelsoftware von SIHOT auf einem zeitgemäßen Stand der Technik. So ist ein Abruf von Listen über ein Smart-Phone für den Hotelier oder der webbasierte Check-In über das Smart-Phone des Hotelgastes bereits möglich. Mit SIHOT.RMS bietet die Hotelsoftware ein Modul für ein effektives Yield-Management. Das umfangreiche Revenue Management Werkzeug unterstützt den Hotelier bei der täglichen Optimierung der Preisgestaltung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.sihot.com

Kontakt
GUBSE AG
Christine Ethell
Bahnhofstrasse 28
66578 Schiffweiler
+49 (0)6821 9646 226
c.ethell@sihot.com
http://www.sihot.com

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
+49 (0)6109 – 50 65 35
tk@karl-karl.com
http://www.karl-karl.com

Pünktlich zum Start der Motorrad-Saison: Bildungsurlaub für Biker jetzt buchen

Pünktlich zum Start der Motorrad-Saison: Bildungsurlaub für Biker jetzt buchen

Bildungsurlaub speziell für Biker hat das IBB Dortmund seit zehn Jahren im Programm: Für 2013 sind drei Touren geplant ins Erzgebirge (25 bis 31. August 2013), in den Thüringer Wald (01. bis 07. September 2013) und an die Ostsee (08. bis 14. September 2013).

Reizvolle Strecken – Exklusive Zeitzeugengespräche

Die Kombination von landschaftlich reizvollen Motorradstrecken und interessanten Zeitzeugen-Gesprächen macht diese Studienfahrten zum beliebten „Bestseller“ im IBB-Programm. Klaus Nakielski, Organisator und Leiter der Touren, vermittelt den maximal elf Teilnehmerinnen und Teilnehmern tiefe Einblicke in die Geschichte der ehemaligen DDR, die Folgen der Wende 1989 und aktuelle Herausforderungen. Markante Orte der (Zeit-) Geschichte wie die Wartburg oder das Gefängnis in Bautzen sind ebenso Ziele wie die Motorradwerke in Zschopau. Braunkohlentagebau und Bitterfeld, das Schicksal der Werften, die Wiederansiedlung der Wölfe und Aktivitäten gegen die Abwanderung von Arbeitskräften zum Beispiel in Görlitz sind weitere Themen, die in Gesprächen mit Experten und Betroffenen begreifbar werden. „Es geht darum, Menschen zu begegnen, die jahrzehntelang in einem anderen politischen System gelebt haben und plötzlich „desozialisiert“ wurden. Menschen, denen von einem Tag auf den anderen gekündigt wurde und für die sich das ganze Leben änderte“, sagt Klaus Nakielski, der die Fahrten seit zehn Jahren begleitet. Daneben kommt auch das Motorradfahren nicht zu kurz: Im Thüringer Wald, am Rennsteig und in Orten wie Suhl, dem ursprünglichen Produktionsstandort der Motorradmarke Simson, sind täglich reizvolle Strecken auf dem Weg zum nächsten Besichtigungs-Ziel zu „erfahren“.

Schmankerl für Technikfans: Abstecher ins Zweiradwerk Zschopau

2013 geht es inhaltlich um die Weltraumforschung und das Gesundheitssystem der ehemaligen DDR, um Off-Shore-Windparks und das Schicksal der Werften. Klaus Nakielski hat auch immer einige Schmankerl für Motorrad- und Technikfans im Gepäck: Motorradtour 2 widmet sich unter anderem dem Motorrad- und Zweiradwerk Zschopau und der Reifenfabrik Heidenau, Tour 4 besucht das Technik-Museum Dessau und das Simson-Fahrzeugmuseum in Suhl und Tour 5 führt an die Produktionsstätte der größten Schiffsschrauben der Welt, nach Waren.

Anreise mit dem eigenen Motorrad

Alle Touren sind in Nordrhein-Westfalen und Hessen als Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz anerkannt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer reisen jeweils mit dem eigenen Motorrad zum Ausgangspunkt der Touren, die mit der Anfahrt jeweils am Sonntag beginnen und mit der Rückreise jeweils am Samstag enden.

Nähere Informationen und Anmeldungen unter der Rufnummer 0231-952096-0 oder unter www.ibb-d.de .

Grenzen überwinden – dieser Leitgedanke ist für das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. (IBB) Vision und Lösungsmodell, Ziel und Mittel seiner Arbeit. Weiterbildung und internationale Begegnungen sind seit 1986 die bewährten Markenzeichen des IBB in Dortmund. In den Fachbereichen „Jugend & Schule“, „Beruf international“ und „Weiterbildung unterwegs“ bietet das IBB individuell zugeschnittene Bildungsangebote für alle Altersgruppen. Seit seiner Gründung arbeitet das IBB in Belarus. Zeichen seines Engagements ist seit 1994 die Internationale Bildungs- und Begegnungsstätte „Johannes Rau“ in Minsk. Das IBB ist anerkannter und zertifizierter Träger der Erwachsenenbildung, der politischen Bildung und der Jugendhilfe. 2011 erhielt das IBB den einheitspreis 2011 – Bürgerpreis der Deutschen Einheit – von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Kontakt
Internationales Bildungs- und Begegnungswerk e.V. in Dortmund (IBB Dortmund)
Elke Wegener
Bornstraße 66
44145 Dortmund
0231-952096-0
info@ibb-d.de
http://www.ibb-d.de

Pressekontakt:
Pressebüro vom Büchel
Mechthild vom Büchel
Somborner Feldweg 62
44388 Dortmund
0231-6901041
info@vombuechel.de
http://www.vombuechel.de

Servitex präsentiert aktuelles Textilmanagement auf der ITB

Der bundesweit vertretene Textildienstleister stellt Hoteliers vom 6. bis zum 10. März 2013 auf der internationalen Branchenveranstaltung moderne Textilmanagementlösungen vor. Die ITB in Berlin ist mit über 10.000 Ausstellern die Weltleitmesse des Tourismus.

Servitex präsentiert aktuelles Textilmanagement auf der ITB

Karsten Jess

Auf der ITB werden jährlich an fünf Tagen rund 170.000 Besucher erwartet. Hier präsentieren sich unter anderem zahlreiche Aussteller aus den Bereichen Länder, Dienstleister, Veranstalter, Buchungssysteme, Verkehrsträger oder Hotels.
Die Servitex GmbH ist ein Textilpflegeverbund mit 16 Wäschereien und bereits zum dritten Mal als Aussteller dabei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin zählt zu den größten Textilpflegeanbietern für Hotels in Deutschland. Auf der ITB haben Hoteliers die Möglichkeit, sich über aktuelle Trends und Entwicklungen rund um aktuelle Textilmanagementlösungen zu informieren.
Dazu gehören neben Bettwäsche und Handtüchern auch Uniformen oder neuentwickelte Matratzenschoner. „Gepflegte und saubere Wäsche bilden stets die Grundlage für ein gutes Hotel“, so Karsten Jeß, Geschäftsführer der Servitex GmbH. Der Messeauftritt des Unternehmens ist in der Halle 8.1 am Stand 130 der CPH Hotels zu finden.
Servitex übernimmt für Hotels das gesamte Textilmanagement. Dazu gehören Einkauf, Pflege und Logistik. Das Angebot umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche sowie Uniformen in unterschiedlichen Formen und Farben. Zu den Kunden zählen namenhafte Hotelketten und bekannte Privathoteliers.

www.servitex.de

Bildrechte: Servitex GmbH

Servitex ist ein stetig wachsender Verbund mittelständischer Dienstleister im Bereich Mietwäsche und Textilpflege. Derzeit besteht der Servitex-Verbund aus 16 Wäschereien. In ganz Deutschland wird ein flächendeckendes Netz aus regionalen sowie Inhaber geführten Servicepartnern angeboten. Servitex übernimmt für den Kunden das gesamte Textilmanagement. Dazu gehören Einkauf, Pflege und Logistik. Das Portfolio umfasst Frotteewäsche, Bettwäsche, Tischwäsche und Uniformen in unterschiedlicher Ausführung. Zu den Kunden zählen ausschließlich Hotels. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Karsten Jeß ist seit 2010 der Geschäftsführer der Servitex GmbH.
www.servitex.de

Kontakt
Servitex GmbH
Karsten Jeß
Lützowstrasse 105
10785 Berlin
+49 (0)30 – 26 93 07 00
info@servitex.de
http://www.servitex.de

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
+49 (0)6109 – 50 65 35
tk@karl-karl.com
http://www.karl-karl.com

Personal Coachings unterstützen Unternehmenserfolg

Kommunikationsexperte Bernhard Patter entwickelte gemeinsam mit ARCOTEL ein innovatives Fortbildungskonzept für die Hoteldirektoren. Neben Führungskräftetrainings profitieren die Manager von individuellen Einzelcoachings.

Personal Coachings unterstützen Unternehmenserfolg

Die Hoteldirektoren erfüllen heute vielfältige Aufgaben mit stetig steigenden Anforderungen. Das gilt vor allem für die Personalführung. Oft besteht gerade für Manager die Schwierigkeit, dass Konflikte in Bezug auf die Personalführung nicht mit der Geschäftsführung besprochen werden. „Viele Führungskräfte lassen verständlicherweise nicht gerne die Hosen runter oder möchten Schwäche zeigen. ARCOTEL hat hier jedoch das Potenzial erkannt und unterstützt mit mehrmonatigen Coachings aktiv seine Hoteldirektoren“, so Bernhard Patter, geschäftsführender Gesellschafter der diavendo GmbH.
Der erfahrene Trainer erarbeitete mit dem CEO von ARCOTEL, Manfred Mayer, ein neuartiges Konzept. Dabei startet er das Coaching-Programm mit einem Führungskräftetraining für die ARCOTEL-Hoteldirektoren. Zuvor müssen die Direktoren jedoch ein entsprechendes Stärken- und Schwächenprofil erarbeiten. In der zweiten Stufe setzt sich Bernhard Patter in Einzelgesprächen mit den Managern zusammen, um sich intensiv auszutauschen. Die dabei entstehenden Schnittmengen bieten eine ideale Grundlage, um in einer weiteren Stufe des Intensivprograms entsprechende Trainings für alle Hoteldirektoren zu entwickeln. In der letzten Stufe betreut Bernhard Patter die Direktoren wieder einzeln. Dabei steht er Ihnen über einen Zeitraum von vier bis sechs Monaten telefonisch, per E-Mail und nach Bedarf sogar erneut persönlich zur Verfügung.
„Wir bauen auf unsere Mitarbeiter und unsere Mitarbeiter auf uns. Weiterentwicklung wird bei ARCOTEL Hotels auf allen Ebenen groß geschrieben. So setzen wir als Vorreiter mit diesem neuen, von uns gemeinsam entwickeltem Tool auch verstärkt auf die Förderung unserer Direktoren im Rahmen von Coachings“, so Manfred Mayer, CEO der ARCOTEL Hotel AG.
Die Ansätze aus den Coachings und Trainings sollen schrittweise im beruflichen Alltag umgesetzt werden. Ziel ist es, das jeweilige Führungsverhalten zu definieren und innerhalb der Coachings weiterzuentwickeln. Die Hoteldirektoren sollen die individuellen Herausforderungen in Bezug auf Ihre Mitarbeiter nachhaltig lösen können.

Im Herbst 2008 wurde das Beratungsunternehmen diavendo für Personal- und Unternehmensentwicklung gegründet. Dabei spezialisiert sich diavendo auf die Beratung von Unternehmen aller servicenahen Wirtschaftszweige in den Bereichen Vertrieb, Führung und Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt auf Führungskräftetrainings in der Dienstleistungsbranche. Die Leistungen von diavendo umfassen auch die Einführung von einheitlichen Qualitätsstandards durch den Aufbau von Qualitäts-Management Systemen zur Optimierung von Arbeitsprozessen.
Der ehemalige Vorstand und Mitinhaber der IFH Aktiengesellschaft, Bernhard Patter, holte sich im Januar 2009 Marc Weitzmann sowie im Januar 2011 Steffen Schock als Partner ins Boot. Die drei ausgewiesenen Experten für Vertrieb und Organisation bieten dem Kunden eine persönliche und individuelle Betreuung. Der Firmensitz ist in Hanau bei Frankfurt am Main. Das Team besteht neben den drei Inhabern aus den Trainingspartnern Evelyn Schneider, Wolf-Thomas Karl sowie 15 weiteren Mitarbeitern.

www.diavendo.com

Kontakt
diavendo – Patter GmbH
Bernhard Patter
Hessen-Homburg-Platz 1
63452 Hanau
+49 6181 – 440 844 0
info@diavendo.com
http://www.diavendo.com

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
+49 6109 50 65 35
tk@karl-karl.com
http://www.karl-karl.com

TTPCG verbessert Service für Nutzer mobiler Endgeräte

Das Smartphone YotaPhone wird in der zweiten Jahreshälfte 2013 zunächst in Russland und zeitnah auch weltweit auf den Markt kommen. Das 140 Gramm leichte YotaPhone lässt sich dank des mit 1.280 x 720 Pixeln auflösenden 4,3″-Hauptdisplays wie ein übliches Smartphone nutzen. Wer viel auf dem Smartphone liest, der kann mit dem YotaPhone hierfür das rückwärtige stromsparende E-Ink-Display nutzen. Zudem bietet das YotaPhone schnelles Internet via LTE sowie Bluetooth und NFC. Diese Entwicklung zeigt uns allen auf, wie wichtig es für Unternehmenserfolge ist, auf die mobile Welt zu reagieren. Trendsetter TTPCG ist auch wieder ganz vorne dabei.

TTPCG verbessert Service für Nutzer mobiler Endgeräte

73,8 Prozent aller Singles sind Smartphonenutzer

Tablet-PCs sind der Verkaufsschlager des Jahres. Und Smartphones lösen herkömmliche Handys ab. Die Internet-Nutzung unterwegs gehört jetzt zum Alltag. Einer Umfrage von NEXALOS folgend, sind 73,8 Prozent aller Singles auf Partnersuche Smartphone Nutzer. Wie sehr der mobile Alltag heute zum Lebensinhalt geworden ist, zeigt auch, dass bei Bonusaktionen der Premium Dating Agency Tim Taylor Partner Computer Group immer öfter Smartphones und Tablet-PCs angeboten werden. In den Zeitfenstern dieser Bonusaktionen lässt sich eine deutliche Zunahme der Anzahl neuer Mitglieder dieser Dating Agency feststellen. Derzeit erhalten neue Mitglieder der TTPCG Dating Agency ein Android™ 4.1 Tablet PC geschenkt.

Erfolgreiche Unternehmen müssen sich den Zeichen der Zeit anpassen

Eine große Zahl an Unternehmen hat sich in dem Bereich keine Gedanken, geschweige denn Hausaufgaben gemacht. Das Umsatzpotenzial wird leichtsinnig verschenkt, erläutert Thomas Komarek, Dipl.-Betriebswirt vom Franchise Vergleich . Es bestehe neben purer Unwissenheit auch eine fatale Selbstüberschätzung gepaart mit Wahrnehmungsdefiziten. Dabei meint die Hälfte dieser Unternehmer, laut einer Studie vom Portal Franchise Vergleich, dass eine entsprechende Homepage das Geschäft fördert. Die Zahl der Smartphone-Besitzer auch unter den Singles wächst ständig und dabei scheint die beliebteste Funktion bei der Handhabung dieser Geräte das Abrufen von E-Mails zu sein. Insbesondere bei der Zielgruppe „junge Singles auf Partnersuche“. Darauf werden nun immer mehr Unternehmen aufmerksam und stellen fest, dass sie bei ihrer Kommunikation nun verstärkt auf E-Mails setzen müssen. Dies hat Tim Taylor Partner Computer Marketing schon vor längerer Zeit erkannt und dieser Entwicklung kontinuierlich Rechnung getragen.

Triggermails ein Schlüssel zum Marketing Erfolg

Wer im E-Mail-Marketing optimale Konversionraten erzielen möchte, kommt an so genannten Triggermails in Zukunft nicht vorbei. Unternehmen, wie die Partnervermittlung Tim Taylor Partner Computer Group die diese innovative Form des E-Mail-Marketings inhaltlich relevant und automatisiert realisieren, profitieren von einer deutlich größeren Response. Vorteile bieten sich hier durch ein sehr kluges Marketing und einer ehrlichen Handlungsweise der TTPCG. Dass die Tim Taylor Mitglieder ständig unter Premium Bonuspräsenten auswählen können, bietet sich als Informationsquelle für Triggermails geradezu an. Die Ausrichtung des E-Mail-Marketings auf mobile Endgeräte kann als das überaus aktuelle Top-Thema angesehen werden. Dabei spielt vor allem „Responsive Webdesign“ eine große Rolle, welches dafür sorgt, dass Bilder und Texte an die jeweilige Bildschirmgröße des Handys oder Tablets angepasst werden. Derzeit wird bei der Tim Taylor Partner Computer Group daran gearbeitet, dass alle gebotenen Webseiten und Informationsträger für die Singlewelt auf sämtliche mobilen Endgeräte angepasst werden.

Jederzeit 3 kostenlose Partnervorschläge vom Smartphone anfordern

Zeitnah wird die Tim Taylor Partner Computer Group es mit einer App ermöglichen, dass sich interessierte Singles mit ihrem Smartphone drei kostenlose Partnervorschläge von der TTPCG bestellen können. Mit den möglichen Partnervorschlägen werden die Matching Daten der jeweiligen Singles dem Interessenten übermittelt. Schnell auf sein Smartphone. Dazu wird er informiert darüber, dass zeitnah ein zertifizierter Singleberater der Tim Taylor Partner Computer Group mit ihm Kontakt aufnehmen wird zum Zwecke einer individuellen Beratung, welche eine Stärke der TTPCG Dating Agency ausmacht. Diese hervorragende und ehrliche Marketing Methode hat sich schon seit einiger Zeit bewährt. Allerdings war das TTPCG Angebot noch nicht für mobile Endgeräte optimiert. Übrigens: Derzeit läuft eine Umfrage der TTPCG, ob es gewünscht wird, mittels einer Standort App, überall mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können, welche sich in der Nähe des eigenen Standortes befinden. Zukunftsmusik? Na ja, bei der Tim Taylor Partner Computer Group fanden schon viele Innovationen ihren Einzug.
Sie haben eine Pressemeldung der Wildfire Tierra de Encanto Marketing, Albuquerque NM 87104 USA gelesen. Vielen Dank dafür!

Wildfire Tierra de Encanto Marketing macht Werbung für aussergewöhnliche Unternehmen. Als eines der führenden Unternehmen in den USA machen wir PR für aussergewöhnliche Firmen weltweit. Ein Team von derzeit 43 Machern mit Biss ist ein Ideengarten für PR, das den Erfolg bringt. Unser Team aus New Mexico ist stolz darauf, die Dating Agency Tim Taylor Partner Computer Group in Sachen Public Relations rund um den Globus betreuen zu dürfen.

Kontakt
Wildfire Tierra de Encanto Marketing
John Clair
624 Rio Grande Boulevard Northwest
NM 87104 Albuquerque
+1.347.878.09.61
wildfirealbuquerque@gmail.com
http://www.ttpcg.com

Pressekontakt:
Tim Taylor Partner Computer Marketing
Baker Harry
Wilhelm Röntgen Strasse 24-26
63477 Maintal
06181.4233882
marketing@partner-computer-group.com
http://www.partner-computer-group.com

Neue Krone-Wechselkoffer für Dachser & Kolb

Umzugs- und Möbellogistiker nutzt professionelle Standards

Neue Krone-Wechselkoffer für Dachser & Kolb

Dachser & Kolb und Krone: Übergabe des 30.Wechselkoffers 2012

Werlte/Kempten, 1. März 2013 – Der Umzug- und Möbellogistiker Dachser & Kolb GmbH & Co. KG setzt auf Wechselkoffer von Krone, die durch integrierte Stäbchenzurrschienen in den Seitenwänden für den Möbeltransport optimiert worden sind.

„Qualität und Professionalität sind zentrale Bestandteile unserer Unternehmensphilosophie. Unsere Transportlösungen müssen den hohen Ansprüchen gerecht werden. Deshalb greifen wir in der Möbellogistik seit 2009 auf Wechselbrücken von Krone zurück“, so Johannes Neumann, Geschäftsführer von Dachser & Kolb, anlässlich der offiziellen Übergabe des dreißigsten Wechselkoffers des Baujahres 2012 im emsländischen Krone-Produktionsstandort Werlte.

„Gemäß der Dachser-Philosophie setzen wir auf qualitativ hochwertige Ausrüstungen, die eine hohe Pool-Kompatibilität vorweisen. Die Wechselkoffer können flexibel eingesetzt werden, sowohl in der Möbellogistik als auch im standardisierten Dachser-Systemverkehr“, verdeutlicht Cornelia Blenk, Mitarbeiterin in der Abteilung Technik/Technischer Einkauf bei Dachser.

„Darüber hinaus nutzen wir die für den Bahntransport kodifizierten Wechselkoffer von Krone auch im intermodalen Verkehr, sodass wir weitere Vorteile in punkto Ökologie und Ökonomie beim Einsatz dieses fahrzeuggebundenen Laderaums erzielen“, ergänzt Elmar Fünfer, Fachbereichsleiter Technik/Technischer Einkauf bei Dachser. Die Stahlkoffer sind nach EN 283/284 zertifiziert. Ebenso sind alle Stahlteile mit dem Langzeitschutz KTL plus Pulver versehen.

„Möbel sind sensible Güter; sei es beim Privatumzug oder bei der Verteilung von Neumöbeln vom Hersteller bis zum Händler. Der Kunde muss sich darauf verlassen können, dass die Möbelstücke beim Transport in besten Händen sind“, so Ingo Geerdes, Krone Vertriebsleiter Key Account Management. „Wir freuen uns deshalb sehr, dass ein renommiertes Unternehmen wie Dachser & Kolb auf Krone-Lösungen zurückgreift“, so Geerdes weiter.

Über Dachser & Kolb:
„Kommt gut an“: Dachser & Kolb ist seit über 50 Jahren der zuver-lässige Partner für Möbel- und Umzugslogistik. Die Dachser-Tochter mit Firmensitz in Kempten/Allgäu besitzt sieben weitere Niederlassungen in Deutschland; für 2013 ist die Eröffnung weiterer Standorte geplant. Dachser & Kolb bietet Privat- und Firmenkunden einen reibungslosen Umzugsservice innerhalb Deutschlands, aber auch über Landesgrenzen und Kontinente hinweg. Darüber hinaus ist Dachser & Kolb als Partner der Möbelindustrie und des Möbelhandels für seine zuverlässige und nachhaltige Neumöbellogistik bekannt.

Dachser & Kolb ist ein Tochterunternehmen der Dachser GmbH & Co. KG ( www.dachser.com ). Der international tätige Logistikdienstleister erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Gesamtumsatz von 4,3 Milliarden Euro. 21.000 Mitarbeiter bewegten an weltweit 315 Standorten 49,3 Millionen Sendungen mit einem Gesamtgewicht von 37,1 Millionen Tonnen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dachser-kolb.de und www.dachser.com.

„Kommt gut an“: Dachser & Kolb ist seit über 50 Jahren der zuver-lässige Partner für Möbel- und Umzugslogistik. Die Dachser-Tochter mit Firmensitz in Kempten/Allgäu besitzt sieben weitere Niederlassungen in Deutschland; für 2013 ist die Eröffnung weiterer Standorte geplant. Dachser & Kolb bietet Privat- und Firmenkunden einen reibungslosen Umzugsservice innerhalb Deutschlands, aber auch über Landesgrenzen und Kontinente hinweg. Darüber hinaus ist Dachser & Kolb als Partner der Möbelindustrie und des Möbelhandels für seine zuverlässige und nachhaltige Neumöbellogistik bekannt.

Kontakt:
Dachser & Kolb GmbH & Co. KG
Christian Weber
Memminger Straße 140
87439 Kempten
083159161425
christian.weber@dachser.com
http://www.dachser-kolb.de